Wasserspiel für den Garten – Vielfältiges Gestaltungselement

Aktualisiert am: 09.06.2022

Ein Wasserspiel im Garten ist nicht nur nett anzusehen, sondern besitzt ebenso einen entspannenden Effekt. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Ausführungen, sodass sie sich gezielt zur Gestaltung einsetzen lassen und als Verschönerung des Gartenteichs dienen.

Wasserspiel für den Garten Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Bachlaufset mit mehreren Kaskaden, Material: GFK, wetterfest, Gesamtlänge: 1,25 m, Breite: 40 - 45 cm Höhe: ca. 30 cm, ohne Wasserpumpe, Schlauchdurchmesser Bohrung: 16,5 mm

Schöne Teicherweiterung: Mit dem CLGarden Bachlauf Set

lässt sich der heimische Teich sehr schön erweitern. Das dreiteilige Set simuliert einen Bachlauf und überwindet von oben nach unten eine Höhe von 30 Zentimetern. Werden die Kaskaden korrekt montiert, entsteht eine Länge von 1,25 Metern und eine Breite zwischen 40 und 45 Zentimetern.
Das Set kommt ohne passende Wasserpumpe. Der Hersteller empfiehlt jedoch, ein Modell anzuschaffen, dass etwa 800 Liter Wasser pro Stunde fördert. Am obersten Teil des Bachlaufs ist eine Bohrung für den passenden Schlauch vorhanden, die einen Durchmesser von 16,5 Millimeter aufweist.
Der Hersteller beschreibt, dass das Set auch um weitere Bachlaufschalen erweitert werden kann. Auf diese Weise lässt sich ein langer Bachlauf erschaffen.
Hergestellt wurde das Bachlauf Set übrigens aus GFK, einem Kunststoff, der mit Glasfaser verstärkt wurde. Er ist gegen jegliche Witterung unempfindlich und lässt sich besonders leicht reinigen. Hierfür kann ohne Probleme ein Hochdruckreiniger eingesetzt werden.
Die meisten Käufer des CLGarden Bachlauf Set waren sehr zufrieden mit dem Produkt. Es ließ sich einfach am Teich integrieren. Viele würden sich daher wieder für das Set entscheiden.
Ein Käufer merkte an, dass es bei der Montage wichtig ist, auf die Neigung der jeweiligen Schalen zu achten. Nur so würde ein einwandfreier Lauf des Wassers garantiert. Andernfalls liefe die Schale voll und unter Umständen auch über. Außerdem würde auf diesem Weg die Bildung von Algen begünstigt.
In ein paar Rezensionen war auch zu lesen, dass die Käufer gleich mehrere Sets aneinanderreihten und somit einen längeren Bachlauf errichteten. Dies funktionierte ebenfalls ohne Probleme. Im Winter konnte das Set am Teich verbleiben und erlitt durch den Frost und die Kälte keinerlei Schäden.
In seltenen Fällen wurde beobachtet, dass die Schalen des CLGarden Bachlauf Set stellenweise sehr dünn sind, was das Material angeht. Sollte es hier zu Schäden durch den Wasserlauf kommen, haben die meisten Kunden dies mit etwas GFK-Spachtelmasse repariert. Überwiegend hielt das Material jedoch das, was der Hersteller versprach und die dünneren Stellen verursachten keinerlei Schwierigkeiten.

Vorteile:
  • leicht am Teich zu integrieren
  • problemlos erweiterbar
  • hochwertiges Material
  • sehr witterungsbeständig
  • frostbeständig
Nachteile:
  • Material ist stellenweise etwas dünn

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Wasserfall aus SS 304 Edelstahl, Breite: 45 cm, Tiefe: 11,5 cm, Höhe: 8 cm, Anschluss-Länge: 2,2 cm, Innendurchmesser Anschluss: 32 mm

Vielseitig einsetzbarer Wasserfall: Der vidaXL Edelstahl Wasserfall

kann im Garten auf vielfältige Art eingesetzt werden. Einige nutzen ihn als alleiniges Dekorationselement, andere bauen ihn sogar als Wasserfall im Pool ein. Er ist aus hochwertigem SS304 Edelstahl gefertigt und daher sehr witterungsbeständig. Er besitzt eine Breite von 45 Zentimetern, ist 11,5 Zentimeter tief und acht Zentimeter hoch.
Der Innenanschluss besitzt einen Durchmesser von 32 Millimetern. Idealerweise wird laut Hersteller eine Pumpe verwendet, die pro Stunde etwa 2.500 Liter Wasser fördert. Die Montage fiel den meisten Nutzern leicht und trotz fehlendem Zubehör ließen sich sehr gut die nötigen kompatiblen Teile finden.
Die meisten Käufer waren mit dem Wasserfall sehr zufrieden und würden ihn wieder kaufen. In einem Fall wurde darüber berichtet, dass er mit dem falschen Kabel geliefert wurde.
Ein Nutzer war von der Qualität des vidaXL Edelstahl Wasserfall nicht überzeugt. Er erläuterte, dass der Wasserfall bei ihm keinen gleichmäßigen Wasserfluss erzeugte und das Wasser mehr zu den Seiten ablief als in der Mitte.

Vorteile:
  • einfach einzubauen
  • vielfältige Einsatzmöglichkeiten
  • hochwertiges Material
  • sehr witterungsbeständig
Nachteile:
  • Wasser lief im Einzelfall nicht gleichmäßig verteilt ab

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Wasserspiel-Brunnen aus Polyresin, Maße: 20 x 20 x 23 cm, LED-Beleuchtung, bewegliche Kugel

Stimmungsvolles Wasserspiel: Bei dem Zen'Light Little Rock Brunnen

kommt Bewegung ins Spiel. Das Wasserspiel besitzt nicht nur eine bewegliche Kugel am oberen Ende, die durch den Wasserlauf in Bewegung kommt. Daneben ist es auch mit einer LED-Beleuchtung ausgestattet, die für viel Atmosphäre sorgt.
Das Wasserspiel ist aus Polyresin gefertigt und daher sehr unempfindlich gegen verschiedene Witterungen. Es besitzt eine Höhe von 23 Zentimetern und ist 20 Zentimeter breit, sowie tief. Daher ist der Einsatz sowohl im Außen- als auch Innenbereich möglich.
Die meisten Käufer waren mit dem Zen’Light Little Rock Brunnen sehr zufrieden und würden ihn wieder anschaffen. Sie finden die Kombination des beweglichen Elements, zusammen mit dem eingebauten LED-Licht als sehr entspannend und setzen den Brunnen sehr gerne ein.
Gelegentlich wurde darüber berichtet, dass sich die Kugel des Zen’Light Little Rock Brunnen nicht richtig bewegte. Hier wurde der Tipp gegeben, die maximale Wassermenge einzufüllen, um die Kugel zum Drehen zu bringen.

Vorteile:
  • stimmungsvoll dank LED-Licht und bewegliches Element
  • einfache Benutzung
  • witterungsbeständig
  • sehr ruhiger Betrieb
Nachteile:
  • manchen Nutzern war das Kabel zu kurz

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Wasserspiel für den Garten kaufen – vom Sprudelstein, zum Bachlauf bis hin zum Wasserfall

Wer einen Gartenteich besitzt, der bezweckt damit in der Regel auch einen gestalterischen Effekt. Noch schöner wird dieser mittels einer passenden Fontäne oder einem Bachlauf. Solche Wasserspiele lassen sich jedoch nicht nur am Gartenteich einsetzen, sondern sind auch separat aufgestellt ein Hingucker in jedem Garten.

Beim Kauf kommt es vor allem auf die Eigenschaften an. Welches Design soll es haben, sollten bewegliche Elemente oder Lichteffekte integriert sein? Manche setzen auch auf möglichst schlichte Wasserspiele, die einem Wasserfall gleichen und aus Edelstahl gefertigt sind.

Um das passende Modell für den eigenen Garten, den Balkon oder die Terrasse zu finden, ist es sinnvoll zu wissen, wie ein solches Wasserspiel überhaupt funktioniert und welche Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Wer dann noch mit den richtigen Informationen an den Kauf herangeht, wird sicherlich das passende Modell finden.

Wasserspiel im Garten – Was zeichnet es aus und wie lässt es sich im Garten einsetzen?

Ein Wasserspiel im Garten sorgt nicht nur für optische Reize, sondern vermittelt auch entspannte Klänge. Denn das Plätschern des Wassers sorgt dafür, dass der Körper relaxt. Dazu kommt, dass viele Menschen einfach gerne den Lauf des Wassers beobachten, wie sich dieses durch einen Bachlauf schlängelt oder eine Kugel dazu bringt, sich zu drehen.

Bezüglich ihrer Gestaltung gibt es kaum Grenzen, doch lassen sie sich in zwei unterschiedliche Gruppen einteilen:

  • Modelle für den Gartenteich
  • Varianten zur separaten Aufstellung

In den meisten Fällen agiert das System mit einer Pumpe, die das Wasser aus einem Behälter in das Wasserspiel pumpt und wo es aus Fontänen, Wasserfällen oder Sprudelsteinen austritt. Auf diese Weise entsteht ein Kreislauf, bei dem es sich erübrigt, dass man ständig Wasser nachfüllen muss.

Ob im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon: Wasserspiele oder jene, die sich am Gartenteich integrieren lassen, werden bewusst als Gestaltungselement eingesetzt.

Welche Arten von Wasserspielen gibt es?

Wer Ausschau nach einem Wasserspiel für den Garten hält, wird zunächst mit einer großen Vielfalt verschiedener Arten konfrontiert. Wasserspiele lassen sich grundlegend nach den folgenden Kriterien unterscheiden:

  • Bachläufe für den Gartenteich: Diese Sets beinhalten alles, um den im Garten befindlichen Teich mit einem Bachlauf auszustatten. Das Wasser legt hier einen längeren Weg zurück als beispielsweise bei einem Brunnen. Der Bachlauf besteht beispielsweise aus einer Bachlaufschale, die bereits die richtige Neigung hat und mehrere Kaskaden besitzt. Auch mit Teichfolie und einer Bachlaufpumpe lässt sich ein Bachlauf im Garten realisieren. Die Installation fällt leicht, wenn sämtliches Zubehör im Set vorhanden ist.
  • Wasserspeier/Fontänen: Diese schönen Wasserspiele besitzen nicht nur die Eigenschaft, schön auszusehen. Sie reichern das Wasser auch mit Sauerstoff an. Daher sind solche Wasserspiele nicht nur separat im Einsatz, sondern werden häufig am Gartenteich installiert. Hierfür erforderlich ist lediglich eine Wasserspiel- oder Springbrunnenpumpe, die mit dem Wasserspeier oder der Fontäne verbunden wird. Nun ist nur noch eine Stromquelle erforderlich und das Wasserspiel füllt durch sein Plätschern den Garten mit entspannten Klängen.
  • Wasserfälle: Man kennt diese Einrichtungen wahrscheinlich schon aus Schwimmbädern, doch immer öfter gibt es sie auch für den heimischen Garten in Form eines Gestaltungselements. Wasserfälle sind in der Regel aus rostfreiem Edelstahl gefertigt. Die Förderung des Wassers kommt auch hier wieder mit Hilfe einer Pumpe zustande.
  • Sprudelsteine: Die erhältlichen Sets auf dem Markt bestehen aus einem Wasserbecken, auf dem sich ein dekorativer Stein befindet. Dieser kann unterschiedliche Formen und Stilrichtungen besitzen und lässt sich somit optimal in den Garten und dessen Gestaltung integrieren. Eingesetzt werden hierfür Steine aus den unterschiedlichsten Materialien. Neben Natursteinen gibt es auch unbearbeitete Gesteine, Keramiken oder Varianten aus Beton. Selbst Stein-Imitate sind erhältlich, um sie als Quellsteinbrunnen einzusetzen.
  • Wasserspiele mit beweglichen Elementen: Derartige Wasserspiele verbinden das entspannte Plätschern des Wassers mit beweglichen Elementen. Diese können sehr unterschiedliche Formen annehmen. So kann beispielsweise eine Kugel vom Wasser dazu gebracht werden, sich zu drehen. Bei anderen Wasserspielen wird dagegen ein Behälter so lange mit Wasser gefüllt, bis dieser überläuft und umkippt. Der Fantasie sind hierbei kaum Grenzen gesetzt. Es gibt die Wasserspiele sowohl für den alleinigen Gebrauch als auch für den Einsatz am Gartenteich.

Dazu kommt die Entscheidung, welche Eigenschaften das Wasserspiel besitzen sollte. Manche von ihnen verfügen zum Beispiel über Lichteffekte, sind aus unterschiedlichen Materialien gefertigt oder man muss sich an der Größe orientieren.

Worauf man beim Kauf noch achten sollte

Beim Kauf eines Wasserspiels spielen neben der Art noch andere Faktoren eine Rolle. Diese lassen sich wie folgt aufschlüsseln:

  • Lichteffekte: Verschiedene Wasserspiele sind mit der Option einer Beleuchtung ausgestattet. Diese können stark variieren, einen Farbwechsel beinhalten oder mehrere Programme abspielen. Wer seinen Garten zum Beispiel abends in ein hübsch beleuchtetes Plätzchen verwandeln möchte, für den sind Wasserspiele inklusive Lichteffekte eine Option.
  • Stromquelle: Um die integrierte Wasserpumpe zu betreiben, wird das Wasserspiel in der Regel mit einem Stromanschluss verbunden. Hierbei unterscheidet man nach dem typischen Anschluss über die Gartensteckdose und einem integrierten Solarmodul, welches die benötigte Energie aus der Sonne bezieht.
  • Größe: Um eine fachgerechte Aufstellung zu gewährleisten, sollte man beim Kauf stets auf die Größe des Wasserspiels achten. Denn es gibt sie in zahllosen Größenordnungen. Vom kleinen Wasserspiel, das sich auf der Terrasse oder dem Balkon platzieren lässt, bis hin zum großen Pendant, das einen Großteil des Gartenteichs abdeckt. Hierbei sind kaum Grenzen gesetzt.
  • Material: Wasserspiele sind aus den diversesten Materialien hergestellt. Häufig findet man jedoch Varianten aus Kunststoff oder Polyresin. Manche dieser Materialien imitieren Gesteine perfekt, andere wirken kühl und statisch, wie zum Beispiel Edelstahl.
  • Bepflanzung: Wer das Wasserspiel auf dem Balkon oder der Terrasse aufstellt, möchte es vielleicht zusätzlich bepflanzen. Hierfür gibt es spezielle Wasserspiele, die den nötigen Platz bieten.

Ist eine regelmäßige Reinigung erforderlich?

Zwar mag man annehmen, dass sich durch die ständige Bewegung des Wassers nur wenig Schmutz auf dem Wasserspiel ablagert, doch leider sieht die Realität anders aus. Verschmutzungen durch Staub wird man kaum auf dem Wasserspiel finden. Dafür jedoch manchmal Algen, Kalk oder einen schleimigen Biofilm, der vielerlei Bakterien enthält.

Daher ist es durchaus sinnvoll, das Wasserspiel regelmäßig zu reinigen. Speziell dann, wenn es zusätzlich als Vogeltränke oder Wasserbad dienen soll. Die Reinigung fällt bei den meisten Wasserspielen jedoch unkompliziert aus.

Je nach Material kann man das Wasserspiel mit einem Hochdruckreiniger oder Wasser aus dem Gartenschlauch behandeln. Dies ist besonders der Fall, wenn sich Algen auf der Oberfläche abgesetzt haben.

Sofern es möglich ist, die Elemente des Wasserspiels abzunehmen, können diese auch separat mit Wasser und etwas Spülmittel gesäubert werden. Wichtig ist, dass man sie hinterher wieder gut abspült und abtrocknet, bevor sie wieder zum Einsatz kommen.

Was tun im Winter?

In der kalten Jahreszeit ist es sinnvoll, das Wasserspiel sowohl am Teich als auch bei der alleinigen Aufstellung abzubauen und einzulagern. Denn die Bewegung des Wassers ist häufig nicht stark genug, um beispielsweise Frost abzuhalten.

Sind die Leitungen erst einmal zugefroren, besteht die Gefahr, dass diese oder das umliegende Gehäuse porös werden und platzen. Auch die Pumpe kann Schaden nehmen, wenn sie nicht ausdrücklich als frostfest deklariert ist.

Es ist daher empfehlenswert, das Wasserspiel vor dem ersten Frost abzubauen, zu reinigen und es einzulagern. Wenn die Temperaturen im Frühjahr wieder ansteigen, ist es dann wieder möglich, das Wasserspiel erneut aufzubauen.

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.