Skimmer - praktischer Oberflächenreiniger für den Pool

Aktualisiert am: 11.03.2022

Der Skimmer ist ein praktischer Helfer, der den Pool selbsttätig von Verschmutzungen durch Laub und andere natürliche Bestandteile befreit. Wer sonst einen Pool von Hand reinigt, wird die mühsame Arbeit kennen, die Blätter und Kleintiere hinterlassen. Mit dem Skimmer kann man seinen Pool auf eine einfache Weise reinigen.

Update vom 07.06.2021

Bestway Oberflächen-Skimmer wurde dem Vergleich hinzugefügt.

Skimmer Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Einhängeskimmer, Durchmesser 16 cm, für Quick UP Pools, aus Polypropylen Kunststoff, 20,96 x 24,13 x 33,02 cm Größe, Durchflussmenge 3.028 Liter/h

Langlebiger und schnell zu montierender Einhängeskimmer: Der Intex Deluxe Einhängeskimmer

wird von Kunden gelobt. In erster Linie wegen seiner Langlebigkeit, die sie aus der Materialstärke und hochwertigen Verarbeitung ableiten. Auch nach längerem Einsatz zeigt der Skimmer keine Schwäche.
Zahlreiche Kunden beschreiben die gute Anwendung und die leichte Montage. Es müssen keine Löcher gebohrt werden und der Intex Deluxe Einhängeskimmer lässt sich an jeden Pool einhängen. Im Lieferumfang befinden zwei verschiedene Halterungen.
Ebenfalls gelobt wird die Tatsache, dass sich der Skimmer in seiner Höhe verstellen lässt. Das ermöglicht eine optimale Einstellung.
Die Reinigung des herausnehmbaren Siebkorbs gestaltet sich, wie vom Hersteller versprochen, ebenfalls als einfach. Einige Kunden empfinden die Löcher im Korb allerdings als zu groß.
Des Öfteren wird der zu starke Auftrieb des Intex Deluxe Einhängeskimmer bemängelt. In diesem Fall verrichtet er seine Arbeit nicht richtig. Ein kleines Gewicht an diesen zu hängen, schafft bei dem sonst guten Produkt laut Käufern aber schnelle Abhilfe.

Vorteile:
  • keine Bohrung nötig
  • leicht anzubringen
  • an jedem Pool zu nutzen
  • reinigt sehr gut
Nachteile:
  • Rohre reichen bei größeren Wassermengen nicht
  • starker Auftrieb

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Einhängeskimmer, für Pumpen mit Durchsatz von mind. 3.028 l/h, inkl. Schlauch zur Filterpumpe, Durchmesser: 16 cm, Höhe: 25 cm

Zuverlässige Reinigung: Der Bestway Oberflächen-Skimmer

ist für alle Filterpumpen mit einem Durchsatz von mindestens 3.028 Liter pro Stunde geeignet. Laut der Rezensionen lässt er sich sowohl mit Kartuschenfilter- als auch mit Sandfilteranlagen verwenden. Für die Befestigung an Metallrahmen-Pools verfügt der Skimmer über eine stabile Halterung.
Obwohl der Bestway Oberflächen-Skimmer vollständig aus Kunststoff gefertigt ist, weist er eine hohe Strapazierfähigkeit auf. Viele Käufer sind mit der Verarbeitungsqualität zufrieden und bestätigen, dass das Modell einen soliden Eindruck macht.
Die Reinigungsleistung des Bestway Oberflächen-Skimmer wird ebenfalls überwiegend gut bewertet. Zu beachten ist jedoch, dass der Skimmer nur dann gut funktioniert, wenn er mit einer entsprechend starken Pumpe kombiniert wird und die Eintauchtiefe optimal eingestellt wurde.
Der mitgelieferte Poolschlauch ist laut der Rezensionen relativ steif und sorgt gelegentlich dafür, dass der Skimmer aus dem Wasser herausgehoben wird. Etwas störend war für einige Nutzer, dass sich der Ring gelegentlich löst und auf den Poolboden sinkt.

Vorteile:
  • für Poolpumpen mit Mindestdurchsatz von 3.028 l/h
  • hochwertige Verarbeitungsqualität
  • zuverlässige Reinigung des Poolwassers
  • solide Befestigungsmöglichkeit
  • geräuscharm
Nachteile:
  • Ring löst sich gelegentlich
  • gelegentlich Auftrieb durch steifen Poolschlauch

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Leistung von mindestens 2.006 Liter/h, mit Schmutzkorb, für Bestway Pools und Stahlwandpools geeignet, 49 x 20,6 x 64,01 cm Größe, aus Kunststoff

Für diverse Pools geeignet: Der Bestway Flowclear Einhängeskimmer

wird von Kunden und Käufern überwiegend als positiv empfunden. Der Kauf spiegelt den Wunsch der Kunden wider, einen Skimmer einfach in den Pool hängen zu können. Das ist bei diesem Modell möglich.
Der Skimmer erledigt zuverlässig, was sich Kunden wünschen und erfüllt seine Reinigungsleistung. Negativ ist nur aufgefallen, dass bei stärkeren Wellen (Kinder spielen im Pool) die Funktion nicht mehr ausreicht und der Skimmer seine Funktionalität einstellt.
Die Verarbeitung und Langlebigkeit des Bestway Flowclear Einhängeskimmer werden von einem Großteil der Nutzer als positiv beschrieben. Ebenso dessen Reinigung.
Die Filterlöcher im Reinigungskorb sind sehr groß, sodass nur grober Schmutz im Skimmer bleibt, wie viele Nutzer in ihren Rezensionen berichten. Dadurch können Fliegen und Insekten nicht richtig aus dem Wasser gefiltert werden. Bei diesem Skimmer wird ebenfalls der starke Auftrieb bemängelt, der sich nur mit ein wenig Eigeninitiative (z.B. durch Anhängen eines Gewichtes) beseitigen lässt.

Vorteile:
  • leicht anzuwenden
  • schnell einsatzbereit
  • robust
  • filtert größere Bestandteile aus dem Wasser
Nachteile:
  • Filterlöcher zu groß
  • bei Wellengang nicht anzuwenden
  • starker Auftrieb

Der Skimmer – Alle wichtigen Fragen zum Reiniger

Ein Skimmer ist ein Oberflächensauger, der sich mit seiner Öffnung mit der Wasseroberfläche im Pool auf einer Ebene befindet. Wasserverlust im Pool oder Frischwasserzufuhr machen dem Skimmer nichts aus. Er passt sich dem Wasserstand automatisch durch seine Skimmerklappe an.

Poolbesitzer, die einen solchen Oberflächensauger nicht besitzen, werden die Verschmutzungen langwierig und manuell herausfischen müssen. Schon alleine aus diesem Gesichtspunkt heraus lohnt sich der Skimmer.

Wie funktioniert ein Skimmer?

Die Funktionsweise eines Skimmers ist recht einfach zu benennen. Das Gerät hat die Aufgabe, Wasser anzusaugen und direkt zur Filteranlage im Pool zu leiten. Dort kann das Wasser gefiltert werden und wird wieder frisch und sauber in den Pool geleitet.

Der Skimmer saugt also mit einer hohen Geschwindigkeit das Schmutzwasser aus dem Pool an und leitet es an die Sandfilteranlage im Pool weiter, wo es gereinigt wird.  Das Beste an einem Skimmer ist, dass er sich durch die bewegliche Skimmerklappe immer an den Wasserstand im Pool anpasst.

Die Filteranlage trägt ihren Teil dazu bei, denn sie sorgt dafür, dass seitlich und oberhalb des Oberflächensaugers immer ausreichend Wasser vorhanden ist, damit dieses angesaugt werden kann. Durch das Ansaugen des Wassers werden Blätter und andere Verschmutzungen schnell in Richtung Skimmer gezogen und angesaugt.

Grobe Verunreinigungen wie Blätter und andere große Teilen bleiben im Skimmerkorb und fließen nicht zurück in den Pool. Die meisten Skimmer besitzen heute eine Saugplatte. Diese ermöglicht den Anschluss eines Saugschlauches für einen Poolsauger.

Skimmer als Poolzubehör: Den Skimmer einbauen

Der Pool Skimmer kann an unterschiedlichen Arten von Pools eingebaut werden. Wichtig ist, dass es sich dabei um einen stabilen Aufbau handelt. Ein Planschbecken, welches immer wieder abgebaut wird, ist demnach keine geeignete Grundlage.

Es gibt drei Arten von Skimmern:

  • Einhängeskimmer
  • Einbauskimmer
  • Schwimmskimmer

Letzterer wird an die Poolpumpe angeschlossen und schwimmt dann auf der Wasseroberfläche. Viele Poolbesitzer empfinden dieses Gerät jedoch störend, da es dem Schwimmvergnügen gelegentlich in die Quere kommt.

Aus diesem Grund setzen viele Menschen auf den Einbauskimmer bzw. Anbauskimmer. Dieser wird fest mit der Poolwand verbunden. Zahlreiche Pools, wie der Stahlwandpool, haben eine bereits vordefinierte Stelle für den Skimmer. 

Wer seinen Skimmer lieber an der Beckeninnenseite befestigen möchte, der sollte zum Einhängeskimmer greifen. Dieser ist beispielsweise ein guter Skimmer für den Aufstellpool. Der Skimmer für den Quick Up Pool ist ebenfalls zum Einhängen, da diese Geräte immer wieder entfernt werden können, sobald die Badesaison vorbei ist.

Skimmer einbauen: So funktioniert es

Der Einbau hat natürlich viel mit der Art des Oberflächensaugers zu tun. Die Montage ist recht einfach, wichtig ist jedoch, dass alle Verbindungsstücke dicht sind, damit der Pool kein Wasser verliert. Dazu kann man die vorbereiteten Bereiche in der Poolwand nutzen. Sind diese nicht vorhanden, muss man sich selbst einen Skimmer Bereich bauen.

Grundsätzlich ist beim Einbau auf diese Dinge zu achten:

  • Der Wasserfüllstand des Pools sollte unter der vordefinierten Einlaufdüse des Skimmers sein.
  • Der Skimmer braucht immer zwei Anschlüsse. Einen für den Anlauf und einen für den Einlauf. Der Einlaufbereich befördert das Wasser zurück in den Pool.
  • Der Skimmer wird im oberen Bereich montiert und der Einlauf im unteren.

Die Saughöhe eines Skimmers beträgt meist 14 cm, weshalb er wiederum 7 cm unterhalb des Beckenrandes montiert wird.  Bedenken muss man immer, dass die Poolhöhe nicht dem Wasserstand entspricht.

Die Skimmer Größe: Wichtig für die optimale Reinigung

Oberflächensauger kann man in verschiedenen Größen erwerben. Wichtig dabei ist, dass der Skimmer optimal auf die Pumpe und die Größe des Schwimmbeckens abgestimmt ist. 

Ist der Pool nicht größer als 5 x 3 Meter kann der Einbau von einem Skimmer ausreichend sein. Fällt der Pool größer aus, müssen mehrere Oberflächensauger zum Einsatz kommen. Das heißt also, es kann durchaus angemessen sein, 2 oder 3 der Skimmer zu verwenden. 

Alternativprodukte

Wer sich mit einem Skimmer nicht anfreunden kann, weil er ihm vielleicht zu laut ist oder er einfach die Montage unpraktisch findet, kann sich diese Skimmer Alternativen ansehen.

Poolsauger: Der Poolsauger kann klassisch mit Schlauch angeschlossen werden oder es kann auf eine Variante mit Akku zurückgegriffen werden. Beide saugen Verschmutzungen und Sand vom Boden des Pools und geben das saubere Wasser wieder ab.

Poolroboter: Der Poolroboter ist eine echte Erleichterung für alle Poolliebhaber. Er kann einfach in den Pool gesetzt werden und fährt automatisch über den Boden und an den Wänden entlang und befreit diese von losen Verschmutzungen und Ablagerungen.

Kescher: Klassisch ist der Kescher, den fast jeder kennt. Mit ihm werden die groben Verschmutzungen einfach per Hand entfernt. Eine einfache Anwendung, jedoch auch sehr zeitintensiv, wenn der Pool immer wieder stark verschmutzt.

Derzeit nicht verfügbar

Nicht mehr verfügbar seit: 11.03.2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Einbauskimmer mit Einlaufdüse, für Stahlwandpools geeignet, 210 x 310 x 240 mm, Saugöffnung 150 x 140 mm, aus ABS-Kunststoff

Leicht anzuwenden und funktional: Kunden, die das Paradies Pool Skimmer-Set in Weiß

bestellt haben, sprechen von einem einfachen Einbau und einer leichten Inbetriebnahme. Besonders positiv kam bei Käufern das Zubehör an, das zum Skimmer geliefert wurde und den Einbau erleichtert.
Selbst ohne Vorkenntnisse kann das Paradies Pool Skimmer-Set in Weiß einfach eingebaut werden. Das Material wurde von Kunden als robust empfunden.
Ein Kunde berichtete, dass er seinen alten Skimmer immer beim Toben im Pool entfernen musste, hier ist das nicht mehr der Fall, denn der Skimmer hält einiges aus. Gelobt wird auch die Reinigungskappe des Skimmers. Diese lässt sich leicht entfernen und säubern.
Mitgeliefert wird eine Schablone, die zum Anzeichnen der Löcher und Maße reichen sollte. Leider zeigen sich viele Kunden von dieser Art nicht beeindruckt und geben an, dass die Schablone des Paradies Pool Skimmer-Set in Weiß zum Anzeichnen ungeeignet ist. Durch eigenes Abmessen sei die Anbringung leichter umzusetzen.
Einige Käufer berichten von einer Undichtigkeit unterhalb des Skimmers, obwohl alle Schrauben korrekt angebracht wurden. Das kann mehrere Gründe haben. Zum einen kann das angedachte Loch für die Bauteile zu groß sein, wodurch Wasser aus dem Pool abläuft.
Ein weiterer Kunde berichtete davon, dass ihm nach vier Wochen die Schwimmerklappe abgebrochen sei. Das kann durch fehlerhafte Bauteile oder durch falsche Anwendung erfolgen. Der Großteil aller Meinungen zum Paradies Pool Skimmer-Set in Weiß gestaltet sich jedoch positiv.

Vorteile:
  • leichter Einbau
  • viel Zubehör
  • effiziente Reinigung
  • auch beim Toben im Wasser kann der Skimmer im Pool bleiben
Nachteile:
  • die Schablone für das Anbringen ist nicht immer passend
  • Verbindungsstücke können undicht sein