Garten-Lounge – entspannter Platz für den Garten

Aktualisiert am: 20.07.2021

Eine Garten-Lounge bietet hohe Flexibilität bei der Einrichtung einer Sitzecke im Garten, weil die einzelnen Elemente nach Bedarf aufgestellt und auch erweitert werden können. Entscheiden Sie sich für hoch witterungsbeständige Varianten aus Polyrattan und Aluminium, werden Sie an der Garten-Lounge lange Ihre Freude haben.

Garten-Lounges Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Garten-Lounge mit Tisch, Polyrattan, mit Polsterung, Armlehnen, variable Möglichkeiten zum Aufstellen

Flexible Lounge mit Tisch: Die SVITA California Poly-Rattan Lounge

ist ein Set, das sich aus einem Sofa, einem Hocker sowie einem Tisch zusammensetzt. Die Aufstellmöglichkeiten sind unterschiedlich.
Der Hocker kann als Verlängerung zum Sofa genutzt werden. Er ist aber auch einzeln aufstellbar. Gefertigt ist die SVITA California Poly-Rattan Lounge aus Polyrattan. Dadurch ist sie wetterbeständig und robust. Die Polster sind im Lieferumfang enthalten.
Den Bewertungen der Kunden ist zu entnehmen, dass diese mit der Qualität des Produktes zufrieden sind. Die Verarbeitung wird als sehr positiv empfunden.
Die Anleitung sorgt dafür, dass sich die SVITA California Poly-Rattan Lounge innerhalb einer kurzen Zeit aufstellen lässt. Die mitgelieferten Kissen werden teilweise als etwas zu hart bezeichnet. Hier wird auf einen fehlenden Komfort hingewiesen.
Auch über einen längeren Zeitraum haben die Käufer festgestellt, dass die Lounge sehr wetterfest ist und mit Regen gut umgehen kann. Das gesamte Set wird als stabil bezeichnet.

Vorteile:
  • robustes Material
  • Elemente unterschiedlich anzuordnen
  • einfacher Aufbau
  • hohe Witterungsbeständigkeit
Nachteile:
  • Kissen sind etwas hart und dünn

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Garten-Lounge aus Polyrattan, Gestell aus Aluminium, Elemente vielseitig einsetzbar, mit Polstern, Tisch mit Glasplatte

Lounge-Set mit 16 Teilen: Das Casaria Poly Rattan XL Lounge Set

setzt sich insgesamt aus 16 Teilen zusammen. Es besteht aus einem Ecksofa, einem Hocker sowie einem Tisch mit Glasscheibe. Alle Teile des Sofas können auch einzeln stehen und individuell kombiniert werden. Der Tisch verfügt über Saugnäpfe, was eine bessere Haltbarkeit der Glasscheibe mit sich bringen soll.
In den Bewertungen finden sich unterschiedliche Ansichten. Viele Käufer geben an, dass sie mit dem Preis- und Leistungsverhältnis der Möbel sehr zufrieden sind, jedoch bei den Kissen eher auf weniger Qualität geachtet wird.
Die Kissen und Auflagen sind rutschig und dünn. Die Lieferung erfolgt in mehreren Paketen und die Anleitung ist ausreichend, um das Casaria Poly Rattan XL Lounge Set schnell aufbauen zu können.
Aufgefallen ist einigen Käufern, dass Verstrebungen unter den Sitzflächen fehlen. Das heißt, dass hier die Sitzfläche nicht weiter verstärkt ist. Das Material wird als sehr witterungsbeständig und robust empfunden.

Vorteile:
  • hohe Flexibilität
  • Tisch mit Glasscheibe
  • Glasscheibe mit Saugnäpfen versehen
  • hohe Witterungsbeständigkeit
Nachteile:
  • Bezüge und Polster nicht so hochwertig

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Garten-Lounge mit Gestell aus Aluminium, Geflecht aus Polyrattan, schmutz- und wasserabweisende Bezüge, Ecksofa mit abnehmbarem Hocker, Tisch

Ecksofa mit flexiblen Stellmöglichkeiten: Die Enjoy Fit Polyrattan Lounge

setzt sich aus einem Ecksofa sowie einem Tisch zusammen. Das Ecksofa hat einen abnehmbaren Hocker. Dieser kann auch einzeln gestellt werden.
Als Material kommen Aluminium und Polyrattan zum Einsatz. Die Polster sind im Lieferumfang enthalten. Die sind waschbar, wasser- und auch schmutzabweisend.
In den Bewertungen geben die Käufer an, dass die Enjoy Fit Polyrattan Lounge sehr einfach im Aufbau ist, robust und haltbar wirkt. Die Kissen werden als angenehm weich und komfortabel empfunden.
Kritisch vermerkt wird, dass die Kissen sehr rutschig sind, was den Komfort beeinflusst. Zudem ist einigen Käufern aufgefallen, dass sich nach mehreren Wochen oder Monaten Roststellen an den Schrauben bilden. Diese Stellen können auch die Auflieger verschmutzen.

Vorteile:
  • verschiebbare Einzelteile
  • bequeme Auflagen
  • Tisch mit Glasplatte
Nachteile:
  • gelegentlich Rost

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Garten-Lounge kaufen – einzeln oder im Set zu erwerben

Lounge-Möbel für den Garten zeichnen sich vor allem durch den hohen Komfort und die ansprechende Optik aus. Sie bestehen meist aus einem Gestell an Aluminium, das mit einem Geflecht aus Polyrattan überzogen ist. Dadurch können sie auch mit unterschiedlichen Witterungsbedingungen gut umgehen.

Für wen ist eine Garten-Lounge geeignet?

Die Garten-Lounge ist eine beliebte Alternative zu den klassischen Gartenmöbeln. Grundsätzlich ist sie für jeden geeignet, der einen Garten, einen Balkon oder eine Terrasse hat und hier für eine bequeme Sitzgelegenheit sorgen möchte. Auch die Flexibilität der Loungemöbel ist nicht zu unterschätzen.

Je nach Variante wird allerdings etwas mehr Platz benötigt. Die Loungemöbel für den Garten zeichnen sich häufig dadurch aus, dass sie eine große Sitzfläche haben und teilweise auch Varianten über Eck zur Verfügung stehen. Es gibt jedoch auch kleine Varianten und Ausführungen, die für den Balkon geeignet sind.

Welche Varianten gibt es?

Bei der Suche nach Möbeln für die Garten-Lounge gibt es einige Unterschiede, die es leichter machen sollen, die passende Lösung für den eigenen Garten zu finden.

  • Ecklounge: Die Ecklounge ist so konzipiert, dass sie sich sehr gut in einen Eckbereich einfügt. Das heißt, sie hat wenigstens ein Möbelstück, das über Eck geht. Meist handelt es sich hierbei um das Sofa.
  • Größe: Bei der Größe können Käufer ebenfalls schauen, welche Varianten zur Verfügung stehen. Es gibt sehr kleine Ausführungen für den Balkon, aber auch Lösungen in XL und in XXL. Generell ist die Größe ein wichtiger Aspekt, wenn es um die Entscheidung in Bezug auf eine Garten-Lounge geht. Da die Möbel hier meist sehr tief sind und auch über hohe Lehnen verfügen, brauchen sie ausreichend Platz.
  • Garten Loungegruppe: Die Garten-Lounge kann individuell zusammengestellt oder auch direkt als Loungegruppe gekauft werden. Die Loungegruppe setzt sich zusammen aus einem Sofa, mehreren Sesseln und einem Tisch. Aber auch hier gibt es individuelle Lösungen, die zur Verfügung gestellt werden.
  • Einzelne Loungemöbel: Wer das Design lieber selbst zusammenstellen möchte, der kann die Möbel auch einzeln kaufen und so eine individuelle Sitzecke zusammenstellen. Der Garten-Lounge Sessel gehört ebenso dazu, wie das Garten-Lounge Sofa und ein wetterfester Tisch.
  • Multifunktions-Garten-Lounge: Hierbei handelt es sich um eine Kombination, die ganz unterschiedlich zusammengestellt werden kann. Dadurch erhöht sich die Flexibilität für die Einsatzbereich von einem Garten-Lounge-Set.
  • Die Form: Ebenfalls einige Unterschiede gibt es bei der Form. Es gibt rechteckige und auch runde Formen, aus denen gewählt werden kann. Neben der Frage der Optik, spielt auch der Platz bei der Auswahl eine Rolle.

Welche Materialien stehen zur Verfügung?

Die Loungemöbel für den Garten werden normalerweise aus einer Kombination von Aluminium und Polyrattan hergestellt. Aluminium ist ein sehr leichtes, gleichzeitig aber auch robustes Material. Es kann sehr gut mit den verschiedenen Witterungsbedingungen umgehen und hat daher eine lange Haltbarkeit.

Polyrattan ist ein Kunststoff, der gerne als Geflecht eingesetzt wird. Er steht in verschiedenen Farben zur Verfügung. Optisch wirkt es auf den ersten Blick, als wären die Loungemöbel aus Holz. Polyrattan ist allerdings sehr pflegeleicht, hat ein geringes Gewicht und kann ebenfalls sehr gut mit Kälte, Hitze und Sonneneinstrahlung umgehen.

Es gibt aber auch Varianten, die aus Holz gefertigt werden. Anders als die Rattan Garten-Lounge, sind diese Optionen deutlich schwerer und werden vor allem dort eingesetzt, wo sie einen festen Standort haben. Holz ist die nachhaltige und umweltfreundliche Variante, braucht aber auch mehr Pflege und reagiert eher auf die Witterungseinflüsse.

Für die Polster und Bezüge wird normalerweise eine Kombination aus Schaumstoff und Polyester eingesetzt. Schaumstoff hat die Fähigkeit, sich sehr gut an den Körper anpassen zu können und innerhalb einer kurzen Zeit zu trocknen. Polyester lässt sich sehr gut reinigen und ist wasserabweisend.

Welches Zubehör wird benötigt?

Grundsätzlich haben die Lounge-Möbel für den Outdoor-Bereich bereits alles dabei, was für eine entspannte Zeit benötigt wird. Dennoch kann es sein, dass noch einiges an Zubehör benötigt wird.

Reichen die Polster oder Auflagen nicht aus, gibt es Angebote, die sich hier als Ergänzung eignen. Auch der Sonnenschutz ist zu bedenken, denn die meisten Sets haben keinen Sonnenschutz. Hier können ein Sonnensegel oder auch ein großer Sonnenschirm eine praktische Hilfe darstellen.

Gerade um das Material zu schützen ist es wichtig, auch nach einem Überzug oder einer Plane zu schauen, unter der die Loungemöbel ausreichend Platz finden.

Worauf sollte beim Kauf unbedingt geachtet werden?

Eine Garten-Lounge für die Terrasse oder einen speziellen Bereich im Garten gibt es in verschiedenen Ausführungen. Beim Kauf ist es wichtig, auf die Gesamtgröße der Möbel zu achten.

Hier geht es einmal um die Maße der einzelnen Möbelstücke und auch um die Gesamtmaße, wenn alles aufgestellt ist. Zudem ist zu bedenken, dass die Möbelstücke einen festen Stand haben sollten. Als Untergrund bieten sich Stein, Holz oder auch Rasen an.

Interessant ist die Frage, welches Material für den eigenen Garten gut geeignet ist. Wer nach einer Garten-Lounge mit einem festen Standplatz schaut, der kann sich beispielsweise für Produkte aus Holz entscheiden. Sollen die Möbel eher beweglich sein, ist die Variante aus Polyrattan die bessere Wahl.

Alternativprodukte

Die Garten Lounge setzt sich aus mehreren Möbelstücken zusammen und ist gut für ein geselliges Beisammensein geeignet. Wer auf der Suche nach weiteren Möglichkeiten für Sitzgelegenheiten im Garten ist, der findet auch Alternativen:

  • Loungebett: Das Loungebett bietet eine breite und tiefe Liegefläche. Je nach Größe können sich hier mehrere Personen entspannt einen Platz suchen. Es ist teilweise schon mit einem Sonnenschutz versehen.
  • Sonneninsel: Die Sonneninsel ist eine besonders große Lounge, die abgerundet oder auch rechteckig ist und über einen umfangreichen Sonnenschutz verfügt. Es handelt sich vor allem um ein Möbelstück, um im Liegen Entspannung zu finden.
  • Sitzecke für den Garten: Die klassische Sitzecke im Garten kann sich aus ganz unterschiedlichen Möbelstücken zusammensetzen. Dazu gehören ein Tisch, Stühle und auch Bänke. Sie hat weniger einen Lounge-Charakter.

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.