Enders Grill – diverse Optionen mit Biss

Aktualisiert am: 29.10.2021

Die Temperaturen steigen und damit auch die Lust, Essen im Freien zuzubereiten und zu genießen wie beispielsweise mit einem Enders Grill. Bekannt ist dieser Hersteller vor allem für seine Outdoor- und Camping-Grills. Darüber hinaus reicht sein Spektrum aber über kleine mobile Grills hinaus: Ob Tisch-, Gas- oder Holzkohlegrill – Enders bietet Optionen für jedes Grillvergnügen.

Enders Grills Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Enders Gasgrill mit 3 Brennern (2 x 3,5 kW + 1 x 4,2 kW) , Backburner mit Infrarot, Sichtfenster, Turbo Zone und Heat Rage (gute Verteilung der Hitze), einfache Reinigung, Seitenteile aus Aluguss, doppelwandige Garhaube, Seitenkocher

Grill mit vielen Möglichkeiten: Der Versand und Aufbau des Enders Gasgrill MONROE PRO 3 SIK TURBO

erfolgt relativ schnell. Nach 90 Minuten bis 2,5 Stunden ist der Grill ausgepackt und aufgebaut.
Hilfreich erscheint den Nutzern dabei die Beschriftung der Kleinteile. Zudem fällt wenig Verpackungsmüll an, worüber sich manche Kunden freuen.
Der Enders Gasgrill MONROE PRO 3 SIK TURBO wird als solide gelobt. Auch die passgenaue und hochwertige Verarbeitung wird von manchen Nutzern gelobt. Von der Verarbeitung und dem Grillerlebnis ist die Mehrheit der Kunden begeistert.
Ebenso von den hohen Temperaturen, welche mit etwa 350 Grad Celsius angegeben werden. Manche Nutzer kommen allerdings nur auf 260 Grad Celsius. Positiv angemerkt wird zudem die Möglichkeit, den Grill mit diversen Extras zu erweitern. Das Glasfenster wird ebenfalls positiv bewertet.
Mit dem Grillgut sind die meisten Nutzer zufrieden. Das Garen und Braten verschiedener Sorten und Gerichte sind bei unterschiedlichen Temperaturen und in diversen Zonen möglich. Auch der Backburner begeistert so manchen Grillfan.
Ebenso wird die Turbo Zone gelobt. Insgesamt findet fast jeder Kunde die richtige Einstellung für sein gewünschtes Ergebnis. So mancher wünscht sich allerdings zusätzlich noch eine Sizzle Zone, da der Temperaturunterschied und damit das Ergebnis sehr unterschiedlich sind.
Kritikpunkte vergeben die Kunden zum Teil aufgrund der mangelhaften Hitzeverteilung. Eben jene bewirbt Endes bei diesem Produkt eigentlich. Auch die einfache Säuberung stellen sich Kunde und Hersteller wohl unterschiedlich vor.
Allerdings gehen die Meinungen bei der Reinigung auch auseinander: Manche Kunden geben, an, dass die Reinigung mit der Spülmaschine nicht möglich oder zufriedenstellend ist. Andere freuen sich über die leichte Entnahme der Teile und die schnelle Reinigung. Wenige Kunden bemängeln auftretenden Rost.

Vorteile:
  • hohe Wärmeleistung
  • guter Geschmack des Grillguts
  • hohe Qualität
  • lange Haltbarkeit
Nachteile:
  • zum Teil unausgewogene Verteilung der Hitze
  • Säuberung nicht so einfach wie angegeben

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Enders Gasgrill mit 4 Brennern (3 x 3,5 / 1 x 4,2 kW), Backburner mit Infrarot, Kocher, mit Turbo Zone (800 Grad Celsius), konstante Temperaturen, Seitenkocher

Guter Grill mit viel Platz: Der Kauf und die Lieferung des Enders Gasgrill BOSTON BLACK 4 IK TURBO

erfolgen bei den meisten Kunden problemlos und schnell. Der Aufbau dauert je nach Kunde zwischen 90 Minuten und bis zu vier Stunden. Dabei ist die Aufbauanleitung nachvollziehbar und die Einzelteile sind gut verarbeitet.
Viele Kunden überzeugt die großzügige Grillfläche sowie die Zusätze der Turbo Zone und des Seitenkochers. Die Reinigung fiel einem Großteil der Nutzer leicht. Andere entschieden sich gegen das Ausbrennen und empfanden die Reinigung als aufwändig.
Kritikpunkte werden von einigen Nutzern genannt. Bei manchen ist die Verteilung der Hitze nicht gut, die Abdeckung der Brenner verbiegen sich bei der Nutzung und die Brenner zünden nur manchmal.
Bemängelt wird auch die offene Rückseite des Deckels im geschlossenen Zustand. Aufgrund dessen kann laut Kundenäußerungen keine hohe Temperatur erreicht werden.
Zudem wird am Enders Gasgrill BOSTON BLACK 4 IK TURBO kritisiert, dass die Pulverbeschichtung im Brennraum nicht hitzebeständig ist, wodurch sie sich löst und Rostbefall zur Folge hat.

Vorteile:
  • hohe Wärmeleistung
  • einfache Reinigung
  • präzises Grillen möglich
  • gute Qualität
  • lange Haltbarkeit
Nachteile:
  • gelegentlich ungleichmäßige Wärmeverteilung
  • teilweise keine ausreichende Temperatur

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Enders Gasgrill mit 3 Brennern (3 x 2,35 kW), integriertes Thermometer, Edelstahl Grillrost, Seitenablagen, Piezozündung, 2 Räder, resistent gegen Witterung, reißfeste, wasserdichte und UV.- beständige PU-Beschichtung

Einfacher Grill für einen unregelmäßigen Gebrauch: Bei dem Enders Gasgrill SAN DIEGO 3

geht der Aufbau in der Regel innerhalb von etwa 45 bis 90 Minuten und unkompliziert vonstatten. Spezielles Werkzeug ist nicht erforderlich und die Anleitung gut.
Auch die Reinigung erfolgt dank der einfachen Entnahme der Teile relativ schnell, einfach und problemlos. Der Grill selbst erreicht je nach Kundenäußerung zwischen 200 und 250 Grad Celsius.
Manchen ist dies zu wenig und zu langwierig. Manche Kunden empfehlen das Grillen in einer windstillen Ecke oder Verschließen der Schlitze des Grills mit Alufolie.
Einige Kunden bemängeln, dass der Enders Gasgrill SAN DIEGO 3 nicht stabil steht. Zudem benötigt er eine Weile, um auf Temperatur zu kommen und zu grillen.
Einige Kunden merken an, dass vor allem mariniertes Fleisch aufgrund von tropfendem Fett schnell Flammenbildung auslöst. Schuld daran ist laut der Rezensionen das Abtropfsystem.
Einige Kunden mokieren sich über eine schlechte Verarbeitung und damit eine geringe Haltbarkeit sowie Leistung. Bei diversen Kunden fehlten Teile oder waren nach der Lieferung beschädigt.

Vorteile:
  • hohe Qualität und lange Haltbarkeit
  • relativ einfach zu reinigen
  • gute Verteilung der Wärme
  • relativ stabil
Nachteile:
  • manchmal langsame Wärmeentwicklung
  • gelegentlich Flammen durch tropfendes Fett

Enders Grill kaufen – High End grillen

In fast jedem Haushalt darf ein Grill nicht fehlen. Manche bevorzugen die klassische Variante mit Holzkohle, andere ziehen einen elektrischen Betrieb vor. Wieder andere Grillmeister schwören auf Gasgrills.

So unterschiedlich wie die Brennstoffe, sind auch die Variationen, Größen und Extras der Modelle. So gibt es Grills mit Infrarot, Sizzle-Zone, Seiten- oder Heckbrenner und vieles mehr.

Auf diese Weise ist für jeden Grillfan ein passendes Gerät zu erwerben. Vom gelegentlichen Grillen bis hin zum Grillprofi und Grillabenden mit vielen Freunden. Doch worin unterscheiden sich die Grills?

Enders Grill – Grillen mit Gas oder Holzkohle?

Es gibt die Enders Grills nicht nur mit Gas, sondern auch mit Holz. Dabei unterscheiden sich zudem große und kleine Varianten für die verschiedenen Ansprüche.

  • Gasgrill: Der Gasgrill wird mit Butan oder Propan betrieben. In der Regel sind die Flaschen in Deutschland entweder mit fünf oder 11 Kilo des Brennstoffs gefüllt. Dieser verbrennt ohne zu qualmen und geruchlos. Zudem hat Gas eine hohe Energiedichte, sodass die Flaschen eine Weile ausreichen. Darüber hinaus ist ein kontrolliertes und gleichmäßiges Grillen möglich, wodurch das Grillgut seltener anbrennt. Nach der Nutzung muss weder Asche entfernt noch der Grill vom Brennstoff gereinigt werden. Kurz: Gasgrills sind die bequeme, schnelle und einfache Option, wenn man grillen möchte.
  • Holzkohlegrill: Holzkohle wird traditionell zum Grillen verwendet. Die Kohle wird angezündet, es wird abgewartet und über der Glut gegrillt. Dabei können Funken fliegen und Rauch entstehen. Enders bietet daher extra raucharme Holzkohlegrills an. Im Allgemeinen benötigt das Grillen auf Kohle mehr Übung, um das Grillgut durchgehend mit der gewünschten Temperatur zu versorgen. Holzkohlegrills bieten sich in der Regel fürs Grillen an, wenn man Zeit und Können mitbringt. Die Anschaffungskosten können geringer sein. Dafür ist die CO2 Belastung im Vergleich zu Gas fast dreimal so hoch.
  • Tischgrill: Ein Tischgrill ist ein kleiner Grill von Enders, welcher als Modell mit Gas oder Holzkohle erstanden werden kann. Wie sein Name bereits andeutet, kann dieser Grill auf dem Tisch platziert werden. Aufgrund seiner geringen Größe eignet er sich vor allem für Balkone und kleine Haushalte. Da er transportabel ist, kann man den Tischgrill von Enders auch zum Camping mitnehmen oder für ein Picknick einpacken.
  • Mobiler Grill: Noch handlicher und flexibler als ein Tischgrill sind die mobilen Grills, mit denen Enders sich im Campingbereich einen Namen gemacht hat. “Für abgekochte Abenteurer”, lautet der Slogan, mit dem der Hersteller für hochwertige und leckere Menüs in der Wildnis wirbt. Vom einflammigen bis hin zum dreiflammigen gasbetriebenen Grill sowie einem Gasgrill mit Garhaube gibt es auch in diesem Bereich diverse Modelle für jede Reisekonstellation.

Welche Qualität hat der Enders Gasgrill?

Enders wirbt neben diversen Produkten auch mit einer hohen Qualität. So sind beispielsweise die Grills in der Regel aus emailliertem oder pulverbeschichtetem Stahl gefertigt.

Enders wirbt mit Beständigkeit, hochwertigem Material sowie einer soliden Verarbeitung. “Eine Entscheidung für Enders ist eine Entscheidung für die Ewigkeit, verspricht das Unternehmen. Die Ideen zu den Grills entstehen in NRW, produziert und vertrieben werden die Produkte weltweit.

Ersatzteile für einen Enders Grill

Auch eine hohe Qualität fällt manchmal einem Unfall zum Opfer. In diesem Fall bietet Enders Ersatzteile für Gasgrills und Co an.

Hierfür wählt man das Modell des Grills aus, welches man besitzt. Und wird dann direkt auf die passenden Ersatzteile verwiesen. Auf diese Weise ist ein Irrtum kaum möglich und man muss kein Fachmann sein, um das richtige Ersatzteil zu finden. Somit ermöglicht Enders eine gezielte Suche nach passenden Ersatzteilen, wie beispielsweise:

  • Thermometer
  • Lenkrollen
  • Gasschlauch
  • Flammenabdeckung
  • Fettschublade
  • Knopf zum Regulieren

Sympathisch ist, dass direkt unter der Rubrik ein Kontakt möglich ist, bei dem man zwischen einem Garantiefall und Fragen an den Service wählen kann. Für den Hersteller spricht überdies, dass jeweils bei den Produkten passendes Zubehör angeboten wird, wie beispielsweise:

  • Gasflaschenhülle
  • Edelstahl Grillpfanne
  • Kartuschenhalter Set
  • Pizzastein
  • Wetterschutzhülle

Enders Grill – diverse Funktionen und Ausstattungen

Bei der Wahl des passenden Grills kommt es unter anderem auf dessen Größe an. Je größer die Grillfläche und je mehr Brenner in Betrieb sind, desto mehr Grillgut kann zur gleichen Zeit geröstet werden.

  • Gasgrill mit 2 Brennern: Zwei Flammen ermöglichen ein scharfes Anbraten auf dem einen Brenner, sowie zugleich ein indirektes Grillen auf dem anderen. Somit lässt sich Grillgut warmhalten. Und zugleich kann das nächste über der Flamme brutzeln. Dies bietet sich vor allem an, wenn Gäste zu Besuch sind, und die Grillfläche nicht ausreicht. Ansonsten kann eine größere Fläche für das Grillgut verwendet werden, indem auf beiden Brennern gegrillt wird. Diese Grills bieten sich vor allem für kleinere Haushalte an, welche ab und an mit Besuch grillen möchten.
  • Gasgrill mit 3 Brennern: Drei Brenner sind ausreichend, wenn man ab und zu mit mehr als sechs Personen grillen möchte. Die dritte Flamme kann als Warmhaltezone Verwendung finden. Oder aber, um Stockbrot oder Marshmallows zuzubereiten.
  • Gasgrill mit 4 Brennern: Vier Brenner sind ideal, um viele Menschen zugleich oder in rascher Folge mit Grillgut zu versorgen. Für häufige Grillabende mit Freunden oder der Familie sind sie also ideal. Häufig gibt es eine seitliche Kochzone, auf welcher Beilagen wie eine Gemüsepfanne oder Suppe gekocht werden können. Einerseits kann man auf den Brennern großes Grillgut verarbeiten oder aber Zonen schaffen, in denen warmgehalten oder scharf angebraten wird.

Ist die Frage nach der passenden Größe geklärt, kann man sich zusätzlichen Extras widmen:

  • Grill mit Thermometer: Ein Thermometer verschafft dem Kochen nach Lust und Laune eine klare Zahl und Orientierung. Dies bietet sich an, um Rezepte genau zu befolgen. Oder aber um sein Grillgut stets mit der gewünschten Lieblingstemperatur zu garen. Gerade bei geschlossenem Deckel und der Nutzung einer Umluft Funktion kann dies hilfreich sein, um beispielsweise Pizza zu backen.
  • Grill-Abdeckung: Hochwertiges Material hält sich umso länger, wenn es gut gepflegt und geschützt wird. Eine Grill-Abdeckung schützt den Enders Grill vor Witterung und Schmutz. Auf diese Weise wird die Lebensdauer des Grills erhöht und dessen Material vor Umwelteinflüssen geschont.
  • Backburner Grill: Ein Backburner, zu Deutsch auch Rückwandbrenner genannt, befindet sich an der hinteren Seitenwand des Grills. Dort ist er vertikal installiert. Seine Funktion besteht darin, Grillgut auf Drehspießen von allen Seiten zu erhitzen und einheitlich zu grillen. Enders nutzt hierzu in der Regel Infrarot Brenner.
  • Sizzle Zone Grill: Ein Brenner, der mit Infrarot Wärme erzeugt, wird Sizzle Zone genannt. Solche Brenner beinhalten eine wabenförmige Keramik, die tausende Auslässe für Flammen hat. Jene werden gleichmäßig erhitzt. Die Temperatur bringt die Keramik zum Glühen. Auf diese Weise kann man mit sehr hohen Temperaturen grillen. Dies hat den Vorteil, dass beispielsweise bei einem Steak dessen Oberfläche geschlossen wird und das Fleisch saftig bleibt.

Alternativprodukte

Auch wenn Enders bekannt und beliebt ist, ist dies nicht der einzige Hersteller für Grills. Die Konkurrenz ist groß und ebenfalls weltweit bekannt und verbreitet.

Je nach Vorliebe kann eine Alternative möglicherweise passender sein, um die Ansprüche zu erfüllen und den Geschmack zu treffen. Ein Vergleich kann sich vor der Anschaffung eines neuen Grills lohnen.

  • Weber Grill: Weber Grills sind weltweit bekannt und beliebt. Dies liegt einerseits an der sehr hohen Qualität, welche durch Garantien von fünf bis zehn Jahren verdeutlicht wird. Andererseits liegt es in dem guten Grillergebnis. Weber wirbt mit diversen Modellen: vom kleinen Tischgrill über große Standgrills, welche alle Funktionen einer Außenküche haben.
  • Rösle Grill: Rösle Grills werden mit dem Slogan “Grill and Chill” beworben und sind ebenfalls aus gutem Material sowie hochwertig verarbeitet. Besonders Köche, die gerne mit geschlossener Haube und Umluft grillen, haben bei diesem Hersteller die Möglichkeit, durch ein Glasfenster in der Abdeckung das Grillgut zu betrachten. Da der Deckel nicht gehoben wird, entweicht keine heiße Luft und die Speisen sind schneller und mit weniger Energieaufwand zubereitet.
  • Landmann Grill: Landmann kennt man häufig als den dreibeinigen Grill, welchen fast alle Tankstellen vertreiben. Auch hier sind Qualität und Verarbeitung hoch. Neben dem dreibeinigen Grill stellt Landmann vor allem Gasgrillwagen her. Als kompakte Alternative wird ein Tischgasgrill angeboten.
  • Tepro Grill: Tepro bietet eine breite Variation an Grillmöglichkeiten: Angefangen beim Kugelgrill über einen Tisch Gasgrill bis hin zu speziellen Steak-Grills werden viele Nischen abgedeckt. Auch hat man beispielsweise die Möglichkeit, auf Lavastein zu grillen.