Doppel-Seitenmarkise – Sonnen-, Wind- und Sichtschutz von zwei Seiten

Aktualisiert am: 17.05.2022

Eine Doppel-Seitenmarkise schützt von zwei Seiten vor der Sonne und neugierigen Blicken der Nachbarn. Sie lässt sich schnell und einfach aus- und einrollen und kann freistehend im Garten aufgestellt werden. Dadurch lassen sich auf der Terrasse oder dem Balkon gemütliche Ecken schaffen, in denen die Doppel-Seitenmarkise Sonne, Wind und neugierige Blicke abhält.

Update vom 17.05.2022

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Doppel-Seitenmarkisen Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Doppel-Seitenmarkise, anthrazit oder grau, Länge: 600 cm, Höhe: 160 / 180 / 200 cm, automatischer Aufrollmechanismus

Blickdichter Sichtschutz : Die AufuN Seitenmarkise

eignet sich laut Kundenrezensionen ideal als Sichtschutz. Sie ist blickdicht, hält auch tiefstehende Sonne ab, ist dabei aber auch noch leicht lichtdurchlässig, sodass sie nicht zu stark verdunkelt.
Die Pfosten verfügen über eine Bodenplatte mit vier Schraublöchern. Dadurch lässt sich die AufuN Seitenmarkise einfach montieren, berichten Käufer. Es sollten ein fester Untergrund (Beton, Stein, fest verankerte Holzplatten) und ausreichend lange Schrauben gewählt werden, so der Tipp einiger Käufer, denn die Pfosten müssen bei Wind und durch die Zugkraft der aufgespannten Markise einiges aushalten.
Auch mit der Verarbeitung und Qualität sind die Käufer zufrieden. Das Markisengehäuse aus pulverbeschichtetem Alu, die Standsäulen aus Stahl und auch der Markisenstoff machen einen soliden und guten Eindruck.
Der Aufrollmechanismus der beiden Teile der Doppel-Seitenmarkise funktioniert problemlos. Dadurch lassen sich eine oder beide Seiten schnell schließen und öffnen, je nach Bedarf.
In einigen Fällen traten kleinere Fehler auf, wie Kratzer an der Beschichtung oder Falten an manchen Bereichen des Markisenstoffes.

Vorteile:
  • einfache Montage
  • blickdicht, dadurch guter Sichtschutz
  • guter Sonnenschutz und lässt trotzdem etwas Licht hindurch
  • hochwertig verarbeitet und stabil
  • Aufrollmechanismus, Öffnen und Schließen funktioniert leicht und problemlos
Nachteile:
  • manchmal Schäden am Lack oder Falten im Markisenstoff möglich

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Doppel-Seitenmarkise, anthrazit oder grau, Länge: 600 cm, Höhe: 160 / 180 / 200 cm, automatischer Aufrollmechanismus

Guter Schutz vor Wind, Sonne und fremden Blicken: Die MCTECH® Doppel-Seitenmarkise

lässt sich sehr gut als beidseitiger Sichtschutz und auch als Windschutz verwenden, berichten die Käufer. Die Montage gelingt einfach, wobei – wie bei jeder Doppel-Seitenmarkise – eine stabile Verankerung im Boden nötig ist.
Die mitgelieferten Schrauben und Dübel finden viele Käufer ausreichend, während einige Käufer sie nicht als ideal oder sehr hochwertig beurteilen. Insgesamt gelang die Montage der MCTECH® Doppel-Seitenmarkise den Nutzern sehr gut.
Das Aufziehen und automatische Aufrollen der beiden Markisenteile funktioniert laut Käufern problemlos, sodass die Seitenmarkise sich jederzeit flexibel nur auf einer oder auf beiden Seiten schließen lässt. Allerdings kann es dabei manchmal zu Wellen oder zu Knicken kommen, was sich aber vermeiden lässt man die MCTECH® Doppel-Seitenmarkise exakt gerade auf- oder abrollt, berichten Käufer.
Gut gefällt Käufern, dass die zweiseitige Markise einen guten Schutz gegen die Sonne gibt und zudem gut blickdicht ist. Auch Wind hält sie zuverlässig ab und ist auch bei etwas stärkerem Wind stabil. Bei Sturm oder Starkwind sollte sie wie alle Markisen aber unbedingt eingefahren werden, um Schäden zu vermeiden.
Auch optisch gefällt die Seitenmarkise den Käufern. Allerdings merken mehrere Käufer an, dass die Farbe „Grau“ von den Produktbildern abweicht.
Mehrere Käufer berichten, dass der Markisenstoff oben mittig leicht durchhängen kann, was aber den Großteil der Nutzer nicht störte.

Vorteile:
  • einfache Montage
  • guter Schutz vor Wind und Sonne
  • blickdicht
  • leicht auf- und abrollbar
  • stabil
Nachteile:
  • Markisenstoff kann oben leicht durchhängen
  • Farbe weicht unter Umständen von Produktbildern ab

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Doppel-Seitenmarkise, anthrazit oder grau, Länge: 600 cm, Höhe: 160 / 180 / 200 cm, automatischer Aufrollmechanismus

Mit Kindersicherung: Die LZQ Seitenmarkise

ist eine Doppel-Seitenmarkise mit zwei jeweils 300 cm langen Seiten. Die Montage beurteilen die Nutzer als einfach, wobei ein stabiler Untergrund zum Verschrauben der Pfosten nötig ist.
Allerdings bezweifeln manche Käufer aufgrund der Schraubenbefestigung, ob die Pfostenverankerung wirklich langfristig hält. In einzelnen Fällen waren die Nieten, mit denen die Schrauben befestigt sind, wackelig, oder der Pfosten machte insgesamt einen wackeligen Eindruck.
Der Großteil der Nutzer ist mit der LZQ Seitenmarkise aber völlig zufrieden und berichtet von einer guten Stabilität. Der Einrollmechanismus funktionierte bei allen Käufern, sei aber manchmal etwas hakelig oder schwergängig, berichten mehrere Nutzer.
Ein Pluspunkt der LZQ Seitenmarkise ist die Kindersicherung, die verhindert, dass Kinder den Griff lösen können und die Markise ein- oder ausrollen. Gut gefällt auch, dass die Seitenmarkise sehr gut blickdicht ist und damit einen idealen Sichtschutz darstellt.
Auch als Windschutz erfüllt die LZQ Seitenmarkise gut ihre Funktion und sei auch bei windigem Wetter stabil, berichten Käufer. Insgesamt finden die meisten Käufer das Preis-Leistungs-Verhältnis gut.

Vorteile:
  • Griffe mit Kindersicherung
  • einfache Montage
  • sehr blickdicht
  • guter Windschutz und auch bei Wind stabil
Nachteile:
  • Langlebigkeit der Befestigungen in Einzelfällen weniger hoch
  • Einrollmechanismus funktioniert manchmal nicht optimal

Doppel Seitenmarkise kaufen – Privatsphäre für Garten & Terrasse

Doppel-Seitenmarkisen bieten auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten einen sehr flexiblen Sonnen- und Sichtschutz. Sie bestehen zumeist aus einem dichten Gewebe, das außerdem einen guten vor leichtem Wind bietet.

Im Vergleich zu einfachen Seitenmarkisen können die doppelt ausziehbaren Markisen einen größeren Bereich vor Sonne und neugierigen Blicken schützen. Gleichzeitig ermöglicht die spezielle Bauweise, die Doppel-Seitenmarkise freistehend im Garten zu befestigen.

Schützt flexibel vor Sonne, Wind und neugierigen Blicken

Weil Doppel-Seitenmarkisen flexibel aufgestellt werden können, gehören sie zu einer der beliebtesten Sichtschutzlösungen für den Garten. Sie bestehen aus drei stabilen Pfosten und können zu beiden Seiten hin ausgezogen werden.

Anders als bei der gewöhnlichen Seitenmarkise können die doppelt ausziehbaren Modelle auch über Eck gestellt werden. Zum Beschatten einer Sitzecke oder einer Garten-Lounge sind sie daher wie geschaffen.

Die Doppel-Seitenmarkise schützt einen Sitzbereich auf der Terrasse außerdem vor leichtem Wind. Sie erreicht durch ihre Bauweise eine gute Standfestigkeit und bietet zudem einen Schutz von zwei Seiten, wenn sie über Eck aufgestellt wird.

Flexibler Sicht- und Sonnenschutz

Die Doppel-Seitenmarkise verfügt über drei Standpfosten. Das Sichtschutzgewebe wird dabei vom mittleren Pfosten gehalten und kann so in beide Richtungen wie ein Rollo ausgezogen werden.

Eine Federung im Aufrollkasten sorgt dafür, dass das Markisentuch nach dem Ausziehen auf Spannung gehalten wird und nicht durchhängt. Bei Regen kann die Doppel-Seitenmarkise mit einem Handgriff aufgerollt und im Kasten verstaut werden. Dort ist das Markisentuch gut vor Feuchtigkeit und Verschmutzungen geschützt.

Das Markisentuch der Doppel-Seitenmarkise ist so ausziehbar, dass es sich flexibel an die Gegebenheiten im Garten anpassen lässt.

Der ganzen Länge nach aufgestellt, beschattet der vertikale Sichtschutz einen Bereich von bis zu sechs Metern. Alternativ kann das Markisentuch auch in einem Winkel von bis zu 90° ausgerollt werden, sodass eine geschützte Sitzecke im Garten entsteht.

Die maximale Ausziehlänge ist dabei auf beiden Seiten gleich: Seitenmarkisen mit 6 m Länge können also auf beiden Seiten zu max. 3 m ausgezogen werden. Vollständig muss man die verfügbare Länge jedoch nicht nutzen. So ist es beispielsweise möglich, auf einer Seite eine kürzere Seitenlänge einzustellen.

Zu beachten ist dabei, dass für jede gewünschte Seitenlänge eine Bodenhalterung notwendig ist.

Der Lieferumfang enthält in der Regel zwei Halterungen. Für flexibleres Aufstellen in unterschiedlichen Ausziehlängen benötigt man weitere Bodenhalterungen, die im gewünschten Abstand im Boden verankert werden.

Material und Eigenschaften von Doppel-Seitenmarkisen

Die Standpfosten von hochwertigen Doppel-Seitenmarkisen bestehen in der Regel aus Aluminium. Das Material ist rostfrei, strapazierfähig und sorgt gleichzeitig für ein geringes Gewicht der Doppel-Seitenmarkise.

Für den Sichtschutz verwenden die meisten Hersteller von Doppel-Seitenmarkisen Kunstfasern wie Nylon, Polyester oder Oxford-Gewebe. Eine PU-Beschichtung sorgt dabei für gute wasserabweisende Eigenschaften.

Zuverlässig vor Sonnenbrand schützen Doppel-Seitenmarkisen mit einem integrierten UV-Schutz. Dabei handelt es sich ebenfalls um eine Beschichtung, die – je nach Modell – einen Lichtschutzfaktor von bis zu 50+ bietet.

Gleichzeitig verhindert der UV-Schutz, dass die Farbe der Doppel-Seitenmarkise in der Sonne ausbleicht oder das Gewebe seine Eigenschaften verliert.

Größen und Varianten der Doppel-Seitenmarkise

Doppel-Seitenmarkisen sind in verschiedenen Größen und Farben erhältlich, sodass sie sich gut in verschiedene Einrichtungsstile einfügen. Die meisten Modelle weisen eine Höhe von 160 – 200 cm auf und lassen sich zu beiden Seiten bis auf eine Gesamtlänge von 600 cm ausziehen.

Eine besonders beliebte Größe bei Doppelseiten-Markisen ist 180 x 600 cm. Durch die Höhe bieten sie gerade in Sitzecken einen hohen Sonnen- und Windschutz, während sie gleichzeitig einen Bereich von 3 x 3 Metern beschatten, wenn man sie im 90°-Winkel aufstellt.

Die Abmessungen der Doppel-Seitenmarkise sollten passend zum Bedarf gewählt werden.

Mit steigender Höhe bietet die Doppel-Seitenmarkise zwar einen größeren Sicht- und Sonnenschutz, allerdings wird sie auch angreifbarer für hohe Windlasten. Gerade die Höhe sollte deswegen nur so groß gewählt werden, wie unbedingt erforderlich.

  • Doppel-Seitenmarkise mit 160 cm Höhe: Für Sichtschutz und Beschattung einer Sitzecke sind 160 cm Höhe in der Regel ausreichend. Sitzende Personen sind vollständig vor neugierigen Blicken geschützt.
  • Doppel-Seitenmarkise mit 180 cm Höhe: Etwas mehr Privatsphäre bieten Modelle mit einer Höhe von 180 cm. Auch im Stehen profitieren durchschnittlich große Personen noch von einem guten Sicht- und Sonnenschutz.
  • Doppel-Seitenmarkise mit 200 cm Höhe: Den höchsten Schutz können Gärtner sich von einer Höhe von 200 cm erhoffen. Zu beachten ist hier jedoch die große Windangriffsfläche von bis zu 12m².

Doppel-Seitenmarkise richtig befestigen

Die Doppel-Seitenmarkise verfügt in der Mitte über einen Trägerpfosten, in dem der Sichtschutz verstaut ist. An den seitlichen Standpfosten sind zumeist Handgriffe angebracht, die für eine einfache Handhabung der Doppel-Seitenmarkise sorgen.

Damit die Doppel-Seitenmarkise freistehend aufgestellt werden kann, muss der Trägerpfosten in der Mitte im Boden verankert werden. Er verfügt in der Regel über eine Standplatte aus Metall mit Bohrlöchern zur sicheren Befestigung.

Für weiche Böden eignet sich eine Doppel-Seitenmarkise nicht. Die meisten Modelle werden mit 4-6 Dübeln fest mit dem Untergrund verschraubt.

Weil auf den Trägerpfosten beim Ausziehen und Einrollen hohe Kräfte einwirken, ist eine stabile Bodenmontage der Doppel-Seitenmarkise eine wichtige Voraussetzung für eine hohe Standsicherheit. Gerade große Doppel-Seitenmarkisen bieten dem Wind eine hohe Angriffsfläche.

Damit die seitlichen Standpfosten sich nicht automatisch wieder in den Aufrollkasten einrollen, müssen sie ebenfalls im Boden verankert werden. Dafür befinden sich im Lieferumfang zwei Bodenplatten, die auf dem Untergrund verankert werden.

In diese Bodenplatten können die Standpfosten nach dem Ausziehen eingerastet werden. Auf diese Weise erhält die Doppel-Seitenmarkise ihre Stabilität und Standfestigkeit.

Reinigung, Pflege & Lagerung von Doppel-Seitenmarkisen

Doppel-Seitenmarkisen bestehen fast immer aus Kunstfasern wie Polyester und sind deswegen unempfindlich gegen Verschmutzungen und Feuchtigkeit. Das Material kann bei Bedarf mit einem feuchten Tuch und einem milden Reinigungsmittel abgewischt werden.

Vor dem Einrollen des Markisentuches sollte dieses vollständig getrocknet sein, damit es im Aufrollkosten nicht zu schimmeln beginnt.

Auch wenn Doppel-Seitenmarkisen bis zu einem gewissen Grad von Wind schützen, sollten sie bei höheren Windgeschwindigkeiten eingerollt werden. Weil das Markisentuch durch die Federung unter Spannung steht, kann der Mechanismus bei starkem Wind beschädigt werden.

Weil Doppel-Seitenmarkisen freistehend montiert werden, sind sie selbst der Witterung relativ schutzlos ausgeliefert. Hochwertige Materialien bieten dabei einen guten Schutz vor Rost und vorzeitiger lichtbedingter Alterung, gegen Wind ist die Doppel-Seitenmarkise jedoch nicht besonders gut geschützt.

Wird der Sichtschutz längere Zeit nicht benötigt, sollte er trocken, sauber und frostfrei eingelagert werden, um die Lebensdauer zu erhöhen. Im Geräteschuppen oder im Gartenhaus nimmt die Doppel-Seitenmarkise dabei nicht viel Platz ein. Bei einer Höhe von 160 – 200 cm hat sie im eingerollten Zustand eine kompakte Breite von etwa 15 – 20 cm.