Flexibler Gartenschlauch – Leicht, handlich & platzsparend

Aktualisiert am: 03.03.2022

Flexible Gartenschläuche dehnen sich auf das dreifache ihrer Länge aus, sobald Sie das Wasser anstellen. Sie funktionieren allerdings nur mit einem ausreichend hohen Wasserdruck von etwa 4 bar wirklich zufriedenstellend. Unterbricht man die Wasserzufuhr, zieht sich der flexible Gartenschlauch wieder zusammen und kann so besonders platzsparend verstaut werden.

Update vom 03.03.2022

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Gartenschlauch flexibel Testsieger* 2022

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Flexibler Gartenschlauch, verfügbare Größen: 15, 22,5 und 30 m, Durchmesser: ½ Zoll, mit ¾ Zoll Messingverbinder, inkl. Brause mit 8 Betriebsmodi, bis 12 bar geeignet, inkl. Metallbrause

Hochwertige Verarbeitung: Mit dem DUNLOP Gartenschlauch flexibel

bietet der bekannte Hersteller von Gummi- und Kunststoffprodukten einen flexiblen Gartenschlauch in sehr hochwertiger Verarbeitung. Mit den stabilen Messingverbindern passt er laut der Erfahrungsberichte zu den gängigen Gardena-Systemteilen. Sehr stabil verarbeitet ist auch der Brausekopf aus Metall, der mit verschiedenen Sprühfunktionen eine flexible Bewässerung ermöglicht.
Bemerkenswert ist, dass der Hersteller bei diesem flexiblen Gartenschlauch nicht damit wirbt, dass er knicksicher ist. Stattdessen ist das Material so verarbeitet, dass der Wasserdurchfluss gesichert ist, selbst wenn sich der Gartenschlauch verheddert, verdreht oder abknickt.
An den vielen positiven Rezensionen lässt sich die Zufriedenheit der Käufer zweifelsohne ablesen. Die typische Funktion flexibler Gartenschläuche (Ausdehnen bei Wasserdruck, Zusammenziehen ohne Wasserdruck) funktioniert tadellos und dazu ist der DUNLOP Gartenschlauch flexibel auch noch angenehm leicht.
Die Anschlussstücke sind vielen Erfahrungsberichten nach sehr hochwertig und stabil verarbeitet und sorgen für eine hohe Dichtigkeit ohne Kleckern und Tropfen. Dazu lässt er sich bei Nichtgebrauch platzsparend einlagern und einfach handhaben.
Die Gesamtlänge in gedehntem Zustand wurde in einigen Fällen noch übertroffen, sodass die Käufer mit der Reichweite und dem Herstellerversprechen rundum zufrieden sind.
Nur in seltenen Fällen kam es zu vorzeitigem Verschleiß. Verwirrung herrschte bei der Größe des DUNLOP Gartenschlauch flexibel. Er hat einen Durchmesser von ½ Zoll und verfügt über einen ¾-Zoll-Anschluss. Einige Nutzer zeigten sich enttäuscht wegen des vermeintlich geringeren Durchmessers.

Vorteile:
  • sehr hochwertige Verarbeitung
  • stabile, dichte Messingverbinder
  • Kompatibel mit Systemteilen von Gardena
  • Gesamtlänge wird vielfach übertroffen
  • hochwertige Metallbrause im Lieferumfang
Nachteile:
  • in Einzelfällen vorzeitiger Verschleiß

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Flexibler Gartenschlauch aus Latex, verfügbare Größen: 15, 23 oder 30 m, mit ¾ Zoll Messingverbinder, inkl. Brause mit 8 Betriebsmodi, bis 12 bar geeignet

Neue Version in hochwertiger Verarbeitungsqualität: Der Flexi Hose Upgraded

ist laut der Rezensionen vollständig überarbeitet worden und überzeugt sehr viele Käufer nun mit einer guten Verarbeitungsqualität und strapazierfähigen Materialien.
Besonders gut gefällt den Nutzern der Innenschlauch, der aus flexiblem und belastbarem Latex gefertigt ist. Die Dehnfähigkeit wird überwiegend als gut beschrieben und der Schlauch zeigt beim Zusammenziehen die erwartete Funktionalität.
Die Verbindung zum Wasserhahn wird über einen klassischen ¾ Zoll Anschluss realisiert, der beim Flexi Hose Upgraded aus Messing besteht. Laut der Rezensionen schafft der Anschluss eine feste und sichere Verbindung zwischen Schlauch und Wasserhahn.
Zu beachten ist, dass es sich hier um einen Schraubverschluss handelt. Mit etwas handwerklichem Geschick und einem separat erhältlichen Zwischenstück ist die Verwendung mit Gardena-Zubehör ebenfalls möglich, was bei vielen Käufern auf Wohlwollen trifft.
Zu Undichtigkeiten kam es nur in seltenen Fällen. Betroffen waren dann vor allem die Übergangsstellen zwischen Messinganschluss und Schlauch. Dabei handelt es sich um einen klassischen Materialfehler, der auch bei Gartenschläuchen anderer Hersteller gelegentlich beobachtet werden kann.
Der Lieferumfang des Flexi Hose Upgraded enthält eine Handbrause, die mit acht verschiedenen Betriebsmodi der hohen Flexibilität des Schlauches Rechnung trägt. Die Brause ist aus Kunststoff gefertigt und kann nicht alle Käufer überzeugen.
Im verschraubten Übergang kam es gelegentlich zu Undichtigkeiten und das Material wirkt nicht auf alle Nutzer hochwertig verarbeitet. In vielen Fällen wurde die Spritze deswegen gegen ein hochwertigeres Modell getauscht. Hier sind wieder die Anschlüsse zu beachten: Die mitgelieferte Brause wird aufgeschraubt, sodass man bei der Verwendung eines anderen Produktes evtl. ein Zwischenstück dazu kaufen muss.

Vorteile:
  • strapazierfähiger Schlauch aus Latex
  • zuverlässiges Dehnen und Zusammenziehen
  • Sichere Schraubverbindung mit ¾ Zoll Messingverbinder
  • knickfreie Nutzung, einfache Handhabung
  • Multifunktionsdüse mit 8 Betriebsmodi
Nachteile:
  • gelegentlich Undichtigkeiten an den Schraubverbindungen
  • Verarbeitungsqualität der Brause überzeugt nicht alle Käufer

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Flexibler Gartenschlauch aus Latex, Textilummantelung, Länge: 30 m, Messinganschluss, Adapter für Fremdzubehör in ¾ und ½ Zoll, inkl. Brause mit 8 Betriebsmodi

Hohe Kompatibilität mit Fremdzubehör: Der Gorilla Tech Flexibler Gartenschlauch

erfüllt vielen Nutzern den Wunsch, einen flexiblen Gartenschlauch mit Fremdzubehör zu verwenden. Bereits vorhandene Produkte wie Handbrausen oder Rasensprenger können dank der beiliegenden Adapter problemlos angeschlossen werden.
Aufgrund der leichten Handhabung und hochwertigen Ausstattung sind Kunden überzeugt von diesem Produkt. Dabei punktet der Schlauch mit Stabilität und einer langlebigen Brause.
Zwar wird der Gorilla Tech Flexibler Gartenschlauch als nicht besonders dehnbar und schrumpffähig beschrieben, dafür ist er jedoch belastbar und wetterfest. Er ist sowohl gegen UV-Licht als auch gegen Frost unempfindlich, wie die Käuferberichte nahelegen. Idealerweise sollte er jedoch im Winter trocken und frostfrei gelagert werden.
Vereinzelt berichten Käufer von Undichtigkeiten am Schlauchmaterial. In seltenen Fällen riss der Schlauch an den Schraubverbindungen ab.
Die Multifunktionsbrause kann in acht verschiedenen Einstellungen betrieben werden. Besonders praktisch empfinden die Nutzer die Feststellfunktion, weil so bei längeren Bewässerungsarbeiten wenig Kraftaufwand erforderlich ist.
Reklamationen beantwortet der Anbieter sofort und kundenfreundlich mit einem Umtauschangebot. Ein Service, den die Betroffenen schätzen und das Produkt daher trotz vereinzelter Mängel empfehlen.

Vorteile:
  • stabile, rostfreie Messing-Verschraubung
  • Multifunktions-Sprühkopf mit 8 Funktionen
  • kompatibel mit Fremdzubehör
  • langlebige, strapazierfähige Materialien
  • hoch witterungs- und UV-beständig
Nachteile:
  • vergleichsweise geringe Dehn- und Schrumpffähigkeit
  • gelegentlich Defekte am Schlauchmaterial

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Flexibler Gartenschlauch aus Latex, mit Kunststoffgewebe ummantelt, verfügbare Größen: 7,5 m, 15 m, 22,5 m, 30 m, mit Messingverbinder, Adapter für ¾ und 1 Zoll, inkl. Brause mit 10 Betriebsmodi, bis 10 bar geeignet

Gut ausgestatteter Gartenhelfer: Mit dem Tresko Flexibler Gartenschlauch

gehört der tägliche Kampf mit starren Produkten der Vergangenheit an. Während handelsübliche Schläuche schnell zu Stolperfallen werden können, lässt sich dieses Modell leicht und flexibel handhaben. Zur Reinigung von Terrasse und Auffahrt lässt sich der Schlauch zudem an einen Hochdruck-Reiniger anschließen.
Der große Lieferumfang kann viele Käufer überzeugen. Neben Adaptern für den Anschluss an den Wasserhahn ist auch eine Schlauchhalterung enthalten, die das platzsparende und ordentliche Verstauen nach der Bewässerung ermöglicht.
Die einfache Handhabung kommt ebenfalls gut an. Den Rezensionen lässt sich entnehmen, dass der Schlauch in voll gedehntem Zustand die vom Hersteller versprochene Länge tatsächlich erreicht und sich zuverlässig zusammenzieht, wenn der Wasserhahn geschlossen wird.
Wie so häufig bei Gartenschlauch Sets bemängeln die Nutzer des TRESKO Flexibler Gartenschlauch den Sprühkopf. In einigen Fällen ließ sich keine dichte Verbindung mit dem Schlauch herstellen, sodass im seitlichen und hinteren Bereich Wasser herausspritzte.
Erfreulich ist hingegen, dass der Hersteller die zuvor bemängelten Probleme mit der Langlebigkeit des TRESKO Flexibler Gartenschlauch in den Griff bekommen hat. Auf unebenen Untergründen zeigen sich jedoch schnell Gebrauchsspuren an der Ummantelung des Schlauches. Das Gewebe bleibt außerdem leicht an Sträuchern, Dornen oder Holz hängen.
In einigen Fällen kam es zu Löchern oder Rissen am Innenschlauch. Fehlteile im Lieferumfang kamen ebenfalls in Einzelfällen vor.

Vorteile:
  • großer Lieferumfang mit Wandhalterung und Adapterstücken
  • rostfreie und stabiler Messinganschluss
  • zieht sich zuverlässig wieder zusammen
  • Multifunktionsbrause mit 10 Betriebsmodi
  • Wasserdruck mit Schieberegler einstellbar
Nachteile:
  • gelegentlich Undichtigkeiten am Brausestück
  • gelegentlich Defekte am Innenschlauch
  • selten Fehlteile im Lieferumfang

Flexiblen Gartenschlauch kaufen – Platzsparender Gartenschlauch für Garten & Terrasse

Herkömmliche Gartenschläuche können unpraktisch sein; besonders dann, wenn sie sehr lang sind. Beim Gießen oder bei Reinigungsarbeiten knicken sie ab oder verdrehen sich. Gerade die langen Modelle jenseits der 50 m werden beim Auf- und Abrollen von vielen Gärtnern als mühsam empfunden.

Für Erleichterung können in diesen Fällen Gartenschlauch-Aufroller oder Schlauchwagen sorgen. Noch einfacher in der Handhabung ist aber der Flexischlauch. Weil dieser Gartenschlauch dehnbar ist, entfaltet er seine volle Länge erst dann, wenn Wasser durch ihn hindurch fließt. Bei Nichtgebrauch schrumpft er auf etwa ein Drittel seiner maximalen Länge zusammen und braucht beim Einlagern nur wenig Platz.

Für eine einfache Handhabung sorgt auch das geringere Gewicht, das sich vor allem beim langen Flexschlauch im Garten spürbar bemerkbar macht. Flexible Gartenschläuche sind außerdem schnell und einfach zu verstauen und gegen Verdrehen und Abknicken geschützt.

Die wichtigsten Eigenschaften des flexiblen Gartenschlauches

Der beste flexible Gartenschlauch ist das Modell, das am besten zu den eigenen Bedürfnissen und zum Garten bzw. Grundstück passt. Die Auswahl am Markt ist groß, sodass Gärtner hier auf jeden Fall zu ihrem Wunschmodell finden können, wenn sie einige wichtige Kriterien beachten.

Die ideale Länge des flexiblen Wasserschlauches

Die Länge des flexiblen Gartenschlauches sollte sich nach dem geplanten Einsatz richten. Es ist sinnvoll, den Schlauch so kurz wie möglich zu kaufen. Das spart Gewicht, ist preislich günstiger und vereinfacht die Handhabung.

Gleichzeitig muss der Schlauch aber so lang sein, dass er auch die entferntesten Winkel des Gartens erreicht. Im Zweifelsfall kann man im Garten noch einmal nachmessen, wie weit der Weg vom Wasseranschluss zur entferntesten Stelle ist.

Die Länge des Flexischlauches wird in der Regel gedehnt angegeben. Die Länge beträgt bei allen hier erwähnten Modellen ein Drittel davon, wenn der Schlauch ungedehnt ist. Ein Schlauch von 30 Meter Länge ist also, wenn er nicht benutzt wird, nur 10 Meter lang und entsprechend dünner.

Längenangaben in Fuß (ft)

Einige flexible Wasserschläuche stammen von internationalen Herstellern. Diese geben die Länge oft nicht in Metern, sondern in der englischen Einheit Fuß (ft) an. Standardlängen für Schläuche sind hier oft 25, 50, 75 oder 100 ft. Diese lassen sich folgendermaßen umrechnen:

  • 100 Fuß entspricht 30,48 Meter
  • 75 Fuß entspricht 22,86 Meter
  • 50 Fuß entspricht 15,24 Meter
  • 25 Fuß entspricht 7,62 Meter

Material und Aufbau –  So funktioniert ein flexibler Gartenschlauch

Der Flexi-Gartenschlauch besteht im Inneren aus strapazierfähigem Latex, das mit einer textilen Ummantelung versehen ist. Beide Materialien sind sehr dehnbar, sodass sie bei anliegendem Wasserdruck ihre Länge etwa verdreifachen können.

Dreht man das Wasser auf, sorgt der Druck dafür, dass sich die Materialien ausdehnen. Sowohl die Länge als auch der Umfang des Gartenschlauches nehmen deutlich zu. Für einen ordnungsgemäßen Betrieb wird ein Wasserdruck von mindestens 4 bar benötigt.

Die meisten Hausanschlüsse erreichen diesen Wasserdruck problemlos, sodass der flexible Gartenschlauch in den meisten Gärten problemlos eingesetzt werden kann. Zu beachten ist auch der Maximaldruck, der nicht überschritten werden darf.

Dieser liegt zumeist zwischen 10 und 12 bar. Bei Übertritten kann der Schlauch platzen. Außerdem können die Schlauchverbindungen abreißen; vor allem bei Klickverschlüssen.

Bei Latex handelt es sich um ein umweltfreundliches Material, das in der Regel frei von Schadstoffen ist. Damit sind flexible Gartenschläuche auch im Trinkwasserbereich sorglos einsetzbar. Eventuelle Gerüche, wie man sie häufig von neuen Produkt kennt, stammen in der Regel von der textilen Ummantelung.

Bei dieser handelt es sich meistens um ein Kunststoffgewebe oder um Polyester. Diese Materialien sind nicht immer frei von Schadstoffen, kommen mit dem Wasser jedoch nicht in Kontakt. Wer viel Wert auf umweltfreundliche und schadstofffreie Produkt legt, sollte beim Kauf überprüfen, ob der Hersteller Zertifikate oder Prüfberichte zu diesem Thema vorweisen kann.

Die Ummantelung des flexiblen Gartenschlauches kann je nach Verarbeitungsqualität schnell Gebrauchsspuren aufweisen, wenn sie über scharfkantige Untergründe oder an Sträuchern oder Hecken entlanggezogen wird. Hochwertige Modelle quittieren Anwenderfehler in der Regel jedoch nur mit gezogen Fäden oder kaum sichtbaren Beschädigungen, die die Funktionalität nicht beeinträchtigen.

Gewicht des flexiblen Gartenschlauches

Neben der Platzersparnis, die ein flexibler Gartenschlauch bringt, ist auch das Gewicht deutlich geringer als bei herkömmlichen Gartenschläuchen. Je leichter der Schlauch, desto einfacher lässt er sich verwenden und wieder aufräumen. Leider geben nur die wenigsten Hersteller das Gewicht ihrer Produkte an.

Lieferumfang und Zubehör für flexible Gartenschläuche

Wichtig ist beim Kauf eines flexiblen Gartenschlauches, was im Lieferumfang bereits alles enthalten ist und mit welchem Zubehör und welchen Anschlusssystemen der Schlauch generell kombinierbar ist.

Fast alle Flexi-Gartenschläuche kommen im Set mit einer Brause, die unterschiedliche Einstellungen erlaubt (von festem Wasserstrahl bis feines Sprühen). Die Anschlüsse passen in der Regel für herkömmliche Schlauchsysteme wie Kärcher oder Gardena, sodass man jederzeit andere Aufsätze nachrüsten kann oder einen Rasensprenger anschließen kann.

Bei einigen Modellen muss man Klick-Adapter separat kaufen. Manche Anbieter liefern eine Aufhängung mit, die man an den Wasserhahn oder an die Wand hängt und auf die man den Schlauch hängen kann. Für die handelsüblichen Gartenschlauch-Aufroller sind flexible Gartenschläuche nicht geeignet, allerdings kann ein einfacher Gartenschlauchhalter dazu verwendet werden, den Flexi-Schlauch nach der Gartenbewässerung ordentlich aufzubewahren und vor Beschädigungen zu schützen.

Einen kurzen flexiblen Gartenschlauch kann man problemlos um den Wasserhahn schlingen, da der Schlauch im ungefüllten Zustand sehr leicht und kurz ist.

Flexi-Schlauch an den Wasserhahn anschließen

Beim Anschluss an den Garten-Wasserhahn gibt es generell zwei Möglichkeiten. Für welche man sich entscheiden sollte, hängt vor allem davon ab, ob man den Wasserhahn gelegentlich auch ohne Schlauch benötigt oder ob der flexible Gartenschlauch dauerhaft dort angeschlossen bleiben kann.

  • Klicksystem: Klickverschlüsse sind dann besonders praktisch, wenn der flexible Gartenschlauch schnell und einfach wieder vom Wasserhahn getrennt werden soll. Im Lieferumfang vieler Flexi-Schläuche sind passende Klickverschlüsse bereits enthalten. Diese sind häufig mit den Aufsätzen von Gardena oder Kärcher kompatibel und werden von vielen Gärtnern als sehr komfortabel empfunden.
  • Aufschrauben auf den Gartenwasserhahn: Viele flexible Gartenschläuche können mit einem Gewinde direkt auf den Wasserhahn aufgeschraubt werden. Der Nachteil ist, dass der Schlauch nicht so leicht entfernt werden kann. Dafür ist diese Variante besonders stabil und fest, sodass Undichtigkeiten nur selten auftreten.

Klickverschlüsse und Schraubaufsätze sind in vielen Fällen aus Kunststoff gefertigt und damit relativ günstig in der Produktion und darüber hinaus sehr witterungsbeständig. Je nach Ausführung sind sie allerdings empfindlich gegen UV-Strahlung, deswegen sollte man beim Kauf von weiteren Anschlussstücken, Adaptern und anderem Anschluss-Zubehör darauf achten, dass die gewünschten Produkte als UV-beständig ausgelobt sind.

Deutlich langlebiger sind Anschluss-Stücke aus Metall. Hier wird zumeist Messing verarbeitet, das in Kombination mit passenden Dichtungsringen für stabile und dichte Verbindungen zwischen Wasserhahn und Flexi-Schlauch sorgt. Es besteht bei Metallanschlüssen deutlich weniger Gefahr, dass sie mit der Zeit ausleiern, sich verziehen und nicht mehr dichthalten. Wichtig ist jedoch, dass das Zubehör aus rostfreien Metallen besteht, weil Korrosion die Dichtigkeit negativ beeinträchtigen kann.

Häufig gestellte Fragen

Welchen Wasserdruck braucht man für einen flexiblen Gartenschlauch?

Flexible Gartenschläuche können sich bei Wasserzufuhr auf das bis zu 3-fache ihrer ursprünglichen Länge ausdehnen. Der dafür erforderliche Wasserdruck beträgt etwa 4 bar.

Können flexible Gartenschläuche platzen?

Flexi-Schläuche bestehen aus sehr dehnbaren Materialien, die sich erst bei einem ausreichend hohen Wasserdruck voll entfalten können. Trotzdem haben auch flexible Gartenschläuche eine maximale Belastbarkeit. Der Berstdruck vieler Modelle liegt bei 10-12 bar. Überschreitet man diesen, kann der Flexi-Schlauch platzen.

Was bedeutet 50 ft beim Gartenschlauch?

Gerade flexible Gartenschläuche werden häufig von internationalen Herstellern vertrieben. Sie verwenden für die Längenangaben die Einheit Fuß (ft). Dabei entsprechen 50 ft etwa 15 m.

Wie gut ist ein flexibler Gartenschlauch?

Flexible Gartenschläuche eignen sich gut für kleine und mittelgroße Gärten, in denen der Platzbedarf des Gartenschlauches eine Rolle spielt. Weil Flexischläuche sich bei Nichtgebrauch zusammenziehen, ist die Lagerung besonders platzsparend. Praktisch ist auch, dass sich flexible Gartenschläuche aufgrund ihrer Beschaffenheit nur wenig verdrehen oder abknicken. Auch das relativ geringe Gewicht wird von vielen Gärtnern sehr geschätzt.

Alternativprodukte

Flexible Wasserschläuche punkten mit einer einfachen Handhabung, ihrem geringen Gewicht und den kompakten Abmessungen bei der Lagerung. Wenn aber beispielsweise der Wasserdruck gering ist, können sie nicht sinnvoll eingesetzt werden. Zu den besten Alternativen für den flexiblen Gartenschlauch gehören:

  • Spiralschlauch: Spiralförmige Gartenschläuche bieten ebenfalls den Vorteil, dass sie nach Gebrauch nicht wieder aufgerollt werden müssen. Anders als flexible Gartenschläuche dehnen sie sich jedoch nicht durch den Wasserdruck aus. Viel mehr kann man sie auf die gewünschte Länge ausziehen und nach der Bewässerung platzsparend verstauen. Gerade bei weiter entfernten Beeten oder Sträuchern ist dabei jedoch ein gewisser Kraftaufwand erforderlich, weil der Spiralschlauch dauerhaft unter Spannung steht.
  • Bewässerungsschlauch: Ein Perl- oder Tropfschlauch nimmt dem Gärtner einen Großteil der Arbeit beim Gießen ab. Das System wird ober- oder unterirdisch am Boden verlegt und gibt gleichmäßig und kontinuierlich Wasser ab, solange der Wasserhahn geöffnet ist.
  • Klassischer Gartenschlauch: Gerade in kleinen Gärten ist der Einsatz eines qualitativ hochwertigen Gartenschlauches in fast allen Fällen möglich. Längere Modelle für große Grundstücke werden sinnvollerweise mit einem Schlauchwagen oder einem Gartenschlauch-Aufroller kombiniert, damit man sich mit den vielen Metern Schlauch und dem hohen Gewicht die Bewässerung vereinfachen kann.