Bambus-Sichtschutz – natürliche und robuste Lösung mit asiatischem Flair

Aktualisiert am: 19.07.2021

Ein Bambus-Sichtschutz ist eine hoch witterungsbeständige und stabile Lösung für den Garten. Vor dem Kauf sollten sie sich jedoch bewusst machen, dass das Naturmaterial häufig Unregelmäßigkeiten in der Farbgebung und der Oberflächenbeschaffenheit aufweist.

Update vom 09.07.2021

Nature by Kolibri Sichtschutz aus Bambus wurde in den Vergleich aufgenommen und ist unser neuer Vergleichssieger.

Bambus-Sichtschutze Testsieger 2021

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Bambus-Sichtschutzmatte, mit Draht verstärkt, verschiedene Größen: 80 x 300 - 120 x 300 cm, Stärke der Stäbe: ca. 1 cm

Sehr stabil: Der Nature by Kolibri Sichtschutz aus Bambus

ist aus ca. 1 cm dicken Bambusrohren gefertigt und damit sehr robust und stabil. Er ist in vier verschiedenen Höhen erhältlich und damit sowohl für den Garten als auch den Balkon geeignet.
Die Länge der Bambusmatten beträgt bei allen Höhen jeweils drei Meter. Laut Hersteller können die Bambusmatten problemlos gekürzt und so passgenau individualisiert werden. Weil zur Befestigung einfache Kabelbinder ausreichen, kann der Nature by Kolibri Sichtschutz aus Bambus einfach und schnell überall angebracht werden.
Durch die hohe Materialstärke ist dieser Bambus-Sichtschutz schwerer als viele andere Produkte. Bei der Befestigung kann das hinderlich sein, allerdings sorgt das solide Material laut den Rezensionen für eine hohe Haltbarkeit und Strapazierfähigkeit.
Vollständig blickdicht ist dieser Bambus-Sichtschutz nicht. Die meisten Käufer haben sich daran jedoch nicht gestört und loben ganz im Gegenteil die hochwertige, natürliche Optik.
Als Windschutz lässt sich der Nature by Kolibri Sichtschutz aus Bambus dadurch jedoch nur bedingt einsetzen. Abweichungen vom Produktbild sind aufgrund des Naturmaterials zu erwarten und wurden in den Rezensionen in seltenen Fällen kritisiert.

Vorteile:
  • hohe Materialstärke (ca. 1 cm)
  • einfach zu befestigen
  • hohe Stabilität
  • kann mit wenig Aufwand gekürzt werden
  • hochwertige, natürliche Optik
Nachteile:
  • nicht absolut blickdicht

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Bambus-Sichtschutzmatte, 100 x 250 cm, aus 1,4 bis 2,4 Zentimeter dicken Stäben, Verbindung mit Draht, naturbelassen, aus kompletten Bambusrohren

Natürlich und stabil: Der Sol Royal Bambus Sichtschutz

kann die Kunden mit seiner Qualität überzeugen. Die Bambusrohre wirken hochwertig und sind stabil.
Die einzelnen Stangen sind durch einen Draht verbinden. Dadurch lässt sich die Matte individuell einkürzen, was die Kunden positiv anmerken.
Einige Kunden berichteten aber im Gegensatz dazu, dass sie ein Produkt mit sehr unterschiedlichen Stäben erhalten hatten. Das kann aber auch als persönliche Abneigung gewertet werden, da andere Stimmen die dadurch entstehende Natürlichkeit lobten.
Der Sol Royal Bambus Sichtschutz kann mit Kabelbindern einfach an einem Geländer oder ähnlichem festgemacht werden. Auch an einem Maschendraht kann die Matte so angebracht werden.
Der Sol Royal Bambus Sichtschutz weist einige Millimeter Abstand zwischen den einzelnen Rohren auf. Das stört einige Kunden sehr, andere finden es völlig unproblematisch. Hier kommt es wahrscheinlich darauf an, welche Erwartungen an einen Sichtschutz gesetzt werden.
Ein Kunde bemängelte, dass die einzelnen Stäbe an der oberen Seite der Matte nicht gegen Regen versiegelt sind. Eine Möglichkeit wäre, die Stäbe immer oberhalb eines Knotens abzusägen.
In einigen Fällen sind die einzelnen Rohre gebrochen. Die Bambusmatte kann aber in den meisten Fällen trotzdem eingesetzt werden. Ein Kunde berichtete, dass die Stäbe beim sehr festen Anziehen von Kabelbindern gesplittert sind.
Ein Kunde berichtete, dass zwei gleichzeitig bestellte Matten eine sehr unterschiedliche Qualität aufweisen würden. Das kann schwierig werden, wenn sie direkt nebeneinander angebracht werden sollen.
Es kann sich jedoch bei allen Problemen lohnen, den Verkäufer zu kontaktieren. Ein Kunde berichtete, dass ein Austausch schnell erfolgte, als das Produkt in defektem Zustand ankam.
Die meisten Kunden sind von der Haltbarkeit des Sol Royal Bambus Sichtschutzes begeistert. Auch bei stärkerem Wind können die Bambusstäbe sehr gut Stand halten.

Vorteile:
  • robust
  • kann eingekürzt werden
  • leicht anzubringen
  • Hersteller bietet guten Kundenservice
Nachteile:
  • schwankende Qualität

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Bambus-Sichtschutz, extra gehärtet, für Garten, Terrasse oder Balkon, 150 x 500 cm, mit verzinktem Eisendraht verbunden

Natürlich und leicht anzubringen: Der DE-COmmerce Robuster Sichtschutz Zaun Bambus CALAMA

zeigt laut den Käufern eine wechselnde Qualität. Einige Kunden beschreiben ihn als stabil und hochwertig.
Andere Kunden finden die Qualität nicht ausreichend. Die Bambusstäbe hatten teilweise Risse und abstehende Fasern.
Durch die Abstände zwischen den Stäben ist der DE-COmmerce Robuster Sichtschutz Zaun Bambus CALAMA nicht komplett blickdicht. Das kann aber mit einer doppelten Lage gelöst werden. Einige Kunden sind damit zufrieden, andere hätten sich eine Verarbeitung mit geringeren Lücken gewünscht.
Die Verbindung über den Draht ist nicht immer fest genug gearbeitet. Einige Kunden berichten, dass die einzelnen Stege herausrutschen können.

Vorteile:
  • einfach anzubringen
  • aus extra gehärtetem Bambus
  • naturbelassene Optik
  • stabil und witterungsbeständig
Nachteile:
  • nicht ganz blickdicht
  • gelegentlich Verarbeitungsfehler

Bambus-Sichtschutz kaufen – witterungsbeständiges und vielseitiges Material

Bambus hat verschiedene positive Eigenschaften. Er kann variantenreich eingesetzt werden und ist pflegeleicht. Damit ist eine Bambusmatte als Sichtschutz in vielen Gärten sehr beliebt.

Was ist das Besondere an einem Bambus-Sichtschutz?

Bambus ist eine Pflanze, die zur Familie der Süßgräser gehört. Damit ist sie mit unseren Rasengräsern und verschiedenen Getreidesorten verwandt. Bambushalme können über 20 Meter hoch werden.

Die meisten Bambusarten kommen aus Ostasien. Dort wird er in vielen Bereichen als Rohstoff genutzt. Er ist Baumaterial und Grundmaterial für Möbel und andere Gegenstände.

Bambus ist ein besonderes Material. Es hat eine ganze Reihe von positiven Eigenschaften. Darunter sind die folgenden Punkte besonders wichtig:

  • schnellwachsend
  • robust
  • flexibel
  • leicht
  • zug- und schlagfest
  • langlebig

Die besonderen Eigenschaften entstehen durch die extrem dichte Zellstruktur der Pflanze. Die Halme sind innen hohl und werden durch regelmäßig angeordnete Knoten unterbrochen. Das gibt dem Material sein markantes Aussehen.

Im Garten kann das besondere Material in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden. Es bleibt lange schön, weil es witterungsbeständig ist und sich in der Sonne nicht verfärbt.

Ein Bambus-Sichtschutz ist wetter- und wasserfest. Die Oberfläche wirkt fast, als wäre sie lackiert. Aus diesem Grund kann der Rohstoff nicht so leicht von Feuer und Chemikalien angegriffen werden.

Darüber hinaus kann der Bambus-Sichtschutz vielseitig eingesetzt werden und so einen Bereich auf der Terrasse oder eine Sitzecke auf dem Balkon vor neugierigen Blicken schützen. Die einzelnen Halme können unterschiedliche Dicken haben. Dabei reicht die Varianz von einigen Millimetern bis hin zu mehreren Zentimetern.

Die Färbung bringt weitere Vielfalt bei verschiedenen Ausführungen eines Bambus-Sichtschutzes. Es gibt sehr helle Varianten bis hin zu Rohren mit sehr dunkler Tönung.

Wie kann ein Bambus-Sichtschutz eingesetzt werden?

Im Garten wird Bambus gerne als Sichtschutz eingesetzt. Es gibt unter anderem die folgenden Produkte:

  • Paravent aus Bambusstäben
  • Sichtschutzmatte aus Bambusstäben oder -rohren
  • Bambuspflanzen als Hecke
  • Bambus-Sichtschutz mit Edelstahl
  • Bambus-Sichtschutz Rollzaun

Ein Paravent aus Bambus ist mobil und kann daher einfach an allen Orten im Garten eingesetzt werden. Lebende Bambuspflanzen können als Sichtschutz-Hecken an der Grundstücksgrenze oder vor einem Zaun gepflanzt werden.

Sie sind immergrün, robust und blickdicht. Die Pflanzen wachsen schnell und können daher schon kurz nach dem Einsetzen einen ausreichenden Schutz bieten.

Bambuspflanzen können an vielen Standorten im Garten wachsen. Allerdings sollten einige Arten mit einer Rhizomsperre versehen werden, weil sie sich sonst unkontrolliert ausbreiten.

In Pflanzkübeln kann Bambus auch zu einem mobilen Sichtschutz werden. Die Erdballen sollten nicht durchfrieren und daher im Winter gut geschützt werden.

Bambusrohre können mit Fäden oder Drähten zu Matten zusammengefasst werden. Je nach Stärke der Halme können sie dann in unterschiedlichen Bereichen genutzt werden.

Die Fäden oder Drähte umschließen bei leichten Matten die einzelnen Elemente. Dickere Rohre werden durchbohrt und die Verbindung wird durch die Bohrlöcher geführt.

Der eingesetzte Draht sollte verzinkt sein. Dann ist er ebenso langlebig wie die Bambusrohre.

Die Halme können entweder in einem Stück als runde Rohre in die Matten eingefasst werden oder als gespaltenes Material verwendet werden. In der gespaltenen Variante sind die einzelnen Bambusstäbe flach.

Hochwertige Bambusrohre sind an der Schnittkante versiegelt. So kann kein Wasser hineinlaufen und der Bambus ist langlebiger.

Leichte Bambus-Sichtschutzmatten können besonders gut für kleinere Flächen eingesetzt werden. Sie passen sich gut an und sind leicht an einem Balkongeländert oder an einem Zaun zu befestigen.

Ein Bambus-Sichtschutz Rollzaun besteht aus mittelgroßen Rohren. Er kann in vielen Bereichen im Garten eingesetzt werden.

Bambusmatten haben oft kleinere Lücken. Das liegt vor allem daran, dass das Material natürlichen Ursprungs ist.

Diese Optik kann sich in einem Garten gut einfügen. Darüber hinaus verhindert die entstehende Luftzirkulation unangenehme Stauwärme.

Sehr große Bambusrohre können in einem Stahl- oder Edelstahlrahmen zusammengefasst sein. Dann können sie als Zaunelemente eingesetzt werden. In dieser Machart können auch Gartentore angefertigt werden. Mehrere dieser Elemente können zu einem vollwertigen Gartenzaun zusammengesetzt werden.

Für eine besonders stabile Variante werden die Bambusrohre gefüllt. Damit sind sie allerdings deutlich schwerer als ungefüllte Bambushalme.

Wie kann ein Bambus-Sichtschutz befestigt werden?

Bambus-Sichtschutzmatten können meist sehr einfach befestigt werden. Dazu muss aber ein passender Untergrund vorhanden sein. Gute Möglichkeiten sind unter anderem:

Zur Anbringung der Sichtschutzmatte muss der Untergrund mit den Bambusstäben verbunden werden. Dafür eignen sich vor allem:

  • Kabelbinder
  • Mattenbinder
  • Bindfaden für den Außenbereich
  • Draht für den Außenbereich

Beim Anbringen sollte die Matte nach und nach abgerollt werden. Dann lassen sich die Verbindungen leichter anbringen.

Wenn die Bambusmatte auf einem Holzzaun angebracht werden soll, eignet sich auch die Verbindung mit Tacker-Heftklammern. Hierbei wird aber sowohl der Sichtschutz als auch der Untergrund beschädigt. Das kann beim Entfernen sichtbar werden.

Die meisten Bambus-Sichtschutzmatten lassen sich einfach einkürzen und damit an den individuellen Bedarf anpassen. Besonders gut geht das mit Elementen, die mit einem Draht verbunden sind.

Bambus sollte möglichst mit einem kleinen Abstand zum Boden angebracht werden. Sonst kann Staunässe zu Beschädigungen führen.

Gibt es auch einen Balkon-Sichtschutz aus Bambus?

Auf dem Balkon kann ein Sichtschutz aus Bambus gut eingesetzt werden. Hier sind vor allem feine Matten eine gute Wahl. Sie können leicht an die benötigte Form angepasst werden.

Der Bambus-Sichtschutz kann in diesem Fall auch dazu dienen ein unschönes Geländer zu verkleiden. Eine Sichtschutzmatte aus Bambus kann auf dem Balkon auch als Kletterhilfe für verschiedene Pflanzen genutzt werden.

Bei der Verarbeitung ist es wichtig, dass der gewünschte Bereich gut vermessen wird. Die Bambusmatte kann dann individuell angepasst werden.

Wie wird ein Bambus-Sichtschutz gereinigt und gepflegt?

Ein Bambus-Sichtschutz kann von Zeit zu Zeit mit einem Öl gepflegt werden. Damit können Verwitterung und Verfärbungen verhindert werden. Gerissene Stellen können mit Baumwachs versiegelt werden.

Zum Säubern der Stäbe eignen sich Schwämme oder Mikrofasertücher. Zusätzlich kann Spülmittel bei stärkeren Verschmutzungen genutzt werden.

Alternativprodukte

Wer die besondere Optik von Bambus nicht mag, muss nicht auf einen guten Sichtschutz verzichten. Es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, um Privatsphäre im Garten oder auf dem Balkon zu erzeugen.

  • Sichtschutzmatte PVC: Sichtschutzmatten aus PVC imitieren die Optik von Bambus-Sichtschutzmatten. Der Vorteil liegt in einer sehr gleichmäßigen Verarbeitung. Das sorgt auch dafür, dass die einzelnen Stäbe dicht aneinander angebracht werden und die Matte blickdicht wird. In der Regel ist der genutzte Kunststoff UV-beständig.
  • Sichtschutzmatte aus Weide: Eine Sichtschutzmatte aus Weide ähnelt in der Verarbeitung den Varianten aus Bambus. Allerdings unterscheidet sie sich von dieser in der Optik. Weil die einzelnen Zweige in der Regel sehr dünn sind, kann die Sichtschutzmatte gut an verschiedene Bereiche angepasst werden.
  • Sichtschutzstreifen für Doppelstabmattenzaun: Dieser Sichtschutz besteht aus breiten Streifen einer robusten Folie. Er kann einfach in einen vorhandenen Doppelstabmattenzaun eingeflochten werden und so auch nachträglich noch einen guten Sichtschutz erzeugen. Die Sichtschutzstreifen gibt es in unterschiedlichen Designs. In windigen Gegenden sollte der Zaun wegen dem erhöhten Windwiderstand gut befestigt sein.
  • Schilfmatte: Schilfmatten werden in ähnlicher Weise hergestellt wie die Varianten aus Bambus und Weide. Sie haben auch eine natürliche Optik und können genauso leicht angebracht werden.
  • Zaunblende: Zaunblenden sind großflächige Stücke Netzgewebe, die an einem vorhandenen Zaun angebracht werden. Sie können einfach und schnell angebracht werden. Zaunblenden können in vielen unterschiedlichen Designs gekauft werden und bestehen in der Regel aus Kunstfasern.

Derzeit nicht verfügbar

Nicht mehr verfügbar seit: 02.07.2021

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Sichtschutzmatte aus Bambus, für Garten und Balkon, aus flachen Bambusstäben, mit Draht verbunden, 140 x 600 cm

Natürlich und haltbar: Der Sol Royal Sichtschutz Bambus SolVision B89

ist aus einem naturbelassenen Material angefertigt. Das finden viele Kunden wichtig.
Die Qualität der Matte scheint zu schwanken. Einige Kunden finden sie aufgrund des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses immer noch angemessen. Andere Kunden sind von der Qualität unabhängig des Preis-Leistungs-Verhältnisses weniger begeistert.
Laut Kundenberichten stehen an den Bambusstäben einzelne Fäden ab, was die Optik stören kann. In Einzelfällen sind die Stäbe auch etwas verbogen.
Die Verbindung des Sol Royal Sichtschutz Bambus SolVision B89 könnte laut Kundenstimmen fester sein. Einige Käufer berichten, dass die einzelnen Stäbe sich lösen können.
Die Haltbarkeit und Stabilität des Sichtschutzes können die meisten Kunden überzeugen. Viele berichten, dass die Bambusstäbe auch nach langer Zeit noch schön aussehen.
Einige Kunden bemängelten, dass sich zwischen den einzelnen Stäben des Sol Royal Sichtschutz Bambus SolVision B89 mehrere Millimeter Abstand befinden. Für einen kompletten Sichtschutz müssen zwei Matten übereinander gelegt werden. Das steht aber auch in der Beschreibung des Herstellers.

Vorteile:
  • witterungsbeständig
  • naturbelassen
  • stabil
Nachteile:
  • schwankende Qualität
  • einzelne Stäbe fallen aus dem Draht
  • mit größeren Lücken

Bildquelle Header: Bamboo or cane fence with blue sky © Depositphotos.com/Ai825
Letzte Aktualisierung am 4.08.2021 um 19:45 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API