Husqvarna Motorsäge – schweres Geschütz für Holzarbeiten

Aktualisiert am: 20.07.2021

Wenn man die Bäume erbeben sieht und es aus dem Wald schallt, ist die Husqvarna Motorsäge im Einsatz. Mit ihr können Bäume gefällt, Büsche und Sträucher geschnitten oder Äste entfernt werden. Auch für das Zerkleinern von Holzklötzen zu Brennholz ist eine Husqvarna Kettensäge geeignet. Auf diese Weise kann man seinen Garten instand halten und zugleich Brennholz für den Winter herstellen.

Husqvarna Motorsägen Testsieger 2021

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Husqvarna Motorsäge mit 2,8 PS/2,1 kW Leistung, 45,7 cm³ Hubraum, 38 cm Schwert (15 Zoll), Luftfilterreinigung, Vibrationsdämpfung, automatischer Start- und Stoppschaltung, trägheitsausgelöste Kettenbremse

Leistungsstarke und zuverlässige Kettensäge: Die Husqvarna Motorsäge 445

stößt bei der überwiegenden Mehrheit der Käufer auf ein positives Feedback. Die Kettensäge lässt sich leicht starten. Dies ist auch der Fall, wenn sie eine Weile nicht genutzt wurde.
Ebenso startet und arbeitet die Motorsäge auch bei Minusgraden zuverlässig. Der Allrounder ist mit einem Smart Start und einer Kraftstoffpumpe ausgestattet und verfügt über den neuen Leichtstart des Herstellers.
Dieser ermöglicht durch einen um 40 Prozent reduzierten Widerstand im Starterseil. Zudem springt die Zündung bereits bei der Hälfte der normal üblichen Umdrehungen an.
Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Motorsäge gut zu handhaben ist. In Betrieb hat sie viel Kraft. Diese Leistungsstärke wird vielfach betont.
Daher berichten viele Käufer von ihrer Zufriedenheit und einem guten Arbeiten. Einer merkt die hohe Leistung für einen 45 cm³ Motor an. So schneidet die Säge beispielsweise auch Stämme, welche die Länge des Schwertes haben.
Des Weiteren wird positiv hervorgehoben, dass die Vibrationen dank der Elemente zur Federung gut gedämpft werden. Husqvarna hat diese Kettensäge mit einem neuen X-Torq-Motor ausgestattet, welcher niedrigere Emissionswerte und einen geringeren Kraftstoffverbrauch hat.
Ein automatischer Schalter zum Starten und Stoppen sowie ein Kontrollfenster, um den Füllstand des Kraftstoffs zu verfolgen, ermöglichen eine leichtere Nutzung. Auch die Fällmarkierungen tragen zu einer einfacheren Nutzung und einer höheren Präzision beim Fällen bei.
Das Zentrifugal-Luftreinigungssystem sorgt für einen geringeren Verschleiß und längere Intervalle zwischen den Reinigungen der Filter. Der Schnellverschluss ermöglicht eine leichte Reinigung und Austauschen des Luftfilters.
Kritik wird an der Husqvarna Motorsäge 445 wenig geübt: So funktioniert diese bei einem Kunden nicht. Ein anderer erhielt ein defektes Gerät.

Vorteile:
  • sehr robust
  • einfacher Start
  • zuverlässige Arbeit
  • hohe Leistung
Nachteile:
  • in Einzelfällen Defekte

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Husqvarna Motorsäge mit Benzinmotor, 38 cm³ Hubraum, 1,6 kW Ausgangsleistung, 14 Zoll (ca. 36 cm) Schwertlänge, Gewicht ohne die Schneidausrüstung 4,7 kg, max. Drehmoment 1,84 Nm, 3000 U/min Leerlaufdrehzahl, 9000 U/min Drehzahl bei max. Belastung, Luftreinigungssystem, trägheitsausgelöste Kettenbremse, Choke-/Stoppschalter kombiniert, seitliche Kettenspannung,

Kleine Kettensäge mit geringem Verbrauch: Die Husqvarna Motorsäge 135

kann viele Kunden für sich gewinnen. Diesen gefällt die scharfe Kette, welche “wie durch Butter” schneidet. Die ausführliche Bedienungsanleitung lässt keine Frage offen.
Positiv bewertet wird auch der Vergaser, welcher mit einem Spezialschlüssel einstellbar ist. Zudem wird das geringe Gewicht der Kettensäge gelobt. Auch der geringe Verbrauch an Kraftstoff findet Anklang.
Die Säge wird als robust und zuverlässig beschrieben. Der Zusammenbau gestaltet sich als einfach. Ein Nutzer ist von der Möglichkeit von Carving begeistert.
Empfohlen wird sie von anderen Käufern vor allem für den privaten Gebrauch, wie beispielsweise zum Brennholz machen. Aber auch für professionelle Arbeiten lässt sie sich nach Kundenangaben einsetzen.
Kritikpunkte gibt es bei der Husqvarna Motorsäge 135 ebenfalls. So wird beispielsweise bemängelt, dass es schwer ist, die Kettensäge zu starten. In kaltem Zustand scheint das Anschalten leichter zu fallen als in bereits erwärmtem Zustand.
Zudem empfinden manche Kunden die Kettensäge als schrill und laut. Auch der Wechsel der Kette ist aufgrund der außen angebrachten Kupplung schwierig und umständlich.
Generell fällt einigen Nutzern auf, dass die Säge sehr klein ist. Dies wird auf den Abbildungen nicht deutlich.

Vorteile:
  • hochwertige Kette
  • geringer Verbrauch
  • geringes Gewicht
  • gute Qualität
Nachteile:
  • gelegentlich schwer zu starten
  • Kettenwechsel aufwendig

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Husqvarna Akku-Kettensäge, 36 V Li-Ionen-Akku, 12 Zoll Schwertlänge, bürstenloser Motor, werkzeuglose Kettenspannung, 2,95 kg Gewicht

Akku-Kettensäge mit langer Laufzeit: Der Husqvarna Akku-Kettensäge 120i

wird von vielen Käufern positiv bewertet. Besonders für den Einsatz im Garten und für Holzarbeiten wird sie empfohlen.
Generell ist die Bedienung und Handhabung sehr einfach. Auch das geringe Gewicht wird positiv bewertet und angegeben, Spaß bei der Arbeit mit der Kettensäge zu haben. Gelobt wird zudem, dass die Bedienung auch für den nicht professionellen Nutzer einfach ist.
Die Laufzeit des Akkus empfinden die Käufer überwiegend als angemessen. Als Ladezeit wird bei dem kleinsten Ladegerät eine Stunde und 48 Minuten angegeben. Ein anderer Nutzer schwärmt von einer schnellen Ladung dank des Schnellladegerätes.
Kritikpunkte werden bei der Husqvarna Akku-Kettensäge 120i keine genannt. Ein Nutzer suchte allerdings vergeblich nach einem passenden Koffer, um die Säge sicher aufzubewahren.

Vorteile:
  • leichtes Gewicht
  • einfache Handhabung
  • ausreichende Akku-Kapazität
  • schnelle Akkuladung

Husqvarna Motorsäge kaufen – langlebige und gute Schnittleistung

Kettensägen kommen zum Einsatz, um Bäume zu Fällen und dann in Abschnitte zu zerkleinern. Sie lösten die aufwändige Arbeit mit einer Axt oder handbetriebenen Säge ab.

Husqvarna entwickelt seit 1959 Motorsägen und bezeichnet sich selbst als Hersteller der flexibelsten, stärksten und besten Kettensägen. Jene können unterschiedlich eingesetzt werden.

Einerseits kommen sie in der professionellen Forstarbeit zum Einsatz, andererseits auch für leichtere Arbeiten im Garten. Auch Landwirte können von einem Allround-Gerät mit flexiblen Einsatzbereichen profitieren.

Unterteilen lassen sich die Geräte auf der Seite von Husqvarna in:

  • professionelle Baumpflegearbeiten
  • nebenberufliche Nutzung
  • gelegentliche Verwendung

Die Geräte des Herstellers haben eine gute Schnittleistung, sind langlebig und haben eine gute Manövrierbarkeit. Somit werden auch schwere Herausforderungen in leichter Arbeit umgesetzt.

Will man mit einer Husqvarna Kettensäge andere Materialien als Holz bearbeiten, sind Sonderbauformen gefragt. Jene können beispielsweise Beton oder Stein sägen.

Husqvarna Motorsäge – verschiedene Antriebsarten

Seit der ersten benzinbetriebenen Motorsäge gibt es diverse technische Fortschritte. So können Kettensägen heute unterschiedlich betrieben werden. Dabei stellt sich natürlich die Frage: Welche Husqvarna Motorsäge eignet sich für welches Einsatzgebiet?

  • Husqvarna Benzin-Motorsäge: Benzin-Motorsägen sind der Klassiker. Sie nutzen fossile Brennstoffe und können damit viel Energie erzeugen. Vor allem für den flexiblen Einsatz abseits von Stromquellen sind sie ideal. Beispielsweise bieten sie sich für das Arbeiten im Wald an, um große Bäume zu fällen und zu verarbeiten. Vorteile liegen in der hohen Leistungsstärke, welche diese Säge ideal für einen professionellen Einsatz macht. Die Laufzeit ist, mit genügend Treibstoff, unbegrenzt möglich. Nachteile bestehen in der hohen Lautstärke sowie den unangenehmen Gerüchen während des Betriebs. Zudem ist diese Variante nicht sehr umweltfreundlich.
  • Husqvarna Elektro-Motorsäge: Eine Elektro-Motorsäge von Husqvarna wird mittels Kabel mit einem Stromanschluss verbunden. Daher ist ihr Einsatzgebiet in der Nähe einer Stromquelle. Die Kettensäge eignet sich für kleinere Arbeiten im Garten. Beispielsweise kann man Baumspitzen kappen, kleine Bäume fällen oder kleine Schreinerarbeiten umsetzen. Ein Vorteil liegt im geringen Gewicht. Zudem ist eine Elektro-Kettensäge handlicher und leiser als ihre benzinbetriebene Schwester. Außerdem wird die Umwelt geschont, wenn man erneuerbare Energien verwendet. Des Weiteren ist die Pflege leicht und nicht aufwändig. Nachteile bestehen in dem Stromanschluss sowie ggf. dem benötigten Verlängerungskabel. In der Regel sind elektrisch betriebene Motorsägen zudem weniger leistungsstark als die benzinbetriebene Variante.
  • Husqvarna Akku-Motorsäge: Die Akkuleistung einer Motorsäge von Husqvarna ist beachtlich. So lassen sich einige Modelle mit einer 40 cm³-Kettensäge vergleichen. Dementsprechend werden sie mit “Stark wie ein Benziner” beworben. In der Regel bietet Husqvarna Akkus mit einer Leistung von 36 V an. Vorteile liegen in dem relativ flexiblen kabellosen Einsatz und der Schonung der Umwelt. Zudem ist auch hier die Pflege einfach und nicht aufwändig. In Betrieb ist diese Kettensäge deutlich leiser als eine mit Benzin betriebene Alternative. Nachteile liegen häufig in der geringeren Leistung gegenüber einer benzinbetriebenen Variante. Gerade für den Einsatz im Garten muss eine Motorsäge in der Regel aber auch nicht die höchste Leistung vollbringen.

Husqvarna Motorsäge Ausstattung und Funktionen

Husqvarna Motorsägen gibt es in unterschiedlichen Größen und für diverse Einsatzzwecke. Daher unterscheidet sich auch deren Leistung und Aussehen. Anbei wird ein Überblick gegeben:

  • Leistung: Die Leistung einer Husqvarna Motorsäge variiert zwischen 36 V bei einem Betrieb mit Akku, welche einer 40 cm³-Motorsäge entspricht, und dem Benzinbetrieb. Letztere verfügen bei kleineren und leichten Modellen über einen 45,7 cm³ Hubraum mit einer Ausgangsleistung von 2,1 kW bis hin zu 70,6 cm³ Hubraum mit einer Ausgangsleistung von 4,3 kW.
  • Schwertlänge bzw. Schnittlänge: Die Schwertlänge einer Husqvarna Motorsäge kann zwischen 14 Zoll (ca. 36 cm) und 50 cm (20 Zoll) betragen.
  • Einhand-Arbeitsweise: Gerade leichte Modelle bieten durch eine besondere Bauweise die Möglichkeit, mit nur einer Hand komfortabel zu arbeiten. Beispielsweise bei kleineren Arbeiten oder den Zuschnitten in Baumwipfeln bieten sich diese Modelle an. Daher wird diese Säge auch als Baumpflegesäge bezeichnet.

Husqvarna Motorsäge – passendes Zubehör und Ersatzteile

Zusätzlich zu ihren Produkten bietet Husqvarna auch diverses Zubehör oder Ersatzteile für Motorsägen an. Mit diesen ist es möglich, die Kettensäge noch effizienter zu machen. Auf diese Weise wird der Arbeitsprozess vereinfacht und sicherer gemacht.

Zu dem Zubehör zählen unter anderem:

  • Ketten: Je nach Anforderung sind unterschiedliche Ketten für die Husqvarna Motorsäge ideal, um die Leistung zu optimieren. Sie unterscheiden sich durch ihre Teilung und Stärke. Zudem variiert die Schneidleistung und Dehnung.
  • Schienen: Unterschiedliche Schienen optimieren die Leistung der Motorsäge. Je nach Anforderung sind unterschiedliche Schienen sinnvoll, um eine hohe Leistung zu erbringen. Jene unterscheiden sich durch Teilung, Stärke, Form und Material bzw. Beschichtung.
  • Kraftstoffe: Je besser der Kraftstoff, desto höher ist die Leistung der Maschine. Zudem wird diese durch einen guten Kraftstoff geschont, da der Motor sauberer bleibt und eine geringere Rauchentwicklung sowie Ablagerung am Kolben entsteht. Beispielsweise eignet sich vollsynthetisches 2-Takt-Öl für das Arbeiten mit hohen Lasten und hoher Drehzahl.
  • Feilwerkzeuge: Um die Kette zu warten, bieten sich Feilwerkzeuge an. Mit diesen kann die Lebensdauer der Kette erhöht und ein reibungsloser Ablauf sichergestellt werden.
  • Schmiermittel: Schmiermittel verringert den Verschleiß einer Kettensäge, indem weniger Reibung und Wärme bei deren Nutzung entsteht. Durch die Wartung und einen ständigen Einsatz lässt sich die Lebensdauer der Geräte erhöhen.
  • Akku-Zubehör: Bei einer mit Akku betriebenen Kettensäge kann zusätzliches Zubehör den Arbeitsprozess vereinfachen. Das leistungsstarke Ladegerät ermöglicht eine Ladedauer von 35 Minuten. Hat man zwei Akkus, kann man mit diesen abwechselnd ununterbrochen arbeiten.
  • Schutzausrüstung: Sicherheit steht bei dem Arbeiten immer an erster Stelle. Daher bietet Husqvarna eine Schutzausrüstung, welche unter anderem Schutzbrillen, Schutzhandschuhe, Helme, Sicherheitsschuhe etc. umfasst.

Neben dem Zubehör bietet Husqvarna auch diverse Ersatzteile an. Auch hier lassen sich etwa Ketten oder Schienen erwerben.

Alternativprodukte

Husqvarna verfügt über ein umfangreiches Sortiment und eine hohe Qualität. Neben den Produkten selbst wird auch diverses Zubehör sowie Schutzkleidung angeboten.

Dennoch ist dieser Hersteller nicht der einzige auf dem Markt. Der Konkurrenz ist groß. Auch Stihl, Makita, Dolmar, Einhell oder Bosch bieten Kettensägen an.

  • Stihl Kettensäge: Stihl Kettensägen sind laut dem Hersteller dank höchster Qualität und innovativer Technik jeder Aufgabe gewachsen. Die Auswahl wird dem Kunden durch die Klassifizierung nach Punkten wie Privatanwender, Brennholzernte, Baumpflege, Arbeiten rund ums Haus oder Einsteiger erleichtert. Auch hier wird Zubehör zu dem Produkt geboten. Ebenfalls lassen sich Schutzausrüstung und Betriebsstoffe erwerben.
  • Makita Kettensäge: Kettensägen von Makita lassen sich mit Benzin, Elektro oder Akku betreiben. Bei einer Suche landet man zuerst auf akkubetriebenen Optionen, mit welchen das Unternehmen wirbt. Zudem passt das 18 Volt Akku-System auch in Geräte von Dolmar.
  • Dolmar Kettensäge: Dolmar wirbt mit anspruchsvollen Produkten für die Land-, Forst- und Gartenwirtschaft. Das Unternehmen bietet Akku-, Elektro- und Benzin-Kettensägen an. Zudem wirbt es mit einem Turbo Boost für mehr Leistung. Mit Produkten von Makita gibt es eine Akku-Kompatibilität bei 18 Volt Akku-Systemen.
  • Einhell Kettensäge: Eine Kettensäge von Einhell kann man als leistungsstarkes Gerät mit Benzinmotor erwerben, welche sich für die Forstarbeit eignet. Leisere Alternativen des Herstellers sind emissionsfreie Kettensägen wie die Elektro-Kettensäge oder kabellose Akku-Kettensäge. Zudem bietet das Unternehmen in dieser Kategorie auch Hochentaster an.
  • Bosch Kettensäge: Bosch bietet seine Kettensägen professionellen Arbeitern und für Heimanwender an. Die Kettensägen sind schnell und leistungsstark und können zum Schneiden von Holz oder das Arbeiten an Stämmen und Bäumen verwendet werden. Zudem wirbt Bosch mit einer einfachen Handhabung sowie effizienten Ergebnissen, die zu einer guten Baumpflege und einem gepflegten Garten beitragen.

Bildquelle Header: Man is sawing a large log with a chainsaw, close-up, harvesting firewood © Depositphotos.com/muravin
Letzte Aktualisierung am 21.09.2021 um 21:56 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API