Die Klappliege – Platzsparendes und bequemes Möbelstück

Update vom 04.11.2020

Kettler Roma Advantage Gartenliege ist seit Juli 2020 nicht mehr verfügbar und wurde deswegen gelöscht.

SONGMICS Sonnenliege und Liegestuhl mit 6 cm Dicker Matratze ist seit Juli 2020 nicht mehr verfügbar und wurde deswegen gelöscht.

Klappliegen sind der ideale Ort, um nach getaner Arbeit zu verschnaufen oder einfach ein wenig Sonne zu tanken. Sie eignen sich für den Einsatz im Garten, auf der Terrasse, auf dem Balkon oder im Wintergarten gleichermaßen. Neben dem Liegekomfort ist vor allem die Stabilität der Klappliege sehr wichtig.

Klappliegen Testsieger 2020:

WildStage Aluminium Sonnenliege XXL klappbar mit Dach bis 150 kg Klappliege 5-Fach verstellbar Dreibeinliege Gartenliege extra hoch mit Sonnendach 200x70x45 cm schwarz + Gratis Geschenk 4-Teilig

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Klappliege aus Aluminium für Camping, Terrasse und Garten

Robust und bequem: Die WildStage Aluminium Sonnenliege mit Dach

zeichnet sich vor allem durch ihre erhöhte sowie vergrößerte Liegefläche aus. Aufgrund dessen ist ein äußerst hoher Liegekomfort sichergestellt. Das Sonnenschutzdach und ein Kissen sind beim Liefern inklusive. Mit ihrem extra starken, pulverbeschichteten Aluminium Rahmen ist diese Dreibeinliege für bis zu 150 Kilogramm belastbar. Alle Beine sind zum Schutz von Boden und Rahmen zusätzlich mit Kunststoffschonern versehen. Der Textilbezug der Klappliege ist schmutzabweisend und pflegeleicht. Des Weiteren ist sie mit doppelten Textilien 2×1 bezogen, doppelt vernäht, gepolstert und wetterfest.

Kunden loben das ausgezeichnete Preis-Leistungs-Verhältnis der Klappliege. Als herrlich komfortabel beschreiben sie die Höhe und Breite. Im Übrigen äußern sich die Käufer positiv über die fabelhafte Qualität und Verarbeitung der Dreibeinliege. Auf jeden Fall finden es die Kunden vorteilhaft raumsparend, dass die Gartenliege klappbar ist.

Vorteile:
  • großartiges Verhältnis zu Preis und Leistung
  • höhere und verbreiterte Liegefläche
  • vortreffliche Qualität und Verarbeitung
  • platzsparend zusammenklappbar
  • Gratis-Kissen

Nachteile:
  • bisher nicht benannt
Preis bei Amazon prüfen!

Generelle Informationen zur Klappliege

Ist man auf der Suche nach einer Klappliege, wird man häufig auch mit Begriffen wie Sonnenliege oder Gartenliege fündig. Jedoch ist nur bei einer Klappliege garantiert, dass sie nach dem Gebrauch platzsparend zusammengeklappt und verstaut werden kann.

Die Funktionsweise der Klappliege ist nahezu identisch. Je nach Modell lässt sich die klappbare Sonnenliege an einem oder an zwei Punkten mittels Gelenken zusammenklappen, wenn sie nicht benötigt wird.

Die Funktionen an sich unterscheiden sich jedoch. So gibt es Klappliegen

  • mit oder ohne Sonnendach
  • mit oder ohne Nackenpolster
  • mit oder ohne verstellbarer Rückenlehne
  • mit oder ohne Rollen für einen einfacheren Transport

Quick Check: Diese Kriterien sollten beim Kauf einer Klappliege beherzigt werden

Nicht nur das Design spielt beim Klappliege Kaufen eine große Rolle. Auch das Material, die Größe oder die Traglast sollten berücksichtigt werden.

Die Traglast der Klappliege – so viel hält sie aus

Die maximale Traglast wird mit einem Wert in Kilogramm angegeben. Dieser Wert zeigt, bis zu welchem Gewicht die Klappliege problemlos belastet werden darf. Im Schnitt liegt die Tragfähigkeit einer Klappliege zwischen 100 kg und 120 kg. Wird die Tragkraft überschritten, kann die Klappliege brechen. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern auch gefährlich, denn dann herrscht ein potentiellesVerletzungsrisiko.

Tipp: Insbesondere Familien sollten zu einem Modell mit hoher Traglast tendieren. Es kommt nicht selten vor, dass sich das ein oder andere Kind zu den Eltern auf die Klappliege gesellen möchte.

Das Material der Klappliege – die Qual der Wahl

Beim Material spalten sich die Geister. Klappliegen sind aus Rattan, über Holz bis hin zu Kunststoffen oder Aluminium erhältlich. Damit die Entscheidung leichter fällt, kann man der folgenden Tabelle die Vor- und Nachteile der einzelnen Materialien gut entnehmen:

Material Vor- und Nachteile
Rattan
  • Naturprodukt
  • ansprechendes Design
  • robust
  • rostfrei
  • Pflegeaufwand
  • regulär nicht wetterfest
Holz
  • Naturprodukt
  • sehr robust
  • edle Optik
  • rostfrei
  • Pflegeaufwand
  • meist nicht wetterfest
  • harter Sitz
Kunststoff
  • kein Pflegeaufwand
  • robust
  • einfache bis edle Optik
  • wetterfest
  • rostfrei
  • weniger stabil als Holz oder Aluminium
Aluminium
  • kein Pflegeaufwand
  • sehr robust
  • wetterfest
  • rostfrei
  • kann heiß werden

Übrigens: Auch Klappliegen aus Kunststoff, wie beispielsweise Polyrattan, können sehr echt aussehen und mit ihren Eigenschaften überzeugen.

Der Transport der Klappliege – mühsam oder einfach

Je nach Material der Klappliege fällt das Gewicht höher oder niedriger aus. Eine Klappliege mit Aluminiumgestell wiegt durchschnittlich zwischen 5 kg und 8 kg, eine robuste Klappliege aus Kunststoff im Schnitt zwischen 8 kg und 11 kg, eine Klappliege aus Holz häufig auch mehr als 12 kg.

Damit die Klappliege leicht bewegt werden kann, sind besonders die Modelle empfehlenswert, die mit Transportrollen ausgestattet sind.

Die Farbe der Klappliege – wichtiger als man denkt

Natürlich soll die neue Sonnenliege gefallen und im Idealfall zur vorhandenen Gartenausstattung passen. Klappliegen sind in allerhand Farbvariationen erhältlich. Man sollte jedoch auch diese zwei Punkte bedenken und sich erst dann für eine entsprechende Liege entscheiden:

1. Dunkle Farben sind weniger anfällig für Schmutz, ziehen aber die Sonne an. Die häufig vertretenen Farben Schwarz und Dunkelblau werden bei direkter Sonneneinstrahlung schnell heiß. Um das zu vermeiden, sollte die Klappliege an einem schattigen Ort aufgestellt werden.

2. Helle Farben sind anfällig für Schmutz, bleiben aber recht kühl. Weiße oder beigefarbene Klappliegen sind ideal, um sich damit direkt in die Sonne zu legen. Da sie jedoch schnell schmutzig werden, sollte die Liege leicht zu reinigen sein.

Die Funktionen der Klappliege – von einfach bis gehoben

Klappliegen besitzen unterschiedliche Funktionen, die sich je nach Modell und Hersteller unterscheiden können. Neben der klassischen Klappfunktion gehören dazu die folgenden Besonderheiten.

Sonnenschutz: Manch eine Klappliege ist mit einem hochklappbaren Sonnendach ausgestattet. Dieses verhindert, dass die Sonneneinstrahlung direkt ins Gesicht fällt. Neben etwas Schatten bietet das Dach zeitgleich einen Blendschutz.

Liegeposition: Gute Modelle erlauben es, die Liegeposition zu verstellen. Nicht nur einfach, sondern gleich mehrfach. Auf diese Art und Weise kann jeder Nutzer die für ihn geeignete Liegeposition individuell einstellen.

Zubehör: In seltenen Fällen wird die Klappliege direkt mit Auflagen geliefert. Die zusätzlichen Polster sorgen für mehr Liegekomfort. Für gewöhnlich müssen passende Auflagen jedoch zugekauft werden.

Alternativ lassen sich auch einzelne Nackenpolster oder Nackenrollen hinzukaufen, wenn sie nicht zum Lieferumfang gehören.

Tipp: Damit die Auflagen während der Nutzung nicht ständig verrutschen, sollte man sich für Auflagen entscheiden, die mit Bändern oder einem breiten Gummiband befestigt werden können.

Praktische Tipps zur Reinigung der Klappliege

Die richtige Reinigung und Pflege der Klappliege hängt vorwiegend vom Material ab.

Klappliegen aus Holz müssen mit speziellen Ölen behandelt werden, um sie optimal zu schützen.

Klappliegen mit textilen Bezügen können mit etwas Wasser und ein paar Tropfen Spülmittel ideal behandelt werden. Gleiches gilt auch für Klappliegen aus Kunststoff oder Aluminium.

Hinweis: Abnehmbare Auflagen dürfen zwar bei 30 °C in die Waschmaschine, sollten aber nicht in den Trockner geraten. Die dort herrschenden Temperaturen könnten das Polster beschädigen.

FAQ: Häufig gestellte Fragen und Antworten zur Klappliege

1. Was ist besser: Eine Klappliege oder ein Klappsessel?

Welche Variante besser ist, hängt von den persönlichen Vorlieben ab. Beide Arten lassen sich in den meisten Fällen von einer aufrechten Sitzposition bis hin in eine nahezu waagerechte Liegeposition verstellen.

Der Unterschied liegt im Bereich der Füße. Bei einem Klappsessel „hängen“ die Beine von den Knien abwärts – bei einer Klappliege werden Beine und Füße gestützt und können ebenfalls hochgelegt werden.

2. Ist eine Klappliege für Kinder geeignet?

Sowohl Erwachsene als auch Kinder können auf der Klappliege entspannen. Allerdings sollten Kinder erst ab einem Alter von 2 bis 3 Jahren allein auf der Liege sitzen. Andernfalls ist das Risiko zu hoch, dass die Kleinen herunterfallen oder sie so stark herumtoben, dass die Liege mitsamt Kind zusammenklappt.

3. Kann eine Klappliege auf einer schrägen Fläche stehen?

Eine leicht unebene Wiese oder eine kleine Schieflage ist verzeihlich und kann ausgeglichen werden. An einem fast steilen Hang kann eine Klappliege jedoch nicht sicher aufgestellt werden.

4. Wie lange kann man eine Klappliege nutzen?

Klappliegen sind in der Regel sehr robust und lassen sich über mehrere Jahre hinweg einsetzen. Dennoch treten im Laufe der Jahre Abnutzungserscheinungen auf. Dazu gehören beispielsweise

  • verblasste Textilien
  • stumpfes Holz
  • poröser Kunststoff

Während verblasste Textilien oder stumpfes Holz nicht das größte Problem darstellen, sind poröse oder rissige Materialien kein gutes Zeichen. Damit man seine Zeit weiterhin sicher auf der Klappliege genießen kann, sollte spätestens zu diesem Zeitpunkt über ein neues Modell nachgedacht werden.

Klappliegen Platz 2-2

TecTake Gartenliege Sonnenliege Strandliege Freizeitliege mit Sonnendach 190cm beige

Bewertung: 3.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: vierstufig einstellbare Lehne, mit robustem Stoff und Sonnenschutz, ideal für Terrasse und Balkon.

Bequeme und transportabel Sonnenliege: Die TecTake Gartenliege Sonnenliege Strandliege Freizeitliege mit Sonnendach 190cm beige

hat ihre Besonderheiten zu bieten. Dadurch ist die Klappliege für viele Nutzer eine echte Erleichterung und bietet Wellness im Garten oder auf der Terrasse.

Die Klappliege mit integriertem Sonnenschutz ist leicht zusammenzuklappen und mit entsprechenden Schlaufen transportieren.

In wenigen Schritten schnell wieder aufzuklappen und einsatzbereit. Bei einem Gewicht von 6 Kg und einer Größe von 190 x 68 x 28 cm im Garten und auf der Terrasse anzuwenden. Im zusammengeklappten Zustand hat die Klappliege eine Größe von 73 x 68 x 15 cm, wodurch sie sich leicht verstauen lässt.

Die Lehne ist vierstufig einstellbar, wobei das Sonnendach stufenlos zu verstellen ist. Robuste Metallgelenke sorgen in Kombination mit einem wetterfesten Polyesterstoff für Langlebigkeit. Das Grundgerüst der Liege ist aus bestichtetem Metall. Belastbar ist die TecTake Gartenliege Sonnenliege Strandliege Freizeitliege mit Sonnendach 190cm beige mit einem gewicht von 110 kg.

Vorteile:
  • robuste Materialien
  • integriertes Sonnendach
  • schneller Aufbau
  • leichtes Handling beim Zusammenklappen

Nachteile:
  • Farbe wird schnell dreckig
  • Farbe wird schnell dreckig
Preis bei Amazon prüfen!

Fazit

Eine Klappliege ist der ideale Ort zum Entspannen nach getaner Arbeit, zum Kraft tanken in der Sonne oder einfach nur zum Faulenzen. Sie kann bei Bedarf aufgebaut werden und anschließend mühelos und platzsparend verstaut werden.

Wird die Klappliege viel transportiert, sollte man dem eigenen Rücken zuliebe auf ein möglichst leichtes Modell, wie beispielsweise die greemotion Gartenliege oder aber auf eine Klappliege mit Transportrollen, wie zum Beispiel die Kettler Roma Advantage oder die D&S Vertriebs GmbH Alu Sonnenliege zurückgreifen.

Genießt man gern die Sonne, möchte aber nicht zusätzlich jedes Mal einen Sonnenschirm aufstellen, sind Klappliegen mit integriertem Sonnendach eine ausgezeichnete Wahl. Nimmt man als Beispiel die SONGMICS Sonnenliege, profitiert man außerdem von einer extrem hohen Belastbarkeit. Da können auch Kinder gerne und sicher bei ihren Eltern kuscheln kommen.

Abgesehen von einer ausreichenden Belastbarkeit empfiehlt sich in einem Haushalt mit Kindern eine Klappliege, die über einen Fingerklemmschutz verfügt. So kann es nicht zu unvorhergesehenen und schnell passierten Unfällen kommen, wenn der Nachwuchs neugierig ist. Ein solches Modell ist die Lafuma Sonnenliege, deren Bezug sich sogar abnehmen und in der Waschmaschine reinigen lässt.

Bildquelle Header: © Pixabay/TheUjulala
Letzte Aktualisierung am 23.11.2020 um 16:20 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API