Gaskartusche – die Grillparty kann starten

Aktualisiert am: 28.10.2022

Wer nur gelegentlich im Garten zum Grillen einladen möchte, findet mit einer Gaskartusche die perfekte Alternative zur Gasflasche. Nicht nur das Grillvergnügen lässt sich damit sicherstellen, sondern Gaskartuschen eignen sich auf für Terrassenheizer oder Unkrautbrenner.

Gaskartuschen Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Gaskartusche mit 70% Butan und 30% Propan, Universal Druckdose 600 ml, 330 Gramm

Ergiebige Gaskartusche mit extra langer Brenndauer: Die GLORIA Thermoflamm bio Gaskartusche

bevorzugen viele Kunden aufgrund ihrer extra langen Brenndauer. Die Montage wird als einfach beschrieben. Die Kartusche wird lediglich auf das Gerät gesteckt.
Die Käufer weisen darauf hin, dass die GLORIA Thermoflamm bio Gaskartusche auch für Bunsenbrenner oder Schweißbrenner mit Bajonettverschluss geeignet ist. Im Garten haben viele Käufer sehr gute Erfahrungen beim Einsatz bei Unkrautbrennern gemacht.
Die Brenndauer wird auf bis zu zwei Stunden festgesetzt. Kunden können dies bestätigen. Wer nach einer sicheren Gaskartusche sucht, ist mit der GLORIA Thermoflamm bio Gaskartusche ebenfalls gut beraten. Diese besitzt eine Doppelsicherung gegen Gasaustritt und ist TÜV- und GS-geprüft.
Kunden bemängeln, dass nicht alle gelieferten Kartuschen funktionieren. Die Flamme wird als eher schwach beschrieben und der Unkrautbrenner tut sich bei größeren Pflanzen häufig schwer.

Vorteile:
  • lange Brenndauer
  • einfache Montage
  • auch für Geräte mit Bajonettverschluss geeignet
  • ideal für Unkrautbrenner
  • hoher Sicherheitsstandard
Nachteile:
  • nicht alle Kartuschen funktionieren

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Gaskartusche im 12er-Pack, 12 x 227 g, Butangas, TÜV-geprüft

Praktische Gaskartuschen im Set: Die 12x Gaskartuschen 227g. MSF1a Kochmann

erweisen sich als hilfreich, wenn Kunden einen gewissen Vorrat an Gaskartuschen anlegen möchten. Den Kauf im Set begrüßen viele Nutzer, besonders, wenn die Gaskartuschen im Garten verschiedentlich Verwendung finden sollen.
Die vorteilhafte Größe der 12x Gaskartuschen 227g. MSF1a Kochmann wird von Käufern gelobt, die gerne unterwegs sind und die Kartuschen im Rucksack mitführen möchten. Das Produkt wird als zuverlässig und sicher beschrieben. Die Kunden verweisen diesbezüglich auf die rote Sicherheitskappe, die sich auf jeder Kartusche befindet.
Die 12x Gaskartuschen 227g. MSF1a Kochmann trafen pünktlich und gut verpackt bei den Kunden ein. Einige Kunden fühlten sich verunsichert, denn die Kartuschen werden als TÜV-geprüfte Ware verkauft. Bei Begutachtung der Kartuschen konnten die Kunden jedoch kein CE-Zeichen oder TÜV-Siegel finden.
Erst die Recherche im Internet brachte für die skeptischen Käufer Gewissheit und die Erkenntnis, dass es sich beim griechischen Buchstaben Pi praktisch um eine Entsprechung handelt. Hier hätten sich die Käufer mehr Transparenz vom Hersteller gewünscht.
Die Kartuschen kamen eingeschweißt in Sets bei den Kunden an. Ein Kunde erhielt statt der auf dem Produktfoto ersichtlichen blauen Dosen blau-orange Gaskartuschen. Wie dieser betont, hatte dieser Umstand keine negativen Auswirkungen auf die Funktionsweise. Der Kunde betont, dass das Gas gut abbrennt und sehr schnell aufheizt.
Ein Kunde kaufte die Gaskartuschen für ein Festival und war sich nicht sicher, wie viele er benötigen würde, um mit dem Campingkocher schnelle Mahlzeiten zuzubereiten. Daher gehörten fünf Kartuschen zu seinem Gepäck. Als er nach mehreren Tagen noch immer mit der ersten Kartusche kochte, war der Kunde sichtlich erstaunt.
Kunden weisen darauf hin, dass die Gaskartuschen bei Temperaturen um zehn Grad anscheinend Druck einbüßen. Notfalls hilft ein warmer Lappen, wie die Kunden festgestellt haben.
Ein Kunde erhielt anstatt der bestellten 12x Gaskartuschen 227g. MSF1a Kochmann ein ähnliches Produkt eines anderen Herstellers. Der Kunde war nicht begeistert, da ihm ungefragt ein vollkommen anderes Produkt zugestellt wurde.

Vorteile:
  • praktische Lieferung im Set
  • handliche Größe
  • ideal für unterwegs
  • lange Haltbarkeit
  • heizt schnell auf
Nachteile:
  • gelegentlich Fehler bei der Lieferung (falsche Kennzeichnung, falsche Produkte)
  • kein TÜV-Zeichen trotz Hersteller-Info

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Gaskartusche im 3er-Pack, 3 x 445 Gramm, für Weber Q 100-/1000-Serie

Drei Kartuschen für unbeschwerten Grillspaß: Die Weber Gas-Kartusche

loben die Kunden als zuverlässiges wie leistungsstarkes Zubehör für jede Grillparty. Die Lieferung enthält drei Kartuschen, so dass die Käufer sich einen gewissen Vorrat anlegen können und bei der Anwendung der Kartuschen flexibel bleiben.
Ein Kunde berichtet, dass er die Weber Gas-Kartusche für seinen Weber Q1000 verwendet. Bezüglich der Haltbarkeit der Gaskartusche kann der Käufer berichten, dass er mit nur einer Kartusche bereits zehnmal gegrillt hat.
Kunden bemängeln, dass sich die Weber Gas-Kartusche nur umständlich auf den Anschluss schrauben lässt. Der Anschluss muss in gebückter Haltung geschehen.
Ein Kunde erhielt die Lieferung nicht in Originalverpackung, was auf ihn einen unseriösen Eindruck machte. Da die Kartuschen auf Vorrat gekauft wurden, können keine Angaben zur Funktionsweise gemacht werden.
Gelegentlich kommt es bei der Funktionsweise der Weber Gas-Kartusche zu Problemen. Gleichzeitig loben die Käufer den Kundenservice des Herstellers. Reklamationen werden zügig und ohne Probleme abgewickelt.

Vorteile:
  • drei Kartuschen
  • Originalprodukt
  • lange Haltbarkeit
Nachteile:
  • umständlicher Anschluss
  • in Einzelfällen Mängel in der Funktionsweise
Gartenkalender herunterladen

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Eine Gaskartusche kaufen – praktisch, handlich, multifunktional

Gaskartuschen sind kleine Behältnisse, gefüllt mit Flüssiggas. Meist wird Butan-Gas verwendet. Ebenso sind Mischungen mit Isobutan oder Propan erhältlich. Auch Füllungen mit N2O oder CO2 sind möglich.

Nicht jeder Garten besitzt automatisch einen eigenen Stromanschluss. Daher sind Kochen und Grillen nur eingeschränkt möglich. Eine Gaskartusche für Gasgrill und Terrassenheizer schafft Partyfeeling und erhöht die Lebensqualität im eigenen Garten.

Wie funktionieren Gaskartuschen?

Gaskartuschen sind mit Flüssiggas gefüllt. Beim Schütteln der Behältnisse kann die Bewegung des Gases im Flascheninneren wahrgenommen werden. Bei der Entnahme des Gases kommt es zu einer Anreicherung des Gasbestandteiles in der Flüssigphase.

Wird die Gaskartusche aufgeschraubt, baut sich Druck auf und das Gas strömt aus. Der Druck darf einen Wert von 15 Bar nicht überschreiten. Ansonsten besteht Explosionsgefahr.

Daher dürfen Gaskartuschen keiner größeren Hitze ausgesetzt werden. Damit es bei unsachgemäßer Lagerung nicht zu schlimmen Folgen kommt, sind Gaskartuschen mit einer Sollbruchstelle ausgestattet. Droht die Kartusche zu explodieren, öffnet sich die Naht.

Wofür eignen sich Gaskartuschen?

Der Einsatz der Gaskartuschen im Garten ist breit gefächert. Überall dort, wo kein Stromnetz vorhanden oder erreichbar ist, leistet die Stechkartusche gute Dienste.

Gaskartuschen lassen sich für folgende Zwecke einsetzen:

Damit lohnt die Anschaffung von Gaskartuschen für die vielfältigsten Aufgaben. Da die Kartuschen nur wenig Gewicht mitbringen, lassen sie sich einfach transportieren und in Haus und Garten flexibel einsetzen.

Welche Arten von Gaskartuschen gibt es?

Es sind drei Arten von Gaskartuschen geläufig. Diese besitzen unterschiedliche Eigenschaften und nicht jedes Modell ist für den Einsatz im heimischen Garten empfohlen.

  • Stechkartuschen: Am weitesten verbreitet beim Einsatz im Garten sind Stechkartuschen. Diese Modelle verfügen über keinen mechanischen Verschluss und lassen auch ein Ventil vermissen. Um sie einsetzen zu können, müssen die Kartuschen mit einem Dorn durchstochen werden. Sind die Kartuschen in Gebrauch, lassen sie sich nicht mehr abnehmen und das Gas muss verbraucht werden. Die Kartuschen sind aufgrund ihres geringen Gewichtes und einfachen Aufbaus weit verbreitet.
  • Schraubkartusche: Schraubkartuschen sind mit einem Ventil versehen. Wird die Kartusche eingeschraubt, öffnet sich das Ventil und das Gas strömt aus. Nach Abschrauben der Kartusche kann das Gas durch das selbstschließende Ventil in der Kartusche gehalten werden. Diese Modelle bieten dem Nutzer damit Flexibilität und das Gas muss nicht bei einer Anwendung aufgebraucht werden. Schraubkartuschen können zudem wieder befüllt werden.
  • Bajonettkartusche: Bajonett-Ventilkartuschen ähneln Schraubkartuschen. Anstelle des Schraubgewindes tritt hier eine mit einem Sicherheitsriegel versehene Arretierung. Die Bajonettkartusche besitzt ebenfalls ein selbstschließendes Ventil und kann damit ebenfalls wiederverwendet werden. Diese Art von Gaskartuschen wird in Deutschland kaum angeboten.

Welche Gaskartusche eignet sich für den Einsatz im Garten?

Während sich Stechkartuschen aufgrund des geringen Gewichtes gut für den mobilen Einsatz bei Reisen und Campen eignen, kann für den Gebrauch im heimischen Garten die Schraubkartusche empfohlen werden. Schraubkartuschen erlauben die Verwendung bei mehreren Geräten. Somit können Gasgrill, Terrassenstrahler oder Unkrautbrenner mit nur einer Kartusche betrieben werden.

Wie werden Gaskartuschen richtig gelagert?

Wer Gaskartuschen auf Vorrat kauft und über einen längeren Zeitraum im Garten lagern möchte, sollte einige Dinge beachten. Meist enthalten Gaskartuschen Butan und damit ein brennbares Gas.

Zunächst sollten Gaskartuschen unerreichbar für Kinder aufbewahrt werden. Wichtig ist auch, dass am Aufbewahrungsort keine spitzen Gegenstände das recht dünne Gehäuse der Kartusche beschädigen können. Der Geräteschuppen wäre damit nicht der richtige Aufbewahrungsort.

Abzusehen ist auch von Räumlichkeiten mit schlechter Durchlüftung. Tritt unvermutet Gas aus der Kartusche aus, kann dieses bei ausreichender Durchlüftung entweichen. Kann dagegen kein Luftaustausch stattfinden, besteht die Gefahr, dass sich das Gas entzündet.

Was ist bei der Entsorgung von Gaskartuschen zu beachten?

Hierbei muss ein Unterschied gemacht werden. Handelt es sich um komplett entleerte Gaskartuschen, können diese über die gelbe Tonne entsorgt werden. Ist noch Gas in der Kartusche vorhanden, muss dieses zunächst von Fachpersonal entleert werden. Wer dies versäumt, riskiert, dass die Gaskartuschen explodieren.

Worauf sollte beim Kauf von Gaskartuschen noch geachtet werden?

Gaskartuschen können im Garten flexibel eingesetzt werden. Damit dabei Komfort und Sicherheit gegeben sind, kommt es beim Kauf auf verschiedene Faktoren an.

  • Gas: Wie bereits erwähnt, sind Gaskartuschen meist mit Butan gefüllt. Neben reinem Butan ist auch ein Isobutan- oder Propan-Gemisch erhältlich. Ebenso ist die Befüllung mit Kohlendioxid möglich.
  • Abmessungen: Größe und Gewicht der Gaskartuschen variieren. Das Gewicht kann zwischen 190 und 450 Gramm ausmachen. Eine 190 Gramm schwere Gaskartusche ist circa neun Zentimeter hoch und besitzt einen Durchmesser von knapp neun Zentimetern. Der Kauf von Gaskartuschen kann damit den individuellen Bedürfnissen angepasst werden.
  • Einsatzort: Gaskartuschen können im Garten vielfältige Aufgaben übernehmen. Wenn die Kartusche nicht nur zum Grillen oder Kochen, sondern auch für Gaslaternen, Terrassenstrahler oder Abbrenngeräte genutzt werden soll, ist auf eine flexibel einsetzbare Gaskartusche mit Schraubventil zu achten.
  • Anschluss: Nicht jede Gaskartusche ist automatisch mit dem gewünschten Endgerät kompatibel. Dies ist jedoch im Hinblick auf Funktionalität und Sicherheit in jedem Fall notwendig. Sollen anstatt von Steckkartuschen beispielsweise Schraubkartuschen verwendet werden, ist ein entsprechender Adapter notwendig.

Alternativprodukte

Sollen mehrere Geräte im Garten mittels Flüssiggas betrieben werden, stoßen die kleinen Kartuschen nicht selten an ihre Grenzen. Für große Gasgrills oder Gas-Kühlboxen sollte nach Alternativen gesucht werden.

  • Gasflasche: Gasflaschen bringen nicht nur mehr Volumen mit, sie können auch wieder befüllt werden. Dies ist in vielen Tankstellen oder Baumärkten möglich. Gartenbesitzer können neue Flaschen im Leerzustand kaufen und füllen lassen oder leere Flaschen ausleihen und für die Füllung sorgen. Gasflaschen erfordern Zubehör wie Druckminderer und Gasschlauch. Gasflaschen bringen einiges an Gewicht mit und lassen sich damit weniger komfortabler transportieren als die leichten Gaskartuschen.
Gartenkalender herunterladen

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten