Sichtschutz aus winterharten Pflanzen – kälteresistent, blickdicht und zum Teil immergrün

Aktualisiert am: 05.08.2022

Kurz & Knapp

  • Immergrüne Pflanzen bieten auch im Winter einen ausreichenden Sichtschutz.

  • Besonders schnell wachsende und winterharte Sichtschutz-Pflanzen sind z. B. Liguster und Kirschlorbeer.

  • Wenn Sie den natürlichen Sichtschutz besonders flexibel einsetzen wollen, können Sie viele winterharte Sichtschutz-Pflanzen auch in Pflanzkübel einsetzen. Bambus und Chinaschilf sind dafür besonders gut geeignet.

Update vom 22.06.2022

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Winterharte Sichtschutz Pflanzen Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Sichtschutz-Pflanze, winterhart, immergrün, bei Lieferung 100-125 cm hoch, im 5-Liter-Container

Immergrün und winterhart: Der Smaragd Lebensbaum Thuja occidentalis

gehört zu Recht zu den beliebtesten Sichtschutz Pflanzen. Käufer bestätigen, dass die Thuja-Pflanzen sehr gut winterhart sind.
Gut gefällt den Käufern auch, dass die Bäumchen in guter Qualität, gerade gewachsen und in der beschriebenen Größe ankommen. Nur bei einzelnen Käufern waren auch etwas kleinere Smaragd-Lebensbaum Pflanzen darunter, bei anderen wiederum deutlich größere Exemplare.
Der Großteil der Käufer berichtet auch von einem sehr guten Anwachsen und Gedeihen der Smaragd Lebensbaum Thuja occidentalis Pflanzen. Dadurch bildete sich bald ein sehr schöner, dichter Sichtschutz.
Durch die immergrünen Nadeln ist die Thuja-Hecke im Garten oder der Lebensbaum in Pflanztöpfen auf der Terrasse oder dem Balkon als Sichtschutz besonders gut geeignet, denn er ist auch im Winter blickdicht.

Vorteile:
  • bildet einen dichten Sichtschutz
  • anspruchslos und benötigt nicht viel Pflege
  • winterhart auch bei tiefen Temperaturen
  • gute Schnittveträglichkeit
  • immergrün und auch im Winter blickdicht
Nachteile:
  • manchmal können Pflanzen etwas kleiner sein, als angegeben

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Sichtschutz-Pflanze, winterhart, immergrün, verschiedene Größen wählbar, schnell wachsend

Wächst besonders schnell: Der Kirschlorbeer Novita

wächst besonders schnell, was ihn zu einem idealen Sichtschutz macht, wenn man nicht sehr lange darauf warten möchte. Käufer bestätigen, dass die Pflanzen gut anwachsen und schnell an Breite, Höhe und Dichtheit zulegen.
Einige Käufer störte aber, dass die Pflanze zwar von der Höhe der Beschreibung entsprach, jedoch nicht wirklich den Produktbildern ähnelte. Der Kirschlorbeer Novita hat bei Lieferung deutlich weniger Verzweigungen.
Durch das schnelle Wachstum holt der immergrüne, winterharte Sichtschutz jedoch schnell auf. Dadurch ist letztendlich der Großteil der Käufer sehr zufrieden mit dem Kirschlorbeer Novita.
Zudem weist diese Kirschlorbeer-Sorte nur eine Endgröße von 2 bis 3 Metern auf, was ihn ideal für nicht zu hohe oder breite Hecken macht. Auch die Pflege der robusten Sträucher ist einfach, berichten die Käufer.

Vorteile:
  • dichter Sichtschutz
  • schnell wachsend
  • sehr gut schnittverträglich
  • immergrün
  • winterhart
Nachteile:
  • Pflanzen sind weniger verzweigt und dicht als erwartet

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Sichtschutz-Pflanze, winterhart, wächst langsam, 3 Pflanzen mit verschiedenen Blütenfarben (gelb, weiß, rot)

Blühende Hecke als Sichtschutz: Die BALDUR Garten Ginster-Hecke Tricolor

zeigt im Mai ihre Blüten und ist dann laut Kundenrezensionen ein echter Hingucker im Garten. Pflanzt man die Hecke an einem sonnigen Standort, so berichten Käufer, wächst sie gut an und blüht reichlich.
Allerdings sind einige Käufer mit der Liefergröße weniger zufrieden und hätten gerne etwas größere Pflanzen gehabt. So dauert es durch das eher langsame Wachstum der BALDUR Garten Ginster-Hecke Tricolor länger, bis ein dichter Sichtschutz entsteht.
Andere Käufer weisen aber darauf hin, dass die Maße der Pflanzen in der Produktbeschreibung stehen und dass diese Größe auch geliefert wird. Die Pflege der anspruchslosen Pflanzen ist dafür sehr einfach und sie kommen auch mit gelegentlicher Trockenheit gut zurecht.
Gut gefällt auch, dass die BALDUR Garten Ginster-Hecke Tricolor einen ausgefallenen, gut winterharten Sichtschutz bietet. Möchte man den Ginster im Kübel pflanzen, sollte man ihn allerdings vor zu starkem Frost schützen. Zudem stellen die Blüten eine gute Futterquelle für Bienen dar.

Vorteile:
  • schöne Blüten in verschiedenen Farben
  • anspruchslos und pflegeleicht
  • winterhart
  • bietet in der Blütezeit Futter für Bienen
Nachteile:
  • kleine Liefergröße

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Winterharte Sichtschutz-Pflanzen kaufen – natürlicher Sichtschutz für viele Jahre

Um Entspannung und Aktivitäten im eigenen Garten richtig genießen zu können, benötigt man in vielen Fällen einen blickdichten Sichtschutz. Dafür stehen Gärtnern zahlreiche Lösungen zur Verfügung.

Sichtschutz-Pflanzen gehören dabei zur beliebtesten Variante, denn sie fügen sich nahtlos in die natürliche Optik des Gartens ein. Sind Sichtschutz-Pflanzen winterhart, kann die schützende Bepflanzung ganzjährig im Garten verbleiben und muss weder in Innenräumen überwintert noch im kommenden Jahr erneuert werden.

Winterhart und immergrün für ganzjährigen Sichtschutz

Zahlreiche Sichtschutz-Pflanzen gelten als winterhart, einige werfen jedoch im Herbst ihr Laub ab. Vor dem Kauf muss deswegen geklärt werden, ob der pflanzliche Sichtschutz ganzjährig benötigt wird oder ob im Winter auf das Laub der Pflanzen verzichtet werden kann.

Immergrüne Sichtschutz-Pflanzen sind auch im Winter belaubt, sodass viele Hecken auch in der kalten Jahreszeit ihren Sichtschutzcharakter nicht verlieren. Diese winterharten Sichtschutz-Pflanzen gelten als immergrün, tragen also ganzjährig ihr Laub.

Einige Heckenarten, vor allem die blühenden Sorten, verlieren zum Winter hin einen Teil oder sogar ihr gesamtes Laub. Durch die Zweige können dann neugierige Blicke in den Garten eindringen. Weil der Garten im Winter jedoch ohnehin nur selten genutzt wird, stellt das für viele Gärtner keinen großen Nachteil dar.

Diese Temperaturen tolerieren winterharte Sichtschutz-Pflanzen

Herbst und Winter läuten mit kühleren Temperaturen das Ende für viele Pflanzen im Garten ein. Vor allem Blühpflanzen und einjährige Gewächse überstehen die kalten Temperaturen im Garten nicht und müssen deswegen im Folgejahr ersetzt werden.

Als winterhart gelten Pflanzen, die sowohl den Minusgraden im Winter als auch dem Schnee trotzen können. Winterharte Sichtschutz-Pflanzen sollten außerdem sehr hohe und auch sehr geringe Feuchtigkeit tolerieren können, denn Kälteperioden gehen häufig mit relativ geringen Niederschlagsmengen einher.

In den Übergangsjahreszeiten mit Temperaturen um den Gefrierpunkt kann es hingegen häufig regnen. Die deutlich reduzierte Sonneneinstrahlung erschwert Pflanzen im Garten zusätzlich das Wachstum.

Bei der Winterhärte müssen verschiedene Begriffe unterschieden werden: Bedingt winterharte bzw. winterfeste Sichtschutz-Pflanzen tolerieren leichten Frost mit Temperaturen rund um den Gefrierpunkt. Bei strengen Frösten benötigen sie jedoch einen zusätzlichen Winterschutz, damit sie nicht eingehen.

Die Winterhärte von Pflanzen hängt außerdem vom Standort ab; der Begriff bedeutet in Deutschland etwas Anderes als beispielsweise in südländischen Regionen, wo die Winter deutlich milder sind.

Extreme Minusgrade, wie sie auch in Deutschland gelegentlich vorkommen, können auch für eigentlich winterharte Pflanzen das Ende bedeuten. Als Orientierung gilt dabei immer die Winterhärtezone der Standort-Region.

Deutschland gehört laut der Kartierung für Winterhärtezonen des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums (US Department of Agriculture = USDA) zu den Winterhärtezonen 6 – 8. Während Dahlien beispielsweise in Zone 8 als winterhart gelten und ohne Winterschutz überwintern können, müssen Gärtner in kühleren Regionen der Zone 6 oder darunter die Knollen ausgraben und frostfrei überwintern, um sie im nächsten Jahr wieder nutzen zu können.

Einen absoluten Wert für die Winterhärte von Pflanzen gibt es zwar nicht, als Faustregel gilt aber, dass als winterhart geltende Pflanzen die durchschnittlichen Minusgrade in Deutschland gut tolerieren können.

Bei ausgeprägten Temperaturstürzen und damit einhergehenden Temperaturen im zweistelligen Minusbereich sollten Gärtner vorsichtshalber zusätzliche Winter- und Frostschutzmaßnahmen ergreifen, um ihre Sichtschutz-Pflanzen vor der kalten Witterung zu schützen.

Winterharte Sichtschutz-Hecken

Hecken stellen im Garten nicht nur eine natürliche Grundstücksbegrenzung dar, sondern bieten nach einigen Jahren des Wachstums auch einen zuverlässigen Sichtschutz. Auch vor kräftigen Windböen schützen Sichtschutzhecken zuverlässig und sorgen so für eine angenehme, geschützte Atmosphäre im Garten.

Als winterhart gelten Sichtschutz-Pflanzen dann, wenn sie über eine gewisse Frosthärte verfügen. Vor dem Einpflanzen sollte ermittelt werden, welche Temperaturen die winterharte Sichtschutzhecke schadlos übersteht.

Zu den beliebtesten winterharten Sichtschutz-Pflanzen für eine Hecke gehören:

  • Großblättriger Kirschlorbeer
  • Portugiesischer Kirschlorbeer
  • Wintergrüner Liguster
  • Glanzmispel
  • Gemeiner Efeu
  • Hainbuche
  • Buchsbaum
  • Gemeine Eibe
  • Gelbe Scheinzypresse
  • Thuja Smaragd
  • Eibe
  • Bambus
  • Rotbuche

Neben den klassischen immergrünen Heckenpflanzen sind auch einige blühende Heckensorten winterhart. Im Sommer bieten sie neben dem Sicht- und Windschutz auch einen hohen dekorativen Wert.

Diese blühenden Hecken gehören ebenfalls zu den winterharten Sichtschutz-Pflanzen:

  • Weigelie
  • Schwarzdorn
  • Rhododendron
  • Kolkwitzie
  • Stauden-Hibiskus
  • Edelflieder
  • Buchblättrige Berberitze

Zu beachten ist hier allerdings, dass diese Sichtschutz-Pflanzen zwar winterhart sind, einige Sorten im Herbst allerdings ihre Blätter verlieren. Der Sichtschutz durch blühende Hecken nimmt dann zum Winter hin immer mehr ab.

Winterharte Kletterpflanzen

Auch wenn Hecken die klassische Sichtschutz-Bepflanzung im Garten darstellen, eignen sich auch viele Kletterpflanzen als Sichtschutz. An einem Spalier oder Rankgitter gepflanzt, überzeugen sie mit einem dichten Wuchs und sehr flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten.

Wer die winterharten Sichtschutz-Pflanzen in einen Pflanzkasten mit Spalier einsetzt, kann sogar im Nachhinein noch den Standort variieren.

Mit winterharten Kletterpflanzen können außerdem Gartenzäune bepflanzt werden. Sie nutzen das Zaungeflecht als natürliche Rankhilfe und schließen die durchsichtigen Lücken im Zaun mit ihren Blüten und Blättern.

Auch hier muss wieder unterschieden werden zwischen Sichtschutz-Pflanzen die nur winterhart und solchen, die außerdem immergrün sind.

Als Sichtschutz eignen sich folgende winterharte Kletterpflanzen:

  • Gemeiner Efeu
  • Italienische Waldrebe
  • Weinreben
  • Blau- und Goldregen
  • Kletterhortensie
  • Winterjasmin
  • Schlingknöterich
  • Einige Clematis-Sorten (z. B. Clematis armandii appleblossom)
  • Garten-Geißblatt
  • viele Sorten der Kletter- und Ramblerrosen

Winterharte Kübelpflanzen

Ebenfalls sehr flexibel lässt sich ein Sichtschutz mit Pflanzkübeln realisieren. In die Höhe wachsende winterharte Sichtschutz-Pflanzen sorgen sowohl auf der Terrasse als auch auf dem Balkon für die notwendige Privatsphäre.

Zu beachten ist hier, dass in Kübeln wachsende Pflanzen deutlich weniger vor den frostigen Temperaturen geschützt sind, als es beim Einsetzen direkt in die Gartenerde der Fall ist.

Bei ungewöhnlich harten Frösten oder sehr kalten Nächten kann es deswegen notwendig sein, auch als winterhart geltende Sichtschutz-Pflanzen mit einem zusätzlichen Winterschutz auszustatten. Für Pflanzkübel sind im Handel spezielle Schutzhauben aus Vlies erhältlich, die einfach über die Pflanze samt Kübel gezogen werden.

Viele winterharte Sichtschutz-Pflanzen lassen sich nicht nur im Garten, sondern auch in großen Pflanzkübeln kultivieren. Bei einigen Sorten wie z. B. dem Bambus ist das in einigen Fällen sogar empfehlenswert.

Weitere winterharte Sichtschutz-Pflanzen für den Blumen- und Pflanzkübel sind:

  • Chinaschilf
  • Hibiskus
  • Rutenhirse
  • Glanzmispel
  • Wein
  • Berberitze
  • Feuerdorn
  • Rispenhortensie
  • Einige Koniferen, z. B. Thuja occidentalis
  • Zwerg-Silberzypresse

Häufig gestellte Fragen

Welche winterharten Pflanzen eignen sich als Sichtschutz?

Zu den besten winterharten Pflanzen für den Sichtschutz gehören Liguster, Eiben, Lebensbäume (Thuja) und Buchsbaum. Diese Pflanzen können in fast allen Klimazonen angebaut werden.

Welche Sichtschutz-Pflanzen sind winterhart und immergrün?

Immergrüne Pflanzen bieten auch im Winter einen ausreichenden Sichtschutz. Einige Sorten erneuern ihr Blattwerk jedoch im Frühjahr; trotzdem sind sie fast ganzjährig belaubt. Zu diesen winterharten und immergrünen Sichtschutz-Pflanzen gehören zum Beispiel das kleinblättrige Immergrün, Efeu, Thuja, Kirschlorbeer und Buchsbaum.

Was wächst schnell und ist immergrün?

Schnellwachsende und immergrüne Heckenpflanzen sorgen innerhalb von wenigen Jahren für einen ganzjährigen Sichtschutz im Garten. Schnellwachsende, immergrüne Pflanzen sind z. B. Thuja, Zypressen, Kirschlorbeer, Glanzmispel und Liguster.

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.