Weber Grill – Liebling aller Grillfans

Aktualisiert am: 14.07.2022

Der mit Abstand bekannteste Weber Grill ist sicherlich der Kugelgrill, der seit 1952 vom amerikanischen Hersteller produziert wird. Das Sortiment umfasst außerdem Gas- und Elektrogrills, Smoker und Holzpelletgrills. In diesem Beitrag stellen wir beliebte Modelle vor und erklären, was am Weber Grill so besonders ist.

Update vom 19.04.2022

Der Weber Classic Kettle Holzkohlegrill wurde in den Vergleich aufgenommen.

Weber Grills Testsieger* 2022

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Weber Holzkohlegrill, wählbar mit 47 oder 57 cm Breite, hitzegeschützte Griffe, One-Touch Reinigungssystem, Gewicht: 13 kg

Klassischer Holzkohle Kugelgrill: Der Weber Classic Kettle Holzkohlegrill

ist ein echter Klassiker: Ein Stand-Holzkohlegrill mit runder Haube und in edler Weber-Optik. Darin steckt laut Käufern aber die gewohnt hohe Weberqualität.
Die Griffe sind hitzegeschützt für ein einfache und sichere Handhabung. Zudem lässt sich der Grill laut Kundenrezensionen durch das Lüftungssystem sehr gut anfeuern und wird schnell heiß. Das eingebaute Thermometer im Deckel ermöglicht auch ein perfektes, indirektes Grillen oder Warmhalten von Speisen bei geschlossener Haube.
Der Deckel kann ganz abgenommen werden. Ein Deckelhalter sorgt dafür, dass er seitlich am Grill Platz findet und nicht im Weg ist, berichten die Käufer.
Der Großteil der Käufer ist vom Weber Classic Kettle Holzkohlegrill überzeugt und berichtet von perfekten Grillergebnissen. Allerdings berichten einige Käufer davon, dass sie das Preis-Leistungs-Verhältnis weniger gut finden, weil es kleinere Mängel am Grill gab (schiefe Griffe, Ablösungen am Emaille nach längerem Gebrauch, usw.).

Vorteile:
  • einfacher schneller Aufbau
  • lässt sich gut anfeuern und wird schnell heiß
  • indirektes Grillen gut möglich
  • eingebautes Thermometer im Deckel
  • einfache Reinigung
Nachteile:
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Weber Elektrogrill, Abmessungen: 66 x 49 x 62 Zentimeter, Grillfläche: 43 x 32 cm/ 1.376 cm², Gewicht: 11 kg, Antrieb: elektrisch, Leistung: 2.200 Watt

Elektrischer Tischgrill für vier Personen: Laut Herstellerangaben eignet sich der Weber Q1400 Dark Gray Elektrogrill

für vier Personen. Dies wird von den Käufern bestätigt. Bewertungen zufolge handelt es sich um einen kompakten Tischgrill, der mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis begeistert.
Käufern zufolge lässt sich der Grill sehr einfach reinigen. Das liegt auch an der Auffangwanne, die sich einfach entnehmen und reinigen lässt.
Gelobt wird auch der Deckel, der nicht nur Fettspritzer verhindert. Er verhindert zugleich, dass Wärme entweicht. Dank diesem lässt sich das Grillgut schneller zubereiten.
Die Käufer betonen, dass sich der Weber Q1400 Dark Gray Elektrogrill schnell aufheizt. Diese Funktion reduziert die Energiekosten und sorgt zusätzlich dafür, dass das Essen schnell auf dem Tisch steht.
Viele Käufer fragen sich jedoch, wozu der gebogene Halter gedacht wurde. Wir haben die Antwort: Er dient dem Aufrollen des Stromkabels, wenn der Grill verstaut wird.

Vorteile:
  • schnelles Aufheizen
  • große Heizspirale für gleichmäßige Hitze
  • abnehmbare Fettauffangpfanne
  • selbstreinigend
Nachteile:
  • kleine Grillfläche
  • vergleichsweise hohes Gewicht

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Weber Gasgrill, Abmessungen: 116 x 132 x 61 cm, Grillfläche: 60 x 44 cm/ 2640 cm² , Gewicht: 54 kg, Antrieb: drei Edelstahlbrenner, Leistung: 3,52/9,38 KW

Gasgrill für bis zu sechs Personen: Der Weber 46415079 Gasgrill Spirit E-320 Classic

bietet eine Grillfläche von 2.640 cm², mit der bis zu sechs Personen bewirtet werden können. Auf die Grillfläche passen laut Hersteller etwa neun Steaks. Mit der Zubereitung durch den Gasgrill sind auch die Käufer zufrieden, die bisher nur einen Holzkohlegrill genutzt haben.
Der Aufbau gestaltet sich laut Bewertungen einfach, da alle Teile sinnvoll sortiert sind. Ein Käufer hat jedoch 90 Minuten benötigt, bis der Grill stand. Ferner loben die Käufer die einfache Handhabung und dass sich insbesondere die Temperatur problemlos regeln lässt. Mit dem Zünder hatte bislang nur ein Käufer das Problem, dass er diesen häufiger betätigen musste.
Bezüglich des Designs und der Qualität sind sich alle Käufer einig und jeder ist mit dem Weber 46415079 Gasgrill Spirit E-320 Classic vollauf zufrieden. Dies liegt auch daran, dass das Fett in eine austauschbare Einwegpfanne tropft.

Vorteile:
  • drei Brenner mit hoher Leistung (9,38 kW)
  • Temperatur stufenlos regulierbar
  • kleinere Abmessungen, daher auch für Balkone geeignet
Nachteile:
  • gelegentlich zeitaufwendiger Aufbau
  • hohes Gewicht

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Weber Grill kaufen – vom Holzkohlegrill bis zum Gasgrill

Bis zum Jahr 1952 wurde in den USA in Ziegelöfen gegrillt. George Stephen kreierte in diesem Jahr den ersten Kugelgrill, indem er die Unterseiten von Bojen zu einem Grill umfunktionierte. Seither wurden die Varianten der Weber Grills stets erweitert. Bevor wir die verschiedenen Arten näher erläutern, geben wir zuerst allgemeine Details über den Weber Grill zum Besten.

Warum Weber Grill, was ist so besonders daran?

Für viele Grillfans kommt nur ein Weber Grill infrage, da dieser vor allem durch seine hochwertige Verarbeitung bekannt ist. Die durchgehend hohe Qualität verleiht dem Weber Grill eine lange Lebensdauer.

Zudem werden alle Weber Grills so konzipiert, dass sie einfach zu bedienen sind und mehrere Funktionen aufweisen. So besitzen beispielsweise einige Holzkohlegrills einen Deckel mit Griffen, um die Leistung zu erhöhen.

Bezüglich des Designs gilt, dass ein Weber Grill einerseits elegant und exklusiv gefertigt wird und andererseits ein zeitloses Design besitzt. Besonderheiten wie große Ablageflächen, integriertes Thermometer und ein hohes Volumen steigern die Beliebtheit zusätzlich.

Das Unternehmen bietet seinen Kunden jedoch wesentlich mehr als nur einen perfekten Grill. Seit 2014 führt das Unternehmen in 19 Städten Kurse in sogenannten Weber Grillakademien mit Weber-Grill-Spezialisten durch.

Beliebtes Zubehör für den Weber Grill

Für echte Enthusiasten wird das Grillen erst durch das richtige Zubehör zu einem wahren Erlebnis. Das Sortiment umfasst einerseits Zubehörteile, die mit jedem Grill kompatibel sind und vor allem der allgemeinen Handhabung oder der Reinigung dienen. Dazu gehören beispielsweise Grillbürsten, Grillwender und Grillzangen sowie Holzkohle und Räucherchips.

Anderes Zubehör ist nur mit bestimmten Grills kompatibel und sorgt für eine erhöhte Funktionalität. Dazu gehören beispielsweise klappbare Seitentische, Abdeckhauben, Flavorizer Bars (für Gasgrills) oder ein Deckelhalter für den Kugelgrill.

Zu den beliebtesten Zubehörteilen gehören:

  • Grillrezepte: Ein von Weber entworfenes Grillbuch gibt nicht nur Tipps, wie Fleisch und Würstchen zubereitet werden. Es stellt auch aufwendige Rezepte mit Nudeln, Kartoffeln und zusätzlich Süßspeisen vor und dient vielen Grillmeistern als Inspirationsquelle.
  • Töpfe und Pfannen: Für ein exzellentes Ergebnis bietet Weber Grill-Pfannen, Töpfe, Grillroste aus Gusseisen und Edelstahl sowie Grillschalen an.
  • Grill Geschirr: Neben Drehspießen, Grillgutwendern und Grillzangen findet man im Sortiment auch Pizzasteine, Grillkörbe und weiteres Grillbesteck.
  • Reinigungs- und Pflegemittel: Für eine einfache Reinigung und Pflege bietet Weber unter anderem ein Gusseisen-Schutzspray und Grillrost-Reiniger an. Zur Reinigung des Grillrostes bietet der Hersteller verschiedene Grillbürsten
  • Grillwagen: Für viele Modelle bietet Weber Grill einen Rollwagen an, mit dem der Grill mühelos versetzt werden kann.
  • Holzkohle und Räucherzubehör: Die Weber Holzkohle ist bei vielen Grillmeistern beliebt, weil sie eine lange Brenndauer hat und das verwendete Holz FSC-zertifiziert ist. Viele Nutzer sagen der Holzkohle außerdem ein unverkennbares Aroma nach, das beim Grillen aufs Grillgut übergeht. Weitere Räucherzubehör wie Räucherchips und Räucherboxen verstärken diesen Effekt und sind ideal zur Verwendung in Gas- und Holzkohlegrills geeignet.

Langjährige Garantie für alle Weber Grills

Weber bietet eine erweiterte Garantie zu zehn Jahren an:

  • Garantie von 10 Jahren: Auf alle Teile des Gasgrills der Serien Spirit II, Genesis II und Summit Gasgrill. Zudem gewährt Weber Grill eine zehnjährige Garantiezeit auf einzelne Bauteile bei Holzkohlegrills, beim Spirit Gasgrill, Go-Anywhere Gasgrill, Summit Charcoal Grill und Smokey Mountain Cooker Smoker.
  • Garantie von 5 Jahren: Auf alle Teile des Puls Grills und auf einzelne Teile des Q Grills.

Um die Garantie einfach nutzen zu können, empfiehlt Weber Grill eine Registrierung des erworbenen Grills. Zugleich wird hiermit ein Kundenkonto erstellt, das weitere Vorteile bietet. Wer Ersatzteile benötigt oder den Grill reparieren lassen möchte, kann sich ebenfalls über sein Konto an Weber Grill wenden.

Selbstverständlich kann jeder auch ohne eigenem Konto Ersatzteile erwerben. Hierzu kreierte Weber Grill eine Unterseite, über die jedes Ersatzteil für jeden Grill gefunden wird.

Weber Holzkohlegrills

Der Großteil aller Weber Holzkohlegrills werden in der klassischen und beliebten Form des Kugelgrills produziert. Dieser bietet ein hohes Volumen, sodass auch große Fleischstücke wie z. B. ein ganzes Hähnchen oder ein großer Braten zubereitet werden können. Ferner ist es möglich, das Grillgut zu räuchern oder indirekt zu garen.

Weber Original Kettle

Der klassische Kugelgrill von Weber ist in zwei Größen erhältlich: Ø 47 cm und Ø 57 cm. Er verfügt über einen Deckel mit Hitzeschutzgriff und einer Porzellan-Emaillierung, die für eine lange Haltbarkeit sorgt. Im Deckel ist ein Thermometer eingelassen, das eine Kontrolle der Gartemperatur erlaubt, ohne dass der Deckel dafür geöffnet werden muss.

Im unteren Bereich ist eine Ascheauffangschale integriert, die aus Aluminium gefertigt ist und sich leicht reinigen lässt. Der Grillrost aus beschichtetem Stahl bietet eine große Grillfläche.

Eine Besonderheit stellt das One-Touch-Reinigungssystem dar. Mithilfe des Griffs lassen sich die Öffnungen im Boden des Kessels öffnen und schließen, sodass die Asche problemlos aus dem Kessel in die Ascheauffangschale entfernt und anschließend entsorgt werden kann.

Beliebte Weber Original Kettle Grills sind:

  • Weber Classic Kettle Ø 47 cm
  • Weber Classic Kettle Ø 57 cm
  • Weber Original Kettle Ø 57 cm

Weber Bar-B-Kettle

konzipiert und verfügen im Vergleich zum Weber Classic Kettle über einen höheren Deckel. Für das Grillen von großen Fleischstücken wie z. B. Hähnchen sind sie damit sehr gut geeignet. Auf einige Besonderheiten wie z. B. das One-Touch-Reinigungssystem müssen Grillmeister bei diesem Modell verzichten.

Dafür ist es mit seiner funktionalen Ausstattung und seinem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis ideal geeignet für Gelegenheitsnutzer und Einsteiger in die Welt der Kugelgrills. Der Weber Bar-B-Kettle ist mit einem Durchmesser von 47 oder 57 cm verfügbar.

Weber Performer Serie

In der Weber Performer Serie sind drei Modelle vertreten, die sich durch eine hohe Funktionalität und eine komfortable Handhabung auszeichnen. Der Grillkessel ist bei diesen Modellen in einen Grillwagen eingelassen, der sich sehr leicht im Garten transportieren lässt.

Abklappbare Seitentische, Besteckhalter, Lenkrollen mit Stop-System und Allwetter-Räder gehören serienmäßig zur Ausstattung. Der Weber Performer Deluxe GBS verfügt zusätzlich über ein gasbetriebenes Zündsystem, das die Holzkohle auf Knopfdruck entzündet.

Noch mehr Komfort bietet der Weber Performer Premium GBS: Der abnehmbare LCD-Timer ermöglicht minutengenaue Garzeiten und lässt sich dank Hintergrundbeleuchtung auch im Dunkeln gut ablesen.

Beliebte Weber Performer Grills sind:

  • Weber Performer GBS mit Ø 57 cm
  • Weber Performer Deluxe GBS mit Ø 57 cm
  • Weber Performer Premium GBS mit Ø 57 cm

Smokey Mountain Cooker

Hinter dieser Serie verbirgt sich eine Serie von Räucheröfen, die in unterschiedlichen Größen erhältlich sind. Sowohl Räucherspezialitäten als auch das Slow-Cooking gehören zu den Hauptaufgaben der Weber Smoker.

Sie verfügen über stabile Standfüße, integriertes Deckelthermometer, Lüftungsöffnungen und ein Grillrost aus beschichtetem Stahl. Der Smokey Mountain Cooker ist in drei Größen erhältlich: Ø 37, 47 oder 57 cm.

Weber Summit Kamado

Die Grills der Summit Kamado Serie sind aus doppelwandigem, isoliertem Stahl gefertigt und verfügen über eine Porzellan-Emaillierung, die eine lange Haltbarkeit und hohen Schutz vor Rost bietet. Beide Varianten verfügen über einen Grillrost mit 61 cm Durchmesser, erreichen schnell hohe Temperaturen und halten sie über mehrere Stunden konstant.

Der Clou: Weil sich der Grillrost individuell einsetzen lässt, können die Weber Summit Kamado Grills sowohl als Holzkohlegrill als auch als Räucherofen verwenden. Die Reinigung erleichtert das One-Touch-Reinigungssystem.

Der Weber Summit Kamado ist in zwei Varianten erhältlich:

  • Summit Kamado E6: doppelwandig isoliert, porzellanemaillierter Stahl, Deckellüfter Rapidfire, Deckelthermometer, Deckelgriff, One-Touch-Reinigungssystem, verstellbarer Grillrost zum Räuchern oder Grillen, integriertes Gourmet BBQ-System, Ascheauffangschale, Besteckhalter
  • Summit Kamado S6: zusätzlich zur Basisausstattung verfügt das Modell über ein Snap-Jet Gas-Anzündsystem für die Holzkohle, einen Grillwagen mit Tisch, Drahtkorb und Ablagefläche und Allwetterräder.

Weber Gasgrills

Alle Weber Gasgrills sind aus hochwertigen Materialien gefertigt und verfügen je nach Modell über mehrere Brenner und Zusatzfunktionen wie z. B. Heck-und Seitenbrenner, Ablagetische, besondere Zündsysteme und Ablageflächen. Alle Grills stehen auf einem Gestell, das zusätzlichen Stauraum bietet und in dem häufig auch die Gasflasche gelagert werden kann.

Weber Spirit Gasgrill

Der Weber Spirit Gasgrill ist in drei Varianten erhältlich und laut Hersteller für kleine Familien und das gelegentlich Grillen mit Freunden geeignet. Die Modelle unterscheiden sich in ihren Ausstattungsvarianten, sind jedoch alle mit dem elektronisches Crossover Zündsystem, einen Deckelthermometer und Flavorizer Bars ausgestattet.

Alle Weber Spirit Gasgrills verfügen über 3 Edelstahlbrenner mit einer Leistung von 9,38 kW (Hauptbrenner). Die Grillfläche von 60 x 45 cm (2.700 cm²) ist für das Grillen mit vier bis sechs Personen vollkommen ausreichend. Zusätzliche Warmhalte-Zonen und leistungsstarke Seitenbrenner runden die Funktionalität ab.

Erhältlich sind unter anderem:

  • Weber Spirit Premium S-330 GBS
  • Weber Spirit Premium EP-335 GBS
  • Weber Spirit Premium SP-335 GBS

Weber Spirit II Gasgrill

Mit besonders kompakten Abmessungen passen die Weber Spirit II Gasgrills auch auf einen Balkon oder eine kleine Terrasse. Für Einsteiger ist diese Serie wie geschaffen. Sie verzichtet auf komplizierte Extras und hat sich ganz der einfachen und sicheren Bedienbarkeit verschrieben.

Auch die Modelle dieser Serie gehören zum Weber Gourmet-BBQ-System (GBS). Dazu gehört unter anderem ein Grillrost, der mit verschiedenen Einsätzen genutzt werden kann. Zur Ausstattung aller Weber Spirit II Gasgrills gehören außerdem die Flavorizer Bars, Edelstahl-Brenner und die Infinity-Zündung. Diese sorgt dafür, dass das Gas bereits entzündet wird, wenn man am Regler dreht.

In der Weber Spirit II Gasgrill sind unter anderem folgende Modelle erhältlich:

  • Weber Spirit II E-210 GBS: 2 Brenner mit 7,77 kW, Grillfläche: 51 x 46 cm
  • Weber Spirit II E-310 GBS: 3 Brenner mit 8,79 kW, Grillfläche: 60 x 46 cm
  • Weber Spirit II S-320 GBS: 3 Brenner mit 8,79 kW, 1 Seitenbrenner mit 3,52 kW, Grillfläche: 60 x 46 cm

Weber Genesis II Gasgrill

Die Weber Genesis II Gasgrills sind mit drei besonders leistungsstarken Hauptbrennern ausgestattet und verfügen zusätzlich über einen Seitenbrenner und eine Sear-Zone. Unterschiede ergeben sich aus dem Untergestell, bei dem man zwischen einer geschlossenen Bauweise mit Türen (Genesis II EP-335 GBS) oder einer offenen Bauweise mit Ablagefläche wählen kann (Genesis II E-330 GBS).

Mit der großen Grillfläche und der hohen Leistung sind die Grills dieser Reihe besonders gut für eine große Personenzahl geeignet. Die Sear-Zone und der Seitenbrenner ermöglichen die Zubereitung zahlreicher Gerichte, die auf dem klappbaren Warmhalterost zwischengelagert werden können.

Alle Weber Genesis II Gasgrills verfügen unter anderem über folgende technische Ausstattung:

  • 3 Edelstahl-Brenner
  • Leistung der Hauptbrenner: 11,43 kW
  • Leistung der Sear-Zone: 2,64 kW
  • Leistung des Seitenbrenners: 3,52 kW
  • Grillfläche: 68 x 48 cm (3.264 cm²)

Weber Summit Serie

Mit einer hochwertigen Verarbeitungsqualität und dem großen Funktionsumfang sind die Weber Summit Gasgrills einer Außenküche ebenbürtig. Je nach Modell verfügen sie über bis zu 6 Edelstahlbrenner mit einer Leistung von maximal 17,58 kW. Damit sind die Weber Summit Gasgrills nicht nur für große Familien und Grillpartys mit vielen Freunden geeignet, sondern auch für den professionellen Einsatz.

Erhältlich sind unter anderem:

  • Weber Summit S-470 GBS: 4 Edelstahlbrenner mit 14,3 kW, Sear-Zone (3,11 kW), Seitenbrenner (3,52 kW), Räucherbrenner (1,99 kW), Heckbrenner (3,11 kW), Grillfläche: 69 x 49 cm
  • Weber Summit E-670 GBS: 6 Edelstahlbrenner mit 17,58 kW, Sear-Zone (3,11 kW), Seitenbrenner (3,52 kW), Räucherbrenner (1,99 kW), Heckbrenner (3,11 kW), Grillfläche: 80,5 x 49 cm
  • Weber Summit S-670 GBS: 6 Edelstahlbrenner mit 17,58 kW, Sear-Zone (3,11 kW), Seitenbrenner (3,52 kW), Räucherbrenner (1,99 kW), Heckbrenner (3,11 kW), Grillfläche: 80,5 x 49 cm

Weber Q-Serie

Dank der sehr kompakten Abmessungen sind die Gasgrills der Weber Q Serie für das Grillen in kleinen Gärten, auf schmalen Terrassen und sogar auf dem Balkon geeignet. Sie können wahlweise auf den Tisch aufgestellt oder durch ein Untergestell ergänzt werden.

Alle sind zur Verwendung mit Gaskartuschen vorgesehen, können bei Bedarf jedoch auf den Betrieb mit handelsüblichen Gasflaschen umgerüstet werden. Mit einer Grillfläche von maximal 54 x 39 cm sind die Weber Q Gasgrills für das Grillen mit bis zu vier Personen ausreichend dimensioniert.

Erhältlich sind unter anderem:

  • Weber Q 1000: 1 Edelstahlbrenner mit 2,49 kW, Grillfläche: 43 x 32 cm
  • Weber Q 1200: 1 Edelstahlbrenner mit 2,49 kW, Grillfläche: 43 x 32 cm, Deckelthermometer, 2 klappbare Seitentische
  • Weber Q 2000: 1 Edelstahlbrenner mit 3,52 kW, Grillfläche: 54 x 39 cm, 2 klappbare Seitentische

Weber Elektrogrills

Wer auf dem Balkon oder der Terrasse lieber einen Elektrogrill verwenden möchte, wird bei Weber ebenfalls fündig. Der Hersteller bietet zwei Modellreihen an, die durch kompakte Abmessungen und eine präzise Temperatursteuerung überzeugen. Sie sind ähnlich schnell vorgeheizt wie ein Gasgrill und besonders einfach und sicher in der Handhabung.

Weber Elektro Q

Genau wie der Weber Pulse verfügen die Modelle der Weber Q-Serie über einen Deckel. Beim elektrischen Grillen ist dieser von großem Vorteil, weil so die Hitze besonders effizient genutzt werden kann. Mit einer Leistung von 2.200 Watt und einer Grillfläche von 54 x 39 cm sind die Weber Elektro Q Grills für zwei bis drei Personen ideal geeignet.

Auf dem Balkon und der Terrasse machen sich vor allem die sehr kompakten Abmessungen positiv bemerkbar. Wer nicht auf dem Tisch grillen möchte, kann den Weber Q 1400 mit einem Untergestell kombinieren.

Erhältlich sind unter anderem:

  • Weber Elektro Q 1400: Leistung: 2.200 Watt, Grillfläche: 43 x 32 cm
  • Weber Elektro Q 2400: Leistung: 2.200 Watt, Grillfläche: 54 x 39 cm, Deckelverkleidung aus Aluminium

Weber Pulse Elektrogrill

Der Weber Pulse ist in zwei Varianten erhältlich, wobei das größere Modell mit einem Rollwagen erweitert werden kann. Dieser Grill kann problemlos als Tischgrill verwendet werden und lässt sich dank der integrierten iGrill-Technologie mit dem Smartphone koppeln.

Serienmäßig sind außerdem ein Digital-Thermometer mit LED-Display und eine elektronische Temperaturregulierung verbaut. Die größere Variante verfügt außerdem über eine Vorheiz-Anzeige und ein 2-Zonen-Grillsystem.

Erhältlich sind unter anderem:

  • Weber Pulse 1000: Leistung: 1.800 Watt, Grillfläche: 41 x 31 cm, 1 Temperaturfühler, 2 Anschlüsse für Messfühler
  • Weber Pulse 2000: Leistung: 2.200 Watt, Grillfläche: 49 x 39 cm, 2 Temperaturfühler, 4 Anschlüsse für Messfühler

Weber SmokeFire Holzpelletgrill

Die Weber Smokefire Holzpelletgrills lassen sich via Bluetooth und WLAN mit dem Smartphone verbinden und bieten so beim Grillen digitale Unterstützung. Mithilfe der App kann man sich Schritt für Schritt durch Grillanleitungen und Rezepte navigieren und benachrichtigen lassen, wenn das Grillgut gewendet werden muss oder die Gartemperatur erreicht wurde.

Erhältlich sind unter anderem:

  • Weber SmokeFire EX4 GBS: Grillfläche: 4.270 cm², Abmessungen: 119 x 109 x 84 cm (Deckel geschlossen), Gewicht: 70,3 kg
  • Weber SmokeFire EX6 GBS: Grillfläche: 6.370 cm², Abmessungen: 119 x 140 x 84 cm (Deckel geschlossen), Gewicht: 79,3 kg

Alternativprodukte

Wer sich nicht für einen Weber Grill entscheidet, kann eines der nachfolgend erwähnten Alternativprodukte wählen:

  • Rösle Kugelgrill: Der Rösle Kugelgrill ist der direkte Konkurrent des Weber Kugelgrills. Die Größenauswahl, die Verarbeitungsqualität und die verwendeten Materialien sind ähnlich. Der größte Unterschied besteht im Deckelscharnier des Rösle Kugelgrills. Anders als beim Weber Kugelgrill muss der Deckel nicht in der Hand gehalten oder abgelegt werden, wenn man Steaks wenden oder den Garraum kontrollieren möchte.
  • Enders Grill: Bei Enders handelt es sich um eine deutsche Marke, die seit über 100 Jahren Holzkohlegrills und Gasgrills produziert. Holzkohlegrills sind oft so klein, dass sie ohne Probleme auf den Tisch passen. Ähnlich wie Weber bietet Enders ein umfangreiches Zubehör an, zu dem auch ein Pizzastein und ein Dutch Oven zählen.
  • Landmann Grill: Landmann fertigt seit 1966 Holzkohlegrills, Gasgrills und Hochtemperatur-G Die ersten Modelle stellten die dreibeinigen Holzkohlegrills dar, die auch als Tankstellengrills bezeichnet werden. Seit dieser Zeit entwickelte das Unternehmen die eigenen Grills stets weiter und bezeichnet diese teilweise als Premium-Produkte.
  • Weber Smoker: Der Weber Smoker ist ein geschlossenes Gerät, in dem Fleisch langsam gegart wird. Zudem eignet sich dieses Gerät zum Räuchern diverser Lebensmittel.

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Wird nicht mehr produziert

Weber Holzkohlegrill Master Touch GBS

Nicht mehr verfügbar seit: 18.03.2022

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Weber Kugelgrill, Abmessungen: 61 x 75 x 107 cm, Grillfläche: Ø 57 cm/ 2551 cm², Gewicht: 21,77 kg, Antrieb: Holzkohle

Einfache und praktische Handhabung: Wie von Weber nicht anders erwartet, bietet der Weber Holzkohlegrill Master Touch GBS

viele Besonderheiten, die viele andere Kugelgrills vermissen lassen. Mit den zwei isolierten Griffen kann der Grill auch im laufenden Betrieb versetzt werden.
Ein geschlossener Deckel erhöht die Temperatur, wodurch das Grillgut schneller zubereitet wird. Hochgelobt wird zudem der Aschesammler, der bei vielen anderen Holzkohlegrills nicht vorhanden ist.
Die Käufer freuen sich über den Kohlehalter, sodass die nötige Holzkohle immer griffbereit ist. Ferner wird dank dieses Halters verhindert, dass der Kohlesack auf dem Boden steht.
Für einen einfachen Transport wurden der Weber Holzkohlegrill Master Touch GBS mit zwei Rädern ausgestattet. Hiermit wird der Grill problemlos versetzt, falls es zu regnen anfängt oder der Einsatzort geändert werden soll. Ein drittes Bein sorgt für einen sicheren Stand.
Ein integriertes Thermometer hilft beim Zubereiten und lässt ebenfalls das Gefühl zu, mit einem hochwertigen Grill zu arbeiten. Das Temperaturmessgerät erweitert das Sortiment der Lebensmittel, die sich mit dem Holzkohlegrill zubereiten lassen.
Ähnlich verhält es sich mit der Reinigungsfunktion des Weber Holzkohlegrill Master Touch GBS. Laut Hersteller lässt er sich einfach und ohne Probleme reinigen. Einige Käufer haben versucht, den Grillrost im eingelegten Zustand zu säubern. Dies hat nicht funktioniert, da der Grillrost absinkt und nicht in einer Halterung verbleibt. Somit muss der Grillrost zum Reinigen entfernt werden.
Abgesehen hiervon bietet der Grillrost viele Vorteile. So lässt sich das runde Innenteil entnehmen, um einen Topf oder einen Pizzastein zu platzieren. Diese Grillhilfen sind ebenfalls bei Weber erhältlich.
Ferner bietet der Weber Holzkohlegrill Master Touch GBS einen weiteren, erhöhten Grillrost. Dieser kann für Lebensmittel verwendet werden, die nicht direkt über der Glut liegen dürfen.

Vorteile:
  • variabler Grillrost mit GBS-System
  • Rollen zum einfachen Transport
  • Deckel für indirektes Grillen
  • Ascheauffangbehälter
Nachteile:
  • hohes Gewicht
  • große Abmessungen