Rattan-Lounge – Gemütliche und robuste Gartenmöbel

Aktualisiert am: 20.07.2021

Mit Sessel und Eckgarnitur macht die Rattan Lounge Terrasse oder Balkon zum Freiluft-Wohnzimmer. Während das Gestell aus Polyrattan gefertigt ist und für Stabilität sorgt, bieten Polster an der Lehne und auf der Sitzfläche höchstmöglichen Komfort. Polyrattan ist witterungsbeständig, sodass die Möbel den ganzen Sommer im Freien bleiben können.

Rattan-Lounges Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Rattan-Lounge mit Poly-Cotton-Polstern, offene Rattan-Optik, mit 2 Sesseln, Sofa, rechteckiger Tisch, Hocker mit abnehmbaren Deckel, UV- und wetterbeständig, wartungsfrei

Solide Bauweise und wertige Optik: Versehen mit mehreren Sitzmöglichkeiten ist das Allibert Modena Lounge Set

aus Vollkunststoff gefertigt. Trotz des Materials überraschen die Lounge-Möbel durch eine hochwertige Optik. Die Vollkunststoff-Konstruktion bringt vor allem bei Pflege, Witterungsbeständigkeit und Gewicht erhebliche Vorteile.
Das Allibert Modena Lounge Set wird vollständig zerlegt geliefert. Mit dem mitgelieferten Kunststoffschrauben und beiliegendem Montagewerkzeug lassen sich alle Möbel leicht und stabil zusammenbauen. Obwohl die Schrauben vollständig aus Kunststoff bestehen, fallen sie mit einer Stärke von einem Zentimeter sehr robust aus.
Insgesamt erweist sich die Kunststoffgarnitur als sehr langlebig. Da keine Metallschrauben verwendet wird, gibt es bei dem Allibert Modena Lounge Set keinen unnötigen Materialverschleiß infolge von Reibung.
Um eine sichere Montage zu gewährleisten, liegen dem Set Reserveschrauben bei. Sollte also doch einmal eine Schraube überdreht oder beim Festdrehen beschädigt werden, sind die Reserveschrauben griffbereit.
Die Vollkunststoff-Konstruktion erweist sich als sehr stabil und hochbelastbar. So berichten Kunden, dass diese selbst mit rund 100 Kilogramm problemlos über längere Zeit beansprucht werden können. Auch bei dieser starken Belastung sind keine Abstriche beim Sitzkomfort erforderlich.
Der beim Allibert Modena Lounge Set verarbeitete Kunststoff trotzt verschiedenen Wetterlagen. Weder Regen noch Sturm können dem Material etwas anhaben. Da keine Metallelemente verwendet werden, gibt es kein Rostrisiko.
Die mitgelieferten Kissen sorgen für eine angenehme Polsterung. Durch Reißverschlüsse lassen sich die Bezüge leicht abnehmen und auch wieder auf die Polster ziehen. Allerdings rutschen die Sitzkissen auf der Rattan-Oberfläche hin und her.
Neben dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis loben die Käufer den einfachen Aufbau und den damit verbundenen geringen Zeitaufwand. Auch allein lässt sich das Allibert Modena Lounge Set innerhalb von zwei Stunden aufstellen.

Vorteile:
  • einfache und schnelle Montage
  • Vollkunststoff-Konstruktion rostet nicht
  • absolut witterungsbeständig
  • kein unnötiger Materialverschleiß
  • Polsterbezüge abnehmbar
Nachteile:
  • Kissen rutschen auf Rattenoberfläche

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Rattan-Lounge mit Tisch, 2 Ecksofas, Hocker, 8 cm Polsterauflage, wasser- und schmutzabweisend, Polyrattan, wetterfest, Polyesterkissen mit Reißverschluss

Hochwertige Lounge mit guten Pflegeeigenschaften: Für Terrasse und Balkon gedacht, ist die SVITA California Poly-Rattan Lounge

absolut wetterfest und beständig. Auch nach einem Winter zeigt das Gestell laut Kunden keine wesentlichen Mängel und kann für eine weitere Saison genutzt werden.
Einzig die Kissen sollten möglichst im Trockenen verstaut werden. Die Kunststoffkissen sind einer der wesentlichen Schwachpunkte der Lounge-Möbel. Durch die dünnen Schaumstoffpolster sind sie nicht sehr beständig und schnell durchgesessen.
Dafür überzeugen die abnehmbaren Bezüge, die einfach maschinell gereinigt und wieder aufgezogen werden können. Grobe Verschmutzungen lassen sich aufgrund der Oberfläche auch mit einem feuchten Tuch problemlos entfernen.
Der Aufbau der SVITA California Poly-Rattan Lounge ist dank der selbsterklärenden Anleitung einfach, aber zeitintensiv. Die meisten Kunden berichten von einer Montagezeit von mehreren Stunden. Dafür überzeugt die gut durchdachte Optik der Möbel. Dank der kompakten Abmessungen passt die SVITA California Poly-Rattan Lounge auch auf einen kleineren Balkon.

Vorteile:
  • absolut witterungsfest
  • Möbel halten Winter stand
  • Bezüge abwisch- und abnehmbar
Nachteile:
  • dünne Polster von durchschnittlicher Qualität

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Rattan Lounge als modulares System, erweiterbar, inklusive Kissen, wetterfestes Kunststoffgeflecht, pflegeleicht, mit Hocker, Tisch mit Sicherheitsglasplatte

Gemütliche Lounge-Möbel mit Schwächen: Das XINRO erweiterbares 18tlg. XXL Lounge Set Polyrattan

lässt sich ohne Probleme allein zusammenbauen. Die bequemen Kissen sind pflegeleicht und wasserabweisend. Dank der Reißverschlüsse lassen sie sich leicht ab- und neu beziehen.
Nachteil ist jedoch die fehlende Stabilität. Da die Kissen, wie Kunden erklären, auf einer Rattan-Oberfläche aufliegen, rutschen sie schnell hin und her. Weiterhin sind sie nicht besonders dick.
Bemängelt wird von mehreren Kunden die Verarbeitungsqualität. So müssen bei der Montage Löcher nachgebohrt werden. Kritisiert wird ebenso das Metallgestell, das bei Schlecht-Wetterlagen mit einem hohen Rostrisiko einhergeht.
Dafür ist das Polyrattan-Geflecht sehr pflegeleicht. Staub und Schmutz lassen sich einfach wieder entfernen. Insgesamt sind die Kunden mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis zufrieden.

Vorteile:
  • pflegeleicht und einfach zu reinigen
  • abnehmbare Bezüge
  • Aufbau allein möglich
Nachteile:
  • teils schlechte Verarbeitung
  • Metallgestell kann rosten

Rattan-Lounge kaufen – welche Kriterien sind besonders wichtig?

In immer mehr Gärten verdrängt die Rattan-Lounge die klassischen Gartenmöbel aus Holz und Kunststoff. Gegenüber der einfachen Tischgarnitur überzeugt das Rattan-Lounge-Set mit bequemen Sesseln, Eckbänken und Liegen. Inbegriffen im klassischen Lounge-Möbel-Set ist zudem ein kleiner Tisch.

Durch das Material ist die Rattan-Lounge witterungsbeständig und bietet gegenüber den Klassikern aus Holz erhebliche Vorteile bei der Pflege. Während Holzmöbel regelmäßig behandelt werden müssen, lässt sich eine Rattan-Sitzlounge mit einem feuchten Tuch abwischen. Die Verwendung von Schutzlasuren ist nicht erforderlich.

Für maximalen Sitzkomfort ist die Rattan-Ecklounge mit Seiten- und Rückenlehnen versehen. Kissen, die sich bei Bedarf einfach wegräumen lassen, sorgen für den gewünschten Komfort. Auch auf der Sitzfläche dominieren abnehmbare Polster die Angebote. Bei einigen Modellen sind die Polster mit einem waschbaren Bezug ausgestattet, um eine leichte Pflege zu garantieren.

Rattan oder Polyrattan – was ist der Unterschied?

Die meisten Hersteller fertigen die Rattan-Lounge aus Polyrattan. Diese künstliche Alternative sieht dem Naturmaterial sehr ähnlich, bietet aber erhebliche Vorteile:

  • Polyrattan: Bei Polyrattan handelt es sich um ein absolutes wetterfestes Material, wodurch beim Rattan-Lounge-Sofa eine lange Einsatzdauer gewährleistet werden kann. Außerdem ist eine solche Rattan-Lounge UV-beständig, sie bleicht also nicht aus. Um das Naturmaterial nachzuahmen, setzen die meisten Hersteller auf Naturfarben wie Braun und Beige. Grundsätzlich können diese Möbel aber in jeder beliebigen Farbe gestaltet sein.
  • Rattan: Rattan stellt das Naturmaterial dar. Es ist das optische Vorbild für Polyrattan, ist aber nicht so robust. Gewonnen wird es generell aus der in Ostasien heimischen Rotangpalme. Für den Außenbereich sind Rattan-Möbel generell nicht geeignet. Wenn die Halme mit Wasser in Kontakt kommen, quellen sie auf und werden damit unbrauchbar.

Für maximale Stabilität und hohe Belastbarkeit wird das Geflecht aus Polyrattan mit weiteren Materialien wie Aluminium und Holz kombiniert. Elemente aus diesen Materialien werden als Streben und Verbindungselemente eingesetzt.

Polstermaterial muss UV-beständig und robust sein

Sowohl an den Lehnen als auch auf der Sitzfläche werden Polsterauflagen eingesetzt. Das Innere besteht aus Schaumstoff, sodass die Polster weich und bequem sind. Über dem Schaumstoff befindet sich ein Bezug aus synthetischen Outdoor-Stoffen. Diese sind robuster und derber als beispielsweise Baumwollbezüge.

Beim Kauf muss darauf geachtet werden, dass die Polster UV-beständig sind, da sie sonst während des Sommers rasch ausbleichen. Als Outdoor-Stoffe haben sich folgende Materialien bewährt:

  • Outdoor-Leder
  • Outdoor-Kunstleder
  • Kunstfaserstoffe

Abgesehen von Outdoor-Leder sind die beiden anderen Materialien flexibel gestaltbar. Neben unifarbenen Bezügen stehen Modelle mit Muster bereit. Tritt doch einmal Wasser durch die Bezüge in den inneren Schaumstoff, kann es durch die offenporige Struktur problemlos wieder nach draußen gelangen.

Auch wenn Polster und Gestell der Rattan-Lounge-Sessel und Sofas witterungsbeständig sind, ist ein Schutz vor Nässe und Sonne empfehlenswert. Durch eine Rattan-Lounge Abdeckung werden die Möbel vor direkten Witterungseinflüssen geschützt, was der Lebensdauer zugutekommt. Generell sollten die Polster der Rattan-Lounge im Winter im Haus aufbewahrt werden.

Aluminium und Stahl sind für das Gestell der Rattan-Lounge mit Tisch ideal

Für die Nutzungsdauer ist das Material des Gestells entscheidend. Für das Rattan-Lounge-Sofa, Sessel und Liegen haben sich Metallgestelle durchgesetzt, da sie mit einer höheren Belastbarkeit einhergehen. Ideal sind Aluminium und rostfreier Stahl.

Aluminium hat als Leichtmetall ein deutlich geringeres Eigengewicht, wodurch sich die Möbel einfacher bewegen lassen. Bei Modellen mit einem Stahlgestell wird meist zusätzlich auf Rollen gesetzt, sodass die Möbel flexibel positionierbar sind.

Absolut ungeeignet ist dagegen Eisen. Eisen nicht nur ausgesprochen schwer, sondern beginnt im Freien zu rosten. Dadurch wird die Nutzungsdauer erheblich beeinträchtigt.

Die richtige Größe der Rattan-Lounge ermitteln

Damit die Rattan-Lounge Garten-Sets sich gut ins Gesamtbild der Terrasse oder des Balkons einfügen, gilt es auf die richtigen Maße zu achten. Insbesondere Ecksofas brauchen sehr viel Platz. Auch wenn die Rattan-Lounge rund designt ist, muss die Stellfläche im Voraus genau ausgemessen werden.

Die Modelle mit Sofa und Chaise-Lounge sind so groß gestaltet, dass darauf nicht nur gesessen, sondern auch gelegen werden kann. Neben der allgemeinen Rattan-Lounge Größe spielt die Höhe der Lehnen für den Sitzkomfort eine entsprechende Rolle.

Einige Hersteller bieten die Rattan-Lounge XXL mit modularem Aufbau an. Die meisten Möbelteile lassen sich beliebig kombinieren, sodass die Lounge optimal an die Gegebenheiten vor Ort angepasst werden kann.

Rattan-Lounge reinigen: Darauf ist zu achten

Die Möbel aus Polyrattan lassen sich mit einem feuchten Tuch abwischen. Spezielle Reiniger werden nicht gebraucht. Um starke Verunreinigungen zu vermeiden, sollten die Möbel mit einer Abdeckung geschützt werden.

Rechtzeitig vor dem Winter ist es empfehlenswert, die Möbel im Gartenhaus, Keller oder auf dem Dachboden zu verstauen. Gerade in den Wintermonaten entstehen schnell starke Verschmutzungen, die sich nur mit Mühe wieder entfernen lassen. Bei der richtigen Lagerung müssen die Möbel im Frühling nur von Staub befreit werden.

Vor dem Einzug ins Winterlager gilt es die Bezüge der Rattan-Lounge-Auflagen noch einmal zu waschen und zu trocknen. Bei der Rattan-Lounge mit Esstisch besteht die Tischoberseite meistens aus Kunststoff oder besitzt eine Glasplatte, sodass sie sich leicht abwischen lässt.

Alternativprodukte

Aufgrund der ausladenden Gestaltung und des damit verbundenen Platzbedarfs ist eine Rattan-Lounge nicht für jede Terrasse oder jeden Garten die beste Wahl. Gute Alternativen dazu sind:

  • Sonneninsel: Die Sonneninsel ist ein sehr großzügig gestaltetes Gartenmöbel, das flexibel nutzbar ist. Durch ihre runde Bauweise und die Fokussierung auf wenige Elemente braucht sie weniger Platz als eine Rattan-Lounge. Die meisten Sonneninseln sind mit einem beweglichen Dach ausgestattet, sodass die Liegefläche bei Bedarf mit einem Sonnenschutz versehen werden kann. Einige Modelle sind mehrteilig, sodass sie sich an die individuellen Bedürfnisse anpassen lassen.
  • Loungebett: Das Loungebett ist der Sonneninsel optisch sehr ähnlich und fällt vor allem dadurch auf, dass es eine großzügige Liegefläche bietet. Zum Sitzen und Essen im Freien ist das Loungebett weniger gut geeignet. Für mehr Komfort wird auch hier mit abnehmbaren Polstern gearbeitet. Weiterhin besitzt das Loungebett meistens eine Überdachung, die individuell einstellbar ist. Einige Modelle greifen bei der Überdachung auf einen Baldachin zurück.