Das beste Material für Blumenampeln und andere Tipps zum Thema

Aktualisiert am: 25.11.2021

Hängende Körbe sind eine großartige Möglichkeit, Leben und Farbe in jeden Raum zu bringen. Aber viele Menschen wissen nicht, welche Materialien sie für ihre Hängekörbe verwenden sollten. In diesem Artikel finden Sie einige Hinweise auf das beste Material für Ihren Korb sowie Tipps, die Ihnen helfen können, in diesem Jahr einen noch erfolgreicheren Garten anzubauen.

Ein Hängekorb kann auch zum Mittelpunkt eines ansonsten unscheinbaren Bereiches werden. Wenn Sie zum Beispiel einen hängenden Korb in einem Büro aufstellen, können Sie eine ruhige Umgebung schaffen, in der sich Ihre Mitarbeiter tagsüber entspannen können. Hängekörbe eignen sich auch hervorragend für Menschen, die nur wenig Platz in ihrer Wohnung oder ihrem Büro haben, denn sie nehmen nicht viel Platz weg, wenn sie mit Topfblumen und Pflanzen gefüllt sind.

Blumenampeln Testsieger* 2022

Lechuza 15193 Nido Cottage Blumenampel, Hochwertiger Kunststoff, Inkl. Bewässerungssystem und Edelstahlaufhängung, Für Innen- und Außenbereich, granit, 27x27x23 cm

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Die Lechuza, Nido Cottage Blumenampel

ist das Spitzenmodell der Lechuza Hängekörbe. Sie hat eine außergewöhnlich hohe Qualität und kann daher sowohl im Freien als auch im Haus verwendet werden. Das Bewässerungssystem ist in der Kunststoffbox selbst eingebaut. Diese Hängeampel benötigt kein zusätzliches Bewässerungssystem oder einen Untersetzer.
Aufgrund seiner Abmessungen passt dieser Hängekorb auch für große Pflanzen wie Tomatenpflanzen.
Der Lechuza Nido Cottage Hängekorb ist auch in Weiß erhältlich.

Vorteile:
  • Kann sowohl drinnen als auch draußen verwendet werden
  • Das Bewässerungssystem ist in der Kunststoffbox selbst integriert, so dass keine zusätzlichen Geräte wie eine Untertasse oder eine Wasserpumpe erforderlich sind
  • Dieser Hängekorb eignet sich auch für große Pflanzen wie z.B. Tomatenpflanzen
Nachteile:
  • Das Kunststoffmaterial ist nicht für Pflanzen geeignet, die viel Feuchtigkeit benötigen
  • Die Pflanzen können schwer zu gießen sein
Relaxdays Blumenampel 3 Körbe, Kokos, 21 Liter Volumen, mit Kette, 30 cm Durchmesser als Hängeampel, braun, 30 x 30 x 65 cm

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Die Relaxdays Blumenampel 3 Körbe

ist ein stilvolles und dekoratives Produkt für den Garten.
Das für den Hängekorb verwendete Material, Kokosfaser, sieht rustikal und natürlich aus und verleiht diesem Hängekorb einen tropischen Touch. Die 2 äußeren Körbe können mit kleinen Steinen oder Erde gefüllt werden, um den natürlichen Look noch zu verstärken. Ein Netz umhüllt das gesamte Produkt für zusätzliche Stärke und Stabilität.
Der große untere Korb ermöglicht es, größere Pflanzen oder Blumen zu pflanzen, was dank des Volumens von 21 Litern kein Problem darstellt. Der gesamte Hängekorb mit 3 Körben hat einen Durchmesser von 30 cm und wird mit 4 m Kettenglied geliefert.

Vorteile:
  • Material: Kokosnussfaser
  • 3 Körbe für einen natürlichen Look
  • Netzumhüllung für zusätzliche Stärke und Stabilität
  • Großer unterer Korb für größere Pflanzen oder Blumen
Nachteile:
  • Aufgrund des Gewichts schwer zu transportieren; es wird empfohlen, Hängekörbe mit Griffen zu kaufen, um den Transport zu erleichtern.
Petutu 5er Set Makramee Blumenampel, Boho Deko Baumwollseil Hängeampel Blumentopf Pflanzen Halter Aufhänger für Innen Außen Decken Balkone Wanddekoration (Beige)

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Die Petutu 5er Set Makramee Blumenampel, Boho Deko

ist aus natürlichem Baumwollseil und recycelten Holzperlen handgefertigt. Er ist die perfekte Dekoration für Ihr Haus und Ihren Garten und gibt Ihnen die Möglichkeit, sich an einen anderen Ort voller Schönheit und Ruhe zu begeben.
Das Petutu 5er-Set Makramee-Hängekörbe können Sie drinnen oder draußen aufhängen.

Vorteile:
  • Handgefertigt mit natürlichem Baumwollseil und recycelten Holzperlen
  • Großer Mini-Blumentopf für den Innen- oder Außenbereich
  • Kann überall aufgehängt werden! Sogar an Türen, Zäunen, Mauern...
  • Aufgrund der handgefertigten Natur des Produkts ist jedes Stück ein Unikat und daher sind keine zwei Blumenampeln genau gleich.
Nachteile:
  • Der Hängekorb hat keinen Boden, so dass Erde aus dem Boden herausfallen kann.
  • Bitte beachten Sie: Nur für den Innenbereich geeignet!

Was ist eine Blumenampel?

Ein Hängekorb ist typischerweise eine Pflanze oder Pflanzen in einem Korb, der an einem Metallrahmen befestigt ist. Er hängt an der Decke, an der Wand, auf der Veranda oder im Innenbereich der Terrasse. Hängekörbe werden oft verwendet, um Farbe und Volumen in kleine Bereiche wie Balkone, Veranden, Treppen und Decks zu bringen, wo es schwierig sein kann, etwas anderes als Gras zu pflanzenoder Blumen.

Hängekörbe werden in der Regel für hängende Pflanzen wie Efeu (Hedera spp.) und Kletterfeige (Ficus pumila) verwendet. Andere gewöhnliche Zimmerpflanzen wie die Spinnenpflanze (Chlorophytum comosum) oder der duftende nachtblühende Jasmin (Cestrum nocturnum) werden manchmal auch in Hängekörben verwendet.

Hängekörbe können aus jedem Material bestehen, die gängigsten Arten sind jedoch Metall, Holz oder Kunststoff. Manchmal werden Hängekörbe mit Sphagnum-Moos ausgekleidet, um das Wasser zurückzuhalten und den Boden des Korbes zu schützen, wo es auf die Auskleidung aufgebracht wird. Diese Auskleidungen können seinnach Bedarf entfernt und ersetzt werden.

Hängekörbe können im Haus oder im Freien gepflanzt werden, je nach Klima und Art der Pflanzen, die für den Hängekorb verwendet werden. Denken Sie bei der Gestaltung einer Blumenampel daran, dass hängende Gefäße schneller austrocknen als solche, die direkt in die Erde gepflanzt werden. Eine gute Drainage ist wichtig, damit die Wurzeln nicht im Wasser stehen.

Was sind die Materialien für einen Hängekorb?

Die gängigsten Materialien für eine Blumenampel sind Metall, Holz und Kunststoff. Metall ist stabil, kann sich aber bei direkter Sonneneinstrahlung erhitzen. Holz hat den Vorteil, dass es porös ist und daher die Wurzeln gut belüftet. Es kann jedoch schwierig sein, es an einer Decke oder Wand aufzuhängen. Daher sollten Sie eine bestimmte Art von Pflanzen auswählen, die geeignet für Hängekörbe sind.

Was sind die Vorteile von Blumenampeln?

Eine Blumenampel kann aus jedem Material bestehen, aber die gängigsten Arten sind Metall, Holz oder Kunststoff. Manchmal werden Hängekörbe mit Sphagnum-Moos ausgekleidet, um das Wasser zurückzuhalten und den Boden des Korbes zu schützen, wo es auf die Auskleidung aufgebracht wird. Diese Auskleidungen können bei Bedarf entfernt und ersetzt werden.

Hängekörbe können bepflanzt werden, drinnen oder draußen aufgehängt werden, je nach Klima und Art der für die Blumenampel verwendeten Pflanzen. Denken Sie bei der Gestaltung einer Blumenampel daran, dass die meisten Hängegefäße schneller austrocknen als Pflanzen, die direkt in den Boden gepflanzt werden. Eine gute Drainage ist wichtig, damit die Wurzeln nicht im Wasser stehen.

Was sind die Nachteile?

Hängekörbe müssen oft auf Austrieb und Absterben überwacht werden. Dies kann das Gesamtbild der Hängekorbpflanzen beeinträchtigen.

Wenn Sie eine Hängeampel anlegen, denken Sie daran, dass sie schneller austrocknet als Pflanzen, die direkt in den Boden gepflanzt werden. Die gute Drainage sorgt dafür, dass die Wurzeln nicht im Wasser stehen.

Wie hängt man einen Hängekorb auf?

Hängekörbe können im Haus oder im Freien aufgehängt werden. Die einfachste Art, einen Hängekorb aufzuhängen, ist die Verwendung eines verstellbaren Metallrahmens, der mit Haken an der Decke oder der Wand befestigt wird. Sie können ihn auch aufstellen indem Sie sie mit einem Seil oder einer Schnur am Terrassengeländer, der Verandadecke oder der Verandasäule festbinden. Sie können einen Holzrahmen für Hängekörbe anfertigen, indem Sie Drahtgeflecht an einem kleinen Holzrahmen mit Metallklammern befestigen.

Wie pflegen Sie Hängeampelpflanzen?

Stellen Sie die Pflanzen für die Blumenampel an einen Ort, an dem sie mindestens vier Stunden am Tag Sonne kriegen. Es ist auch eine gute Idee, sie zu drehen, um eine gleichmäßige Belichtung zu gewährleisten.

Hängekorbpflanzen sollten nur gegossen werden, wenn der Boden in einer Tiefe von einem Zoll trocken ist. Düngen Sie einmal im Monat, aber geben Sie den Dünger nicht direkt in die Erde, da dies die Wurzeln der Pflanze verbrennen kann. Mischen Sie ihn stattdessen ins Wasser und gießen Sie ihn so verdünnt in den Pflanzentopf.

Wie lassen sich Pflanzen am besten in Hängekörben anbauen?

Hängekörbe können im Haus oder im Freien aufgehängt werden, je nach Klima und Art der für den Hängekorb verwendeten Pflanzen. Denken Sie bei der Gestaltung eines Hängekorbs daran, dass die meisten Hängekörbe schneller austrocknen als Pflanzen, die direkt in den Boden gepflanzt werden. Eine gute Drainage ist wichtig, damit die Wurzeln nicht im Wasser stehen.

Wo kann ich Blumenampeln aufhängen?

Hängekörbe können drinnen oder draußen aufgehängt werden. Die einfachste Art, einen Hängekorb aufzuhängen, ist die Verwendung eines verstellbaren Metallrahmens, der mit Haken an der Decke oder der Wand befestigt wird. Sie können sie auch mit einem Seil oder einer Kordel an das Terrassengeländer, die Verandadecke oder die Verandasäule binden. Sie können einen Holzrahmen für Hängekörbe herstellen, indem Sie Drahtgeflecht mit Metallklammern an einem kleinen Holzrahmen befestigen.

Was sind die Nachteile von Blumenampeln?

Hängekörbe müssen oft auf Austrieb und Absterben überwacht werden. Dies kann das Gesamtbild der Hängeampelpflanzen beeinträchtigen.

Denken Sie beim Anlegen einer Blumenampel daran, dass sie schneller austrocknet als Pflanzen, die direkt in den Boden gepflanzt werden. Eine gute Drainage verhindert, dass die Wurzeln im Wasser stehen.

Wie baue ich meine eigene Blumenampel?

Sie können Ihren eigenen Hängekorb herstellen, indem Sie einen Drahtrahmen konstruieren und diesen mit Stoff, Netz oder Kunststoff bespannen. Verwenden Sie den Drahtrahmen als Stütze für Pflanzen, die einen gut durchlässigen Boden benötigen. Sie können den Drahtrahmen auch mit Tongefäßen oder Keramiktöpfen auskleiden, aber achten Sie darauf, dass sie Abflusslöcher haben.

Wo sollte ich meinen Hängekorb aufstellen?

Hängekörbe können im Haus oder im Freien aufgehängt werden. Die einfachste Art, einen Hängekorb aufzuhängen, ist die Verwendung von einem verstellbaren Metallrahmen. Sie können sie auch mit einem Seil oder einer Schnur an das Terrassengeländer, die Decke der Veranda oder die Säule der Veranda binden.

Wie gieße ich Hängekorbpflanzen?

Stellen Sie die Hängekorbpflanzen an einen Ort, an dem sie mindestens vier Stunden Sonne pro Tag bekommen. Es ist auch wichtig, sie zu wechseln, damit sie gleichmäßig der Sonne ausgesetzt sind.

Fazit

Hängekörbe sind eine großartige Möglichkeit, Pflanzen zu züchten, vor allem, wenn Sie nicht viel Platz haben. Sie können drinnen oder draußen aufgehängt werden, je nach Klima und Art der Pflanze, die für die Blumenampel verwendet wird. Wenn Sie Ihre eigene Blumenampel entwerfen, sollten Sie daran denken, dass sie schneller austrocknet als Pflanzen, die direkt in den Boden gepflanzt werden. Daher ist es wichtig, sie regelmäßig, aber nicht zu oft zu gießen – nur dann, wenn sich die Erde bis zu einem Zentimeter tief trocken anfühlt.