Pfahlrammen - einfaches Einschlagen von Pfählen und Pfosten

Aktualisiert am: 02.01.2022

Mit der richtigen Pfahlramme kann man Pfähle und Pfosten schneller und einfacher in den Boden rammen als beim klassischen Einschlagen mit einem Vorschlaghammer. Dadurch spart man nicht nur Kraft, sondern auch Zeit und schont zusätzlich das Material der Zaunpfosten. Je nach Ausführung der Handramme eignet sie sich für unterschiedliche Einsatzbereiche. Berücksichtigen Sie vor allem den Durchmesser und das Gewicht, um die beste manuell angewendete Pfahlramme für Ihre Wünsche zu finden.

Update vom 02.01.2022

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Pfahlrammen Testsieger* 2022

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Pfahlramme aus Stahl, Handramme, Durchmesser: 14 cm, Gewicht: 13,5 kg

Stabil und schlagkräftig: Die Wiltec Handramme mit Handgriffe

besteht aus Q235 Stahl und ist durch ihr Gewicht von 13,5 kg sehr stark beim Einschlagen von Pfählen und Pfosten. Für Stabilität sorgen eine massive, dicke Bodenplatte und eine verstärkte Wand.
Viele Käufer berichten, dass die Pfahlramme sich gut handhaben lässt, auch wenn – wie bei jeder Handramme – durch das Gewicht etwas Kraft gefragt ist. Insgesamt, so die Käufer, sei das Einschlagen von Zaunpfosten sehr viel einfacher, leichter und schneller möglich, als mit einem Vorschlaghammer.
Auch die Qualität, Stabilität und die mehrere Zentimeter dicke Bodenplatte der Wiltec Handramme mit Handgriffe überzeugen die Käufer. Die Pfahlramme macht einen sehr guten, robusten Eindruck und funktioniert perfekt.
Insgesamt sind die Käufer mit der Wiltec Handramme mit Handgriffen völlig zufrieden und würden die Pfahlramme auch weiterempfehlen.

Vorteile:
  • geeignet für Pfosten mit maximal 14 cm Durchmesser
  • einfache Handhabung
  • gute Schlagkraft durch 13,5 kg Gewicht
  • gute Qualität und Verarbeitung
  • sehr stabil durch extradicke Bodenplatte

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Pfahlramme aus massivem Stahl, Wandstärke 4,9 mm, für Pfostendurchmesser bis 14,5 cm, Abmessungen: 60 x 34 cm, Gewicht: 16 kg

Robuste Handramme aus massivem Stahl: Die Trutzholm Handramme Handpfahlramme

ist eine klassische Pfahlramme aus massivem, grün lackiertem Stahl mit sehr dicker Bodenplatte, einer dicken Wandung mit 4,9 mm Stärke und einer Stärke der Griffe von 21 mm. Käufer berichten, dass sich damit alle Arten von Pfosten gut in den Boden einschlagen lassen.
Die Trutzholm Handramme Handpfahlramme eignet sich für Pfosten und Pfähle bis zu einem Durchmesser von 14,5 cm. Auch eckige Pfosten, beispielsweise mit den Abmessungen 10 x 10 cm, können damit im Boden versenkt werden.
Das Gewicht von 16 kg und die zwei Handgriffe sorgen dafür, dass die Pfahlramme sich gut handhaben lässt, aber schwer genug ist, um viel Kraft beim Einschlagen von Pfosten zu entfalten.
Mehrere Käufer sind begeistert davon, dass im Gegensatz zur Verwendung eines Vorschlaghammers nicht nur die Arbeit schneller geht und leichter fällt, sondern dass auch keinerlei Beschädigungen an den Pfosten auftreten.
Käufer merken jedoch an, dass die Ramme mit 16 kg und dem relativ großen Durchmesser für dünne Zaunpfosten etwas überdimensioniert und dadurch ungeschickter im Handling ist.

Vorteile:
  • für Pfostendurchmesser bis 14,5 cm (auch für 10x10 cm Pfosten)
  • ideal für dickere Pfosten
  • robust, schwer und stabil
  • gute Handhabung
Nachteile:
  • für dünne Pfähle und Pfosten schlechter geeignet

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Die Spear & Jackson PHR5 Gartenbau- und Zaunpfahl-Ramme

ist ein praktisches Hilfsmittel für jeden begeisterten Gärtner oder Gartenbauern. Dieses gut verarbeitete Produkt wurde entwickelt, um Ihren Rücken zu schonen und um Pfähle einfach und sicher in den Boden zu treiben, ohne dass Sie sich dabei verletzen können. Der Kopf ist um 360 Grad drehbar, so dass Sie die Pfähle auch um Ecken herum leicht einschlagen können.
Das einzigartige Design des Kopfes sorgt für eine superstarke Haltekraft; die Endbelastung verringert die Ermüdung Ihrer Arme und Schultern und reduziert gleichzeitig das Risiko schwerer Verletzungen in Ihrer Magengegend, die beim Hämmern oder Schlagen mit anderen Werkzeugen auftreten können. Wenn Sie eine Ramme verwenden, müssen Sie beim Einschlagen der Pfähle nicht so viel Druck ausüben, was die Arbeit einfacher und schneller macht. Das Gehäuse besteht aus schlagfestem Verbundwerkstoff und verfügt über komfortable Griffzonen für zusätzliche Haltbarkeit.

Vorteile:
  • schonen Sie Ihren Rücken und nutzen Sie die volle Kraft Ihres Oberkörpers zum Einschlagen von Pfählen
  • Hohe Gewichtsresistenz bis zu 500 lbs
Nachteile:
  • Da dieses Gerät nicht für den täglichen Gebrauch gedacht ist, könnte es für manche zu einem hohen Preis angeboten werden

Was ist eine Pfahlramme?

Eine Pfahlramme ist eine Maschine bzw. ein Werkzeug, das ein Stahlrohr in den Boden rammt. Das hat viele Verwendungszwecke, aber in erster Linie ist es ein Fundament für hohe Strukturen.

Rammgeräte werden vor allem im Bergbau und im Baugewerbe eingesetzt, wo sie für die Installation von Pfeilern oder Pfählen aller Formen und Größen verwendet werden können.

Es gibt hydraulische Maschinen, um entweder ein oder mehrere Rohre vertikal in den Boden zu treiben, indem sie große Kolben ausstoßen. Es gibt davon auch die kleineren, mechanischen Pfahlrammen für den Eigengebrauch, bei denen die Rohre und Pfähle mit Eigenkraft in den Boden gerammt werden.

Wozu verwende ich eine Pfahlramme?

Eine Pfahlramme wird verwendet, um einen Pfahl in den Boden einzudrücken. Sie kann auch dazu verwendet werden, um Gitterrostböden zusammen zu halten und Pflanzen an Bäume oder andere lange Stammesgegenstände zu binden.

Pfahlrammen kann man aus Holz, Kunststoff oder Metall machen. Das Wichtigste bei der Auswahl der richtigen Art von Pfahlramme ist die Stabilität. Es muss sichergestellt werden, dass der Pfosten den Boden stark genug durchdringt, um einigermaßen tief befestigt zu sein.

Die meisten Pfahlrammen verfügen über eine senkrechte Stange und gehen in einen Kreis aus Metall oder Plastik über. Diese Art von Pfahlramme ist sehr stabil, aber man kann leicht an der Schaufel hängen bleiben, wenn man sie im Boden vorwärts stößt. Das kann die Stabilität beeinträchtigen.

Welche Arten von Pfahlrammen gibt es?

Es gibt grundsätzlich vier Arten von Zaunpfahlrammen: T-Ramme, L-Ramme, Ellipse Ramme und Pfeilspitze Ramme. Die Enden sind alle unterschiedlich geformt:

Die T-Ramme hat zwei spitz zulaufende Enden. Die L-Ramme hat einen spitzen und abgerundeten Winkel an den beiden Enden. Die Ellipse Ramme ist birnenförmig mit einer leicht gebogenen Spitze. Die Pfeilspitze Ramme ist eine sehr schmale Ramme mit abgerundetem Schaft und einer langen, spitz zulaufenden Spitze.

Gibt es elektrische Pfahlrammen?

Jein, elektrische Zaunpfahlrammen stecken noch in den Kinderschuhen. Es gibt keine grosse Auswahl und daher sind diese Produkte eher noch für mutige Käufer gedacht. Natürlich gibt es aber hydralisch bzw. mit Verbrennungsmotoren angetriebene Pfahlrammen für verschiedene Einsatzzwecke.

Der Grosse Vorteil der motorengetriebene Rammen besteht natürlich darin, dass sie sich weniger Arbeit machen müssen, sondern die Maschine diese Arbeit für Sie übernimmt. Dies kann vor allem dann Sinn machen, wenn Sie sehr viele Pfosten in den Boden bringen müssen. Also zum Beispiel als Landwirt oder wenn Sie wirklich sehr viel Fläche einzäunen müssen. Für den normalen Gartengebraucht sollten die von uns vorgestellten Modelle aber ausreichen.

Wo bewahre ich eine Pfahlramme auf?

Die Pfahlramme sind meist aus Metall hergestellt, was die Lagerung an einem trockenen Ort empfiehlt. So bleiben sie auch vor Witterungseinflüssen geschützt. Der meiste Schutz ist allerdings gegeben, wenn man die Pfahlramme nach jeder Benutzung gut abdeckt und zum Beispiel in einen Gerätesschuppen verstaut, bis man sie das nächste Mal benutzt. Davor sollten Sie die Ramme mit lauwarmen Wasser und, je nach Verschmutzung, etwas Seife reinigen.

Welche Vorteile hat die Benutzung einer Pfahlramme?

Durch die richtige Pfahlramme kann man schön und schnell Pfähle in den Boden rammen. Je nach Anwendung sparen Sie sich damit viel Zeit bei Ihrer Arbeit. Nach unserer Erfahrung hilft Ihnen die Pfahlramme sich auch gegen Rückenschmerzen bzw. eine allgemeine Überbelastung bei der Arbeit zu schützen.

Mit der richtigen Pfahlramme lassen sich sogar große Gebilde hervorragend erschaffen – Das ist zum Beispiel dann wichtig, wenn man ein neues Haus baut oder den Garten mit einem Zaun erweitert und dafür Wände oder Pfeiler braucht. Die Ausrüstung kostet nicht viel, Pfahlrammen gibt es wie bereits erwähnt in einer Vielzahl an Ausführungen. Die handbetriebene Variante bezeichnet man als Handramme. Diese sind meist ausreichend und durchaus auch billiger für kleinere Projekte mit lockerem Untergrund.

Was ist der Unterschied zwischen Pfahlramme und Handramme?

Grundsätzlich handelt es sich hierbei nur um zwei unterschiedliche Bezeichnungen, wobei es durchaus geläufig ist kleinere Pfahlrammen als Handrammen zu bezeichnen. Handrammen sind daher, wie der Name sagt, handbetriebenen. Pfahlrammen dagegen können, wie bereits erwähnt, mechanische/elektrisch betrieben werden bis hin zu grossen menschengeführten Geräten sein.

Auf was sollte ich beim Kauf einer Pfahlramme achten?

Pfahlramme gibt es in verschiedenen Ausführungen, die Pfahlhöhe variieren. Achten Sie bei Ihrer Auswahl auf die Stabilität! Der Zaunpfeiler sollte genug Boden durchdringen um sicher zu sein. Ist der Zaunpfahl zu kurz, schlägt er meist nur in einen Boden ein und man kann Probleme mit dem Einführen bekommen. Ist er ausreichend lang, ist er aber auch viel schwerer. Das heisst die Abmessungen Ihrer Pfahlramme und das Material sind in der ersten Kaufabsicht entscheidend, Sie werden am Besten wissen welche Aufgaben in Ihrem zu Hause auf Sie warten und sollten sich dementsprechend Gedanken vor dem Kauf machen.

Fazit

Die Vorteile der Pfahlramme sind vielfältig. Sie sparen nicht nur Zeit und Mühe, sondern können auch das Risiko von Verletzungen der oberen Rückenmuskulatur verringern und verhindern, dass der Boden durch wiederholte Benutzung zu tief verdichtet wird. Das Beste daran ist, dass es diese Werkzeuge schon seit Jahrhunderten gibt, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass sie in nächster Zeit aus der Mode kommen! Wenn Sie auf der Suche nach einer effektiven Möglichkeit sind, Ihren Garten zu verschönern oder einen neuen Zaun zu errichten, um mehr Privatsphäre auf Ihrem Grundstück zu schaffen, dann könnte es sich lohnen, in eines dieser vielseitigen Geräte zu investieren. Sie sind zu einem sehr erschwinglichen Preis erhältlich und halten ewig, wenn man sie richtig pflegt!