Pumpsprühflasche: Worauf müssen Sie beim Kauf achten sollten

Aktualisiert am: 03.12.2021

Pumpsprühflaschen sind für die Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln unerlässlich. Sie helfen Ihnen dabei, jedes Mal die richtige Menge des Produkts auszubringen, und sie ermöglichen es Ihnen, die Menge zu kontrollieren, die Sie verwenden. Es gibt einige Dinge, die eine gute Pumpsprühflasche auszeichnen: einfache Handhabung, Langlebigkeit, Flexibilität bei der Verwendung und Wirksamkeit bei der Ausbringung des Produkts. Um die perfekte Flasche für Ihre Bedürfnisse zu finden, sollten Sie beim Kauf auf einige Punkte achten!

Pumpsprühflaschen Testsieger* 2022

GLORIA Drucksprüher Hobby 100 | 1,0 L Sprühflasche | Gartenspritze mit verstellbarer Düse

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Das GLORIA 000015.0000 1L Hobby-Garten Drucksprühgerät, 100

ist eine kompakte Pumpsprühflasche für Ihren Hobbygarten. Er ist aus robustem und rutschfestem Kunststoff gefertigt und kann mit allen Flüssigdüngern und Pestiziden verwendet werden. Es gibt auch säurefeste und ölbeständige Varianten.

Vorteile:
  • leichtes und kompaktes Design mit 1L Fassungsvermögen
  • korrosionsbeständig
  • flexibler Sprühkopf
  • mit Griff für besseren Halt
  • säurefeste Varianten erhältlich
  • ölbeständige Varianten erhältlich
Nachteile:
  • nicht spülmaschinenfest (kann aber leicht gereinigt werden)
Gardena Comfort-Pumpsprüher 0,5 l: Vielzweck-Sprühflasche für Haushalt und Garten, stufenlos verstellbare Sprühdüse, große Einfüllöffnung (804-20)

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Der Gardena Comfort-Pumpsprüher 0,5

kann für kleinere Mengen Dünger und Wasser im Innen- und im Außenbereich verwendet werden. Die Pumpsprühflasche hat einen ergonomisch geformten Sprühkopf, Edelstahlkomponenten, einen breiten Fuß für sicheren Stand und sind für den gelegentlichen Einsatz im Innenbereich ausgelegt.

Vorteile:
  • Verstellbare Sprühdüse: Stufenlos vom Sprühnebel zum Vollstrahl
  • Komfortable Handhabung: Durch den ergonomisch geformten Griff liegt der Sprüher ideal in der Hand
  • Große Einfüllöffnung: Erleichtert das Auffüllen unter dem Wasserhahn
  • Praktische Füllstandsanzeige: Damit die Füllmenge immer im Blick bleibt, ohne den Sprüher zu öffnen
  • Lieferumfang beinhaltet: 1x Gardena Comfort Pumpsprüher 0,5 l
Nachteile:
  • nicht ölfest
Dehner Handdrucksprüher, 2l

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Der Dehner 1421338 Handdrucksprüher, 2 l

ist bequem und umweltfreundlich. Mit einem Fassungsvermögen von zwei Litern ist dieser Sprüher für Reinigungsaufgaben rund um Ihr Haus oder Ihren Garten geeignet.

Vorteile:
  • Fassungsvermögen: 2 Liter
  • Zur sanften Pflanzenpflege
  • Leicht und handlich
  • Aus stabilem Kunststoff
Nachteile:
  • nur bedingt säurefest

Was ist eine Pumpsprühflasche?

Eine Pumpsprühflasche ist im allgemeinen eine Plastikflasche mit einer Pumpe an der Oberseite. Die Flüssigkeitsmenge kann durch Drücken auf die Pumpe gesteuert werden. Dadurch kann der Benutzer die in der Flasche enthaltene Flüssigkeit auf ein Objekt oder eine Oberfläche sprühen. Eine gängige Verwendung für einen Pumpzerstäuber ist das Ausbringen von Insektiziden im Freien.

Ein Pumpsprühflasche ist eine Flasche, die Flüssigkeit in Form eines feinen Nebels versprüht, mit einer einfach zu bedienenden Hand-/Fingerpumpe zum Abpumpen der im Behälter enthaltenen Flüssigkeit. Der Pumpendruck ermöglicht die Verwendung zum Ausspülen von Spalten, Ritzen, Nestern usw.

Es handelt sich also um eine Art Flasche mit Pumpe, in der Flüssigkeiten aufbewahrt werden, so dass sie bei Bedarf in jedem beliebigen Winkel versprüht werden können, indem man auf ein federbelastetes Ventil am oberen Ende drückt, das Luft in das Gefäß einleitet und dies lässt die Flüssigkeit im Inneren „aufschäumen“ und in einem feinen Nebel austreten.

In den meisten westlichen Ländern verwenden viele Menschen Pumpsprühflaschen, um Flüssigkeiten wie Fensterreiniger, Insektenschutzmittel usw. aufzutragen. Diese Flaschen lassen sich leicht auf die Menge der versprühten Flüssigkeit einstellen. Die Behälter können wiederverwendet werden, indem Sie sie mit Ihrer eigenen hausgemachten Reinigungslösung oder einer anderen Substanz füllen, die in eine sprühbare Form gebracht werden muss (z.B. Sonnencreme).

Welche Vorteile hat die Verwendung einer Pumpsprühflasche?

Eine Pumpsprühflasche ist eine umweltfreundliche und wirtschaftliche Alternative zu Wegwerf-Aerosolbehältern.

Pumpsprühflaschen sind sehr einfach zu bedienen und bieten oft eine größere Reichweite als andere Sprühgeräte. Die Düsen lassen sich außerdem verstellen, so dass der Benutzer die Durchflussmenge verändern oder sogar ganz abstellen kann (obwohl dies bei Flaschen für den Hausgebrauch in der Regel nicht empfohlen wird).

Was sind die Nachteile einer Pumpsprühflasche aus Kunststoff?

Plastikflaschen sind nicht für alle Flüssigkeiten geeignet. Sie sollten zum Beispiel nicht für den Transport von Benzin oder Farbverdünnern verwendet werden.

Manche Menschen bevorzugen Glasflaschen, weil sie keine Chemikalien enthalten, die in die gelagerte Flüssigkeit übergehen könnten. Plastikflaschen werden in harten Fällen mit Gesundheitsrisiken in Verbindung gebracht. Daher wird empfohlen, sie nur für Non-Food-Produkte wie Fensterreiniger und Insektizide zu verwenden.

Der Pumpzerstäuber kann unter Umständen verstopfen oder korrodieren, wenn er über einen längeren Zeitraum mit einer Flüssigkeit im Behälter steht. Dies kann zum Auslaufen und zur Verschwendung des Produkts im Behälter führen, wenn die Flasche nicht sorgfältig gereinigt wird.

Einweg-Pumpsprühflaschen können nicht recycelt werden und sind tendenziell teurer als andere Optionen wie wiederverwendbare Kunststoffbehälter.

Wie benutzt man eine Pumpsprühflasche?

Waschen und spülen Sie die Flasche und die Düse vor dem ersten Gebrauch gründlich aus. Füllen Sie den Behälter mit der von Ihnen gewählten Flüssigkeit. Viele Flaschen haben eine Markierung, die 50 ml anzeigt, was für die meisten Anwendungen ausreichend ist.

Um das Produkt abzugeben, drücken Sie fest auf die Oberseite der Pumpe, um den Druck im Inneren der Flasche zu entlasten (möglicherweise müssen Sie sie dabei nach unten halten). Richten Sie die Flasche auf die Stelle, die Sie reinigen oder mit einem Insektizid behandeln möchten, und drücken Sie vorsichtig auf die Pumpe, bis die gesamte benötigte Flüssigkeit ausgetreten ist. Pumpsprühflaschen können wiederverwendet werden, indem Sie sie mit Fensterreinigern, Geschirrspülmitteln und mehr nachfüllen.

Welche Empfehlungen gibt es für die Verwendung von Pumpsprühflaschen?

Setzen Sie den Behälter niemals dem direkten Sonnenlicht aus.

Bewahren Sie keine Substanzen mit starken Dämpfen in der Nähe des Behälters auf, da diese den Kunststoff durchdringen und die in der Flasche gelagerten Chemikalien beschädigen können. Verwenden Sie Schutzhandschuhe, wenn Sie mit Chemikalien umgehen, die Ihre Haut reizen könnten. Bewahren Sie sie außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Wenn Sie sich für eine Glasflasche entscheiden, vergewissern Sie sich, dass sie dickwandig und stabil genug ist, um dem Druck standzuhalten, bevor Sie sie mit Flüssigkeiten befüllen.

Achten Sie bei der Auswahl eines Pumpzerstäubers für Ihre selbstgemachten Reinigungsmittel darauf, dass er aus hochwertigem Material wie Edelstahl und nicht aus Kunststoff besteht, damit keine Chemikalien in die Flüssigkeit übergehen, die Sie versprühen. Prüfen Sie auch, ob die Flasche nicht zu klein ist, da der Reiniger vor der Verwendung möglicherweise verdünnt werden muss.

Wie können Sie eine Pumpsprayflasche reinigen?

Wenn Ihr Pumpzerstäuber nach dem Entfernen der Düse keine große Öffnung hat, geben Sie heißes Wasser hinein und schütteln Sie ihn, bis alle Schmutzpartikel aus dem Inneren entfernt sind. Auch die Oberseite der Flasche sollte regelmäßig mit einem feuchten Tuch oder warmer Seifenlauge gereinigt werden. Versuchen Sie nach Möglichkeit, Ihren Behälter wiederzuverwenden, anstatt ihn nach einmaligem Gebrauch wegzuwerfen. Spülen Sie ihn gründlich aus und lassen Sie ihn ausreichend trocknen, bevor Sie ihn wieder befüllen.

Vergewissern Sie sich immer, dass die Düse vollständig geschlossen ist, bevor Sie den Behälter aufbewahren, um ein Auslaufen und/oder Korrosion zu verhindern

Was bedeutet es, wenn Ihre Pumpsprühflasche verstopft oder undicht ist?

Wenn die Düse Ihrer Pumpsprühflasche verstopft ist, können Sie sie mit einer in Essig getauchten Zahnbürste oder einem Wattestäbchen einweichen oder schrubben. Dadurch werden alle Rückstände, die die Öffnungen verstopfen, entfernt. Wenn Sie einen Kunststoffbehälter verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie ihn nur bis zur Hälfte mit Fensterreinigern oder anderen alkoholhaltigen Flüssigkeiten füllen, da die chemische Reaktion zwischen den beiden Substanzen Ihren Behälter beschädigen kann.

Pumpsprühflaschen können korrodieren, wenn sie über einen längeren Zeitraum mit Flüssigkeit gefüllt bleiben. Dies kann zum Auslaufen des Produkts in der Flasche führen, wenn diese nicht sorgfältig gereinigt wird

Wann sollten Sie Ihre Pumpsprühflasche ersetzen?

Die Kombination aus Sonneneinstrahlung, hohen Temperaturen und Chemikalien, die im Laufe der Zeit mit Kunststoffflaschen in Berührung kommen, kann sie dauerhaft beschädigen. Dadurch verringert sich die Wirksamkeit Ihrer Sprühflasche, was bedeutet, dass Sie Ihre Aufgaben nach dem Auswechseln nicht mehr so effektiv erledigen können.

Wenn die Düse Ihrer Pumpsprühflasche verstopft oder undicht ist, sollten Sie sie lieber früher als später austauschen, um eine Verunreinigung anderer Chemikalien zu vermeiden.

Sind Pumpsprühflaschen zu bestimmten Jahreszeiten weniger effektiv?

Achten Sie in den wärmeren Monaten darauf, dass Sie Ihre Flaschen nicht über einen längeren Zeitraum in der direkten Sonne stehen lassen, da Kunststoffe dadurch schneller rissig werden und sich zersetzen können. Verwenden Sie auch keine Reinigungsmittel, die Bleichmittel oder Ammoniak enthalten, da diese die Kunststoffbehälter beschädigen können, wenn sie zu lange stehen, bevor sie verwendet werden.

Wenn Sie eine Pumpsprayflasche richtig verwenden möchten, beginnen Sie immer mit einem sauberen Behälter und waschen Sie ihn vorsichtig mit heißem Wasser aus.

Aus welchem Material bestehen Pumpsprühflaschen?

Pumpsprühflaschen werden aus einer Reihe von Materialien hergestellt, darunter Hartplastik und Edelstahl. Bevor Sie sich für ein Material entscheiden, sollten Sie unbedingt die Chemikalien berücksichtigen, mit denen Ihre Flasche in Berührung kommen wird.

Pumpsprühflaschen aus Hartplastik sind in der Regel preiswert, aber ihre Haltbarkeit ist nicht so lang wie die von Edelstahl oder Aluminium. Aus diesem Grund sind sie für den langfristigen Gebrauch in gewerblichen Umgebungen nicht unbedingt ideal.

Pumpsprühflaschen aus Edelstahl sind in der Regel teurer als solche aus anderen Materialien, aber sie sind auch korrosions- und rostbeständiger als ihre Gegenstücke, da sie keine Farbstoffe oder Pigmente enthalten, die mit der Zeit in die Flüssigkeit übergehen können.

Sind Pumpsprühflaschen gefährlich?

Sowohl Kunststoff- als auch Glasbehälter sind sicher in der Handhabung, aber keiner von beiden hält der Hitze in der Spülmaschine stand. Wenn Ihre Flasche im Laufe der Zeit Risse bekommt oder anderweitig beschädigt wird, kann es extrem gefährlich werden, wenn sie zerspringt, während Sie sie benutzen, da Teile in Ihre Augen fliegen können. Denken Sie auch daran, dass helle Kunststoffe sich verfärben, wenn sie zu lange dem Sonnenlicht ausgesetzt sind, so dass sie nach ein paar Monaten unbrauchbar werden.

Welche anderen Faktoren sollten Sie vor dem Kauf einer Pumpsprayflasche berücksichtigen?

Während die meisten Menschen zuerst an die Kosten denken, gibt es noch weitere Variablen, die Sie bei der Entscheidung für einen bestimmten Behälter berücksichtigen sollten. Sie sollten entscheiden, welche Arten von Chemikalien Sie transportieren möchten und wie viel Flüssigkeit Sie auf einmal benötigen.

Wenn die Chemikalien in Ihrer Flasche zum Beispiel mit anderen Materialien wie Glas oder Papier in Berührung kommen, stellen Sie sicher, dass sie nicht korrosiv sind und keine langfristigen Schäden verursachen. Denken Sie auch an die Größe des Behälters. Pumpsprühflaschen, die größere Flüssigkeitsmengen fassen, eignen sich besser für die gewerbliche Nutzung als kleinere Flaschen, die für persönliche Aufgaben im Haushalt verwendet werden können.

Pumpsprühflaschen ermöglichen es Ihnen, ein Produkt gleichmäßig auf Oberflächen zu verteilen, ohne dass Sie es mehrfach auftragen müssen. Die Behälter sorgen auch dafür, dass bei der Verwendung von Reinigungsprodukten kein Schmutz oder Rückstände zurückbleiben, was sie sicherer und effizienter macht als herkömmliche Methoden des Auftragens von Reinigungsprodukten.

Wofür kann man eine Pumpsprühflasche benutzen?

Viele Menschen wissen vielleicht nicht, dass Pumpsprühflaschen extrem vielseitig sind. Sie eignen sich zum Beispiel perfekt für die Behandlung von Rasenflächen und anderen Pflanzen, da der feine Nebel die Chemikalien gleichmäßig über eine große Fläche verteilt, ohne Produkt zu verschwenden.

Sie sind jedoch nicht nur für die Gartenarbeit nützlich. Sie können sie auch zum Reinigen empfindlicher Gegenstände wie z.B. Elektronik verwenden. Denn die Chemikalien dringen nicht in Ritzen und Spalten ein.

Weitere Verwendungsmöglichkeiten für eine Pumpsprühflasche sind zum Beispiel das Versprühen von Pestiziden oder das Auftragen von Haushaltsreinigern. Sie können damit auch ätherische Öle auf Oberflächen auftragen, ohne Rückstände zu hinterlassen. Oder waschen Sie Ihr Auto oder Fahrrad, ohne schädliche Abwässer zu erzeugen, die Umweltschäden verursachen.

Kurz gesagt, eine Pumpsprühflasche ist ein preiswertes Werkzeug, mit dem der Benutzer Flüssigkeit gleichmäßig auf Oberflächen verteilen kann.

Gibt es säurefeste Pumpsprühflaschen?

Es gibt viele säurefeste Pumpsprühflaschen auf dem Markt. Es ist wichtig, dass Sie die Produktetiketten lesen und sicherstellen, dass Sie eine Flasche kaufen, die für die von Ihnen gewählten Chemikalien geeignet ist, ohne dass sie mit der Zeit korrodiert oder beschädigt wird.

Fazit

Pumpsprühflaschen sind eine der beliebtesten Arten von Behältern für die Aufbewahrung von Flüssigkeiten. Sie sind preiswert, einfach zu benutzen und aus einer Vielzahl von Materialien wie Kunststoff, Glas oder Edelstahl erhältlich. Es gibt jedoch einige Nachteile bei der Verwendung von Pumpsprühflaschen aus bestimmten Materialien. Daher ist es wichtig, dass Sie sich vor dem Kauf überlegen, aus welchem Material Ihre passende Flasche bestehen soll, um sicherzustellen, dass sie alle Ihre Anforderungen erfüllt. Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel bei der Auswahl der für Sie am besten geeigneten Pumpzerstäuberflasche behilflich sein wird und dass es Ihnen leichter fällt, die richtige Flasche zu finden!