Taubenabwehr – Tauben effektiv vertreiben

Aktualisiert am: 25.11.2021

Eine Taubenabwehr ist eine gute Möglichkeit, um Tauben von Häusern, Balkonen und Terrassen fern zu halten. Gerne halten sich die Tauben dort auf und verdrecken die nähere Umgebung mit ihrem Kot.

Das kann nicht nur das Gebäude beschädigen, sondern auch gesundheitsgefährdend sein, da Tauben viele Krankheiten übertragen können. Um einer Plage vorzubeugen, entscheiden sich viele Menschen für eine Taubenabwehr.

Taubenabwehr-Produkte Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Wahl zwischen 50 cm, 5m oder 10m, Edelstahl, UV-beständig, rostfrei, Grundplatte aus transparentem Polycarbonat, Stecksystem, Spikes 11 cm

Robuste und witterungsbeständige Spikes: Die PRIOstahl Taubenabwehr

kann die Käufer durch ihre hohe Wirksamkeit überzeugen. Die Spikes haben eine gute Länge, sodass keine Vögel mehr darauf landen oder ihr Nest darauf bauen können.
Auch das verwendete Material wird von den Käufern positiv hervorgehoben. Dadurch sind die Spikes sehr robust und können kaum Schaden nehmen. Befestigt wird die PRIOstahl Taubenabwehr mittels Schrauben oder des mitgelieferten Klebers. Hierbei handelt es sich um Silikon.
Der Kleber hat eine sehr gute Stärke und hält die Spikes sicher an Ort und Stelle. Die Montage der PRIOstahl Taubenabwehr erweist sich als sehr einfach und schnell. Hier legt der Hersteller auch eine Anleitung bei.
Seitens der Käufer wird empfohlen, dass man die Spikes-Leisten eng nebeneinander anbringt, da ansonsten kleine Vögel in den Spikes nisten können. Die Länge kann durch das praktische Stecksystem individuell bestimmt und auf die jeweilige Stelle perfekt abgestimmt werden.
Positiv hervorgehoben werden die gute Qualität und die Verarbeitung der Spikes. Das Preis-Leistungsverhältnis wird daher als sehr gut bewertet. Somit hält der Hersteller bei den meisten Käufern seine Versprechen vollumfänglich ein.
Bemängelt wird teilweise aber, dass das die PRIOstahl Taubenabwehr nicht wie vom Hersteller angegeben 5-reihig ist, sondern nur 3-reihig ist. Selten kam es zu einer defekten Lieferung und die Spikes waren gebrochen. Einige Vögel nehmen auf den Spikes trotzdem Platz, anstatt davon abgeschreckt zu werden.

Vorteile:
  • hohe Wirksamkeit mit sichtbarem Effekt
  • sehr einfache und schnelle Montage inklusive Anleitung
  • sehr gute Qualität und Verarbeitung
  • individuell in der Länge verstellbar
  • gut haltbarer Kleber wird mitgeliefert
  • sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
Nachteile:
  • nur 3-reihig
  • selten defekte Lieferung

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Edelstahl, 4 Spiralen, je 125 cm lang, Gesamtlänge von 5 m, keine Verletzungsgefahr

Tierfreundliche Vogelabwehr: Die Gardigo Vogelabwehr Spirale

ist besonders tierfreundlich, da keinerlei spitze Spikes verarbeitet wurden. Dadurch können sich auch Kinder und Haustiere nicht verletzen, was positiv bewertet wird.
Die Käufer sind von der Wirkung der Spirale überzeugt. Die Spirale hält Tauben und andere Vögel effektiv davon ab, sich beispielsweise auf das Balkongeländer zu setzen. Viele Käufer testen die Spirale bereits länger. Auch langfristig verfehlt die Gardigo Vogelabwehr Spirale ihre Wirkung nicht.
Nur in wenigen Fällen war die Spirale wirkungslos. Teilweise setzen sich kleine oder größere Vögel, wie Meisen oder Krähen auf die Spirale, jedoch verweilen sie meist nur für sehr kurze Zeit. Einige Vögel drücken die Spirale einfach weg.
Ein weiterer Vorteil ist, dass die Vogelabwehr Spirale sehr unauffällig ist und die Optik des Hauses kaum stört. Die Montage der Gardigo Vogelabwehr Spirale ist einfach und schnell.
Dabei werden die Grundplatten an den gewünschten Ort geschraubt. Alternativ kann man die Platten auch kleben, wenn man keine Möglichkeit zum Bohren hat. Käufer handhaben dies ebenfalls auf diese Art und Weise.

Vorteile:
  • tier- und kinderfreundlich
  • effektive Wirkung
  • schnelle und einfache Montage
  • kann an verschiedenen Stellen befestigt werden
  • unauffällige Optik
Nachteile:
  • in einigen Fällen kein Fernhalten der Vögel

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Spikes aus Kunststoff oder Edelstahl, UV-Schutz, zum Bohren oder Kleben, Maße 30,48 x 10,92 x 11,94 cm, Gewicht 80 g

Taubenabwehr-Spikes aus Kunststoff: Die ASPECTEK Taubenabwehr Spikes Balkon

können an verschiedenen Stellen am Haus zum Einsatz kommen, wodurch diese sehr flexibel einsetzbar sind.
Ein Vorteil ist, dass die Taubenabwehr Spikes bereist vollständig montiert geliefert werden. Das bedeutet, es müssen keine einzelnen Teile zusammengesteckt werden.
Lediglich die Basis muss per Bohrung oder Kleber an der jeweiligen Stelle befestigt werden. Dadurch ist die Montage sehr einfach und schnell. Zudem können die Spikes sogar am Boden befestigt werden, um beispielsweise Beete zu schützen.
Die Verarbeitung der ASPECTEK Taubenabwehr Spikes Balkon ist sehr hochwertig. Sie sind flexibel, ohne beim Biegen zu brechen. Teilweise haben die Spikes allerdings keine Wirkung gezeigt. So sind die Tauben beispielsweise einfach hindurch geklettert.
Einigen Käufern sind die ASPECTEK Taubenabwehr Spikes Balkon zu schwach, sodass diese nachgeben, wenn sich die Vögel draufsetzen. Das hängt aber auch von der Größe des Tiers ab. In seltenen Fällen wurde ein bereits genutztes Produkt geliefert.
Der Kleber hat bei einigen Käufer nicht gut gehalten, sodass die Spikes nach ein paar Stunden wieder heruntergefallen sind.

Vorteile:
  • leichte und schnelle Montage
  • wird bereits montiert geliefert
  • hochwertige Verarbeitung
  • kann an verschiedenen Stellen montiert werden
  • kann an verschiedenen Stellen montiert werden
  • Wahl zwischen Kunststoff oder Edelstahl
Nachteile:
  • selten gebrauchte Lieferung
  • Kleber hält teilweise nicht gut

Die 0 Besten Garten Mülleimer (2021) im Test!

Taubenabwehr kaufen – welche Aspekte sind dabei wichtig? 

Um Tauben abzuwehren, kann man auf verschiedene Methoden zurückgreifen. So gibt es verschiedenen Arten der Taubenabwehr, die gleichermaßen effektiv sind. Je nach Vorliebe und Standort eignen sich einige Taubenabwehr-Systeme besser als andere.

Taubenabwehr: Welche Methode wirkt?

Es gibt verschiedene Arten von Taubenabwehr. Diese haben alle den Zweck, dass sie die Tauben vertreiben, sodass sie sich nicht an bestimmten Orten aufhalten und damit einen erheblichen Dreck verursachen. Jede Methode hat dabei unterschiedliche Vor- und Nachteile.

Elektrische Taubenabwehr: Bei einer elektrischen Taubenabwehr handelt es sich um elektrische Drähte. Sobald die Tauben diese Drähte berühren, bekommen sie einen kleinen elektrischen Schlag. Da nur wenig Strom durch den Draht fließt, werden die Tiere nicht verletzt, sondern nur verschreckt.

Eine elektrische Taubenabwehr kann grundsätzlich an jeder beliebigen Stelle eingesetzt werden. Da sie jedoch relativ wartungsanfällig sind, lohnt sich diese Variante in der Regel nicht für Privatpersonen, sondern eher für öffentliche Einrichtungen.

Taubenabwehr Draht: Hier wird ein dünner Draht gespannt, damit die Tauben bestimmte Wege nicht mehr passieren können. Das ist beispielsweise bei Durchgängen sehr nützlich. Dabei wird kein Strom eingesetzt – der Draht dient lediglich als kleine Sperre. Da der Draht relativ klein ist, eignet sich diese Variante am besten für schmale Stellen. Bei größeren Flächen sollte auf eine Alternative zurückgegriffen werden.

Taubenabwehr Spirale: Bei einer Taubenabwehr Spirale handelt es sich ebenfalls um einen Draht. Dieser ist zu einer Spirale gerollt. Das soll verhindern, dass sich die Tauben an bestimmten Stellen niederlassen. Da hier keine spitzen Enden vorhanden sind, werden die Tiere nicht verletzt. Es wird ihnen lediglich schwerer gemacht, sich beispielsweise auf den Balkon zu setzen.

Taubenspikes: Taubenabwehr Spikes sind eine sehr beliebte Methode, um Tauben zu verjagen. Bei dieser Variante sind an einer Grundplatte mehrere nach oben stehende Stifte befestigt. Diese können zum Beispiel aus Kunststoff oder aus Edelstahl bestehen. Die Grundplatte kann mittels Kleber oder Schrauben an der jeweilige Stelle montiert werden.

Diese Methode eignet sich besonders gut für Fensterbänke, Balkongeländer, Simse und Dachvorsprünge. Oft kommt die Frage auf, ob der Einsatz von Taubenabwehr Spikes verboten ist.

Da die Stifte nicht scharf oder allzu spitz, sondern abgerundet sind, sind Taubenspikes erlaubt. Hier wird demnach tierschutzrechtlich darauf geachtet, dass die Vögel nicht verletzt werden.

Akustische Taubenabwehr: Unter einer akustischen Taubenabwehr versteht man alle Methoden, die mit hörbaren akustischen Signalen arbeiten. Dies kann manuell oder mithilfe eines Gerätes erfolgen. Sobald sich die Tauben niederlassen möchten, sollten die akustischen Signale ertönen, um die Tauben zu vertreiben. Je öfter man dies wiederholt, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Tauben zukünftig weiterziehen werden.

Taubennetz: Ein Taubennetz ist sehr effektiv und wird daher gerne eingesetzt um Tauben zu vertreiben. Das Netz besteht aus engen Maschen, welches vor dem Taubenplatz aufgehängt wird. Die Tauben können diese Stelle anschließend nicht mehr erreichen, da sie nicht durch die engen Maschen gelangen.

Taubenschutzgitter: Ein Taubenschutzgitter ist einem Taubennetz sehr ähnlich. Während das Taubennetz beweglich und flexibel ist, ist ein Taubenschutzgitter starr. Sie haben jedoch die gleiche Funktion. Durch die starre Konstruktion eignen sich Taubenschutzgitter besonders gut für größere und längere Bereiche, um die Tauben auf Dauer zu vertreiben.

Taubenabwehr mit Ultraschall: Eine Taubenabwehr mit Ultraschall ist ebenfalls eine beliebte Methode. So beliebt und weit verbreitet der Ultraschall als Taubenabwehr ist, so wirkungslos ist er auch. Die Geräte senden hochfrequente Schallwellen mit 20.000 Hz oder mehr aus. Diese können von Tauben jedoch nicht wahrgenommen werden. Vögel hören allgemein nur bis zu einer Frequenz von ca. 6.000 Hz, wodurch ein Ultraschallgerät zur Taubenabwehr absolut wirkungslos ist.

Zudem sollte diese Methode nicht in dicht bewohnten Gebieten zum Einsatz kommen. Denn Haustiere wie z. B. Hunde und Katzen können Ultraschall wahrnehmen und sich davon durchaus gestört fühlen.

Plastikraben gegen Tauben: Ein Plastikrabe dient gut als Taubenschreck. Dieser wird an einer ausgewählten Stelle positioniert und die Tauben damit ferngehalten, da sie großen Respekt vor Raben haben. Jedoch sollte der Plastikrabe regelmäßig an einer anderen Stelle platziert werden. Tauben sind sehr schlau und bemerken ansonsten relativ schnell, dass es sich hier nicht um einen echten Raben handelt.

Taubenabwehr für die Solaranlage: Damit sich Tauben nicht unter den Modulen der Solaranlage ausbreiten und dort nisten, sollten diese präpariert werden. Ansonsten kann es schwierig werden, die Tauben von dieser Stelle wieder zu vertreiben. In der Regel reicht es aus, wenn man Drahtstifte am unteren Bereich der Module befestigt, sodass die Tauben nicht darunter fliegen können.

Es gibt zudem zwei weitere Methoden, um Tauben aus dem Garten zu vertreiben. Jedoch wird von diesen Methoden dringend abgeraten. Hierbei handelt es sich um ein Gel zur Taubenabwehr, sowie Gift. Mithilfe des Gels kleben die Flügel der Tauben aneinander, sodass diese in ihrer Bewegung eingeschränkt werden.

Das kann allerdings auch zum Tod der Tauben führen. Auch sollte man die Tauben nicht vergiften. Generell sollte alles unterlassen werden, was die Tiere verletzt oder tötet. Zwar können Tauben zu einer wahren Plage werden, doch sollte man im Zweifel eher einen Profi ans Werk lassen, bevor man den Tauben schadet.

Wo kann eine Taubenabwehr befestigt werden?

Taubenabwehr-Systeme können auf unterschiedliche Art und Weise befestigt werden. Der Standort der Taubenabwehr hängt immer von den Tieren ab. Je nachdem, wo sich diese vorrangig aufhalten, wird die Taubenabwehr angebracht.

Taubenabwehr-Systeme werden gerne an diesen Stellen montiert:

  • Dachrinne
  • Dach
  • Fensterbank
  • Balkon
  • Simse

Der Taubenplage vorbeugen

Wenn man gar nicht erst möchte, dass es zu einer Besiedelung von Tauben kommt, kann man einiges beachten, um einer Taubenplage vorzubeugen. So sollte man beispielsweise verhindern, dass man Essensreste in der Nähe des Hauses liegen lässt. Dazu gehören nicht nur Krümel, sondern auch Mülleimer sollten in einiger Entfernung zum Haus aufgestellt werden.