Sprühschläuche - Beregnungsschlauch für die perfekte Bewässerung

Aktualisiert am: 07.05.2022

Sprühschläuche sind auch als Schlauchregner oder Beregnungsschläuche bekannt. Den Sprühschlauch zeichnet aus, dass er einen feinen Sprühregen erzeugt, der auch empfindliche Pflanzen, frisch eingesäten Rasen und größere Flächen sanft und effektiv bewässern kann.

Update vom 24.03.2022

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht. 

Sprühschläuche Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Sprühschlauch, Länge: 7,5 m / 15 m / 100 m (individuell anpassbar)

Erzeugt einen feinen Sprühregen: Der Gardena Schlauch-Regner

ist laut Käuferberichten ein sehr guter Sprühregner, der einen sehr feinen Regen erzeugt. Dadurch können auch frisch gesäter Rasen, Keimlinge oder empfindliche Pflanzen sanft und effektiv bewässert werden.
Käufer berichten, dass der Schlauch je nach Wasserdruck bis zu 1,50 m lange Sprühfontänen produziert. Dadurch lässt sich eine Breite von bis zu 3 m bewässern.
Lobend wird ebenfalls erwähnt, dass die Düsen beim Gardena Schlauch-Regner durch den Wasserdruck auch langfristig frei bleiben. Dies sei vor allem im Vergleich zu Tropfschläuchen ein großer Vorteil, berichten die Käufer.
Kritisiert wird manchmal, dass das Wasser „kreuz und quer“ aus dem Schlauch kommt, wobei kein gleichmäßig verteilter Sprühregen entsteht, sondern unterschiedlich nasse und trockene Bereiche am Boden entstehen.
Einige Käufer störten sich daran, dass aufgrund des Druckabfalls im Vorderbereich des Schlauches deutlich mehr Wasser austritt als am hinteren Ende. Das betrifft vor allem längere Sprüh-Regner. Allerdings ist dies durch die Bauart bedingt bei den meisten Sprühschläuchen so und stellt deshalb keinen spezifischen Nachteil beim Gardena Schlauch-Regner dar. Käufer sollten das jedoch vorher, auch bei der Auswahl der Schlauchlänge, berücksichtigen.

Vorteile:
  • einfaches Anbringen am Wasserhahn mit Klicksystem
  • verschiedene Längen wählbar
  • erzeugt einen bis zu 3 m breiten Sprühregen
  • sanfte Bewässerung durch feine Tropfen
Nachteile:
  • Wasserverteilung ist manchen Käufern zu ungleichmäßig

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Der Cellfast Bewässerungsschlauch SPRING

ist ein hochwertiger Polyurethan-Multifunktionsschlauch, der flexibel, leicht und kompakt ist. Er ist eine vielseitige Lösung für die Bewässerung und ermöglicht es Ihnen, Zeit, Mühe und Geld zu sparen. Das Produkt ist für eine Federschlauchverbindung zwischen dem Schlauchaufroller und der Düse konzipiert. Der Schlauchaufroller kann mit den mitgelieferten Schrauben fest an einer Wand befestigt werden. Wenn er nicht in Gebrauch ist, kann er um die Schlauchtrommel herum aufgerollt werden, so dass er nicht im Weg ist
Wenn Sie das Wasser aufdrehen, springt der Schlauch gegen seine Eigengewicht und dehnt sich automatisch in der Länge aus. Mit einem Minimum an Bewegung zieht sich der Schlauch wieder zusammen, wenn das Wasser abgestellt wird. Das Produkt verhindert das Knicken und Verdrehen für einen einfachen Anschluss an Gartengeräte mit Standard-Innengewinde.
Er hat einen maximalen Druck von 10 bar und kann daher in den meisten Bewässerungssystemen verwendet werden.

Vorteile:
  • Leicht, flexibel und knickfest
  • Er ist Geeignet für die Verbindung zwischen Schlauchhaspel und Standard-Gartengeräten.
  • Der Schlauch dehnt sich automatisch aus, wenn das Wasser eingeschaltet wird.
  • Verhindert Verdrehen und Verknoten für den einfachen Anschluss an Gartengeräte mit Standard-Außen- oder Innengewinde.
Nachteile:
  • Er ist nicht für den Anschluss an Wasserhähne geeignet
  • Wenn der Wasserdruck zu hoch ist, kann sich der Schlauch von der Düse lösen, wenn er sich in der Länge ausdehnt.

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Der RB&G Beregnungsschlauch

ist ein Gummischlauch, der an den Wasserhahn angeschlossen wird. Der RB&G Sprinklerschlauch kann sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich verwendet werden.
Die Hauptwasserzufuhr wird an die Sprinklerschläuche angeschlossen, indem Sie die mit jedem Gerät mitgelieferten Adapter aufschrauben. Dann befestigen Sie den entsprechenden Kopf an den Ende des Schlauches. Die aufrechte Position ist für den Einsatz in Innenräumen und Blumenbeeten geeignet. Verwenden Sie die Nebelstellung für Setzlinge, Zimmerpflanzen, Fensterbänke und Tomaten. Bäume, Sträucher und Büsche werden am besten mit einem Strahl- oder Duschkopfaufsatz bewässert.
Wenn Sie einen Außenwasserhahn verwenden, schließen Sie den RB&G Sprinklerschlauch daran an. Richten Sie dann das Wasser auf den Rasen, den Garten oder die Fläche im Hinterhof, die Sie bewässern möchten.

Vorteile:
  • Wenn Sie einen RB&G Sprinklerschlauch verwenden, müssen Sie keine schweren Gartenschläuche um Ihren Rasen oder Garten herumschleppen.
  • Die Verwendung eines RB&G Sprinklerschlauchs bedeutet, dass kein Wasser und keine Energie verschwendet werden, da das gesamte Wasser direkt dorthin gelangt, wo Sie es brauchen.
Nachteile:
  • Der RB&G-Sprinklerschlauch muss aufgewickelt werden, wenn er nicht in Gebrauch ist, um zu verhindern, dass er geknickt oder gequetscht wird.
  • Abgesehen von der Wasserversorgung benötigen Sie keinen zusätzlichen Strom, wenn Sie einen RB&G Sprinklerschlauch verwenden. Wenn Sie jedoch eine automatische Zeitschaltuhr anbringen, benötigen Sie Zugang zu einem haushaltsüblichen Steckdose.

Was ist ein Sprühschlauch?

Ein Sprühschlauch ist ein leichter Gartenschlauch, an dem mehrere Sprühdüsen angebracht sind. Sie werden verwendet, um Gartenbereiche gleichmäßig mit Wasser zu besprühen. Das Beste an der Verwendung eines Sprühschlauchs im Vergleich zu anderen Bewässerungsmethoden, wie Sprinklern oder Tropfbewässerungssystemen, ist, dass der Schlauchregner nur sehr wenig Platz im Garten benötigt und nur einen Teil des Gartens einnimmt.

Wie benutzt man einen Sprühschlauch?

Wenn Sie das Wasser aus dem Wasserhahn verwenden, befestigen Sie eine Sprühdüse mit einem Absperrventil am Ende eines Gartenschlauchs mit niedrigem oder mittlerem Druck. Wenn Sie mehr als eine Sprühdüse anbringen, achten Sie darauf, dass sie in gleichem Abstand zueinander stehen. Überprüfen Sie die Richtung des Wasserflusses, bevor Sie den Wasserhahn aufdrehen.

Wo platziere ich eine Sprühschlauch?

Ein Sprühschlauch oder Schlauchregner kann überall ausgelegt werden, wo Sie im näheren Umkreis für eine Bewässerung sorgen sollen. Der Beregnungsschlauch kann als in Beeten , auf dem Rasen oder überall sonst im Garten und Vorgarten verwendet werden.

Sie können ihn auch direkt über Ihren Pflanzen platzieren, um sie bei minimalem Wasserverbrauch gründlich zu bewässern. Dies können Sie erreichen, indem Sie 2 oder mehr Sprühdüsen anbringen.

Welche Arten von Sprühschläuchen gibt es?

Es gibt viele verschiedene Arten von Sprühschläuchen, wie zum Beispiel:

  • Schlauch mit Widerhaken: Dies ist ein preiswerter und einfach zu verwendender Schlauch, der sich auch leicht verstauen lässt. An seinem Ende sind kleine Widerhaken angebracht, mit denen Sie ihn an andere Schläuche anschließen können, um die Bewässerung zu vereinfachen.
  • Bodenspritzschlauch: Dieser Schlauch ähnelt dem Widerhakenschlauch, hat aber zusätzlich eine Düse am Ende, die als Sprüh- oder Tropfbewässerungssystem verwendet werden kann
  • Spiralschlauch: Dieser Schlauchtyp ist lang und zylinderförmig und wird mit einer eigenen Aufbewahrungsvorrichtung geliefert (die variieren kann abhängig von der Marke, die Sie kaufen).

Wie lang sollte ein Sprühschlauch sein?

Beantworten Sie diese Frage, indem Sie abschätzen, wie groß Ihr Garten ist. Je länger der Schlauch ist, desto mehr Wasser können Sie in Ihrem Garten ausbringen, ohne dass Sie ihn zu viel bewegen müssen.

Wenn Sie einen langen Sprühschlauch benötigen, sollten Sie einen Flachschlauch kaufen. Dieser Schlauchtyp knickt selten ab und sorgt für einen gleichmäßigen Wasserfluss durch den ganzen Garten.

Gibt es einstellbare Sprühschläuche?

Ja, es gibt einstellbare Sprühschläuche, die Sie kaufen können. Mit diesen Schläuchen können Sie die Bewässerung Ihres Gartens individuell gestalten, indem Sie zwischen mehreren Wasserstrahlen wählen und den Abstand zwischen den einzelnen Sprühdüsen bestimmen.

Ein verstellbarer Sprühschlauch ist eine Art von Sprinklerschlauch, der ein leichter Gartenschlauch ist, an dem mehrere Sprühdüsen angebracht sind.

Was ist die Alternative zu Sprühschläuchen?

Es gibt zwei Arten von Rasensprengern – die feste Sprühdüse und den rotierenden Rasensprenger. Das Beste am rotierenden Rasensprenger ist, dass er sich automatisch von einer Seite zur anderen bewegt und so Ihre Wasserabdeckung maximiert. Allerdings nimmt diese Art von Regner im Vergleich zu einem Sprühschlauch viel mehr Platz in Ihrem Garten ein.

Sie können auch einen Tropfbewässerungsschlauch anstelle eines Sprühschlauchs verwenden. Die Tröpfchenbewässerung ist wassersparender als das Besprühen Ihrer Pflanzen mit einem Schlauch.

Welche Vorteile hat die Verwendung eines Sprühschlauchs?

  • Ein Sprühschlauch ist leicht und hält der Hitze besser stand als Metallschläuche.
  • Sprühschläuche können zur einfachen Aufbewahrung an Aufrollern befestigt werden.
  • Sie sehen in Ihrem Garten gut aus und fügen sich leicht in die natürliche Umgebung ein.
  • Sie können mehrere Sprühschläuche anbringen.

Welche Gründe gibt es für den Kauf eines Bewässerungsschlauches?

  • Die Bewässerung Ihrer Pflanzen ist mit einem Bewässerungsschlauch einfacher, da Sie mehr als eine Düse daran befestigen können.
  • Bewässerungsschläuche sind lang, d.h. Sie können einen großen Bereich abdecken, ohne den Schlauch zu häufig umlegen zu müssen.
  • Sie können Bewässerungsschläuche mit Leitungswasser verwenden.
  • An den meisten Bewässerungsschläuchen können Sie mehrere Sprühdüsen anbringen, so dass Sie die Pflanzen in Ihrem Garten leichter bewässern können. Das ist besonders wichtig, wenn Sie viele Pflanzen haben, die viel Wasser benötigen.

Wartungstipps

Stellen Sie sicher, dass Sie nach dem Gebrauch die Wasserzufuhr am Wasserhahn abstellen und die Sprühdüsen öffnen, damit das Wasser ablaufen kann. Lagern Sie den Schlauch außerdem an einem trockenen Ort und schützen Sie ihn vor Sonnenlicht, wenn Sie ihn nicht benutzen. Dies verhindert eine Verfärbung oder Zersetzung des schlauch.

Wenn Sie vorhaben, Ihren Sprinklerschlauch über einen längeren Zeitraum zu verwenden, ist es am besten, wenn Sie ein Absperrventil verwenden. Auf diese Weise können Sie die Wasserversorgung nach dem Gebrauch abstellen und so lange unbenutzt lassen, bis eine weitere Bewässerung erforderlich ist.

Fazit

Sprühschläuche sind leicht und für den Einsatz in Gärten oder kleinen landwirtschaftlichen Betrieben geeignet. Sprühschläuche können mit Leitungswasser verwendet werden, aber Niederdruckschläuche sind Hochdruckschläuchen vorzuziehen, da sie die Düsen nicht beschädigen.

Das Beste an einem rotierenden Regner ist, dass er sich automatisch von einer Seite zur anderen bewegt und so Ihren Wasserverbrauch maximiert. Allerdings nimmt diese Art von Regner im Vergleich zu einem Sprühschlauch viel mehr Platz in Ihrem Garten ein.

Sie können anstelle eines Sprühschlauchs auch einen Tropfbewässerungsschlauch verwenden, der Ihnen helfen kann, Geld bei Ihren Bewässerungsrechnungen zu sparen, da er das Wasser effektiver über größere Flächen verteilt als andere Arten von Rasensprengern wie Festdüsen- oder Rotationsregner. Die Tropfbewässerung ist auch besser, wenn Sie Bäume oder Sträucher gießen.