Der Teichbelüfter – ausreichend Sauerstoff für alle Wassertiere

Aktualisiert am:

Das Wasser in einem Teich mit Fischbesatz muss stets mit ausreichend Sauerstoff versorgt sein. Daher sollte ein Teichbelüfter in keinem Teich fehlen. Dies sichert das Überleben der Fische und anderer Tiere im Teich. Es stehen unterschiedliche Modelle von Teichbelüftern zur Auswahl. Auf was es hier alles zu achten gilt, erklärt dieser Artikel.

Teichbelüfter Testsieger 2020:

Oase AquaOxy 500 Teichbelüfter

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Teichbelüfter mit langen Schläuchen für eine flexible Aufstellung – Leistung: 500 Liter/ Stunde

Besonders Leistungsstark: Gerade für Besitzer von Teichen von bis zu fünf Quadratmetern stellt der Oase Teichbelüfter AquaOxy, 500 eine hervorragende Anschaffung dar. Gerade für besonders bedürftige Teiche in eher schwierigen Zeiten, wie zum Beispiel bei großen Teichen im Sommer, ist die Leistung von 500 Liter pro Stunde bei acht Watt außerordentlich gut, wenn nicht sogar notwendig. Die beigefügten Schläuche haben eine Länge von fünf Metern, was sie einfach und flexibel zu verlegen macht. Zwei Belüftersteine für die Schläuche sind ebenfalls im Set mit enthalten. Vor allem die Robustheit und Flexibilität fällt Käufern des Oase Belüfters sehr positiv auf. Egal bei welcher Witterung, die Pumpe nimmt keinen Schaden durch äußere Bedingungen. Die Schläuche sind dazu einfach zu verlegen und gut zu verstecken, damit sie das Ambiente nicht stören. Auch Kunden, die das Gerät quasi im Dauerlauf in Betrieb haben, klagen nicht über kurze Lebenszeit. Der Belüfter ist ausdauernd und hält selbst unter widrigsten Umständen viele Monate. Negativ fällt allerdings die Lautstärke des Gerätes auf. Ebenso werden die beiden Schläuche als zu weich beschrieben, als dass sie komfortabel im Teich zu platzieren sein könnten.

Vorteile:
  • witterungsfest
  • leicht und unauffällig verlegbare Schläuche
  • sehr langlebig

Nachteile:
  • sehr laut
  • Schläuche sehr weich
Preis bei Amazon prüfen!

Die unterschiedlichen Modelle des Teichbelüfters

Der Hauptunterschied der verschiedenen Teichbelüfter besteht in erster Linie darin, wie sie betrieben werden. Entweder entscheidet man sich für einen Teichbelüfter, der mit Strom betrieben wird, oder für ein Solarmodell.

Bei beiden Typen von Teichbelüftern ist die Arbeitsweise aber die Gleiche. Ein Teichbelüfter besteht, vereinfacht gesagt, aus einem Lüfter, einem Schlauch und einem Ausströmer. Vom Lüfter ausgehend wird Luft durch einen Schlauch gepumpt. Am Ende des Schlauches befindet sich der Ausströmer, oft in Form eines Steines. Dieser Stein hat eine sehr wichtige Funktion, denn durch ihn werden nun kleine Luftblasen ins Teichwasser geleitet. So sorgt der Stein für eine bessere Aufnahme von Sauerstoff im Teichwasser.

Häufig sind Teichbelüfter mit zwei Steinen ausgestattet. Da sie sich entsprechend im Teich verteilen lassen, wird das Wasser gleichmäßig mit Sauerstoff aufbereitet.

Strom oder Solar, was ist besser?

Grundsätzlich macht es keinen Unterschied, ob ein Teichbelüfter solarbetrieben ist oder einen festen Stromanschluss aufweist. Wie eingangs bereits erwähnt, ist die Funktionsweise stets die gleiche.

Ein Vorteil von solarbetriebenen Teichbelüftern besteht allerdings darin, dass sie sehr flexibel eingesetzt werden können, da sie natürlich keinen Stromanschluss in der unmittelbaren Nähe benötigen. Dafür sind diese Modelle aber natürlich abhängig von der Sonnenstrahlung. Im Winter ist daher ein akkubetriebenes Gerät eine sinnvolle Variante, denn die Belüftung des Teiches sollte auch im Winter bei Nacht stattfinden können.

Die Leistungsfähigkeit des Teichbelüfters

Welche Leistung ein Teichbelüfter erbringen muss, hängt vor allem von der Größe des Teiches ab. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die Luftmenge pro Stunde einem Viertel des Volumens des Teiches entsprechen sollte. Das bedeutet, dass ein Teich mit einem Volumen von 10.000 Litern mit einem Teichbelüfter ausgestattet sein sollte, der das Wasser mit mindestens 2.500 Liter Luft in der Stunde belüftet.

Der Teichbelüfter und der Pumpendruck

Wichtig zu wissen ist an dieser Stelle, dass die Fördermenge eines Teichbelüfters nicht das alleinige Kriterium beim Kauf sein sollte. Eine wichtige Rolle spielt nämlich auch der Druck der Pumpe. Es ist nämlich entscheidend, mit welchem Druck das Wasser in den Teich gepumpt wird.

In der Produktbeschreibung findet sich zwar in der Regel eine Angabe, mit wieviel Druck ein Teichbelüfter arbeitet, allerding beziehen sich diese Werte in der Regel häufig auf den geringsten Abstand zwischen Pumpe und Ausströmer. Befindet sich der Ausströmer weiter entfernt oder tiefer im Teich, vermindert sich der Druck der Pumpe.

Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass man gerade dann, wenn es sich um einen besonders großen oder auch tiefen Teich handelt, darauf zu achten, dass auch bei größerer Entfernung noch ausreichend Druck ausgeübt wird.

Weitere technische Details

Auch der Schlauch bzw. dessen Durchmesser sind relevante Faktoren. Während ein eher kleiner Teich mit einem Luftschlauch mit einem Durchmesser von 4mm auskommt, sollte ein größerer Teich dagegen eher mit einem Luftschlauch bestückt sein, der über einen Durchmesser von 9mm verfügt. Je größer das Teichvolumen, desto größer muss auch der Durchmesser des Schlauchs bzw. des Anschlusses des Teichbelüfters sein.

Ein weiteres Augenmerk sollte man auf jeden Fall auch auf das Material des Ausströmers legen, da dieser ein sehr wichtiges Bauteil eines Teichbelüfters ist. Schließlich wird dank ihm der Sauerstoff in den Teich eingeleitet. Hier spielt also die Materialwahl eine entscheidende Rolle. Als besonders langlebig haben sich sowohl Keramik als auch Stein erwiesen. Modelle aus Plastik sind weniger empfehlenswert, da sie deutlich schneller verschleißen und dann ersetzt werden müssen.

Wichtige Aspekte beim Kauf eines Teichbelüfters

Besonders wichtig bei der Anschaffung eines guten Teichbelüfters sind diese Dinge:

  • die Lautstärkeentwicklung
  • die Funktionalität in großer Tiefe
  • die Art der Pumpe

Wer seine Nachbarn nicht aufgrund einer zu hohen Lautstärkeentwicklung der Teichpumpe belästigen möchte, der sollte darauf achten, dass es sich um eine Membranpumpe handeln, da diese deutlich leiser arbeitet als ein Modell, das mit einer Kolbenpumpe ausgestattet ist.

Die Funktionalität in größere Tiefe ist ebenfalls ein wesentlicher Faktor. Hier finden sich häufig deutliche Unterschiede zwischen billigen und hochwertigen Teichbelüftern. Die hochwertigen Teichbelüfter versorgen auch einen 2 m tiefen Teich noch mit einer gleichbleibenden Fördermenge, während die billigen Modelle meisten nur noch bis zu einem Meter eine ausreichende Versorgung gewährleisten.

Besonders aber sollte man beim Kauf eines Teichbelüfters darauf achten, dass die Pumpe kein Öl benötigt. Teichbelüfter, deren Pumpen ohne Öl arbeiten, bieten sehr viel mehr Vorteile und man ist nicht gezwungen, ständig Öl nachzufüllen.

So wird ein Teichbelüfter installiert

Die Installation eines Teichbelüfters, egal ob es sich um einen konventionellen, also strombetriebenen, Teichbelüfter, oder um einen mit Solarbetrieb handelt, ist denkbar einfach. Hier ist es nur wichtig, dass der Ausströmer und die Belüfterpumpe am richtigen Platz stehen. Dabei sollte die Pumpe möglichst nah am Teichrand platziert werden und sie sollte zudem über ausreichend Platz verfügen, um bestmöglich Sauerstoff ansaugen zu können.

Teichbelüfter Platz 2-3

Hailea ACO-9602 Belüfter-Set mit Membranpumpe und Belüftersteinen

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Elektronisch stufenlos regelbares Zwei-Wege Teichbelüftungs-Set – Leistung: 420 Liter/ Stunde

Verstellbare Luftzufuhr: Das Hailea ACO-9602 Belüfter-Set mit Membranpumpe und Belüftersteinen ist ein perfektes Set für all jene, die für ihren Teich einerseits eine Pumpe mit hoher Leistung und andererseits ein flexibles, einstellbares Gerät suchen. Mit 420 Litern pro Stunde bei einer Leistung von gerade einmal 5 Watt, ist die Pumpe ziemlich energieeffizient. Um das besonders flexible Anwendungsgebiet zu unterstreichen bietet das Set an seiner Pumpe ein Einstellrädchen, mit dem die Stärke der Luftzufuhr stufenlos eingestellt werden kann. Kunden loben dieses Belüfter-Set über alle Maßen. Was zuerst auffällt, ist der besonders geräuscharme Betrieb, der selbst auf höchster Stufe nicht besonders negativ auffällt. Ebenfalls positiv ist die Eigenschaft der Pumpe auch im Winter hervorragend zu laufen und dazu noch Eisbildung zu verhindern. Obwohl es natürlich darauf zu achten gilt, dass sich in den Schläuchen selbst kein Eis bildet, ist das doch etwas, was vielen positiv auffällt. Negativ fällt auf, wie groß das Set ist. Auch wenn es für den Außen- und Inneneinsatz beworben wird, ist letzterer nur schwer möglich.

Vorteile:
  • stufenlose Regulierung der Luft
  • energieeffizient
  • schützt im Winter vor Eisbildung

Nachteile:
  • ziemlich groß, für Inneneinsatz unbrauchbar
Preis bei Amazon prüfen!
Pontec Teichbelüfter PondoAir Set 200

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Teichbelüfter mit ausreichendem Zubehör – Leistung: 200 Liter/ Stunde

Flexible Luftzufuhr: Das Pontec Teichbelüfter PondoAir Set 200 besteht aus vielen nützlichen Einzelteilen und liefert daher jedem Teichbesitzer ein praktisches Gerät, um seinen Fischen und Pflanzen Luft zuzuführen. Die Belüfterpumpe selbst besitzt eine Leistung von 200 Liter pro Stunde und fordert vier Watt. Zwei anschließbare Luftschläuche – jeweils 5 Meter lang – sind direkt im Set enthalten. Ebenso wie 2 Ausströmersteine, die an die Enden der Schläuche angefügt werden. Damit eine Anschaffung von Ersatz keinen großen Aufwand erfordert, sind dem Set direkt zwei Ersatzmembranen beigelegt. Gerade zu Beginn der Betriebszeit fällt den Käufern des Sets die geringe Lautstärke der Pumpe positiv auf. Doch fällt ebenso auf, dass sie mit der Zeit leider immer lauter wird. Pumpe, wie auch Schläuche, können nach Aussagen der Nutzer sehr einfach und unauffällig verlegt und hingestellt werden. Die Pumpe kann dabei sogar so aufgestellt werden, dass sie leichtem Regen, Wind oder sogar Schnee ausgesetzt ist. Dabei konnten keine Probleme festgestellt werden. Neben der Lautstärke fällt aber noch Weiteres Negatives auf: die Verschleißgeschwindigkeit der Pumpe selbst. So ist es erforderlich, vergleichsweise zügig eine Neue anzuschaffen.

Vorteile:
  • komplettes Set mit guter Ausstattung
  • bei Inbetriebnahme sehr leise
  • einfach verlegbar

Nachteile:
  • Pumpe verschleißt sehr schnell
Preis bei Amazon prüfen!

Fazit

Sauerstoff ist nicht nur für Menschen wichtig. Die richtige Zufuhr ist auch für alle Teichbesitzer von großer Bedeutung, brauchen doch Fische wie Pflanzen unter den meisten Umständen Luftanreicherung um gesund zu bleiben. Jedoch gilt es den richtigen Teichbelüfter für die eigenen Bedürfnisse anzuschaffen.

Jene Gartenliebhaber mit einem besonders großen Teich brauchen auch eine besonders große Leistung. Das muss eine Teichbelüftungspumpe erstmal aushalten. Ein Augenmerk sollte hier auf den Oase Teichbelüfter AquaOxy, 500 gelegt werden, der mit großer Anforderung leicht umgehen kann.

Das Hailea ACO-9602 Belüfter-Set mit Membranpumpe und Belüftersteinen kommt mit höheren Belastungen zwar fast genauso gut klar, doch liegt der Fokus bei dem Gerät eher auf der verstellbaren Leistung und der Fähigkeit der Winternutzung dementsprechend der Möglichkeit, den Teich eisfrei zu halten.

Für kleinere Teiche, ohne großen Anspruch, eignet sich schlussendlich das Pontec Teichbelüfter PondoAir Set 200, das speziell auf geringere Leistung ausgelegt, dafür aber umso leiser ist.

Bildquelle Header: Couple with a straw hat on the garden pond © Depositphotos.com/Purple_Queue
Letzte Aktualisierung am 4.08.2020 um 18:30 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API