Die 5 Besten Sonnenmuscheln (2019) im Test!

Sonnenmuschel – für den flexiblen Sonnenschutz

Der Aufenthalt in der freien Natur ist nicht nur für Kinder eine willkommene Abwechslung. Doch um am Strand, im Garten oder auch bei einem erlebnisreichen Wochenendausflug in der Ruhepause vor Wind oder UV-Strahlung hinreichend geschützt zu sein, empfiehlt sich eine Sonnenmuschel. zudem kann ein solch flexibler Sonnenschutz auch gleichzeitig idealer Sichtschutz sein.

Testsieger:

1. Qeedo Strandmuschel Quick Bay

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Sonnenmuschel, Strandmuschel, Außenmaße: 200x115x108 cm, Material Polyester, UV-Schutz 80+, 10 Sekunden-Aufbau, Packmaß 91 x 13 x 13 cm, Transporttasche mit Schultergurt, 2 Eingänge mit Reißverschlüssen, 2 Netzfenster, Baldachin für Wertgegenstände, Sandtaschen, 360 °-View, Abspannleinen, Kunststoff-Sandheringe, Netztasche innen, Gewicht 2,1 kg

Unser Design-Sieger: Unser Design-Sieger Qeedo Strandmuschel Quick Bay berichten Kunden, dass sie blitzschnell aufgebaut, windsicher, geräumig und attraktiv ist. Damit sind ihre hervorstechendsten Eigenschaften gut beschrieben. Denn diese Strandmuschel bietet mit den Außenmaßen 200x115x108 cm für 2 Erwachsene und 1 Kind ausreichend Platz. Mit dem Packmaß 91x13x13 cm ist sie zwar auf Flügen stets Sondergepäck, kann aber zum Strand mit der mitgelieferten Schultergurt-Tasche leicht transportiert werden.
Beide Eingänge lassen sich bei Wind mit Reißverschlüssen schließen. Auch die 2 Netzfenster können nach Bedarf geschlossen oder geöffnet werden. Wer den Rundumblick liebt, lässt die Fenster geöffnet und genießt den 360 Grad-View. Für ungestörte Pausen vor fremden Blicken kann man die Sonnenmuschel mithilfe der Vorhänge blickdicht gestalten. Im Baldachin unter dem Dach können zudem Wertgegenstände gegen Einblicke sicher untergebracht werden.
Winddicht ist die Strandmuschel bereits durch ihre an 3 Seiten geschlossene Gestaltung. Zusätzlich bieten die angenähten Sandsacktaschen nach dem Befüllen mit Sand oder Steinen windsicheren Stand. Nicht zuletzt bringen die vormontieren Abspannleinen mit den mitgelieferten Kunststoff-Heringen auch im Sand ausreichend Stabilität.
Sogar bei größter Hitze und Sonneneinstrahlung bietet die Qeedo Strandmuschel Quick Bay eine gute Luftzirkulation. Der zertifizierte UV-Schutz erreicht darüber hinaus durch den mit Silvercoating versehenen Außenstoff Faktor 80. So ist auch die empfindliche Haut von Babys und Kleinkindern bestens geschützt.
Nicht nur der Aufbau geht sehr schnell, sondern — wie Nutzer berichten — auch der Abbau. Sogar ohne die beigefügte Bedienungsanleitung können Nutzer die Strandmuschel mühelos abbauen und das flexible Fiberglasgestänge in der Tasche verstauen. Diese ist dafür um ca. 20 % größer als die Muschel, sodass das Einpacken unkompliziert erledigt werden kann.
Kunden zeigen sich insgesamt überzeugt von Qualität und Verarbeitung. Auch das Design und die praktischen Details empfehlen viele Käufer.

Vorteile:

  • windsichere Strandmuschel
  • geräumige Maße 200x115x108 cm
  • Packmaß 91x13x13 cm, Transporttasche mit Schultergurt
  • strapazierfähiges Material Polyester mit Silvercoating, UV-Schutz 80+
  • 10 Sekunden-Aufbau
  • 2 Eingänge mit Reißverschlüssen, 2 Netzfenster
  • Baldachin für Wertgegenstände
  • Sandtaschen für stabilen Stand
  • 360 Grad View durch Vorhänge variabel
  • Abspannleinen
  • Kunststoff-Sandheringe
  • Netztasche innen
  • Gewicht 2,1 kg

Nachteile:

  • vereinzelt wünschten sich Kunden ein widerstandsfähigeres Material
  • Packmaß ist für Flugreisen ungünstig, da stets Sondergepäck

Vor- und Nachteile einer Sonnenmuschel

Vorteile

  • leicht zu transportieren
  • meist geringes Eigengewicht
  • einfach aufzubauen
  • kompakte Größe
  • universell einsetzbar
  • optimaler Schutz vor Sonneneinstrahlung und Wind

Nachteile

  • hält stärkeren Windböen oder Sturm nicht immer Stand
  • bietet bei starken Unwettern und Regenfällen meist nur kurzfristig optimalen Schutz

Die verschiedenen Arten von Sonnenmuscheln

Neben der Größe und dem verarbeiteten Material werden Sonnenmuscheln immer hinsichtlich ihrer Konstruktion und nach ihrem Aufbausystem unterschieden.

Klassische Sonnenmuschel mit Stangen

Um diese Sonnenmuschel aufzubauen bedarf es zwar einiger Übung, aber auch das ist schnell machbar. Hierfür müssen die passenden Stangen in die eingenähten Stoffröhren des Stoffes eingeschoben werden und am Ende im Boden verankert werden.

Vor- und Nachteile der klassischen Sonnenmuschel

Vorteile
  • in der Regel leicht und schnell aufzubauen
  • meist geringes Eigengewicht
Nachteile
  • bei böigem Wind kann es sich teilweise schwierig gestalten, das Gestänge schnell durch die Stoffkanäle zu schieben oder am Ende alles im Boden zu verankern
  • nicht jeder Untergrund ist für die erforderliche Verankerung geeignet

Sonnenmuschel als Pop up oder Wurfzelt

Im Gegensatz zu den klassischen Sonnenmuscheln sind bei diesem flexiblen Sonnenschutz die nötigen Verstrebungen bereits eingearbeitet.

Vor- und Nachteile von Sonnenmuscheln als Wurfzelt oder Pop up

Vorteile
  • extrem schneller Aufbau, da sich der Sonnenschutz praktisch selbst aufbaut
  • häufig sehr geringes Eigengewicht
Nachteile
  • der Abbau gestaltet sich etwas schwieriger, da ein bestimmtes Faltsystem beachtet werden muss, um die Sonnenmuschel wieder in der Schutzhülle verstauen zu können

Quick-Check für die Kaufentscheidung

Welche Sonnenmuschel für die eigenen Ansprüche schlussendlich die beste ist, hängt oft von den eigenen Vorlieben ab. Neben dem zu transportierenden Gewicht kommt es bei der Sonnenmuschel immer auch auf die Größe an. Es kann also entscheidend sein, ob eine solcher Sonnenschutz für eine Einzelperson, eine Familie, ein Baby oder für einen Vierbeiner benötigt wird. Doch auch die folgenden Kaufkriterien sollten immer im Blick behalten werden:

  • Form und Größe
  • Material
  • integrierter Moskitoschutz

Die Form und Größe sind eine wichtige Kaufentscheidung

Neben der angedachten Nutzung selbst, ist es wohl die Größe, die entscheidend bei der Auswahl einer geeigneten Sonnenmuschel ist. Doch hierbei sollte die Form dieses Sonnenschutzes nicht außer Acht gelassen werden. Idealerweise hat die Sonnenmuschel eine aerodynamische Form, da diese bei Wind widerstandsfähiger ist und zugleich für eine bessere Standfestigkeit sorgt.

Das Material muss besonderen Anforderungen standhalten

Da eine Sonnenmuschel vordergründig für den Sonnenschutz eingesetzt wird, ist es wichtig, dass das verarbeitete Material der Muschel beschichtet wurde, um die gefährliche UV-Strahlung gut zu reflektieren.

Zudem sollte das Material stabil genug sein, um auch einmal bei etwas rauem Wetter gut schützen zu können.

Tipp: Auch die farbliche Gestaltung des Materials kann den gewünschten Sonnenschutz positiv beeinflussen. Dunklere Farben lassen noch weniger Sonnenlicht und damit UV-Strahlung durch, als hellere Farben.

Zusatzausstattung kann das i-Tüpfelchen sein

Gerade wer mit Kindern unterwegs die Sonnenmuschel nutzen will, ist gut beraten auf einen integrierten Moskitoschutz zu achten. Auf diese Weise kann der Sonnenschutz gleichzeitig auch vor Mücken und andere Insekten schützen.

Ebenso können kleine eingearbeitete Taschen am unteren Rand hilfreich sein, um der Sonnenmuschel zusätzlich mehr Standfestigkeit zu verleihen. Denn diese kleinen Taschen können mit Sand oder auch Steinen befüllt werden, wodurch die Muschel auch einmal einer stärkeren Windböe gut standhält.


Produkt-Bewertungen (Platz 2 – 5)

2. Pop up Strandmuschel Zack II

Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Strandmuschel, Sonnenmuschel, selbstaufbauend, UV-Schutz 60, Größe 245x145x100 cm, Sitzhöhe 100 cm, Moskitonetz, Abspannleinen, Heringe, Abbau-Anleitung und Transporttasche inklusive, Gewicht 1,47 kg, Packmaß 70×2 cm, erhöhte Seitenwände, Befestigungsschlaufen

Einfach im Aufbau, kompliziert im Abbau: Die Pop up Strandmuschel Zack II trägt ihren Namen nicht zufällig. Denn bei ihr handelt es sich um eine Wurf-Strandmuschel, die sich „zack“ auf einen Wurf hin öffnet. Kein mühsames Aufbauen, kein Stangengewirr am Strand in heißer Sonne. Die leichtgewichtige Sonnenmuschel mit 1,47 kg steckt dazu in ihrer geräumigen Transporttasche. Die Muschel entfaltet sich, sobald sie herausgenommen wird, mit den komfortablen Maßen 245x145x100 cm. Kunden bestätigen den zuverlässigen automatischen Aufbau und genügend Raum für 2 Erwachsene plus Kind. Das Packmaß von 70×2 cm wird vereinzelt als zu groß angesehen, da es unhandlich sei und bei Flugreisen nicht in einen Standardkoffer passt.
Aus dem speziellen Material Lumotex 60 gefertigt, bietet Zack II dabei nicht nur Schutz vor Hitze und Wind, sondern auch vor UV-Strahlen bis zu Faktor 60. Das umlaufende Moskitonetz schützt vor aufdringlichen Insekten bei gleichzeitig erfrischender Belüftung. Dafür sind auch die Nutzer dankbar, da durch das Meshgewebe bei leichtem Wind ein angenehmer Aufenthalt möglich ist. Von windstillen Tagen berichten Kunden vereinzelt, dass sich die Hitze gestaut habe. Ein Aufenthalt sei dann vor allem für Kleinkinder nicht lange möglich.
Um den Sand auszuschließen, verfügt die Strandmuschel über einen erhöhten Rand. Ein angenehmes Extra sehen Käufer in den zwei Taschen, die am Eingang Platz für Kleinigkeiten bieten. Damit die Sonnenmuschel auch bei windigem Badevergnügen oder einem kurzen Regenschauer am Liegeplatz bleibt, verhindern Abspannleinen und Standardheringe ein Abdriften. Für feinsandige Böden hält der Anbieter außerdem spezielle Heringe als Zubehör bereit, die nicht im Angebot enthalten sind. Sollte der Untergrund aus Steinen bestehen, ist ein extrem reißfester Untergrund für die Zack II erhältlich. Nutzer berichten darüber hinaus, dass sich die Steelwire Gestängekonstruktion bei starkem Wind unangenehm stark biegt.
Die spezielle Steelwire Gestängekonstruktion lässt sich zusammenfalten und wieder bequem in der Transporttasche verstauen. Der Abbau gelingt anhand der beigefügten Anleitung. Auch ein anschauliches Video des Anbieters hilft bei den ersten Schritten. Käufer empfehlen das vorherige Üben im Garten, da die Handgriffe zum Abbau erst nach mehrmaligem Durchführen sitzen. Einige Kunden empfinden das Prozedere dennoch als zu kompliziert.

Vorteile:

  • geräumige Strandmuschel/Sonnenmuschel für die ganze Familie
  • Größe 245x145x100 cm für 2 Erwachsene plus Kind
  • Sitzhöhe 100 cm
  • selbstaufbauend
  • angenehmes Material Lumotex mit UV-Schutzfaktor 60
  • integriertes Moskitonetz
  • Befestigungsschlaufen und Abspannleinen mit Heringen für windige
  • Standplätze
  • Abbau-Anleitung auf Transporttasche und als Video
  • Transporttasche inklusive, Packmaß 70×2 cm,
  • geringes Gewicht 1,47 kg
  • erhöhte Seitenwände, um Sand fernzuhalten
  • Taschen für Kleinigkeiten am Eingang

Nachteile:

  • Packmaß von 70×2 cm wird vereinzelt als zu unhandlich beurteilt
  • im Angebot enthaltene Heringe für feinsandigen Boden nicht geeignet
  • Gestänge biegt sich bei stärkerem Wind deutlich
  • Abbau erfordert Übung und ist einigen Nutzern zu kompliziert

3. Terra Nation Reka Kohu Strandmuschel

Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Strandmuschel mit UV-Schutz 50+, Größe 220x145x125 cm, Gewicht 2,8 kg, Packmaß 80×15 cm, Fenster mit Mesh-Netze zur Belüftung, 360 °-Blick, inklusive Heringe und Abspannseilen, Sandtaschen, Tragetasche mit Schulterriemen

Familienfreundliche Muschel für kräftige Nutzer: Die Terra Nation Reka Kohu Strandmuschel ist ein Hingucker und macht Lust auf Spiel und Spaß. Mit einem Packmaß von 80×15 cm gehört sie zu den kompakteren Muscheln und lässt sich mithilfe der passenden Tragetasche mit Schulterriemen gut transportieren. Ihr Gewicht von Gewicht 2,8 kg ist jedoch auf längeren Wegen nur für kräftige Nutzer geeignet.
Mit ihrem Schnellaufbausystem hat man nach Kundenangaben in ca. 20 Sekunden eine fertige Strandmuschel. Dafür werden nach dem Auspacken die Stäbe umgeklappt und die Konstruktion auseinandergezogen. Nach Kundenerfahrungen benötigt man auch hierzu ausreichend Muskelkraft und kann sich zudem schnell die Finger in den Scharnieren klemmen. Außerdem muss beim Abbau darauf geachtet werden, dass die Stangen vor dem Einklappen entriegelt sind. Sonst könnten Stangen und Scharniere beschädigt werden.
Sobald die Muschel steht, die Abspannseile mit den mitgelieferten Heringen befestigen und die Sandsäcke befüllen. Dann kann der Strand- oder Gartenspaß beginnen. Das Polyestermaterial bietet dabei nicht nur Schutz gegen Wind und Hitze, sondern auch gegen schädliche UV-Strahlung bis Faktor 50. Das Platzangebot mit den Außenmassen 220x145x125 cm ist dabei ausreichend für 2 Erwachsene und 1 bis 2 Kinder.
Fenster mit Mesh-Netze zur Belüftung ermöglichen den Nutzern von innen einen 360 °-Blick. Die Fenster sind lediglich mit Gummiband, Lasche und Durchstecker zu verschließen und verfügen nicht über Reißverschlüsse. Auch der Eingang lässt sich nicht verschließen. Durch die diversen Öffnungen ist die Terra Nation Reka Kohu Strandmuschel auch bei großer Hitze gut belüftet und angenehm zu nutzen.
Insgesamt bestätigen Kunden die wertige Qualität und Stabilität der Strandmuschel. Das Material der Muschel und die Heringe halten nach Erfahrungsberichten auch im Sand und unter widrigen Verhältnissen gut.

Vorteile:

  • Strandmuschel mit UV-Schutz 50+
  • umfangreiche Größe 220x145x125 cm
  • Fenster mit Mesh-Netzen zur Belüftung
  • ungestörter 360 °-Blick
  • inklusive Heringe und Abspannseilen
  • Sandtaschen für Stabilität
  • Tragetaschen mit Schulterriemen

Nachteile:

  • Auf- und Abbau erfordert Kraftaufwand
  • Gewicht der verpackten Strandmuschel
  • Eingang nicht verschließbar
  • Fenster haben nur Gummibandverschluß, keine Reißverschlüsse

4. Lumaland Outdoor Pop up Strandmuschel

Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Strandmuschel, Strandzelt, wasserdicht und wetterfest, innovatives Faltsystem, Sandtaschen, Heringe inklusive, Tragetasche mit Schultergurt, UV-Schutz 50+, verschließbare Maschenfenster, Innentaschen, Gewicht mit Tasche 3,2 kg, Größe ca. 230x125x120 cm, Material Polyester beschichtet

Unser Preis-Leistungs-Sieger: Die Lumaland Outdoor Pop up Strandmuschel gehört zu den Strandmuschelangeboten, die mit Ihrem Faltsystem begeistern. Aufgrund des erhöhten Gewichts von 3,2 kg und des Packmaßes von 106×13 cm ist die Strandmuschel trotz ihrer Tragetasche mit Schultergurt jedoch nicht für längeres Tragen geeignet.
Der Aufbau ist dafür umso leichter: Am Strand angekommen, wird ein Sicherungsseil gezogen, die Gelenkstangen aufgefaltet, die Sandtaschen befüllt und die beiliegenden Heringe zur Fixierung angebracht — fertig. Dabei beurteilen Käufer das Gestänge und die Verarbeitung als gut und wertig. Der Abbau funktioniert nach Kundenberichten ebenso schnell und unkompliziert. Die in die Transporttasche integrierte Anleitung wird dabei als klar und übersichtlich beurteilt.
Die Größe der Strandmuschel von 230x125x120cm bietet genügend Raum für eine Familie mit beispielsweise 2 Erwachsenen und 2 Kindern. Diese finden auch Schutz für den Fall, dass es am Strand einen Regenschauer gibt. Denn dafür ist die Lumaland Outdoor Pop up Strandmuschel wasserdicht und wetterfest. Das Obermaterial ist PU-beschichtet mit einer Wassersäule von 2000 mm, die Bodenplane hat eine Wassersäule von 3000 mm. Beides reicht für eine gute Wasserdichtigkeit aus. Zusätzlich lässt sich in der Innentasche alles Notwendige für einen Sonnen- oder Regentag verstauen.
Sobald die Sonne wieder vom Himmel brennt, kommt der UV-Schutz mit Faktor 50 zum Tragen. Dieser wird als sehr wirksam beschrieben. Dicht verschließbare Maschenfenster sorgen zusätzlich für Luftzirkulation. Diese sind jedoch aus Sicht einiger Kunden aus zu feinem Meshgewebe sind und lassen daher nur wenig Luft durch.

Vorteile:

  • familiengerechte Strandmuschel
  • Größe ca. 230x125x120 cm, geeignet für mehrere Personen
  • wasserdicht und wetterfest
  • innovatives Faltsystem zum einfachen Auf- und Abbau
  • Sandtaschen für Stabilität
  • stabile Heringe für sicheren Halt
  • inklusive Tragetasche mit Schultergurt
  • UV-Schutz 50+
  • dicht verschließbare Maschenfenster
  • praktische Innentaschen
  • Material Polyester beschichtet
  • Anleitung klar und übersichtlich

Nachteile:

  • hohes Gewicht mit Tasche: 3,2 kg
  • großes Packmaß 106 cmx13 cm
  • Meshgewebe der Fenster sehr fein, lässt wenig Luft durch

Angebot
5. EXPLORER Automatik-Strandmuschel

Bewertung: 3,5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Sonnenmuschel, Material Polyester, Ventilationsfenster 60×40 cm, Größe 220x150x130 cm, Packmaß 75×14 cm, UV-Schutz 80+, integriertes Fiberglas-Gestänge, inklusive Heringen

Gute Ansätze mit Schwächen: Die EXPLORER Automatik-Strandmuschel hat eine „Regenschirmtechnik“. Sie wird mithilfe des integrierten Fieberglasgestänges ähnlich einem Regenschirm aufgezogen. Dabei klappt man die Sonnenmuschel auf und danach wie einen Schirm nach oben. Um die Standfestigkeit zu erhöhen, werden Heringe mitgeliefert. Diese sind nach Nutzererfahrungen jedoch zu dünn und zu kurz. Zusätzlich lassen sich 4 Taschen an der Außenseite mit Sand befüllen, um die Stabilität zu erhöhen. Zum Abbau zieht man an den mittleren Gelenken und an einer Strippe. Kunden bestätigen, dass die Strandmuschel wieder leicht und schnell abzubauen ist.
Das Polyestermaterial bietet dabei laut Hersteller UV-Schutz bis Faktor 80. So kann auch die empfindliche Kinderhaut die Sonnentage genießen. Vereinzelt zweifeln Käufer jedoch den UV-Schutz des Materials an. Da die Strandmuschel nach Erfahrungsberichten kaum Hitzeschutz bietet, wird auch der UV-Schutz als ungenügend beurteilt.
Auf der Rückseite sorgt ein Ventilationsfenster mit den Maßen 60×40 cm für Helligkeit und Luftzirkulation. Zusätzliche Lüftungsschlitze hat die Strandmuschel nicht. Deren Qualität und Verarbeitung beurteilen die Kunden ambivalent. Neben guten Erfahrungen berichten einige Käufer von gebrochenen Fiberglasstangen, ausgerissenem Stoff und herausrutschenden Stangen. Bei Wind verdrehen sich die Stangen zudem und nehmen dem Produkt die Stabilität.
Mit den Außenmassen 220x150x130 cm bietet die Muschel ausreichend Platz. Dabei monieren Nutzer jedoch vereinzelt, dass das nicht angegebene Innenmaß erheblich kleiner sei, nämlich ca. 185×95 cm. Mit dem Packmaß kann die Sonnenmuschel bequem transportiert werden”

Vorteile:

  • geräumige Sonnenmuschel aus Polyester
  • Ventilationsfenster 60×40 cm
  • Außengröße 220x150x130 cm
  • Packmaß 75×14 cm
  • UV-Schutz 80+
  • integriertes Fiberglas-Gestänge
  • inklusive Heringe
  • Kunden bestätigen den schnellen Auf- und Abbau

Nachteile:

  • Heringe nach Nutzererfahrungen zu dünn und zu kurz
  • Stoff und Stangen verdrehen sich laut Kunden bei Belastung
  • zusätzliche Lüftungsschlitze fehlen
  • vereinzelt berichten Nutzer von gebrochenen Fiberglasstangen,
  • ausgerissenem Stoff und herausrutschenden Stangen

Fazit

Bei der Wahl einer optimalen Sonnenmuschel kommt es immer auf die persönlichen Ansprüche und Bedürfnisse an. Denn ein Sonnenschutz für den Garten muss unter Umständen mit ganz anderen Belastungen fertig werden, als jener Sonnenschutz, der am Strand zum Einsatz kommen soll. Auch wird es bei der Kaufentscheidung wichtig sein, ob der Sonnenschutz mit integrierten Zeltboden von der ganzen Familie genutzt werden soll oder speziell für Schutz von Babys zum Einsatz kommt.

Vorteile bieten alle auf dem Markt befindlichen Sonnenmuscheln, auch wenn sie sich alle in Größe, Konstruktion oder Aufbautechnik unterscheiden. Dabei ist es vor allem der Schutz vor Sonne, Wind und neugierigen Blicken, die eine Sonnenmuschel bei Groß und Klein so beliebt machen.

Bildquelle Header: “Happy people have a picnic” © Depositphotos.com/kovalvs

Letzte Aktualisierung am 10.12.2019 um 06:51 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API