Die 5 Besten Auflagenboxen (XXL) 2018 im Test!

Auflagenbox XXL – Stabilität ist besonders wichtig

Sitzkissen von Gartenstühlen, Auflagen von Liegestühlen und anderen Gartenmöbeln oder auch Tischdecken und Dekoration lassen sich am besten aufbewahren, wenn direkt in der Nähe eine wetterfeste Auflagenbox steht. So hat man alles schnell zur Hand und kann es nach dem Gebrauch wieder vor Regen geschützt lagern. Große Auflagenboxen in XXL-Format sind ideal, wenn man sehr viele und große Auflagen oder gleich ganze Klappstühle oder große Dekorationsstücke verstauen möchte. Besonders wichtig ist hier neben dem Preis auch die Stabilität, die gerade bei XXL Auflagenboxen oft der Schwachpunkt ist.

Testsieger:

1. Keter Kissenbox Rockwood 570 Liter

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: 570 Liter Volumen, L 155 x B x 72 x H 65 cm, Material: Kunststoff

Sitztruhe und XXL-Lagermöglichkeit in einem: 570 Liter Stauraum und mehr als 1,5 Meter Länge machen die Keter Kissenbox Rockwood 570 Liter zu einer tollen Aufbewahrungsmöglichkeit. Zudem sieht sie mit ihrem Holzoptik-Design auch ansprechend aus. Der Deckel kann ein Gewicht bis 350 kg tragen, es können also bequem zwei Personen darauf Platz nehmen. Gasdruckfedern sorgen dafür, dass der Deckel beim Ein- oder Ausräumen der Box offen bleibt. Käufer berichten, dass die Rockwood Box tatsächlich so stabil, wetterfest und wasserdicht ist, wie der Verkäufer angibt. Der Aufbau ist gut in einer Anleitung beschrieben und kann unkompliziert auch von Laien bewerkstelligt werden. Deshalb gibt es eine klare Kaufempfehlung.

Vorteile:

  • Wetterfest und wasserdicht
  • Kunststoff UV-beständig und farbecht
  • Deckel mit Gasdruckfeder
  • Abschließbar (Vorhängeschloss muss separat gekauft werden)
  • Einfache Montage
  • Als Sitztruhe geeignet

Kauf einer Auflagenbox XXL: Das sollte man beachten

Was unter „XXL“ fällt – das wurde im Vergleich verschiedenere Produkte klar – beurteilt nicht jeder Hersteller gleich. Hier im Test wurden nur Auflagenboxen mit aufgenommen, die einen Rauminhalt von mindestens 500 Litern haben und damit tatsächlich das Prädikat XXL verdienen.

Beim Kauf einer solchen großen Box spielen mehrere Punkte eine Rolle. Besonders wichtig sind die Stabilität, Langlebigkeit und dass die Box auch bei Regen zuverlässig dicht ist. Schließlich soll die Box lange halten und ihren Inhalt sicher schützen.

Wichtige Eigenschaften von Auflagenboxen XXL

Große Auflagenboxen im XXL-Format können mehr als nur Sitzkissen oder Auflagen für Liegestühle aufnehmen. Sie eignen sich besonders gut, wenn man größere Dinge geschützt aufbewahren möchte oder sehr viele oder große Auflagen regelmäßig unterbringen muss, zum Beispiel von großen Sitzgruppen, Hollywood-Schaukeln oder Strandkörben im Garten. Beim Kauf einer solchen Auflagenbox sollte man einige Punkte vergleichen, damit man die richtige Truhe auswählt und lange Freude daran hat.

Standort und Platzbedarf

Die Größe der Box sollte man vor dem Kauf noch einmal genau überprüfen. Falls am gewünschten Standort der Platz beschränkt ist, sollte man am besten nachmessen, ob die Auflagenbox XXL dort wirklich hinpasst. Wer große Teile wie zusammengeklappte Liegestühle oder Gartenutensilien verstauen möchten, sollte auch die Innenmaße der Box überprüfen. Nichts ist ärgerlicher, als wenn Teile wegen wenigen Zentimetern dann doch nicht in eine Box passen. Zum Teil sind die Innenmaße deutlich weniger als die Außenmaße, da gerade bei so großen Auflagenboxen die Wände aus Stabilitätsgründen oft recht dick sind.

Deckel als Ablagefläche oder Sitzgelegenheit

Ein stabiler Deckel ist bei einer so großen Truhe Gold wert, denn er schafft um einiges mehr Nutzfläche. Einige Truhen sind so stabil, dass man auf ihnen sitzen kann. Andere haben einen geraden und stabilen Deckel, der man als zusätzlichen Tisch zum Beispiel bei Grillfesten nutzen kann. Abgerundete Deckel bieten diese Möglichkeit nicht.

Gasdruckfedern am Deckel

Gasdruckfedern bewirken, dass der Deckel offen bleibt und man in Ruhe hantieren kann. Das erleichtert die Handhabung und man hat beide Hände frei, wenn man Dinge in die Auflagenbox XXL räumt oder herausholt.

Schwachpunkt: Montage und Aufbau

Ein Schwachpunkt liegt bei vielen Auflagenboxen XXL im Aufbau. Häufig ist dieser nur zu zweit möglich. Sind Bohrlöcher ungenau platziert oder nicht genau passend, dann kann es mit einigem Aufwand verbunden sein, bis die Box steht. Hier lohnt es sich, aufmerksam die Kundenrezensionen zu sichten und sich bei Bedarf einen Helfer zu organisieren.

Abschließbare Auflagenboxen

Einige Auflagenboxen XXL verfügen über Verschlüsse, in die man ein Vorhängeschloss einhängen kann. So ist die Box vor fremdem Zugriff geschützt. Auch Kinder können nicht an den Inhalt gelangen.

Stabilität und Wetterfestigkeit

In der Regel stehen Auflagenboxen XXL im Freien. Sie müssen also nicht nur stabil sein, sondern auch hohe und tiefe Temperaturen, direkte Sonneneinstrahlung und Regen sicher aushalten.

Stabilität

Um die Stabilität zu beurteilen, sollte man auf Angaben achten, mit welchem Gewicht die Box innen und oben auf dem Deckel belastet werden darf. Das gilt vor allem, wenn man nicht nur Kissen, sondern auch schwerere Gartenutensilien einlagern möchte oder die Truhe zum Sitzen verwenden möchte.

Wetterfest und wasserdicht

Steht die Auflagenbox im Freien, dann ist sie im Sommer großer Hitze und UV-Strahlung ausgesetzt. Hier sollte die Box sich weder verformen noch ausbleichen. Besonders wichtig ist, dass die Auflagenbox auch bei starkem Regen zuverlässig dicht bleibt und kein Wasser eindringt. Neben den Herstellerangaben sind hier oft die Berichte von Käufern sehr aussagekräftig.

Kunststoff bevorzugt

Bei sehr großen Auflagenboxen kommt fast ausschließlich Kunststoff zum Einsatz, denn dieser ist leicht und dennoch stabil. Im Vergleich zu Holz kann Kunststoff zudem weder bei Feuchtigkeit aufquellen noch muss er besonders gepflegt werden. Einige Boxen sind zusätzlich mit Alustreben zur Stabilisierung versehen. Optische Abstriche muss man dabei nicht machen, denn Kunststoff muss nicht immer nach billigem Plastik aussehen. Viele Auflagenboxen XXL haben, wie man bei den fünf empfohlenen Produkten gut sehen kann, ein ansprechendes Äußeres in Holzoptik oder Polyrattan (geflochtener Kunststoff in Rattan-Optik).


Produkt-Bewertungen (Platz 2 – 5)

Angebot
2. Kissenbox Venezia 950 Liter

Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

Eigenschaften: 950 Liter Volumen, L 146 x B x 83 x H 80 cm, Material: Alu und Poly-Rattan

Tatsächlich „XXL“: Die Kissenbox Venezia 950 Liter von RS Trade ist tatsächlich riesig. 950 Liter Inhalt machen sie zum Ablageort für viel mehr als nur einige Auflagen. Die Box ist sehr stabil und kann mit ihren 80 Zentimeter Höhe gut als Tisch genutzt werden. Eine Acryleinlage verstärkt den Deckel zusätzlich. Das Modell Sienna des gleichen Herstellers (https://www.amazon.de/Kissenbox-Polyrattan-Sitzbank-verstärkten-Gasdruckstoßdämpfer/dp/B01MS7UN7S/) hat 650 Liter Volumen, ist niedriger und lässt sich als Sitzbank nutzen. Die Polyrattan-Ausführung macht die Box nicht nur wetterfest und wasserdicht, sondern sieht auch sehr ansprechend aus. Alumininum-Streben sorgen für Stabilität. Gasdruckfedern halten den Deckel offen, das macht die Handhabung sehr bequem. Einen halben Punkt Abzug gab es dafür, dass der Zusammenbau laut Käuferberichten eher umständlich ist.

Vorteile:

  • Erhältlich in fünf Farben
  • Deckel mit Gasdruckfedern
  • Box als Tisch nutzbar (aber nicht als Sitzbank)
  • Wetterfest und wasserdicht

Nachteile:

  • Zusammenbau nicht ganz einfach
  • Nicht abschließbar

Angebot
3. Ondis24 Kissenbox Santo 560 Liter

Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

Eigenschaften: 560 Liter Volumen, L 147 x B x 71 x H 63 cm, Material: Kunststoff (Rattan-Optik)

Solide und stabil: Die Ondis24 Kissenbox Santo 560 Liter hat ein Volumen von 560 Litern und bietet dadurch genug Stauraum für mehrere, große Kissen und Auflagen oder andere Objekte. Der Deckel ist abschließbar und stabil genug, dass zwei Personen darauf sitzen können. Dabei ist er so gefertigt, dass ein passendes Sitzkissen daraufgelegt werden kann (separat bestellbar). Eine empfehlenswerte Auflagenbox, die bei der Stabilität alle Erwartungen erfüllt und auch wetterfest und wasserdicht ist. Einen halben Punkt Abzug gab es jedoch für einige kleine Kritikpunkte, die Käufer äußerten: Der Aufbau ist nicht ganz einfach, vor allem beim Deckel sollte eine zweite Person dabei sein. Es wurde außerdem von einzelnen Käufern bemängelt, dass die Gasdruckfedern im Deckel nicht sehr langlebig sind.

Vorteile:

  • Auch als Sitztruhe geeignet
  • Passende Auflage / Sitzkissen erhältlich
  • Deckel mit Gasdruckfedern
  • Abschließbar (Vorhängeschloss muss separat gekauft werden)

Nachteile:

  • Zusammenbau nicht ganz einfach

4. Lifetime Aufbewahrungsbox 500 Liter

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: 500 Liter Volumen, L 152 x B x 61 x H 67 cm, Material: Kunststoff

Mit 10 Jahren Garantie: Positiv hebt sich die Lifetime Aufbewahrungsbox 500 Liter von den anderen Boxen im Vergleich ab, da der Hersteller 10 Jahre Garantie auf die gesamte Box gibt. Die Lifetime Kissenbox ist stabil und kann auch als Sitzgelegenheit genutzt werden (bis 450 kg belastbar). Sie ist wetterfest und wasserdicht. Gasdruckfedern im Deckel sorgen dafür, dass sie problemlos offen bleibt. Allerdings ist sie teurer als einige andere Boxen im Vergleich und für diesen Preis könnte die Verarbeitung an einigen Stellen besser sein, was auch zu einem Punkt Abzug geführt hat. Mehrere Käufer berichten, dass die Box selbst zwar eine hohe Qualität hat, die Teile sich aber nur mit Mühe zusammenbauen lassen. Schraublöcher passen nicht exakt, so dass man zum Teil etwas basteln muss, bis alle Teile zusammengeschraubt sind.

Vorteile:

  • 10 Jahre Herstellergarantie
  • Wetterfest und wasserdicht
  • Als Sitzbank geeignet
  • Deckel mit Gasdruckfedern
  • Stabil und langlebig

Nachteile:

  • Zusammenbau schwierig durch ungenaue Passform

Angebot
5. Starplast Auflagenbox / Gartenbox

Bewertung: 2,5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Volumen nicht angegeben, L 141,5 x L 61,5 x L 68 cm, Material Kunststoff

Nicht wirklich „XXL“: Die Bezeichnung „XXL“ und die Außenmaße der Starplast Auflagenbox / Gartenbox führten dazu, dass sie in diesen Vergleich aufgenommen wurde. Erst bei genauerem Hinsehen erfährt man aus Kundenrezensionen die Innenmaße der Box (128 x 60 x50 cm), was ein Volumen von ca. 380 Liter ergibt – also nicht wirklich XXL. Der Deckel ist abgerundet. Dadurch kann Regen gut ablaufen, man kann die Box aber weder zum Sitzen noch als Ablagefläche nutzen. Der Preis ist sehr günstig, dafür scheint die Stabilität aber ein Schwachpunkt zu sein. Einige Kunden bemängeln, dass sowohl die Plastikteile als auch die Scharniere nicht sehr langlebig sind und zum Teil schon durch die Lieferung beschädigt wurden.

Vorteile:

  • Abschließbar
  • Günstiger Preis
  • Wetterfest und wasserdicht

Nachteile:

  • Abgerundeter Deckel nicht als Ablagefläche oder Sitzgelegenheit nutzbar
  • Wenig stabil
  • Laut Kundenrezensionen nur ca. 380 Liter Volumen (leider keiner Herstellerangabe)

Fazit

In den Vergleich wurden Auflagenboxen in XXL-Größe aufgenomme. Die Grenze wurde ab einem Volumen von 500 Litern gesetzt. Ausnahme ist die fünftplatzierte Box von Starplast, bei der sich erst bei näherem Hinsehen zeigte, dass sie gar nicht wirklich XXL ist (dafür aber sehr günstig im Preis).

Auf dem ersten Platz landete die Kissenbox Rockwood von Keter. Ausreichend dicker Kunststoff in Holzoptik sorgt dafür, dass die Auflagenbox trotz mehr als 1,5 Meter Länge so stabil ist, dass sie auch als Sitztruhe genutzt werden kann. Mit 570 Liter Volumen bietet sie viel Stauraum und bleibt auch bei Sonne, Regen und Frost dauerhaft dicht und stabil. Punkten konnte sie besonders mit dem unkomplizierten Zusammenbau, denn hier lag bei vielen anderen Auflagenboxen XXL ein Schwachpunkt.

Wer es noch größer haben möchte, für den bietet sich die zweitplatzierte Box Venezia von RS Trade an. Sie hat 950 Liter Volumen. Keine andere Box in dieser Größenordnung hat ähnlich gute Bewertungen. Sie ist höher als andere Auflagenboxen und eignet sich deshalb nicht als Sitztruhe, mit ihrem extra verstärkten Deckel dafür aber gut als Tisch für Buffets oder generell als Ablagefläche. Alternativ oder als Ergänzung und optisch dazu passend kann man die Truhe „Sienna“ vom gleichen Hersteller als Sitztruhe zu nutzen, die niedriger (55 cm hoch) und kleiner (650 Liter Volumen) ist.

Bildquelle Header:

Weiße Aufbewahrungsbox für Gartenmöbelauflagen © Isabelle de Silésie – fotolia.com

Letzte Aktualisierung am 8.12.2018 um 20:00 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API