Gelbsticker – Schädlingsbekämpfung in Garten und Gewächshaus

Aktualisiert am: 17.12.2021

Gelbsticker bestehen aus Kunststofftafeln, die auf beiden Seiten mit einer stark klebenden Leimschicht ausgestattet sind. Sie sind umweltfreundlich, schadstofffrei und ungiftig, sodass keine Gefahr für Mensch und Tier von ihnen ausgeht. Gelbtafeln bekämpfen fliegende Insekten in Blumentöpfen, Blumenkästen, Blumenkübeln und Obstbäumen und verhindern so nachhaltige Fraßschäden an Nutz-, Zier- und Gemüsepflanzen.

Update vom 12.11.2021

Die PIC – 40 kleine Gelbsticker wurden in den Vergleich aufgenommen.

Gelbsticker-Produkte Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Gelbtafeln, doppelseitig geleimt, Abmessungen: 20 x 15 cm, inkl. Befestigung, 44 Stück

Große Gelbtafeln für Garten und Terrasse: Der Allein 44Pcs Gelbsticker Gelbtafeln

sind doppelseitig mit einem PVC-Kleber versehen und verfügen über zwei kleine Löcher und Kabelbinder, mit denen sie problemlos an jeder Pflanze befestigt werden können. Mit den großzügigen Abmessungen können sie überall im Garten eingesetzt werden und erfassen dort einen Befall von sehr vielen verschiedenen Schädlingsarten.
Die Käufer setzen die Allein 44Pcs Gelbsticker Gelbtafeln vor allem auf dem Balkon und auf der Terrasse ein. Die Klebewirkung wird als sehr stark beschrieben, sodass Schädlinge bei Kontakt keine Chance haben, wieder zu entfliehen. Im Gewächshaus und im Wintergarten erfüllen diese Gelbtafeln ebenfalls ihren Zweck zur vollen Zufriedenheit der meisten Käufer.
Für eine einfache Handhabung verfügt jede Gelbtafel über einen schmalen Rand ohne Kleber, sodass sie problemlos mit bloßen Händen berührt werden können. Die Allein 44Pcs Gelbsticker Gelbtafeln eignen sich nicht nur, um einen Befall mit Schädlingen festzustellen, sondern auch zur aktiven Bekämpfung.
Sogar in Kirschbäumen konnten die Käufer einen Befall mit Kirschfruchtfliegen kontrollieren, wenn die Gelbtafeln frühzeitig eingesetzt wurden. Schädlingsbefall an Obst- und Gemüsepflanzen konnte in vielen Fällen ebenfalls mit diesen Gelbtafeln bekämpft werden.
In einigen Fällen entsprachen die Allein 44Pcs Gelbsticker Gelbtafeln nicht den Ansprüchen der Käufer. Neben einer reduzierten Klebekraft einzelner Produkte blieb gelegentlich die Wirkung vollständig aus. Die Schutzfolie der Klebefläche ließ sich in Einzelfällen nur mit Mühe entfernen.
Zu beachten ist außerdem, dass die Klebekraft dieser Gelbtafeln so stark ist, dass sie für Vögel und andere Kleintiere eine Gefahr darstellen können.

Vorteile:
  • hohe Klebekraft
  • großzügige Abmessungen
  • mit Befestigungsmaterial
  • effiziente und schnelle Handhabung
Nachteile:
  • selten keine oder nur geringe Wirkung
  • Schutzfolie gelegentlich schwer zu entfernen

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Gelbtafeln, doppelseitig geleimt, Abmessungen: 20 x 25 cm, inkl. Befestigung, 50 Stück

Für Obstbäume: Die Panngu 50 Stück Gelbtafeln Klebrige Insektenfallen, Premium Gelbsticker Fliegenfalle

sind mit den quadratischen Abmessungen von 25 x 25 cm ideal für den Einsatz in Obstbäumen geeignet. Der Klebstoff ist laut Hersteller umweltfreundlich und ungiftig, sodass er weder Tiere noch Pflanzen schädigt.
Zur Befestigung sind im Lieferumfang Kabelbinder enthalten. Jede Gelbtafel ist außerdem mit einem Loch ausgestattet, sodass sie sehr einfach und schnell in Obstbäumen oder an anderen Pflanzen angebracht werden können.
Die Panngu 50 Stück Gelbtafeln sind beidseitig mit Leim versehen, dessen Klebewirkung laut der Rezensionen sehr stark ist. Den Rezensionen zufolge sind sie effizient im Kampf gegen fliegende Insekten.
Einige Käufer bemängeln, dass die Klebekraft zu stark ist und deswegen eine Gefahr für Vögel darstellt. Auch Bienen oder Wespen können gelegentlich ihr Ende an den Panngu 50 Stück Gelbtafeln finden. In vielen Fällen loben die Käufer jedoch das richtige Maß an Klebekraft und den Umstand, dass Schädlinge wirkungsvoll bekämpft werden können, ohne dass nützliche Insekten oder Vögel im Garten zu Schaden kommen.
Vereinzelt kritisieren die Käufer die Wirkungsweise gegen einzelne Insektenarten. So lassen sich weiße Fliegen und Kirschfruchtfliegen nicht immer effizient mit den Panngu 50 Stück Gelbtafeln bekämpfen. Gegen viele andere Schädlinge sollen sie den Rezensionen zufolge aber wirksam sein und den Befall zumindest reduzieren können.
Beim Abziehen der Schutzfolie kam es gelegentlich zu Schäden an den Gelbtafeln. In einzelnen Chargen traten außerdem Fertigungsfehler auf, sodass die Gelbsticker aneinanderklebten und sich nicht mehr trennen ließen.

Vorteile:
  • hohe Klebekraft
  • einfach anzubringen, inkl. Kabelbindern
  • große Abmessungen, für Obstbäume geeignet
  • effizient gegen sehr viele Schädlingsarten
Nachteile:
  • Klebekraft gelegentlich zu stark
  • wirkt nicht gegen alle Schädlinge

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Gelbtafeln, doppelseitig geleimt, Abmessungen: 19,1 x 14,3 cm, inkl. Befestigung, 40 Stück

Für Gewächshaus und Wintergarten: Die PIC – 40 kleine Gelbsticker

sind in der Mitte mit einer Perforierung ausgestattet, sodass sie einfach geteilt und so flexibel eingesetzt werden können. Im Lieferumfang sind kleine Metallspieße enthalten, mit denen die Gelbtafeln einfach in die Blumenerde gesteckt werden können. Löcher am Rand ermöglichen außerdem das Aufhängen direkt an der Pflanze.
Aufgrund der kompakten Größe sind diese Gelbtafeln besonders gut für den Einsatz im Gewächshaus und im Wintergarten geeignet. Einige Käufer bekämpfen mit ihnen auch einen Schädlingsbefall in einer Wurmkiste.
Die Klebekraft der PIC – 40 kleine Gelbsticker darf nicht unterschätzt werden. Viele Käufer berichten, dass sie sehr stark kleben und dass eine Berührung mit Pflanzenteilen unbedingt vermieden werden sollte, weil sich Blüten und Blätter nicht mehr schadlos ablösen lassen.
Gegen Trauermücken und Thripse wirken diese Gelbsticker den Erfahrungsberichten nach besonders gut, aber auch viele andere Schädlinge lassen sich effizient mit ihnen bekämpfen. Laut Hersteller hält die Wirkung dieser Gelbtafeln bis zu 6 Monate an. Viele Käufer berichten aber von der guten Effizienz, die ein Austauschen häufig schon früher notwendig macht, weil die Gelbtafeln dicht mit Insekten beklebt sind.
Weniger gut gefällt einigen Käufern die mitgelieferte Befestigung. Der Draht ist relativ dünn, sodass er nicht immer eine ausreichende Standfestigkeit in der Blumenerde erzielt. In einigen Fällen blieb die Wirkung der PIC – 40 kleine Gelbsticker hinter den Erwartungen der Käufer zurück.

Vorteile:
  • mit Perforierung in der Mitte teilbar
  • inkl. Metallspieße zur Befestigung in der Erde
  • mit Löchern zum Aufhängen
  • starke Klebekraft
  • effizient gegen viele Schädlinge
Nachteile:
  • Metallspieße manchmal zu dünn/weich
  • selten reduzierte Wirksamkeit

Gelbsticker kaufen – für Balkon, Wintergarten, Gewächshaus & Terrasse

Gelbsticker eignen sich je für die Verwendung im Innen- und Außenbereich. Sie sind in verschiedenen Größen erhältlich, so dass Sie sie verwenden können, um Schädlinge jeder Größe loszuwerden.

Gelbtafeln sind einfache Klebefallen, die im Garten, in Gewächshäusern und auf landwirtschaftlichen Flächen verwendet werden.

Gelbfallen sind eine sehr einfache, effiziente und schnelle Form der Schädlingsbekämpfung. Der verwendete Klebstoff fängt fliegende Insekten ein, während die gelbe Farbe eine hohe Lockwirkung auf sie ausübt und sie zum Anlanden animiert.

Bestenfalls kann man durch den Einsatz der Gelbtafeln auf den Einsatz von Spritzmitteln und Pflanzenschutzmitteln verzichten.

Wo werden Gelbsticker verwendet?

Gelbafeln können überall aufgestellt werden, wo ein Schädlingsbefall auftritt. Sowohl in Innenbereichen z. B. im Gewächshaus oder im Wintergarten als auch draußen auf dem Balkon, im Garten oder auf der Terrasse entfalten Gelbsticker ihre Wirkung.

Große Gelbtafeln eignen sich außerdem für das Aufhängen in Ziersträuchern oder in Obstbäumen im Garten. Weil sie keine Rückstände hinterlassen, bleiben Böden und Untergründe sauber und frei von schädlichen Substanzen.

Die Gelbtafeln können auch mit einer Schnur aufgehängt werden; viele Produkte sind dafür mit vorgestanzten Löchern ausgestattet. Einige Gelbtafeln sind in der Mitte perforiert und können bei Bedarf geteilt werden. Mit einer Haushaltsschere können sie außerdem leicht in kleine Stücke zerlegt werden.

Wie funktionieren Gelbsticker?

Die Fallen funktionieren, indem fliegende Insekten von der hellen Oberfläche angelockt werden. Die Farbe Gelb wirkt dabei besonders anziehend auf die Insekten, die im Garten, im Wintergarten oder im Gewächshaus bekämpft werden sollen.Dank der geringen Größe der Falle kann sie an einem Ort aufgestellt werden, an dem sie weitere Aktivitäten nicht stört.

Die Leimschicht hindert anlandende Insekten am Wegfliegen, sodass sie am Gelbsticker gefangen sind. Die Klebewirkung hochwertiger Gelbtafeln ist so stark, dass auch größere Insekten ihr nicht entkommen können.

Größere Fallen erfordern dabei mehr Aufmerksamkeit, weil sich an ihnen auch nützliche Insekten wie Wildbienen verirren können. Sie bieten aber eine gute Kontrolle über die Schädlinge im Garten.

Woraus bestehen Gelbtafeln?

Sie können entweder aus Kunststoff oder aus Pappe hergestellt werden. In allen Fällen gibt es eine attraktive Oberfläche (gelb), die Schädlinge anlockt. Auf dieser Oberfläche ist ein sehr wirksamer Kleber der nicht leicht zu entfernen ist, manche Fallen können aber sogar nach dem Reinigen mit Benzin wiederverwendet werden.

Die meisten Gelbfallen aus Pappe sind in der Regel aus strapazierfähiger Pappe hergestellt, aber einige Hersteller verwenden auch Wellpappe, die über die gesamte Länge der Pappe geriffelt ist. Der Kleber ist gleichmäßig auf dem Trägermaterial verteilt. Die allermeisten Kleber sind ungefährlich und weisen eine sehr geringe Toxität auf. Sie kommen in manchen Fällen auch mit Lebensmitteln in Berührung und haben keine hautreizende Wirkung oder ähnliches. Diese Klebstoffe werden z.B. auch auf Etiketten von Obstmarken verwendet, aber natürlich in weniger starkklebenden Konzentrationen.

Gelbtafeln wann aufhängen?

Für dieses so genannte Monitoring hängen Sie die gelben Tafeln rechtzeitig auf, bevor die Schädlinge zu fliegen beginnen, und kontrollieren den Befall täglich. Es ist wichtig, dass Sie die gelben Tafeln sehr nahe an den gefährdeten Pflanzenteilen aufhängen die Sie schützen möchten. Ein Abstand von 20 Zentimetern sollte nicht überschritten werden.

Wo sollte ich Gelbtafeln aufhängen?

Es ist wichtig zu beachten, dass sie nicht direkt auf die Pflanzen oder den Boden aufgebracht werden sollten, da dies im Laufe der Zeit zu Schäden am Wurzelsystem der Pflanzen führen kann. Schließlich sollten Sie vorsichtig sein, wenn Sie große offene Aufkleber im Freien anbringen, da der Wind sie in einen Garten voller Menschen wehen kann, was ungewollte klebrige Folgen haben könnte.

Welche Gelbtafeln sind für den Garten geeignet?

Für den Garten sind vor allem Fallen geeignet, die bei Kontakt mit Regen nicht auflösen. Leider gibt es Aufkleber, die diese Eigenschaft nicht aufweisen. Sodass man beim Kauf darauf achten muss.

Worauf sollte ich beim Kauf von gelben Aufklebern achten?

Wie bereits angesprochen, sollte das Material dem Einsatzort entsprechen.

Grundsätzlich ist das verwendete Klebematerial nicht wichtig zu wissen. Es gibt auch Kennzeichnungen mit Aufklebern auf ungiftigen Klebern. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass der Klebstoff unbedenklich ist, muss dies hier ausdrücklich angegeben werden.

Wo kann ich gelbe Aufkleber kaufen?

Sie können blaue Fallen in Baumärkten, Gartencentern, Zoohandlungen und sogar in Supermarktketten kaufen, oder natürlich bequemsten über das Internet. Es ist jedoch wichtig, dass Sie nicht einfach irgendeine gelbe Falle aus dem Regal nehmen, da dies schädliche Auswirkungen auf Ihre Pflanzen oder Tiere haben könnte.

Welche Gelbtafeln sind für das Gewächshaus geeignet?

Ähnlich wie im Garten sollten auch die gelben Aufkleber für das Gewächshaus regenfest sein. Im Idealfall verfügen sie über einen starken Klebstoff, der sich nicht in Wasser auflöst, so dass es keine Rolle spielen sollte, welches Klebematerial verwendet wird. Achten Sie außerdem darauf, ob auf Ihrem Aufkleber explizit angegeben ist, ob er sich zum Aufhängen in warmen Bereichen wie dem Gewächshaus eignet.

Helfen Gelbtafeln gegen Zikaden?

Ja, die gelben Aufkleber geben den Zikaden ein Warnsignal, bevor sie die Pflanzen betreten. Die Farbe löst bei ihnen eine Vermeidungsreaktion aus, weshalb sie sich von dem hellen Bereich fernhalten.

Kann ich die gelben Aufkleber in Innenräumen verwenden?

Gelbsticker sind ungiftig und schadstoffrei, sondern keine unangenehmen Gerüche aus und stellen auch sonst keine Gefahr für Mensch oder Tier dar. Sie können also problemlos in Innenräumen verwendet werden.

In Wintergärten und Gewächshäusern setzen Gärtner vor allem kleinere Gelbsticker ein, die direkt an befallenen Pflanzen befestigt werden können. Auch ein Befall mit Trauermücken oder Thripse bei Zimmerpflanzen kann mit Gelbstickern effizient bekämpft werden.

Sind Gelbtafeln gefährlich für nützliche Insekten?

Gelbsticker ziehen fliegende Insekten an und halten sie aufgrund ihrer hohen Klebekraft sicher fest. Leider können sich neben den Schädlingen auch nützliche Insekten wie Wildbienen oder Marienkäfer auf die Gelbtafeln verirren und dort verenden.

Gärtner sollten beim Einsatz von Gelbstickern regelmäßig kontrollieren, wie hoch der Anteil an nützlichen Insekten auf den Gelbstickern ist. Je nach Region und Einsatzort sind nur einzelne nützliche Insekten betroffen, sodass bei einem gleichzeitig starken Schädlingsbefall der Einsatz trotzdem gerechtfertigt sein kann. Trotzdem sollten Schaden und Nutzen regelmäßig abgewogen werden, wenn Gelbtafeln im Garten zum Einsatz kommen.

Sind Gelbtafeln gefährlich für Vögel?

Kleine Vögel wie Meisen oder Stare können durchaus in die Fänge einer Gelbtafel geraten. Je nach Klebekraft gelingt es ihnen leider nicht immer, sich aus eigener Kraft zu befreien. Auf Vögel wirken Gelbtafeln keine besondere Lockwirkung aus, aber ein versehentlicher Kontakt mit dem Gelbsticker kann einen kleinen Vogel im ungünstigsten Fall das Leben kosten.

Um die Gefahr für Vögel möglichst gering zu halten, sollten Gelbtafeln weit entfernt  von Nistplätzen, Vogelfutterhäusern, Vogeltränken oder Nistkästen aufgehängt werden. Mit steigender Größe der Gelbtafel erhöht sich auch die Gefahr für Vögel.

Regelmäßige Kontrollen und ein bedachter Einsatz von Gelbtafeln sind im Außenbereich deswegen Pflicht. Je näher die Gelbtafeln zudem am Baumstamm oder in Bodennähe angebracht sind, desto geringer ist das Risiko, dass Vögel sich hier aus Versehen verfangen.

Gegen welche Insekten helfen Gelbtafeln?

Es schützt hauptsächlich vor Trauermücken, hilft aber auch gegen andere Insekten wie Fliegen. Auch vor Blattläusen und Trauermücken werden dich, bzw. die Pflanzen, die Gelbsticker schützen. Wenn deine Pflanzen von Schädlingen befallen sind, kannst du mit Gelbtafeln die Ausbreitung der Insekten kontrollieren. Besonders fliegende Schädlinge lassen sich mit den Leimfallen gut bekämpfen. Deshalb sind gelbe Aufkleber oft als erstes Mittel in Paketen zur Schädlingsbekämpfung zu empfehlen.

In welchen Größen gibt es Gelbtafeln?

Die Gelbsticker sind von sehr klein bis zur Grösse von grossen gelben Brettern erhältlich.

Sie können eine Größe wählen, die Ihren Bedürfnissen entspricht, je nachdem, wie viel Platz Sie haben und welche Art von Schädlingen es gibt. Für weitere Informationen über die Funktionsweise dieser gelben Aufkleber sollten Sie die jeweiligen Produktbeschreibungen genauer zur Rate ziehen.

Sind Gelbsticker giftig für Katzen, Hunde, Haustiere und Kinder?

Es wurden keine Vorfälle gemeldet, bei denen Haustiere oder Kinder durch das Anbringen von gelben Aufklebern zu Schaden gekommen sind.

Außerdem sind die Aufkleber aus einem Material hergestellt, das nicht giftig für Tiere ist. Sie können also gefahrlos dort angebracht werden, wo sich Hunde und Katzen aufhalten.

Wann muss man Gelbsticker wechseln?

Sie sollten den gelben Aufkleber austauschen, wenn er Sie stört, weil er zerrissen oder zerknittert ist oder generell nicht mehr klebt. Auch ist es angebracht zu wechseln, wenn sich schon sehr viele Insekten auf der Falle befinden und es keinen Platz mehr für weitere Insekten gibt. Es hängt auch davon ab, wie sehr Ihre gelben Aufkleber im Laufe der Zeit ihre Funktion erfüllen und sie möglicherweise nicht mehr benötigt werden, weil alle Schädlinge erfolgreich bekämpft wurden.

Wie kann man Gelbsticker befestigen?

Befestigen Sie die gelben Aufkleber mit Gummibändern an einer Wand, dem Boden oder einem Baum.

Sie sollten an Stellen angebracht werden, an denen sie Besuche von Insekten erkennen können. Halten Sie sie mindestens sechs Zentimeter von den Pflanzen und etwa 18 Zentimeter voneinander entfernt.

Legen Sie dazu Ihre Hand flach auf die Stelle, an der Sie den Aufkleber anbringen möchten. Je nachdem, ob Sie einen quadratischen oder einen länglichen Aufkleber benötigen, schneiden Sie ihn entsprechend zu.

Wenn Sie draußen nicht genug Platz haben, können Sie die Klebefallen auch im Inneren Ihres Hauses, in Garageneingängen und auf Fensterbänken anbringen, wo sich Insekten gerne aufhalten.

Fazit

Die gelben Aufkleber sind eine großartige Möglichkeit, die Schädlingspopulation in Ihrem Garten und Gewächshaus zu kontrollieren. Wenn Sie nach einer umweltfreundlichen Lösung für die Schädlingsbekämpfung suchen, sind Sie hier genau richtig! Sie sind zwar bei einigen Insektenarten nicht so wirksam, aber sie sind eine natürlichere Alternative zu chemischen Pestiziden oder anderen Methoden, die Menschen und Haustieren gleichermaßen schaden können. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie diese gelben Aufkleber zusammen mit unseren Tipps für die biologische Gartenarbeit verwenden. So können Sie schädliche Chemikalien aus Ihrem Boden fernhalten und gleichzeitig unerwünschtes Ungeziefer im Garten loswerden. Wenn Sie das nächste Mal lästige Fruchtfliegen in der Nähe Ihrer Äpfel bemerken, holen Sie sich eine (oder zwei) Klebefallen aus dem Laden, bevor sie sich ihren Weg in Ihre Komposttonne bahnen, wo es keine Hoffnung mehr gibt, sie auf natürliche Weise zu beseitigen!