Chlortabletten – für Hygiene im Pool

Aktualisiert am: 27.08.2021

Chlortabletten sorgen für sauberes und keimfreies Poolwasser. Weil der Pool im Garten diversen Witterungs- und Umwelteinflüssen ausgesetzt ist, kommt es schnell zu Verschmutzungen, die nicht nur das Badevergnügen trüben, sondern auch eine Gefahr für die Gesundheit darstellen. Chlortabs sind einfach anzuwenden und desinfizieren den Pool zuverlässig.

Chlortabletten Testsieger 2021

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: 5-in-1 Chlortabletten, 200 Gramm Tabs, 5 kg Füllmenge, ohne Borsäure

Chlortabletten mit 5-Phasen-Pflegewirkung: Die Höfer Chemie Chlor Multitabs 5 in 1

sind für viele Kunden eine wahre Erleichterung bei der Pflege des Pools. Besonders Kunden, die nicht täglich dazu kommen, den Gartenpool zu überwache,n sind von diesem multifunktionalen Produkt begeistert.
Die Höfer Chemie Chlor Multitabs 5 in 1 besitzen eine 5-Phasen-Pflegewirkung. Wie die Käufer betonen, wird das Wasser nicht nur keimfrei gehalten, sondern es erfolgt auch eine Regulierung des pH-Wertes. Damit sparen sich die Kunden das aufwendige Messen und können immer davon ausgehen, dass die Chlortabs ihre Wirkung optimal entfalten.
Kunden, die auf ein möglichst umweltverträgliches Produkt Wert legen, greifen bevorzugt zu Höfer Chemie Chlor Multitabs 5 in 1, denn zur Stabilisierung wurde mit Cyanursäure ein organischer Stoff verwendet, schädliche Borsäure ist dagegen nicht enthalten.
Wie Kunden betonen, eignet sich dieses Produkt nicht für Planschbecken oder Springbrunnen im Garten. Die Anwendung wird für Pools ab 30 Kubikmeter empfohlen. Für diese Abmessung genügt laut Kundenaussagen eine Tablette, die etwa wöchentlich erneuert werden sollte.
Kunden, welche die Chlortabs direkt ins Becken gegeben haben, mussten unschöne Bleichflecken hinnehmen. Gleiches passierte bei der Platzierung im Skimmer. Die meisten Anwender empfehlen, einen Dosierer zu benutzen. Dann ist auch bei längerer Abwesenheit für sauberes und keimfreies Wasser im Gartenpool gesorgt.
Viele Anwender nutzen die Höfer Chemie Chlor Multitabs bereits seit mehreren Jahren. Ein Kunde betont, dass die Wirkung sehr schnell deutlich wird. Als sein Pool drohte, eine grüne Farbe anzunehmen, gab er die Tabs hinein und bereits nach zwei Stunden war die gewünschte Wasserqualität wiederhergestellt.
Die Tabs sorgen für kristallklares Wasser und ein störender Chlorgeruch wird kaum wahrgenommen. Kritik gab es für die Lieferung. Aufgrund einer dünnen Umverpackung war der Eimer bei einem Kunden zersplittert und die Tabs zum Großteil zerbrochen und damit eigentlich unbrauchbar. Als er dies dem Hersteller mitteilte, bekam er kostenfrei und unaufgefordert ein Ersatzprodukt zugeschickt.

Vorteile:
  • einfach zu dosieren
  • 5-fach-Wirkung
  • ohne schädliche Borsäure
  • Regulierung des pH-Wertes
  • wirkt gegen Algen und Flockung
Nachteile:
  • Tabs gelegentlich zerbröselt
  • dünner Plastikeimer

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: 5-in-1 Chlortabletten, 200 Gramm Tabs, 5 kg Füllmenge, fünf Effekte

Chlortabletten mit langanhaltender Wirkung: Die GlobaClean 5 kg Chlor Multitabs 5 in 1

werden von den Käufern als erstklassige Komplettpflege für den Pool gelobt. Das Produkt erspart umständliche Wasserkontrollen und ist auch für Gartenbesitzer geeignet, die sich nicht täglich im Grundstück aufhalten und dennoch auf sauberes und keimfreies Wasser bestehen.
Die Käufer sind überzeugt von der Rundum-Wirkung der GlobaClean 5 kg Chlor Multitabs 5 in 1. Neben der Desinfektion hält das Produkt auch den pH-Wert stabil und geht gegen Algen und Flockung vor.
Kunden, die lange vergeblich gegen Algenbefall gekämpft hatten, loben die Wirkungsweise dieser Chlortabs. Nach Verwendung der GlobaClean 5 kg Chlor Multitabs 5 in 1dauerte es etwa eine Woche, bis sich das Wasser vollständig klar und algenfrei präsentierte. Seit der regelmäßigen Anwendung haben die Käufer keinen neuen Algenbefall festgestellt.
Ein Kunde bemängelt den als extrem beschriebenen Chlorgeruch. Dies könnte sich allerdings auch damit erklären lassen, dass der Kunde nach eigener Aussage die Tabs zerteilte und in den Skimmer gab.
Ein Käufer betont, dass sich die Tabletten schnell auflösen und bereits nach drei Tagen nachgechlort werden muss. Ein weiteres Manko wurde mit der Brüchigkeit der Tabs bei Anlieferung häufiger erwähnt.

Vorteile:
  • mehrfach wirksam
  • ohne Borsäure
  • einfache Anwendung
  • wirkt sehr gut gegen Algen
Nachteile:
  • gelegentlich Chlorgeruch nach Anwendung
  • Tabs zerbrösel gelegentlich
  • lösen sich in Einzelfällen zu schnell auf

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Chlortabletten, 20 Gramm Tabletten, 1 kg Füllmenge, schnell löslich

Chlortabs für den kleinen Pool: Das BAYROL Chloriklar

enthält schnell lösliche Chlortabs. Kunden empfehlen, auf eine Wassermenge von zehn Kubikmeter etwa zehn Sprudeltabletten zu geben.
Kunden haben das Produkt eingesetzt, wenn mit Verschmutzung oder Algenwuchs akute Probleme im Pool aufgetaucht sind. Diese konnten durch den hohen Aktivchlorgehalt der Tabs schnell behoben werden.
BAYROL Chloriklar wird von Kunden bevorzugt, die lediglich einen kleinen Pool oder einen Gartenspringbrunnen sauber und algenfrei halten möchten. Aufgrund der schnellen Löslichkeit ist ein häufiger Gebrauch notwendig.
Kritisiert wurde häufiger der Zustand der Tabs von BAYROL Chloriklar bei Lieferung. Gelegentlich waren die Tabs zerbröselt und setzten beim Auspacken der Lieferung einen heftigen Chlorgeruch frei. Der Hersteller hatte zwar versucht, mithilfe von Papier in der Dose den Bruch der Tabs zu verhindern, was jedoch laut Kundenmeinung nicht gelungen ist.

Vorteile:
  • einfach anzuwenden
  • auch für kleine Pools und Whirlpools geeignet
  • schnelle Wirkung gegen Verschmutzungen und Algen
Nachteile:
  • lösen sich schnell auf, häufiges Nachchloren notwendig
  • Tabs bei Lieferung gelegentlich brüchig
  • starker Chlorgeruch der zerbröselten Chlortabletten

Chlortabletten kaufen – ungetrübter Badespaß gesichert

Nirgendwo sonst vermehren sich Keime schneller als im Wasser, der Quelle allen Lebens. Pilze, Bakterien und Viren schaden der Gesundheit und gestalten den Badespaß im Garten wenig einladend. Keime besiedeln die Poolwände, hinterlassen einen rutschigen Film und sorgen für eine Eintrübung des Badewassers.

Filteranlagen sind meist nicht ausreichend, um für Hygiene im Swimming Pool zu sorgen. Erst durch die Zugabe von Chlor ist eine zuverlässige Desinfektion gegeben. Chlortabletten für den Pool sind chemisch gebunden. Nach der Verbindungsart richtet sich, ob der Wirkstoff langsam oder schneller freigegeben wird.

Chlortabletten müssen dabei nicht nur der Desinfektion des Beckens dienen, sondern können durch diverse Zusatzstoffe multifunktional arbeiten.

Woraus bestehen Chlortabletten?

Die beiden Hauptbestandteile von Chlortabletten sind Trichlorisocyanursäure und Natriumcarbonat. Ergänzt werden die Produkte durch verschiedene Zusatzstoffe, die den pH-Wert des Wassers regulieren oder gegen Algen im Pool wirken.

In der EU verkaufte Chlortabletten müssen mit einem Sicherheitsdatenblatt angeboten werden. Damit erhält der Käufer Transparenz über die Zusammensetzung und eine mögliche Gesundheitsgefährdung.

Wie funktionieren Chlortabletten?

Trifft Chlor auf Wasser, setzt die desinfizierende Wirkung ein. Chlortabletten für die Anwendung im Pool töten Keime und Bakterien ab und sorgen dafür, dass sich keine neuen Erreger bilden können.

Wer seinen Pool im Garten nicht regelmäßig mit Chlortabs versorgt, wird das Poolwasser bald nicht mehr vom Rasen unterscheiden können. Das grüne, trübe Wasser erinnert eher an ein Biotop, als an einen beliebten Badeplatz im Garten.

Welche Arten von Chlortabletten gibt es?

Pool-Tabletten gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Durch den gezielten Kauf können Anwendung und Wirkungsdauer beeinflusst werden.

  • Schnell lösende Chlortabletten: Diese Tabs lösen sich besonders schnell auf. Dies verspricht eine schnelle Wirkung, bedeutet aber gleichzeitig auch, dass häufiger nachdosiert werden muss. Alle zwei bis drei Tage sollten neue Chlortabletten in den Pool gegeben werden. Wer seinen Pool neu befüllt, wird mit diesen Produkten schnell wieder zum gewünschten Chlorwert zurückfinden.
  • Langsam lösliche Chlortabletten: Diese Pool-Tabletten wirken langsamer und halten folglich auch länger. Mit einer Nachdosierung ist bei diesen Chlortabletten etwa nach fünf bis zehn Tagen zu rechnen. Die Langzeitwirkung empfiehlt sich für eine Dauerchlorung. Wer sich nicht täglich im Garten aufhält, erspart sich durch diese Chlortabletten Zeit und Aufwand.
  • Multifunktionstabletten: Diese Chlortabletten belassen es nicht bei der Desinfizierung des Poolwassers. Die multifunktionale Wirkung basiert zusätzlich auf einem pH-Stabilisator, der den pH-Wert reguliert und damit die Wirkungsweise des verwendeten Präparates sicherstellt. Weiterhin ist ein Flockungsmittel enthalten, welches das Poolwasser sauber hält, indem kleine Schwebeteilchen gebunden werden. Die Anwendung gestaltet sich einfach und zeitsparend. Von Nachteil kann die feste Dosierung der Inhaltsstoffe erscheinen. Es kann dabei schnell zu Falschdosierungen kommen, da kein Einfluss auf Poolgröße, Nutzungsart oder Filtersystem genommen werden kann.

Wie lange halten Chlortabletten?

Flüssiges Chlor baut sich sehr schnell ab. Chlortabletten dagegen können auch mehrere Sommer verwendet werden; vorausgesetzt, sie wurden trocken und kühl gelagert. Wichtig dabei ist, dass die Tabs nicht zerbröseln. Dann sollten sie nicht mehr verwendet werden. Werden Chlortabletten falsch gelagert oder sind zerbröselt, kann die Wirkungsweise um bis zur Hälfte abnehmen.

Wie viele Chlortabletten sollten in den Pool?

Die Menge an Chlortabletten für den Pool ist abhängig von der Ausgangsqualität des Wassers. Daher sollte vor der Anwendung der pH-Wert des Wassers bestimmt werden. Entsprechende Test-Sets sind in jedem Baumarkt erhältlich.

Es wird eine Wasserprobe aus dem Pool entnommen. Der pH-Wert kann am Teststreifen abgelesen werden. Der ideale pH-Wert liegt zwischen 7,2 und 7,4.

Ergeben sich große Differenzen, ist mit dem Chloren zu warten und es sollten zunächst Maßnahmen ergriffen werden, um den pH-Wert des Poolwassers zu regulieren. Als Faustregel gilt: Pro zehn Kubikmeter Wasser sollte eine Tablette verwendet werden.

Worauf sollte beim Kauf von Chlortabletten noch geachtet werden?

Chlortabletten sorgen dafür, dass der Badespaß fortan nicht mehr getrübt ist. Vor dem Kauf der Multitabs mit Chlor sollten einige Dinge beachtet werden.

Anwendung

Für Chlortabletten gibt es diverse Anwendungsmöglichkeiten. Abhängig davon sind Umfang und Menge der gewählten Produkte.

Folgende Einsatzorte für Chlortabs im Garten sind denkbar:

Wichtig für die Kaufentscheidung ist auch, ob das Präparat lediglich das Wasser keimfrei halten soll, oder zusätzliche Funktionen wie die Algenbekämpfung inkludiert sein sollen und folglich zu multifunktionalen Chlortabletten gegriffen werden muss.

Größe des Pool

Es macht einen Unterschied, ob Chlortabletten in einem kleinen Aufstellpool eingesetzt werden sollen, ein aufblasbarer Whirlpool bereitsteht oder es sich um einen großflächigen Swimmingpool im Garten handelt.

Für die Berechnung des Beckeninhalts kann folgende Formel zur Anwendung kommen: Länge in Meter x Breite in Meter x Tiefe in Meter = Beckeninhalt in Kubikmeter

Der Chlorgehalt sollte sich auf eine Menge von maximal einem Milligramm pro Liter Wasser einpegeln und sollte nicht unter einem Wert von 0,5 Milligramm liegen.

Wie viele Chlortabs tatsächlich ins Wasser gegeben werden müssen, lässt sich anhand dieser Berechnung herausfinden. Hierzu ist ebenfalls auf die Angaben der Hersteller zu achten.

Dosierung

Die Chlortabletten sollten nicht einfach ins Wasser gegeben werden. Wer die Tabs einfach ins Wasser gibt, riskiert Ausbleichungen der Folie im Becken. Die Dosierung kann mittels Dosierer geschehen. Dosierschwimmer bietet der Handel entsprechend zur Poolgröße an. Wird der Pool genutzt, sollten die Dosierbehälter aus dem Wasser entfernt werden.

Nicht entfernt werden müssen dagegen Dosierschleusen. Hier können mehrere Chlortabletten deponiert werden. Dies ist ideal bei längerer Abwesenheit. In den Skimmer sollten Chlortabletten dagegen nicht gegeben werden. Sie würden sich dort sehr schnell auflösen und es besteht die Gefahr, der Überdosierung.

Alternativprodukte

Die Reinigung und Desinfektion des Pools sollten in keinem Fall versäumt werden. Wer dabei nicht zu Pool-Tabletten greifen möchte, kann Alternativen nutzen.

  • Chlorgranulat: Chlorgranulat sorgt für eine Sofortwirkung. Das Präparat löst sich bei Kontakt mit Wasser sofort auf. Damit bietet sich Chlorgranulat an, wenn der Pool neu befüllt wurde oder um nach dem Winter die Badesaison schnell einleiten zu können. Für den dauerhaften Gebrauch ist Chlorgranulat weniger geeignet. Das Granulat muss häufig nachgefüllt werden und der Chlorgehalt des Wassers ist möglichst täglich zu kontrollieren.

Bildquelle Header: Hand holding Chlorine Pellets with inflatable pool on background © Depositphotos.com/Pixinooo
Letzte Aktualisierung am 22.09.2021 um 02:37 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API