Zaunbriefkasten - um Briefe am Gartentor zu empfangen

Update vom 13.02.2021

Letterbox4You Großer Briefkasten, w3-4, für Tore und Zäune ist derzeit nicht verfügbar und wurde aus dem Vergleich genommen.

Eine platzsparende Postkastenvariante besteht in einem Zaunbriefkasten. Diesen montieren Gartenbesitzer mit einer Boden- oder Rahmenhalterung an ihrem Metallzaun. Die Mehrzahl der Modelle kommen für Einstabmatten- und Doppelstabmattenzäune infrage.

Sie bestehen aus stabilem und witterungsbeständigem Edelstahl. Über dem an der Front befindlichen Einwurfschlitz prangt eine wasserundurchlässige Schutzklappe.

Weitere sinnvolle Extras für Zaunbriefkästen stellen ein Briefbügel im Inneren sowie ein gut sichtbares Namensschild dar. Hochwertige Modelle verfügen über eine technische Ausstattung.

Zaunbriefkästen Testsieger 2021

Zaundirekt Edelstahl Zaunbriefkasten in RAL 7016 Anthrazit - Typ Grande - Briefkasten - Zaun - Gartenzaun …

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Zaunbriefkasten mit Halterung, aus Edelstahl,400 x 345 mm, Einwurfklappe 340 x 55 mm, 10 kg

Stabiler Zaunbriefkasten aus Edelstahl: Der Zaundirekt Edelstahl Zaunbriefkasten

trifft aufgrund seiner hochwertigen Materialeigenschaften bei den Käufern auf Wohlwollen. In den zahlreichen Fünf-Sterne-Bewertungen bestätigen sie die hohe Qualität des Modells. Dieses überzeugt durch eine saubere Verarbeitung.
An den Kanten finden sich laut Aussage der Nutzer keine scharfen Kanten oder Grate. Die Seiten der Öffnungsklappe sind leicht abgerundet, um das Verletzungsrisiko zusätzlich zu minimieren.
Der hochwertige Postkasten besteht aus stabilem Edelstahl, das sich beständig gegenüber Nässe und anderen Witterungsbedingungen zeigt. Das Metall neigt nicht zum Rosten, sodass die Nutzer von einem langlebigen Zaunbriefkasten profitieren.
Mit einem Außenmaß von 400 x 345 Millimetern bietet dieser ausreichend Platz für mehrere Briefe sowie Post im A4-Format. Zeitschriften oder Zeitungen passen problemlos durch den breiten Einwurfschlitz. Über diesem befindet sich eine leichtgängige Schutzklappe mit einer Regenablaufkante.
Des Weiteren geht der Briefkasten mit einem Regendach, das beidseitig über ihn hinausragt, einher. Es bewahrt die Post auch bei Herausnahme vor Feuchtigkeit. Damit Briefe oder Zeitschriften den Kunden beim Öffnen der abschließbaren Klappe an der Rückseite des Modells nicht entgegenfallen, verfügt dieses über integrierte Briefbügel.
Zusätzlich erhält der Zaunpostkasten aufgrund der guten Wandstärke Lob. Sie sorgt für die hohe Stabilität des Modells. Um dieses am Zaun zu montieren, liefert der Hersteller den Zaundirekt Edelstahl Zaunbriefkasten mit einer robusten Rahmenhalterung.
Diese befestigen die Kunden an einer entsprechenden Aussparung an einem Einstabmatten- oder Doppelstabmattenzaun. Das benötigte Montagematerial befindet sich im Lieferumfang.
An der Front des Zaunbriefkastens existiert ein kleines transparentes Fenster zum Einschieben des Namensschildes. Dieses loben die Käufer für eine hohe Stabilität. Die einfache Handhabung stellt einen weiteren Vorzug der Konstruktion dar.
Zu dem Zaundirekt Edelstahl Zaunbriefkasten finden sich keine negativen Bewertungen. Ein Käufer merkt an, dass das Modell inklusive Rahmenhalterung zehn Kilogramm wiegt. Das erschwert für eine Person allein die Montage.
Ein weiterer Nutzer fragt sich, warum die Einwurfklappe des Modells nicht automatisch schließt. In dem Fall besteht die Möglichkeit, dass die Transportsicherung den Mechanismus beeinträchtigt. Entfernen die Kunden diese, erhält der Zaunbriefkasten seine Funktionalität zurück.

Vorteile:
  • großer Einwurfschlitz für Post im A4-Format
  • robustes und witterungsbeständiges Material
  • unkomplizierte Montage
  • dicke Wandstärke für mehr Stabilität
  • Montagematerial im Lieferumfang enthalten
Preis bei Amazon prüfen!
Max Knobloch Zaunbriefkasten Fargo IV anthrazit-grau (RAL 7016, Feinstruktur matt) 20 Liter Briefkasten Fargo 4

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Zaunbriefkasten aus pulverbeschichtetem Stahlblech, 20 Liter Volumen, 370 x 330 mm, 4,96 kg

Klassischer Zaunbriefkasten: Die mehrfach in den Bewertungen gelobte Langlebigkeit verdankt der Max Knobloch Zaunbriefkasten Fargo IV

seiner hochwertigen Verarbeitung. Das Modell besteht aus Stahlblech mit einer zusätzlichen Pulverbeschichtung. Es setzt keinen Rost an.
Neben der Stabilität überzeugt das geringe Gewicht, das laut Kundenaussagen die Anbringung am Zaun erleichtert. Der Einwurfschlitz befindet sich bei der Konstruktion auf der Frontseite. Eine Schutzklappe mit Regenrinne verhindert, dass Feuchtigkeit ins Innere gelangt.
Des Weiteren äußern sich die Nutzer positiv über das hohe Fassungsvermögen des Kastens. In diesem verstaut der Briefträger ohne Schwierigkeiten klassische Briefe sowie Sendungen im Format A4. Der breite Einwurfschlitz verhindert, dass größere Umschläge oder Zeitschriften beim Einwurf Schaden nehmen.
Mehrere Käufer bedauern, dass der Hersteller zu dem Max Knobloch Zaunbriefkasten Fargo IV kein Montagematerial liefert. Des Weiteren wird in einer älteren Rezension bemängelt, dass der Briefkasten nicht dem Produktfoto entspricht. Der Hersteller scheint hier nachgebessert zu haben; inzwischen zeigt die Abbildung die glatte Beschaffenheit des Außenmaterials.

Vorteile:
  • rostfreies und robustes Material
  • solide Verarbeitung
  • geringes Gewicht
  • mit Namensschild
  • hohes Fassungsvermögen

Nachteile:
  • Montagematerial nicht im Lieferumfang enthalten
Preis bei Amazon prüfen!

Zaunbriefkasten kaufen – platzsparender Postkasten für die Zaunmontage

Damit der Postbote die Post nicht bis zur Haustür bringt, empfiehlt sich die Montage eines Zaunbriefkastens. Dieser hängt am Gartenzaun und erspart Briefträger und Zeitungsbote den Weg auf das Grundstück.

Ebenso wie ein Wandbriefkasten trumpft die Variante mit einer platzsparenden Anbringung auf. Klassische Postkästen mit Wandmontage besitzen Einwurfschlitz und Öffnung auf der Vorderseite.

Was ist ein Zaunbriefkasten?

Hinter einem Zaunbriefkasten verbirgt sich ein vier- oder mehreckiger Postkasten, der sich für die Montage am Gartenzaun eignet. Zu dem Zweck verfügt er auf der Unterseite über eine Halterung. Die Mehrzahl der Zaunpostkästen besitzt zur Straße hin einen Einwurfschlitz, der abhängig vom Produkt eine Höhe zwischen drei und fünf Zentimetern aufweist.

Eine Länge von 30 Zentimetern erlaubt den Einwurf klassischer Briefe sowie Umschläge im A4-Format. Teilweise befindet sich der Einwurfbereich bei den Briefkästen auf der Oberseite. Eine Schutzklappe verhindert, dass Feuchtigkeit oder Schmutz ins Innere des Kastens gelangen.

Um die Post zu entnehmen, existiert auf der Rückseite des Briefkastens eine große abschließbare Klappe. Ist bei dem Zaunbriefkasten die Entnahme hinten, profitieren die Gartenbesitzer von einem hohen Bedienkomfort.

Sie entnehmen ihre Briefe, ohne aus dem Gartentor zu treten. Damit der Zaun die Öffnung nicht blockiert, bringen sie den Postkasten auf der Zaunoberseite an. Das gelingt mit einer stabilen Schraubhalterung, die sich im Lieferumfang hochwertiger Modelle befindet.

Die richtige Größe für einen Zaunbriefkasten

Zaunbriefkästen erhalten die Nutzer in unterschiedlichen Größen. Die Standardmodelle gleichen einem klassischen Wandbriefkasten. Im Schnitt weisen sie eine Größe von 360 x 340 Millimetern auf.

Mit einer Tiefe von 160 Millimetern fallen sie flach aus, was die Montage am Zaun erleichtert. Alternativ finden sich im Handel größere Modelle mit einer Breite von bis zu 400 Millimetern.

Zaunbriefkästen mit einem höheren Fassungsvermögen stellen eine Seltenheit dar. Wohnen in einem Haus mehrere Parteien, ergibt es Sinn, einen Doppelzaunbriefkasten anzubringen. Hierbei handelt es sich um eine Konstruktion zweier nebeneinanderliegender Einzelbriefkästen.

Aus welchem Material besteht ein Zaunbriefkasten?

Bei der Materialwahl eines Zaunbriefkastens spielt dessen Langlebigkeit eine kaufentscheidende Rolle. Das Modell ist der Witterung ausgesetzt, sodass Feuchtigkeit und Schmutz bei günstigen Verarbeitungsmaterialien schnell zum Verschleiß führen.

Obgleich es Zaunbriefkästen aus Kunststoff gibt, stellen sie aufgrund der fehlenden Robustheit keine gute Wahl dar. Postkästen aus Holz überzeugen durch ihre außergewöhnliche Optik. Das Naturmaterial verwittert im Laufe der Zeit. Es benötigt viel Pflege.

Empfehlenswerte Zaunbriefkästen bestehen aus pulverbeschichtetem Edelstahl. Das Metall setzt durch die zusätzliche Schutzschicht keinen Rost an. Es trumpft mit hoher Stabilität, Kratz- und Stoßfestigkeit auf.

Den Zaunbriefkasten befestigen – wie geht das?

Damit der Zaunbriefkasten auf dem Zaun hält, benötigt er eine wetterfeste und stabile Halterung. Vorrangig besteht diese aus langlebigem Edelstahl. Abhängig von der Stabilität des Gartenzauns schrauben die Gärtner den Postkasten mit zwei oder vier Schrauben fest.

Wenige Hersteller bieten Zaunbriefkästen mit Klemmfunktion an. Bei ihnen besteht die Gefahr, dass ein starker Wind sie herunterreißt oder Unbefugte den Postkasten mitsamt Inhalt stehlen.

Die Art der Halterung entscheidet darüber, für welchen Zaun sich der Postkasten eignet. Die Mehrzahl der Modelle befestigen Haus- und Gartenbesitzer problemlos auf Doppelstabmatten- und Stabmattenzäunen. Beide Zaunmodelle unterscheiden sich in der Stärke des verschweißten Drahtgestells.

Entscheiden sich Hausbesitzer gegen einen Postkasten auf dem Zaun, besteht die Chance, in diesem eine Aussparung einzuplanen. Hierbei handelt es sich um ein Viereck, in das der Einbaurahmen für einen klassischen Zaunbriefkasten passt. Neben Zaunbriefkästen für Metallzäune existieren Modelle, welche die Nutzer auf einem Holzzaun montieren.

Welches Zubehör eignet sich für einen Zaunbriefkasten?

Neben Größe und Material eines Briefkastens entscheiden dessen zusätzliche Funktionen über die Qualität. Bei der Mehrzahl der Zaunpostkästen profitieren die Käufer von einer integrierten Namensschildhalterung aus transparentem Kunststoff oder Plexiglas.

Fehlt diese, vermerken sie ihren Namen alternativ auf einem separaten Schild ober- oder unterhalb des Briefkastens. Ebenfalls besteht die Chance, den Empfängernamen mit Farbe auf dem Briefkastenmaterial zu verewigen. Hierbei herrscht die Gefahr, dass Witterungseinflüsse ihn unleserlich machen.

Des Weiteren entscheiden sich manche Hausbesitzer, die Hausnummer zusätzlich auf dem Postkasten zu vermerken. Mehrere Anbieter verkaufen ihre Modelle mit eingravierten oder aufgedruckten Nummern. Sie erleichtern es dem Briefträger, die Post am richtigen Ort einzuwerfen.

Weitere Extras bieten:

  • Zaunbriefkästen mit Zeitungsfach: Die Vielzahl der Standardbriefkästen fasst problemlos Briefe oder dünne Zeitschriften. Eine Zeitung passt teils nicht durch den engen Einwurfschlitz. Um sie zu verstauen, bietet sich eine stabile Zeitungsrolle unterhalb des Zaunbriefkastens an. Die Hohlröhre besteht aus witterungsbeständigem Metall oder Kunststoff. Sie befindet sich ab Werk am Briefkasten oder ist nachträglich anbaubar.
  • Zaunbriefkasten mit Klingel: Damit sich Besucher vor dem Gartentor bei den Hausbesitzern ankündigen, warten einige Zaunbriefkästen mit einer Funkklingel auf. Betätigt ein Gast diese, sendet sie ein Signal ins Innere des Hauses.
  • Zaunbriefkasten mit Klingel und Sprechanlage: Neben Modellen mit reiner Klingelfunktion warten hochqualitative Briefkästen mit einer integrierten Gegensprechanlage auf. Die Geräte funktionieren vorrangig über Funk. Aufgrund der technischen Extras erhöht sich das Gewicht der Postkästen. Das wirkt sich auf die Montage aus.

Neben dem Design und technischen Elementen verfügen hochwertige Zaunbriefkästen über einen zuverlässigen Regenschutz. Über dem Einwurfschlitz befindet sich eine stabile und wasserundurchlässige Klappe. Deren Kanten dienen dazu, Niederschlag abzuleiten, sodass sich innerhalb des Kastens keine Feuchtigkeit sammelt.

Öffnen die Gartenbesitzer die Klappe eines stark gefüllten Postkastens, fällt ihnen die Post unter Umständen entgegen. Um das zu vermeiden, besitzen hochqualitative Modelle über einen Brieffang oder Briefbügel.

Alternativprodukte

Ein am Zaun montierbarer Briefkasten stellt nicht für alle Gartenbesitzer die beste Möglichkeit, um Briefe und Zeitschriften zu empfangen, dar. Zwei Alternativen, die sich vorrangig in der Art der Anbringung unterscheiden, stehen zur Auswahl:

  • Wandbriefkasten: Dieser Postkasten besitzt einen Einwurfschlitz und eine Öffnung im Frontbereich, um ihn an der Hauswand montieren zu können. In Größe und Materialwahl gleicht er einem klassischen Zaunbriefkasten. Die Anbringung an der Wand ermöglicht einen kurzen Weg von der Haustür zum Holen der Post. Für den Postboten stellt derjenige über das Grundstück einen Mehraufwand dar.
  • Standbriefkasten: Legen Gartenbesitzer bei der Briefkastenaufstellung auf Flexibilität Wert, kommt ein Standmodell für sie infrage. Stabile Konstruktionen stellen sie in der Nähe des Gartenzauns oder in der Zufahrt auf. Alternativ finden sich kleinere Postkästen mit einem anschraubbaren Pfahl aus Edelstahl oder Holz. Der Ständer verfügt modellabhängig über einen Standfuß oder ein zugespitztes Ende. Letzteres stecken die Nutzer ins Erdreich oder betonieren es für mehr Standsicherheit ein.

Derzeit nicht verfügbar

Nicht mehr verfügbar seit: 13.02.2021

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: großer Zaunbriefkasten aus pulverbeschichtetem Stahl, 400 x 345 mm, 4 kg

Zaunbriefkasten für die Innenmontage: Aufgrund seines außergewöhnlichen Designs trifft der Letterbox4You Großer Briefkasten, w3-4, für Tore und Zäune

bei den Käufern auf Wohlwollen. Ein vorgewölbter Einwurfschlitz ermöglicht es dem Postboten, Briefe problemlos einzuwerfen, obgleich sich der Korpus des Kastens innerhalb des Grundstücks befindet.
Das Modell bietet aufgrund seines Fassungsvermögens ausreichend Platz für zahlreiche Sendungen. Neben dem klassischen Briefformat empfiehlt es sich für A4-Umschläge und Zeitungen. Der Zaunbriefkasten besteht aus pulverbeschichtetem Edelstahl, der sich rostfrei und langlebig zeigt.
Die Stabilität gehört ebenso zu den Vorzügen des Postkastens wie seine langlebige Farbechtheit. Die Außenseite ist UV-beständig, sodass sie nicht ausbleicht.
Im Gegensatz zu einem klassischen Zaunbriefkasten eignet sich der Letterbox4You Großer Briefkasten, w3-4, für Tore und Zäune für die Montage an der Innenseite des Zauns. Zu dem Zweck befinden sich die vorgebohrten Löcher an der Frontseite des Modells. Mehrfach loben die Käufer, dass die Anbringung keine Schwierigkeiten bereitet.
Die leichte Handhabung erklärt sich durch das durchdachte Design und das geringe Gewicht des Postkastens. Ein Kritikpunkt besteht laut einem Käufer im mangelnden Regenschutz auf der Rückseite. Hier tritt Feuchtigkeit ins Innere des Kastens, wenn ein Nutzer die abschließbare Klappe öffnet, um Post zu entnehmen.

Vorteile:
  • robustes und wetterfestes Material
  • UV-beständig
  • hochwertige Verarbeitung
  • geringes Gewicht
  • vorgebohrte Montagelöcher für die Aufhängung am Gartenzaun

Nachteile:
  • Regenschutz auf der Rückseite fehlt

Bildquelle Header: Modern yellow mail box on black fence with beautiful yellows background © Depositphotos.com/jcsmilly
Letzte Aktualisierung am 3.02.2021 um 11:50 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API