Tepro Gasgrill - einfach Grillen mit Genuss

Aktualisiert am: 04.10.2022

Wenn Sie einfach Grillen wollen, ohne sich die Hände schmutzig zu machen oder nach Rauch zu duften, könnte ein Tepro Gasgrill das Richtige für Sie sein. Gas brennt laut- und geruchlos, hat eine hohe Energiedichte und bringt Ihr Grillgut schnell auf die gewünschte Temperatur. Für das Dinner zu zweit oder einen Grillabend mit Freunden, Tepro hat für jedes Bedürfnis den passenden Grill. Und bietet darüber hinaus Grillzubehör sowie Ersatzteile.
Update vom 13.02.2022
Der Tepro Gasgrill Mayfield 4 wurde in den Vergleich aufgenommen.

Tepro Gasgrills Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: 1 Brenner aus Edelstahl, max. 3,1 kW, Grilfläche etwa 47 cm x 35 cm, Deckel samt Pulverbeschichtung, Thermometer, abnehmbare Seitenablagen, Piezo-Zündung, Gaskartuschenhalter, Schlauch und Regler für 5 und 11 Kg Gasflaschen, ca. 12,3 kg

Kleiner Grill für große Leistung: Die Mehrheit der Kunden sind mit dem Tepro Tisch-Gasgrill Abington

zufrieden. Die Lieferung erfolgt schnell, die Montage geht zügig vonstatten.
Auch von den stabilen und leicht zu reinigenden Grillrosten sind die Kunden überzeugt. Ebenso wird die gute Wärmeverteilung positiv konnotiert. Das Thermometer empfanden ebenfalls viele Kunden als hilfreich.
Besonders für den Tisch und die Nutzung auf dem Balkon scheint der Grill wie geschaffen zu sein. Für vier Personen ist der Gasgrill laut Kundenkritik geeignet, ein Maximum wird bei sechs Nutzern gesehen.
Auch auf das gelungene Verhältnis von Preis und Leistung wird eingegangen. Empfohlen wird, die Haube zu schließen, um an der Wärmeleistung wenig einzubüßen. Dank der guten Wärmeverteilung wird das Grillgut auch am Rand gar.
Einige Kunden üben aufgrund der Lieferung und Verpackung Kritik: Diese resultiert in Dellen und Mängeln am Produkt. Auch Rost konnte bereits beim Erhalt festgestellt werden. Andere Kunden hingegen freuen sich über ein hochwertiges Material in guter Verpackung.
Andere klagen über fehlende Bohrungen für die Scharniere und damit einhergehend einen aufwändigen Aufbau. Auch in Betrieb hapert es teilweise: So bemängelt ein Kunde eine undichte Gaszufuhr, weshalb die Gasflamme ungenügend ist. Diverse Nutzer klagen über eine mehrfache defekte Lieferung des Tepro Tisch-Gasgrill Abington.

Vorteile:
  • hohe Wärmeleistung
  • gutes Verhältnis zwischen Preis und Leistung
  • gute Verteilung der Wärme
  • leichte Reinigung
Nachteile:
  • Piezozündung funktioniert nicht immer
  • Delle auf Haube aufgrund schlechter Verpackung
  • teilweise defekt

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Tepro Gasgrill, 4 Edelstahl-Brenner (4 x 3 kW), Abmessungen: 58 x 130 x 103 cm, Gewicht: 29,6 kg, Grillfläche: 58 x 44cm, Warmhaltefläche: 56 x 24 cm, 2 Seitenablagen + Besteckhaken

Perfekte Handhabung und funktionale Aufteilung: Der Tepro Gasgrill Mayfield 4

verfügt über vier Brenner, die einzeln geregelt werden können, was laut Käuferberichten sehr gut funktioniert. Käufer berichten außerdem, dass der Grill insgesamt gut aufgeteilt ist und sich die Gasflasche im stabilen Unterschrank sehr gut verstauen lässt.
Die beiden Roste sind ideal platziert zum Grillen und Warmhalten von Grillgut, so die Käufer. Auch die Reinigung der Roste ist laut Kundenrezensionen sehr einfach, da sich der Rost zerlegen lässt.
Zudem finden viele Käufer, dass der Grill einen sehr hochwertigen Eindruck macht und deshalb auch bei Gästen beim Grillen gut ankam. Außerdem seien auch die Ablagen und Besteckhaken funktionell platziert, sodass die Handhabung gut ist.
Die Grillleistung beurteilen die Käufer durchweg als gut. Allerdings sei die Wärmeverteilung nicht ganz gleichmäßig, was sich aber durch eine entsprechende Platzierung des jeweiligen Grillguts gut ausgleichen lässt, so die Käufer.
Insgesamt gefällt sowohl das Preis-Leistungs-Verhältnis als auch die einfache Handhabung den Käufern sehr gut.

Vorteile:
  • vier einzeln regulierbare Brenner
  • Grillrost und Warmhalterost ideal platziert
  • gute Grillleistung
  • Ablageflächen und Besteckhaken sorgen für gute Handhabung
  • Unterschrank stabil mit Aussparung für Gasflasche
Nachteile:
  • Wärmeverteilung nicht optimal
Gartenkalender herunterladen

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Tepro Gasgrill kaufen – für Singles bis hin zur Großfamilie

Je größer der Gasgrill und je mehr Flammen er hat, desto mehr Personen können zeitgleich mit Grillgut versorgt werden. Dies ähnelt dem Kochen auf mehreren Platten. In der Regel unterscheidet man bei mehrflammigen Kochern folgende:

  • 2-flammiger Tepro Gasgrill: Zwei Temperaturzonen ermöglichen indirektes Grillen auf der einen Flamme sowie scharfes Anbraten auf der anderen. Auf diese Weise kann bereits Gegrilltes auf einer geringen Flamme warm gehalten werden. Während das nächste Grillgut brutzelt. Zudem ist es möglich, eine größere Fläche zum Grillen zu nutzen, indem beide Flammen auf gleicher Stufe operieren. Jener Grill ist ein guter Standard für kleine Haushalte, die gelegentlich Besuch empfangen.
  • 3-flammiger Tepro Gasgrill: Mit drei Temperaturzonen geht man einen Schritt weiter. Hier lässt sich eine Warmhaltezone einrichten. Jene kann man auch für Stockbrot oder Marshmallows nutzen. Will man nur ab und an mit mehr als sechs Personen grillen, sind drei Flammen ausreichend.
  • 4-flammiger Tepro Gasgrill: Vier Brenner bieten einen besonderen Luxus. Häufig haben sie eine seitliche Kochzone. Auf jener kann eine Beilage gekocht werden, beispielsweise eine Gemüsepfanne im Wok. Die Brenner lassen sich für großes Grillgut verwenden oder in Zonen einteilen, um das scharf angebratene warmzuhalten. Dieser Gasgrill ist besonders für Grillabende geeignet, an denen viele Personen zügig mit Essen versorgt werden sollen.

Klar ist, je mehr Personen zeitgleich versorgt werden sollen und je ausgefeilter die Rezepte werden, desto mehr Flammen sind ideal. In der Regel haben Gasgrills mit mehreren Flammen auch mehr Platz, Fläche und ggf. Höhe, um bequem zu hantieren.

Allerdings steigen mit den Brennern auch die Kosten. Und zudem nimmt die benötigte Größe mehr Raum in Anspruch. Dies sollte man vor dem Erwerb bedenken.

Tepro Gasgrill Varianten – für jeden Geschmack eine Option

Nicht nur die Anzahl der Brenner ist bei der Wahl des passenden Gasgrills entscheidend. Auch die Art des Grills variiert und eignet sich für spezielle Anforderungen und Bedürfnisse.  Tepro bietet unterschiedliche Varianten eines Gasgrills:

  • Gasgrillwagen: Ein Gasgrillwagen kann je nach Ausstattung die Funktion einer Außenküche übernehmen. Sie bietet in der Regel Stauraum, hat teilweise Seitenbrenner sowie Rückbrenner, eine Haube zur Nutzung der Umluft, Ablagefläche und eine angenehme Arbeitshöhe.
  • Tisch-Gasgrill: Ein Tisch Gasgrill hat in der Regel einen Brenner, ist klein, leicht und handlich und bietet abnehmbare oder klappbare Seitenablagen. Daher ist er für den transportablen Einsatz ebenso geeignet wie für kleine Balkone oder gelegentliches Grillen alleine, zu zweit oder mit ein paar Freunden und etwas Zeit.
  • Gas-Kugelgrill: Ein Kugelgrill ist in der Regel dreibeinig. Das ermöglicht es ihm, auf unebenem Untergrund sicher zu stehen. Die beiden fast gleich großen Hälften bilden das Herz des Grills. Die obere Hälfte lässt sich aufklappen. Sie ist mit Lüftungslöchern versehen, mit welchen man die Temperatur regulieren kann. In der unteren Hälfte befindet sich die Wärmequelle sowie ein in der Regel höhenverstellbarer Rost samt Auffangschale, damit das Fett nicht auf den Brenner tropft.
  • Steak-Gasgrill: Wie der Name schon sagt, ist dieses Modell auf Steaks spezialisiert. Aber auch für Pizza, Grillgemüse, Fisch etc. bietet sich dieser Gasgrill an. Je nach Modell ist ein Gasgrill mit einem Keramik-Infrarotbrenner ausgestattet und erreicht innerhalb von knapp zwei Minuten eine hohe Betriebstemperatur von etwa 800 Grad Celsius. Diese Hitze wird konstant gehalten und verspricht einen hohen Grillgenuss. Die Reinigung erfolgt aufgrund eines Fett-Ablaufsystems und einer Fettschublade schnell und einfach.
  • Lavastein-Gasgrill: Wer mit modernen Mitteln kochen, dabei aber die Vorteile eines traditionellen Holzkohlegrills einbeziehen möchte, sollte zu diesem Modell greifen. Dank den Lavasteinen hat man nach deren Erhitzung eine ähnliche Wärmestrahlung wie dies bei Holzkohle der Fall ist. Somit lässt sich das Grillgut schnell braten und ist in kurzer Zeit gar. Dennoch hat man nicht mit den Nachteilen von Holzkohle wie Schmutz, Qualm, Gewicht etc. zu kämpfen.

Ersatzteile für den Tepro Gasgrill

Bei langjähriger und intensiver Nutzung kommt man um eine Abnutzung häufig nicht herum. Damit nicht ein komplett neuer Gasgrill erstanden werden muss, nur weil ein Griff abgebrochen ist, bietet Tepro diverse Ersatzteile für ihre Gasgrills an.

Da Tepro keine eigene Homepage hat, sondern über diverse Internetseiten und Filialen vertreibt, wird man bei der Suche auf jenen fündig. Sie bieten beispielsweise folgende Ersatzteile an:

Zubehör für Tepro-Gasgrills

Grillbesteck ist ein Muss für das Braten und Garen auf der Flamme. Die langen geschützten Griffe bieten einen Abstand zum Rost und verhindern, dass man die Brenner runterdrehen muss oder sich die Finger verbrennt.

Neben diesem Standard gibt es weiteres Zubehör für die Tepro Gasgrills. Dazu gehören beispielsweise:

  • Grill Pavillon
  • Beistelltisch
  • Marinierspritze
  • Grillbesteck
  • Wendebräter
  • Pizza Box
  • Schutzabdeckung
  • Thermometer

Gerade das Gasgrill Thermometer von Tepro stellt eine gute Invention dar. Grillen nach Gefühl ist gut. Mit Kontrolle kann das Grillerlebnis allerdings besser werden. Auf diese Weise kann so mancher Einsteiger zum Grillprofi werden.

Denn er weiß genau, nach welcher Zeit bei welcher Temperatur das Grillgut den gewünschten Biss hat. Um die Vorteile von Gas zu nutzen, bietet sich ein Thermometer an. Jenes zeigt zuverlässig die Temperatur und hilft dabei, immer wieder aufs Neue perfektionierte Speisen zuzubereiten.

Ein digitales Thermometer von Tepro kann beispielsweise minus 50 Grad Celsius bis 300 Grad Celsius messen. Darüber hinaus verfügt es über einen Timer und Alarm mit akustischem Signal. Das Thermometer lässt sich aufhängen oder aufstellen und wird mittels Batterien betrieben.

Alternativprodukte

Hat ein Käufer bei den Tepro Gasgrills noch nicht das richtige Produkt gefunden, so lohnt es sich, auch einen Blick auf andere Hersteller zu werfen. Gerade Weber Gasgrills, aber auch Grills von Enders, Rösle und weiteren Herstellern überzeugen durch eine große Vielfalt und hohe Qualität.

  • Weber Gasgrill: Ein weltweit bekannter und geschätzter Grillproduzent ist Weber. Dessen Erfolgsgeschichte begann 1952, als George Stephens in Amerika den ersten Kugelgrill aus einer Schiffsboje kreierte und damit eine Alternative zu schweren, fest montierten Backsteingrills schuf. Mit den unterschiedlichen Modellen Webers lässt sich auf hohem Niveau und mit guter Qualität Grillen, Garen, Warmhalten und vieles mehr. Es gibt kleine Grills für den Balkon oder das Campen oder große Varianten, die eine Außenküche ersetzten. Je nach Modell erhält man eine Garantie zwischen fünf und zehn Jahren.
  • Enders Gasgrill: Enders gelang der Durchbruch in den 50er-Jahren mit dem Vertrieb des Campingkochers. Vor allem für outdoortaugliche Grills wird das Unternehmen aus dem Sauerland geschätzt. Ebenso für seine hohe Qualität und ansprechendes Design der unterschiedlichen Gaskocher Modelle: Ob es ein Tischgrill werden soll oder ein großzügiger Kocher, der eine Außenküche ersetzt und mit vier Schranktüren großzügigen Stauraum bietet, oder doch lieber etwas dazwischen sein soll – die Variationen sind groß. Je nach Modell gibt es eine Turbo Zone.
  • Napoleon Gasgrill: Der 1976 in Kanada gegründete Stahlbetrieb experimentierte mit diversen Materialien und erfand einen extrem hitzeresistenten Grill aus Pycroceram-Glaskeramik. Dieser fand Anklang und wurde geschätzt, wodurch sich das Unternehmen heute weltweiter Bekannt- und Beliebtheit erfreut. Der Hersteller wirbt mit der langen Haltbarkeit und den Infrarot Optionen. Zudem bietet er zusätzlich zu den bekannten Optionen Einbaugrills.
  • Rösle Gasgrill: Nach dem Motto “Love – Cook – Live” stellt die 1988 gegründete Firma Rösle seit 2012 Grillgeräte her. Zuvor machte sie sich mit Kochgeschirr und Dachentwässerung einen Namen. Nun findet unter anderem die Idee eines Glasfensters im Deckel vieler Grills großen Anklang. Mit jenen ist es möglich, das Grillgut bei geschlossenem Grill und gleichbleibender Temperatur zu betrachten. Generell loben zahlreiche Kunden die hochwertigen Materialien und Verarbeitung.
  • Landmann Gasgrill: Landmann zählt sich selbst zu dem ersten Hersteller von Grills in Deutschland. Bereits 1966 brachte er den Grill aus Kanada nach Deutschland. Dort wurde der dreibeinige Rundgrill in immer größerem Stil vertrieben und war schnell an jeder Tankstelle erhältlich. Landmann bietet Gasgrills mit innovativem Design zu einem fairen Preis und achtet auf hochwertige Qualität und Verarbeitung. Gasgrills bietet der Hersteller hauptsächlich als Gasgrillwagen an. Eine kompakte Alternative bietet er mit einem kompakten Tisch Gasgrill.
Gartenkalender herunterladen

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Wird nicht mehr produziert

Tepro Gasgrill Manhattan

Nicht mehr verfügbar seit: 01.04.2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: 4 Brenner aus Edelstahl, ca. 3,5 kW, ein Seitenbrenner, ein Horizontalbrenner, Gesamtleistung max. 21 kW, Thermometer, Feuerwanne, 4 Lenkrollen, Gasflaschenhalterung, Piezo-Zündung, Spieß samt Motor, Abdeckhaube, Schlauch und Regler, ca. 57 kg

Grill mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Tepro Gasgrill Manhattan

überzeugt viele Käufer aufgrund des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses. Zusätzlich wird die abwechslungsreiche Nutzung positiv konnotiert.
Der Grill wird schnell geliefert, ist sicher verpackt und ist dank der verständlichen Anleitung einfach zu installieren. Hilfreich ist dabei auch die akkurate Trennung der einzelnen Teile des Tepro Gasgrills Manhattan. Allerdings dauert dies eine Weile, etwa zwei Stunden.
Vor allem das Anbringen des Gasanschlusses scheint hier aufwändig zu sein. Bei der Installation können die Kundenrezensionen hilfreich sein. Wie auch bei der Montageanleitung sind die Kunden von der bebilderten Gebrauchsanweisung erfreut. Anklang fand zudem das umfangreiche Zubehör mit Grillmotor, Rost, Spieß etc.
Auch der Backburner wird gelobt, da er gut regulierbar ist. Zudem wird positiv auf die Wetterschutzhülle und Rotisse eingegangen. Bei der Temperatur übertrafen die Möglichkeiten mit etwa 350 Grad auf der niedrigsten Stufe sogar die Erwartungen eines Käufers. Ein Großteil der Kunden berichten allerdings eher von mehr als 200 Grad.
Empfohlen wird, statt der angedachten 5 kg Gasflasche eher auf eine 10 kg Gasflasche aufzurüsten, um diese seltener tauschen zu müssen.
Manche Kunden bemängeln eine fehlerhafte Lieferung ohne Zündkabel und eine bereits verrostete Armatur. Auch nach einer schnellen und einfachen Rücksendung ist der Käufer von dem nächsten mangelhaften Exemplar enttäuscht.
Auch die Heizzonen des Tepro Gasgrill Manhattan funktionieren bei manchen Kunden nicht wie sie sollten. Mit der aufwändigen Reinigung sind nicht alle Nutzer zufrieden. Bei dieser müssen zwei Ebenen gereinigt werden, bei denen man die untere schlecht erreicht. Überdies setzt sich der Schmutz in einer Ritze fest, an welche man ebenfalls schlecht gelangt.
Die integrierte Auffangschale für das Fett reicht als Schutz nicht aus und ist laut Kundenrezension viel zu klein. Einige Kunden bemängeln das Fehlen von Nieten oder die Verwendung billiger Knöpfe aus Kunststoff, welche wackeln und sich nicht hochwertig anfühlen. Selten beklagen sich Käufer über eine unausgewogene Verteilung der Wärme.

Vorteile:
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • hohe Genauigkeit
Nachteile:
  • Reinigung relativ umständlich
Tepro Gasgrill Wellington

Nicht mehr verfügbar seit: 25.03.2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: 3 Brenner aus Edelstahl, ca. 3,2 kW, ein Seitenbrenner, Gesamtleistung max. 13,17 kW, Thermometer, seitliche Ablagen, 2 Räder und 2 Lenkrollen, elektrische Zündung, Arbeitshöhe ca. 91 cm, ca. 30,76 kg

Großzügiger Grill mit vielen Möglichkeiten: Der Tepro Gasgrill Wellington

überzeugt durch seinen guten Geschmack des Grillguts. Die Käufer merken die gute Qualität und lange Haltbarkeit des Grills an.
Darüber hinaus sind sie von einer guten Wärmeverteilung begeistert. Anklang findet zudem der großzügig bemessene Platz sowie die Kochstelle an der Seite.
Insgesamt ist ein Großteil der Kunden mit dem Verhältnis zwischen Preis und Leistung zufrieden.
Einige Kritik gibt es bei dem Tepro Gasgrill Wellington aufgrund der mangelhaften Verpackung: So kommt der Grill teilweise mit Kratzern an. Der Aufbau gestaltet sich mit mehreren Stunden als aufwändig und langwierig.
Andere Käufer sprechen von einer schnellen Montage mit klarer Anleitung. Laut ihnen passen die Teile wunderbar, ohne sich zu verkanten. Zudem steht er wackelig. Immer wieder platzt die Emaillierung ab. Ein Kunde schließt aus, dass die Herstellerangaben bezüglich Edelstahl stimmen, da sein Grill rostet.
Neben diesen Mängeln bezüglich Material und Herstellung wird ebenfalls Kritik an der Handhabung geübt: So brennt bei einigen Nutzern das Grillgut im hinteren Bereich schnell an.
Auch eine hohe Temperatur wird von manchen Käufern nicht erreicht. Obwohl die Mängel innerhalb der Garantiezeit gemeldet werden, scheint keine Einigung mit dem Hersteller möglich zu sein.

Vorteile:
  • guter Geschmack
  • hohe Wärmeleistung
  • hohe Qualität und Haltbarkeit
Nachteile:
  • teilweise mangelhafte Verarbeitung