Grillfass - Holzkohlegrill mit besonderem Charme

Erstellt am: 15.12.2019      Aktualisiert am:

Grillfässer zeichnen sich durch eine kompakte Bauweise aus. Viele Modelle sind gut zu transportieren, sodass sie sich für den Einsatz beim Camping, am See oder im Freibad hervorragend eignen. Gleichzeitig bieten viele Modelle eine hohe Funktionalität und können als Stehtisch, Smoker oder Feuerschale verwendet werden.

Die große Auswahl stellt Grillfans jedoch vor eine Herausforderung. Worauf man beim Kauf eines Grillfasses achten muss und welches Modell am besten zu einem passt, erklären wir in diesem Vergleich beliebter Grillfässer.

Testsieger

Barbecook Holzkohlegrill Fass-Form Tonne Verchromter Grill-Rost verstellbar Ø 47.5 Garten Höhe 89-cm, schwarz

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Grillfass aus emailliertem Stahl, Grillfläche: Ø 47,5 cm / 1.773 cm², Höhe: 89 cm, Gewicht: 15,4 kg

Hochwertige Verarbeitung: Der Barbecook Holzkohlegrill Fass-Form begeistert viele Käufer vor allem mit seinem ausgefallenen Design. Auch die Verarbeitungsqualität wird häufiger lobend erwähnt. Mit einer Arbeitshöhe von 89 cm sorgt der Barbecook Holzkohlegrill Fass-Form auch bei längeren Grillpartys für ergonomisches Grillen und hohen Komfort. Der mitgelieferte Deckel schützt den Grill bei Nichtgebrauch vor Verschmutzung. Gleichzeitig funktioniert er das Grillfass zum Stehtisch um und erhöht so die Funktionalität. Der Deckel rastet spürbar ein und sitz laut Käuferberichten anschließend so sicher auf dem Grillfass, dass auch Sturmböen ihn nicht wegwehen können. Ohne Hilfsmittel kann er jedoch kaum entfernt werden. Positiv fällt auch der Aschebehälter auf. Er ist ausreichend groß dimensioniert und erleichtert so die Reinigung des Barbecook Holzkohlegrill Fass-Form. Gefertigt ist das Grillfass aus emailliertem Stahl. Die Beschichtung ist strapazierfähig und kratzfest, sodass das Modell gut gegen Witterungseinflüsse geschützt ist. Trotz der relativ dünnwandigen Materialstärke ist der Barbecook Holzkohlegrill Fass-Form sehr hitzebeständig und verzieht sich auch nach längerer Benutzung nicht. Im Auslieferungszustand zeigen sich gelegentlich Dellen, die die Käufer ebenfalls dem dünnen Material zuschreiben. Allerdings lassen sich diese problemlos entfernen. Stabilität und Standfestigkeit lassen ebenfalls keine Wünsche offen. Die Kohlen werden auf einer einhängbaren Grillwanne verteilt und so gleichmäßig mit Sauerstoff versorgt. Die Nutzer berichten, dass das Grillfass eine sehr hohe Hitze erreicht und dass der Grill schnell einsatzbereit ist. Anders als viele andere Modelle ist das Barbecook Holzkohlegrill Fass-Form nur bedingt als Feuertonne geeignet. Einige Käufer berichten, dass sich nach dem Lagerfeuer die Lackierung ablösen kann.

Vorteile:
  • Integrierter Aschebehälter
  • XL-Grillrost (Ø 47,5 cm)
  • Tonne multifunktional verwendbar
  • Große Grillfläche (1.773 cm²)
  • Angenehme Arbeitshöhe: 89 cm
  • Mit Deckel als Partytisch verwendbar
  • Transportabel dank geringem Gewicht (15,4 kg)
  • Hohe Standfestigkeit
  • Einfache Montage in 30 Minuten

Nachteile:
  • Nicht für Lagerfeuer geeignet
Preis bei Amazon prüfen!

Grillfass kaufen – Handlicher Holzkohlegrill mit einfacher Ausstattung

Grillfässer überzeugen vor allem mit ihrer soliden Verarbeitungsqualität, Strapazierfähigkeit und nicht zuletzt mit ihrem besonderen Design. Sie finden mit ihren kompakten Abmessungen auf jeder Terrasse Platz. Viele Modelle sind zudem portabel und damit ein echtes Highlight bei jedem Picknick.

Wie bei allen Grillgeräten muss man auch beim Kauf eines Grillfasses einige wichtige Dinge beachten. Nicht jedes Modell passt zu jedem Grillmeister. Um Enttäuschungen schon vor dem Kauf zu vermeiden, erklären wir hier, worauf es bei einem Grillfass am meisten ankommt.

Material und Verarbeitungsqualität

Grillfässer sind grundsätzlich aus Metall gefertigte Tonnen, die mit einem Grillrost versehen sind. Diese sehr einfache Bauweise ermöglicht eine schnelle Montage und Inbetriebnahme und ist einer der größten Vorteile. Gerade beim Transport eines Grillfasses weiß man die schlichte und kompakte Variante des Holzkohlegrills sehr zu schätzen.

Für die Fertigung der Tonne kommen verschiedene Metalle zum Einsatz. Die beliebtesten sind

  • Gusseisen
  • Eisen
  • Stahl
  • Edelstahl

Die meisten Grillfässer sind zusätzlich emailliert oder lackiert, sodass nicht rostfreie Materialien gut vor Umwelteinflüssen geschützt sind. Wichtig ist hier, dass die Beschichtung vor der ersten Verwendung eingebrannt werden muss. Die Herstellerempfehlung dazu sollte zwingend beachtet werden, damit die Beschichtung keinen Schaden nimmt.

Insbesondere Grillfässer aus Eisen, Gusseisen und Stahl sind außerdem anfällig für Rost. Um die Korrosion hinauszuzögern, sollte man neben dem Einbrennen einer evtl. vorhandenen Lackierung auch auf eine gute Pflege des Grillfasses achten. Eine regelmäßige Reinigung und eine dünne Schicht Öl erhalten die Witterungsbeständigkeit des Grillfasses und schützen es vor Feuchtigkeit.

Wichtig ist auch die Materialstärke der Grilltonne. Sehr dünnwandige Modelle können bereits auf dem Versandweg Schaden nehmen oder sich unter dem Einfluss hoher Hitze verziehen.

Um in der Grilltonne hohe Temperaturen zu erzielen, die für gleichmäßig und langanhaltende Hitze sorgen, sollte die Grilltonne eine möglichst hohe Materialstärke aufweisen. Modelle aus Gusseisen und Eisen haben bei diesem Faktor die Nase vorn.

Blechtonnen sollten über eine Wandstärke von mind. 2 mm verfügen. Dies bietet eine gute Balance zwischen ausreichender Stabilität und Hitzebeständigkeit und einem akzeptablen Gewicht.

Form und Größe

Ein Grillfass bzw. eine Grilltonne ist ein grundsätzlich runder Grill, der mit einem Kohlen- und einem Grillrost ausgestattet ist. Die runde Form bietet eine besonders gleichmäßige Hitzeverteilung und verspricht damit gute Grillergebnisse.

Handelsübliche Grillfässer sind zwischen 35 und etwa 100 cm hoch. Hier zeigen sich schon die größten Unterschiede beim Anwendungszweck. Während die sehr kompakten Grillfässer vor allem für den Einsatz unterwegs konzipiert sind, eignen sich die hohen Grilltonnen mehr für den funktionalen Einsatz im heimischen Garten. Durch das vergleichsweise geringe Gewicht sind diese Modelle dennoch für einen Transport geeignet.

Der Durchmesser der Grilltonne bestimmt außerdem über die Grillfläche. Weil der Grillrost in der Regel bündig mit dem Rand der Tonne abschließt, sollte man sich vor dem Kauf über die benötigte Grillfläche Gedanken machen. Wie für viele handelsüblichen Holzkohlegrills gilt auch hier, dass die ideale Grillfläche von der Anzahl der Personen abhängt, die das Grillfass regelmäßig verwenden.

Zur ersten Orientierung gilt

  • 2-3 Personen: Ø 35 cm
  • 3-4 Personen: Ø 40 cm
  • 4-6 Personen: Ø 50 cm
  • 6-8 Personen: Ø 60 cm
  • Ab 8 Personen: ab Ø 60 cm

Vor allem kompakte Grillfässer mit kleinem Durchmesser bis etwa 40 cm können jedoch durchaus auch von mehr als vier Personen verwendet werden. Sie lassen sich in vielen Fällen dank einer Belüftung sehr schnell und hoch erhitzen, sodass die Garzeiten vergleichsweise kurz sind.

Trotzdem sollte man wann immer möglich eher zum größeren Durchmesser greifen, wenn es die Platzverhältnisse des Gartens zulassen und man zwischen zwei Größen schwankt.

Je nach Bauweise können Grillfässer außerdem als Feuertonnen verwendet werden. Um darin ein Lagerfeuer entzünden zu können, muss lediglich der Grillrost entfernt werden. Käufer sollten darauf achten, dass nicht alle Grilltonnen für diesen Zweck geeignet sind.

Funktionalität und Ausstattung

Auf einem Grillfass grillt man zunächst wie auf jedem anderen Holzkohlegrill auch. Sehr schlichte Modelle bieten dabei kaum Einstellmöglichkeiten und sind in ihrer Funktionalität begrenzt. Dies ist im mobilen Einsatz ein guter Kompromiss, den man für kompakte Abmessungen und ein geringes Gewicht gerne eingeht.

Für den stationären, dauerhaften Einsatz im eigenen Garten darf das Grillfass jedoch gerne über einige Ausstattungsmerkmale verfügen, die zu Komfort und Funktionalität beitragen.

  • Kohlenrost: Grilltonnen sind in der Regel etwa 1 m hoch und sollten mit einem Kohlenrost ausgestattet sein. Auf diesem wird die Holzkohle verteilt und so auch von unten gut belüftet. Der Kohlenrost ermöglicht außerdem, dass Asche aus der Glut nach unten in das Grillfass fallen kann.
  • Aschebehälter: Die herunterfallende Asche wird bei vielen Modellen in einem Aschebehälter aufgefangen. Je nach Bauweise lässt sich dieser sehr einfach entfernen und reinigen, sodass die Pflege des Grillfasses nicht viel Zeit in Anspruch nimmt.
  • Belüftung: Eine Belüftungsmöglichkeit im unteren Bereich der Grilltonne ermöglicht eine gute Sauerstoffversorgung der Holzkohle und damit auch eine Möglichkeit zur Temperaturregelung. Kohle brennt außerdem besonders gleichmäßig durch, wenn sie von allen Seiten gut belüftet wird.
  • Deckel: Je nach Bauweise des Deckels erfüllt dieser gleich mehrere Verwendungszwecke. Zunächst schützt er die Grilltonne vor Witterungseinflüssen. Er verhindert so auch, dass man nach einem Regenguss eine aufwendige Reinigung vornehmen muss. Mit einem Deckel lassen sich außerdem Verunreinigungen wie z. B. Laub verhindern. Einige Hersteller bieten ihr Grillfass mit einem flachen Deckel an, der sich gleichzeitig als Tischplatte verwenden lässt. So wird aus dem Grillfass im Handumdrehen ein Stehtisch für mehrere Personen.
  • Grillrost: Grillroste sind in der Regel aus verchromtem Edelstahl oder Gusseisen gefertigt. Sie sind in verschiedenen Größen erhältlich und müssen aus Sicherheitsgründen genau auf das Grillfass passen. Handelsübliche Modelle werden mit einem Grillrost ausgeliefert. Beim Hersteller sollte man sich ggf. erkundigen, ob ein Rost im Ersatzteilsortiment erhältlich ist.
  • Smoker: Multifunktionale Grillfässer eignen sich neben ihrem Einsatz als Grill auch zum Räuchern. Die Tonnenbauweise ist dabei ideal, weil sie auf kleiner Grundfläche eine hohe Funktionalität bietet. Neben dem Räuchern können diese Modelle auch zum Niedrigtemperaturgaren verwendet werden. Einen Smoker für höchste Ansprüche ersetzen diese Modelle jedoch nicht. Fans von Pulled Pork oder Grillhähnchen kommen jedoch trotzdem auf ihre Kosten.

Platz 2-3

TecTake 3in1 BBQ Holzkohlegrill Barbecue Smoker Räuchertonne Räuchergrill mit Thermometer - Diverse Modelle- (3 in 1 Räuchertonne)

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Grillfass aus beschichtetem Metall, Grillfläche:2 x Ø 37 cm / 1.075 cm² pro Rost, Höhe: 80 cm, Gewicht: 6,5 kg

Zum Grillen, Räuchern und indirekten Garen: Mit seiner speziellen Bauform verspricht der TecTake 3in1 BBQ Holzkohlegrill Barbecue Smoker Räuchertonne eine hohe Funktionalität. Die beiden getrennten Kessel ermöglichen nicht nur das Grillen mit Holzkohle, sondern auch die Verwendung als Smoker. Indirektes Garten ist in dieser Feuertonne ebenfalls möglich. Vor allem von der Räucherfunktion zeigen sich viele der Käufer begeistert. Fisch und Käse gelingen problemlos und auch die Zubereitung von Pulled Pork ist möglich. Das integrierte Thermometer ist vor allem bei den langsamen Garmethoden von großem Vorteil. Der Aufbau nimmt etwa eine Stunde Zeit in Anspruch und kann gut von einer Einzelperson bewältigt werden. Bohrlöcher und Schrauben sind passgenau aufeinander abgestimmt. Dass zusätzliche Schrauben im Lieferumfang enthalten sind, ist ebenfalls ein Pluspunkt für dieses Grillfass. Der Hersteller empfiehlt, den TecTake 3in1 BBQ Holzkohlegrill Barbecue Smoker Räuchertonne vor der ersten Verwendung einzubrennen. Die Nutzer bestätigen, dass dies die Haltbarkeit der Lackierung verbessert. Die zum Räuchern und indirekten Garen erforderliche Temperatur zwischen 100 und 120 °C kann in diesem Grillfass problemlos über mehrere Stunden aufrechterhalten werden. Wegen der geringen Materialstärke müssen allerdings zwischendurch Kohlen nachgelegt werden. Zu Verformungen des Materials kommt es jedoch nicht, so die Käufer. Abzüge gibt es wegen der geringen Materialstärke. Das Grillfass nimmt häufiger bereits beim Transport Schaden und verbeult relativ schnell. Die Lackierung muss außerdem zwingend eingebrannt und damit konserviert werden, weil sie sich sonst beim Niedrigtemperaturgaren ablösen kann.

Vorteile:
  • Als Grill und Smoker verwendbar
  • Zum indirekten Garten geeignet
  • Mit Belüftungstüren
  • Inkl. Thermometer
  • Wasserschale zum Dampfgaren
  • Transportierbar dank geringem Gewicht (6,5 kg)
  • Zwei verchromte Grillroste mit Ø 37 cm

Nachteile:
  • Geringe Materialstärke
  • Gelegentlich Dellen und Kratzer im Auslieferungszustand
  • Ohne Einbrennen verliert das Grillfass seine Lackierung
Preis bei Amazon prüfen!
GrillChef Grillfass Classic, schwarz, 36 cm

Bewertung: 3 von 5 Sternen

Eigenschaften: Grillfass aus Gusseisen, Grillfläche: Ø 35 cm / 962 cm², Höhe: 36 cm, Gewicht: 4,4 kg

Klassiker zum kleinen Preis: Das GrillChef Grillfass Classic aus dem Hause Landmann ist aus Gusseisen gefertigt und bei vielen Grillfans sehr beliebt. Die kompakten Abmessungen, der günstige Preis und das geringe Gewicht ermöglichen einen mobilen Einsatz bei Freunden oder am See. Die Grillfläche von 962 cm² ist für 2-3 Personen ausreichend. Durch die geringe Höhe von 36 cm kann der Grillmeister nicht im Stehen grillen. Für einen gemütlichen Abend am See, beim Picknick oder für Gelegenheitsnutzer ist das GrillChef Grillfass Classic dennoch eine gute Wahl. Überzeugen kann es nämlich mit einer sehr massiven Verarbeitungsqualität. Mit kippsicherer Standfestigkeit und einer dickwandigen Materialstärke heizt sich dieses Grillfass sehr schnell auf und speichert die Wärme sehr lange. Der Rost ist zudem höhenverstellbar. Die Klappe im unteren Bereich ermöglicht eine Belüftung der Kohlen, die auf einem Kohlenrost ideal mit Sauerstoff versorgt werden. Würstchen und Steaks werden auf dem GrillChef Grillfass Classic zügig durchgegart, sodass man auch beim Grillen mit mehreren Personen nicht zu lange aufs Essen warten muss. Der Aufbau geht zügig und schnell von der Hand. Man merkt jedoch bereits bei der Montage, dass die Befestigung für die Holzgriffe nicht optimal gelöst ist. Sie wirken etwas wackelig und machen keinen vertrauenserweckenden Eindruck, so die Käufer. Gelegentlich kommt es außerdem dazu, dass sich die Griffe von Rost oder Grillfass lösen. Vor der ersten Verwendung sollte das Grillfass eingebrannt werden, um die Beschichtung haltbar zu machen. Dabei kann es zu Rauch- und Geruchsentwicklung kommen, an der sich viele Nutzer gestört haben.

Vorteile:
  • Feuerschale aus massivem Gusseisen
  • Grillrost aus Gusseisen
  • Grillfläche: 962 m²
  • Hitzebeständige, dekorative Holzgriffe
  • Grillrost höhenverstellbar
  • Als Feuerschale verwendbar
  • Einfach transportierbar
  • Geringes Gewicht (4,4 kg)

Nachteile:
  • Nicht rostfrei
  • Holzgriffe lösen sich gelegentlich
Preis bei Amazon prüfen!

Fazit

Der Barbecook Holzkohlegrill Fass-Form bildet mit seiner großen Grillfläche und seiner soliden Verarbeitungsqualität einen beliebten Mittelpunkt für jede Grillparty. Das Modell kann außerdem als Stehtisch verwendet werden und ist auch optisch ein echter Hingucker.

Für den vergleichsweise hohen Anschaffungspreis erhält man solide Verarbeitungsqualität und eine hohe Funktionalität. Wer ein Grillfass zum Grillen mit vier bis sechs Personen und für Grillpartys sucht, ist mit diesem Modell gut beraten.

Die TecTake 3in1 BBQ Holzkohlegrill Barbecue Smoker Räuchertonne bietet eine hohe Funktionalität und ist für Freunde unterschiedlicher Grilltechniken eine gute Wahl. Neben dem klassischen Grillen auf Holzkohle kann man mit diesem Grillfass auch bei niedrigen Temperaturen garen und räuchern.

Das gute Preis-Leistungs-Verhältnis lädt außerdem auch Anfänger ein, die hohe Kunst des Smokens einmal auszuprobieren. Für fortgeschrittene Nutzer mit hohen Ansprüchen ist die geringe Materialstärke jedoch ein häufig genannter Kritikpunkt.

Das GrillChef Grillfass Classic ist ein sehr beliebtes Grillfass, das in sehr vielen Haushalten zu finden ist. Fans dieses Modells erfreuen sich vor allem an der hohen Portabilität und der robusten Bauweise aus Gusseisen.

Wer ein Grillfass sucht, das zum Camping, am See, im Freibad oder spontan bei Freunden auf der Terrasse einsetzbar ist, kann über kleinere Mängel dieses Modells getrost hinwegsehen. Der günstige Preis trägt zusätzlich dazu bei, dass man hier fast nichts falsch machen kann.

Bildquelle Header: Grill © Depositphotos.com/alexraths
Letzte Aktualisierung am 28.01.2020 um 01:41 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API