Rösle Gasgrill – für abwechslungsreiches & gesundes Grillvergnügen

Aktualisiert am: 06.05.2022

“Grill and Chill” lautet der einprägsame Slogan der Rösle Gasgrills. Obwohl der Hersteller sich erst seit 2012 auf Grills spezialisiert hat, ist die hochwertige Qualität, das Design sowie die Verarbeitung bereits bekannt und erfreut sich zunehmender Beliebtheit.
Update vom 19.03.2022
Die RÖSLE BBQ-Station VIDERO G2-S wurde in den Vergleich aufgenommen.

Rösle Gasgrills Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Rösle Gasgrill mit 2 Brennern (je 3,5 kW), mit 800 Grad Hochtemperaturzone, Seitenbrenner, mit VARIO+ Grillrostsystem inkl. Halter

Kleiner, starker Gas-Standgrill: Die mit zwei Brenner ausgestattete RÖSLE BBQ-Station VIDERO G2-S

gehört zu den kleineren Rösle Gasgrills. Dennoch bietet sie laut Käuferberichten alle Vorteile eines besonders hochwertigen Gasgrills, wie man ihn von Rösle auch erwartet. Käufer sind mit der Verarbeitung, Stabilität und Langlebigkeit sehr zufrieden.
Auch der Aufbau gelingt gut. Vom Hersteller ist hier alles bereits kundenfreundlich vorbereitet, allerdings dauert der Aufbau durch die vielen Einzelteile etwas Zeit.
Neben zwei Brennern verfügt der RÖSLE VIDERO G2-S zusätzlich über eine Primezone, die auf bis zu 800°C hochheizt und wo sich beispielsweise perfekte Steaks mit krosser Kruste grillen lassen.
Einige Käufer sind mit der Grillleistung jedoch nicht ganz zufrieden, bekamen auch bei Nutzung der Hochtemperaturzone keine schöne Kruste hin und bezweifeln, ob die 800° wirklich erreicht werden. Die meisten Käufer sind mit der Grillfunktion aber sehr zufrieden.
Die Grillfläche ist bei der kleinsten Videro-Version, der RÖSLE BBQ-Station VIDERO G2-S, immerhin noch 47,5 x 45 cm groß. Dadurch reicht sie gut aus, um die Familie oder Gäste zu verköstigen und ist für viele Käufer ein guter Mittelweg zwischen Billig-Gasgrills und den großen, teuren Grillstationen.

Vorteile:
  • hochwertig verarbeitet
  • langlebig
  • stabil
  • gute Grillleistung
  • separate Hochtemperaturzone
Nachteile:
  • Grilltemperatur bei einigen Käufern nicht so hoch wie erwartet

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Rösle Gasgrill mit 3 Brennern (je 3,5 kW), mit 800 Grad Hochtemperaturzone, Seitenkocher, Deckel mit Glaseinsatz

Hervorragende Qualität und gute Handhabung: Über die Rösle Gasgrill BBQ-Station Videro G3-S

lässt sich kaum etwas Negatives sagen. Der Aufbau erfolgt relativ zügig und einfach. Die Materialien sind hochwertig und die Ausmaße der Grillfläche großzügig bemessen.
Auch anfängliche Skepsis bezüglich des Aufbaus der Sizzle-Zone, welche offen ist und den Brenner unten hat, überzeugte das Grillgut den Kunden. Das Glasfenster wird ebenfalls gelobt, da es die Nutzung erleichtert und unnötigen Wärmeverlust vermeidet. Auch die Reinigung der BBQ Station fällt dank des gusseisernen Grillrostes leicht.
Die beleuchteten Drehknöpfe kommen ebenfalls positiv an und werden gerade in der Dämmerung oder bei Nacht gerne genutzt. Die Kunden sind von der hochwertigen Verarbeitung und Leistung des Grills begeistert. Die meisten Käufer geben eine klare Kaufempfehlung für die Rösle Gasgrill BBQ-Station Videro G3-S.
Kritik wird nur in wenigen Punkten geübt. So beispielsweise bei dem Schlitz zwischen dem hinteren Abschluss und Deckel des Grills.
Da dieser relativ groß ist, kann viel Hitze entweichen. Daher dauert die Erhitzung länger, als es notwendig wäre.
Darüber hinaus wird die fragile Halterung für die Gasflasche kritisiert. Zudem gibt ein Käufer an, dass man den Grill aufgrund seines Gewichtes eher selten verschiebt, auch wenn dieser Räder hat. Platz benötigt das etwa 50 kg schwere Gerät sowieso.

Vorteile:
  • hochwertige Materialien und Verarbeitung
  • gutes Grillerlebnis
  • schneller Aufbau
  • wunderbarer Kundenservice
  • vielfältige Möglichkeiten
Nachteile:
  • zum Teil Schlitz an Rückseite

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Rösle Gasgrill mit 3 Brennern (je 3,5 kW), schwarzer Stahl, Deckel mit Glaseinsatz und Thermometer, beleuchtete Drehknöpfe, Seitenbrenner mit 3 kW, Stauraum für 5 kg Gasflasche, emaillierte Gussroste, Rollen, ca. 41 kg

Einfacher Aufbau, gute Nutzung und qualitativ hochwertig: Die RÖSLE BBQ-Station Videro G3

begeistert die meisten Käufer sehr. Die Gründe hierfür sind vielfältig: Bereits der Aufbau geht innerhalb etwa einer halben Stunde zügig vonstatten. Hierbei wird vor allem die präzise Verarbeitung gelobt.
Während der Nutzung ist die Hitzeentwicklung ebenso gut wie die Verteilung der Wärme. Laut Rezensionen erreicht die RÖSLE BBQ-Station Videro G3 Temperaturen von bis zu 300 Grad Celsius.
Positiv wird auch die einfache Reinigung genannt, welche dank der herausnehmbaren Aluminium Bleche leicht von der Hand geht. Insgesamt äußert sich ein Großteil der Nutzer positiv zur Qualität, Handhabung sowie dem Preis-Leistungs-Verhältnis.
In einem Einzelfall fiel nach einer halbjährigen Nutzung auf, dass sich die Beschichtung des Deckels ablöst und rostanfällig wird. Ein weiterer Nachteil wird von einem Kunden kritisiert, bei dem das Fett neben der Auffangpfanne vorbeiläuft und eine Pfütze auf dem Boden bildet. Zudem schaffen es manche Kunden nicht, die Türen horizontal zu montieren.

Vorteile:
  • gute Wärmeleistung
  • Verhältnis des Preises zur Leistung
  • lange Haltbarkeit
Nachteile:
  • selten Verarbeitungsfehler
Gartenkalender herunterladen

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Rösle Gasgrill kaufen – Variationen auf hohem Niveau

Rösle steht für eine hochwertige Verarbeitung, gute Produkte und einen hingebungsvollen Kundenservice. Und für allem für Eines: Spaß und Freude am entspannten Grillen. Unterschiedliche Modelle machen Lust, direkt zur Grillzange zu greifen und loszulegen:

  • Rösle Magnum Gasgrill: Die BBQ Gasgrill Station namens Magnum gibt es in unterschiedlichen Versionen. Gemein ist ihnen ein großzügiger Stauraum, mindestens vier Brenner, seitliche Ablageflächen, ein Deckel und Halterungen für Grillbesteck etc.
  • Rösle Videro Gasgrill: Der Videro Gasgrill von Rösle ist ein kleines Modell, welches sich vor allem bei schmalen Balkonen oder kleinen Haushalten anbietet. Die Seitentische lassen sich einklappen und damit den vorhandenen Platz ideal nutzen. Eine schnelle Zündung und hohe Energie des Brenners ermöglichen komfortables Grillen in diversen Temperaturen und eine gleichmäßige Verteilung und Entwicklung der Hitze.
  • Rösle Vision Gasgrill: Der Vision Gasgrill von Rösle verfügt über ein breites Spektrum an Temperaturen. Eine hohe Brennleistung und eine ergonomische Arbeitshöhe sowie Gussroste in Wabenoptik bestechen bei diesen Modellen. Ein einfacher Transport des Standgrills ist durch die Gummiräder möglich. Stauraum wird für Gasflaschen bis 11 Kg ermöglicht.
  • Rösle Artiso Gasgrill: Der Artiso Gasgrill von Rösle wird als großer Bruder beworben. Er hat Platz für viel Grillgut und vereint platzsparende Ideen mit gutem Design. Drei Hauptbrenner, ein Warmhalterost, ein Thermometer im Deckel, klappbare Seitentische und vier Räder mit Feststellbremsen machen den Grill aus. Hinzu kommen Extras wie beispielsweise ein USB-Port für die passende Beleuchtung und ein Besteckhalter etc.

Beliebtes Gasgrill-Material – Edelstahl

In der Regel sind die Gasgrills von Rösle aus pulverbeschichtetem Stahl und Edelstahl gefertigt. Diese Materialien sind witterungsbeständig, relativ pflegeleicht und hitzebeständig. Zudem sind sie vor Rost geschützt und können daher problemlos im Außenbereich eingesetzt werden.

Edelstahl ist unter anderem:

  • korrosionsbeständig
  • beständig gegenüber Temperaturen
  • wartungsarm
  • hygienisch
  • langlebig
  • schweißbar

Allerdings hat diese Qualität auch ihren Preis. So ist Edelstahl beispielsweise teurer als verzinktes Gusseisen oder Aluminium. Das Material ist darüber hinaus nicht vollkommen vor Kratzern gefeit.

Selbstverständlich bietet es sich zum Erhalt einer langen Lebensdauer an, eine Rösle Gasgrill Schutzhülle zu verwenden, um die BBQ Station vor Umwelteinflüssen und Schmutz zu schützen.

Welches Gas für einen Rösle Gasgrill?

In der Regel operiert Rösle mit den gängigen Gasflaschen, welche man in Deutschland nach deutschem Standard erwerben kann. Meist ist in den BBQ Stationen Stauraum für 5 kg Flaschen. Teilweise lässt sich auch eine 11 kg Gasflasche anschließen.

Jene Flaschen sind in Deutschland entweder mit Propan oder Butan gefüllt. Beide eignen sich prinzipiell für die Brenner eines Gasgrills. Will man aber im Winter grillen, ist zu Propangas geraten. Butan hat einen Siedepunkt von etwa Null Grad Celsius und ist bei geringeren Temperaturen nicht nutzbar.

Rösle Gasgrill mit raffinierten Zusätzen

Neben hochwertiger Qualität und diversen Wahlmöglichkeiten gibt es auch unterschiedliche Ausstattungen bei einem Rösle Gasgrill. Unter anderem wären dies:

  • Rösle Gasgrill mit Backburner/Heckbrenner: Ein Heckbrenner ist an der rückwärtigen Wand des Grills angebracht und gen Grillrost ausgerichtet. Ihn kann man in kurzer Zeit aufheizen. Seine Funktion ist es, Grillgut auf Drehspießen rundum gleichmäßig zu grillen.
  • Rösle Gasgrill mit Seitenbrenner: Ein Seitenbrenner bezeichnet bereits dessen Funktion. Es handelt sich um einen zusätzlichen Brenner, welche seitlich am Grill angebracht ist. Genutzt wird er in der Regel für zusätzliche Gerichte wie beispielsweise Suppen, Beilagen oder einen Gemüsewok.
  • Rösle Gasgrill mit Primezone: Eine Primezone erhitzt einen Grill in kürzester Zeit auf Temperaturen bis zu 800 Grad Celsius. Sie wird in der Regel genutzt, um Steaks oder anderes Grillgut wie Fisch oder Burgerpatties bei sehr hohen Temperaturen “scharf” zu grillen. Dadurch wird die Fleischoberfläche versiegelt und der Saft bleibt im Steak erhalten. Zudem entsteht relativ schnell ein Röstaroma.

Neben diesen Extras gibt es auch einen Gas-Kugelgrill von Rösle. Jener kann je nach Modell Temperaturen von bis zu 300 Grad erreichen, hat eine gleichmäßige Verteilung der Wärme und ein praktisches Scharnier am Deckel.

So muss dieser nicht abgenommen und abgelegt werden. Große gummierte Leichtlaufräder ermöglichen einen komfortablen Transport zum Einsatzort.

Zubehör für Rösle Gasgrills

Mit dem Kauf eines Grills ist es nicht immer getan. Was fehlt, ist das Zubehör, welches aus dem Grillen einen entspannten Zeitvertreib macht. Ein Rösle Gasgrill samt Zubehör kann beispielsweise aus folgenden Komponenten bestehen:

Je nach Vorliebe, Häufigkeit und Professionalität sind dem passenden Zubehör wenig Grenzen gesetzt. Durch jene kann der Spaß am Grillen erweitert und zusätzliche Gerichte auf den Tisch gezaubert werden.

Ersatzteile für den Rösle Gasgrill

Nutzt man seinen Grill intensiv, kann das ein oder andere Teil trotz hoher Qualität Schaden nehmen. Um dennoch weiterhin Freude an seinem Grill zu haben, bietet Rösle diverse Ersatzteile rund um Gasgrills und Grillen im Allgemeinen an. Beispiele hierfür sind:

  • Montageschrauben für Seitentische
  • Thermometer
  • Silikonfüße
  • Infrarotbrenner Primezone
  • Fettauffangblech
  • komplette Schraubensätze
  • Ablagetisch für den Seitenbrenner

Aufgrund der Vielfalt werden hier nur einige Möglichkeiten genannt. Deutlich wird schnell, dass Rösle auch hier umsichtig handelt und an alle Eventualitäten denkt.

Auf diese Weise ist es möglich, lange Zeit mit seinem Gasgrill zu Braten und Freude an diesem zu haben.

Nach Ersatzteilen muss nicht aufwendig gesucht werden. Und falls mal etwas zu Bruch geht, findet man das Teil einfach und schnell, ohne in einen neuen Grill investieren zu müssen.

Alternativprodukte

Falls der Rösle Gasgrill nicht die passende Wahl darstellt, sind möglicherweise Grills anderer Hersteller besser für einen Käufer geeignet. Weber beispielsweise verspricht Käufern eine Garantie von fünf bis zehn Jahren. Die Enders Gasgrills warten mit Turbo Zone auf und die weiteren Hersteller haben ebenfalls Aspekte, die nicht alle Rösle Gasgrills ebenso erfüllen können. So ist für jeden Bedarf der passende Grill verfügbar.

  • Weber Gasgrill: Weber wirbt mit hoher Qualität, welche er durch eine fünf- bis zehnjährige Garantie versichert. Zudem kann man auf den kleinen Tischgrills bis hin zu großen Standgrills, welche die Funktion einer Außenküche übernehmen, mit Präzision grillen. Dank des Deckels können die Grills auch als Umluftherd genutzt werden, um schonend zu garen oder indirekt zu grillen. Darüber hinaus wirbt Weber mit Auszeichnungen.
  • Enders Gasgrill: Enders wurde durch Campingkocher bekannt. Neben diesen ist der Hersteller aus dem Sauerland an die unterschiedlichsten Bedürfnisse angepasst: Vom kleinen transportablen Tischgrill bis hin zu einem großen Standgrill mit viel Stauraum zu guten Preisen werden die unterschiedlichsten Ansprüche erfüllt. Je nach Modell haben die Grills von Enders eine Turbo Zone.
  • Napoleon Gasgrill: Napoleon Gasgrills waren für ihre starke Hitzeresistenz aufgrund von Pycroceram-Glaskeramik bekannt. Heute wirbt der Hersteller mit seinem Know-how bezüglich Gas und Infrarot. Neben unterschiedlichen Varianten in diversen Größen bietet das Unternehmen auch Einbaugrills an.
  • Tepro Gasgrill: Tepro bietet vergleichsweise günstige Produkte an. Dabei variiert die Spannweite sehr: Vom Tisch-Gasgrill über einen Kugelgrill bis hin zu spezialisierten Steak-Grills oder Grillen auf Lavastein sind unterschiedliche Möglichkeiten für jede Nische geboten.
  • Landmann Gasgrill: Landmann bezeichnet sich als ersten Hersteller von Grills in Deutschland. Neben den runden Tankstellengrills gibt es Gasgrills für den Tisch oder den Außenbereich. Je nach Modell sind die Grills mit Rück- und Seitenbrenner ausgestattet und verfügen alle über ein praktisches Thermometer.

Derzeit nicht verfügbar

Nicht mehr verfügbar seit: 06.05.2022

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Rösle Gasgrill mit 4 Edelstahlbrennern (je 3,5 kW), Primezone für Steaks mit 800 Grad Leistung, Seitenbrenner (3 kW), klappbare Seitentische, Deckel samt Glaseinsatz und Thermometer, VARIO+ pulverbeschichteter Stahl, ca. 50 kg

Große Grillfläche und viele Möglichkeiten: Die Rösle BBQ-Station Videro G4-S Gasgrill

lässt bei den meisten Käufern nur wenige Wünsche offen. Einerseits überzeugt er durch eine gute und stabile Verarbeitung. Andererseits durch eine gute Verteilung der Hitze.
Auch das Fenster in dem Deckel und das Thermometer werden gelobt. Positiv konnotiert werden auch die doppelwandigen und isolierten Türen, welche die Gasflasche im Inneren vor Hitze und Sonneneinstrahlung schützen.
Der Aufbau des teilweise vormontierten Grills geht relativ einfach und zügig vonstatten. Allein ist man nach etwa eineinhalb Stunden mit der Installation fertig. Ein Kunde empfiehlt, die Montage zu zweit zu absolvieren.
Positiv hervorgehoben wird hier die vorbildliche Aufbauanleitung, welche sehr hilfreich ist. Allerdings bemängelt ein Kunde, dass sich die rechte Seite bei der Montage nicht vollends bündig verschrauben ließ.
Einige Kunden freuen sich über die Abdeckplane, welche direkt mitgeliefert wird. Gelobt wird auch die Grillplatte für Gemüse oder Burge sowie der Drehspieß. Bei Letzterem wird die Nutzung einer Auffangwanne empfohlen, um das Fett zu sammeln.
Die Reinigung der Rösle BBQ-Station Videro G4-S Gasgrill geht leicht. Die Anwendungsvielfalt überzeugt die Nutzer: Von Pizza über Steaks bis hin zu Bratkartoffeln wurde diverses ausprobiert.
Gerade beim Pizzabacken lobt ein Kunde das Glasfenster, welche eine Sicht ins Innere der Rösle BBQ-Station Videro G4-S Gasgrill ermöglicht, ohne den Deckel anheben zu müssen. Kritikpunkte gibt es wenige. Einerseits bemängeln einige Kunden die ungenaue Passform der Grillroste. Unter anderem bei der Reinigung haben diese einen Spielraum und bewegen sich.
Auch die Bremse lässt sich laut Rezensionen nur schwer von den Transportrollen lösen. Andere Nutzer loben die arretierbaren Rollen hingegen. Ein Kunde bemängelt den leicht schiefen Winkel des Grills, welchen er nicht ausgleichen kann. Allerdings gibt er in mehreren Updates an, dass sich dies mit der Zeit ausgleicht.

Vorteile:
  • hochwertige Verarbeitung und gutes Material
  • einfacher Aufbau
  • diverse Einsatzmöglichkeiten
  • große Grillfläche
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Nachteile:
  • zu viel Spielraum des Grillrostes
Gartenkalender herunterladen

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten