Die Kindersitzgruppe im Garten – eine Spieloase für die Kleinen

Aktualisiert am: 27.01.2022

Auch im Garten sollten Kinder ihren eigenen Rückzugsort haben. Gartenzubehör für Kinder ist da genau das Richtige! In einer Kindersitzgruppe mit Kinderstühlen und einem Kindertisch können Ihre Kleinen auch mal für sich sein. Basteln und malen müssen Ihre Kinder nun nicht mehr am viel zu großen Erwachsenentisch. Stattdessen können sie ihre Kreativität am geeigneten Kindertisch frei ausleben.

Auch müssen Sie keine Bedenken mehr davor haben, dass Ihre Gartenmöbel Farbkleckse oder sonstige unerwünschten Schäden bekommen. Kinder-Gartenmöbel geben Ihren Kindern die Möglichkeit, schöne Sommertagen im Freien zu genießen und sich auch mal zurückzuziehen. Werfen Sie einmal einen Blick in das große Sortiment an Gartenmöbeln.

Mit Bänken, Stühlen und Tischen gibt es eine riesige Auswahl an schönen Möglichkeiten und Konstellationen. Diese werden in zwei Gruppen unterteilt. Zum einen Sitzgruppen aus Kunststoff, und zum anderen aus Holz. Beide haben ihre Vorteile für unterschiedliche Verwendungszwecke. Mit einer Kindersitzgruppe ist immer für viel Spaß gesorgt, ob für das Kinderzimmer oder aber auch für den Garten. Normalerweise bestehen Kindersitzgruppen aus einem Tisch und passenden Stühlen, oftmals gehört auch noch eine Sitzbank dazu. Bänke sind besonders beliebt, um Sitzgruppen für den Garten zu kreieren. Diese haben den Vorteil, dass sie meist etwas schwerer und nicht so einfach zu verrücken sind.

Nach welcher Variante Sie auch suchen, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Wir haben Ihnen eine Reihe von Informationen zusammengestellt, damit Sie Ihren Kindern ein Paradies zum Verweilen und Spielen erschaffen können.

Kindersitzgruppen für den Garten Testsieger* 2022

Picknicktisch von Lifetime, leichtgewichtig, zusammenklappbar

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Der Picknicktisch von Lifetime, leichtgewichtig, zusammenklappbar

eignet sich perfekt für Mahlzeiten im Freien mit Familie und Freunden. Der Tisch ist leicht und faltbar, so dass er einfach zu transportieren und zu verstauen ist. Er bietet bequem Platz für vier Kinder, und die schmutzabweisende und leicht zu reinigende Oberfläche macht die Reinigung zu einem Kinderspiel. Das Gestell besteht aus stabilen Stahlrohren, die mit einem UV-Resistant-Powder gepudert sind.
Dieser Outdoor Tisch ist ideal für Gartenfeste, Picknicks im Park oder Camping in der freien Natur. Er wiegt nur 2,3 kg und ist perfekt für einen Transport im Auto.

Vorteile:
  • Leicht zu transportieren und zu verstauen
  • Leicht zu reinigen
  • Ideal für Gartenfeste, Picknicks im Park oder Camping in der freien Natur
  • zusammenklappbar
Nachteile:
  • Tischplatte für Kinder zu klein
KidKraft 106 Gartenmöbel-Set mit Tisch, Bank, Kissen und Sonnenschirm aus Holz für Kinder – dunkelblau & weiß gestreift

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Das KidKraft 106 Gartenmöbel-Set mit Tisch, Bank, Kissen und Sonnenschirm aus Holz für Kinder – dunkelblau & weiß gestreift

ist perfekt für Picknicks, zum Spielen oder einfach für einen entspannten Tag an der frischen Luft. Das Tischset mit Bank verfügt über einen verstellbaren Sonnenschirm, der wohltuenden Schatten spendet, und die Kissen haben genau die richtige Größe für Kinder. Dank der detaillierten Schritt-für-Schritt-Montageanleitung können Ihre Kinder im Handumdrehen draußen spielen. Unsere robuste HDPE-Konstruktion wird ihnen jahrelang Freude bereiten.
Wenn Ihre Familie draußen viel Zeit mit Picknicks und Spielen verbringt, ist dieses Gartenmöbel-Set von KidKraft der ideale Begleiter.

Vorteile:
  • perfekt für Picknicks, zum Spielen oder einfach für einen entspannten Tag an der frischen Luft
  • verstellbarer Sonnenschirm inklusive
  • ausführliche Schritt-für-Schritt-Aufbauanleitung, kutze Aufbauzeit
  • robuste Holzkonstruktion, wetterbeständiges Holz mit Lackierung und strapazierfähigem Canvas
  • Schadstofffreie Oberflächen für Ihr Kindersicherheit
Nachteile:
  • Set beinhaltet nur 1 Sonnenschirm
  • Sonnenschirm kann für Kinder zu hoch sein
Bituxx Kindersitzgruppe Kindertisch Kindermöbel für innen und außen mit Sonnenschirm

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Die Bituxx Kindersitzgruppe Kindertisch Kindermöbel für innen und außen mit Sonnenschirm

ist der perfekte Ort für Ihr Kind zum Spielen und Entspannen. Diese Sitzgruppe bietet Platz für bis zu 4 Kinder und ist durch das einfache Stecksystem schnell auf- und abgebaut. Die leuchtenden Farben der Sitzgruppe werten jeden Raum auf, besonders für Kinder. Der mitgelieferte Sonnenschirm spendet Ihren Kleinen Schatten und kann fest in den Gartenboden gesteckt werden. Das robuste und leichte Polypropylen-Material macht sie ideal für den Innen- und Außenbereich. Wenn es draußen schön ist, zieht die Bituxx Kindersitzgruppe jedes Familienmitglied an.

Vorteile:
  • Dank des einfachen Stecksystems schnell auf- und abgebaut
  • Ideal für den Innen- und Außenbereich
  • robustes und leichtes Polypropylen-Material, wetterfest und einfache Pflege des Sitzmöbels
  • Für bis zu 4 Kinder geeignet
  • Leuchtende Farben mit rutschfesten, abwaschbaren und wasserabweisenden Kunststoffbezügen
Nachteile:
  • Sonnenschirm darf nicht direkt über den Kindern platziert werden

Welche Vorteile hat eine Kindersitzgruppe?

Was wollen die meisten Leute im Garten machen? Plaudern, Lachen und Zeit mit Freunden im Garten verbringen, das ist nicht nur etwas für Erwachsene! Man sollte auch den Kindern einen Ort zur Verfügung stellen, an dem sie mit Freunden ungestört spielen können. Um ihnen das zu ermöglichen, benötigen Sie nur Gartenstühle oder eine Gartenbank für Kinder sowie einen passenden Kindertisch. All das gibt es in verschiedenen Ausführungen und Materialien. Ein Gartenstuhl und ein Gartentisch aus Kunststoff oder Holz, oder eine vollständige Kindersitzgruppe – es ist recht einfach Ihren Kindern den Traum vom eigenen Bereich im Garten zu erfüllen.

Für den Garten, die Terrasse oder Balkon, ist es völlig egal an welchem Ort Sie die Kindersitzmöbel aufstellen: wichtig ist, dass Sie die Möbel auf einem ebenen Boden aufstellen. Sitzgruppen im Außenbereich sind jedoch etwas pflegeintensiver als in der Wohnung, aber man kann auch vorsorgend werden, indem man sich für eine Kunstoffsitzgruppe entscheidet. Man kann Kindermöbel sogar wieder aufbereiten, wenn man etwas handwerklichen Geschick hat. Mit ein paar Handgriffen ist das möglich. Das sollte für die meisten von uns kein Problem darstellen. Um z.B. einen Sonnenschirm aufzustellen, kann man eine Kindersitzgarnitur aus Holz selbst bearbeiten.

Kindersitzgruppen für den Garten aus Kunststoff

Das Material ist meistens das wichtigste Kaufkriterium. Die Sitzgruppen für Kinder, bestehen meist aus Kunststoff oder Holz, unterscheiden sich daher in ihren Eigenschaften und können für verschiedene Anwendungszwecke verwendet werden. Kindersitzgruppen aus Kunststoff sind in der Regel leichter und so auch für Kinder einfacher und besser zu verrücken oder umzustellen. Sitzgruppen aus Kunststoff sind besonders einfach zu reinigen, wenn mal etwas beim Malen daneben geht oder das Getränk verschüttet wird. Mit ihren runden Formen wirken Sitzgruppen aus Kunststoff verspielt und bieten viele Gestaltungsoptionen. Einfache Varianten mit freistehenden Stühlen sind hier häufig günstiger als solche, bei denen die Bänke mit dem Tisch fix ausgerichtet werden.

Kindersitzgruppen für den Garten aus Holz

Kindersitzgruppen aus Holz sind besonders geeignet für den Garten oder die Terrasse, da diese meistens größer und schwerer sind und nicht so einfach von Kindern hin und her zu bewegen sind. Sitzgruppen mit Holzstühlen und Bänken sind besonders gut geeignet für draußen. Sie sind häufig pflegerisch etwas aufwendiger als Sitzgruppen aus Kunststoff. Sie sollten in bestimmten Abständen abgeschliffen und neu geölt oder gestrichen werden, damit sie lange genutzt werden können. Bei der Wahl von Kindermöbeln sollte man sich auch Gedanken über die Holzart machen. Kindersitzgruppen für den Außenbereich werden meistens aus Kiefer und Fichte hergestellt. Für draußen haben diese Holzarten, was Stabilität und Wetterfestigkeit betrifft, am besten bewährt.

Ein Schirm für den Sonnenschutz

Auf der Terrasse oder im Garten sollten Sie Spielbereiche in Schatten einrichten, damit Ihr Kind nicht direkt der Sonne ausgesetzt wird. Wenn kein natürlicher Sonnenschutz durch Bäume vorhanden ist, sollten Sonnenschirme die Beschattung gewährleisten. Dieser Schutz sollte auch an der Kindersitzgruppe vorhanden sein. So kann ein Sonnenschirm die empfindliche Kinderhaut schützen, wenn die Kindersitzgruppe im Garten oder auf der Terrasse steht. In der Regel gehört zu einer Garten-Kindergsitzgruppe neben Sitzbank und Tisch auch auch ein Sonnenschirm. Dieser spendet Schatten und verhindert, dass die Kinder zu viel Sonne abbekommen. Es ist wichtig, einen Sonnenschirm zu wählen, der groß genug ist, um die gesamte Gruppe abzudecken.

Worauf sollten Sie beim Kauf achten

Die Größen sind wichtig, um zu bestimmen, wie viel Platz die Kindersitzgruppen im Garten beansprucht. Zusätzlich liefern sie Aufschluss darüber, für welches Alter die Möbel geeignet sind. Stühle oder Bänke sollten für dreijährige Kinder mindestens eine Höhe von etwa 26 Zentimetern haben, für sechsjährige Kinder 31 Zentimeter. Die Höhe des Tischs sollte für Dreijährige etwa 38 Zentimeter und für Sechsjährige rund 46 Zentimeter betragen. Das Gewicht ist ebenfalls ein bedeutsames Kaufkriterium. Kindermöbel sollten nicht zu schwer sein, damit sie sich einfach transportieren lassen; andererseits müssen sie aber ein bestimmtes Gewicht aufweisen, um stabil und sicher zu sein.

Wenn Sie einen größeren Garten haben, ist es vollkommen egal, ob die Sitzgarnitur für Kinder einklappbar ist. Anders sieht es aus, wenn Sie die Möbel nur einmal im Jahr brauchen und sonst im Keller oder in der Garage aufbewahren. Dann ist es natürlich nützlich, wenn Sie die Kindersitzgruppe zusammenklappen können.

Fazit

Beim Kauf einer Kindersitzgruppe für den Garten gibt es einige Dinge zu beachten. So ist es wichtig, dass die Möbel auf einer ebenen Fläche im Garten aufgestellt werden. Eine weitere Überlegung betrifft das Material der Möbel. Es gibt zwei gängige Materialarten: Kunststoff und Holz. Kunststoffmöbel sind leicht und einfach zu transportieren und können leicht gereinigt werden. Möglicherweise sind sie nicht so haltbar wie Holzmöbel. Holzmöbel haben ein größeres Eigengewicht und sind schwerer zu transportieren, aber sie sind haltbarer und können bei richtiger Pflege länger halten. Wichtig ist auch die altersgerechte Größe. Stühle und Bänke sollten für kleine Kinder (3-6 Jahre) groß genug sein, und auch die Tische sollten eine angemessene Höhe haben. Wenn kein natürlicher Sonnenschutz im Garten vorhanden ist, sollten Sonnenschirme für Schatten sorgen. Dieser Schutz sollte auch an der Kindersitzgruppe vorhanden sein. Der Schirm muss groß genug sein, um die gesamte Gruppe abzudecken. Der letzte Aspekt betrifft die Größe. Wenn Sie einen großen Garten haben, spielt es keine Rolle, ob die Sitzgarnitur für Kinder einklappbar ist oder nicht. Verwenden sie allerdings die Möbel nur selten und wollen sie im Keller lagern, achten Sie darauf, dass die Sitzgruppe zusammenklappbar ist.