Mähroboter ohne Begrenzungskabel – für das Mähen weiter Wiesen, Gärten und Felder

Aktualisiert am: 12.10.2020

Mähroboter sind eine sehr interessante und vor allem arbeitserleichternde Erfindung, von der sehr viele Menschen in der heutigen Zeit Gebrauch machen. So vorteilhaft diese Geräte dabei auch sind – die Anwender stören sich in der Regel daran, dass die Mähleistung bzw. der Umfang der Fläche, welcher von dem Mähroboter gemäht wird, durch ein sogenanntes Begrenzungskabel eingeschränkt wird. Worauf beim Kauf eines Mähroboters ohne Begrenzungsdraht geachtet werden muss, verrät dieser Ratgeber.

Mähroboter ohne Begrenzungskabel Testsieger 2020:

Worx Landroid L WR155E Mähroboter / Akkurasenmäher für große Gärten bis 2000 qm / Selbstfahrender Rasenmäher für einen sauberen Rasenschnitt im Handumdrehen

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Zuverlässig und eigenständig erlaubt es dieser Rasenroboter ohne Begrenzungsdraht seinen Anwendern, sich gemütlich in einer Liege entspannen oder anderen Arbeiten nachgehen zu können, während das Modell den Rasen auf die gewünschte Länge mäht, ohne von einem Begrenzungskabel in seinem Arbeitsbereich eingeschränkt zu werden.

Automatisch und innovativ: Der Hersteller des WORX Landroid L WR155E Mähroboter

setzt bezüglich der Zusammensetzung und Herstellung seines Rasenroboters ohne Begrenzungsdraht auf ausschließlich hochwertige und innovative Technologien, sodass man sich darauf freuen darf, den Mähroboter oder Begrenzungskabel sicher, einfach und unkompliziert im Garten einsetzen zu können.
Mit seinen integrierten Sensoren, welche das Begrenzungskabel gekonnt und hochwertig ersetzen, eignet sich diese Rasenroboter ohne Begrenzungsdraht für Flächen bis zu 2000 qm und trägt mit seinen scharfen Messern und seiner hochwertigen Technologie dazu bei, dass einwandfreie und optisch äußerst ansprechende Ergebnisse im Garten erreicht werden.
Lästige Nacharbeiten bleiben den Besitzern dieses Gerätes, welches über einen 20V Akku betrieben wird, erspart, da der Mähroboter stets darauf achtet, jeden einzelnen Grashalm zu schneiden und jede Stelle des Rasens einwandfrei mäht.
Dank der neun Messer, welche mit in dem Lieferumfang des Rasenroboters ohne Begrenzungsdraht enthalten sind, können die Anwender aus unterschiedlichen Rasendesigns wählen, welche das Modell während der 120 Minuten langen Laufzeit des Akkus realisieren kann. Wenn der Akku leer ist, fährt der Mähroboter selbstständig zurück zu seiner Ladestation und lädt sich auf, um anschließend weiter den Rasen mähen zu können.
Zu guter Letzt dürfen sich die Besitzer dieses Modells nicht nur über einen leistungsstarken und hochwertigen Mähroboter ohne Begrenzungskabel freuen, sondern der Hersteller stellt zudem sicher, dass der Mähroboter ohne Begrenzungsdraht Steigungen von bis zu 35 Prozent ohne Probleme bestreiten und auch Ecken und Kanten mühelos in einem äußerst leisen und angenehmen Betrieb bearbeiten kann.
Diejenigen, die bereits Erfahrungen mit diesem Mähroboter sammeln konnten, merken äußerst positiv an, dass dieser einfach in der Anwendung ist und vor allem durch die Tatsache, dass er sich mit der App eines mobilen Gerätes verbinden lässt, die Anwendung noch angenehmer und unkomplizierter gestaltet. Außerdem sind die Besitzer mit den Ergebnissen bezüglich der Mähleistung des Gerätes mehr als zufrieden.
Einige Anwender merken jedoch negativ an, dass die Gebrauchsanleitung nicht allzu detailliert ist und sie sich mit dem Betrieb recht alleine gelassen fühlen. Kennt man sich nicht mit dem Rasenroboter ohne Begrenzungsdraht aus, muss man viel probieren und experimentieren, um die richtige Einstellung finden zu können.

Vorteile:
  • hochwertigste und innovativste Technologien
  • neun unterschiedliche Schneidemesser
  • leiser Betrieb
  • auch für Steigungen bis zu 35 Prozent, Ecken und Kanten
  • 120 Minuten Laufzeit des Akkus
  • für Flächen von bis zu 2000 qm
  • einfache Verbindung und somit Steuerung durch die App

Nachteile:
  • keine genaue Betriebsanleitung
  • viel Probieren um Einstellungen zu finden
Preis bei Amazon prüfen!

Mähroboter ohne Begrenzungskabel – darauf sollte bei dem Kauf geachtet werden

Wer sich einen Rasenroboter kaufen möchte, steht auf dem Markt vor einer sehr großen und umfangreichen Auswahl, sodass sich für viele interessierte Käufer immer die Frage stellt, für welches Modell sie sich nun entscheiden sollen.

Um eine gute und vor allem zufriedenstellende Kaufentscheidung bezüglich des Rasenroboters ohne Begrenzungskabel treffen zu können, ist es wichtig, sich an einigen Kriterien zu orientieren und sicher zu stellen, dass das Modell gewissen Anforderungen gerecht wird.

Die Sensoren und ihre Reichweite

Wie es die Bezeichnung des Mähroboters ohne Begrenzungskabel bereits andeutet, greifen die Hersteller dieser Modelle nicht auf Modelle mit einem Kabel zurück, welches die Roboter bezüglich der Fläche einschränkt, sondern sie statten die Rasenroboter mit Sensoren aus. Diese erkennen, wo die Rasenfläche aufhört und wo sie mähen müssen.

Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, darauf zu achten, dass ausschließlich hochwertige Sensoren in dem Gerät integriert sind. Diese sollten sehr genau messen und sicherstellen, dass sich der Mähroboter auf der einen Seite nicht auf die Straße oder steinige Untergründe begibt, auf der anderen Seite aber auch nicht um Ecken und Kanten herum mäht.

Im Bezug auf die Sensoren spielt auch die Reichweite eine sehr wichtige und große Rolle. Während einige Hersteller einen recht geringen Messumfang anbieten, weisen andere Modelle eine sehr hohe Reichweite auf. Aus diesem Grund sollten sich Menschen, welche sich für den Kauf eines Mähroboters ohne Begrenzungsdraht interessieren, im Voraus überlegen, welche Flächen von dem Modell gemäht werden sollen und wie groß diese sind.

Basierend auf der Größe der Fläche oder der Flächen kann dann unter dem großen Angebot der passende Mähroboter ohne Begrenzungskabel mit der entsprechenden Reichweite gefunden werden.

Je nachdem, wie groß der Rasen ist, sind Reichweiten von bis zu 200, 400 oder auch 1.200 und 3.200 m2 zu empfehlen.

Der Betrieb

Der Betrieb eines herkömmlichen Rasenmähers ist oft recht laut und wird von vielen Menschen als störend empfunden. Allerdings hat sich diesbezüglich auf dem Markt der Rasenmäher und auch der kabellosen Mähroboter einiges getan, sodass man sich unter anderem über Modelle freuen darf, die sich durch einen sehr leisen und somit nicht weiter störenden Betrieb auszeichnen.

Aus diesem Grund sollte man sich vor dem Kauf nicht nur bezüglich der Leistung des jeweiligen Modells informieren, sondern auch einen großen Wert auf einen leisen Betrieb legen. Dieser macht die Anwendung des Rasenroboters ohne Begrenzungskabel deutlich angenehmer – sowohl für die Besitzer selbst, als auch für die Nachbarn. Leise Modelle gibt es schon mit nur 65 dB zu ergattern.

Steigungen, Ecken und Kanten

Rasenflächen sind nicht immer eben, sondern können unter gewissen Umständen auch Steigungen aufweisen. Diesbezüglich ist es wichtig, dass man sich mit dem Mähroboter sicher sein kann, dass dieser mit seiner Beschaffenheit und Qualität dazu in der Lage ist, diese Steigungen auf sich zu nehmen und trotzdem seine volle Mähleistung zu erbringen.

Die Räder sollten immer breit und robust sein und somit auch einfach über leichte Steigungen und Erhebungen fahren können, ohne dass das Modell umfällt.

Die Installation

Einige Hersteller bieten auf dem Markt Modelle an, welche nicht direkt in Betrieb genommen werden können, sondern zuvor erst installiert werden müssen. Im Grunde genommen ist auch die Installation dank der umfangreichen Betriebsanleitungen nicht weiter schwer, dennoch gibt es auch die Möglichkeit sich Modelle zu kaufen, welche von einer manuellen Installation absehen.

Der Lieferumfang

Zu guter Letzt stellt ein weiteres wichtiges und interessantes Kriterium bezüglich des Kaufes des Mähroboters der Lieferumfang dar. Damit sich die Anwender selbst aussuchen können, in welchem Stil der Rasen gemäht wird, sollte darauf geachtet werden, dass in dem Lieferumfang des Modells mehrere unterschiedliche Messer enthalten sind.

Durch die Wahl der Messer kann der Mähroboter den Rasen auf unterschiedliche Art und Weise schneiden, sodass das Gerät immer zu der Optik führt, welche sich Benutzer von ihrem Rasen wünschen. Aus diesem Grund ist es vor dem Kauf besonders wichtig darauf zu achten, aus welchen Bestandteilen sich der Lieferumfang des jeweiligen Modells zusammensetzt.

Mähroboter ohne Begrenzungskabel Platz 2-3

LANDXCAPE Mährobot LX799 für bis zu 300m² & 25% Steigung/Automatischer Rasenmäher

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Leistungsstark und benutzerfreundlich lässt sich dieser Mähroboter ohne Begrenzungskabel äußerst einfach handhaben, was unter anderem durch das praktische und sehr einfach zu handhabende Display sichergestellt wird.

Umfangreich und hochwertig: Der LANDXCAPE Mährobot

sorgt mit seiner patentierten Mähschneidetechnologie, sowie dem effizienten und zu derselben Zeit abnutzarmen 3-Klingen-Mulchsystem dazu bei, dass die Halme des Rasens sauber, effizient und vor allem gleichmäßig abgeschnitten werden.
Damit der Rasen auf unterschiedliche Art und Weise geschnitten und somit immer den individuellen Wünschen und Vorstellungen angepasst werden kann was das Erscheinungsbild des Rasens angeht, lässt sich die Schnitthöhe zwischen 20 und 50 mm verstellen. Die Schnittbreite weist Maße von 16 cm auf. Somit eignet sich der Rasenroboter unter anderem auch für schmale Bereiche.
Auch Kanten und Ecken können mit dem Modell einfach gemäht werden, sodass den Besitzern auch das Nacharbeiten der Rasenfläche erspart bleibt.
Nach der erfolgreichen Installation des Gerätes, kann dieses direkt in Betrieb genommen werden, ohne zuvor programmiert werden zu müssen, wobei der Start einfach und unkompliziert über einen kleinen Knopfdruck erfolgt. Alle wichtigen Informationen können im Anschluss über das praktische Display abgelesen werden, welches sich unter anderem auch durch einen PIN schützen lässt.
Kunden des Gerätes berichten positiv über die einfache und unkomplizierte Handhabung des Mähroboters und merken ebenfalls positiv an, dass dieser den Rasen, sei es auf großen Flächen, als auch an verwinkelten und engen Stellen äußerst gut, zuverlässig und kompetent schneidet.
Allerdings merken einige Käufer an, dass sich die Installation trotz der mitgelieferten Gebrauchsanweisung als recht kompliziert herausstellt.

Vorteile:
  • für große Flächen von bis zu 3000 qm
  • benutzerfreundliches und mit Pin schützbares Display
  • auch für schmale und verwinkelte Stellen, Ecken und Kanten
  • für Steigungen bis zu 25 Prozent
  • abnutzarmes 3-Klingensystem

Nachteile:
  • recht komplizierte Installation
Preis bei Amazon prüfen!
McCulloch Rob R600 Rasenmäher kabellos Roboter

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Selbstständig und zuverlässig mäht der Mähroboter ohne Begrenzungskabel die Rasenflächen der Besitzer und trägt somit zu einem optisch schönen, gelungenen und äußerst ansprechenden Rasen bei.

Einfach in der Handhabung und Installation: Der McCulloch Rob R600 Rasenmäher

zeichnet sich nicht nur durch sehr gute und äußerst zufriedenstellende Mähergebnisse aus, sondern ermöglicht den Besitzern auch eine sehr einfache und unkomplizierte Installation und Handhabung.
Nachdem der Mähroboter ohne Begrenzungskabel in nur wenigen Schritten installiert wurde, kann dieser direkt in Betrieb genommen werden und man kann von den vielen verschiedenen Funktionen des Modells profitieren.
So kann man unter anderem Mähzeiten einstellen, zu welchen der Mähroboter mit dem Mähen des Rasens starten soll, ohne dass die Besitzer des Gerätes vor Ort sein müssen, wobei sie sich auch keine Sorgen machen müssen, dass der Roboter bestimmte Stellen nicht bestreiten kann. Denn dank seiner Beschaffenheit des Modells stellen für den Rasenroboter auch Steigungen bis zu 25 Prozent kein Problem dar.
Auf dem Display können immer die jeweiligen Einstellungen abgelesen werden, welche die Besitzer des Modells an dem Mähroboter vorgenommen haben. Wer möchte, kann auch von der vorteilhaften Funktion Gebrauch machen, den Display des Modells mit einem PIN zu schützen.
Käufer dieses Mähroboters merken äußerst positiv an, dass die Handhabung einfach und unkompliziert ist und die hochwertige Technologie des Rasenroboters beste Ergebnisse auf Flächen, an Ecken, an Kanten und auch bei Steigungen liefert.
Negative Bewertungen erzählen von der fehlenden Sprachauswahl bezüglich der Bedienungsanleitung und einen recht hohen Verschleiß einiger Bestandteile.

Vorteile:
  • hohe Leistung
  • PIN-geschützter Display
  • einfaches und selbstständiges Mähen des Rasens
  • auch für Steigerungen bis zu 25 Prozent
  • einfache Installation

Nachteile:
  • geringe Auswahl an Sprachen in der Bedienungsanleitung
Preis bei Amazon prüfen!

Alternativprodukte

Wer sich für den Kauf eines Rasenroboters oder eines Rasenmähers interessiert, für diese Zwecke aber nicht auf einen Mähroboter zurückgreifen möchte, kann sich auf dem großen und breiten Markt auch nach Alternativen umsehen.

So bieten einige Hersteller beispielsweise die Mähroboter mit Begrenzungskabel an oder die Interessenten können sich schlicht und ergreifend einen herkömmlichen Rasenmäher kaufen, welcher manuell geschoben werden muss und über Akku oder Kabel betrieben werden kann.

Bildquelle Header: Automatic lawn mower robot moves on the grass, lawn. side view from above, copy space © Depositphotos.com/phbodrova
Letzte Aktualisierung am 30.10.2020 um 06:20 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API