Die 5 Besten Sonnenmuscheln (2019) im Test!

Die 5 Besten Sonnenmuscheln im Test!

Sonnenmuscheln sind Gartenliegen der besonderen Art. Durch ihr schützendes Sonnendach und ihre oft riesige Liegefläche bieten sie einen Komfort, den kein anderes Gartenmöbel hat.

Testsieger:

1. Qeedo Strandmuschel Quick Bay

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Sonnenmuschel, Strandmuschel, Außenmaße: 200x115x108 cm, Material Polyester, UV-Schutz 80+, 10 Sekunden-Aufbau, Packmaß 91 x 13 x 13 cm, Transporttasche mit Schultergurt, 2 Eingänge mit Reißverschlüssen, 2 Netzfenster, Baldachin für Wertgegenstände, Sandtaschen, 360 °-View, Abspannleinen, Kunststoff-Sandheringe, Netztasche innen, Gewicht 2,1 kg

Design-Sieger: Von der Qeedo Strandmuschel Quick Bay berichten Kunden, dass sie blitzschnell aufgebaut, windsicher, geräumig und attraktiv ist. Damit sind ihre hervorstechendsten Eigenschaften gut beschrieben. Denn diese Strandmuschel bietet mit den Außenmaßen 200x115x108 cm für 2 Erwachsene und 1 Kind ausreichend Platz. Mit dem Packmaß 91x13x13 cm ist sie zwar auf Flügen stets Sondergepäck, kann aber zum Strand mit der mitgelieferten Schultergurt-Tasche leicht transportiert werden.
Beide Eingänge lassen sich bei Wind mit Reißverschlüssen schließen. Auch die 2 Netzfenster können nach Bedarf geschlossen oder geöffnet werden. Wer den Rundumblick liebt, lässt die Fenster geöffnet und genießt den 360 Grad-View. Für ungestörte Pausen vor fremden Blicken kann man die Sonnenmuschel mithilfe der Vorhänge blickdicht gestalten. Im Baldachin unter dem Dach können zudem Wertgegenstände gegen Einblicke sicher untergebracht werden.
Winddicht ist die Strandmuschel bereits durch ihre an 3 Seiten geschlossene Gestaltung. Zusätzlich bieten die angenähten Sandsacktaschen nach dem Befüllen mit Sand oder Steinen windsicheren Stand. Nicht zuletzt bringen die vormontieren Abspannleinen mit den mitgelieferten Kunststoff-Heringen auch im Sand ausreichend Stabilität.
Sogar bei größter Hitze und Sonneneinstrahlung bietet die Qeedo Strandmuschel Quick Bay eine gute Luftzirkulation. Der zertifizierte UV-Schutz erreicht darüber hinaus durch den mit Silvercoating versehenen Außenstoff Faktor 80. So ist auch die empfindliche Haut von Babys und Kleinkindern bestens geschützt.
Nicht nur der Aufbau geht sehr schnell, sondern — wie Nutzer berichten — auch der Abbau. Sogar ohne die beigefügte Bedienungsanleitung können Nutzer die Strandmuschel mühelos abbauen und das flexible Fiberglasgestänge in der Tasche verstauen. Diese ist dafür um ca. 20 % größer als die Muschel, sodass das Einpacken unkompliziert erledigt werden kann.
Kunden zeigen sich insgesamt überzeugt von Qualität und Verarbeitung. Auch das Design und die praktischen Details empfehlen viele Käufer.

Vorteile:

  • windsichere Strandmuschel
  • geräumige Maße 200x115x108 cm
  • Packmaß 91x13x13 cm, Transporttasche mit Schultergurt
  • strapazierfähiges Material Polyester mit Silvercoating, UV-Schutz 80+
  • 10 Sekunden-Aufbau
  • 2 Eingänge mit Reißverschlüssen, 2 Netzfenster
  • Baldachin für Wertgegenstände
  • Sandtaschen für stabilen Stand
  • 360 Grad View durch Vorhänge variabel
  • Abspannleinen
  • Kunststoff-Sandheringe
  • Netztasche innen
  • Gewicht 2,1 kg

Nachteile:

  • vereinzelt wünschten sich Kunden ein widerstandsfähigeres Material
  • Packmaß ist für Flugreisen ungünstig, da stets Sondergepäck

Welche Vorteile bieten Sonnenmuscheln?

Die Gartenmuscheln

  • schützen dank ihres gewölbten Sonnendachs vor gefährlicher UV-Strahlung und unangenehmen Windböen
  • sind wegen ihrer weichen Polsterung komfortabler als normale Gartenliegen
  • passen optisch zu allen anderen Garten
  • und Terrassenmöbeln
  • sind ein attraktiver Hingucker
  • bestehen meist aus robusten wind
  • und wetterfesten Materialien, was ihre Langlebigkeit garantiert
  • haben Polster mit pflegeleichten und meist abnehmbaren Bezügen
  • lassen sich je nach Modell von mehreren Personen gleichzeitig nutzen
  • lassen sich ohne großen Kraftaufwand trennen und wieder zusammensetzen, wenn sie aus Modulen bestehen
  • können mit mehreren bunten Kissen hübsch dekoriert werden
  • werden oft schon vormontiert angeliefert
  • haben mitunter ausgefallene Designs
  • bieten manchmal noch zusätzliche Funktionen
  • können mithilfe eines Schutzüberzugs im Outdoorbereich überwintern

Eigenschaften einer guten Sonnenmuschel

Möchten Sie für sich und Ihre Familie eine Gartenmuschel kaufen, messen Sie am besten zuvor die Größe ihrer zukünftigen Stellfläche aus. Modelle mit runder Grundform benötigen mehr Platz als solche mit ovaler Fläche. Letztere eignen sich beispielsweise gut für schmalere Balkone. Für größere und modular aufgebaute Sonneninseln ist die Rasenfläche eine passable Alternative. Achten Sie beim Kauf Ihrer Loungemöbel außerdem auf eine ausreichende Belastbarkeit. Das ist insbesondere dann wichtig, wenn mehr als zwei Personen darauf Platz nehmen sollen. Ein zusätzliches Gewicht von 200 kg könnte dann nicht mehr ausreichen.

Auch die Materialien Ihres neuen Liegemöbels sollten bei Ihrer Kaufentscheidung eine Rolle spielen: Polyrattan ist langlebiger als Rattan und Korbgeflecht, wirkt allerdings auch nicht so natürlich wie diese Materialien. Es wird aus Polyethylen (PE) hergestellt, ähnelt optisch Rattan, ist äußerst temperatur- und UV-stabil und lässt sich ganzjährig im Außenbereich einsetzen. Wählen Sie diese Variante, sollte das Polyrattan aber nicht aus der Billigproduktion stammen: Minderwertiges PE wird schnell spröde und brüchig. Alle Teile Ihrer Sonnenmuschel sollten außerdem von hoher Verarbeitungsqualität sein. Sogar die Farbe ist wichtig: Finden Sie dunkle Farbtöne attraktiver, bedenken Sie bitte, dass diese die Sonnenwärme speichern. Daher könnte es Ihnen auf der Sitzfläche zu heiß werden. Hellere Farbtöne wie Beige und Hellgrau sind für ein angenehmes Ausruhen besser geeignet.

Die Polster sollten um der höheren Bequemlichkeit willen nicht zu weich und zu hart sein und auch eine wasserabweisende Schicht haben. Bei hochwertigen Sonnenmuscheln besteht das Schaumstoffpolster aus mehreren Schichten. Besteht die Möglichkeit zum Probeliegen, nutzen Sie diese bitte unbedingt. Der Bezug ist am besten reißfest und lässt sich zum Waschen abnehmen (Reißverschluss!). Sogar das Sonnendach spielt beim Kauf eines solchen Freizeitmöbels eine wichtige Rolle. Besonders praktisch sind Modelle mit leicht verstellbarem und absenkbarem Baldachin. So haben Sie die Gelegenheit, in Ihrer Gartenmuschel ein Sonnenbad zu nehmen.

Bevorzugen Sie Möbel, die sich schnell und unkompliziert pflegen lassen, sind Modelle aus Polyrattan die richtige Wahl. Sie lassen sich mit einem in klares Wasser getauchten Tuch säubern und mit speziellen Reinigern pflegen. Größere Verschmutzungen können mit einer weichen Bürste entfernt werden. Möchten Sie Ihre Wohlfühloase das ganze Jahr über draußen stehen lassen, benötigen Sie noch einen hochwertigen Schutzbezug in der zu Ihrem Modell passenden Größe. Dieser gehört üblicherweise nicht zum Lieferumfang, kann aber manchmal beim selben Anbieter bestellt werden. Der wetterfeste Überzug verlängert die Lebensdauer Ihrer Sonnenmuschel erheblich. Ziehen Sie ihn bitte auch dann über das Möbel, wenn Sie es im Winter im Keller aufbewahren (Staubschutz!).

Haben Sie sich für ein bereits vormontiertes Modell entschieden und keinen direkten Zugang zur Terrasse, überprüfen Sie unbedingt zuvor die Breite der Türen, durch die Sie es transportieren müssen. Verglichen mit diesen Ausführungen sind eigenhändig aufbaubare Gartenmuscheln deutlich preisgünstiger. Allerdings müssen Sie dafür eine Montagezeit von mehreren Stunden einkalkulieren.


Produkt-Bewertungen (Platz 2 – 5)

2. Pop up Strandmuschel Zack II

Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Strandmuschel, Sonnenmuschel, selbstaufbauend, UV-Schutz 60, Größe 245x145x100 cm, Sitzhöhe 100 cm, Moskitonetz, Abspannleinen, Heringe, Abbau-Anleitung und Transporttasche inklusive, Gewicht 1,47 kg, Packmaß 70x2 cm, erhöhte Seitenwände, Befestigungsschlaufen

Einfach im Aufbau, kompliziert im Abbau: Die Pop up Strandmuschel Zack II trägt ihren Namen nicht zufällig. Denn bei ihr handelt es sich um eine Wurf-Strandmuschel, die sich „zack“ auf einen Wurf hin öffnet. Kein mühsames Aufbauen, kein Stangengewirr am Strand in heißer Sonne. Die leichtgewichtige Sonnenmuschel mit 1,47 kg steckt dazu in ihrer geräumigen Transporttasche. Die Muschel entfaltet sich, sobald sie herausgenommen wird, mit den komfortablen Maßen 245x145x100 cm. Kunden bestätigen den zuverlässigen automatischen Aufbau und genügend Raum für 2 Erwachsene plus Kind. Das Packmaß von 70×2 cm wird vereinzelt als zu groß angesehen, da es unhandlich sei und bei Flugreisen nicht in einen Standardkoffer passt.
Aus dem speziellen Material Lumotex 60 gefertigt, bietet Zack II dabei nicht nur Schutz vor Hitze und Wind, sondern auch vor UV-Strahlen bis zu Faktor 60. Das umlaufende Moskitonetz schützt vor aufdringlichen Insekten bei gleichzeitig erfrischender Belüftung. Dafür sind auch die Nutzer dankbar, da durch das Meshgewebe bei leichtem Wind ein angenehmer Aufenthalt möglich ist. Von windstillen Tagen berichten Kunden vereinzelt, dass sich die Hitze gestaut habe. Ein Aufenthalt sei dann vor allem für Kleinkinder nicht lange möglich.
Um den Sand auszuschließen, verfügt die Strandmuschel über einen erhöhten Rand. Ein angenehmes Extra sehen Käufer in den zwei Taschen, die am Eingang Platz für Kleinigkeiten bieten. Damit die Sonnenmuschel auch bei windigem Badevergnügen oder einem kurzen Regenschauer am Liegeplatz bleibt, verhindern Abspannleinen und Standardheringe ein Abdriften. Für feinsandige Böden hält der Anbieter außerdem spezielle Heringe als Zubehör bereit, die nicht im Angebot enthalten sind. Sollte der Untergrund aus Steinen bestehen, ist ein extrem reißfester Untergrund für die Zack II erhältlich. Nutzer berichten darüber hinaus, dass sich die Steelwire Gestängekonstruktion bei starkem Wind unangenehm stark biegt.
Die spezielle Steelwire Gestängekonstruktion lässt sich zusammenfalten und wieder bequem in der Transporttasche verstauen. Der Abbau gelingt anhand der beigefügten Anleitung. Auch ein anschauliches Video des Anbieters hilft bei den ersten Schritten. Käufer empfehlen das vorherige Üben im Garten, da die Handgriffe zum Abbau erst nach mehrmaligem Durchführen sitzen. Einige Kunden empfinden das Prozedere dennoch als zu kompliziert.

Vorteile:

  • geräumige Strandmuschel/Sonnenmuschel für die ganze Familie
  • Größe 245x145x100 cm für 2 Erwachsene plus Kind
  • Sitzhöhe 100 cm
  • selbstaufbauend
  • angenehmes Material Lumotex mit UV-Schutzfaktor 60
  • integriertes Moskitonetz
  • Befestigungsschlaufen und Abspannleinen mit Heringen für windige Standplätze
  • Abbau-Anleitung auf Transporttasche und als Video
  • Transporttasche inklusive, Packmaß 70x2 cm,
  • geringes Gewicht 1,47 kg
  • erhöhte Seitenwände, um Sand fernzuhalten
  • Taschen für Kleinigkeiten am Eingang

Nachteile:

  • Packmaß von 70x2 cm wird vereinzelt als zu unhandlich beurteilt
  • im Angebot enthaltene Heringe für feinsandigen Boden nicht geeignet
  • Gestänge biegt sich bei stärkerem Wind deutlich
  • Abbau erfordert Übung und ist einigen Nutzern zu kompliziert

3. Terra Nation Reka Kohu Strandmuschel

Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Strandmuschel mit UV-Schutz 50+, Größe 220x145x125 cm, Gewicht 2,8 kg, Packmaß 80x15 cm, Fenster mit Mesh-Netze zur Belüftung, 360 °-Blick, inklusive Heringe und Abspannseilen, Sandtaschen, Tragetasche mit Schulterriemen

Familienfreundliche Muschel für kräftige Nutzer: Die Terra Nation Reka Kohu Strandmuschel ist ein Hingucker und macht Lust auf Spiel und Spaß. Mit einem Packmaß von 80×15 cm gehört sie zu den kompakteren Muscheln und lässt sich mithilfe der passenden Tragetasche mit Schulterriemen gut transportieren. Ihr Gewicht von Gewicht 2,8 kg ist jedoch auf längeren Wegen nur für kräftige Nutzer geeignet.
Mit ihrem Schnellaufbausystem hat man nach Kundenangaben in ca. 20 Sekunden eine fertige Strandmuschel. Dafür werden nach dem Auspacken die Stäbe umgeklappt und die Konstruktion auseinandergezogen. Nach Kundenerfahrungen benötigt man auch hierzu ausreichend Muskelkraft und kann sich zudem schnell die Finger in den Scharnieren klemmen. Außerdem muss beim Abbau darauf geachtet werden, dass die Stangen vor dem Einklappen entriegelt sind. Sonst könnten Stangen und Scharniere beschädigt werden.
Sobald die Muschel steht, die Abspannseile mit den mitgelieferten Heringen befestigen und die Sandsäcke befüllen. Dann kann der Strand- oder Gartenspaß beginnen. Das Polyestermaterial bietet dabei nicht nur Schutz gegen Wind und Hitze, sondern auch gegen schädliche UV-Strahlung bis Faktor 50. Das Platzangebot mit den Außenmassen 220x145x125 cm ist dabei ausreichend für 2 Erwachsene und 1 bis 2 Kinder.
Fenster mit Mesh-Netze zur Belüftung ermöglichen den Nutzern von innen einen 360 °-Blick. Die Fenster sind lediglich mit Gummiband, Lasche und Durchstecker zu verschließen und verfügen nicht über Reißverschlüsse. Auch der Eingang lässt sich nicht verschließen. Durch die diversen Öffnungen ist die Terra Nation Reka Kohu Strandmuschel auch bei großer Hitze gut belüftet und angenehm zu nutzen.
Insgesamt bestätigen Kunden die wertige Qualität und Stabilität der Strandmuschel. Das Material der Muschel und die Heringe halten nach Erfahrungsberichten auch im Sand und unter widrigen Verhältnissen gut.

Vorteile:

  • Strandmuschel mit UV-Schutz 50+
  • umfangreiche Größe 220x145x125 cm
  • Fenster mit Mesh-Netzen zur Belüftung
  • ungestörter 360 °-Blick
  • inklusive Heringe und Abspannseilen
  • Sandtaschen für Stabilität
  • Tragetaschen mit Schulterriemen

Nachteile:

  • Auf- und Abbau erfordert Kraftaufwand
  • Gewicht der verpackten Strandmuschel
  • Eingang nicht verschließbar
  • Fenster haben nur Gummibandverschluß, keine Reißverschlüsse

Angebot
4. Lumaland Outdoor Pop up Strandmuschel

Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Strandmuschel, Strandzelt, wasserdicht und wetterfest, innovatives Faltsystem, Sandtaschen, Heringe inklusive, Tragetasche mit Schultergurt, UV-Schutz 50+, verschließbare Maschenfenster, Innentaschen, Gewicht mit Tasche 3,2 kg, Größe ca. 230x125x120 cm, Material Polyester beschichtet

Preis-Leistungs-Sieger: Die Lumaland Outdoor Pop up Strandmuschel gehört zu den Strandmuschelangeboten, die mit Ihrem Faltsystem begeistern. Aufgrund des erhöhten Gewichts von 3,2 kg und des Packmaßes von 106×13 cm ist die Strandmuschel trotz ihrer Tragetasche mit Schultergurt jedoch nicht für längeres Tragen geeignet.
Der Aufbau ist dafür umso leichter: Am Strand angekommen, wird ein Sicherungsseil gezogen, die Gelenkstangen aufgefaltet, die Sandtaschen befüllt und die beiliegenden Heringe zur Fixierung angebracht — fertig. Dabei beurteilen Käufer das Gestänge und die Verarbeitung als gut und wertig. Der Abbau funktioniert nach Kundenberichten ebenso schnell und unkompliziert. Die in die Transporttasche integrierte Anleitung wird dabei als klar und übersichtlich beurteilt.
Die Größe der Strandmuschel von 230x125x120cm bietet genügend Raum für eine Familie mit beispielsweise 2 Erwachsenen und 2 Kindern. Diese finden auch Schutz für den Fall, dass es am Strand einen Regenschauer gibt. Denn dafür ist die Lumaland Outdoor Pop up Strandmuschel wasserdicht und wetterfest. Das Obermaterial ist PU-beschichtet mit einer Wassersäule von 2000 mm, die Bodenplane hat eine Wassersäule von 3000 mm. Beides reicht für eine gute Wasserdichtigkeit aus. Zusätzlich lässt sich in der Innentasche alles Notwendige für einen Sonnen- oder Regentag verstauen.
Sobald die Sonne wieder vom Himmel brennt, kommt der UV-Schutz mit Faktor 50 zum Tragen. Dieser wird als sehr wirksam beschrieben. Dicht verschließbare Maschenfenster sorgen zusätzlich für Luftzirkulation. Diese sind jedoch aus Sicht einiger Kunden aus zu feinem Meshgewebe sind und lassen daher nur wenig Luft durch.

Vorteile:

  • familiengerechte Strandmuschel
  • Größe ca. 230x125x120 cm, geeignet für mehrere Personen
  • wasserdicht und wetterfest
  • innovatives Faltsystem zum einfachen Auf- und Abbau
  • Sandtaschen für Stabilität
  • stabile Heringe für sicheren Halt
  • inklusive Tragetasche mit Schultergurt
  • UV-Schutz 50+
  • dicht verschließbare Maschenfenster
  • praktische Innentaschen
  • Material Polyester beschichtet
  • Anleitung klar und übersichtlich

Nachteile:

  • hohes Gewicht mit Tasche: 3,2 kg
  • großes Packmaß 106 cmx13 cm
  • Meshgewebe der Fenster sehr fein, lässt wenig Luft durch

Angebot
5. EXPLORER Automatik-Strandmuschel

Bewertung: 3,5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Sonnenmuschel, Material Polyester, Ventilationsfenster 60x40 cm, Größe 220x150x130 cm, Packmaß 75x14 cm, UV-Schutz 80+, integriertes Fiberglas-Gestänge, inklusive Heringen

Gute Ansätze mit Schwächen: Die EXPLORER Automatik-Strandmuschel hat eine „Regenschirmtechnik“. Sie wird mithilfe des integrierten Fieberglasgestänges ähnlich einem Regenschirm aufgezogen. Dabei klappt man die Sonnenmuschel auf und danach wie einen Schirm nach oben. Um die Standfestigkeit zu erhöhen, werden Heringe mitgeliefert. Diese sind nach Nutzererfahrungen jedoch zu dünn und zu kurz. Zusätzlich lassen sich 4 Taschen an der Außenseite mit Sand befüllen, um die Stabilität zu erhöhen. Zum Abbau zieht man an den mittleren Gelenken und an einer Strippe. Kunden bestätigen, dass die Strandmuschel wieder leicht und schnell abzubauen ist.
Das Polyestermaterial bietet dabei laut Hersteller UV-Schutz bis Faktor 80. So kann auch die empfindliche Kinderhaut die Sonnentage genießen. Vereinzelt zweifeln Käufer jedoch den UV-Schutz des Materials an. Da die Strandmuschel nach Erfahrungsberichten kaum Hitzeschutz bietet, wird auch der UV-Schutz als ungenügend beurteilt.
Auf der Rückseite sorgt ein Ventilationsfenster mit den Maßen 60×40 cm für Helligkeit und Luftzirkulation. Zusätzliche Lüftungsschlitze hat die Strandmuschel nicht. Deren Qualität und Verarbeitung beurteilen die Kunden ambivalent. Neben guten Erfahrungen berichten einige Käufer von gebrochenen Fiberglasstangen, ausgerissenem Stoff und herausrutschenden Stangen. Bei Wind verdrehen sich die Stangen zudem und nehmen dem Produkt die Stabilität.
Mit den Außenmassen 220x150x130 cm bietet die Muschel ausreichend Platz. Dabei monieren Nutzer jedoch vereinzelt, dass das nicht angegebene Innenmaß erheblich kleiner sei, nämlich ca. 185×95 cm. Mit dem Packmaß kann die Sonnenmuschel bequem transportiert werden.

Vorteile:

  • geräumige Sonnenmuschel aus Polyester
  • Ventilationsfenster 60x40 cm
  • Außengröße 220x150x130 cm
  • Packmaß 75x14 cm
  • UV-Schutz 80+
  • integriertes Fiberglas-Gestänge
  • inklusive Heringe
  • Kunden bestätigen den schnellen Auf- und Abbau

Nachteile:

  • Heringe nach Nutzererfahrungen zu dünn und zu kurz
  • Stoff und Stangen verdrehen sich laut Kunden bei Belastung
  • zusätzliche Lüftungsschlitze fehlen
  • vereinzelt berichten Nutzer von gebrochenen Fiberglasstangen, ausgerissenem Stoff und herausrutschenden Stangen

Was sind Sonnenmuscheln?

Als Garten-, Sonnen- oder Liegemuscheln bezeichnet man besonders bequeme Gartenmöbel mit großer Liegefläche und ausfahrbarem Faltdach, deren Form entfernt an eine geöffnete Muschel erinnert. Das attraktiv designte Ourdoormöbel ist in diversen Ausführungen, Farben, Größen und sogar mit Zusatzfunktionen erhältlich. Sein stabiles pulverbeschichtetes Aluminiumgestell wird von einem Rattan-, Korb- oder Polyrattan-Geflecht ummantelt. Auf dem robusten Unterbau befindet sich eine ovale oder runde, aus einem Stück bestehende oder zusammengesetzte Sitz- und Liegefläche. Für eine bequeme Nutzung sorgt ein weiches Schaumstoffpolster mit Polyester-Bezug.

Die Rückseite der Wohlfühloase ist mit einem gewölbten Sonnendach aus Polyester ausgestattet. Bei teureren Modellen kann es mithilfe eines Gasdruckzylinders verstellt werden. Da alle für die Fertigung von Sonnenmuscheln verwendeten Materialien mit Ausnahme von Rattan und Korbgeflecht wetterfest sind, macht ihnen ein sommerlicher Regenschauer nichts aus. Modelle mit Rattan-Geflecht sollten besser nach jeder Benutzung mit einem atmungsaktiven, wasser- und schmutzabweisenden Schutzbezug bedeckt werden. Dasselbe gilt für die Aufbewahrung über Winter.

Übrigens: Für Liebhaber ausgefallener Designs gibt es Ausführungen mit zusätzlichen Vorhängen, die sich bei zu intensiver Sonneneinstrahlung einfach zuziehen lassen. Sonnenmuscheln mit einer integrierten ausziehbaren Schublade bieten die Gelegenheit, Bücher und Utensilien zu verstauen.

Wofür nutzt man Sonnenmuscheln?

Sonnenmuscheln sind im Sommer ideale Rückzugsorte: Nach der anstrengenden Arbeit können Sie sich dort bequem entspannen und mit Ihren Lieben kuscheln. Egal ob Sie in Ihrer Gartenmuschel ein Buch lesen, sich zum Schlafen ausstrecken, in der Sonne bräunen lassen oder Schutz vor dem Wind suchen, sie garantiert Ihnen Wohlfühlen pur. Für nicht wenige Anwender hat die private Wellnessoase im Grünen sogar denselben Erholungswert wie ein mehrwöchiger Urlaub am Meer. Andere Nutzer schätzen sie als angenehmen Arbeitsort: Sie setzen sich mit dem Laptop in Ihre Sonnenmuschel und erledigen dort erforderliche Büroarbeiten. Modelle mit großer runder und unterteilter Sitzfläche laden zum gemütlichen Plaudern mit Freunden und Bekannten ein. Manche zusammengesetzte Ausführungen verfügen über ein rundes Modul, das sich zum Abstellen von Getränken oder zum Hochlegen der Beine eignet.

Fazit

Sonnenmuscheln werten Gärten und Terrassen optisch auf und lassen sich je nach Modell sogar mit weiteren Personen zusammen nutzen. Wer Wert auf besonderen Komfort legt, sollte sich statt einer Gartenliege oder eines Strandkorbs ein solches Möbel anschaffen.

Bildquelle Header: Child peeks from a tent © Depositphotos.com/deyangeorgiev2

Zuletzt aktualisiert am:

Letzte Aktualisierung am 17.02.2019 um 11:01 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API