Mülltonnenbox – Dekorative Verkleidung für die Mülltonnen

Aktualisiert am: 15.05.2022

In einer Mülltonnenbox können Sie Ihre Mülltonnen auf elegante Art und Weise verstecken und gleichzeitig zusätzlichen Stauraum schaffen. Egal ob im Vorgarten oder neben der Hecke im Garten: In einer Mülltonnenbox verschwinden die wenig ansehnlichen Müllbehälter und sind gleichzeitig vor Ungeziefer geschützt.

Update vom 30.11.2021

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Mülltonnenboxen Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Mülltonnenbox für 2 Tonnen à 240 Liter, Material: Kunststoff (PP), abschließbar, Bodenplatte, abschließbar, Abmessungen: 145,5 x 82 x 125 cm

Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Keter Store It Out Max Mülltonnenbox

eignet sich für zwei Mülltonnen mit einem Fassungsvermögen von 240 Litern. Sie besteht aus Kunststoff, ist leicht und sehr einfach aufzubauen. Eine Bodenplatte und eine Verankerung für den Mülltonnendeckel sind integriert.
Die Käufer loben, dass sich die Keter Store It Out Max Mülltonnenbox abschließen lässt Mit einem Vorhängeschloss ist die Mülltonnenbox abschließbar und sich auch prima als Mini-Gerätehaus eignet.
Obwohl es gelegentlich zu Fertigungsfehlern und Transportschäden kam, berichten viele Käufer, dass die Keter Store It Out Max Mülltonnenbox qualitativ hochwertiger ist, als sie bei dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis erwartet hätten. Positiv hervorzuheben ist auch die Gasfeder, die dafür sorgt, dass der Deckel geöffnet bleibt.
Obwohl diese Mülltonnenbox aus Kunststoff vom Hersteller nicht als wasserdicht ausgelobt ist, berichten einige Nutzer, dass die Mülltonnen auch bei Regen überwiegend trocken bleiben. Der Aufbau geht laut der Erfahrungsberichte ebenfalls einfach und schnell von der Hand.
Selten wird berichtet, dass sich diese Mülltonnenbox nach einiger Standzeit verziehen kann. Auch gegen Wind ist sie im Auslieferungszustand nicht immer ausreichend gesichert.

Vorteile:
  • abschließbar mit separatem Vorhängeschloss
  • geringes Gewicht
  • Deckel mit Gasdruckheber und integrierter Deckelöffnung (mit Kette)
  • mit Bodenplatte
  • UV- und witterungsbeständig
  • einfacher Aufbau
Nachteile:
  • gelegentlich Verarbeitungsfehler
  • nicht immer ausreichend windbeständig

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Mülltonnenbox für 1 Tonne à 240 Liter, Material: Holz (Kiefer) + Zinkblech, Abmessungen: 81 x 92 x 124 cm, Gewicht: 25 kg

Robuste Mülltonnenbox aus Holz: Die Habau 3151 Mülltonnenbox

bietet Platz für eine Tonne bis 240 Liter. Sie ist solide gebaut, besteht aus Kiefernholz und hat ein geneigtes Dach aus Zinkblech, über das Regenwasser ablaufen kann.
Geschlossene Holzwände und Rückwand sorgen dafür, dass die Mülltonnenbox rundum blickdicht ist und daher auch frei aufgestellt werden kann. Will man den Deckel offen halten, kann man das mit einem feststellbaren Scharnier machen.
Einige Käufer kritisieren die Habau 3151 Mülltonnenbox wegen ihrer geringen Standfestigkeit. In Einzelfällen wird auch die Verarbeitungsqualität des Holzes bemängelt.

Vorteile:
  • geneigtes Dach aus Zinkblech
  • integrierte Deckelöffnung
  • blickdichte Rundum-Verkleidung
  • leichter Aufbau
  • gute Qualität
Nachteile:
  • sehr leicht und nicht immer standfest
  • selten Verarbeitungsfehler

Bewertung: 3.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Mülltonnenbox für 2 Tonnen à 240 Liter, Material: Holz (Kiefer), Abmessungen: 148 x 92 x 122 cm, Gewicht: 45 kg

Stabil und natürlich: Durch die offenen Holzbauweise aus Kiefernholzlatten mit Lücken wirkt die Promadino Mülltonnenbox "Vario III"

für 2 Tonnen nicht wuchtig, ist aber stabil und erfüllt ihren Zweck. Sie ist umweltfreundlich vorimprägniert, allerdings sollen die Holzteile laut Anleitung vor dem Gebrauch noch einmal nachgestrichen werden, was zusätzlichen Aufwand erfordert.
Weil die Rückwand verkleidet ist, erzielt die Promadino Mülltonnenbox Vario III eine relativ gute Standfestigkeit. Sie kann zudem frei aufstellt werden. Eine Stahlschiene am Boden verleiht zusätzlich Stabilität.
Bemängelt werden gelegentlich Passungenauigkeit und unsauber verarbeitete Holzteile. Die Stabilität konnte ebenfalls nicht alle Käufer überzeugen.

Vorteile:
  • integrierte Deckelöffnung
  • abschließbar mit separatem Vorhängeschloss
  • offener Holzaufbau wirkt Geruchsentwicklung und Schimmelbildung entgegen
Nachteile:
  • relativ dünnes Holz
  • gelegenltich reduzierte Standfestigkeit
  • schwieriger Aufbau

Mülltonnenbox kaufen – Dekorative und funktionale Mülltonnenverkleidung

In einer Mülltonnenbox können die Mülltonnen im Garten oder vor dem Haus dezent und hygienisch untergebracht werden. Je nach Ausstattung haben Mülltonnenboxen dabei viele Vorteile

  • unansehnliche Mülltonnen werden zu einem einheitlichen Erscheinungsbild zusammengefasst
  • bei Wind können die Mülltonnen nicht umfallen
  • bei Regen werden die Mülltonnen nicht nass
  • zusätzlicher Stauraum in großen Mülltonnenboxen
  • Schutz vor unbefugtem Zugriff bei abschließbaren Mülltonnenboxen
  • Mülltonnenboxen reduzieren die Ausbreitung von unangenehmen Gerüchen
  • Mülltonnenboxen bieten Schutz vor Schädlingen wie z. B. Ratten

Die richtige Größe der Mülltonnenbox

Die Frage nach Größe und Anzahl klingt banal, denn natürlich weiß jeder, für wie viele Mülltonnen (und welche) er eine Mülltonnenbox benötigt. Dennoch gibt es hier einige Auswahlkriterien, auf die man beim Kauf und Preisvergleich auf jeden Fall achten sollte.

Mülltonnengrößen

Kleinere Haushalte nutzen oft 120-Liter-Mülltonnen. Für größere Haushalte und in Mehrfamilien-Häusern sind häufig auch 240-Liter-Behälter im Einsatz. Je nach Tonnengröße muss auch die Größe der Mülltonnenbox gewählt werden.

Mülltonnen mit 240 Litern sind höher, breiter und tiefer als die kleineren Varianten, sodass die Mülltonnenbox passend zu den eigenen Mülltonnen gewählt werden sollte. Auch wenn die 120-Liter-Mülltonnen in eine Mülltonnebox für große Mülltonnen passen, verschenkt man hier unter Umständen viel Platz.

Der zusätzliche Raum kann dabei kaum genutzt werden, sodass es sich in den meisten Fällen nicht lohnt, eine Mülltonnenbox zu kaufen, die wesentlich größer ist als die eigenen Mülltonnen.

Mülltonnenboxen für eine, zwei oder drei Mülltonnen

Mülltonnenboxen sind für eine, zwei oder drei Mülltonnen erhältlich. Verkleidungen für 4 Mülltonnen sind nur selten im Handel erhältlich und müssen in der Regel beim Fachhändler bestellt werden.

Die größte Auswahl findet man bei Mülltonnenboxen für 3 Mülltonnen. Reicht der Platz nicht aus, weil die Mülltrennung eine vierte Mülltonne vorschreibt oder weil man z. B. in einem großen Garten mehrere Biotonnen benötigt, können einigen Mülltonnenboxen nebeneinandergestellt und manchmal auch miteinenander verbunden werden.

Im Handel sind außerdem einige modulare Systeme verfügbar, sodass man sich die Mülltonnenbox passend zu den eigenen Bedürfnissen zusammenstellen kann.

Eigenschaften und Funktionen von Mülltonnenboxen

Mülltonnenboxen sind in zahlreichen Varianten erhältlich. Neben ihrer Größe unterscheiden sie sich im Material, in der Optik und in zusätzlicher Ausstattung wie z. B. einem Schloss. Dass es so viele unterschiedliche Mülltonnenboxen gibt, hängt mit den verschiedenen Funktionen zusammen, die sie erfüllen sollen. Vor dem Kauf sollte deshalb genau überlegt werden, welche Ansprüche an die Funktion und Bedienbarkeit gestellt werden.

Eine Mülltonnenbox kann verschiedene Zwecke erfüllen, die vor allem vom Aufstellort abhängen. Deswegen sind einige Mülltonnenboxen zusätzlich mit einer Sonderausstattung oder besonderen Funktionen versehen.

  • optisch kaschieren: Soll die Mülltonnenbox die Mülltonnen nur „verstecken“ und optisch schön wirken, vielleicht noch etwas gegen Wind schützen, dann reichen offene Lattenboxen oder auch schlichte Unterstände vollkommen aus.
  • sicher dicht halten: Soll die Box sehr dicht geschlossen sein, dann eignen sich feste und geschlossene Behälter mit Türen.
  • Schutz vor Fremdzugriff: Vor Vandalismus und Fremdgebrauch schützen Mülltonnenboxen, die man abschließen kann. Hierzu muss meist ein separates Vorhängeschloss dazu gekauft werden.
  • bepflanzbar: Einige Mülltonnenboxen sind im oberen Bereich bepflanzbar. Im Garten fügen sie sich so optisch unauffällig in das Erscheinungsbild ein und wirken natürlich und freundlich.

Bedienbarkeit und Handhabung von Mülltonnenboxen

Die Bedienbarkeit von Mülltonnenboxen kann langfristig darüber entscheiden, ob man mit einem Kauf zufrieden ist. Auch hier gibt es wieder verschiedene Ausführungen, die vor allem die Verankerung der Mülltonnen und die Bedienung des Deckels betreffen:

  • Türen und Verankerung: Einige Mülltonnenboxen haben Türen, die man weit öffnen kann. Dabei macht es von der Handhabung her einen großen Unterschied, ob die Mülltonne an der Tür verankert wird. In diesem Fall wird sie nämlich beim Öffnen der Tür automatisch nach vorne gezogen. Bei vollen Mülltonnen bedeutet das eine große Kraftersparnis, die vor allem für ältere oder körperlich geschwächte Personen von Vorteil ist. Einige Mülltonnenboxen haben auch Kipptüren, mit denen man die Mülltonne bequem nach vorne kippen kann, um Müll einzufüllen.
  • Deckel: Viele Mülltonnenboxen lassen sich auch oben öffnen. Besonders praktisch ist es, wenn der Deckel der Mülltonne direkt in den Deckel der Mülltonnenbox eingehängt werden kann. So lässt sich die Mülltonne öffnen, ohne dass man den Deckel anfassen und direkt danach die Hände waschen muss.

Material und Aufbau von Mülltonnenboxen

Beim Kauf einer Mülltonnenbox spielt die Optik häufig eine große Rolle. Viele Gärtner entscheiden sich für eine Mülltonnenverkleidung, weil das Erscheinungsbild von Mülltonnen nicht sehr ansprechend ist und weil diese zum Wohle der Mülltrennung in verschiedenen Farben gehalten sind.

Vor allem die gelbe und die blaue Tonne sind im Garten oder Vorgarten ein echter Blickfang und dort ohne Verkleidung nicht zu übersehen. In einer dekorativen, hochwertigen Mülltonnenbox verschwinden die Mülltonnen auf dezente Art und Weise und erreichen so ein einheitliches, gepflegtes Erscheinungsbild.

Damit die Optik der Mülltonnenbox lange erhalten bleibt, muss sie aus robusten, strapazierfähigem und witterungsbeständigem Material bestehen. Auch die Verarbeitungsqualität ist wichtig: Sie trägt nicht nur zur gepflegten Erscheinung bei sondern sorgt auch für eine lange Haltbarkeit der Mülltonnenbox.

Aufbau und Montage von Mülltonnenboxen

Vom Material hängt oft auch der Aufwand für den Aufbau ab. Man sollte deshalb darauf achten, wie aufwändig die Montage ist und ob spezielles Werkzeug benötigt wird. Kunststoff ist sehr leicht, Holz etwas schwerer, bei großen Metallteilen braucht man unter Umständen eine zweite Person zum Aufbau. Möchte man eine Mülltonnenbox auf Gras oder unebenen Grund stellen, ist eine Bodenverstärkung aus Holz oder Beton sinnvoll.

Das Material der Mülltonnenbox

  • Mülltonnenbox aus Holz: Holz sieht optisch natürlich aus, ist relativ günstig und als nachwachsender Rohstoff umweltfreundlich und nachhaltig. Es hat aber den Nachteil, dass es im Außenbereich imprägniert sein muss. Beim Kauf sollte man deshalb auf Imprägnierung und Witterungsbeständigkeit achten. Selbst dann ist aber regelmäßig ein neuer Anstrich mit Holzschutzmittel notwendig, damit es nicht verwittert, aufquillt und ausbleicht.
  • Mülltonnenboxen aus Metall: Mülltonnenboxen aus Metall sind stabil, strapazierfähig, witterungsbeständig und langlebig. In ihnen sind die Mülltonnen sehr gut vor Wind und Wetter geschützt und auch Ungeziefer wird der Zutritt in diese dichten Mülltonnenboxen verwehrt. Optisch wirken Mülltonnenboxen aus Metall sehr modern und sauber. Gleichzeitig überzeugen sie mit einer hohen Witterungsbeständigkeit, wenn das Metall (häufig Stahlblech) mit einer Beschichtung versehen sind. Mülltonneboxen aus Edelstahl sind rostfrei und deswegen zu bevorzugen. Der Aufbau von Mülltonnenboxen aus Metall kann aber aufwändiger sein.
  • Mülltonnenboxen aus Kunststoff: Kunststoff ist leicht, robust und bei guter Qualität auch witterungsbeständig, kann bei direkter Sonneneinstrahlung aber verblassen oder porös werden. Hier sollte man auf den Vermerk „lichtecht“ achten. Kunststoffboxen sind im Vergleich zu Metallboxen weniger langlebig und stabil, jedoch auch deutlich preisgünstiger und benötigen weniger Pflegeaufwand als Holzboxen.
  • Mülltonnenboxen aus Beton: Der Vollständigkeit halber sollen hier noch Mülltonnenboxen aus Beton genannt werden. Diese werden aber in der Regel mit einem Fundament versehen und von Fachbetrieben montiert.