Benzin-Häcksler – Zerkleinert große Mengen Gartenabfälle

Aktualisiert am: 30.08.2022

Kurz & Knapp

  • Benzin-Walzenhäcksler zermahlen das Schnittgut und sorgen dadurch für eine große Oberfläche. Mit dieser Variante sind sie gut beraten, wenn Sie den Grünschnitt im Komposter entsorgen möchten.

  • Wollen Sie zerkleinerte Grünabfälle zum Mulchen im Garten verwenden, ist ein Benzin-Messerhäcksler die richtige Wahl. Das Schnittgut wird bei dieser Variante so fein zerkleinert, dass es sich zum Mulchen eignet.

Update vom 07.07.2022

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Benzin Häcksler Testsieger* 2022

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Benzin-Häcksler mit großem Trichter, verstellbarer Auswurfschacht, mit Fahrwerk, 4-Takt-Motor, Motorleistung: 4,4 kW / 6 PS, für Holz und Äste bis max. Ø 50 mm, Häckseldurchmesser: ca. 10 mm, Gewicht: 38 kg, Abmessungen: ca. 70 x 46 x 77 cm

Leicht und kompakt: Der Forest Master Garten FM6DD-MUL 6HP Benzinhäcksler

kann dank der kompakten Abmessungen und seinem vergleichsweise geringen Gewicht von nur 38 kg flexibel im Garten aufgestellt, bei Bedarf problemlos eingelagert und auch im Auto transportiert werden. Laut der Rezensionen muss dafür nicht einmal der Trichter abgenommen werden.
Das Häckselgut ist relativ fein und hat nach der Verarbeitung einen Durchmesser von ca. 1 cm. Damit eignet sich der Forest Master Garten FM6DD-MUL 6HP Benzinhäcksler zur Kompostierung und zur Produktion von Mulch.
Positiv fällt auch das einfache Startverhalten des 4-Takt-Motors auf. Dieser hat eine hohe Leistung von 6 PS, die im Verhältnis zu den kompakten Abmessungen alle Nutzer überzeugen konnte.
Geliefert wird der Forest Master Garten FM6DD-MUL 6HP Benzinhäcksler in Einzelteilen, die vor der ersten Inbetriebnahme montiert werden müssen. Das ist alleine problemlos möglich, so die Käufer, und dauert etwa eine halbe Stunde. Allerdings fielen einige Teile durch Passungenauigkeiten auf, sodass hier gelegentlich etwas handwerkliches Geschick und ggf. auch zusätzliches Werkzeug erforderlich ist.
Die Haltbarkeit und die Strapazierfähigkeit bewerten die Käufer ebenfalls positiv. Der Benzin-Häcksler zeigt auch bei intensiven Arbeitseinsätzen keine Schwächen und ist robust und zuverlässig. Dazu sorgt seine einfache Handhabung für einen hohen Sicherheitsstandard und effizientes Arbeiten.

Vorteile:
  • startfreudiger 4-Takt-Motor
  • kompakte Abmessungen
  • geringes Gewicht (38 kg)
  • einfache und sichere Handhabung
  • zum Mulchen und für Kompostierung geeignet
Nachteile:
  • gelegentlich umständliche Montage durch Passungenauigkeiten

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Benzin-Häcksler mit großem Trichter, verstellbarer Auswurfschacht, mit Fahrwerk, inkl. Abdeckplane, 2 Wendemesser, Motorleistung: 4,1 kW / 5,6 PS, max. Häckseldurchmesser: 100 mm, Schallleistungspegel: 110 dB(A), Gewicht: 90 kg

Hohe Leistung, hohe Lautstärke: Der 4-Takt-Motor des Zipper ZI-HAEK4100 Gartengeräte Benzin-Häcksler

bringt eine Leistung von 5,6 PS auf und schneidet Häckselgut mit einem Durchmesser von bis zu 10 cm. Entsprechend hoch ist die Lautstärke des Gerätes: Bei 110 Dezibel ist das Tragen eines Gehörschutzes unerlässlich.
Der kraftvolle Motor und die gute Häckselleistung sind die größten Vorteile des Zipper ZI-HAEK4100 Gartengeräte Benzin-Häckslers. Viele Käufer loben außerdem die gute Verarbeitungsqualität und die einfache Inbetriebnahme.
Nur in seltenen Fällen kam es hier zu kleinen Mängeln wie losen Schrauben. Dass der Trichter bei einer Blockade gelöst werden muss, empfanden einige Nutzer als weniger praktisch. Allerdings verstopft das Gerät nur selten, sodass dieses Problem für die meisten Käufer nicht weiter ins Gewicht fiel.
Das Fahrwerk ist mit einer Luftbereifung versehen, die laut der Rezensionen ausreichend dimensioniert ist. Trotz des hohen Gewichtes von ca. 90 kg lässt sich der Zipper ZI-HAEK4100 Gartengeräte Benzin-Häcksler so problemlos im Garten navigieren. Einige Nutzer empfinden die Räder jedoch als etwas wackelig.

Vorteile:
  • einfache Montage und Inbetriebnahme
  • hohe Motorleistung (5,6 PS)
  • dank Fahrwerk gut zu manövrieren
  • für Häckselgut bis Ø 10 cm
  • verstopft nur selten
Nachteile:
  • sehr hohe Lautstärke (110 Dezibel)

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Benzin-Häcksler, 4 Takt-Motor, 420 ccm, 11 kW bei 3600 U/min, 2 Keilriemen, Gewicht 175 kg, Messertrommel mit 3 Messern, häckselt Schnittgut bis 12 cm Durchmesser, großer Einfülltrichter zur Seite klappbar, verstellbarer Auswurfschacht, Abdeckhaube, Anhängerkupplung mit Zugstange

Flexibler Häcksler mit starkem Schnittwerk: Der Benzin Häcksler RAMBO HC 15

macht seinem Namen alle Ehre. Kraftvoll schreddert er Zweige, Äste und Stämme bis zu bemerkenswerten 12 cm Durchmesser. Seine Messertrommel ist dafür mit 2 Hackmessern und 1 Gegenmesser bestückt, die mit 2000 U/min. arbeiten.
Vorher muss das Gerät jedoch aufgebaut werden, was nach Nutzererfahrungen auch wegen kleiner Fertigungsfehler zeitaufwendig ist. Insgesamt wird die Verarbeitung und Funktion des Geräts durch Käufer jedoch als gut und empfehlenswert beurteilt.
Kaum gestartet, zieht der Rambo HC 15 das trockene oder frische Schnittgut selbstständig ein. Dabei ist der automatische Einzug nach Erfahrung einzelner Kunden nicht so kraftvoll wie erwartet. Doch auch dicke und sperrige Äste sind bei der komfortablen Größe des Einwurfschachtes schnell verarbeitet. Für die spätere Reinigung der Messertrommel, zum Messerwechsel und zur Beseitigung von Verstopfungen lässt sich der Einzugstrichter bequem zur Seite klappen.
Die produzierten Hackschnitzel werden durch Zentrifugalkraft aus dem Auswurfschacht katapultiert. Dabei kann die Auswurfklappe verstellt werden, um das zerkleinerte Material wahlweise direkt auf den Boden, in einen Container oder auf einen LKW auszuwerfen.
Der mitgelieferte Standfuß verschafft dem 175 kg schweren Gerät dabei zusätzliches Stehvermögen. Der Zeitaufwand lässt sich am integrierten Betriebsstundenzähler ablesen.
Für einen Ortswechsel montiert man die mitgelieferte Zugstange am Standfuß und bewegt den Häcksler mithilfe der Anhängerkupplung komfortabel zum nächsten Ziel. Wenn das Gerät nicht mehr benötigt wird und gereinigt ist, kann es mit der Abdeckhaube wetterfest verpackt werden.

Vorteile:
  • kraftvoller 4-Takt-Motor mit 420 ccm
  • leistungsstarke 11 kW bei 3600 U/min.
  • Messertrommel mit 3 Messern arbeitet mit 2000 U/min. (2 Hackmesser und 1 Gegenmesser)
  • zerkleinert Schnittgut mit einem Durchmesser bis zu 12 cm
  • Einzugsautomatik
  • großer Einfülltrichter, für Reinigungsarbeiten zur Seite klappbar
  • Auswurfschacht verstellbar
  • Anhängerkupplung mit Zugstange für sicheren Ortswechsel
  • Abdeckhaube inklusive
Nachteile:
  • vereinzelt wird von Fertigungsfehlern berichtet
  • auch die Aufbauanleitung enthält nach Nutzerangaben Fehler
  • Kunden beurteilen den automatischen Schnittguteinzug als schwach

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Benzin-Häcksler kaufen – Mulch aus Gartenabfällen produzieren

Vor allem im Frühjahr können bei der Gartenarbeit beträchtliche Mengen an Grünschnitt anfallen. Nach dem Zurückschneiden von Hecke und Bäumen stehen Gärtner vor allem bei dickeren Zweigen und Ästen vor einer Herausforderung. Im Ganzen lassen sie sich weder auf dem Kompost noch in der Biotonne entsorgen und auch der Transport zum Wertstoffhof ist mit einfachen Mitteln in der Regel nicht möglich.

Wer regelmäßig größere Mengen Grünschnitt entsorgen muss, ist mit einem Benzin-Häcksler gut beraten. Dieser zerkleinert das Schnittgut nicht nur auf eine Größe, die für eine fachgerechte Entsorgung notwendig ist, sondern kann aus Laub, Zweigen, Ästen und anderen Grünabfällen Mulch produzieren, der im Garten weiterverwendet werden kann.

Benzin-Häcksler  zerkleinern auch dicke Äste

Während Elektro-Häcksler Äste bis zu einem Durchmesser von ca. 50 mm zerkleinern können, schaffen Benzin-Häcksler mit ihrem kraftvollen Motor das Doppelte oder sogar noch mehr. Ob diese hohe Leistung im privaten Garten wirklich gebraucht wird, hängt vor allem von der Bepflanzung ab. Stehen auf dem Grundstück kräftige Hecken und hohe Bäume, kommen Gärtner eher in die Verlegenheit, einen Benzin-Häcksler mit hoher Leistung zu benötigen.

In der Regel handelt es sich bei den Grünabfällen, die in privaten Gärten durchschnittlich anfallen, eher um dünnere Zweige von Sträuchern oder Hecken. Einzelne Äste von einem Obst- oder Laubbaum können im selten vorkommenden Einzelfall auch mit einer Hand– oder Kettensäge zerkleinert werden.

Während Elektro Häcksler bei einer Leistung von ca. 2.800 Watt enden (eine höhere Leistung lässt sich ohne Starkstromanschluss nicht erzielen), beginnt die Leistung beim Benzin Häcksler bei 4.000 Watt – und ist nach oben hin offen. Mit durchzugsstarkem 4-Takt-Motor betrieben, zeigt sich die Leistung auch in der PS-Stärke. Zur besseren Übersicht hier eine Aufstellung im Hinblick auf die Schnittleistung:

  • Benzin Häcksler mit ca. 4-5 PS für Schnittgut bis Ø 5 cm
  • Benzin Häcksler mit 7 PS für Schnittgut bis Ø 7 cm
  • Benzin Häcksler mit 15 PS für Schnittgut bis Ø 10 cm

Des Weiteren sollte man sich Gedanken machen, wofür das Häckselgut verwendet werden soll. Besonders fein gehäckselt wird das Schnittgut von Messerhäckslern mit Benzinmotor. Damit eignet es sich gut für die Produktion von Mulch.

Soll das Schnittgut hingegen überwiegend kompostiert werden, ist ein Walzenhäcksler mit Benzinmotor eine gute Wahl, denn die große Oberfläche, die bei der Zerkleinerung von Walzen entsteht, ist ideal für die Verrottung im Komposter.

Benzin-Walzenhäcksler – Die kraftvolle „Mühle“ für den Garten

Bei einem Benzin-Walzenhäcksler wird das Schnittgut mit Walzen zerkleinert. Die Äste und Zweige werden demnach eher zermahlen und auf diese Weise zerkleinert.

Wer das Häckselmaterial für den heimischen Kompost verwenden will, ist mit dem Benzin-Walzenhäcksler gut beraten, denn durch das Zerkleinern zwischen den Walzen entsteht eine sehr große organischer Oberfläche, die die Kompostierung unterstützt. Allerdings arbeiten Walzenhäcksler nicht ganz so schnell wie mit Messern betriebene Modelle. Dafür sind sie aber auch deutlich leiser.

Es sind auch Hybrid-Modelle erhältlich, die als Walzen-Messer-Häcksler angeboten werden. Richtig starkes Schnittgut verlangt aber nach einem durchzugsstarken Walzenhäcksler.

Wenn schon nicht selbst, so hat bestimmt einer der umliegenden Nachbarn einen Kaminofen. Dieser freut sich dann über dicke Äste. Kleingesägt und in der Sonne getrocknet wird daraus hervorragendes Anfeuerholz – das nun nicht extra teuer im Baumarkt gekauft werden muss.

Man selbst wiederum sparen sich die Zeit fürs Häckseln oder die Fahrt zum Wertstoffhof. Tipp: Wer stolzer Besitzer eines Gartens ist, kann sich die Kosten für die Bio-Tonne sparen. Das gehäckselte Schnittgut wandert einfach in den Kompost und spendet dem Nutzgarten, Blumen und Pflanzen erneut Nährstoffe.

Benzin-Messerhäcksler – der „Mulcher“ als Nährstofflieferant

Wenn man geschnittenes Laub, Gräser und Sträucher sinnvoll wieder der Natur zuführen möchte, ist der Benzin-Messerhäcksler die richtige Wahl. Die schnell rotierenden Messer schneiden das Schnittgut in kleinste Teilchen und produzieren so einen Mulch, der im Garten vielfältig eingesetzt werden kann.

Da sich dieser relativ schnell zersetzen und vom Boden gut aufgenommen werden kann, ist das Zerkleinern von Grünschnitt mit dem Benzin-Messerhäcksler optimal fürs Mulchen geeignet. Beim Häckseln geht es im Vergleich zum Walzenhäcksler auch schneller zur Sache – und Messerhäcksler sind in der Anschaffung günstiger. Nachteile: Messerhäcksler neigen zum Verstopfen, müssen häufiger gewartet werden und sind lauter als Walzenhäcksler.

Grünglück Herbstrasendünger 10 kg

  • mit wertvollem Kalium
  • erhöht die Widerstandsfähigkeit gegen Frost & Trockenstress
  • organisch-mineralische Zusammensetzung mit Kurz- und Langzeitwirkung

Der Benzin Häcksler im Hinblick auf Sicherheit und Komfort

Unfälle an einem leistungsstarken Benzin Häcksler können böse enden. Deshalb sollten Sie ein Modell mit hohem Einfülltrichter wählen. So besteht nicht Gefahr, mit den Händen zu nahe an Walze oder Messer zu gelangen. Benzin Häcksler, im Besonderen nach dem Prinzip Walzen-Häcksler, bringen ordentlich Gewicht auf die Waage. Damit sich der Häcksler gut im Garten oder auf freiem Gelände bewegen lässt, solle er über ein robustes Gestell und qualitativ hochwertige Laufrollen verfügen. Ebenfalls rückenschonend erweist sich ein Benzin Häcksler, der mit einer entsprechenden Fangbox ausgestattet ist – so muss das Häckselgut nicht mühsam zusammengeklaubt werden.

Der Benzin Häcksler – ein nützliches Tool für die Wiederverwertung

Wer den Garten ganz neu anlegt, muss sich zunächst keine Gedanken um einen Häcksler machen. Bäume und Hecken erreichen erst mit den Jahren eine entsprechende Größe, die ein umfangreicheres Zurückschneiden, bzw. in Form bringen, erfordern. Nehmen wir als Beispiel einen mittelgroßen Garten. Zum einen Nachbarn hin sind zwei Spalierbäume gepflanzt, eine Hecke grenzt zum anderen Nachbarn ab und bietet noch Platz für Johannisbeer- und Stachelbeersträucher. Zur Straße hin sind zwei Pflaumenbäume gepflanzt, ein Apfelbaum spendet zum Haus in Schatten. Und hinter dem Haus, zum angrenzenden Fahrradweg hin, verwöhnt ein besonders großer Baum jedes Jahr aufs Neue mit leckeren Süßkirschen. Werden die ganzen Wassertriebe entfernt und die Bäume auch sonst vom Wachstum her im Zaum gehalten, fällt so einiges an Ästen und Zweigen an. Hier spielt der Benzin Häcksler seine ganzen Vorteile aus! Leistungsstarke Benzin Häcksler können bis zu 10 cm starke Äste in kleinstes Häckselgut verwandeln.

Der Benzin Häcksler – sich mit dem Nachbarn gutstellen

Wie bereits erwähnt, sind Benzin Häcksler sehr leistungsstark – im Vergleich zu Elektro Häckslern aber auch deutlich lauter. Wenn der Nachbar mit der Zeit etwas mürrisch dreinblickt, gibt es einen einfachen Trick, um den stürmischen Wind aus den Segeln zu nehmen. Da der Benzin Häcksler von der Schnittleistung beim Schnittgut bis zu 10 mm Durchmesser reicht, fällt viel hochwertiges Häckselmaterial an. Dieses eignet sich bestens zum Mulchen. Die Mulchschicht hat gleich mehrere Vorteile. Sie hält Feuchtigkeit am Boden, versorgt den Boden mit Nährstoffen und hält das Unkraut in Schach. Spenden Sie doch dem Nachbarn einen Sack voll Mulchmaterial, das Sie nicht benötigen. Wenn er sieht, wie seine Blumen und Pflanzen sprießen, stört er sich bestimmt nicht mehr am etwas lauteren Benzin Häcksler. Im Übrigen eignet sich das Material des Benzin Häckslers auch bestens für den heimischen Kompost und/oder die mittlere Füllschicht im Hochbett.

Häufig gestellte Fragen

Welcher Benzin-Häcksler ist der Beste?

Mit einer Leistung von 5,6 PS zerkleinert der Zipper ZI-HAEK4100 Häcksler Äste mit einem Durchmesser von bis zu 100 mm.

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Wird nicht mehr produziert

HECHT Benzin-Häcksler 6642

Nicht mehr verfügbar seit: 11.03.2022

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Benzin-Häcksler, Motor Einzylinder, 4 Takt, 15 PS/11,2 kW, Motor 420 ccm, 180 kg, Äste und Zweige bis 10 cm Durchmesser, schwenkbarer Auswurfschacht

Mobiler Häcksler für den großen Bedarf: Der HECHT Benzin-Häcksler 6642

ist für den professionellen Einsatz wie auch für Hobbygärtner mit großer Fläche geeignet. Der leistungsstarke 4 Takt-Motor treibt mit 420 ccm Hubraum und 15 PS/11,2 kW eine stabile Messerwalze an. Deren zwei Messer zerkleinern Zweige, Äste, Sträucher und Stämme mit einem Durchmesser bis zu 10 cm zuverlässig. Dabei zieht das Gerät das Häckselgut zwar nicht automatisch ein, das Material wird über den 70 cm breiten Trichter jedoch durch sein Eigengewicht und die Rotation der Walze eingezogen.
Das Ergebnis ist laut Nutzern ein fein geschreddertes Material. Hat sich Häckselgut in der Messerwalze verfangen, bleibt nur der Griff in den tiefen Schacht. Um bequemer an die Walze zu kommen, empfehlen Kunden, das linke Schutzblech abzuschrauben. Die Walze lässt sich jetzt vor- und zurückbewegen, sodass das verkantete Schnittgut entnommen werden kann. Das Häckselgut kann nach dem Schreddern mit dem Auswurfschacht direkt auf einen Anhänger oder in einen Container befördert werden. Dafür lässt sich der Schacht beidseitig um 90 Grad schwenken.
Währenddessen steht der Häcksler durch sein Gewicht von 180 kg stabil, lässt sich mit seinen Gummireifen jedoch auch bequem manövrieren. Sogar größere Strecken sind dank Anhängerkupplung für den HECHT Benzin-Häcksler 6642 kein Problem. Er besitzt jedoch keine Strassenzulassung und darf daher nur auf Privatwegen, Betriebsgelände oder privaten landwirtschaftlichen Grundstücken gefahren werden.
Hilfreich für die Stabilität ist die spezielle Gewichtsverteilung, durch die der Schwerpunkt des Geräts auf der Achse liegt. Durch seine stabile und leistungsstarke Konstruktion ist der Häcksler so für den professionellen Einsatz in Forst, Wald und Landwirtschaft geeignet. Aber auch Hobbygärtner mit verwilderten Gartenlandschaften profitieren von der Kraft und Schnelligkeit. Mit seinen Maßen von 2,45 m (Länge) x 0,75 m (Breite) x 1,54 m (Höhe) erfordert der Häcksler allerdings einen ausreichenden Abstellraum oder einen gut abgedeckten Platz im Freien.
Neben der Leistung steht beim HECHT Benzin-Häcksler 6642 die Sicherheit im Fokus: Am Einfülltrichter findet sich ein Sicherheitsbügel zur schnellen Abschaltung. So lässt sich im Notfall rasch reagieren. Nutzer honorieren die Vorrichtung, empfinden den Sicherheitsbügel jedoch vereinzelt als zu leichtgängig. Sie berichten, dass sich der Motor abstellt, wenn man während des Schredderns versehentlich auf den Schutzbügel kommt. Das ist zwar im Notfall korrekt, erfordert jedoch das umständliche Freiräumen des Trichters, da sich andernfalls der Startknopf nicht betätigen lässt.

Vorteile:
  • dynamischer 4 Takt-Motor mit 420 ccm
  • leistungsstarke 15 PS/11,2 kW
  • Messerwalze mit 2 Messern
  • zerkleinert Häckselgut mit einem Durchmesser bis zu 10 cm
  • zieht laut Nutzerangaben kraftvoll ein und schreddert das Material zuverlässig
  • Auswurfschacht befördert Gehäckseltes direkt auf einen Anhänger
  • Schacht lässt sich beidseitig um 90 Grad schwenken
  • Sicherheitsbügel zur Schnellabschaltung
  • Gummireifen und Anhängerkupplung ermöglichen bequemes Manövrieren trotz 180 kg
  • Einfülltrichter an breitester Stelle 70 cm
Nachteile:
  • Sicherheitsbügel vereinzelt laut Kunden zu leichtgängig
  • Gerät zieht das Häckselgut nicht automatisch ein
  • Reinigen der Walze erfordert nach Kundenangaben das Lösen mehrerer Schauben