Anzündwürfel – schnell und zuverlässig Feuer machen

Aktualisiert am: 11.03.2022

Um dem Kamin kräftig einzuheizen, ist es wichtig, nicht nur über gutes und hochwertiges Brennholz zu verfügen, sondern sich zeitgleich auf gute und hochwertige Anzündwürfel verlassen zu können.

Damit überhaupt erst ein Feuer im Kamin entstehen kann, sollte ein guter Anzündwürfel vorhanden sein, der mit seiner Beschaffenheit und Zusammensetzung sehr gut brennt und das Feuer somit auf das Zündholz überträgt.

Anzündwürfel Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: weiße Anzündwürfel aus Paraffin, innerhalb weniger Sekunden entflammt, einfach in der Handhabung, kein unangenehmer Geruch, keine Veränderung des Geschmacks, 4 kg

Einfach, unkompliziert und zuverlässig: Die Weber Anzündwürfel

sind durch ihre hochwertige Beschaffenheit gut dafür geeignet, Feuer in einem Kamin und auch in einem Grill zu entflammen.
Käufer berichten davon, mit Hilfe der Anzündwürfel unterschiedliches Grillgut, wie zum Beispiel Holzkohle durch die einfache und unkomplizierte Anwendung der Anzündwürfel schnell angezündet zu haben. Unterschiedliche Materialien fangen gut Feuer, was unter anderem auch der langen Brenndauer der Würfel, die sich auf mehrere Minuten beläuft, zu verdanken ist.
Sobald die Anzündwürfel aufhören zu brennen, muss man sich keine Sorgen machen, lästige Rückstände entfernen zu müssen, da das Produkt nahezu rückstandslos abbrennt.
Anwender der Weber Anzündwürfel freuen sich vor allem über die einfache Anwendung, die Tatsache, dass sich der Geschmack nicht verändert und die hohe Qualität aus rein natürlichen Rohstoffen.
Allerdings wird von einigen Käufern bemängelt, dass es etwas dauert, bis die Würfel anfangen zu brennen und somit das Feuer im Kamin oder im Grill entflammen können.

Vorteile:
  • hochwertige Zusammensetzung
  • hohe Qualität
  • natürliche Rohstoffe
  • keine Rückstände nach dem Abbrennen
  • für den Grill und den Kamin
  • lange Brenndauer
Nachteile:
  • dauert etwas, bis Würfel vollkommen entflammen

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: 5 kg (weitere Packungsgrößen erhältlich), aus Holzwolle und Wachs, ökologisches Naturprodukt, geruchlos, nicht selbstentzündend und somit sicher, Brenndauer: zwischen 8 bis 10 Minuten

Hochwertig und flexibel einsetzbar: Der Panorama24 5 kg Kamin-Anzünder und Grill-Anzünder

zeichnet sich durch die Tatsache aus, aus vollkommen hochwertigen und vor allem ökologischen Bestandteilen zu bestehen und mit dieser Eigenschaft vollkommen sicher für Mensch und Umwelt zu sein.
Begeistert sind Anwender nicht nur von der langen Brenndauer, sondern auch von der Tatsache, dass man sich am Ende der Brennzeit nicht mit Asche oder anderen Rückständen auseinandersetzen muss, da die natürlichen Bestandteile nahezu vollkommen unter dem Feuer verbrennen.
Um ein großes Feuer in einem Grill oder einem Kamin entfachen zu können, reicht die Verwendung eines einzelnen Anzünders vollkommen aus. Der Panorama24 5 kg Kamin-Anzünder und Grillanzünder entflammen zwar schnell, man muss sich aber keine Sorgen machen, dass die Anzünder von alleine entflammen. Die Anzünder sind nicht selbstentzündend und können folglich sicher gelagert über einen längeren Zeitraum hinweg aufbewahrt werden.
Anwender dieser Anzünder freuen sich vor allem darüber, dass das Produkt dank seiner sicheren und unbedenklichen Anwendung nicht nur in einem Kamin genutzt, sondern auch in einem Grill zum Einsatz kommen können.
Auch die Tatsache, dass sich kein unangenehmer Duft ausbreitet, sobald die Würfel angezündet werden, wird von den Käufern immer wieder positiv aufgegriffen.
Allerdings haben einige Kunden angemerkt, dass die Panorama24 5 kg Kamin-Anzünder und Grill-Anzünder nach einer längeren Lagerzeit nicht mehr so gut brannten und bezüglich der Qualität eingebüßt haben. Allerdings muss dabei auch gesagt werden, dass das Holz sehr trocken gelagert werden muss, um nicht feucht zu werden.

Vorteile:
  • 100 Prozentig ökologische Zusammensetzung
  • schnell brennbar
  • brennt nicht von alleine
  • ein Würfel reicht für ein Feuer
  • Brenndauer von zwischen 8 bis 10 Minuten
  • für den Kamin und den Grill
  • keine Entstehung von unangenehmen Gerüchen
  • unterschiedliche Packungsgrößen
Nachteile:
  • keine so gute Brennbarkeit nach langer Lagerung

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Anzündwürfel kaufen – darauf kommt es bei dem Kauf an

Anzündwürfel unterscheiden sich oft in ihrer Beschaffenheit und Zusammensetzung. Es ist wichtig zu wissen, auf welche Kriterien beim Kauf der Würfel geachtet werden muss, um die richtige Wahl zu treffen.

Die Beschaffenheit

Hier wird nicht nur zwischen verschiedenen verwendeten Inhaltsstoffen unterschieden. Ein großer Unterschied besteht darin, dass man sich entweder chemische oder natürliche Anzündwürfel kaufen kann.

Die chemischen Anzündwürfel

Wenn man sich für die chemischen Anzündwürfel entscheidet, hat man oft das Vorurteil im Hinterkopf, dass diese schädlich sind und somit unbedingt gemieden werden sollen. Allerdings muss gesagt werden, dass es sich bei den chemischen Modellen um Anzündwürfel mit Paraffin handelt.

Zwar erinnern sowohl die Konsistenz als auch die Optik von Paraffin an Bienenwachs, allerdings besteht der Unterschied zu dem natürlichen Rohstoff darin, dass Paraffin synthetisch auf der Basis von Erdöl hergestellt wird. Letzteres wird häufig kritisch beäugt.

Die Würfel werden im Fall der Anzündwürfel aus Paraffin gepresst und können dann genutzt werden, um im Grill oder im Kamin für das Entstehen eines großen Feuers zu sorgen. Es wird zwar dank chemischer Verfahren gewonnen und zu Anzündwürfeln verarbeitet, ist aber gesundheitlich unbedenklich – auch wenn es unangenehm riecht.

Paraffin zeichnet sich durch diese Eigenschaften aus:

  • sehr leicht brennbar
  • geschmack- und geruchlos (bei reinem Paraffin)
  • geschmacklos aber mit starkem Geruch (Anzündwürfel aus Paraffin)

Oft werden die Anzündwürfel aus Paraffin in einer Palette geliefert, von welcher die einzelnen Würfel dann nach Bedarf abgebrochen werden können.

Allerdings sollte bei den Modellen aus Paraffin auch immer im Hinterkopf behalten werden, dass sich der Geruch des chemischen Stoffes bei dem Zerbrechen in mehrere Würfel auf die Hände überträgt und von einigen Menschen als recht unangenehm empfunden wird. Viele Menschen ziehen aus diesem Grund Handschuhe an, um die Würfel von den Paletten zu brechen.

Die natürlichen Anzündwürfel

Die natürlichen Anzündwürfel können durch die Verwendung unterschiedlicher Rohstoffe hergestellt werden.

Zwei der Materialien, die sich in diesem Zusammenhang einer besonders großen Beliebtheit erfreuen, sind

  • Anzündwürfel aus Holz
  • Anzündwürfel aus Holz mit Wachs

Die Anzündwürfel aus Holz und Wachs und ihre Eigenschaften

Um sich die Entscheidung beim Kauf der Anzündwürfel etwas erleichtern zu können, sollte man genau wissen, was es mit den einzelnen Materialien und folglich den jeweiligen Modellen auf sich hat.

Alleine die Tatsache, dass sich die Anzündwürfel in chemische und natürliche Modelle unterscheiden, ist noch nicht sonderlich aussagekräftig, was die Eigenschaften, die Brennbarkeit und die Verwendung anbelangt.

Anzündwürfel aus Holz: Für diese Art greifen Hersteller auf Holzspan zurück, der in bestimmten und speziellen Verfahren zu Würfeln gepresst wird.

Vor allem Menschen, die großen Wert auf eine natürliche Beschaffenheit der Anzündwürfel legen, sind mit diesem Produkt besonders gut beraten, da die Würfel vollkommen frei von Chemikalien sind. Das gilt aber nur, solange man Modelle ohne Wachs- bzw. Paraffinüberzug nimmt – denn das Parrafin wird chemisch hergestellt.

Hersteller achten in der Regel darauf, dass die Holzspäne trocken sind und sich auch keine Restfeuchtigkeit mehr in den Anzündwürfeln befindet, um sicherstellen zu können, dass sie auch wirklich gut und intensiv brennen.

Was man bei den Würfeln aus Holz allerdings auch immer bedenken sollte, ist, dass diese unter Umständen für ein etwas rauchigeres Aroma sorgen könnten. Bedacht werden sollte das, weil Anzündwürfel aus Holz sowohl im Kamin als auch im Grill zum Einsatz kommen.

Allerdings empfinden einige Menschen diese Eigenschaft als angenehm und greifen unter anderem auch deshalb auf die Variante aus Holz zurück.

Anzündwürfel aus Holz mit Wachs: Einige Hersteller bieten Anzündwürfel nicht nur aus Holz an, sondern überziehen diese nach der Pressung mit Wachs. Es handelt sich bei diesen Würfel in der Regel um solche, die aus natürlichen Rohstoffen bestehen – Holzspan und Bienenwachs.

Diese Kombination zeichnet sich durch eine besonders gute Brenneigenschaft und vor allem Brenndauer aus. Mit Anzündwürfeln aus Holz und Wachs muss man nicht immer wieder neue Würfel nachlegen, sondern kann sich einer langen Brenndauer erfreuen.

Sind Anzündwürfel gesundheitsschädlich?

Aufgrund der Tatsache, dass einige Hersteller auf chemische Bestandteile zurückgreifen, um die Anzündwürfel herzustellen, wie es beispielsweise bei den Modellen aus Paraffin der Fall ist, stellt sich für einige Anwender die Frage, ob einzelne Ausführungen nicht vielleicht doch gesundheitsschädlich sein könnten.

Allerdings muss man sich absolut keine Sorgen machen, da die natürlichen Modelle aus Holz oder Holz und Wachs aufgrund ihrer natürlichen Beschaffenheit weder für die Umwelt noch für die Menschen gefährlich sind.

Anzündwürfel – ihre Verwendung und Anwendung

Anzündwürfel – ganz egal für welches Material man sich entscheidet – finden ihren Einsatz sowohl in einem Kamin oder auch in einem Grill und können in beiden Fällen vollkommen ohne Bedenken oder Sorgen verwendet werden.

Auch die Anwendung an und für sich ist alles andere als schwer, da die Würfel einfach unter die Holzkohle oder anderes Brennmaterial gelegt und angezündet werden. Schon kann man sich auf das wärmende Feuer oder die Zubereitung des Grillguts freuen.

Gibt es Bio Anzündwürfel?

Nahezu jedes Produkt gibt es auch in der Bio-Variante zu kaufen. Das trifft auch auf die natürlichen Anzündwürfel aus Holz oder der Kombination aus Holz und Wachs zu.

In diesem Fall stellen die Hersteller sicher, bei den verwendeten Holzspäne und beim Bienenwachs auf einen ökologischen Anbau zu achten und darauf, dass auch nur mit Bio-Düngern gedüngt wurde.

Dank der großen Auswahl findet garantiert jeder Käufer die Anzündwürfel aus dem Material und in der Qualität, die er sich für das Feuer im Kamin oder im Grill wünscht.

Alternativprodukte

Einige Menschen fühlen sich mit den Anzündwürfeln nicht so wohl oder sind schlicht und ergreifend neugierig, ob andere alternative Grillanzünder vielleicht besser brennen oder eine längere Brenndauer aufweisen und greifen deshalb gerne auf Alternativen zurück.

Anzündkamin: Bei einem Anzündkamin handelt es sich oft um ein Modell aus Metall, welcher sich durch die Form eines Zylinders auszeichnet. In den Behälter wird meist Papier, gemeinsam mit Holzkohle gelegt, sodass der Inhalt dann angezündet wird.

Durch die Löcher im Boden entsteht ein Sog nach oben (Kamineffekt), welcher dazu beiträgt, dass der Inhalt des Anzündkamins schnell zu glühen anfängt. Die glühende Kohle dient dann als Basis für eine größere Menge an Holzkohle oder Briketts.

Holzwolle: Holzwolle heißt Holzwolle, weil sie mit ihrer Beschaffenheit, Konsistenz und Optik tatsächlich an Wolle erinnert. Dieser Anzünder entflammt sehr schnell, kann einfach mit dem Brenngut in den Kamin oder den Grill gelegt und angezündet werden, ohne Ruß zu entwickeln oder Rückstände zu hinterlassen. Oft findet man die Holzwolle auch in guter Bio-Qualität.

Flüssiganzünder: Der Flüssiganzünder zeichnet sich durch eine flüssige Beschaffenheit aus und wird schlicht und ergreifend auf die Holzkohle oder das andere brennbare Material im Grill oder Kamin geschüttet, um dafür zu sorgen, dass es schnell Feuer fängt und gut brennt.

Allerdings sind Flüssiganzünder oft chemischer Herkunft und auch die Dosierung ist nicht so einfach, wie es bei den anderen Alternativen und den Anzündwürfeln der Fall ist.

Anzündspray: Anzündspray ist auf gewisse Art und Weise eine Form des Flüssiganzünders, welcher einfach mit zu dem Brenngut gegeben wird und diesem deutlich bessere Brenneigenschaften verleiht. Durch die Sprühflasche lässt sich das chemische Spray recht gut dosieren.

Elektro-Grillanzünder: Bei diesem Anzünder für den Kamin oder den Grill handelt es sich um eine mehrfach gebogene Metallschlaufe, welche durch die integrierte Technologie und Inbetriebnahme für die Entstehung eines sehr hohen elektrischen Widerstandes sorgt. Durch diesen fängt sie an zu Glühen und kann dann auf das Brenngut gelegt werden, um dieses zum Brennen zu bringen.

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Derzeit nicht verfügbar

Nicht mehr verfügbar seit: 11.03.2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Anzündwürfel aus Holz und Wachs zu 100 Prozent aus ökologischer Herstellung, lange Brenndauer, Verwendung ausschließlich nachwachsender Rohstoffe, 7 kg

Umweltfreundlich und zuverlässig in der Brenndauer: Der 7 kg FINNAS Premium Öko-Kaminanzünder

zeichnet sich nicht nur durch seine vollkommen natürliche und zu 100 Prozent ökologische Beschaffenheit aus, sondern weist aufgrund der strengen Herstellungsverfahren, unter welchen die Würfel in Deutschland hergestellt werden, eine hohe Qualität auf.
Dank der guten Beschaffenheit des Produktes berichten Käufer davon, in der Regel mit nur einem Würfel bereits ein gutes und großes Feuer im Grill entzünden zu können.
Die lange Brenndauer von mehreren Minuten ist ein weiterer positiver Aspekt, der immer wieder in den Bewertungen der Kunden zu sprechen kommt und somit dafür verantwortlich ist, dass sich der 7 kg FINNAS Premium Öko-Kaminanzünder einer recht großen Beliebtheit erfreut.
Einige Käufer sind jedoch nicht von der Brennbarkeit überzeugt und merken an, dass es durchaus mehrere Augenblicke dauern kann, bis die Würfel Feuer fangen.

Vorteile:
  • zu 100 Prozent aus ökologischen Bestandteilen
  • Made in Germany
  • für den Kamin oder den Grill
  • ergiebig
  • Brenndauer von mehreren Minuten
Nachteile:
  • es dauert etwas, bis die Würfel Feuer fangen