Kunstrasen für den Balkon – Strapazierfähiger Bodenbelag

Aktualisiert am: 17.12.2021

Kunstrasen für den Balkon sorgt ganzjährig für eine gemütliche, wohnliche Atmosphäre. Der ebene Untergrund vieler Bakone ist ideal für die Verlegung von Kunstrasen geeignet. Damit der Boden unter dem Kunstrasen für den Balkon keinen Schaden nimmt, sollte die Unterseite mit  Noppen ausgestattet sein, durch die Feuchtigkeit und Regenwasser abfließen können.

Update vom 04.11.2021

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Kunstrasen für den Balkon Testsieger* 2022

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Kunstrasen für den Balkon, aus Kunststoff (Polypropylen), verschiedene Größen: 60 x 200 cm bis 610 x 200 cm, Materialstärke: 6,5 mm, mit Drainage-Noppen

Langlebiger und robuster Kunstrasen für den Balkon: Der Beaulieu Kunstrasen

ist ein Outdoor Fertigrasen und kann problemlos im geschützten Außenbereich verwendet werden. Der Teppich ist Schmutz- und wasserabweisend, besonders robust und UV- und witterungsbeständig.
Der 6,5 mm dicke Kunstrasen wurde auf der Rückseite mit Noppen versehen, die den Teppich mit einer Drainagefunktion wasserdurchlässig machen. Geeignet ist der Kunstrasen für den Balkon, den Garten oder die Terrasse. Er ist in Anthrazit, Grau oder Grün erhältlich.
Das besonders robuste Material macht den Beaulieu Kunstrasen zu einem strapazierfähigen Bodenbelag auf dem Balkon. Durch die weichen Fasern lässt sich der Kunstrasen leicht verlegen und ist besonders angenehm beim Barfußlaufen.
Das Regenwasser kann durch die Drainagenoppen optimal ablaufen. Auch nach längerem Liegen in der Sonne verblasst die Farbe des Beaulieu Kunstrasen nicht. Das Material ist von guter Qualität, was den Kunstrasen sehr langlebig macht.
Geliefert wird der Rasen als Rolle und kann daher anfangs kleine Unebenheiten aufweisen, die sich aber mit der Zeit auslegen. Für viele Käufer stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis hier absolut überein.

Vorteile:
  • sehr einfach verlegbar
  • sehr robustes, langlebiges Material
  • Regenwasser fließt über Drainagenoppen ab
  • angenehm weiches Material zum Barfuß laufen
Nachteile:
  • anfangs kleine Unebenheiten, die sich später auslegen

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Kunstrasen für den Balkon, aus Kunststoff (Polypropylen), verschiedene Größen: 67 x 100 cm bis 200 x 3000 cm, Materialstärke: 7 mm, mit Drainage-Noppen

Robuster Kunstrasen für das ganze Jahr: Der Casa Pura Komfort Kunstrasen

besteht aus einem weichen Nadelvlies, der das Barfuß laufen mehr als angenehm macht. Die Oberfläche des Kunstrasens für den Balkon ist wasserundurchlässig und die Noppen an der Unterseite besitzen eine Drainagefunktion, die verhindert, dass sich Staunässe bilden kann.
Des Weiteren ist der Casa Pura Komfort Kunstrasen schnelltrocknend, hitzebeständig und im Winter auch kältebeständig. Der Balkon-Kunstrasen aus Polypropylen ist in verschiedenen Größen und in den Farben grün, beige, blau, braun, grau und anthrazit erhältlich. Insgesamt hat der Kunstrasen eine Gesamthöhe von 7 mm und die Noppen sind 3 mm hoch.
Durch seine schnelltrocknende Eigenschaft ist der Casa Pura Komfort Kunstrasen ein optimaler Rasenteppich für den Balkon. Das Regenwasser wird über die Noppen abgeleitet und eine Schimmelbildung wird somit verhindert.
Das weiche Material ist äußerst angenehm zum Barfußlaufen und der Teppich lässt sich sehr leicht mit dem Staubsauger reinigen. Der Casa Pura Komfort Kunstrasen lässt sich einfach verlegen und kann mit der Schere oder einem Teppichmesser zurechtgeschnitten werden.
Um zu verhindern, dass der Kunstrasen verrutscht, kann er zusätzlich mit einem Klebeband an den Ecken fixiert werden. Die anfänglichen Unebenheiten legen sich auch allein mit der Zeit aus. Durch das robuste Material ist der Rasen extrem wetterfest und kann das ganze Jahr über auf dem Balkon liegen bleiben. Das Preis-Leistungs-Verhältnis empfinden die Käufer als sehr gut.

Vorteile:
  • extrem robustes Material
  • hitze- und kältebeständig
  • kein Verblassen durch die Sonne
  • Drainagenoppen leiten Regenwasser ab
  • einfaches Verlegen und zurechtschneiden
Nachteile:
  • anfangs kleine Unebenheiten
  • das leichte Material sollte zusätzlich fixiert werden

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Kunstrasen für den Balkon, aus Kunststoff, verschiedene Größen: 133 x 100 cm bis 200 x 3000 cm, Materialstärke: 5 mm, mit Drainage-Noppen

Pflegeleichtes und weiches Material: Der Evergreen Rasenteppich

ist äußerst strapazierfähig und besteht aus einem Nadelvlies. Die Unterseite wurde mit Latex beschichtet und verfügt über Drainagenoppen für den Wasserabfluss. Die Oberseite des Kunstrasens besitzt eine Wasserdurchlässigkeit von 30 Litern pro Minute und eine UV-Beständigkeit von bis zu 1500 Stunden.
Das weiche Polypropylen-Material ist pflegeleicht, langlebig und bietet einen angenehmen Laufkomfort. Der Kunstrasen Teppich für Balkon ist in verschiedenen Größen und in Grün erhältlich.
Der Evergreen Rasenteppich lässt sich sehr einfach mit dem Staubsauger reinigen und auch das Verlegen gestaltet sich einfach. Die Ecken des Teppichs können zusätzlich mit einem Klebeband fixiert werden, um ein Aufrollen zu verhindern. Die Oberfläche des Rasens fühlt sich weich und strapazierfähig an und besitzt eine gute Wasserdurchlässigkeit, womit der Kunstrasen kleine Regenschauer ohne Probleme aushält.
Ist der Kunstrasen allerdings über einen längeren Zeitraum intensiver Sonneneinstrahlung ausgesetzt, kann er schneller seine ursprüngliche Farbe verlieren. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier in Ordnung.

Vorteile:
  • strapazierfähiges Material
  • angenehmer Laufkomfort
  • einfaches Verlegen und Reinigen
Nachteile:
  • Farbe verblasst nach einiger Zeit

Kunstrasen für den Balkon kaufen – zur Aufwertung von kahlen Stein- und Betonböden

Balkone sind zumeist aus Stahlbeton, Holz oder Metall gefertigt. Gerade die Stein- und Betonböden sorgen dabei nicht für eine wohnliche Atmosphäre auf dem Balkon. Der Kunstrasen für den Balkon ist eine strapazierfähige und witterungsbeständige Möglichkeit, eine Garten-Atmosphäre auf den Bakon zu zaubern.

Was ist Kunstrasen für den Balkon?

Ein Kunstrasen oder auch Rasenteppich für den Balkon ähnelt dem Aussehen eines echten Rasens, wird jedoch künstlich aus Kunststoff hergestellt. In dem sogenannten Tuftverfahren werden die Rasenfasern (meistens Polypropylen, Polyethylen oder Polyamid) durch den Belag gestochen und bleiben durch Greifer im Teppich verankert.

Die auf der Oberfläche entstandenen Schlaufen geben dem Outdoor-Teppich dann sein rasenähnliches Aussehen. Verwendet wird der Kunstrasen überwiegend auf Fußballfeldern, Spielplätzen oder auch im Garten. Durch seine hohe Strapazierfähigkeit wird der Kunstrasen auch auf dem Balkon eingesetzt, um eine wohnliche und gemütliche Atmosphäre zu schaffen.

Welche Arten von Kunstrasen für den Balkon gibt es?

Es gibt zwei Arten von Kunstrasen für den Balkon: den verfüllten und den unverfüllten Kunstrasen. Die beiden Varianten unterscheiden sich nur in einem Punkt voneinander. Der verfüllte Kunstrasen wird überwiegend im Garten verwendet und wird zusätzlich mit einem Gewicht wie Sand oder Steinen beschwert, damit er nicht verrutschen kann.

Bei dem unverfüllten Kunstrasen ist kein Beschweren notwendig und es reicht, ihn nur an den Ecken mit etwas Klebeband zu befestigen. Der unverfüllte Kunstrasen wird deshalb überwiegend auf Balkonen verlegt, da er hier keine allzu hohe Belastung aushalten muss.

Darf ein Kunstrasen für den Balkon nass werden?

Regenschauer oder mehrere Regentage schaden dem Kunstrasen nicht, da die meisten Teppiche über Drainagenoppen verfügen, die das Wasser wieder ableiten. Zudem besteht die Oberfläche aus einem schnelltrocknenden Material, das Staunässe verhindert.

Kann man Kunstrasen für den Balkon im Winter draußen lassen?

Kunstrasen für den Balkon ist extrem wetterfest und ist beständig gegen Regen, Schnee und Frost. Liegen die Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, können lediglich die Fasern des Rasens einfrieren, was kein weiteres Problem darstellt. Der Kunstrasen kann also ohne Bedenken das ganze Jahr über auf dem Balkon liegen bleiben.

Wie lang ist die Lebensdauer eines Kunstrasens für den Balkon?

Wird der Kunstrasen nur auf dem Balkon verlegt und ist keiner größeren Belastung ausgesetzt, kann er eine Lebensdauer von 12 bis 15 Jahren erreichen. Dabei spielt aber auch die Dicke des Kunstrasens eine Rolle und wie stark er der Sonne und anderen Wettereinflüssen ausgesetzt ist.

Was muss man beim Kauf von Kunstrasen für den Balkon beachten?

Damit eine lange Lebensdauer des Kunstrasens für den Balkon gewährleistet ist, spielt in erster Linie die Verarbeitungsqualität eine entscheidende Rolle. Gerade wenn der Fertigrasen auf dem Balkon verlegt werden soll, ist eine hohe UV-Beständigkeit wichtig, um ihn vor der ständigen Sonneneinstrahlung zu schützen.

Ebenso sollte der Kunstrasen Balkon wasserdurchlässig sein, da er auf dem Balkon auch Regenwasser ausgesetzt ist. Die meisten Kunstrasen für den Balkon verfügen über Drainagenoppen, die das Wasser ableiten. Eine gute Drainage verhindert die Bildung von Staunässe unter dem Rasen und eine Schimmelbildung wird somit verhindert.

Zusätzlich sollte man auf das Material und die Dicke des Kunstrasens für den Bakon achten. Die meisten Fertigrasen bestehen aus Polypropylen, Polyethylen oder Polyamid, die eine lange Lebensdauer gewährleisten und obendrein noch weich sind.

So pflegt man den Rasenteppich für den Balkon

Die meisten Kunstrasen lassen sich sehr einfach reinigen und benötigen keine besondere Pflege. In den meisten Fällen reicht es, den Rasen einfach mit dem Besen zu reinigen oder ihn mit dem Staubsauger abzusaugen, da der meiste Schmutz mit dem Regen weggespült wird. Bleibt doch einmal grober Schmutz zurück, kann der Rasen auch mit dem Gartenschlauch abgespült werden.

Bilden sich einmal größere Wasserpfützen auf dem Kunstrasen für den Bakon, sollten diese gleich beseitigt werden, um Staunässe und Schimmel zu verhindern. Tische und Stühle sollten auch nicht über den Rasen gezogen werden, sondern immer angehoben werden, um Risse im Kunstrasen zu vermeiden.

Kunstrasen auf dem Balkon verlegen

Die meisten Kunstrasen für den Balkon lassen sich sehr einfach mit einer Schere oder Messer in Form schneiden und verlegen. Zuerst einmal sollte der Balkon ordentlich ausgemessen werden, um sicherzugehen, wie viel Kunstrasen zur Verlegung benötigt wird. Ist der Rasen zu lang, kann er einfach auf die entsprechende Länge gekürzt werden.

Anschließend wird der Kunstrasen für den Balkon in Form gebracht und kann zusätzlich an den Ecken verklebt werden. Das Verkleben gewährleistet, dass der Rasenteppich auf dem glatten Balkonboden nicht verrutschen kann und an Ort und Stelle bleibt.

Entweder kann dafür ein normales doppelseitiges Klebeband verwendet werden oder auch ein spezieller Teppichkleber. Besitzt der Balkon einen Holzuntergrund, kann der Rasen auch mit Schrauben oder Nägeln befestigt werden.