Schaukelhaken – Zur Befestigung von Schaukel, Hängesessel & Co.

Aktualisiert am: 01.12.2022

Schaukelhaken bietem im Garten eine sehr stabile und sichere Befestigung von Schaukeln, Hängesesseln, Hängebänken und vielem mehr. Aus witterungsbeständigen und strapazierfähigen Materialien gefertigt, weisen Schaukelhaken eine enorme Tragkraft auf und bieten gleichzeitig geräuschloses und reibungsloses Schaukeln.
Update vom 28.10.2021
Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Schaukelhaken Testsieger* 2022

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Schaukelhaken aus Edelstahl, mit Nylonlager, Belastbarkeit: max. 450 kg, inkl. Öse, Abmessungen: 90 x 84 x 40 mm, 2er Pack

Mit Montagematerial: Die Besthouse Zwei Stücke 450KG Kapazität 360° Drehen Leise Deckenhaken

werden mit vier Schrauben geliefert und sind laut Hersteller für die Verwendung an Holzbalken konzipiert. Der Lieferumfang enthält dementsprechend keine Dübel für die Befestigung an Betondecken oder anderen Untergründen. Sie sind jeweils mit 450 kg belastbar und machen auf die Käufer einen sehr sicheren, stabilen und haltbaren Eindruck.
Für das Aufhängen von Schaukeln, Turnringen und vielen weiteren Gartengeräten sind die Besthouse Zwei Stücke 450KG Kapazität 360° Drehen Leise Deckenhaken ideal geeignet. Das Nylonlager verhindert Reibung der Metallteile und sorgt dafür, dass beim Schaukeln keine lauten Geräusche entstehen.
Die gute Verarbeitungsqualität wird häufiger in den Erfahrungsberichten erwähnt und viele Nutzer wissen das hochwertige, rostfreie Material sehr zu schätzen. Die Haltbarkeit kann ebenfalls überzeugen, sodass sich bei diesen Schaukelhaken ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ergibt.

Vorteile:
  • geräuschloses Schaukeln dank Nylonlager
  • rostfreier Edelstahl
  • solide Verarbeitungsqualität
  • inkl. Holzschrauben
  • hohe Belastbarkeit (450 kg)
Nachteile:
  • keine

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Schaukelhaken aus verzinktem V2A-Edelstahl, mit Kugellager, lautlos, TÜV-geprüft, Belastbarkeit: max. 125 kg, inkl. Karabiner, Abmessungen: 76 x 75 x 125 mm

Lautloses Kugellager: Die V2A MARATHON Schaukelhaken

werden von vielen Käufern zur Befestigung von Schaukeln im Garten verwendet und überzeugen mit einer hohen Traglast und einer sauberen Verarbeitungsqualität. Positiv fällt dabei vor allem das verbaute Kugellager auf, das auch bei Feuchtigkeit und bei längeren Standzeiten lautloses Schaukeln ohne Quietschen und Knarzen gewährleistet.
Die hohe Materialstärke und die Verarbeitungsqualiät machen auf die Käufer einen robusten, sicheren und stabilen Eindruck. Der mitgelieferten Karabiner genießt ebenfalls das Vertrauen der Verwender und wird in den Erfahrungsberichten für seine einfache Handhabung gelobt.
Aufgrund der mehrjährigen Haltbarkeit bescheinigen viele Käufer den V2A MARATHON Schaukelhaken ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Vorteile:
  • aus rostfreiem V2A-Edelstahl
  • hohe Sicherheit und Stabilität
  • lange Haltbarkeit
  • hohe Belastbarkeit (125 kg)
  • geräuschloses Schaukeln durch Kugellager
Nachteile:
  • keine

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Schaukelhaken aus Edelstahl, mit Schraubgewinde, Belastbarkeit: max. 900 kg, mit Öse, Gesamtlänge: ca. 12,4 cm, Breite: ca. 4 cm, 2er-Pack

Hohe Belastbarkeit: Die SELEWARE 2 Stück 900KG Kapazität 304 Edelstahl Schwerlast Deckenhaken

werden im 2er-Pack geliefert und eignen sich damit perfekt für das Aufhängen einer Schaukel im Garten. Mit dem Schraubgewinde können diese Schaukelhaken direkt in einen Holzbalken geschraubt werden, sodass kein separates Befestigungsmaterial benötigt wird.
Zu beachten ist hier, dass die maximale Tragkraft von 900 kg pro Schaukelhaken nur dann erreicht wird, wenn das Trägermaterial entsprechend tragfähig ist. Viele Käufer äußern sich zur Traglast äußerst positiv und berichten, dass auch mehrere Hundert Kilo von diesen Schaukelhaken problemlos getragen werden können.
Die Handhabung ist denkbar einfach und wird ebenfalls in den Rezensionen vielfach gelobt. Die Befestigung am Bolzen sorgt für eine reibungsarme Verbindung, die laut der Rezensionen nur in seltenen Fällen unangnehme Geräusche beim Schaukeln erzeugt. Dieses Problem trat laut einiger Erfahrungsberichte vor allem bei wärmeren Außentemperaturen auf.

Vorteile:
  • sehr hohe Belastbarkeit (900 kg)
  • rostfreier Edelstahl
  • inkl. Schraubgewinde
  • hohe Stabilität und Haltbarkeit
Nachteile:
  • in Einzelfällen unangenehme Geräusche beim Schaukeln
Gartenkalender herunterladen

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Schaukelhaken kaufen – Sicherheit und Komfort beim Schaukeln

Es gibt viele verschiedene Arten von Schaukelhaken, die sich in Gewicht, Material, Form/Größe usw. unterscheiden. Je nachdem, welche Art von Gegenstand man aufhängen möchte, sollte ein Schaukelhaken mit ausreichender Traglast und Strapazierfähigkeit gewählt werden.

Ein Schaukelhaken ist so konstruiert, dass er ein bestimmtes Gewicht tragen kann, das er über den Balken verteilt, damit die Last nicht an einem Punkt zu schwer ist. Einige Schaukelhaken können bis zu 150 kg (330 lbs) tragen und werden normalerweise für die Montage von Schaukeln verwendet.

Wie wählt man einen Schaukelhaken aus?

Bei der Auswahl eines Schaukelhakens sind wichtige Eigenschaften zu berücksichtigen

  • die Traglast
  • Art der Befestigung (in Holz geschraubt, direkt in Metallträger geschraubt, ohne diese vorzubohren)
  • Material und Verarbeitungsqualität

Was ist der Unterschied zwischen Schaukelhaken und Schaukelschellen?

Ein Schaukelhaken ist eine Vorrichtung, mit der Schaukeln, Hängesessel und andere Geräte an der Decke befestigt werden können. Die gängigste Art von Schaukelhaken hat an einem Ende eine Öse, an der ein Seil oder eine Kette befestigt werden kann. Schaukelhaken werden an die Decke oder an den Holzbalken verschraubt und ermöglichen das Befestigen der Schaukel an einem Karabiner oder einer Öse, die in einem beweglichen Lager eingebettet sind.

Schaukelschellen verfügen ebenfalls über einen Karabiner und ein Lager, in dem sich der Karabiner oder die Öse frei bewegen können. Die Befestigung ist allerdings eine andere. Schaukelschellen werden nicht verschraubt, sondern verfügen im oberen Bereich über eine Schelle, die den Holzbalken fest umschließt.

Beide Befestigungsarten gelten als sicher, allerdings können sich bei der Schaukelschelle keine Schrauben an der Verbindungsstelle lösen. Schaukelhaken können dafür fast überall angebracht werden, während dem Einsatz von Schaukelschellen Grenzen gesetzt sind.

Wie benutzt man einen Schaukelhaken?

An einem Schaukelhaken sollte nicht mehr als ein Seil bzw. eine Kette befestigt werden, um das Risiko für Unfälle zu reduzieren. Für Gegenstände wie Schaukeln für Kinder sind Schaukelhaken erhältlich, die für schwerere Gewichte und hohe Belastungen ausgelegt sind.

Schaukelhaken werden in erster Linie zum Aufhängen von Schaukeln verwendet, aber auch viele andere Gegenstände lassen sich damit aufhängen. Dazu gehören Stühle, Wäscheleinen, Dekorationen und andere leichtere Gegenstände, die Sie aufhängen können. Wenn Sie Dinge aufhängen möchten, müssen Sie die Anforderungen an Ihren Schaukelhaken kennen.

Um einen Schaukelhaken an einem Balken oder an der Decke zu befestigen, bohrt man ein Loch in den Holz- oder Metallbalken und schraubt die Öse des Schaukelhakens hinein. Auf hochwertige, passende Dübel und rostfreie, belastbare Schrauben sollte bei dieser Befestigung besonders geachtet werden.

Jeder Schaukelhaken ist natürlich nur so stabil und belastbar ist, wie seine eigene Befestigung, sodass beim Kauf von Schrauben und Dübeln auf ausreichende Dimensionen und die Werkstoffe geachtet werden muss. Im Anschluss können Seil oder Kette des schaukelnden Gegenstandes am Karabiner oder an der Öse befestigt werden.

Welche Vorteile haben Schaukelhaken mit Kugellager?

Kugelgelagerte Schaukelhaken werden am häufigsten verwendet: sie sind preiswert, einfach zu bedienen und bieten ein reibungsloses Schaukeln. Einige kugelgelagerte Schaukelhaken sind verstellbar.

So kann man die Höhe der Schaukel ganz einfach einstellen. Einer der größten Vorteile der kugelgelagerten Schaukelhaken ist die reduzierte Reibung bei der Schaukelbewegung. Dadurch entstehen weniger Geräusche, die bei Kontakt von Metallen schnell entstehen können und auf Dauer sehr stören sein können.

Was kann man mit Schaukelhaken befestigen?

An Schaukelhaken lassen sich zahlreiche verschiedene Gegenstände befestigen, für die eine starre Befestigung nicht in Frage kommt. Besonders schwere Gegenstände sollten nur an Schaukelhaken aufgehängt werden, wenn diese über die nötige Belastbarkeit verfügen.

Grundsätzlich sind Schaukelhaken – je nach Ausführung – für folgende Gegenstände geeignet:

Schaukelhaken können sowohl im Innen- als auch im Außenbereich aufgehängt werden. Das Material entscheidet dabei über die Belastbarkeit und die Witterungsbeständigkeit. Sowohl an Holzbalken, an der Überdachung einer Terrasse oder an einem Baum können Schaukelhaken einfach und sicher befestigt werden.

Wie hoch sind Schaukelhaken belastbar?

Die maximale Belastbarkeit ist eines der wichtigsten Kaufkriterien bei Schaukelhaken. Manche Modelle können mit bis zu einer Tonne Gewicht pro Haken belastet werden, sodass dem Einsatz im Garten fast keine Grenzen gesetzt sind.

Welchen Abstand benötigen mehrere Schaukelhaken?

Schaukelhaken können so nah beieinander oder so weit auseinander montiert werden, wie es für den aufzuhängenden Gegenstand erforderlich ist. Bei einer Schaukel entspricht der Abstand also etwa dem der beiden Befestigungsseile bzw. der Breite des Schaukelbrettes. Der ideale Abstand hängt auch von der Bewegungsfreiheit ab, die man für das Schaukeln benötigt.

Wie hänge ich eine Babyschaukel an einem Schaukelhaken auf?

Die sicherste Art, eine Babyschaukel aufzuhängen, ist ebenfalls ein Schaukelhaken. Auch wenn die Belastung durch das geringe Gewicht des Babys vergleichsweise gering ist, bieten Schaukelhaken eine hohe Sicherheit und zugleich komfortables Schaukeln.

Welche Schaukelhaken eignen sich für Holz?

Prinzipiell sind alle handelsüblichen Schaukelhaken für die Befestigung an Holzbalken geeignet. Vor dem Kauf sollten immer die technischen Daten und die Produktbeschreibung des Herstellers überprüft werden. Hier ist in der Regel angegeben, für welche Materialien sich die gewünschten Schaukelhaken eignen.

Welche Schaukelhaken sind für Stahl geeignet?

Für das Bohren in Stahl wird ein spezieller Bohrer und eine leistungsfähige Bohrmaschine benötigt. Bei der Wahl der Schaukelhaken stellt Stahl keine besonderen Ansprüche an das Material. Für eine hohe Stabilität ist vor allem das Befestigungsmaterial entscheidend, mit dem der Schaukelhalken am Stahluntergrund befestigt wird.

Welche Schaukelhaken sind für Ziegel geeignet?

Ziegeldächer sind viel stabiler als Holzbalken, aber es kann auch schwieriger sein, einen Haken oder eine Schraube daran zu befestigen. Man sollte auf jeden Fall nur dann in das Ziegelmaterial bohren, wenn es nicht zu empfindlich und ausreichend tragfähig ist.

Auch bei Ziegeldächern sollte man bei der Verwendung einer Schraube vorsichtig sein, denn sie kann beschädigt werden oder Risse bekommen.

Können Schaukelhaken Dächer beschädigen?

Es ist grundsätzlich möglich, dass ein Schaukelhaken das Dach beschädigt, aber nur, wenn er sich löst oder nicht ordnungsgemäß befestigt wird. Wichtig ist auch hier wieder die Traghäfigkeit des Materials und die Wahl von geeignetem Befestigungsmaterial.

Welche Pflege benötigen Schaukelhaken?

Schaukelhaken sollten vor jedem Gebrauch auf ihre Stabilität und Sicherheit hin überprüft wreden. Risse, Rost oder Beschädigungen am Material schränken die Traglast von Schaukelhaken enorm ein. Fehlerhafte oder beschädigte Schaukelhaken sollten nicht mehr verwendet und entsprechend ersetzt werden.

Leichte Verschmutzungen können mit einem feuchten Tuch beseitigt werden. Feuchtigkeit macht Schaukelhaken in der Regel nichts aus, wenn ein Modell für die Verwendung im Außenbereich gewählt wurde.

Fazit

Damit Sie das Beste aus Ihrer Schaukel herausholen können, brauchen Sie einen hochwertigen Haken, der für das Material geeignet ist, an dem er befestigt wird. Wenn Sie einen Holzbalken haben, stellen Sie sicher, dass die Haken mindestens 5 cm lang sind und verwenden Sie Schrauben, die sicher daran befestigt sind. Bei Stahlträgern oder Ziegeldächern sollten Sie sich für magnetische Haken entscheiden, da diese das darunter liegende Dachmaterial schonen. Wenn Ihre Schaukel über Betondächern angebracht werden soll, vergewissern Sie sich, dass keine empfindliche Unterlage vorhanden ist, bevor Sie mit einer 20 x 5 cm großen Schraube in die Oberfläche bohren. Mit diesen Tipps können Sie Ihre Schaukel nicht nur sicher und fest befestigen, ohne die darunter liegenden Teile zu beschädigen, sondern auch die Langlebigkeit erhöhen, indem Sie alle Teile trocken und sauber halten! Jetzt ist es an der Zeit, mit dem Schwingen zu beginnen. Das Wissen, dass Ihr Schwung so lange wie möglich anhalten wird, ist Motivation genug!

Gartenkalender herunterladen

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten