Guano Dünger - rein natürliche Nährstoffe für Zier- und Nutzpflanzen

Aktualisiert am: 28.04.2022

Guano Dünger ist ein reines Naturprodukt. Der Kot von Seevögeln oder Fledermäusen hat in Düngern viele Vorteile, denn er liefert effektiv alle wichtigen Nährstoffe und hat eine nachhaltige Düngewirkung. Guano Dünger ist darum ideal als organischer Dünger für den ökologischen Gartenbau und in Naturgärten.

Update vom 28.04.2022

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Guano Dünger Testsieger* 2022

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Bio Guano Dünger, rein natürliche Inhaltsstoffe, Inhalt: verschiedene Mengen wählbar, staubarme Pellets

Bio-Dünger mit rein natürlichen Bestandteilen: Der bioGartendünger mit Guano

hat eine zu 100% natürliche Zusammensetzung. Neben Guano enthält er Hornmehl und pflanzliche Bestandteile und ist auch für den ökologischen Landbau / Gartenbau zugelassen.
Für sehr viele Käufer waren die natürlichen Inhaltsstoffe einer der Hauptgründe für ihre Kaufentscheidung. Doch auch die Düngewirkung und der hohe Nährstoffgehalt werden von Käufern als sehr positiv bewertet.
Die Düngepellets lassen sich laut Käuferberichten besonders einfach ausbringen. Sie werden ausgestreut und dann leicht in den Boden eingeharkt, wonach sich eine lange und nachhaltige Düngewirkung ergibt.
Der bioGartendünger mit Guano ist durch die Pelletform zudem auch staubarm. Und auch der unangenehme Geruch, den organische Dünger oft mit sich bringen, ist dadurch reduziert, bestätigen die Käufer.
Besonders gute Erfahrungen machten viele Käufer mit der Wirkung auf Nutzpflanzen, zum Beispiel Beeren, Gemüse, Tomaten oder Kräuter. Diese wurden innerhalb kurzer Zeit grüner, kräftiger und brachten einen guten Ertrag, berichten die Käufer.

Vorteile:
  • Bio-Dünger mit 100 % natürlichen Inhaltsstoffen gemäß EG-Öko-Verordnung 834/2007
  • für ökologischen Gartenbau geeignet
  • einfaches Ausbringen durch Pelletform
  • steigert den Ertrag im Gemüse- und Nutzgarten
  • staubarm und geringe Geruchsentwicklung
Nachteile:
  • keine

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: flüssiger Guano Dünger, Inhalt: verschiedene Mengen wählbar, mit Dosierhilfe

Besonders geeignet für Zierpflanzen in Topf und Kübel: Beim COMPO Blumendünger mit Guano

handelt es sich um einen Universaldünger für alle Kübelpflanzen, der unter anderem Guano enthält. Käufer nutzen ihn sowohl für Zimmerpflanzen als auch für Topfpflanzen oder Blumenkästen auf dem Balkon oder der Terrasse.
Der flüssige Dünger kann mit der Dosierhilfe im Deckel leicht dosiert werden, so die Käufer. Allerdings hatten mehrere Käufer das Problem, dass vor allem bei den größeren Abpackungen (beispielsweise dem 5-Liter-Kanister) das Umfüllen in den Deckel nur umständlich gelingt. Schade finden einige Käufer auch, dass der Dünger wenig ergiebig ist, da relativ große Mengen dem Gießwasser zugegeben werden müssen.
Die Düngewirkung hängt laut Kundenrezensionen von den Pflanzenarten ab. Doch bei den meisten Zierpflanzen und Balkonpflanzen berichten die Käufer über ein sehr gutes Pflanzenwachstum. Auch die Blüte und die Blütenfarben seien nach Verwendung des COMPO Blumendüngers mit Guano besonders prächtig ausgefallen, so die Käufer.
Eine sehr gut Wirkung bescheinigen viele Käufer dem Guano Dünger beispielsweise bei Geranien oder bei Kübelpflanzen auf der Terrasse.

Vorteile:
  • gute Düngewirkung
  • regt Blütenbildung an
  • einfache Dosierung
  • flüssiger Dünger, der einfach mit Gießwasser vermischt wird
  • für Pflanzen in Töpfen, Kübeln oder Blumenkästen
Nachteile:
  • wenig ergiebig
  • Umfüllen in Dosierdeckel manchmal schwierig

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Guano Dünger, 100% Fledermaus-Guano, Inhalt: 1 kg

Mehr Guano geht nicht: Der Hubey Bat-Guano - 100% Fledermauskot

ist ein natürlicher Dünger aus reinem Guano. Käufer berichten, dass der Dünger neutral riecht und kein unangenehmer Geruch wahrnehmbar ist, obwohl es sich um 100% Fledermauskot handelt.
Mit der Qualität sind die Käufer zum großen Teil sehr zufrieden. Ein Nutzer merkt jedoch an, dass einige Steinchen oder Zweigstücke enthalten waren. Da die meisten Käufer dies jedoch nicht bestätigen, scheint dies eine Schwankung im Naturprodukt Guano zu sein.
Sehr viele Nutzer sind von der Düngewirkung überzeugt. Gemüse, Kräuter und andere Pflanzen wuchsen sehr gut und es ließ sich eine hohe Ernte erzielen.

Vorteile:
  • 100% natürlicher, organischer Dünger
  • für Töpfe und Freiland geeignet
  • für biologischen Anbau geeignet
  • sehr gute Düngewirkung
Nachteile:
  • Naturmaterial kann manchmal Verunreinigungen wie Kiesel oder Zweigstücke enthalten

Was ist Guano?

Guano ist Kot von Seevögeln oder Fledermäusen, beides wird Guano genannt. Er muss getrocknet werden, um als Dünger verwendet werden zu können, denn wenn Sie frischen Guano berühren, wird er an Ihren Händen kleben und darüber hinaus unangenehm riechen. Guano kann auf viele Arten verwendet werden, zum Beispiel wird es auch häufig beim Anbau von Nutzpflanzen eingesetzt. Außerdem ist Guano zu 100% organisch und daher für den biologischen Anbau Ihrer Pflanzen geeignet. Guano ist nicht nur ein Dünger für Innenräume, sondern auch ein ausgezeichneter natürlicher Dünger für den Anbau von Blumen, Gemüse und Obst im Freien. Sie können Guano auch als Dünger für Zimmerpflanzen verwenden.

Wie funktioniert Guano?

Fledermausguano enthält viel Stickstoff, da Fledermäuse hauptsächlich Insektenfresser sind. Der Kot ist daher ein idealer Dünger, denn er verbessert die Struktur Ihres Substrats und beugt Krankheiten bei Pflanzen vor, so dass Sie sicher sein können, dass Ihre Pflanzen wachsen werden. Die Ausscheidungen enthalten auch Phosphor und Kalium, weshalb Guano ein so beliebter Dünger ist: Er enthält alle drei Makroelemente für ein gesundes Wachstum in Innenräumen.

Guano-Farbe

Fledermausguano hat dunkelbraune Flecken in verschiedenen Größen. Er hat kein einheitliches Aussehen, obwohl die meisten Guano-Arten aus braun gefärbten Exkrementen bestehen.

Geruch

Fledermausguano hat einen starken Ammoniakgeruch, genau wie Urin. Das liegt daran, dass beide aus den Nieren stammen und Harnstoff enthalten. Es ist harmlos, wenn Sie es richtig verwenden, aber es kann bei der Anwendung störend sein.

Guano Preis

Fledermaus-Guano ist nicht teuer und bietet daher ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis: ein kleines Glas kostet etwa € 2. Sie können Guano leicht kaufen. Dazu raten wir Ihnen, online zu gehen, denn es gibt viele Geschäfte, die Guano verkaufen.

Wie verwendet man Guano?

Wir empfehlen, den Dünger in Form von Pulver oder Granulat zu verwenden. Sie können ihn auch vor dem Einpflanzen mit Ihrer Erde mischen, um deren Qualität schnell zu verbessern. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie den Dünger nicht zu sehr in den Boden einarbeiten, denn das kann sich negativ auf die Blüte auswirken. Verteilen Sie einfach den Guano über den Boden und mischen Sie ihn ein.

Sie können Guano-Dünger für Zimmerpflanzen, Blumen im Freien, Gemüsebeete und Obstbeete verwenden. Der natürliche Dünger ist reich an Nährstoffen und verbessert die Fruchtbarkeit Ihres Bodens, wodurch Pflanzenkrankheiten leichter bekämpft werden können. Er wird auch die Blüte Ihrer Pflanzen stimulieren und ihnen einen natürlichen Glanz verleihen. Der Guano-Dünger ist eine ausgezeichnete Nährstoffquelle für Ihren Boden und ist zu 100% biologisch abbaubar.

Wo kommt Guano her?

Guano ist der Kot von Seevögeln wie beispielsweise Kormoranen. Fledermausguano hingegen besteht aus den Fäkalien und dem Urin von Fledermäusen. Fledermäuse leben in großen Gruppen in großen Höhlen, Minen und Tunneln. Eine Kolonie kann aus 50.000 bis 500.000 Fledermäusen bestehen. In einem Jahr produziert eine Fledermaus im Durchschnitt 25 Gramm Kot. Das bedeutet, dass ein paar hunderttausend oder sogar Millionen Fledermäuse genug Kot produzieren um als Dünger verwendet zu werden. Der Kot wird von den Höhlenböden geerntet und getrocknet. Anschließend wird er in Säcke oder Behälter verpackt und verkauft.

Guano ist nicht nur ein Dünger für Innenräume, sondern auch ein ausgezeichneter natürlicher Dünger für den Anbau von Blumen, Gemüse und Obst im Freien. Viele Landwirte verwenden Guano als Ersatz für chemische Düngemittel, denn er ist 100% organisch und daher natürlich. Die Pflanzennährstoffe im Guano können langsam und über einen langen Zeitraum hinweg freigesetzt werden, was ein Vorteil gegenüber chemischen Düngemitteln ist, die einen schnellen Schub liefern, dann aber schnell wieder aus dem Boden verschwinden.

Wie wird aus dem ursprünglichen Guano Guano-Dünger?

Fledermausguano besteht zur Hälfte aus Wasser, das während der heißen Tage in den Höhlen verdunstet. Guano enthält viele Mineralien (Stickstoff, Phosphor und Kalium), die in dem verdampfenden Wasser aufgelöst sind. Der Guano wird dann mit Heißluft getrocknet, so dass nur noch die Nährstoffe und Mineralien übrig bleiben. Anschließend wird der organische Dünger durch Dampferhitzung sterilisiert, um Viren und Bakterien abzutöten.

Wie sollten Sie Guano verwenden?

Guano ist nicht nur ein Dünger für Innenräume, sondern auch ein ausgezeichneter natürlicher Dünger für den Anbau von Blumen, Gemüse und Obst im Freien. Sie können den Guano mit anderen Düngemitteln mischen oder ihn als Top-Dressing ausbringen. Die Nährstoffe im Guano werden nach und nach über einen Zeitraum von mehreren Wochen bis zu mehreren Monaten verfügbar. Sie können auch Guano-Lösung herstellen: Mischen Sie Guano mit Wasser zu einer verdünnten Lösung und besprühen Sie damit Ihre Pflanzen.

Was sind die Vorteile von Guano-Dünger?

Der Hauptvorteil dieses natürlichen Düngers ist, dass er in großem Umfang verwendet werden kann. Das macht ihn zu einer relativ günstigen Quelle für Pflanzennährstoffe. Fledermauskot enthält außerdem viele verschiedene Mineralien und fast keine Schadstoffe, so dass Sie sich bei der Verwendung von Guano als Dünger für Innenräume keine Sorgen um die Umwelt machen müssen. Zudem enthält der Guano-Dünger Mineralien, die leicht von den Pflanzen aufgenommen werden können.

Wie gut ist es im Vergleich zu herkömmlichen Dünger?

Tests in Australien, Afrika und Südamerika haben ergeben, dass der Einsatz von Naturdünger die Ernteerträge um bis zu 70 % erhöht hat im Vergleich zum Einsatz von chemischen Düngemitteln. Große Mengen können jedoch immer noch zu einer Salzanreicherung im Boden führen. Dies ist bei natürlichem Dünger ein viel größeres Problem als bei chemischen Düngemitteln.

Ist Guano-Dünger gut für die Umwelt?

Guano-Dünger enthält viele Mineralien (Stickstoff, Phosphor und Kalium), die in dem verdampfenden Wasser gelöst sind. Der organische Dünger wird dann durch Dampferhitzung sterilisiert, um Viren und Bakterien abzutöten. Dadurch wird verhindert, dass der natürliche Dünger wieder in die Umwelt gelangt.

Was sind die Nebenwirkungen von Guano-Dünger?

Fledermauskot enthält auch viele verschiedene Mineralien und fast keine Schadstoffe, so dass Sie sich keine Sorgen um die Umwelt machen müssen, wenn Sie Guano als Dünger für den Innenbereich verwenden. Große Mengen können jedoch zu einer Salzanreicherung im Boden führen.

Fazit

Guano-Dünger ist eine 100% organische und natürliche Alternative zu chemischen Düngemitteln. Als natürlicher Dünger für den Innen- oder Außenbereich kann er mit anderen Düngemitteln wie konventionellem Guano gemischt werden, um die Pflanzennährstoffe zu verstärken. Guano enthält viele Mineralien (Stickstoff, Phosphor und Kalium), die im verdunstenden Wasser gelöst sind und Ihre Pflanzen mit wichtigen Nährstoffen versorgen, ohne Schadstoffe oder negative Auswirkungen auf die Umwelt. Der Hauptvorteil dieses organischen Düngers ist, dass er in großem Maßstab eingesetzt werden kann und im Vergleich zu synthetischen Alternativen wie chemischen Düngemitteln relativ günstig ist. Allerdings kann es bei der Verwendung von Guano zu Problemen mit der Salzanreicherung kommen, da größere Mengen benötigt werden als bei chemischen Düngern. Der Dünger ist also eine sehr gute Ergänzung für alle Gartenliebhaber.