Rasenkehrmaschine – ein sauberer Rasen nach dem Mähen

Aktualisiert am: 12.10.2020

Der Rasen ist einmal wieder viel zu hoch gewachsen und muss dringend gemäht werden. Und auch, nachdem der Rasenmäher seine Arbeit auf dem Untergrund erledigt hat, erstrahlt der Rasen immer noch nicht in dem Erscheinungsbild, welches man sich von diesem wünscht. Um Reste, Laub und auch andere kleine Rückstände entfernen zu könne, sollte man sich eine Rasenkehrmaschine anschaffen und diese Arbeit von dem Gerät erledigen lassen.

Rasenkehrmaschinen Testsieger 2020:

vidaXL Kehrmaschine Rasenkehrmaschine Laubkehrmaschine Kehrer Rasenkehrer 103 L

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: leicht und einfach zu handhaben, um das Gerät ohne Probleme oder einen größeren Kraftaufwand auf dem Untergrund bewegen zu können. So können das Laub und die anderen Rückstände ganz einfach, unkompliziert und ohne größeren Kraftaufwand mit dem Gerät vom Rasen entfernt werden.

Leistungsstark und hochwertig: Die vidaXL Kehrmaschine

weist nicht nur bezüglich der verwendeten Materialien, sondern auch bezüglich der Leistungsfähigkeit eine sehr große Qualität auf, von welcher die Anwender in vieler Hinsicht profitieren können.
Durch den Korpus, welchen der Hersteller in hochwertigen Herstellungsverfahren aus PP herstellt, dem Stahlrahmen und den Rädern aus hochwertigem PVC, zeichnet sich die Rasenkehrmaschine durch eine durch und durch hochwertige Qualität aus, was sich nicht nur in der Robustheit und Stabilität des Gerätes, sondern auch in der Einfachheit der Handhabung widerspiegelt.
Da die vom Hersteller verwendeten Materialien allesamt eine hohe Qualität, zu derselben Zeit aber ein recht geringes Gewicht aufweisen, besitzt dieses Gerät ein allgemein sehr geringes Eigengewicht, was es den Anwendern erheblich erleichtert, das 112 x 66 x 78 cm große Gerät über den Rasen zu bewegen.
Der ergonomisch geformte Griff, welcher fest, sicher und rutschfest in der Hand liegt, erleichtert die Handhabung zusätzlich und sorgt dafür, dass die Hände der Anwender während der Handhabung des Gerätes nicht ermüden, verkrampfen oder schmerzen.
Das Gerät nimmt in seinem 103 Liter großen Sammelbeutel, welcher zu 100 Prozent aus PE besteht, eine sehr große Menge an Gras, Blättern und Ästen auf, um somit einen einwandfreien und optisch ansprechenden Rasen zu hinterlassen.
Um sich über das gewünschte Erscheinungsbild des Rasens freuen zu dürfen, stellt der Hersteller zudem sicher, dass die Anwender die Rasenkehrmaschine auf die gewünschte Höhe einstellen können. Die Einstellung erfolgt in diesem Zusammenhang manuell, wobei sich die niedrigen Stufen für alle Untergründe eignen und auf die mittleren Einstellungen zurückgegriffen werden kann, wenn der Untergrund nass, rutschig, rau oder locker sein sollte.
Die höheren Einstellungen spielen für das Aufsaugen der Rückstände auf dem Rasen keine große Rolle, sondern sind eher dafür gedacht, den Laubkehrer besser, einfacher und unkomplizierter warten, und transportieren zu können.
Die Käufer, die bereits Erfahrungen mit der Rasenkehrmaschine sammeln konnten, merken äußerst positiv an, dass dieses Gerät äußerst einfach in der Handhabung ist und sich nicht nur auf dem Rasen unkompliziert anwenden lässt, sondern auch bezüglich des Transportes und des Entleerens des Beutels äußerst einfach zu benutzen ist.
Einige negative Bewertungen lassen verlauten, dass es notwendig ist, mehrmals über dieselbe Stelle zu fahren, um wirklich alle Rückstände zuverlässig und vollständig aufsaugen zu können.

Vorteile:
  • einfach in der Handhabung
  • unterschiedliche Einstellmöglichkeiten
  • hochwertige Materialien
  • große Kapazität des Beutels
  • ergonomisch geformter und rutschfester Griff

Nachteile:
  • muss mehrmals über dieselbe Stelle gefahren werden
Preis bei Amazon prüfen!

Rasenkehrmaschine – darauf kommt es bei dem Kauf an

Wer sich eine Laubkehrmaschine kaufen möchte, sollte immer daran interessiert sein, sich ein gutes und qualitativ hochwertiges Gerät zu kaufen. Um das sicherzustellen, sollten während des Kaufes einer Rasenkehrmaschine einige Aspekte beachtet und mit in die Kaufentscheidung einbezogen werden.

Wer die Rasenkehrmaschine auf die folgenden Kaufkriterien prüft und somit sicherstellt, dass das Gerät den Anforderungen gerecht wird, darf sich auf einen hochwertigen, leistungsstarken und arbeitserleichternden Laubkehrer für den Rasen freuen.

Die handbetriebene Laubkehrmaschine oder der Laubkehrer für Aufsitzmäher

Die erste Frage, welche man sich stellen müssen, bevor sie eine Kaufentscheidung treffen, sollte die Frage sein, für welche Ausführung der Rasenkehrmaschine sie sich entscheiden wollen. Denn die Hersteller bieten zwei unterschiedliche Ausführungen an, zwischen welchen sich Käufer entscheiden können.

Das handbetriebene Modell

Bei dem handbetriebenen Modell der Rasenkehrmaschine handelt es sich um ein Gerät, welches vor dem Anwender hergeschoben wird. Das heißt, dass man praktisch, wie es bei einem klassischen Rasenmäher der Fall ist, manuell bestimmt, an welcher Stelle das Gerät entlangfährt und wie schnell sich dieses bewegt.

Vor allem, wenn es sich bei dem Rasen um eine kleine Fläche handelt, erfreut sich diese Ausführung der Laubkehrmaschine einer sehr großen Beliebtheit.

Das Modell für Aufsitzmäher

Die zweite Ausführung, für welche man sich auf dem Markt entscheiden kann, ist das Gerät für Aufsitzmäher. Dieses zeichnet sich durch die Tatsache aus, an die Kehrmaschine an die Anhängerkupplung eines Traktors gehängt werden zu können.

Diese Variante erfreut sich vor allem in der Landwirtschaft oder auf besonders großen Flächen einer großen Beliebtheit, wird aber von privaten Personen für die Anwendung auf privaten Grundstücken eher selten genutzt.

Die Breite

Eine weitere Sache, an welcher sich die interessierten Käufer bezüglich des Kaufes der Rasenkehrmaschine orientieren sollten, ist das Kriterium der Breite. Denn die Laubkehrer, welche sich Käufer auf dem Markt kaufen können, zeichnen sich unter anderem durch unterschiedliche Breiten aus.

Bevor man sich für ein zu breites Modell entscheidet, sollten zunächst zwei fundamentale Aspekte beachtet werden.

  • Es muss bestimmt werden, wie breit die Fläche ist, auf welche der Laubkehrer zum Einsatz kommen soll, um eine ansprechende Größe zu wählen und nicht auf ein zu breites Gerät zurückzugreifen.
  • Es muss bezüglich des Kaufes auch immer bedacht werden, dass sich breitete Geräte sehr viel schwerer handhaben lassen als schmale Modelle.

Wer einen kleinen Rasen mähen möchte, sollte sich für ein eher schmales Gerät entscheiden, während Menschen, welche über ein größeres Grundstück verfügen, gerne auch breitere Modelle nutzen können. Auch Grundstücke, die eher verwinkelt sind, erfordern ein eher schmales Gerät, welches sich in den ganzen Verwinkelungen sehr viel einfacher und unkomplizierter bewegen lässt, als breite Modelle.

Breiten, die sich bezüglich der Rasenkehrmaschinen einer großen Beliebtheit erfreuen und oft angeboten werden, sind unter anderem 53, 55, 65 und 95 cm.

Das Volumen bzw. die Kapazität des Korbes

Die Rückstände, die das Gerät aufnimmt, während es über den Rasen fährt oder manuell über die Fläche geschoben wird, werden in einem Auffangkorb gesammelt. Dieser weist, je nachdem für welches Modell man sich entscheidet, eine jeweils andere Größe und somit auch eine andere Kapazität auf.

So gibt es auf dem Markt der Rasenkehrmaschinen beispielsweise Modelle, welche ein Volumen von 100 Litern aufweisen, während andere mit einem Fassungsvermögen von 200 Litern oder mehr deutlich größer und aufnahmefähiger sind.

Um nicht ständig den Korb aus dem Gerät nehmen und entleeren zu müssen, sollte die Kapazität des Auffangkorbs immer von der Größe der Fläche abhängig gemacht werden, welche mit dem Laubkehrer befahren wird. Je größer diese ist, umso höher sollte dementsprechend die Kapazität der Rasenkehrmaschine sein.

Die Höhe

Nicht nur beim Kauf eines Rasenmähers ist es wichtig, auf die Höhe und die möglichen Einstellungen des Gerätes zu achten, sondern auch bei einer Rasenkehrmaschine muss auf eine einfache und unkomplizierte Einstellung der verschiedenen Höhen Wert gelegt werden.

Nur, wenn sich die Rasenkehrmaschine in der Größe ein- und verstellen lässt, kann sichergestellt werden, auch unebene Flächen gut mit dem Gerät bearbeiten zu können. Andernfalls kann es dazu kommen, dass das Gerät bestimmte Stellen schlicht und ergreifend nicht erreicht und somit auch nur mangelhafte Ergebnisse liefert.

Die Beschaffenheit der Räder

Was auf den ersten Blick nicht sonderlich wichtig zu sein scheint und was viele Käufer aus diesem Grund auch erst gar nicht beachten, wenn sie sich einen Laubkehrer kaufen wollen, ist die Beschaffenheit der Räder.

Allerdings stellt dies ein sehr wichtiges und nicht zu unterschätzendes Kriterium dar, welches beim Kauf des Gerätes ausreichend Beachtung finden sollte. Die Beschaffenheit und auch die Breite der Räder bestimmt, inwiefern diese auf dem Rasen fahren, ob sie einen guten Grip haben, ob diese wackeln oder einen festen und sicheren Stand haben.

Man sollte immer darauf achten, auf Räder zurückzugreifen, welche einen festen Grip haben, stabil und fest stehen und somit verhindern, dass das Gerät wackelt oder gar fällt. Gute Räder erkennt man an einem guten Profil, einer festen und robusten Beschaffenheit und einer hohen Standfestigkeit.

Der Griff

Das letzte Kriterium, welches vor allem im Bezug auf die einfache und angenehme Handhabung des Gerätes eine wichtige und fundamentale Rolle spielt, ist der Griff.

Um das Gerät gut, sicher und vor allem zielgerichtet auf dem Untergrund fortbewegen zu können, sofern man sich für ein handbetriebenes Modell entscheidet, sollte zuvor sichergestellt werden, dass der Griff gut, fest, sicher und rutschfest in der Hand liegt.

Demnach ist es wichtig bei dem Kauf auf eine ergonomische Form des Griffes zu achten. Auch dass dieser mit einem rutschfesten Material überzogen ist, ist klar von Vorteil.

Ebenfalls sinnvoll und empfehlenswert ist es, wenn sich die Griffe oder der Griff in der Höhe verstellen lässt. So kann das Gerät der individuellen Körpergröße des Anwenders angepasst werden und dieser kann somit sehr viel besser, einfacher und komfortabler mit dem Laubkehrer arbeiten. Rückenschmerzen oder eine zu große Anstrengung gehören mit einem individuell einstellbaren Griff der Vergangenheit an und die Arbeit mit der Rasenkehrmaschine kann sogar richtig Spaß machen.

Rasenkehrmaschinen Platz 2-3

Rasenkehrmaschine für Aufsitzmäher mit 95cm Arbeitsbreite und 254x44,5mm Gummireifen

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Dank eines leichten Eigengewichts von nur 33 Kilogramm und einem großen Volumen von 480 Litern dürfen sich die Anwender dieses Gerätes auf eine einfache und unkomplizierte Handhabung und eine zugleich hohe Aufnahme der Rückstände auf dem Rasen freuen.

Breit und hochwertig: Die Rasenkehrmaschine für Aufsitzmäher

weist eine Kehrbreite von 96 cm auf und sammelt somit zuverlässig, schnell und einfach die Rückstände auf dem Rasen ein. Für diese Zwecke hat der Hersteller eine drehende Kehrwalze in dieses Gerät integriert, die die Rückstände in das große Auffangnetz befördert.
Ist das Auffangnetz voll, kann dieses ganz einfach und unkompliziert, während des Fahrens, über das mitgelieferte Zugseil entleert werden. Doch nicht nur diese einfache Entleerung des Auffangnetzes trägt zu einer einfachen und unkomplizierten Handhabung bei – auch die Tatsache, dass sich die Höhe der Kehrwalze über den Bedienhebel einfach und unkompliziert verstellen lässt, stellt ein wichtiges Kriterium bezüglich der Handhabung und auch der Ergebnisse dar.
Dadurch passt sich die Kehrwalze dem Rasen perfekt an und kann somit optimale Ergebnisse liefern. Für einen festen und sicheren Halt auf der Rasenfläche sorgen die gummierten Räder.
Kunden dieser Rasenkehrmaschine merken vor allem positiv an, dass dieses Modell sehr einfach und unkompliziert in der Handhabung ist und innerhalb kurzer Zeit zu einem sauberen und optisch ansprechenden Rasen führt.
Kritiker dieses Modells merken allerdings an, dass vor allem der Auffangkorb einen sehr hohen Verschleiß aufweist und demnach bereits nach kurzer Zeit gewechselt werden muss.

Vorteile:
  • Individuelle Einstellung der Höhe
  • einfache Entleerung des Auffangkorbes
  • sehr große Aufnahmekapazität des Korbes

Nachteile:
  • schneller Verschleiß des Auffangkorbes
Preis bei Amazon prüfen!
Bosch Rasenlüfter ALR 900, Federstahlzinken, Karton (900 W, 32 cm Arbeitsbreite, 50 l)

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Hochwertig und leistungsstark sorgt dieses Gerät dafür, dass nicht nur Blätter effektiv und gründlich vom Boden entfernt werden, sondern, dass die Fläche auch effektiv von Moos und Rasenfilz befreit wird.

Praktisch und benutzerfreundlich: Der Bosch Rasenlüfter

bietet mit seinem 900-Watt-Motor eine sehr große und hochwertige Leistung, sodass durch das damit im Zusammenhang stehende „Jet-Collect“-System mit Doppelfedern und zusätzlich hochwertigen und speziellen Lüftungskanälen das einfache, schnelle und praktische Aufsammeln von Moos, Laub und Rasenfilz in die 50 Liter große Auffangbox garantiert und sichergestellt wird.
Da der Motor, im Gegensatz zu herkömmlichen Induktionsmotoren einen 7-fach höheren Drehmoment aufweist, sorgt das Gerät für deutlich schnellere, bessere und alles in allem hervorragende Ergebnisse auf dem Rasen.
Dank der zehn einzeln austauschbaren Doppelfederstahlkrallen, entfernt die 32 cm breite Rasenkehrmaschine die Rückstände zuverlässig, zu derselben Zeit jedoch schonend und hinterlässt den Rasen somit in einem optisch einwandfreien Zustand.
Eine einfache und unkomplizierte Handhabung des Gerätes wird unter anderem durch die vierfach verstellbare Arbeitshöhe zwischen -5 und +10 mm sichergestellt, mit welcher man den Laubkehrer der individuellen Körpergröße anpassen kann.
Zudem setzt der Hersteller auf einen ergonomischen und rutschfest überzogenen Griff, über welchen Käufer das Gerät einfach, unkompliziert und zielgerichtet über den Rasen fahren lassen können.
Kunden dieses Gerätes merken äußerst positiv an, dass die Rasenkehrmaschine eine sehr hohe Qualität aufweist, einfach in der Handhabung ist und einwandfreie Ergebnisse liefert. Auch die Tatsache, dass sich das Modell einfach über den Holm falten und somit platzsparend verstauen lässt, wird äußerst positiv hervorgehoben.
Negativ erwähnt wir in dem Bezug auf die Laubkehrmaschine allerdings, dass dieser auf der tiefsten Stufe zu stark fräst und den Rasen beschädigen könnte.

Vorteile:
  • hochwertige Verarbeitung
  • einfache Handhabung
  • in der Höhe verstellbar
  • ergonomischer und rutschfester Griff
  • großer Fangkorb
  • einfaches Verstauen

Nachteile:
  • fräst auch auf der niedrigen Höhe sehr stark
Preis bei Amazon prüfen!

Alternativprodukte

Wer auf der Suche nach einer guten und hochwertigen Alternative zu einer Rasenkehrmaschine ist, kann sich auch für den Kauf eines Laubbläsers oder eines Rechens entscheiden.

Ein Laubbläser bläst das Laub und andere leichtere Rückstände einfach zu einem großen Haufen zusammen, welcher im Anschluss daran aufgesammelt und entsorgt werden kann. Allerdings muss dabei immer bedacht werden, dass sich die meisten Geräte nur für trockenes Laub eignen.

Auch mit einem Rechen kann das Laub zusammengekehrt werden, wobei jedoch sehr viel Zeit und Kraft aufgewandt werden muss.

Alles in allem kann man sich durchaus für die Alternativen zu dem Laubkehrer entscheiden, sollte dabei jedoch immer bedenken, dass eine Rasenkehrmaschine die beste, schnellste und vor allem kraftsparendste Methode ist, um dem Rasen ein optisch einwandfreies Erscheinungsbild zu verschaffen.

Bildquelle Header: Fallen leaves on the bright green grass © Depositphotos.com/o_april
Letzte Aktualisierung am 29.10.2020 um 16:00 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API