Blumentöpfe aus Kunststoff – robust, attraktiv, wetterfest

Aktualisiert am: 07.08.2022

Kurz & Knapp

  • Blumentöpfe aus Kunststoff sollten UV-beständig und witterungsbeständig sein, sowie in Größe und Form zu den geplanten Pflanzen passen.

  • Wählen Sie Blumentöpfe mit Drainageloch im Boden, wenn die Pflanzen im Außenbereich dem Regen ausgesetzt sind.

  • Wenn die Kunststoff-Blumentöpfe im Winter draußen stehen sollen, sollten Sie insbesondere auf die Frostbeständigkeit achten.

Update vom 01.07.2022

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Blumentöpfe Aus Kunststoff Testsieger* 2022

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Blumentopf aus Kunststoff, Rattan-Optik, Durchmesser 20 / 25 / 30 oder 40 cm wählbar, vier Farben

Attraktive Töpfe in Rattan-Optik: Der MultiProject HappyFlower Blumentopf

gefällt den Käufern wegen der attraktiven Rattan-Optik. Durch den Durchmesser bis zu 40 cm sind die Blumentöpfe auch für große Pflanzen gut nutzbar.
Auch die Farbauswahl mit Anthrazit, Weiß, Beige und Dunkelbraun gefällt den Käufern. Die Töpfe sehen ansprechend aus und lassen sich gut an die Terrassengestaltung anpassen.
Einen Bodenablauf hat der MultiProject HappyFlower Blumentopf nicht. Mehrere Nutzer berichten aber, dass sie sich selbst ein Abflussloch gebohrt haben, was gut funktioniert hat.
Die Qualität findet der Großteil der Käufer sehr gut. Mehrere Nutzer bestätigen außerdem, dass sich der MultiProject HappyFlower Blumentopf gut für den Außenbereich eignet.
Er ist witterungsbeständig und hält laut Kundenrezensionen auch kalte Winter sehr gut und völlig ohne optische Einbußen aus. Mehrere Käufer berichten, dass sie den Topf bereits mehrmals gekauft haben, weil der erste Kauf sie von der Qualität sehr überzeugt hat.

Vorteile:
  • ansprechende Rattan-Optik in verschiedenen Farben
  • Übertopf und herausnehmbarer Einsatz
  • für den Außenbereich geeignet
  • witterungsbeständig und frostfest
  • gute Verarbeitung
Nachteile:
  • Abflussloch muss selbst gebohrt werden

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Blumentopf aus Kunststoff, mit Bodenlöchern, viereckige Form, frostsicher, UV-beständig, Größe: 40 x 40 cm, Inhalt: 25 Liter

Perfekt für den Außenbereich ausgelegt: Der greemotion Pflanzkübel Pia

eignet sich laut Käuferberichten sehr gut für den Außenbereich. Der Hersteller gibt an, dass der Blumentopf aus hochwertigem Kunststoff gefertigt ist, und sowohl witterungsbeständig und frostsicher als auch UV-stabil ist.
Käufer können das bestätigen und loben vor allem die robuste Machart. Optisch seien die Kübel zwar kein ausgefallenes Highlight, passen durch ihr neutrales Aussehen aber sehr gut in den Garten und sehen ansprechend aus, berichten die Käufer. Vor allem aber gefallen sie aufgrund ihrer Stabilität. Der Kunststoff sei eher fest und macht einen langlebigen Eindruck.
Den Preis des greemotion Pflanzkübel Pia finden die Käufer sehr fair und die Qualität sei gut, sodass das Preis-Leistungs-Verhältnis insgesamt vielen Nutzern positiv auffiel.
Mit einem Inhalt von 25 Litern und Außenmaßen von 40 x 40 cm kann man im greemotion Pflanzkübel Pia auch größere Pflanzen gut unterbringen.

Vorteile:
  • gut frostfest und witterungsbeständig
  • UV-beständig
  • ideal für den Außenbereich
  • großer Topf mit 25 Liter Inhalt
  • mit Wasserablauf-Löchern
Nachteile:
  • keine

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Blumentöpfe aus Kunststoff, 3er Set, Durchmesser: 13 oder 15 cm wählbar, verschiedene Farben zur Auswahl, ohne Drainageloch

Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis: Die idea-station Kunststoff-Blumentöpfe

kommen im 3er Set und bieten dadurch viele schöne Kombinationsmöglichkeiten. Da sie kein Drainageloch besitzen, eignen sie sich nur für den überdachten, regengeschützten Außenbereich.
Die meisten Käufer nutzen die idea-station Kunststoff-Blumentöpfe in Innenräumen und für Zimmerpflanzen, oder auf einem regengeschützten Balkon. Sie sind so leicht, dass man sie auch ideal für Blumenampeln oder Makramee-Aufhänger nutzen kann.
Oft wird die gute Verarbeitung gelobt. Sehr gut beurteilen die Käufer auch das Preis-Leistungs-Verhältnis, vor allem weil gleich drei idea-station Kunststoff-Blumentöpfe im Lieferumfang enthalten sind.
Schade finden einige Käufer, dass die Verpackung das einzige Manko an den Blumentöpfen ist. Diese sind laut Kundenrezensionen bei Lieferung mit einer Folie umwickelt und so fest ineinander gesteckt, dass einige Nutzer sie nur mit Mühe und andere gar nicht voneinander trennen konnten.

Vorteile:
  • verschiedene Größen und Farbvarianten verfügbar
  • leicht und dadurch auch gut aufzuhängen
  • gut verarbeitet
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Nachteile:
  • unvorteilhaft verpackt
  • für den Außenbereich nur an regengeschützten Stellen geeignet (kein Abflussloch)

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Blumentöpfe aus Kunststoff kaufen – beste Witterungsbeständigkeit und Qualität für den Außenbereich

Blumentöpfe aus Kunststoff gehören zu Recht zu den am meisten verwendeten Pflanzgefäßen. Für Garten, Terrasse und Balkon sind sie geradezu prädestiniert. Denn hochwertige Kunststoff-Blumentöpfe sind absolut wetterfest und frostfest.

Beim Kauf sollte man aber auch auf UV-Beständigkeit, Langlebigkeit, Form, Größe und nicht zuletzt eine attraktive Gestaltung der Pflanztöpfe achten. Denn ein Blumentopf ist schließlich immer auch ein dekoratives Element, das zur Garten- oder Terrassengestaltung und zum pflanzlichen “Bewohner” passen sollte.

Blumentöpfe aus Kunststoff für den Außenbereich

Oft möchte man im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon gerne auf Naturmaterialien setzen. Kein Wunder, denn Blumenkästen aus Holz, Tontöpfe oder Terracotta Pflanzkübel punkten mit einer Naturoptik und erscheinen auf den ersten Blick auch nachhaltiger.

Doch auch Blumentöpfe aus Kunststoff haben Vorteile und trumpfen mit Eigenschaften auf, die Naturmaterialien im Gegenzug nicht aufweisen. Allen voran die hohe Witterungsbeständigkeit.

Kunststoff und Nachhaltigkeit, passt das zusammen?

Blumentöpfe aus Kunststoff kaufen, wo man doch im Haus versucht, Plastikmüll zu vermeiden? Das kann durchaus zusammenpassen, denn heute werden viele Blumentöpfe aus recycelten Kunststoffen gefertigt.

Zudem sind die Kunststoff-Pflanzkübel, vor allem wenn man ein hochwertiges Modell wählt, oft äußerst langlebig. Haben sie dann doch ihre Lebensdauer überschritten, lassen sie sich wieder dem Recycling zuführen.

Dadurch ist es kein Widerspruch, in einem natürlich gestalteten Umfeld dennoch Kunststoff-Blumentöpfe zu verwenden. Zumal die Töpfe zum Teil sehr ansprechend in Stein- oder Terracotta-Optik gestaltet sein können.

Vorteile von Kunststoff-Blumentöpfen

Vergleicht man Blumentöpfe aus Kunststoff mit Modellen aus Ton, Terrakotta, Keramik, Holz oder Metall, haben sie verschiedene Vorteile.

  • Blumentöpfe aus robustem Kunststoff sind stabil und vor allem sehr bruchfest. Beim Anstoßen oder Umfallen besteht kaum eine Gefahr, dass sie brechen oder dass es zu unschönen Absplitterungen kommt.
  • Kunststofftöpfe sind leicht und gut transportabel. Dadurch lassen sich Pflanzen im Winter mitsamt Topf sehr einfach drinnen überwintern.
  • Hochwertiger Kunststoff ist witterungsbeständig und UV-resistent.
  • Bei hochwertigem Kunststoff entstehen keine Frostschäden, sodass die Kunststoff-Blumentöpfe sich gut eignen, um winterharte Pflanzen dauerhaft im Außenbereich zu belassen.
  • Im Gegensatz zu Ton und Terrakotta ist Kunststoff wasserundurchlässig. Dadurch hält sich im Sommer die Feuchtigkeit gut. Staunässe sollte man aber verhindern (mehr dazu weiter unten).
  • Pflanzen lassen sich in Kunststoff-Töpfen sehr einfach umtopfen. Im Gegensatz dazu haften bei Ton- und Terrakotta-Töpfen die Feinwurzeln an der porösen Topfwand, was das Umtopfen schädigender für die Pflanzen macht.
  • Im Gegensatz zu Holz können Blumentöpfe aus Kunststoff durch Feuchtigkeit weder verrotten noch verfaulen oder verschimmeln.

Den perfekten Blumentopf aus Kunststoff auswählen

Blumentöpfe aus Kunststoff können aus verschiedenen Materialen gefertigt sein. In den meisten Fällen werden die Kunststoffe Polypropylen oder Polyethylen eingesetzt. Wichtig ist unabhängig vom speziellen Kunststoff in jedem Fall, dass der Blumentopf die folgenden Kriterien erfüllt.

Form und Größe

Je nach Aufstellort und Pflanzen im Topf kann man bei Blumentöpfen aus Kunststoff aus unzähligen Größen, Formen und Farben wählen. Das macht die Kunststoff-Töpfe extrem wandelbar und ermöglicht es, für jeden Einsatzbereich den perfekten Topf zu finden.

Dabei sollte man sich nicht nur am Aussehen, sondern auch am Platzbedarf der Pflanzen orientieren. Große Pflanzen lassen sich am besten in einem größeren Pflanzkübel aus Kunststoff kultivieren.

Mit oder ohne Drainageloch

Drainagelöcher sorgen für einen Ablauf von überschüssigem Regen- oder Gießwasser.

Blumentöpfe ohne Drainageloch eignen sich für überdachte Balkone, für Fensterbretter im Außenbereich und für Zimmerpflanzen. Kurz gesagt: immer dann, wenn die Töpfe nicht dem Regen ausgesetzt sind.

Blumentöpfe mit Ablauf sind immer dann gefragt, wenn die Töpfe im Regen stehen. Hierbei sollte man trotzdem zusätzlich vorsorgen, dass Staunässe vermieden wird (siehe unten).

Wetterfest

Für Blumentöpfe wird in der Regel Kunststoff verwendet, der sehr gut wetterfest ist. Dadurch sind die Pflanztöpfe sehr langlebig, selbst wenn sie dauerhaft Regen, Sonne, Hitze und Kälte ausgesetzt sind.

Frostfest

Blumentöpfe aus hochwertigem Kunststoff sind in den meisten Fällen sehr gut frostfest. Dabei sollte man aber immer auf die Angaben des Herstellers achten, vor allem wenn geplant ist, dass die Töpfe dauerhaft im Winter draußen stehen sollen.

UV-resistent und farbbeständig

Manche Kunststoffe können durch UV-Strahlung mit der Zeit porös und brüchig werden. Sonnenhungrige Pflanzen benötigen deshalb natürlich Töpfe, die durch die Sonne keinen Schaden nehmen. Ein wichtiges Qualitätsmerkmal für Blumentöpfe aus Kunststoff für den Außenbereich ist darum die Angabe “UV-beständig”, “UV-resistent” oder “UV-stabilisiert”.

Zudem sollten gute Kunststoff-Töpfe farbbeständig sein und durch Sonneneinstrahlung nicht ausbleichen, damit sie lange schön bleiben.

Grünglück Herbstrasendünger 10 kg

  • mit wertvollem Kalium
  • erhöht die Widerstandsfähigkeit gegen Frost & Trockenstress
  • organisch-mineralische Zusammensetzung mit Kurz- und Langzeitwirkung

Blumentöpfe aus Kunststoff als Deko-Elemente nutzen

In Gärten, im Eingangsbereich vor Haustüren, auf dem Balkon oder der Terrasse können attraktive Blumentöpfe Pflanzen dezent in Szene setzen oder selbst echte Hingucker sein. Dabei ist für jeden Geschmack etwas dabei, denn Kunststoff hat den Vorteil, dass er sich in jeder beliebigen Form und Farbe fertigen lässt.

Möchte man Blumentöpfe aus Kunststoff kaufen, ist es deshalb sinnvoll, sich vorher schon ein paar Gedanken zu Gestaltung zu machen. Die Blumentöpfe können eckig oder rund sein. Schlichte oder außergewöhnliche Designs sind möglich.

Blumentöpfe in Rattan-Optik oder größere Pflanzkübel aus Rattan bestehen ebenfalls aus Kunststoff (Polyrattan) und können eine perfekte Ergänzung zu Rattan-Gartenmöbeln oder einer Rattan-Lounge sein.

Staunässe in Plastik-Blumentöpfen verhindern

Keine Pflanze mag nasse Füße. Dauerhaft nasse Erde lässt Wurzeln faulen, bremst das Wachstum oder lässt Pflanzen sogar ganz absterben.

Blumentöpfe aus Kunststoff haben den Vorteil, dass sie Feuchtigkeit gut halten, sodass Pflanzen im Sommer nicht so schnell austrocknen. Es kann aber auch seitlich kein Wasser verdunsten, sodass nach unten hin ein guter Wasserablauf gewährleistet sein muss, wenn die Pflanze offen im Außenbereich steht.

Hier hat sich folgendes Vorgehen bewährt:

  • Pflanztopf mit Drainageloch auswählen oder selbst Abflusslöcher in den Topfboden bohren
  • größere Abflusslöcher mit Tonscherben oder größeren Steinen abdecken
  • eine Drainageschicht mit Kies oder Blähton anlegen
  • Topf über der Drainageschicht mit Drainagevlies (Trennvlies) auslegen und Topf dann wie gewohnt mit Erde befüllen und bepflanzen

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.