LED Lichterkette mit Fernbedienung – dekorative Beleuchtung mit praktischer Bedienung

Aktualisiert am: 22.08.2022

Kurz & Knapp

  • Achten Sie bei LED-Lichterketten, die ungeschützt im Freien hängen sollen, auf eine Schutzklasse von mindestens IP65.

  • Neben der Fernbedienung bieten manche LED-Lichterketten auch Timer, dimmbare Helligkeit, bunte Lichtfarben oder verschiedene Beleuchtungsmodi.

  • LED-Lichterketten mit Fernbedienung und Batterie sind unabhängig vom Stromnetz, benötigen im Gegensatz zur kabelgebundenen Varianten unter Umständen aber Wechselbatterien.

Update vom 04.08.2022

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

LED Lichterketten mit Fernbedienung Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: LED-Lichterkette mit Fernbedienung und Timer, Schutzart: IP68, batteriebetrieben, 2er-Set, Länge je 10 m, mit 100 Micro LED, 8 Leuchtmodi, Lichtfarbe: warmweiß / kaltweiß / bunt

Sehr gut für den Außenbereich geeignet: Die Lichterkette Außen Batterie

kommt im 2er-Set mit zwei je 10 Meter langen Lichterketten mit 100 LED. Käufer berichten, dass die Lichterketten ein sehr angenehmes Licht erzeugen.
Wahlweise kann die LED-Lichterkette in warmweiß, kaltweiß oder bunt gewählt werden. Das Licht ist nicht sehr hell und eher dezent, was die meisten Nutzer sehr stimmungsvoll finden.
Gut kommt auch an, dass Fernbedienung und Timerfunktion sehr gut funktionieren. Allerdings sollte man beachten, dass die Reichweite der Fernbedienung nur wenige Meter beträgt.
Sehr gut wird die Wetterfestigkeit bewertet, sodass die Lichterkette für Außen mit Batterie sehr langlebig ist. Das zeigen auch die Werte der Schutzklasse: Mit IP68 sind die Lichterketten absolut wasserfest und selbst das Batteriefach, häufig ein Schwachpunkt bei Lichterketten, ist hier mit IP65 sehr gut regendicht.
Weniger gut gefiel einigen Käufern, dass die „Lichterkette Außen Batterie“ bei Lieferung erst mühsam entwirrt werden musste. In Einzelfällen kam es auch zu Defekten, die bereits nach kurzer Zeit auftraten.
Der Großteil der Käufer ist mit der Funktion aber sehr zufrieden und lobt auch die lange Laufzeit der Batterien. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis für das Doppelpack beurteilen die Nutzer als sehr gut.

Vorteile:
  • sehr gut für den Außenbereich geeignet (IP68)
  • Batteriefach sehr zuverlässig regendicht (IP65)
  • lange Batterielaufzeit
  • dezentes, nicht zu helles Leuchten in warmweiß, kaltweiß oder bunt
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Nachteile:
  • muss bei Lieferung erst mühsam entwirrt werden
  • in Einzelfällen Defekte möglich

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: LED-Lichterkette mit Fernbedienung und Timer, Schutzart: IP67, mit Stecker, Länge: 25 m, mit 220 LED, 8 Leuchtmodi, Helligkeit regelbar, Lichtfarbe: warmweiß oder bunt

Perfekt für unterschiedliche Deko-Ideen: Die 220 LED Lichterkette außen

wirkt durch die etwas größeren LED-Lämpchen schön hell und ergibt tolle dekorative Leuchteffekte, berichten die Käufer. Neben einer warmweißen Varianten gibt es die LED-Lichterkette auch mit bunten LEDs.
Mit IP67 eignet sich die 220 LED Lichterkette sehr gut für den Außenbereich. Das Steckerteil sollte aber vor Regen geschützt werden.
Sehr gut kommt bei den Käufer an, dass mit der Fernbedienung auch die Helligkeit in vier Stufen einstellbar ist. Auch die verschiedenen Leuchtmodi gefallen den Nutzern gut.
Durch den biegsamen, aber festen Draht lässt sich die LED-Lichterkette in jede gewünschte Form biegen. Dadurch kann sie innen wie außen sehr gut als Deko eingesetzt werden, finden mehrere Käufer.
Allerdings war die 220 LED Lichterkette außen bei einigen Käufern nicht langlebig und es traten schnell Defekte auf.

Vorteile:
  • große Länge (25 m) und 220 dekorative LEDs
  • Helligkeit einstellbar
  • kabelgebunden mit Stecker (keine Batterie nötig)
  • warmweiß oder bunt
  • Draht gut biegsam
Nachteile:
  • manchmal nicht langlebig

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: LED-Lichterkette mit Fernbedienung und Timer, Schutzart: IP65, mit Batterie, Länge: 5 m, mit 50 Leuchtkugeln, dimmbar, 8 Leuchtmodi, Lichtfarbe: warmweiß oder kaltweiß

Dekorative Leuchtkugeln: Die Lichterkette Außen 5M 50LED

gefällt den Käufern vor allem wegen der leuchtenden Kunststoff-Kugeln. Sie sehen optisch toll aus und wirken fast wie Kristall, berichten die Nutzer.
Der Durchmesser ist mit 1,8 cm aber nicht allzu groß, was auf den Produktbildern anders aussieht. Man sollte beim Kauf also beachten, dass die Kugeln laut Kundenberichten eher klein sind.
Die Fernbedienung funktioniert gut und zuverlässig, hat aber keine allzu hohe Reichweite. Sie reicht aber gut aus um die Lichterkette Außen 5M 50LED auch dann zu bedienen, wenn man das Batteriefach mit den Knöpfen eher unzugänglich verstaut hat.
Im Außenbereich war die Lichterkette Außen 5M 50LED bei den meisten Käufern gut haltbar und sollte mit IP65 auch absolut wasserdicht sein. Eine Schwachstelle sind jedoch die Metallverbindungen, die bei einigen Käufern mit der Zeit Rost ansetzen, was die Funktion jedoch nicht beeinträchtigte.
Die attraktiven LED-Kugeln hingegen sind laut Kundenrezensionen sehr gut wasserdicht und es bildet sich auch kein Kondenswasser. Auch bei langer Nutzung im Außenbereich kam es nicht zu Ausfällen der Leuchten.
Und auch die Dimmbarkeit finden viele Nutzer gut.

Vorteile:
  • für den Außenbereich geeignet (IP65)
  • dekorative, leuchtende Kugeln
  • gute Leuchtkraft und dimmbares Licht
  • mit Timer und 8 Lichtmodi
  • zuverlässig funktionierende Fernbedienung
Nachteile:
  • Rostbildung möglich
  • Leuchtkugeln kleiner, als sie auf Produktbildern aussehen

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

LED-Lichterkette mit Fernbedienung kaufen – wetterfest, attraktive Lichtwirkung, leicht bedienbar

LED-Lichterketten mit Fernbedienung sind besonders komfortabel zu bedienen. Sie lassen sich auch dann steuern, wenn sie unzugänglich im Garten oder in größerer Höhe aufgehängt werden.

Beim Kauf einer LED-Lichterkette mit Fernbedienung sollte man darauf achten, dass sie für den Außenbereich gut vor dem Eindringen von Wasser geschützt sein muss. Außerdem gibt es große Unterschiede im Design, der Lichtfarbe und den Beleuchtungsmodi.

Batterie oder Netzteil

Generell lassen sich Lichterketten per Batterie, Stromkabel oder Solar betreiben. Solarlichterketten sind meist nicht mit Fernbedienung erhältlich, denn sie schalten oft automatisch bei Dämmerung ein.

Eine LED-Lichterkette mit Fernbedienung wird häufig per Steckernetzteil direkt an das Stromnetz angeschlossen. Die sparsamen LED-Lämpchen lassen sich aber auch gut mit einer Batterie betreiben. Beide Varianten haben sowohl Vorteile als auch Nachteile.

LED-Lichterkette mit Fernbedienung und Batterie

Eine LED-Lichterkette, die eine Fernbedienung hat und über Batterie betrieben wird, ist maximal flexibel. Dank der Fernbedienung kann sie überall aufgehängt werden, auch dort, wo sie sich per Hand nur schlecht bedienen lässt. Dank des Batteriefaches kann die Lichterkette auch dort platziert werden, wo es keinen Stromanschluss in Form einer Außensteckdose gibt.

Der Nachteil besteht vor allem darin, dass Batterien getauscht werden müssen, wenn sie leer sind. Dadurch entstehen im Verlauf immer wieder Kosten und Müll. Eine gute Alternative stellen wiederaufladbare Akku-Batterien dar.

Soll die LED-Lichterkette mit Fernbedienung im Außenbereich eingesetzt werden, sollte man beachten, dass die Batteriefächer oft weniger gut vor Wasser geschützt sind als die Lichterkette selbst. Das Batteriefach sollte deshalb vor Regen geschützt werden.

LED-Lichterkette mit Fernbedienung und Steckernetzteil

Steht eine passend gelegene Steckdose zur Verfügung, kann man eine LED-Lichterkette mit Stromkabel nutzen. Das hat den großen Vorteil, dass weder die Leuchtkraft bei leerwerdenden Batterien nachlässt noch ein Batteriewechsel nötig ist. Da LED-Lichterketten sehr sparsam im Verbrauch sind, ist diese Variante auch kostengünstig.

Der Nachteil ist, dass man im Außenbereich gut darauf achten muss, dass Stecker und Netzteil / Transformator gut vor Regen geschützt sind.

Grünglück Herbstrasendünger 10 kg

  • mit wertvollem Kalium
  • erhöht die Widerstandsfähigkeit gegen Frost & Trockenstress
  • organisch-mineralische Zusammensetzung mit Kurz- und Langzeitwirkung

Dekorative Leuchteffekte bei LED-Lichterketten mit Fernbedienung

Eine Lichterkette soll in erster Linie dekorativ sein. So unterschiedlich, wie die Geschmäcker, so vielfältig ist hier auch die Auswahl. Kleine oder große LED-Leuchten, viele oder weniger Einzellichter und verschiedenste Leuchtmodi machen die Auswahl beim Kauf einer LED-Lichterkette mit Fernbedienung manchmal schwer.

Wir haben die wichtigsten Varianten und Unterschiede im Folgenden zusammengefasst.

Form und Design der LED-Leuchtelemente

Je nach Größe, Form und Anzahl der LED entstehen völlig unterschiedliche Leuchteffekte. Große LED-Leuchtkugeln oder -birnen wirken gänzlich anders als Micro-LED-Lichterketten mit vielen winzigen, filigran wirkenden Leuchtpünktchen.

Auch die Dichte und Verteilung der LED auf der Lichterkette beeinflusst die Lichtwirkung. Verteilt platzierte Leuchten wirken dezenter, während bei Cluster-Lichterketten viele Lämpchen eng gebündelt zusammensitzen und dadurch ein helles Lichtermeer ergeben.

Zudem gibt es noch spezielle Formen, wie zum Beispiel bei der Eisregen-Lichterkette, deren Leuchteffekt Eiszapfen nachempfunden ist.

Lichtfunktionen und Effekte

Eine LED-Lichterkette mit Fernbedienung hat oft verschieden Funktionen und Lichteffekte, die sich über die Fernbedienung bequem steuern lassen. Doch auch grundlegende Eigenschaften wie die Lichtfarbe sollte man beachten, wenn man eine LED-Lichterkette mit Fernbedienung kaufen möchte.

  • Timer: Eine Lichterkette mit Timer schaltet jeden Tag für eine bestimmte Zeit ein, sodass man automatisch bei Dunkelheit ein stimmungsvolles Licht hat.
  • Helligkeit und Dimmer: Manche Menschen möchten Lichterketten zugleich als Beleuchtung auf Terrasse oder Balkon nutzen, andere mögen lieber dezente Lichter. Ein Dimmer verbindet beides und ermöglicht es, die Lichtintensität zu reduzieren.
  • Verschiedene Leuchtmodi: Viele LED-Lichterketten mit Fernbedienung lassen sich zwischen Dauerlicht, Blinken und verschiedenen Leuchteffekten umschalten.
  • Lichtfarbe: Warmweißes, ins Gelbliche tendierendes Licht wirkt besonders gemütlich, während kaltweißes Licht weiß-bläulich, heller und klarer wirkt. Auch bunte Lichter sind möglich. Besonders flexibel nutzbar sind LED-Lichterketten, die eine Wechsel zwischen verschiedenen Lichtfarben anbieten.
  • Gestaltung des Kabels: Wie eine LED-Lichterkette mit Fernbedienung wirkt, macht auch die Farbe der Zuleitung aus. Für Bäume im Garten oder Weihnachtsbäume sind grüne Kabel besonders unauffällig. Doch auch metallene, farblose oder schwarze Kabel können sich attraktiv in verschiedene Umgebungen einfügen.

LED Lichterketten mit Fernbedienung für den Außenbereich

Möchte man eine LED-Lichterkette mit Fernbedienung im Garten, auf dem Balkon oder Terrasse nutzen, sollte man auf eine besonders gute Wetterfestigkeit achten. LED-Lichterketten für außen müssen gut witterungsbeständig sein.

Dazu gehört, dass Anschlüsse und Metallelemente nicht rosten und auch bei Wind und Wetter langlebig sind. Besonders wichtig ist auch der Schutz vor Feuchtigkeit.

Beim Kauf einer LED-Lichterkette mit Fernbedienung sollte man sich für ein Modell mit einer Schutzart von IP65 oder höher entscheiden, wenn die Lichterkette dem Regen ausgesetzt ist.

IP65 sagt aus, dass die gesamte Lichterkette inklusive der LED-Birnchen gegen Strahlwasser geschützt ist. Sie hält also selbst bei starkem Regen oder einem Anspritzen mit einem Gartenschlauch zuverlässig dicht.

LED-Lichterketten mit IP44 lassen sich auf überdachten Balkonen oder unter Terrassenüberdachungen gut einsetzen. Sie sind vor Spritzwasser geschützt, eignen sich aber nicht für längeren, direkten Kontakt mit Regen.

Dabei sollte man aber beachten: Batteriefächer, Netzteile und Anschlüsse sind oft weniger gut vor Nässe geschützt. Sie sollten mindestens mit IP44 gekennzeichnet sein und generell vor Wasser geschützt werden.

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.