Die 5 Besten Feuerschalen 100 cm (2018) im Test!

Feuerschale 100 cm – Lagerfeuer und Grill für Garten und Terrasse

Mit einer Feuerschale 100 cm holt man sich knisternde Lagerfeuer-Romantik direkt in den eigenen Garten. Weil die großen Feuerschalen bis zu zwölf Personen Platz bieten, sind sie für Familien und Partys bestens geeignet.

Beim Kauf einer Feuerschale mit 100 cm Durchmesser müssen einige wichtige Dinge beachtet werden, damit man lange Freude an ihr hat. Wie die Feuerschale beschaffen sein muss und was man sonst noch für das Lagerfeuer benötigt, erklären wir in diesem Blogartikel.

Testsieger:

Angebot
1. Feuerschale Kiel Ø 100cm

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Feuerschale aus Stahl S235JRG, Ø 100 cm, Höhe: 38 cm, Gewicht: ca. 32 kg, mit drei Beinen, mit zwei Griffen

Preis-Leistungs-Sieger: Bei der Feuerschale Kiel Ø 100cm handelt es sich nicht um ein Industrieprodukt aus Massenanfertigung. Dieses Modell wurde mit hoher Handwerkskunst gefertigt und zeichnet sich unter anderem durch seine dickwandige Verarbeitung (3 mm) aus.
Die Oberfläche ist unbehandelt und zeigt nach einiger Zeit die für Stahl typische Patina. Hier besteht für einige Käufer Verwechslungsgefahr mit Rost. Diese typischen Verfärbungen sind jedoch normal und stellen keinen Mangel dar.
Auf ein Loch zum Ablauf von Regenwasser muss man hier werkseitig ebenfalls verzichten. Einige Käufer legten selbst hier selbst Hand an, um die Entwässerung zu erleichtern. Dies gestaltet sich laut den Berichten einfach und unproblematisch.
Durch das hohe Gewicht von 32 kg steht die Feuerschale Kiel Ø 100 cm sehr sicher und standfest. Die drei Beine sorgen für einen optimalen Ausgleich von Unebenheiten im Boden.
Dank der Griffe lässt sich die Feuerschale trotz ihres hohen Gewichtes gut tragen. Die Schalentiefe von 23 cm reicht laut Käuferberichten aus, um starken Funkenflug und die Verteilung von Asche zu reduzieren.

Vorteile:

  • Kein Industrieprodukt
  • Hervorragende handwerkliche Verarbeitung
  • Sauber verschweißt
  • Hochwertiges Material (Stahl S235JRG)
  • Großzügige Abmessungen (Ø 100 cm, Höhe: 38 cm)
  • Schalentiefe: 23 cm
  • Massive Bauweise
  • Hohe Materialstärke (3 mm)
  • Stabil und standfest
  • Solides Gewicht: ca. 32 kg
  • Mit 3 Beinen
  • Mit 2 Griffen
  • Hohe Haltbarkeit

Nachteile:

  • Ohne Loch für Wasserablauf

Feuerschale 100 cm kaufen – So findet man ein hochwertiges und langlebiges Modell

Feuerschalen mit 100 cm Durchmesser gehören zu den größten Modellen auf dem Markt. Viele Käufer sind überrascht über die tatsächlichen Abmessungen dieser großen Feuerschalen. Vor dem Kauf sollte man sich bewusstmachen, dass eine Feuerschale mit 100 cm Durchmesser einen Umfang von über drei Metern hat und entsprechend Platz im Garten benötigt.

Wer eine große Feuerschale mit 100 cm Durchmesser kauft, muss außerdem das hohe Gewicht beachten. Hochwertige Modelle wiegen mind. 25 kg und sind damit nur bedingt transportabel. Dafür bieten Feuerschalen mit 100 cm Durchmesser Platz für bis zu zwölf Personen und gewähren damit einen gemütlichen, wärmenden Platz für geselliges Zusammensitzen.

Material und Bauweise

Handelsübliche Feuerschalen mit 100 cm Durchmesser sind in der Regel aus Stahl oder Edelstahl gefertigt. Sie bestehen aus einer Schale, die in fast allen Fällen auf drei Beinen steht. Bei vielen Modellen sind die Beine fest verschweißt. Einige Hersteller bieten auswechselbare Beine in verschiedenen Größen an, sodass man die Höhe der Feuerschale selbst anpassen kann.

Den Schweißstellen der Beine sollte man beim Kauf besondere Beachtung schenken. Die Naht sollte vollständig umlaufend und sauber verarbeitet sein, da diese Verbindungsstelle sonst anfällig für Rost ist.

Feuerschalen aus Edelstahl sind eher unempfindlich gegen Rost, dafür jedoch teurer in der Anschaffung. Die Modelle aus unbehandeltem Stahl sind vergleichsweise günstig, benötigen jedoch eine etwas aufwändigere Pflege. Wer seine Feuerschale aus Stahl regelmäßig reinigt und ölt, kann sie trotzdem jahrelang praktisch rostfrei halten.

Wichtig ist, dass Lösch- und Regenwasser durch ein Abflussloch im Boden vollständig ablaufen können. Wird die Feuerschale nicht gebraucht, sollte sie trocken eingelagert werden. Besonders bei Feuerschalen aus unbehandeltem Stahl reduziert sich die Lebensdauer deutlich, wenn sie dauerhaft der Witterung ausgesetzt sind.

Für die Fertigung von Feuerschalen kommen folgende Materialien zur Anwendung, die jeweils ihre speziellen Eigenschaften und Vorteile mit sich bringen

  • Edelstahl: Wetterfest, belastbar, leichte Reinigung, rostfrei, sehr geringer Pflegeaufwand
  • Stahl: Preisgünstig, je nach Art des Stahls empfindlicher gegen Rost, sehr robust, rustikale Optik, Bildung einer Patina
  • Gusseisen: Sehr gute wärmespeichernde Eigenschaften, sehr gut zum Grillen geeignet, bildet keine Patina, extrem hitzebeständig
  • Ton, Terrakotta, Keramik: Schwerpunkt auf dem Design, rostfrei, nicht frostbeständig, nur bedingt hitzebeständig, nur bedingt zum Grillen geeignet

Welche Brennstoffe eignen sich für die Feuerschale?

In einer Feuerschale mit 100 cm lassen sich große Lagerfeuer entzünden. Damit das Feuer gleichmäßig, ruhig und sicher abbrennt, muss das Brennholz einige wichtige Eigenschaften aufweisen. Außerdem sollte beachtet werden, dass das Verbrennen von Müll in der Feuerschale nicht empfohlen und außerdem gesetzlich untersagt ist.

Zu den beliebtesten Holzarten für die Feuerschale gehört Buchenholz. Das Hartholz bildet eine hervorragende Glut zum Grillen und entwickelt das bei Grillfans sehr beliebte Raucharoma.

Mit Buchenholz lassen sich hohe Temperaturen erzielen, sodass sich das Holz besonders gut für ein großes Lagerfeuer eignet, das lange brennen soll. Buchenholz zeichnet sich außerdem durch eine geringe Funkenbildung aus.

Diese Eigenschaften treffen generell auf alle Harthölzer zu. Sie brennen langsam und gleichmäßig ab und bilde eine heiße und lang anhaltende Glut, die für das Grillen wie geschaffen ist.

Weichhölzer eignen sich hingegen gut zum Anzünden des Lagerfeuers. Sie bilden nur wenig Glut und brennen schnell runter. Für ein kurzes Lagerfeuer, das schnell brennen soll, sind Weichhölzer eine gute Wahl.

Weitere beliebte Holzarten sind

  • Esche
  • Birke
  • Erle
  • Eiche
  • Kiefer
  • Apfelbaum
  • Pappel
  • Ahorn
  • Erle
  • Fichte
  • Linde

Feuerschale oder Feuerkorb?

Sowohl die Feuerschale als auch der Feuerkorb sind für ein Lagerfeuer auf der Terrasse oder im Garten bestens geeignet. Auch als Grill lassen sich beide Feuerstellen problemlos nutzen.

Trotzdem unterscheiden beide Varianten sich voneinander. Feuerkörbe sind durch ihr geringeres Gewicht deutlich mobiler als Feuerschalen. Sie können einfach mitgenommen werden und haben in der Regel auch kompaktere Abmessungen für einen einfacheren Transport.

Feuerschalen sind hingegen besonders gut für den lokalen Gebrauch geeignet. Eine Feuerschale mit 100 cm Durchmesser wiegt etwa 25 – 40 kg und kann trotz ihrer Griffe nur von 2 Personen komfortabel getragen werden.

Das hohe Gewicht hat jedoch auch Vorteile. Feuerschalen mit 100 cm Durchmesser sind sehr stabil und standfest. Dadurch sind sie besonders sicher, weil sie nicht versehentlich umgestoßen werden können.

Das massive Material sorgt außerdem für eine gleichmäßige Wärmeverteilung und hat zusätzlich hitzespeichernde Eigenschaften. Für Familienfeste oder Partys sind sie daher ideal geeignet. Wer nicht nur gelegentlich über der offenen Flamme grillen oder kochen möchte, ist mit dieser Variante ebenfalls gut beraten.

Eine Feuerschale mit 100 cm Durchmesser hat einen Umfang von über drei Metern und bietet damit vielen Personen Platz für geselliges Zusammensitzen und Grillen.

Während Glut und Asche aus einem Feuerkorb auf den Boden fallen können, ist die Feuerschale unten geschlossen. Auf einen Schutz von Rasen oder empfindlichen Steinböden kann man dennoch nicht verzichten, weil die Wärmeentwicklung auch bei höheren Feuerschalen enorm ist.

Sinnvolles Zubehör

Die Feuerschale mit 100 cm wird in der Regel an einem Stück ausgeliefert und ist nach dem Auspacken und Aufstellen sofort betriebsbereit. Der Funktionsumfang lässt sich mit Zubehör jedoch komfortabel erweitern. Einige Ergänzungen tragen außerdem zu einer erhöhten Sicherheit bei.

  • Deckel: Mit einem Deckel lässt sich das Feuer bequem und sicher löschen. Deckt man die Feuerschale nach der Verwendung ab, schützt der Deckel außerdem vor einem Regenguss. Asche und Reste der Glut können außerdem nicht vom Wind aufgewirbelt werden. Weil die Feuerschale sehr heiß wird und die hohen Temperaturen lange speichert, kann sie meist nicht sofort nach Gebrauch geleert und gereinigt werden. Mit einem Deckel abgedeckt, kann die Feuerschale problemlos und sicher über Nacht abkühlen.
  • Grillrost: Ein Grillrost ist nur selten im Lieferumfang der Feuerschale mit 100 cm Durchmesser enthalten. Passende Grillroste lassen sich beispielsweise mithilfe eines Dreibeinstativs über der Feuerschale schwenken. Will man den Grillrost auf den Rand auflegen, muss auf eine hohe Passgenauigkeit geachtet werden, damit der Rost sicher aufliegt und nicht versehentlich heruntergestoßen werden kann. Einige Hersteller bieten passgenaue Grillroste für ihre Feuerschalen an. Vor dem Kauf sollte man sich deswegen erkundigen, ob diese im Sortiment des gewünschten Herstellers vorhanden sind oder ob Grillroste von anderen Herstellern verwendet werden können.
  • Grillring: Für den Grillring gilt das gleiche wie für den Grillrost. Er ermöglicht das Grillen im Randbereich der Feuerschale und eignet sich damit vor allem für empfindliche Lebensmittel, die die hohen Temperaturen in der Mitte des Feuers nicht benötigen oder vertragen. Auf eine gute Passgenauigkeit muss auch hier viel Wert gelegt werden.
  • Schürhaken: Mit dem Schürhaken lässt sich das brennende Feuerholz bequem auflockern. Auch zum Aufschichten der Holzscheite lässt sich das Werkzeug verwenden. Feuerschalen mit 100 cm Durchmesser ermöglichen das Abbrennen großer Mengen Feuerholz und das Entzünden eines großen Lagerfeuers. Der Schürhaken bietet dabei eine sichere und bequeme Möglichkeit, das Feuer zu kontrollieren.
  • Funkenschutz: Große Lagerfeuer führen nicht selten zu starkem Funkenflug. Über die Intensität des Funkenflugs entscheiden außerdem das verbrannte Holz und das Wetter (Wind). Ein Funkenschutz in Form eines Deckels oder Gitters sorgt für das sichere und kontrollierte Abbrennen des Feuers und sollte vor allem dann Verwendung finden, wenn das Lagerfeuer in der Nähe von Hecken, Bäumen, Gartenmöbeln und anderen brennbaren Einrichtungsgegenständen abgebrannt wird. Sind Kinder zugegen, ist ein Funkenschutz besonders wichtig.
  • Bodenplatte: Weil die Feuerschale unten geschlossen ist, verzichten viele Nutzer auf den Schutz des Untergrundes. Auch wenn Asche und Glut zunächst in der geschlossenen Wanne verbleiben, können brennende oder glühende Holzstücke beim Schüren oder Umschichten aus der Schale herausfallen. Auch die Hitzeentwicklung der Feuerschale 100 cm darf nicht unterschätzt werden. Der Abstand zum Boden beträgt bei fast allen Modellen etwa 30 bis 45 cm und kann schnell zu Verfärbungen an Steinplatten und zu Verbrennungen an Rasenflächen führen. Wer die Feuerschale nicht provisorisch auf Steine stellen möchte, kann sich mit einer passenden Bodenplatte behelfen.


Produkt-Bewertungen (Platz 2 – 5)

Angebot
2. Edelstahl Feuerschale Ø 100cm

Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Feuerschale aus Edelstahl V2A, Ø 100 cm, Höhe: 34 cm, Gewicht: ca. 30 kg, mit drei Beinen, mit zwei Griffen

Hochwertige Handwerkskunst: Dass die Edelstahl Feuerschale Ø 100cm aus V2A-Edelstahl gefertigt ist, war für viele Käufer das wichtigste Kaufkriterium. Die Qualität des Materials kann die Nutzer vollauf überzeugen und bestand auch den Test mit einem Magneten.
Das Design der Edelstahl Feuerschale Ø 100 cm ist bewusst schlicht gehalten. Funktionalität und Haltbarkeit haben bei diesem Modell die höchste Priorität. Mit einer Materialstärke von 2,5 mm ist diese Feuerschale absolut frei von Verformungen und hält den hohen Temperaturen eines Feuers problemlos stand.
Auf drei Beinen steht die Edelstahl Feuerschale Ø 100 cm stabil und standfest. Auch auf unebenen Untergründen kann sie problemlos aufgestellt werden. Es empfiehlt sich, den Boden mit Steinen oder einer Bodenplatte zu schützen, da die Feuerschale zu allen Seiten eine hohe Wärmeabgabe hat.
Einige Nutzer bemängeln bräunliche oder bläuliche Verfärbungen nach der Verwendung. Dabei handelt es sich um sogenannte Anlauffarben, die bei Temperaturen ab ca. 300° C entstehen. Der Prozess ist normal und stellt keinen Mangel dar.
Sehr selten berichten Käufer über Roststellen im Bereich der Schweißnähte. Außerdem hätten sich einige Nutzer ein Loch in der Mitte gewünscht, durch das Regenwasser ablaufen kann.

Vorteile:

  • Kein Industrieprodukt
  • Hervorragende handwerkliche Verarbeitung
  • Sauber verschweißt
  • Hochwertiges Material (Edelstahl V2A)
  • Großzügige Abmessungen (Ø 100 cm, Höhe: 34 cm))
  • Massive Bauweise
  • Hohe Materialstärke (2,5 mm)
  • Stabil und standfest
  • Solides Gewicht: ca. 30 kg
  • Mit 3 Beinen
  • Mit 2 Griffen
  • Hohe Haltbarkeit

Nachteile:

  • Sehr selten Rost an den Schweißnähten
  • Ohne Loch für Wasserablauf

Angebot
3. Feuerschale Berlin Ø 100cm

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Feuerschale aus Stahl (hauseigene Herstellung), Ø 100 cm, Höhe: 36 cm, Gewicht: ca. 25 kg, mit drei Beinen, mit zwei Griffen

Auswechselbare Beine: Die Feuerschale Berlin Ø 100cm verfügt über abschraubbare Beine. Anders als die vorgenannten Modelle sind diese nicht fest verschweißt. Dies hat den Vorteil, dass sich die Beine z. B. gegen eine längere Variante austauschen lassen.
Trotz der abnehmbaren Beine weist die die Feuerschale Berlin Ø 100 cm eine hohe Stabilität und Standfestigkeit auf. Auch auf unebenen Untergründen wackelt sie nicht. Durch die solide Verarbeitungsqualität ist sie stark belastbar und hält auch hohen Temperaturen stand.
Zum Grillen ist dieses Modell ebenfalls hervorragend geeignet. Viele Käufer empfinden außerdem das Gewicht als sehr angenehm. Mit 25 kg verfügt die Feuerschale über eine hohe Standfestigkeit und lässt sich dank der Griffe trotzdem gut tragen und transportieren.
Um Missverständnissen vorzubeugen, gibt der Hersteller außerdem an, dass der verwendete Stahl bei Kontakt mit Hitze eine Patina entwickeln kann. Einige Käufer berichten, dass sich im Bereich der Verschraubungen Roststellen bilden können, die nicht auf die Patina zurückzuführen sind.
Außerdem sind in vielen Fällen die Rohre der Beine nicht verschlossen. Einige Käufer kritisieren, die Feuerschale würde so tiefer ins Gras einsinken und aus diesem kleine Stücke herausstanzen.
Auch bei der Feuerschale Berlin Ø 100 cm sind fehlende Löcher für das Regen- oder Löschwasser ein häufiger Kritikpunkt. Selten kam es außerdem zu Kratzern, die die Käufer auf Transportschäden zurückführen.

Vorteile:

  • Abnehmbare Beine
  • Längere Beine optional erhältlich
  • Kein Industrieprodukt
  • Hervorragende handwerkliche Verarbeitung
  • Stabil verschweißte Schraubgewinde für die Beine
  • Stahl aus eigener Herstellung
  • Großzügige Abmessungen (Ø 100 cm, Höhe: 36 cm)
  • Massive Bauweise
  • Hohe Materialstärke (3 mm)
  • Stabil und standfest
  • Angenehmes Gewicht: ca. 25 kg
  • Mit 3 Beinen
  • Mit 2 Griffen
  • Hohe Haltbarkeit

Nachteile:

  • Ohne Loch für Wasserablauf
  • Füße unten offen
  • Selten Kratzer

4. Feuerschale aus Stahl 1000 mm

Bewertung: 3,5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Feuerschale aus Stahl S235JRG, Ø 100 cm, Höhe: 35 cm, Gewicht: ca. 43 kg, mit drei Beinen, mit zwei Griffen

Sehr schwer und standfest: Die Feuerschale aus Stahl 1000 mm kann mit ihrem Gewicht von 43 kg nur von zwei Personen getragen werden. Dieser Nachteil wird ausgeglichen durch die hohe Stabilität und Standfestigkeit, die dieses Modell auszeichnen.
In der Feuerschale aus Stahl 1000 mm können sehr große Lagerfeuer entfacht werden. Mit zusätzlichem Zubehör eignet sich das Modell außerdem sehr gut zum Grillen. Für den Ablauf von Lösch- oder Regenwasser wurde die Feuerschale mit 5 Löchern versehen.
Diese sind laut Käuferberichten so groß, dass Asche auf den Untergrund fallen kann. Außerdem sind die Bohrlöcher nicht entgratet und entsprechend scharfkantig, so die Nutzer.
Der verarbeitete Stahl setzt nach einigen Einsätzen eine dunkelrote Patina an, die nicht mit Rost verwechselt werden darf. Käufer berichten, dass ihnen die Verfärbung sehr gut gefällt. Regelmäßig mit Öl gepflegt, ist die Feuerschale aus Stahl 1000 mm viele Jahre gut vor Rost geschützt,
Anlass zur Kritik geben die unsauber gearbeiteten Schweißnähte. Die Käufer bemängeln, dass die Nähte an den Beinen nicht durchgeschweißt sind. Außerdem sind die Beine aus einer anderen Stahlart gefertigt, die deutlich schneller zum Rosten neigt.

Vorteile:

  • Extra hoher Rand
  • Mit 5 Löchern für Wasserablauf
  • Sehr standfest durch hohes Gewicht (43 kg)
  • Kein Industrieprodukt
  • Hochwertiges Material der Wanne (Stahl S235JRG)
  • Großzügige Abmessungen (Ø 100 cm, Höhe: 35 cm)
  • Massive Bauweise
  • Hohe Materialstärke (3 mm)
  • Stabil und standfest
  • Mit 3 Beinen
  • Mit 2 Griffen

Nachteile:

  • Beine nicht durchgeschweißt
  • Beine aus einem anderen Stahl gefertigt
  • Beine rosten schnell
  • Bohrlöcher nicht entgratet
  • Kann nur von zwei Personen getragen werden (hohes Gewicht)

Angebot
5. Siena Garden Feuerschale XXL

Bewertung: 3 von 5 Sternen

Eigenschaften: Feuerschale aus Stahl, Ø 100 cm, Höhe: 42 cm, Gewicht: ca. 22 kg, mit drei Beinen, mit zwei Griffen

Schlicht und praktisch: Die Siena Garden Feuerschale XXL bringt mit ihrem schlichten Design ein rustikales Flair in den Garten. Obwohl man die Schweißnähte deutlich sehen kann, kann das Modell mit seiner Zweckmäßigkeit gut überzeugen.
Mit einem Gewicht von 22 kg ist dieses Modell vergleichsweise leicht. Sie lässt sich dank der zwei Handgriffe auch von einer Person tragen und ist gleichzeitig schwer genug, um einen sicheren und stabilen Stand zu gewährleisten.
Das Ablaufloch in der Mitte sorgt nicht nur für das leichte Ablaufen von Regen- und Löschwasser, sondern versorgt das Feuer gleichzeitig mit Sauerstoff. Weil Asche und Glut durch das Loch herunterfallen können, sollte die Siena Garden Feuerschale XXL auf eine Bodenplatte oder auf Steinplatten gestellt werden.
Durch die gute Sauerstoffversorgung brennt das Feuer sehr heiß in dieser Feuerschale. Dies kann wie bei allen anderen Modellen auch zu Verfärbungen der Oberfläche führen. Zum Grillen wird die Siena Garden Feuerschale ebenfalls gerne verwendet, weil die dicke Materialstärke (3 mm) hohe wärmespeichernde Eigenschaften aufweist.
Mit der Verarbeitungsqualität sind einige Käufer weniger zufrieden. Bereits im Auslieferungszustand kam es häufiger zu Defekten wie Löchern und Rissen, die sich nicht allein durch Transportschäden erklären lassen. Auch die Schweißnähte an Griffen und Beinen geben Anlass zur Kritik.
Das Material rostet außerdem leicht, sodass dieses Modell besonders sorgfältig gereinigt, getrocknet und gepflegt werden muss. Auch bei der Lebensdauer kann die Siena Garden Feuerschale XXL die Käufer nicht vollauf überzeugen.

Vorteile:

  • Loch für Wasserablauf
  • Gute Sauerstoffversorgung des Feuers
  • Kann von einer Person getragen werden
  • Solide Stabilität und Standfestigkeit
  • Mittleres Gewicht (22 kg)
  • Aus europäischem, unbehandeltem Stahl
  • Großzügige Abmessungen (Ø 100 cm, Höhe: 42 cm)
  • Hohe Materialstärke (2,5 mm)
  • Mit 3 Beinen
  • Mit 2 Griffen

Nachteile:

  • Geringe Lebensdauer
  • Häufiger Defekte im Auslieferungszustand
  • Unsaubere Schweißnähte

Fazit

Mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis und einer sehr hochwertigen Verarbeitungsqualität kann die Feuerschale Kiel Ø 100 cm voll überzeugen. Wer eine langlebige Feuerschale aus hochwertigem Stahl sucht, wird von diesem Modell nicht enttäuscht sein.

Die Edelstahl Feuerschale Ø 100cm ist aus Edelstahl V2A gefertigt und deswegen außerordentlich witterungsbeständig. Für häufige und lange Einsätze ist dieses Modell deswegen bestens gerüstet. Wer eine pflegeleichte, rostfreie und langlebige Feuerschale sucht, ist mit diesem Modell gut beraten.

Der Hersteller der Feuerschale Berlin Ø 100cm bewirbt dieses Modell mit hochwertigem Stahl aus eigener Herstellung. In handwerklicher Kunst gefertigt, überzeugt dieses Modell alle Käufer, die Wert darauf legen, keine Massenware zu kaufen. Zudem sind die Beine abschraubbar und können gegen eine längere Variante ersetzt werden.

Das hohe Gewicht der Feuerschale aus Stahl 1000 mm sorgt für eine hohe Stabilität und Standfestigkeit. Mit 43 kg ist dieses Modell jedoch nicht sehr mobil und transportabel. Wer der Feuerschale im Garten einen festen Platz zuweisen möchte und dabei höchsten Wert auf Sicherheit und Standfestigkeit legt, macht mit dieser Feuerschale nichts falsch.

Die Siena Garden Feuerschale XXL ist die leichteste Feuerschale in unserem Vergleich und kann auch von einer Person getragen werden. Durch das Loch im Boden erhält das Feuer eine hohe Sauerstoffversorgung und brennt so sehr heiß ab. Gleichzeitig speichert das Material die Wärme gut und auch sehr lange. Mit diesen Eigenschaften ist die Siena Garden Feuerschale XXL besonders gut zum Grillen geeignet.

Bildquelle Header: Sausage barbecue and campfire in a fire bowl © Depositphotos.com/keport

Letzte Aktualisierung am 9.12.2018 um 03:02 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API