Den Pavillon ganzjährig nutzen – nichts leichter als das

Aktualisiert am:

Der große Vorteil von einem Pavillon mit festem Dach ist, dass dieser ganzjährig genutzt werden kann. Zudem wirken diese Modelle sehr elegant und edel und bieten zudem auch noch einen wunderschönen Unterschlupf bei allen Wetterlagen.

Genutzt werden kann ein Pavillon mit festem Dach nicht nur für Partys, sondern natürlich auch zum Entspannen. Damit hat der Garten nun einen weiteren Entspannungsort zu bieten. Gerade im Sommer sorgt der Pavillon für den optimalen Schattenplatz. Gleichzeitig werden die Gartenmöbel aber auch vor den unterschiedlichen Wettereinflüssen geschützt.

Pavillone ganzjährig Testsieger 2020:

Sojag Stahl-Pavillon 3x4 m Messina Garten-Pavillon Terasse-n-Überdachung Aluminium-Pavillon Gazebo Pavillion Sonnenschutz Moskitonetz wasserdicht stabil robust wetterfest langlebig Winterfest grau

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: 3x4 Meter Maß, Hard-Top Dach aus extrem robustem Metall

Massiv und Qualitativ: Dass Qualität seinen Preis hat zeigt der vergleichsweise teure Sojag Stahl-Pavillon Messina mit seiner außerordentlich robusten Verarbeitung. Die galvanisch verzinkte Überdachung aus Stahl ist rost- und witterungsbeständig und hält sogar eine gewaltige Schneelast von 150 Kilogramm pro Quadratmeter im Winter. Im Sommer bietet selbiges Dach einen dichten Schutz vor Sonnenstrahlung. Gleichzeitig sorgt eine doppelte Schienenbauweise des Daches für gute Belüftung über das ganze Jahr hinweg. Getragen wird das massive Dach auf dicken Pfeilern aus rostresistentem Aluminium. Eine Nutzung von Vorhängen und Moskitonetzen ist jeweils, aber auch gleichzeitig, einfach möglich. Kunden, die sich den massiven Pavillon leisten wollen und den benötigten Platz im Garten haben, loben ihn über alle Maßen. Der Aufbau geht überraschend einfach von der Hand, trotz schwerer und robuster Teile. Dieser dauert zu zweit ungefähr einen Tag. Die Vorbereitung einer starken Grundplatte für den Pavillon – zum Beispiel Beton, Kies und Steinplatten, wie ein Käufer ausführlich vorschlägt – ist allerdings unumgänglich, was natürlich für viel Vorarbeit sorgt. Nach Angaben der Kunden hält der Pavillon an Robustheit und Witterungsbeständigkeit, was der Hersteller verspricht.

Vorteile:
  • absolut robustes Material
  • witterungsfest
  • ganzjährig, bei jedem Wetter haltbar
  • sehr einfacher Aufbau
  • luftige Dachbauart

Nachteile:
  • hoher Preis
  • benötigt zwei Leute und ein ganzer Tag zum Aufbau
Preis bei Amazon prüfen!

Ganzjährige Pavillons und ihre unterschiedlichen Dachformen

Wer sich für einen Pavillon mit einem festen Dach entschieden hat, hat nun die Qual der Wahl, denn die ganzjährigen Modelle bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Dachformen. Dabei kann es sich um ein Sattel- oder ein Walmdach handeln. Aber auch Kuppeldächer erfreuen sich großer Beliebtheit. Das gilt auch für die Modelle, die mit einer Rund- oder Sechseck-Form ausgestattet sind.

Aber nicht nur zwischen den unterschiedlichen Dachformen kann man sich hier entscheiden, sondern auch die Auswahl an unterschiedlichen Dacheindeckungen ist groß. Häufig finden Doppelstegplatten ihren Einsatz auf den ganzjährigen Pavillons, aber auch Holz wird oft für die Eindeckung eines Ganzjahres-Pavillons verwendet. Zu den weiteren Möglichkeiten zählen aber auch Wellblech oder Schindeln.

Neben der Dachform und der Dachabdeckung kann man zudem auch noch bei den Größen und den Farben des zukünftigen Pavillons Dach wählen.

Die unterschiedlichen Materialien und Bauweisen

Allgemein lässt sagen, dass die ganzjährigen Pavillons zu den besonders hochwertigen Modellen gehören. Das gilt insbesondere für die Modelle aus feuerverzinktem Schmiedeeisen. Aber auch die Modelle aus Aluminium oder Holz sind echte Hingucker und überzeugen durch ihre Stabilität und ihr Erscheinungsbild.

Ganzjährige feuerverzinkte schmiedeeiserne Pavillons und passen sich der Umgebung in der Regel extrem harmonisch an.

Ein weiteres Highlight bei den Pavillons mit festem Dach liegt unter anderem auch darin, dass man sich hier zwischen der offenen und der geschlossenen Bauweise entscheiden kann. Während bei der offenen Bauweise das Dach auf den Pfosten ruht, sind bei der geschlossenen Bauweise zusätzliche Wände vorhanden. Aus welchem Material die Pfosten bei der offenen Bauweise gefertigt sind, hängt natürlich von der Wahl des ganzjährigen Pavillons ab, entweder bestehen sie aus Holz oder Metall. Bei der geschlossenen Bauweise hat man wiederum die Wahl, ob der Pavillon halboffen oder komplett geschlossen ist. Häufig sorgen aber auch hübsche Zierpflanzen oder kleine Hecken, die an einem Pavillon mit festem Dach angebracht sind, für zusätzliche Gemütlichkeit.

Tipp: Ein ganzjähriger Pavillon sollte möglichst mit dem Sonnenverlauf aufgestellt werden. So kann die Sonne den Pavillon auch im Frühling und im Herbst erwärmen.

Pavillon mit festem Dach aus Aluminium

Diese Modelle wirken häufig sehr klassisch, elegant und schlicht zugleich. Häufig sind hier die Überdachungen aus massiven Konstruktionen gefertigt. Hier kommt gern pulverbeschichtetes und damit witterungsbeständiges Aluminium zum Einsatz. Auch die Pfosten von einem Pavillon mit festem Dach bieten die optimale Standfestigkeit. Das ist auch der Grund dafür, warum diese Modelle für den ganzjährigen Einsatz geeignet sind, denn sie halten selbst hohen Schneelasten problemlos stand. Häufig werden hier Doppelstegplatten verwendet, da sie einen optimalen Lichteinfall gewährleisten.

Vor- und Nachteile von Gartenpavillons aus Metall

Vorteile

  • sind besonders pflegeleicht
  • sehr witterungsbeständig
  • sehr langlebig
  • günstig im Anschaffungspreis
  • viele verschiedene Größen erhältlich

Nachteile

  • wirken häufig schlicht und kühl
  • fast alle Modelle sind fensterlos
  • wirken oft nicht sehr dekorativ

Pavillon mit festem Dach aus Holz

Diese Modelle bieten optimalen Schutz bei Wind und Wetter. Das Holzgestell trägt natürlich ein zauberhaftes Holzdach. Recht häufig verfügen diese Modelle nicht nur über Seitenwände, sondern auch über einen entsprechenden Dachüberstand. Das bietet einen zusätzlichen Schutz vor Regen und Wind. Auch beim Holz gibt es unterschiedliche Auswahlmöglichkeiten. Damit variieren entsprechend auch die Holzfärbungen. Hier entscheidet hauptsächlich der persönliche Geschmack, ob man sich lieber für eine hellere oder dunklere Färbung entscheidet.

Bei der Auswahl der Dachform bei einem ganzjährigen Pavillon aus Holz sollte man bedenken, dass sich Modelle mit einem rechteckigen Dach problemlos auch direkt neben anderen Gebäuden platzieren lassen. Bei mehreckigen Dachformen, wie beispielsweise sechseckigen Modellen, sollte der Pavillon einen eigenen Platz im Garten bekommen.

Bei der Wahl eines Holzpavillons mit festem Dach gilt es, auf zwei wichtige Dinge zu achten. Zum einen muss die gewünschte Größe des Pavillons dem Platz im Garten angepasst sein, zum anderen bieten gerade die Holzmodelle eine große Auswahl unterschiedlicher Stilformen. Hier kann man beispielsweise Modelle finden, die nach asiatischen Vorbildern gefertigt sind und über Kuppeldächer verfügen, ebenso kann man sich aber auch für einen rustikalen Stil entscheiden. Selbst Freunde des afrikanischen Kolonialstils werden hier fündig.

Vor- und Nachteile von Gartenpavillons aus Holz

Vorteile

  • durch ihre elegante Optik wirken sie sehr edel
  • sie vermitteln ein Gefühl der Romantik und Geborgenheit
  • sie sind besonders stabil und robust
  • es gibt die Möglichkeit, einen solchen Pavillon zu isolieren
  • viele Dachformen
  • große Auswahl an Holzarten

Nachteile

  • bedarf regelmäßiger Pflege
  • anfällig gegen Witterungsbedingungen
  • abhängig von der Holzart ist er sehr teuer
  • unpassend für ein modernes oder funktionelles Umfeld

Pavillone ganzjährig Platz 2-3

TOOLPORT Gartenpavillon 3x4 m Aluminium Gestänge Polycarbonat Dach 8mm Pavillon Gartenzelt ohne Seitenteile

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: 3 x 4 Meter Maß, Aluminiumgestell und extra dünnes Polycarbonat Dach

Für Sommer und Winter: Der Toolport Gartenpavillon 3x4m setzt alles auf simples und unauffälliges Design bei maximalem Luxus und Praktikabilität das ganze Jahr über. Ob Sonnenlicht, Regen, Hagel oder eine Schneelast von bis zu 80 Kilogramm pro Quadratmeter, die gerade einmal 8 Millimeter dicken Polycarbonatplatten halten viel aus und sind gleichzeitig sehr leicht. Dazu bieten sie einen UV-Schutz von 50+. Die Pfosten aus Aluminium sind ebenso stabil und halten mit einem Kantenmaß von 9 Millimetern alles an Ort und Stelle. Bis auf ein paar Schwächen hat der im Vergleich günstige und leichte Pavillon viel positives zu bieten. Kunden berichten von einer reibungslosen Lieferung, gefolgt von einem einfachen Aufbau. Obwohl sich im Paket sehr viele Einzelteile befinden, ist wohl alles gut verpackt und beschriftet. Die Anleitung ist darüber hinaus gut zu nutzen und sogar bebildert. Oberflächlich gibt es vereinzelt Mäkel, wie unschön geschweißte Alunähte oder Farbabweichungen im Lack. Doch das fällt eher gering ins Gewicht, so die Käufer.

Vorteile:
  • leichtes Material
  • sehr praktikabel
  • edle Optik
  • wetterfest, ganzjährig
  • reibungslose Lieferung und Aufbau

Nachteile:
  • viele Einzelteile
  • Schrauben nicht rostfest
  • leichte oberflächliche Schönheitsmängel
Preis bei Amazon prüfen!
Palram Palermo 3600 Gartenpavillon: Höchst widerstandsfähig, Hardtop Pavillon 360 x 360 cm. Robuste Aluminiumkonstruktion Mit Dach Aus Polycarbonat. Ideal Als Freistehende Überdachung

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: 360 x 360 cm Gartenpavillon mit Aluminiumgestell und Hardtop Polycarbonat-Dach

Offen und windschnittig: Der Palram Palermo 3600 Gartenpavillon ist speziell gegen zu starke äußere Einflüsse designt und gebaut worden. Die Stützen bestehen aus widerstandsfähigem und ziemlich leichtem Aluminium und das Dach aus ebenso leichtem Polycarbonat mit UV-Schutz und 85 Prozentiger Schattendurchlässigkeit, die für sanftes durchscheinendes Licht sorgt, ohne dass Nutzer bei starker Sonneneinstrahlung Gefahr laufen geblendet zu werden oder besonders aufzuheizen. Dafür sorgt auch der Aufbau, der es sanften Windböen mit Leichtigkeit ermöglicht hindurchzuwehen. Ganz erstaunt berichten Käufer des Pavillons von einem derart leichten Aufbau, dass er in den wenigsten Fällen die zwei Stunden Marke übersteigt. Bohrlöcher sind perfekt angebracht und die Montage der Einzelteile sehr einfach. Die finale Optik weiß ebenso durch ihre Einfachheit zu gefallen. Während man sich sowohl bei Hitze und Wind, aber auch bei abkühlendem Wetter mit zugehörigen Vorhängen ohne zu frieren unter den Pavillon setzen kann, sieht es leider bei Regen etwas anders aus. Käufer klagen hier vermehrt über mangelhaften Regenabfluss.

Vorteile:
  • sehr leichter Aufbau
  • UV-Schutz
  • angenehme Lichtdurchlässigkeit
  • langlebiges Material

Nachteile:
  • Regenabläufe mangelhaft
  • vergleichsweise teuer
Preis bei Amazon prüfen!

Fazit

Wer sich einen hochpreisigen Pavillon anschafft, der möchte für das Geld natürlich auch etwas haben. So eignet sich eine Anschaffung eines Pavillons, der ganzjährig mit stabilem, festen Dach gegen alle Wetterverhältnisse schützen kann.

Wer besonders viel in Qualität und auch luxuriöses Äußeres investieren will greift dabei wohl am besten zum Sojag Stahl-Pavillon Messina der seine Konkurrenz in Sachen Material und Optik um Längen schlägt, aber auch ungefähr doppelt so viel kostet.

Wer Wert auf Luxus zu überschaubareren Preisen sucht, sollte sich den Toolport Gartenpavillon 3x4m einmal zu Gemüte führen. Dieser liefert gute Qualität bei leichteren Materialien und nicht ganz so komplex gewählter Optik.

Ein ähnliches Modell ist hier der Palram Palermo 3600 Gartenpavillon. Dieser ist allerdings trotz ganzjähriger Nutzbarkeit eher für die wärmeren und auch windigen Zeiten ausgelegt, was ihn zum Beispiel besonders für Orte nahe der Küste eignet.

Bildquelle Header: Outdoor wooden gazebo over summer landscape background © Depositphotos.com/amoklv
Letzte Aktualisierung am 30.05.2020 um 12:50 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API