Algenentferner

Aktualisiert am: 13.02.2022

Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, machen Sie sich wahrscheinlich nicht viele Gedanken über Algen. Aber wenn Sie einen Swimmingpool, einen Teich oder ein Aquarium haben, dann wissen Sie, dass Algen eine echte Plage sein können. Algen sind winzige Pflanzen, die im Wasser wachsen und einen unansehnlichen grünen Film auf der Oberfläche bilden. Dieser Film ist nicht nur unansehnlich, sondern kann auch für Schwimmer und Fische gefährlich sein. Algen können Filter und Pumpen verstopfen, so dass diese weniger effizient arbeiten. Sie können auch Giftstoffe freisetzen, die Wasserlebewesen schaden können. Deshalb muss man Algenentfernen benutzen.

Obwohl Sie viele kommerzielle Produkte kaufen können, die speziell für die Beseitigung von Algen entwickelt wurden, haben Sie wahrscheinlich alle benötigten Zutaten in Ihrer Küche oder Ihrem Badezimmerschrank. Hier sind einige Möglichkeiten zum Selbermachen

Algenentferner Produkte Testsieger* 2022

Mellerud Algen & Grünbelag Entferner – Effizientes Reinigungsmittel zum Entfernen von Algen und Grünbelag – 1 x 2,5 l

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Das Mellerud Algen & Grünbelag Entferner Konzentrat 2.5 l

entfernt Algen und Grünbeläge von Stein-, Holz-, Glas-, Kunststoff-, Beton- und Keramikoberflächen sowie von Hausfassaden, Mauern, Dächern, Zäunen oder auch Booten und Autos. Das Konzentrat hilft, die Unfallgefahr durch rutschige Beläge und Neubefall mit Algen und Grünbelägen zu verringern, optische Mängel zu beseitigen sowie die Bildung von Algen.

Vorteile:
  • für viele Untergründe geeignet
  • bis zu 375 m²
Nachteile:
  • bis zur Verdünnung 1:1 wirksam
  • Krafteinsatz
A.K.B. Algenentferner, Grünbelagentferner 60-Fach Vollkonzentrat 0586(1 Liter), bis 900m²

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Der A.K.B. Algenentferner, Grünbelagentferner 60-Fach Vollkonzentrat 0586(1 Liter), bis 900m²

ist ein Biozidprodukt, das von Hand oder maschinell aufgetragen werden kann. Er ist für fast alle Oberflächen geeignet und wird in Deutschland nach höchsten Qualitätsstandards hergestellt. Der Algenentferner ist chlor- und säurefrei und somit umweltfreundlich. Er kann auf fast allen Oberflächen angewendet werden, ohne diese zu beschädigen.

Vorteile:
  • chlor- und säurefrei
  • fast für alle Oberfläche geeignet
  • umweltfreundlich
Nachteile:
  • zeitintensiv
  • mehrmalige Anwendung notwendig
  • intensiver Geruchsbildung
Algenkiller Protect® - Wasserpflege für Garten- und Schwimmteiche (150 g - für max. 10.000 Liter)

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Der Algenkiller Protect® - Wasserpflege für Garten- und Schwimmteiche (150 g - für max. 10.000 Liter)

ist ein leistungsstarker Algenentferner, der unansehnliche grüne Wasser- und Algenblüten in Gartenteichen und Schwimmbecken schnell beseitigt.

Vorteile:
  • 150 g für bis zu 10.000 Liter
  • sehr gute Ergebnisse
Nachteile:
  • Biozidprodukte vorsichtig verwenden
  • schädlich für Wasserorganismen

Algenentferner im Teich anwenden

Die Algenbekämpfung im Teich ist ein ernstes Problem. Teichbesitzer stellen fest, dass das Wasser, in dem sie früher gerne geschwommen sind, innerhalb weniger Tage grün und schleimig werden kann. Teichalgen sehen nicht nur unschön aus, sie verbrauchen auch den Sauerstoff im Wasser und schaffen eine Umgebung, in der Fische nicht überleben können. Teichbesitzer müssen sofort etwas unternehmen, bevor ihr Teich völlig unbrauchbar wird! Zum Glück gibt es viele verschiedene Methoden zur Bekämpfung von Algen in Teichen. Teichexperten empfehlen die Verwendung eines dieser drei Produkttypen: Algenblütenverhinderer (um eine bestehende Blüte ), Pond Clear (ein Phosphatbinder, der neue Algen bekämpft, sobald sie zu wachsen beginnen), Pond Care Pond Algae Treatment (ein schnell wirkendes Algizid für hartnäckige grüne Wasserprobleme).

Bei größeren Teichen kann ein System von Kanälen oder Gräben erforderlich sein, um das gesamte Teichwasser zu zirkulieren. Diese Teiche werden im Allgemeinen als zu stoppen), Algenentferner (um überschüssige Ansammlungen zu entfernen) oder Klärmittel (um Schwebstoffe zu entfernen). Teichbesitzer sollten sich immer bei ihrem örtlichen Gartencenter erkundigen, bevor sie ein Produkt kaufen, denn was gut funktioniert in einem Gebiet funktionieren, muss in einem anderen vielleicht nicht funktionieren. Die Pflege von Teichen kann eine entmutigende Aufgabe sein, aber diese praktischen Produkte machen es einfacher, die Gesundheit und Schönheit ihrer Wasserwege zu erhalten!

Die Algenbekämpfung in Teichen kann schwierig sein, weil Algen so schnell wachsen. Teichbesitzer sollten so viele Algen wie möglich von Hand entfernen, bevor sie eine chemische Methode zur Entfernung ausprobieren.

Algenentferner im Pool nutzen

Algen sind ein ungebetener Gast, der die Qualität Ihres Pools ruinieren kann. Daher ist es wichtig, Algen loszuwerden, bevor sie außer Kontrolle geraten. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Algen aus Ihrem Pool zu entfernen. Die erste Möglichkeit ist die Verwendung eines Algenschrubbers, der die Oberflächenschicht an den Wänden und am Boden Ihres Pools entfernt und gleichzeitig alle anderen Schwebeteilchen im Wasser auffängt. Für ein optimales Ergebnis sollten Sie mindestens einmal am Tag schrubben. Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung eines Algizids, das alle Formen von Pflanzen im Wasser abtötet, ohne Menschen oder Tiere, die darin schwimmen, zu schädigen. Dieses Mittel sollte wöchentlich oder monatlich angewendet werden, je nachdem, wie oft jemand in seinem Pool schwimmt; wenn Sie jeden Tag schwimmen, dann sollten Sie es mindestens einmal pro Woche anwenden. Diese Methode hilft, die Algenbildung zu verhindern, anstatt sie nur zu beseitigen, so dass Sie Ihren Pool nicht so oft schrubben müssen. Ein chemischer Dosierer kann auch zur Ergänzung von Algizidbehandlungen verwendet werden, indem er automatisch kleine Dosen von Chlor oder anderen Chemikalien in das Wasser einbringt. Der menge ist so eingestellt, dass Sie genug von jeder Chemikalie zugeben, um im Pool schwimmen zu können, aber keine schädlichen Mengen.

Algenentferner auf der Terrasse nutzen

Manche Menschen haben einen grünen Daumen, aber für andere sind Pflanzen eher wie der Unglaubliche Hulk. Sie scheinen einfach nie richtig zu wachsen. Das liegt daran, dass ihnen wichtige Nährstoffe fehlen, die Pflanzen brauchen, um zu gedeihen. Und obwohl es möglich ist, diese zu erhalten, indem Sie etwas Dünger in den Boden mischen, kann dies zeitaufwendig und unordentlich sein

Anstatt mit den Händen zu arbeiten oder es auf eigene Faust zu versuchen (was wahrscheinlich nicht gut geht), sollten Sie stattdessen Algenentferner auf der Terrasse verwenden! Algenentferner tötet lästiges Unkraut ab und verhindert, dass es wieder nachwächst, so dass Sie nie wieder Unkraut jäten müssen! Es geht schnell und einfach, ist ganz natürlich und sicher für Kinder und Haustiere – was gibt es Schöneres?

Um Algenentferner zu verwenden, gießen Sie einfach eine großzügige Menge auf die Terrasse und lassen sie über Nacht trocknen. Sobald Sie ihn betreten können, haben Sie eine herrlich grüne Terrasse voller üppiger Pflanzen – und das, ohne sich die Hände schmutzig zu machen!

Das Einzige, was die Verwendung von Algenentferner noch angenehmer machen könnte, ist sein Duft.

Algenentferner im Aquarium verwenden

Algenentferner ist eine chemische Substanz, die verwendet werden kann, um Algen aus einem Aquarium zu entfernen. Er wird normalerweise als Flüssigkeit verkauft und kann vor der Verwendung mit Wasser verdünnt werden. Die Lösung sollte keine Seifen, Detergenzien oder andere Reinigungsmittel enthalten, da diese das biologische Filtersystem des Aquariums beschädigen können

Algenentferner tötet alles Leben im Aquarium und sollte nur verwendet werden, wenn keine anderen Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Aus diesem Grund sollte er immer nach den Anweisungen des Herstellers gemischt und nur bei Bedarf sparsam und kurzzeitig angewendet werden. Algenentferner, die Kupfersulfat oder Kaliumpermanganat enthalten, sind wirksamer als solche ohne, stellen aber aufgrund ihrer Toxizität auch ein größeres Risiko für Fische und Pflanzen dar.

Algenentferner aus Hausmittel

Es gibt viele verschiedene Arten von Algen, und es kann schwierig sein, sie aus einem Pool zu entfernen. Es gibt Produkte zur Algenentfernung, aber es gibt auch einige Hausmittel, die Sie verwenden können. Essig ist eine Möglichkeit, ebenso wie Bleichmittel. Auch Backpulver kann zur Entfernung von Algen verwendet werden. Salz ist ein weiteres hilfreiches Hausmittel.

Salz zur Algenentfernung

Kaufen Sie etwas Salz, das nicht jodiert ist, was Sie in jedem Lebensmittelgeschäft oder Küchenladen tun können. Geben Sie so viel Salz in einen Eimer, dass eine Paste entsteht, die zu gleichen Teilen aus Wasser besteht. Geben Sie genug von dieser Paste auf die betroffene Stelle, um sie vollständig zu bedecken. Lassen Sie diese Mischung über Nacht einwirken, und spülen Sie es dann am nächsten Tag mit dem Schlauch aus. Die Backpulver-Methode funktioniert ähnlich wie Salz, aber Sie benötigen weniger davon, um den betroffenen Bereich zu bedecken.

Backpulver zur Algenentfernung

Bestreichen Sie ein Tuch oder einen Schwamm mit Backpulver und wischen Sie die von Algen befallene Oberfläche ab. Lassen Sie dies einwirken 12 Stunden lang einwirken lassen und dann gründlich abspülen. Eine andere Methode, die ähnlich wie Salz oder Backpulver wirkt, ist Essig. Gießen Sie etwas davon in eine Sprühflasche und bestreichen Sie die betroffene Stelle damit, nachdem Sie es in Wasser verdünnt haben.

Essig zur Algenentfernung

Gießen Sie mehrere Liter weißen, destillierten Essig in das Poolwasser. Dies wird alle Algen abtöten innerhalb einer Stunde. Sie können auch Essig mit Salz kombinieren, was die schnellste Methode ist. Kombinieren Sie 1 Tasse Salz für jede Gallone Essig und kippen Sie es in das Poolwasser. Falls nötig, können Sie diesen Vorgang mehrmals wiederholen, bis die Algen vollständig aus Ihrem Pool verschwunden sind.

Algenentferner Stein

Algenentfernersteine sind ein großer Erfolg, denn sie sind eine der besten Möglichkeiten, Algen von jeder Oberfläche zu entfernen. Algenentfernersteine werden aus natürlichem Quarz hergestellt, der in viele verschiedene Formen und Größen geschnitzt wurde. Die Form, die Größe und der Mineralgehalt können variieren, je nachdem, wofür Sie sie verwenden möchten. Sie werden alle Algen abtöten, aber sie wirken auf bestimmten Oberflächen besser als auf anderen. Wählen Sie also vor dem Kauf mit Bedacht!

Algenentferner auf einem Balkon verwenden

Balkonalgenentferner ist ein Produkt, das zur Entfernung von Algen auf einem Balkon verwendet werden kann. Es wird in einer Sprühflasche geliefert und ist einfach zu verwenden. Sprühen Sie das Produkt einfach auf die Algen, und sie verschwinden. Das Produkt ist ungiftig und sicher für Pflanzen und Tiere.

Algenentferner Naturstein

Wenn Sie einen Garten oder einen Lebensraum im Freien haben, dann wissen Sie, wie wichtig es ist, ihn sauber und frei von Algen zu halten. Algen können einen Bereich schnell überwuchern und ihn unansehnlich machen. Aber Sie müssen keine scharfen Chemikalien verwenden, um Algen loszuwerden – es gibt auch natürliche Mittel, die genauso gut funktionieren. Ein solches Mittel ist Algenentferner für Naturstein.

Algenentferner für Naturstein ist ein Produkt, das zur Entfernung von Algen auf jeder Art von Natursteinoberfläche verwendet werden kann, einschließlich Pflastersteinen, Ziegeln und sogar Granitarbeitsplatten. Es wird in einer praktischen Sprühflasche geliefert und Sie müssen es nur auf die betroffenen Stellen auftragen und einziehen lassen. Die Algen lösen sich auf und verschwinden, so dass sind Ihre Natursteinoberflächen wieder sauber und schön.

Der Algenentferner für Natursteine ist umweltfreundlich, d.h. Sie können ihn bedenkenlos in der Nähe Ihrer Kinder und Haustiere verwenden. Er enthält keine Chemikalien oder Farbstoffe, sondern nur natürlich vorkommende Substanzen, die dafür sorgen, dass Ihre Außenbereiche großartig aussehen, ohne ein Risiko für Sie oder Ihre Lieben darzustellen. Sie sie können ihn sogar in Innenräumen verwenden, da er keine aggressiven chemischen Rückstände hinterlässt.

Algenentferner für Holz

Algenentferner für Holz könnte Ihre Möbel vor einer dauerhaften Verschmutzung durch Algen bewahren!

Die Algen können die Farbe des Objekts, auf dem sie wachsen, beeinträchtigen und Flecken hinterlassen, die nur schwer mit Wasser und Seife zu entfernen sind, da sie aus komplexen Zuckern bestehen. Hier sind einige Schritte, die Sie unternehmen können

  • Verwenden Sie eine Scheuerbürste, um loses Material zu entfernen, das sich auf der Oberfläche angesammelt haben könnte
  • Mischen Sie 1 Teil Haushaltsbleichmittel (5,25%) mit 4 Teilen Wasser
  • Tragen Sie die Mischung auf die betroffenen Stellen auf und lassen Sie sie 15 Minuten einwirken
  • Verwenden Sie eine Scheuerbürste, um die Flecken zu entfernen
  • Spülen Sie den Bereich gründlich mit klarem Wasser ab
  • Wischen Sie trocken. Wenn Sie immer noch Flecken sehen, verwenden Sie eine Mischung aus 1 Teil Bleichmittel und 9 Teilen Wasser und wiederholen die Schritte.

Diese Lösung ist viel weniger aggressiv als handelsübliche Produkte zur Entfernung von Algenflecken, kann aber einige Oberflächen wie z.B. Naturstein beschädigen. Testen Sie sie also vorher!

Fazit

Algenentferner können für jeden, der einen Lebensraum im Freien hat, ein Lebensretter sein. Egal, ob Sie einen Garten haben oder einfach nur Ihren Balkon sauber halten wollen, Algen sollten immer schnell und effizient beseitigt werden. In den meisten Fällen sind diese Natursteinreiniger für Pflanzen und Tiere unbedenklich. Sie sind also perfekt, wenn Sie Kinder in Ihrem Garten haben! Es ist jedoch wichtig, jedes neue Produkt an einer unauffälligen Stelle zu testen, bevor Sie es in vollem Umfang verwenden, denn manche Oberflächen wie Granitarbeitsplatten reagieren möglicherweise nicht gut auf Produkte auf Bleichmittelbasis .

Algenentferner für Natursteine ist umweltfreundlich, sicher für Haustiere und Kinder, ungiftig, einfach in der Anwendung und günstig. Und das Beste ist, dass es seine Aufgabe erfüllt! Nur Sie können verhindern, dass Algen Ihren Lebensraum im Freien überwuchern.

Viel Erfolg beim Algenentfernen!