Der Kaskadenbrunnen – Wohlfühlatmosphäre im Garten

Update vom

Arnusa Springbrunnen Cascades ist wieder verfügbar und wurde wieder mit in den Vergleich aufgenommen.

Wer eine richtige Wohlfühlatmosphäre in seinem Garten entstehen lassen möchte, der sollte einmal überlegen, ob nicht ein Kaskadenbrunnen die richtige Wahl wäre. Bei dieser Art Brunnen fließt das Wasser über mehrere Etagen. Der Zauber, der durch die wunderschönen Wasserspiele im Garten entsteht, ist unvergleichlich. Zur echten Wohlfühloase wird ein solcher Kaskadenbrunnen dann, wenn er von blühenden Stauden umringt ist.

Kaskadenbrunnen Testsieger 2020:

Arnusa Springbrunnen Niagara mit LED Beleuchtung IN-&Outdoor Zimmerbrunnen Gartenbrunnen Luftbefeuchter

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: für drinnen und draußen, inkl. LED-Beleuchtung, Maße 34 x 30 x 22 cm

Die „Mini“-agara Fälle: Die kleine Wasserfallnachbildung des Arnusa Springbrunnen Niagara ist eine schöne Ergänzung für Innen- und Außendeko. Mit seinem Wetterfesten Netzstecker ist er überall, wo es einen Stromanschluss gibt einsetzbar. Das Kabel ist 1,8 Meter lang. Einmal eingesteckt ist der Kaskadenbrunnen nur noch mit Wasser zu befüllen und danach direkt einsetzbar. Zusätzlich zur Brunnenpumpe besitzt der kleine Niagarafall drei schon eingesetzte LED-Leuchten für die perfekte Stimmung. Das Material der Nachbildung ist robuster Kunststein und laut Hersteller sehr pflegeleicht. Vor allem die Optik des kleinen „Niagara-Fälle“-Nachbaus gefällt den Käufern besonders gut. Ob drinnen oder draußen aufgestellt, der Kaskadenbrunnen wird immer als absoluter Blickfang beschrieben. Ebenso wird das Gerät von den meisten als wenig störend beschrieben, da die Pumpe wohl im Vergleich sehr leise ist. So bleibt laut Aussagen der meisten Kunden nur das Wasser zu hören. Dies hängt aber wohl auch vom Einsatzbereich und der Umgebungslautstärke zusammen. Kritisiert werden die schlecht zu befestigenden Leuchten und die Pumpe selbst, die so nicht gut am Boden zu befestigen ist.

Vorteile:
  • schöne Optik
  • drinnen und draußen verwendbar
  • LED-Leuchten integriert
  • nicht störendes Pumpengeräusch

Nachteile:
  • schlechte Befestigung der Leuchten
  • Pumpe schwer am Boden festzudrücken
Preis bei Amazon prüfen!

Naturstein, das klassische Material für den Kaskadenbrunnen

Der klassische Kaskadenbrunnen besteht aus Natursteinen, wie zum Beispiel Granit, oder Steinguss. Diese Materialien sind sehr witterungsbeständig. Wind, Regen und auch die Sonne vermögen dem Naturstein nichts anzuhaben. Eher das Gegenteil ist der Fall, denn durch die normalen Witterungseinflüsse setzt der Stein mit der Zeit eine schöne Patina an, was ihm einen noch größeren Charme verleiht. Allerdings kann man das auch verhindern, falls diese Art von Charme nicht gewollt ist. In diesem Fall kann man die Steine auch einfach einmal jährlich abbürsten. 

Das macht einen Kaskadenbrunnen aus

Ein Kaskadenbrunnen unterscheidet sich durch seine mehrfachen Ebenen deutlich von anderen Wasserspielen. Während sich das Wasser im unteren Becken sammelt, plätschert das Wasser von oben nach unten. Aufgebaut sind die Brunnen mit einem massiven Sockel, welcher in der Regel über ein recht hohes Gewicht verfügt. Diese Tatsache verleiht dem Brunnen am Ende seine enorme Stabilität. Über dem Sockel befindet sich der sogenannte Support und das Standbein. Dieses ist die Verbindung zwischen dem Fuß und der ersten Wasserschale. Diese Wasserschale wird auch Shell (Muschel) genannt. Nach einem weiteren Support folgt eine zweite Ebene, also eine weitere Muschel, und dann folgt in der Regel noch eine weitere Ebene. 

Antike Optik 

Eine tolle Alternative zum Steinguss sind Kaskadenbrunnen, die aus Kunstharz gefertigt sind und mit einer klassischen antiken Optik überzeugen. Diese Modelle haben gleich zwei große Vorteile. Zum einen kommen sie mit einem deutlich geringen Gewicht daher und zum anderen sind sie auch noch sehr viel preisgünstiger, als die großen Kaskadenbrunnen aus Naturstein. 

Tipp: Auch sehr schön sind Brunnenanlagen, die aus Terrakotta hergestellt und mit Mosaiken verziert sind. Hier erhält man sehr schnell ein schönes mediterranes Flair. 

Wichtige Kriterien beim Kauf eines Kaskadenbrunnens

Der Platzbedarf

Als erstes muss geklärt werden, wo der zukünftige Kaskadenbrunnen seinen Platz im Garten finden soll. Davon hängt natürlich die Größe ab, die er haben sollte oder nicht überschreiten darf. Während Besitzer von großen Gärten ein sehr großes Modell wählen können, stehen für einen Balkon auch sehr kleine, beinahe zierliche Modelle zur Auswahl. 

Die Materialauswahl

Die Materialvielfalt bei den Kaskadenbrunnen ist groß. Ob der klassische Stein Kaskadenbrunnen oder Modelle aus Plastik, Terrakotta, Granit oder auch Metall, hier entscheidet im Grunde ausschließlich der persönliche Geschmack. 

Der Solar-Kaskadenbrunnen

Nicht immer möchte man quer durch seinen Garten ein Erdkabel verlegen. Wem das nicht behagt, der hat die Möglichkeit, sich für einen Solar-Kaskadenbrunnen zu entscheiden. Hier kann man sich zwischen zwei unterschiedlichen Varianten entscheiden. Entweder verfügt der Solarbrunnen über ein integriertes oder ein separates Solarmodul.

Das integrierte Solarmodul

Bei diesen Modellen ist das Solarmodul im Brunnenkörper angebracht. Der Vorteil hier ist, dass eine Kabelführung gänzlich vermieden wird. Dafür muss der Standort gut gewählt werden, denn das Solarmodul muss natürlich ausreichend mit Sonnenstrahlen versorgt werden.

Das separate Solarmodul

Dieses Modell muss nicht zwangsläufig in der Sonne stehen, denn hier kann das Solarmodul an einem anderen Ort, an dem ausreichend Sonneneinstrahlung stattfindet, platziert werden. Dafür muss hier natürlich ein mehr oder weniger langes Kabel gelegt werden, das vom Solarmodul zur Pumpe führt. 

Der Solarbrunnen mit Akku

Die Solar-Kaskadenbrunnen, die über einen Akku verfügen, haben den Vorteil, dass sie auch dann funktionstüchtig bleiben, wenn die Sonne einmal nicht scheint, oder wenn sie am Abend untergeht. Voraussetzung ist natürlich, dass der Akku zuvor durch die Sonne aufgeladen wurde. 

Der Wasserkreislauf

Der Kaskadenbrunnen verfügt über einen geschlossenen Wasserkreislauf. Das Wasser, das über die einzelnen Ebenen in die untere Schale fließt, wird mittels einer Pumpe wieder nach oben befördert, und kann erneut seinen Weg in die untere Schale antreten. 

Somit ist ein wichtiger Faktor für den Kaskadenbrunnen auch die Teichpumpe. Diese muss ausreichend Wasser umwälzen, da sonst die Gefahr der Algenbildung besteht. Aus Sicherheitsgründen sollte die Pumpe zudem über einen eingebauten Schutzschalter verfügen. So wird die Pumpe vor Beschädigungen bei einem zu niedrigen Wasserstand bewahrt.

Kaskadenbrunnen sind nicht winterfest

Unabhängig von der Modellwahl: Kein Kaskadenbrunnen ist winterfest. Grundsätzlich muss das Wasser aus dem Kaskadenbrunnen zum Winterbeginn abgelassen werden. Auch die Pumpe sollte ausgebaut werden, um an einem frostfreien Ort zu überwintern. 

Kaskadenbrunnen und Beleuchtung

Ein tolles Feature ist eine Beleuchtung für den Kaskadenbrunnen. So ist der Brunnen auch im Dunkeln beleuchtet und sorgt so für ein besonders tolles Ambiente. Beim Solar-Kaskadenbrunnen sind diese Modelle dann allerdings auch etwas kostenintensiver, da sie über einen zusätzlich im Brunnen verbauten Akku verfügen müssen.

Kaskadenbrunnen Platz 2-3

vidaXL Kaskadenbrunnen im Handwasserpumpe-Design Wasserspiel Brunnen + Pumpe

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: bronzefarbener Kunststoff, Maße 47 x 41 x 69 cm, Pumpe und Schlauch enthalten

Oldschool Entwurf: Retro Fans mit einem Faible für Brunnen sollten unbedingt einen Blick auf den VidaXL Kaskadenbrunnen im Handwasserpumpen-Design werfen. Der auf alt getrimmte Brunnen in seiner Kupferoptik versprüht drinnen und draußen einen nostalgischen Charme, der sich gut in die Umgebung einfügt. Der ganze Brunnen besteht aus strapazierfähigem Kunststoff. Eine Pumpe und der zugehörige Schlauch müssen nicht hinzugekauft werden. Damit ist er sehr schnell einsatzbereit, sobald er einmal am Strom und mit Wasser befüllt ist. Bei diesem Kaskadenbrunnen wird natürlich an erster Stelle die Vintage-Optik gelobt. Doch auch der Aufbau ist so einfach und schnell getan, dass er oftmals erwähnt wird. Hierbei gilt allerdings darauf zu achten, dass keine Löcher in die Böden des Brunnens geschraubt werden, da die Schrauben wohl ein kleines Bisschen zu lang ausfallen, was dazu führen kann, dass der Brunnen undicht wird. Ob drinnen oder draußen, der Brunnen ist – einmal in Betrieb genommen – lange haltbar, auch bei stärkerer Witterung.

Vorteile:
  • schöner Vintage-Look
  • leichter Aufbau
  • lange haltbar
  • drinnen und draußen zu verwenden
  • leise Pumpe

Nachteile:
  • mitgelieferte Schrauben zu lang
  • lautes Plätschern
Preis bei Amazon prüfen!
Arnusa Springbrunnen Cascades mit LED-Beleuchtung Gartenbrunnen Zimmerbrunnen

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: 3-fache LED Beleuchtung, Material Polyresin, Pumpe und Kabel enthalten

Wasserschalen-Kaskade: Der Arnusa Springbrunnen Cascades ist ein hochwertiger Qualitäts-Kaskadenbrunnen in der Optik vierer Steinschalen, die von unten sogar beleuchtet werden. Somit ist er im Innen- als auch Außenbereich vor allem in dunkler Atmosphäre nutzbar und schön anzusehen. Das wetterfeste Polyresin, das als Material dient, sorgt dabei dafür, dass der Brunnen alle Wetterbedingungen aushält. Die drei LED-Leuchten und die Pumpe, wie auch das Stromkabel sind natürlich im Set enthalten und sorgen für schnellen Einsatz, sobald der Brunnen aufgebaut ist. Aufbau und Anschließen geht laut Käufern des Arnusa Springbrunnens sehr leicht von der Hand. Es wird aber darauf hingewiesen, das Produkt vor erster Benutzung gründlich auszuspülen. Ansonsten bildet sich bei Gebrauch Schaum, den man nur wegbekommt, wenn man den ganzen Aufbau wieder abreißt. Es wird von mehreren kleinen Schwächen berichtet, die nicht weiter ins Gewicht fallen würden, wäre der Preis des Brunnens nicht so hoch. So ist es sehr ärgerlich, wenn sich nach einiger Zeit der Nutzung die Farbe oder auch einzelne Leuchten ablösen.

Vorteile:
  • leichter Aufbau
  • hochwertiges Material
  • alles Nötige im Set enthalten

Nachteile:
  • sehr teuer
  • Farbe und Leuchten lösen sich nach längerer Nutzung
Preis bei Amazon prüfen!

Fazit

Ein Kaskadenbrunnen sieht nicht nur schön aus, er kann unter Umständen auch für ein meditatives Hintergrundplätschern sorgen und die Atmosphäre innerhalb und auch außerhalb der Wohnung deutlich angenehmer gestalten. Hat man sich für die Anschaffung entschieden, muss man nur noch zwischen den vielen verschiedenen Designs wählen.

Nostalgie- und Vintagefreunde greifen wohl am besten zu einem Produkt wie dem VidaXL Kaskadenbrunnen im Handwasserpumpen-Design, der jedem Umstehenden direkt das Gefühl gibt, an einem alten Marktplatz mit Trinkwasserpumpe zu sein.

Wer mehr auf Gesteinsformationen steht, sollte sich den Arnusa Springbrunnen Niagara anschauen. Dieser ist eine kleine Nachbildung der Niagarafälle und sorgt für Wildwasserflair, während er eine extra angebrachte Beleuchtung für schöne Stunden in dunkler Atmosphäre bereithält.

Selbige Beleuchtung bei einem Steinschalen-Design findet man beim Arnusa Springbrunnen Cascades, den man sich jedoch nur dann anschaffen sollte, wenn man wirklich etwas mehr Geld ausgeben möchte. Dieser ist nämlich der mit Abstand teuerste Kaskadenbrunnen und eignet sich für alle, die die Optik der vier Steinschalen mögen.

Bildquelle Header: Beautiful home garden granite waterfall pond © Depositphotos.com/ronyzmbow
Letzte Aktualisierung am 30.05.2020 um 19:10 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API