Gießkannen – praktische Helfer in der warmen Jahreszeit

Um Pflanzen im Innen- und Außenbereich zu bewässern, sind Gießkannen der optimale Helfer. Welche Gießkanne geeignet ist, hängt zum einem vom Verwendungszweck ab und zum anderen vom persönlichen Geschmack. Gießkannen sind erhältlich in Kunststoff, Metall, Porzellan oder Glas.

Auch bei der Größe gibt es eine große Auswahl, so gibt es Gießkannen mit 1 Liter Inhalt, aber auch solche mit bis zu 20 Litern. Zudem kann man Gießkannen auch mit sogenannten Brausemundstücken erhalten, die auf die Gießkanne gesetzt werden.

Testsieger:

1. Emsa 508671 Gießkanne

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Klassische Kunststoff-Gießkanne mit 5 Litern Volumen

Günstig und klassisch: Eine schlichte und klassisch designte Variante einer Gießkanne für die geliebten Pflanzen stellt die Emsa 508671 Gießkanne dar. In unterschiedlichen Farben erhältlich, bietet diese Gießkanne das, was sie verspricht, und das für einen extrem niedrigen Preis.
Sie hat ein Fassungsvermögen von 5 Litern. So reicht sie für viele Haushalte bei einer einzigen Füllung schon für die ganze Wohnung oder auch für viele Gartenpflanzen. Und selbst, wenn es nicht reicht, ist sie leicht durch ihre extra große und freie Einfüllöffnung neu befüllbar und ist so geformt, dass sie nicht unnötig tropft.
Kunden gefällt die Praktikabilität und das formschöne Design der Gießkanne sehr. Sie ist darüber hinaus sehr günstig und absolut haltbar. Die Form sorgt beim Ausgießen für einen Wasserbogen, in dem das Wasser in den Blumenkübel fließt. So wird ein unnötiges Tropfen auf den Boden verhindert.
Trotz der schönen und praktischen Form, gibt es allerdings den Nachteil, dass die Schweißnähte teils ein wenig abstehen und recht scharfkantig erscheinen.

Vorteile:

  • sehr günstig
    hohe Haltbarkeit
    einfaches Befüllen
    Tropfschutz
    geringes Eigengewicht

Nachteile:

  • teils abstehende, scharfkantige Schweißnähte

Kaufberatung für Gießkannen – Nach diesen Kriterien kann man sie unterscheiden

Bei der Wahl einer passenden Gießkanne gibt es mehr zu beachten, als man denken mag. Entscheidende Kriterien beim Kauf von Gießkannen sind

  • das Material
  • die Form
  • das Volumen
  • die Bügel
  • die Farbe
  • das Gewicht
  • die Einfüllöffnung
  • der Schnabel und
  • das Brausemundstück

Das perfekte Material für die Gießkanne

Gießkannen aus Porzellan sind in erster Linie optisch sehr schön anzusehen und verfügen in der Regel über nur wenig Volumen. Das reicht aber für die Pflanzen auf der Fensterbank vollkommen aus. Zudem gesellt sich eine solche Gießkanne dekorativ zu den dort befindlichen Pflanzen.

Für den intensiven Gebrauch im Garten eignen sich Kunststoffgießkannen sehr gut. Zum einen haben sie ein geringeres Eigengewicht und zum anderen sind sie sehr pflegeleicht.

Metall Gießkannen sind extrem stabil und sehen außerdem sehr gut aus. Allerdings bringen sie ein beachtliches Eigengewicht mit.

Die Form der Gießkanne: englisch oder lieber französisch?

Gießkannen erhält man in unterschiedlichen Formen. Vorrangig findet man diese in der englischen oder der französischen Form. Die englische Form hat einen kreisrunden Boden mit zylindrischer Konstruktion, während die französische Form einen eher ovalen Körper besitzt. Diese Form erweist sich in der Handhabung als besonders ergonomisch.

Alles über das Volumen von Gießkannen

Nichts ist lästiger, als Gießkanne permanent nachfüllen zu müssen. Aus diesem Grund sollten sie über ein ausreichendes Volumen verfügen. Abhängig vom Einsatzgebiet haben die kleinsten Gießkannen ein Fassungsvermögen von einem Liter. Diese finden sich zumeist auf der heimischen Fensterbank wieder. Allerdings gibt es auch Gießkannen, die ein Fassungsvermögen von 20 Litern haben.

Setzlinge oder Kakteen benötigen nur sehr geringe Mengen Wasser, Pflanzen im Beet dagegen müssen schon viel reichlicher gewässert werden. Hier eignen sich große Gießkannen mit bis zu 15 Litern, diese lassen sie sich noch gut handhaben. Handelt es sich um Balkonpflanzen, sollte man allerdings bedenken, dass die Gießkanne nicht ganz so groß sein sollte, da man das Gewicht immerhin bis über Brüstungshöhe heben muss. Hier sind Gießkannen zwischen 5 und 10 Litern eher zu empfehlen.

Die wichtige Rolle des Bügels der Gießkanne

Gerade bei schweren Gießkannen spielt der Bügel eine wichtige Rolle. Schließlich überträgt sich das gesamte Gewicht der Kanne über den Bügel in die Hand. Besonders praktisch in der Handhabung sind deshalb Gießkannen, die sowohl über Längs-,als auch über einen Querbügel verfügen. So lässt sich die Gießkanne leichter anheben und kippen. Einen Nachteil haben diese Kannen aber dennoch, denn sie lassen sich in der Regel schwerer befüllen.

Die Farbe ist eine Geschmackssache

Grüne Gießkannen sind nach wie vor die Klassiker unter den Gießkannen, aber inzwischen sind auch viele bunte Modelle im Handel erhältlich. Ein Vorteil von diesen Kannen ist, dass sie sich deutlich besser vom Grün im Garten abheben und man sie leichter finden kann. Edelstahlmodelle sind meist hochglanzpoliert und verfügen über eine besonders hochwertige Optik. Die oftmals verzierten Porzellan-Gießkannen eigenen sich besonders gut für dekorative Zwecke.

Das Material der Kanne bestimmt das Gewicht

Abhängig vom Material verfügen Gießkannen über unterschiedliche Eigengewichte. Das sollte unbedingt bedacht werden, insbesondere dann, wenn man im Garten weite Wege mit der Gießkanne zurücklegen muss. Eine Kunststoff Gießkanne mit einem Volumen von 5 Litern wiegt etwa 300 Gramm. Anders verhält es sich jedoch mit einer Edelstahlgießkanne, sie hat ein Leergewicht von 1.700 Gramm.

Wer nicht schwer heben mag oder kann, sollte im besten Fall auf eine Gießkanne aus Kunststoff zurückgreifen.

Die Einfüllöffnung sollte ausreichend groß sein

Nur wenn die Einfüllöffnung groß genug ist, lässt sich die Gießkanne bequem und leicht befüllen. Wichtig ist ebenfalls, dass der Ausguss höher liegt als die Obergrenze der Füllhöhe, da ansonsten Wasser versehentlich verschüttet wird.

Der Schnabel sorgt für Präzision

Ist der Schnabel der Gießkanne möglichst spitz zulaufend, lässt sich das Wasser sehr präzise dosieren. Das ist von besonderem Vorteil, wenn zwischen den Pflanzen ein nur geringer Abstand ist.

Das Brausemundstück optimiert das Gießverhalten

Möchte man empfindliche Pflanzen gießen, ist das Gießverhalten sehr wichtig. Einen einfachen harten Wasserstrahl vertragen die Pflanzen häufig nicht. Dank des Brausemundstücks wird die Pflanze gewässert, als würde ein weicher Regen auf sie niederfallen. Das ist schonender und das Wasser verteilt sich schneller.

Platz 2 & 3:

2. HRB Zinkgießkanne 5 oder 10 L, Gießkanne feuerverzinkt

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Die altmodische Retro Gießkanne aus Zinn

Der Gartenklassiker: Wer klassische Optik immer noch am schönsten findet, ist, was Pflanzen angeht, mit der HRB Zinkgießkanne 5 oder 10 L, Gießkanne feuerverzinkt , sehr gut bedient.
Das Fassungsvermögen ist super – besonders für größere Blumenbeete im Garten.
Sie besteht aus feuerverzinktem Metall und ist so vor Rost geschützt. Sollte sie mal herunterfallen oder anderweitig einer Kraft ausgesetzt sein, ist das Metall so stabil, dass die Kanne maximal eine Beule bekommt. Hervorragend also für Outdoor-Arbeit. Neben der Gartenarbeit, ist die Gießkanne aber auch als Dekoelement perfekt geeignet. Aufgrund ihres so klassischen Designs, bietet sie sich absolut an, dass man sie auch zum Beispiel als Blumenkübel nutzt. Den Spieß also quasi umdreht.
Ob als Deko oder auch im Einsatz, die Kunden sind sehr zufrieden mit der Optik und dem Aufbau der Kanne. Sie lässt sich leicht befüllen und das Ausgießen ist sanft genug, um auch empfindliche Pflanzen nicht zu überfordern, wenn mal ein Wasserschwall die Blütenblätter trifft. Das Metall ist sehr haltbar und die Kanne ist sehr langlebig.
Einziger Nachteil sind die Übergänge. Diese sind unsauber mit Silikon verklebt. Nicht so schön anzusehen, aber zu säubern und dicht ist die Kanne dennoch.

Vorteile:

  • schöne Retro-Optik
    stabiles Material
    haltbar und langlebig

Nachteile:

  • schlechte Silikondichtung
    vergleichsweise hohes Eigengewicht

3. Esschert Design Flamingo Gießkanne, rosa

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Die Flamingo-Kanne aus Kunststoff für die süßesten Gärtner

Praktisch und witzig: Wer keine Lust auf langweilige Normalo Gießkannen hat, und das Gießen seiner Zimmerpflanzen ein bisschen kreativer gestalten will, braucht dringend eine Gießkanne, wie die Esschert Design Flamingo Gießkanne, rosa .
Für einen super niedrigen Preis bekommt man eine ansprechende knallig rosafarbene Flamingo Gießkanne, die sich auch als Geschenk zur ersten Pflanze für das Kind lohnt. Sie fasst 1,5 Liter und ist aus stabilem Kunststoff, was die Kanne nicht nur zu einem lustigen Gimmick, sondern auch wirklich zu einer guten Gießkanne für die Zimmerpflanzen macht.
Kunden lieben das Verschenken der Flamingo Gießkanne. Die Beschenkten reagierten immer sehr amüsiert. Frauen offenbar noch deutlich öfter als ihre Männer, was aber niemanden davon abhalten sollte, auch die Männer damit zu beschenken. Die Kunden berichten, dass die Kanne gewöhnungsbedürftig in der Handhabe ist, aber dennoch sehr gut als Gießkanne und auch als Dekoobjekt dienen kann.

Vorteile:

  • ausgefallenes Design
    stabile Kanne
    sehr günstig

Nachteile:

  • Handhabe gewöhnungsbedürftig

Fazit

Die Gießkanne der Wahl muss auf jeden Fall zu den persönlichen Bedürfnissen passen. Das gilt vor allem im Bereich der Größe und was das Thema Gewicht anbelangt. Nur so wird man auf Dauer von der Gießkanne profitieren und Freude mit ihr haben. Nicht zuletzt, werden es einem der Rücken und der Arm danken, wenn das Modell passt.

Wer eine kleine leichte Gießkanne für den Heimgebrauch sucht ist mit der Emsa Gießkanne, Matt sehr gut beraten. Sie ist robust, wiegt wenig, lässt sich gut befüllen und erweist sich als äußert langlebig. Ebenfalls für den Heimgebrauch geeignet ist die Esschert Design Flamingo Gießkanne, rosa. Das Design ist ausgefallen aber eigenwillig – wer diese Gießkanne verschenken möchte, sollte sich sicher sein, dass der zukünftige Besitzer sie leiden mag.

Etwa größer fällt die HRB Zinkgießkanne 5 oder 10 L, Gießkanne feuerverzinkt. Das robuste Material sieht gut aus und mit der Füllmenge lässt sich auch der eigene Garten sehr gut bewässern. Nicht zu vergessen ist allerdings, dass Stahl mehr wiegt als Kunststoff.

Bildquelle Header: Watering © Depositphotos.com/DLeonis