Naturzaun, umweltfreundlich und nachhaltig für den Garten

Aktualisiert am: 22.04.2022

Du willst einen Garten, in dem es sich gut leben und genießen lässt? Du möchtest den Naturzaun ausprobieren. Warum nicht? Er ist umweltfreundlich, nachhaltig und sehr pflegeleicht. Mit einem solchen Zaun bekommt dein Garten etwas Besonderes! Der Naturzaun macht dich unabhängiger von Produkten, die du kaufen musst. Und er schützt dich vor Insektensprays oder anderen chemischen Mitteln für Ungezieferbefall.

Der Naturzaun wird immer mehr Befürworter, weil er nicht nur durch seine ansprechende Form begeistern kann, sondern auch in Bezug auf die Umwelt punkten kann. Der Naturzaun ist besticht durch Materialen die nahe an der Natur sind, und nicht chemisch behandelt oder aus nicht nachhaltigen Materialien hergestellt sind.

Nachdem der pflegerleichte und langlebige Naturzaun irgendwann seine Funktion verloren hat, muss er nicht als Sondermüll behandelt werden. Das Holz wurde keinesfalls chemisch behandelt, also kann man die hier vorgestellten Zäune am Ende einfach zu Brennholz verarbeiten.

Naturzäune Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Der WEIDENPROFI Sichtschutz, Weidenzaun 180 x 180 cm

Klassik ist ein origineller Weiden-Sichtschutz aus ungeschälten Weidenruten. Die schlanken Weidenruten (Ø 0,5-1 cm) werden abwechselnd um Haselnussstangen geflochten und um die Randstreben gebogen.
Die Weidenzaunelemente sind in verschiedenen Größen, Höhen und Farben erhältlich. So können Sie genau die richtige Größe für Ihr Projekt wählen: als Balkon-, Terrassen- oder Gartenzaun ebenso wie als Abtrennung bei Veranstaltungen oder Ausstellungen.
Der Klassik-Zaun ist auch ideal für den Einsatz auf Balkonen und andere Outdoor Plätze

Vorteile:
  • sehr robust gebauter Zaun, eignet sich gut bei stürmischen Plätzen
  • flexibel Einsatzbar, durch die Stabilität sogar als Umzäunung und Lärmschutz geeignet
Nachteile:
  • sehr sperrig, muss mit Spedition geliefert werden

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Die Firma bietet Ihnen hochwertige haselnussbraun imprägnierte Lattenzäune, die auch in brauner Imprägnierung erhältlich sind. Dank des speziellen Imprägnierverfahrens halten sie länger als andere Holzarten. Der BooGardi imprägnierter Staketenzaun

ist einfach zu montieren und wird mit allem geliefert, was Sie brauchen: Anleitung, Schrauben, Nägel und Drahtumwicklung. Sie können zwischen drei verschiedenen Größen wählen, frei nach Ihren Bedürfnissen.

Vorteile:
  • Passendes Zubehör wie Zauntor und Zaunpfosten bei uns erhältlich
  • Holz ist Haselnuss und imprägniert, sehr widerstandsfähig
  • Kindersicher - Natürlich gewachsene und gut gespaltene Staketen mit leicht abgeschrägter Spitze
Nachteile:
  • hoher Abstand der Hölzer, eignet sich nicht als Sichtschutzzaun

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Der DE-COmmerce Robuster Sichtschutz Zaun Bambus CALAMA

ist besonders stabil und witterungsbeständig. Die Bambuspfähle sind mit verzinktem Eisendraht verflochten, was das Modell CALAMA besonders stabil bei Wind und Wetter macht. Der extra gehärtete Bambus des CALAMA-Sichtschutzzauns schafft ein warmes Ambiente, egal ob klassisch als Sichtschutz oder als Dekoration verwendet. Das Modell CALAMA schafft dank seiner natürlichen Bambusstreben ein warmes Ambiente, egal ob klassisch als Sichtschutz oder als Dekoration eingesetzt.

Vorteile:
  • dank extra gehärtetem Bambus, besonders stabil und witterungsbeständig
  • Hersteller besitzt 20 Jahre Erfahrung im Bereich Bambus
  • vielseitig Einsetzbar, egal ob klassisch als Sichtschutz oder als Dekoration im Garten
Nachteile:
  • relativ dünn, daher wohl nicht für starken wind geeignet
  • teilweise grösserer Abstand zwischen den Hölzern, nicht optimal für den Sichtschutz

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Was ist ein Naturzaun für den Garten?

Ein Naturzaun für den Garten ist eine schön Gestaltete Lösung, die verschiedene Materialien nutzen kann um zu wirken. Einige Materialien sehen hervorragend aus und manche sind günstiger und erfüllen dennoch beide Funktionen die meist mit Sichtschutz und Einzäunung genannt werden.

Naturzäune bestehen in der Hauptsache aus Holz oder anderen natürlichen Materialien, die schonend für die Umwelt sind und sich natürlich in Ihr Gartenbild einfügen werden . Zur Auswahl stehen unter anderem Weiden-, Bambus- und Hölzerosenholzzäune.

Wie sind Naturzäune aufgebaut?

Meist bestehen Naturzäune aus Holzlatten in gleichen grössen. Diese Holzlatten werden dann mit kleinen Drahtseilen verbunden.

Damit die schöne Optik nicht beeinträchtigt wird, werden die Verbindungsdrähte so angebracht, dass sie kaum auffallen.

Um das Geflecht zu durchbrechen oder zu durchlaufen, sind meist Abstände in den Hölzern der Naturzäune. Diese Öffnungen sind oft nicht sehr groß, so dass kein Hund oder Katze in einen Naturzaun zu gelangen vermag.

Welche Vorteile haben Naturzäune gegenüber herkömmlichen Zäunen?

Naturzäune sind nicht nur ein optisches Highlight auf jedem Grundstück, sie können auch mit jeder Menge Vorzügen aufwarten. Einen klassischen Holzzaun muss man in regelmäßigen Abständen mit einem neuen Anstrich versehen, damit das Holz gepflegt und vor Witterungseinflüssen geschützt wird, und um die Haltbarkeit zu verlängern. Mit keinem Aufwand muss man bei einer Naturmauer rechnen. Dennoch ist es sinnvoll, das Material vor dem Einsatz mit einem natürlichen Produkt zu imprägnieren, um den Zaun länger FreudeDer Naturzaun überzeugt sowohl in Bezug auf Umweltbewusstsein als auch in Hinblick auf die Optik. Gegenüber Kunststoffzäunen, Metall- und Holzzäunen unterstreicht der Naturzaun den umweltfreundlichen Aspekt am Besten. Gartenszenen aus dem Asiatischen Stil, die minimalistisch gestaltet sind, passen hervorragend zu Zäunen aus Bambus. Falls ein natürlicher Sichtschutz erforderlich ist, kann man sich für einen blickdichten Zaun aus Weiden entscheiden.

Aus welchem Materialen gibt es Naturzäune?

Naturzäune gibt es aus diversem Naturmaterialien, wie zum Beispiel Weide, Haselnuss, Heidekraut oder Kastanie.

Jedes Material hat seine eigene besonderen Eigenschaften, seinen eigenen Charakter und die Haltbarkeit ist von Material zu Material verschieden. Die beliebtesten Zäune sind aber vor allem aus Weide und Kastanie hergestellt.

Warum eignet sich ein Naturzaun aus Weide?

Es ist ein Material, welches sich selbst erhält. Weide wächst in den entsprechenden Gegenden oft wild vor und wird daher als natürliches Material angesehen.

Den Weidenzaun gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, er wird entweder waagerecht oder senkrecht flochten. Der Weidenzaun kann nicht nur als Grundeingrenzer für das Grundstück. Außerdem bietet Ihnen der Weidenzaun einen hervorragenden Windschutz. Der Naturzaun ist besonders schön, wenn Kletterpflanzen auf ihm emporgereckt werden. Er ist außerdem dazu sehr elastisch, was ein grosser Vorteil bei starkem Wind sein kann.

Haselnuss im Vergleich zu anderen Naturzäunen

Es gibt viele Gründe, warum Naturzäune so beliebt sind. Diese Zäune werden oft aus verschiedenen Materialien genutzt und bieten zudem einen hohen Schutz für Ihren Garten. Ein Material sticht besonders hervor, der Zaun aus Haselnussholz.

Auf Christi Zeiten wurde aus Haselnuss geflochtenes Gestrüpp zur Eingrenzung von Grundstücken verwendet, was eine ältere Tradition hat. Die Zweige der Haselnuss sind um vieles dicker als die der Weide. Haselholz ist besonders rustikal und natürlich, weil es mit der rotbraunen bis graubraunen Rinde bestückt ist, die den sensiblen Holzkern schützt. Neben all diesen tollen Eigenschaften sieht Haselnuss auch hervorragend aus.

Natürlicher Sichtschutz im Garten

Manche Zäune kann man gut als Sichtschutz verwenden, dabei sollte man auf die Abstände der einzelnen Zaunelemente achten. Und auf die Verfügbaren Grössen der verschiedenen Modelle, damit einem das mühsame zusammenbauen und verbinden vieler Elemente erspart bleibt. Trotz dieser Punkte, werden auch auf heimischen Balkonen, natürliche Sichtschutzzäune immer beliebter.

Naturzaun aus echten Ästen

Ein Naturzaun aus echten Ästen ist viel stabiler als zurechtgeschnittene Modelle. Oftmals passt die Optik aber besser zu „wilden“, englisch angelegten Gärten.

Fazit

Naturzäune sind eine beliebte Alternative zu herkömmlichen Zaun-Materialien, die gut mit der Umwelt umgehen und auch optisch ansprechend wirken. Die Naturmauer ist in vielen verschiedenen Varianten erhältlich, von Weide bis Haselnuss – je nachdem welches Material am besten passt. Als Sichtschutz kann man natürliche Materialien verwendet oder aber Kunstmaterial entsprechend imprägnieren lassen.

Auch in eigener vier Wänden sollte stets eine gesicherte Privatsphäre gewahrt werden. Ein Sichtschutzzaun kann Abhilfe leisten, wenn Sie direkt an einer gut einsehbaren Stelle wohnen.

Falls Sie noch weiterführende Hilfe brauchen, berät Sie der Naturzaun-Spezialist gerne.

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.