Baumbewässerungssäcke – Bäume gezielt & effizient mit Wasser versorgen

Aktualisiert am: 27.04.2022

Baumbewässerungssäcke sind nützliche Helfer, um Bäume, Sträucher und trockenheitsempfindliche Jungbäume zu bewässern. Das Wasser wird gleichmäßig über längere Zeit abgegeben. So lassen sich mit einem Baumbewässerungssack Hitzeperioden überstehen und das Gießwasser wird besonders effizient und nachhaltig genutzt.

Update vom 27.04.2022

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Baumbewässerungssäcke Testsieger* 2022

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Baumbewässerungssack aus PVC, Inhalt: 2 Säcke mit je 75 Liter Fassungsvermögen, mehrere Säcke kombinierbar

Kombinierbare Bewässerungssäcke im 2er-Pack: Der QUICK STAR 75L Baumbewässerungssack

ist für die Tropfbewässerung von Bäumen und Sträuchern konzipiert. Die 420g/m² PVC-Gewebefolie ist UV-resistent, wasserdicht und hoch strapazierfähig.
Über kleine Löcher am Boden der Säcke wird das Wasser langsam und kontinuierlich abgegeben. Befestigt wird der Bewässerungssack mit zwei Hängeschlaufen und einem Reißverschluss.
Besonders gut finden einige Käufer, dass sich die zwei Säcke über die Reißverschlüsse auch verbinden lassen, wenn der Baumstamm für einen einzelnen Sack zu dick ist. Auch weitere Säcke sind kombinierbar, sodass theoretisch sogar große Baumfänge umschlossen werden können.
Der Großteil der Käufer lobt vor allem die Stabilität der QUICK STAR 75L Baumbewässerungssäcke. Sie seien robust, machen einen gut verarbeiteten Eindruck und erfüllen ihren Zweck zu vollster Zufriedenheit, berichten mehrere Käufer.
Die Dauer, bis der gefüllte Sack leer war, schwankte bei den Käufern. Sie lag in jedem Fall aber bei mehreren Stunden und war so langsam, dass das Wasser effektiv im Wurzelbereich der Bäume versickerte.
Viele Käufer berichten, dass sie den QUICK STAR 75L Baumbewässerungssack für Dürreperioden vorsorglich angeschafft haben, um trockenheitsempfindliche Bäume ausreichend und besonders nachhaltig mit Wasser versorgen zu können.

Vorteile:
  • 2 Säcke mit je 75 Liter Fassungsvermögen
  • stabile und robuste Fertigung
  • mehrere Bewässerungssäcke kombinierbar
  • gute Bewässerungsfunktion über mehrere Stunden
Nachteile:
  • keine

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Baumbewässerungssack aus PVC, 75 Liter Fassungsvermögen, mehrere Säcke kombinierbar

Wasserabgabe bis zu 9 Stunden lang: Der Baumbad Bewässerungsbeutel

gibt über kleine Löcher am Boden langsam Wasser ab. Käufer bestätigen, dass dadurch das Wasser sehr effizient genutzt wird und direkt am Baum ins Erdreich versickert.
Der Baumbewässerungssack entleert sich, wenn er voll gefüllt ist, laut Hersteller über einen Zeitraum von sechs bis neun Stunden. Allerdings kam es bei manchen Käufern vor, dass der Baumbad Bewässerungsbeutel deutlich schneller leerlief, was die Effizienz der Bewässerung verringern kann. Der Großteil der Käufer berichtet aber von einer Wasserabgabe über sieben bis neun Stunden.
Zusätzlich kam es bei manchen Käufern vor, dass der Sack sich zu langsam entleerte, was am Untergrund liegen kann oder daran, dass der Sack so aufgestellt wurde, dass das PVC sich über die Abflusslöcher gefaltet hat. Dies ließ sich bei fast allen Käufern durch Umstellen oder Aufschütteln der Baumbewässerungssäcke beheben.
Die Stabilität und Verarbeitung finden die meisten Käufer gut. In manchen Fällen traten nach der der Einlagerung über den Winter bei der nächsten Verwendung Risse oder Löcher auf, sodass die Wassersäcke nicht über mehrere Jahre nutzbar waren.
Generell sind die Käufer mit der Funktion des Baumbad Bewässerungsbeutels zufrieden. Selbst Bäume, die sichtlich Trockenstress hatten, erholten sich durch Gießen mit dem Bewässerungssack wieder.
Auch die Befestigung funktioniert laut Käufern sehr gut und ist sehr einfach umsetzbar.

Vorteile:
  • UV-beständiges PVC
  • langsame Wasserabgabe (6 bis 9 Stunden)
  • vermindert Hitze- und Trockenstress bei Bäumen
  • lässt sich gut befestigen
  • großes Volumen von 75 Liter
Nachteile:
  • manchmal nicht langlebig
  • Wasserabgabe manchmal zu schnell oder langsam

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Baumbewässerungssack, Inhalt: ca 57 Liter (15 Gallonen), mehrere Säcke kombinierbar

Mittelgroßer Wassersack: Der treegator Original-Bewässerungsbeutel für Bäume

fasst 15 Gallonen, was 56,78 Liter Wasser entspricht. Dieser Wert scheint passend, auch wenn er laut Käuferberichten je nach Stammdurchmesser des Baumes um einige Liter variieren kann (was aber sicher auch bei jedem anderen Baumbewässerungssack ähnlich ist).
Dieses Wasser soll laut Hersteller langsam über rund 5 bis 9 Stunden hinweg kontinuierlich ans darunterliegende Erdreich abgegeben werden. So gut wie alle Käufer bestätigen diese Zeitangabe, wobei die Bewässerungszeit in manchen Fällen auch eher bei 4 bis 5 Stunden lag.
Die Löcher in den Säcken setzen manchmal leicht zu, sodass sie sich nicht mehr zuverlässig entleeren. Allerdings betraf das in erster Linie Nutzer, die Wasser aus Regenfässern oder Zisternen verwendeten. Da der Hersteller darauf hinweist, dass nur sauberes, schmutzfreies eingefüllt werden sollte, wird dies nicht als Nachteil gewertet, sollte vor dem Kauf aber berücksichtigt werden.
Viele Nutzer des treegator Original-Bewässerungsbeutels für Bäume sind auch mit der Wasserersparnis sehr zufrieden. Statt längerem Gießen mit dem Schlauch, wobei viel seitlich wegläuft, lässt sich die Wassermenge ganz gezielt an durstigen Bäumen freisetzen und vollständig dort im Wurzelbereich nutzen.
Treegator aus den USA gilt als das Original unter den Baumbewässerungssäcken. Das macht sich aber auch am Preis bemerken, merken einige Käufer an, und finden das Preis-Leistungs-Verhältnis zwar in Ordnung, aber im Vergleich zur Konkurrenz eher mittelmäßig.

Vorteile:
  • Wasserabgabe über mindestens 4 bis 5 Stunden direkt im Wurzelbereich
  • guter Halt am Baum
  • passt auf Bäume von 2,5 bis 7,6 cm cm Durchmesser
  • zwei Säcke kompatibel für Baumdurchmesser bis 20,3 cm
  • spart merklich Wasser
Nachteile:
  • weniger Volumen (ca 57 Liter)
  • mittleres Preis-Leistungs-Verhältnis

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Baumbewässerungssack kaufen – Bewässerungslösung für Bäume

Ein Baumbewässerungssack sorgt für eine langfristige, effiziente und gleichmäßige Bewässerung von Bäumen und Sträuchern. Er wird dazu mit Wasser befüllt und am Baumstamm in der Nähe der Wurzelansätze platziert.

Baumbewässerungssäcke sind in verschiedenen Größen erhältlich, lassen sich aber vor allem dann sinnvoll einsetzen, wenn ihr Fassungsvermögen möglichst groß ist.

Effiziente Bewässerungslösung in Zeiten des Klimawandels

Bäume benötigen für ihren Stoffwechsel (Photosynthese) genau wie alle anderen Pflanzen Kohlendioxid (CO²). Das Gas ist maßgeblich für den Treibhauseffekt auf der Erde verantwortlich und trägt auch zum Klimawandel bei.

Jeder Baum hat damit einen positiven Einfluss auf das Klima und produziert außerdem lebenswichtigen Sauerstoff. Durch steigende Jahresdurchschnitts-Temperaturen kommt es jedoch immer mehr zu Dürreperioden und Trockenheit, die auch Bäumen schwer zusetzen können.

Dem Erhalt des Baumbestandes kommt deswegen eine tragende Rolle zuteil. Weil die Niederschlagsmengen in heißen Sommern oft nicht ausreichen, um Bäume ausreichend mit Wasser zu versorgen, müssen Gärtner die Bewässerung selbst in die Hand nehmen.

Während die Gartenbewässerung mit Gartenschlauch, Gießkanne und Bewässerungssystem für Beete, Pflanzkübel und den Rasen ausreicht, benötigen Bäume für ihren Fortbestand deutlich mehr Wasser, das auch gezielt an die Wurzeln gebracht werden muss.

So funktioniert ein Baumbewässerungssack

Der Baumbewässerungssack wird um den Stamm des Baumes gelegt und dann mit einem Reißverschluss geschlossen. Anschließend kann man ihn im oberen Bereich mit Wasser aus dem Gartenschlauch füllen.

Die meisten Baumbewässerungssäcke verfügen über recht große Einfüllöffnungen, sodass auch dicke Gartenschläuche mit 1 Zoll Durchmesser oder mehr verwendet werden können. Auf diese Weise ist eine schnelle Befüllung des Wassersacks möglich.

Im Bereich der Standfläche verfügt der Baumbewässerungssack über mehrere Löcher, durch die das eingefüllte Wasser gleichmäßig und über einen Zeitraum von mehreren Stunden an den Erdboden abgegeben wird. Weil das Wasser dabei direkt oberhalb des Erdreiches austritt, verdunstet es nicht und steht den Wurzeln des Baumes vollständig zur Verfügung.

Der Baumbewässerungssack sorgt durch seine Funktionalität, dass kein Gießwasser verschwendet wird. Er schont so gleich auf mehrere Arten die Umwelt.

Um den Baumbewässerungssack vor Diebstahl zu schützen, kann er mit einem Vorhängeschloss gesichert werden. Dafür stehen im oberen Bereich vieler Baumbewässerungssäcke genietete Ösen zur Verfügung, durch die das Schloss geführt werden kann.

Vorteile des Baumbewässerungssacks

Weil das Wasser aus dem Baumbewässerungssack in der Nähe des Bestimmungsortes abgegeben wird, können Gärtner mit dieser Methode eine Menge Wasser sparen. Wer die Bäume im Garten mit dem Gartenschlauch gießt, setzt dabei schnell auch angrenzende Beete oder Gartenwege unter Wasser.

Gerade an trockenen heißen Tagen ist der Erdboden nur wenig aufnahmefähig, sodass große Wassermengen sich schnell im Garten verteilen und nur sehr geringfügig im Boden versickern.

Der Baumbewässerungssack sorgt mit den kleinen Öffnungen im Boden dafür, dass das Wasser nur sehr langsam und über einen Zeitraum von bis zu 10 Stunden an das Erdreich abgegeben wird.

Dadurch hat das Wasser ausreichend Gelegenheit, das Erdreich zu durchdringen. Gleichzeitig ist der Baum so den ganzen Tag über mit ausreichend Flüssigkeit versorgt.

Das Grundprinzip entspricht dabei etwa dem von Bewässerungs– und Tropfschläuchen. Diese sind für die Bewässerung von Bäumen jedoch nicht immer gut geeignet, weil ihre Wasserabgabe für den hohen Wasserbedarf von Bäumen zu gering ist.

Vorteile des Wassersacks

  • hoch witterungsbeständiges Material
  • erweiterbar
  • häufig abschließbar (Diebstahlsicherung)
  • gleichmäßige Bewässerung
  • spart Wasser
  • verhindert Überschwemmungen im Garten
  • Langzeitbewässerung von bis zu 10 Stunden
  • einfache Montage
  • hohe Langlebigkeit
  • schnell befüllbar
  • Tröpfchenbewässerung direkt an der Wurzel

Material und Größen von Baumbewässerungssäcken

Baumbewässerungssäcke kommen vor allem in den heißen, trockenen Sommermonaten zum Einsatz und müssen deswegen vor allem hitzebeständig sein und auch der starken UV-Strahlung standhalten können. Aus diesem Grund sind Baumbewässerungssäcke auf stabilen, robusten Kunstfasern gefertigt, die über einen UV-Schutz verfügen und sich in der Sommerhitze nicht verformen.

Aufgrund seines Füllvolumens kann ein voll befüllter Baumbewässerungssack durch das hohe Gewicht nur schwer vom Baum entfernt werden. Bei einem aufziehenden Unwetter ist er deswegen auch Starkregen, Hagel und Wind ausgesetzt.

Baumbewässerungssäcke sind aus strapazierfähigem, faserverstärktem PVC gefertigt. Dieses Material ist unempfindlich gegen Feuchtigkeit und UV-Strahlung, reißfest und außerdem so robust, dass es durch Reibung am Baumstamm keinen Schaden nimmt.

Die Größe des Wassersacks muss passend zur Größe des Baumes gewählt werden. Noch wichtiger als das Füllvolumen ist hier der Umfang des Baumes. Einige Baumbewässerungssäcke lassen sich durch Reißverschlüsse erweitern, sodass auch dicke Baumstämme umschlossen werden können.

Die meisten Baumbewässerungssäcke fassen 75 oder 100 Liter. Die größeren Modelle weisen dabei nicht immer einen größeren Umfang auf, sondern sind zumeist nur höher gestaltet. Die meisten Wassersäcke sind für Bäume mit einem Umfang von bis zu 30 cm geeignet.

Baumbewässerungsring – kleiner Wassersack für junge Bäume

Junge Bäume und Sträucher können erst dann mit einem großen Baumbewässerungssack gegossen werden, wenn ihr Stamm einen Durchmesser von etwa 8 cm aufweist. An dünnen Baumstämmen findet der Baumbewässerungssack nicht genügend Halt und sein hohes Gewicht kann Schäden am Baumstamm oder an den Wurzeln hinterlassen.

Dieses Problem umgehen Gärtner mit einem Baumbewässerungsring. Diese Variante des Wassersacks funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie der Baumbewässerungssack.

Sie sind jedoch deutlich kleiner und flacher und haben damit auch ein geringeres Füllvolumen. Dieses passt gut zum Wasserbedarf von kleineren Bäumen und beträgt bei vielen Modellen etwa 50 Liter.

Auch beim Baumbewässerungs-Ring erfolgt die Wasserabgabe in Form einer Tröpfchenbewässerung über 3 – 5 Stunden. Dadurch wird die Bodenfeuchte erhalten und das Wasser kann zuverlässig versickern.

Baumbewässerungssack richtig befüllen

Die Installation eines Baumbewässerungssack ist einfach und intuitiv, erfordert jedoch beim Befüllen etwas Fingerspitzengefühl. Bilden sich im unteren Bereich des Baumbewässerungssack Falten, können diese die Ablauflöcher verlegen und so die Funktion beeinträchtigen.

Vor dem Befüllen sollte der Baumbewässerungssack um den Baumstamm gelegt und sicher verschlossen werden, denn in vollgefülltem Zustand ist er unter Umständen zu schwer für den Transport und auch umständlich in der Handhabung.

An der Oberseite wird der Baumbewässerungssack mit einem Gartenschlauch zunächst zu etwa einem Viertel mit Wasser gefüllt. Anschließend greift man ihn oben an den Halteschlaufen und zieht ihn senkrecht nach oben, damit sich das eingefüllte Wasser gleichmäßig verteilen kann.

Durch Schütteln und Bewegen des Materials werden Falten im Standboden geglättet. Damit ist gewährleistet, dass die Wasserablauflöcher direkten Bodenkontakt haben und der Wassersack sich kontinuierlich entleeren kann.

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.