Teichschlammentferner - Schlick und Schlamm im Teich rein biologisch auflösen

Aktualisiert am: 28.04.2022

Teichschlammentferner reduzieren Schlick und Schlamm in Gartenteichen. Ohne dass durch Absaugen oder Reinigen das natürliche Ökosystem im Teich gestört wird, lösen empfehlenswerte Teichschlammentferner auf rein biologische Art die organischen Bestandteile im Teichschlamm auf.

Update vom 28.04.2022

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Teichschlammentferner Testsieger* 2022

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: biologisch wirksamer Teichschlammentferner, Inhalt: 500 ml, Wirkung über aktive Bakterien und Enzyme

Reduzierter Teichschlamm, klareres Wasser: Der Tetra Pond Schlammentferner

wirkt über Bakterien, die organische Bestandteile im Teichschlamm effektiv abbauen. Viele Käufer berichten, dass die ökologisch unbedenkliche Wirkung für sie ein wichtiger Faktor für die Kaufentscheidung war.
Die Wirkung wird vom überwiegenden Teil der Käufer als sehr gut beurteilt. Bei regelmäßiger Anwendung, so berichten viele Käufer, bildet sich kaum mehr Schlamm. Der Teich sieht zunehmend sauberer aus und das Wasser wird klarer, wodurch die Sichttiefe merklich steigt.
Einige Käufer erhofften sich eine sofortige, sichtbare Reduzierung von Teichschlamm und bemängeln, dass keine solche Sofortwirkung eintrat. Andere Käufer wollten damit dickere Schlammschichten am Teichgrund loswerden.
Allerdings wirken biologische Teichschlammentferner eher längerfristig, bauen vorhandenen Schlamm nicht sofort komplett ab und dienen der Vorbeugung gegen weitere Schlammbildung.

Vorteile:
  • umweltfreundliches, biologisch wirksames Produkt
  • unschädlich für Fische und andere Teichtiere
  • gute Wirkung bei regelmäßiger Anwendung
  • klareres Wasser und mehr Sichttiefe
  • vermindert neue Bildung von Teichschlamm
Nachteile:
  • Wirkung braucht etwas Zeit und erfordert regelmäßige Anwendung

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Teichschlammentferner, Wirkung über Bakterien + Aktivsauerstoff, Inhalt: 500 ml

Ideal bei geringerer Verschlammung: Der OASE 50560 Schlammentferner AquaActiv SediFree

wirkt über zwei verschiedene Mechanismen. Zum einen enthält er Bakterienstämme, die organische Bestandteile im Teichschlamm gezielt abbauen sollen, zum anderen sorgt Aktivsauerstoff für den Schlammabbau.
Käufer berichten, dass sich dickere Schlammschichten nicht auflösen, was jedoch generell mit einem flüssigen oder pulverförmigen Schlammentferner nicht möglich ist. Es gibt aber einzelne Nutzer, die überhaupt keine Wirkung feststellen konnten. In einigen Fällen berichten Käufer, dass eine viel höhere Dosierung nötig war, um eine sichtbare Wirkung zu erzielen.
Die meisten Käufer konnten jedoch eine gute Wirkung erreichen, für die jedoch höherer Temperaturen (über 15 Grad) herrschen sollten und ein regelmäßiger Einsatz nötig ist. Gegen dünnere Schlickablagerungen oder die Neubildung von Teichschlamm ist die Wirkung des OASE 50560 Schlammentferner AquaActiv SediFree laut Kundenrezensionen besonders gut.
Durch den Aktivsauerstoff treiben zudem größere Verschmutzungen wie Blätter vom Teichboden auf und können mit einem Kescher entfernt werden, berichten Käufer.

Vorteile:
  • gut verträglich für Teichtiere / Fische
  • gut wirksam bei geringeren Schlammablagerungen
  • verhindert bei regelmäßigem Einsatz die Neubildung von Schlamm
  • Aktivsauerstoff bewirkt, dass Pflanzenteile oder Blätter vom Teichgrund aufschwimmen
Nachteile:
  • Wirkung nicht immer zufriedenstellend
  • Wirkung erfordert regelmäßige und langfristige Anwendung

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Teichschlammentferner in Pulverform, Wirkung über Aktivsauerstoff, Inhalt: 1 bis 25 kg wählbar

Entfernt besonders gut Laub vom Teichboden: Der KOIPON Oxalit Teichschlammentferner

gehört zu den Klassikern bei den Teichschlammentfernern. Käufer berichten, dass der KOIPON Oxalit Teichschlammentferner flächig auf den Teich gestreut wird.
Er sinkt ab und bewirkt durch Aktivsauerstoff, dass am Boden liegende Pflanzenteile und organische Verschmutzungen an die Teichoberfläche hochtreiben. Das geschieht innerhalb von wenigen Minuten, berichten die Käufer.
An der Oberfläche können sie mit einem Kescher entfernt oder mit einem Skimmer abgesaugt werden. Besonders schnell und effektiv lassen sich damit größere Verschmutzungen am Teichboden beseitigen, beispielsweise Laub oder Nadeln von Nadelbäumen. Gegen Teichschlamm tritt eine effektive Wirkung nur bei regelmäßiger Anwendung ein.
Allerdings erfordert das Herauskeschern, wenn kein Skimmer vorhanden ist, je nach Teichgröße etwas Aufwand. Zudem muss der Kescher sehr fein sein, da auch kleinste Bestandteile und Mulm mit aufschwimmen.
Das Mittel bewirkt außerdem, dass der Teich für einige Stunden bis Tage milchig trüb wird. Diese Trübung verschwindet laut Käufern aber wieder komplett und gehört zur Wirkung dazu.
Solange man den KOIPON Oxalit Teichschlammentferner nicht direkt auf Pflanzen streut, sei er auch sehr gut verträglich für die Teichpflanzen, so die Käufer. Auch Fische oder andere Teichbewohner werden nicht geschädigt.

Vorteile:
  • verträglich für Teichpflanzen (darf aber nicht direkt auf Pflanzen gestreut werden)
  • verträglich für Fische und Teichtiere
  • Wirkung über aktiven Sauerstoff
  • Schmutz und Blätter steigen auf und lassen sich Abkeschern
Nachteile:
  • Wasser wird für einige Zeit milchig-trüb
  • Skimmer oder sehr feiner Kescher nötig, um Verschmutzungen abzukeschern

Die Wirkung von einem Teichschlammentferner

Ein Teichschlammentferner ist oft ein biologisch wirksames Produkt, das zur Entfernung von Schlamm aus Teichen eingesetzt wird. Der Schlamm besteht vor allem aus organischem Material wie Laub und Pflanzenresten, in welchen sie wiederum hervorragend Bakterien bilden können. Schlamm im Teich kann zum Beispiel die Wasserqualität und den Sauerstoffgehalt beeinträchtigen und so das Verhalten von Fischen verändern. Mit einem Teichschlammentferner lässt sich der Schlamm entfernen, ohne dass dabei die Wasserqualität oder die Fischpopulation gefährdet wird. Der Schlamm wird aufgelöst oder nach oben getrieben und der Teich befindet sicher wieder in einem guten Zustand. Bei der Anwendung eines Teichschlammentferners sollten Sie darauf achten, dass er auch an den Stellen wirkt, wo sich der Schlamm besonders stark abgelagert hat. Besonders in den Sommermonaten kann es sinnvoll sein, den Schlamm mit einem Kescher herauszugreifen und zu entsorgen.

Gib es ökologische Teichschlammentferner?

Ja, es gibt ökologische Teichschlammentferner. Sie nutzen biologische Prozesse zur Entfernung von Schlamm aus Teichen. Durch die Verwendung von ökologischen Teichschlammentfernern können Sie die Umwelt schonen und gleichzeitig Schlamm entfernen. Ökologische Teichschlammentferner sind daher eine gute Wahl, wenn Sie nach einer umweltfreundlichen Methode zur Entfernung von Schlamm aus Teichen suchen. Zudem sind die ökologischen Teichschlammentferner meist besonders gut einsetzbar, wenn Sie Fische und andere Lebewesen in Ihrem Teich haben.

Vertragen sich Teichschlammentferner und Fische?

Teichschlammentferner sind eine Art von Chemikalien, die verwendet werden können, um Schlamm aus Teichen zu entfernen. Es gibt verschiedene Arten von Teichschlammentfernungsmitteln auf dem Markt, die alle unterschiedliche chemische Formeln aufweisen. Es gibt einige Berichte von Menschen, die behaupten, dass Teichschlammentferner ihre Fische getötet haben, aber es gibt keine wissenschaftlichen Beweise dafür. Daher ist es schwierig zu sagen, ob Teichschlammentferner für Fische gefährlich sind. In jedem Fall gibt es Teichschlammentferner, welche Sie auch mit Fischen im Teich anwenden können. Eine beliebte alternative zu chemischen Teichschlammentfernen ist dabei die ökologische Variante. Teichschlammentferner sollten in Gewässern, in denen Amphibien leben, nur verwendet werden, wenn der Hersteller eine Unbedenklichkeit angibt.

Was sind Oxalit Teichschlammentferner?

Oxalit ist ein Mineral, welches aktiven Sauerstoff enthält. Zudem ist es besonders Wirksam bei der Entfernung von Schlamm und wird daher gerne bei Teichschlammentfernern eingesetzt. Teichschlammentferner mit Oxalit funktionieren, indem sie den Schlamm in kleinste Partikel zerlegen, die dann leicht vom Wasser aufgesaugt werden oder nach oben treiben können. Dadurch wird die Schlammoberfläche reduziert, was den Sauerstoffgehalt des Wassers erhöht und das Algenwachstum vermindert. Außerdem verringert sich die Wahrscheinlichkeit, dass sich festgesetzter Schlamm absetzt und zu einer Verkrustung des Teiches führt. Oxalit Teichschlammentferner sind in der Regel sehr wirksam und können bei regelmäßiger Anwendung den Schlamm im Teich deutlich verringern.

Erfahrung mit Teichschlammentferner

Nicht alle Teichbesitzer sind mit dem Schlamm an ihrem Teich zufrieden. Er kann das Bild des Teiches verschandeln und für unangenehmen Geruch sorgen. Einige versuchen, dieses Problem mit einem Teichschlammentferner zu beheben. Teichschlammentferner werden in der Regel im Frühjahr oder im Herbst angewendet, wenn der Schlamm besonders dick ist. Ob Teichschlammentferner wirklich wirken, hängt von vielen Faktoren ab. Zum einen hängt es davon ab, welcher Schlamm vorhanden ist. Ist er locker oder fest? Hat er sich bereits verfestigt oder ist er noch frisch? Außerdem spielen die Beschaffenheit des Wassers, die Wassertemperatur und der pH-Wert eine Rolle. Es gibt viele Produkte auf dem Markt, die alle unterschiedliche Ergebnisse versprechen. Deshalb ist es wichtig, sich vor dem Kauf genau zu informieren und auch die Erfahrung anderer Teichbesitzer einzuholen. Nur so finden Sie den optimalen Teichschlammentferner für Ihren Teich.

Teichschlammentferner im Test

Wenn Sie einen Teich besitzen, wissen Sie bestimmt, wie schwer es sein kann, den Schlamm darin zu entfernen. Es gibt viele verschiedene Methoden, um dieses Problem zu lösen, aber welche ist die beste? Zunächst werden die drei verschiedenen Möglichkeiten zur Entfernung von Schlamm aufgezeigt. Die erste Variante ist ein mechanischer Teichschlammentferner. Er funktioniert, indem er den Schlamm ansaugt und anschließend in einen Sack sammelt. Dabei werden jedoch unter Umständen auch Kleintiere und nützliche Mikroorganismen mit abgesaugt. Der zweite Teichschlammentferner ist ein chemischer Entferner. Er funktioniert, indem er den Schlamm in kleinen Partikeln auflöst. Der dritte Teichschlammentferner ist ein biologischer Entferner. Er funktioniert, indem er die organischen Bestandteile im Schlamm auf biologische Weise (durch enzymatische und bakterielle Prozesse) zerstört. Bei verschiedenen Test kam raus, dass ein biologischer Entferner die beste Wahl ist. Die meisten entfernen den Schlamm fast vollständig, ohne dabei die Teichpflanzen oder Tiere im Teich zu schädigen.

Fazit

Teichschlammentferner gibt es in verschiedenen Ausführungen. Die chemische Variante kann aber auch Fische und Amphibien schädigen. Eine biologische Variante ist daher empfehlenswerter. Bei regelmäßiger Anwendung reduziert sich der Schlamm im Teich deutlich. Es gibt viele verschiedene Produkte auf dem Markt, die alle unterschiedliche Ergebnisse versprechen. Deshalb ist es wichtig, sich vor dem Kauf genau zu informieren. Nur so finden Sie den optimalen Teichschlammentferner für Ihren Teich. Bei verschiedenen Test kam raus, dass ein biologischer Entferner die beste Wahl ist, da die meisten den Schlamm fast vollständig entfernen, ohne dabei die Teichpflanzen zu schädigen. Ein biologischer Entferner sollte daher Ihre erste Wahl sein.