Gartenschaukel – Für die kleine Wellnessoase im Garten

Aktualisiert am: 09.09.2022

Eine Gartenschaukel ist eine wunderbare Möglichkeit, um sich im Alltag zu entspannen und abzuschalten. So können Sie sich eine eigene kleine Oase im Garten oder auf dem Balkon schaffen. Gartenschaukeln gibt es in verschiedenen Ausführungen, Materialien und Farben.

Update vom 05.09.2022

Die Outsunny Schaukelstuhl Gartenbank wurde in den Vergleich aufgenommen.

Gartenschaukeln Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Gartenschaukel aus Metall, Typ: Schaukelbank, 1- oder 2-Sitzer, Abmessungen: 75 x 66 x 85 cm oder 120 x 70 x 88 cm, Bezug aus Textilene (Kunstfaser), Belastbarkeit: max. 120 oder 200 kg, Gewicht:11,1 oder 14,2 kg

Sanftes Schaukeln: Die Outsunny Schaukelstuhl Gartenbank

ist in verschiedenen Größen erhältlich und mit einem atmungsaktiven Bezug aus Kunstfaser bezogen. Aus diesem Grund ist diese Gartenschaukel auch ohne Auflagen bequem und verhindert durch das luftdurchlässige Material, dass man ins Schwitzen gerät.
Das Gestänge aus Stahlrohr ist pulverbeschichtet und damit hoch witterungsbeständig; zumindest so lange die Beschichtung intakt ist. Einige wenige Nutzer berichten, dass die Pulverung im Lauf der Zeit Blasen wirft oder bereits im Auslieferungszustand Kratzer aufwies.
Der Aufbau geht auch dank des geringen Gewichtes leicht von der Hand und kostete die Käufer nicht viel Zeit. Stabilität und Belastbarkeit entsprechen ebenfalls den Erwartungen der meisten Käufer. Die Schaukelfunktion lässt sich nicht blockieren, allerdings ist sie so sanft, dass sie selbst beim Essen oder Kaffeetrinken nicht stört.
Selten kam es bei der Outsunny Schaukelstuhl Gartenbank zu Roststellen und vereinzelt waren die Schweißnähte nicht sauber gefertigt. Einige Nutzer beklagen außerdem, dass diese Gartenschaukel nach einiger Zeit zu quietschen beginnt.

Vorteile:
  • hohe Stabilität und Belastbarkeit (max. 200 kg)
  • witterungsbeständige Pulverbeschichtung
  • schnell trocknende, atmungsaktive Bespannung aus Textilene
  • sanfte Schaukelfunktion
  • hoher Sitzkomfort, auch ohne Auflagen
Nachteile:
  • selten Rost und Schäden an der Pulverbeschichtung

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Gartenschaukel aus Holz, Material: Lärche, mit Gestell, wahlweise mit Polstern und Sonnendach, Aufstellmaße: 163 x 180 x 127 cm, Sitzbreite: 100 cm (2 Personen), max. Belastbarkeit: 210 kg, Gewicht: ca. 54 kg

Einzigartig und hochwertig: Die ASS Design Hollywoodschaukel Gartenschaukel

ist ein absolutes Unikat und weist eine ganz besondere und einzigartige Holzstruktur und somit auch ein vollkommen individuelles Erscheinungsbild auf, welches jedem Garten, jedem Balkon oder jeder Terrasse das gewisse Etwas verleiht. Mit der großzügigen Sitzbreite von 100 cm haben zwei erwachsene Personen auf einmal Platz.
Die ASS Design Hollywoodschaukel Gartenschaukel ist ergonomisch geformt und bis 210 kg belastbar. Für eine hohe Stabilität besteht die Hollywoodschaukel aus besonders starken 6 bis 7 cm breiten Holzbalken, welche sich mit der Hilfe einer detaillierten Beschreibung einfach und schnell zu der gemütlichen Gartenschaukel montieren lassen.
Käufer schätzen die Stabilität ebenso wie die große Sitzfläche und den einfachen Aufbau. Bemängelt wird allerdings der anfänglich starke Eigengeruch der Gartenschaukel.

Vorteile:
  • mit bis zu 210 Kilogramm belastbar
  • große Sitzfläche von 100 cm
  • stabil und robust durch starke Holzbalken
  • einfacher und schneller Aufbau mit detaillierter Anleitung
Nachteile:
  • Holz riecht anfänglich sehr stark

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Hängesessel aus Polyrattan, Gestell aus puverbeschichtetem Stahlrohr, Aufstellmaße: 200 x 104 x 100 cm, max. Belastbarkeit: 120 kg, Gewicht: 26,1 kg

Perfekt für wenig Platz: Der Home Deluxe - Polyrattan Hängesessel - Cielo

ist besonders platzsparend und hat ein modernes Design. Der Sessel ist aus Polyrattan gefertigt. Das Gestell besteht aus Metall. Der freischwingende Sessel bietet Platz für eine Person.
Im Lieferumfang ist ein großes Sitzkissen in braun enthalten. Der Hängesessel besteht aus einem einfüßigem Gestell mit einem Bodendurchmesser von 104 cm. Die Gesamthöhe liegt bei 200 cm. Er ist bis zu 120 kg belastbar.
Der Home Deluxe – Polyrattan Hängesessel – Cielo eignet sich besonders für kleine Balkone, da er kaum Platz verbraucht. Er ist sehr leicht zu montieren und wird einfach oben am Gestell eingehängt. Im Winter kann er einfach in der Wohnung aufgestellt werden.
Die Käufer loben das Design und die Bequemlichkeit des Sessels. Er hat eine hohe Qualität. Zudem ist der Bezug waschbar.

Vorteile:
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Qualität
  • Design
  • Komfort
  • einfache Montage
  • platzsparend
Nachteile:
  • kein zu starkes Schwingen wegen Kippgefahr
  • selten defekte Lieferung
  • selten rostige Stellen

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Gartenschaukel aus Holz, Material: Lärche, mit Gestell, inkl. Abdeckung, wahlweise mit Sonnendach, Aufstellmaße: 190 x 130 x 192 cm, Sitzbreite: 100 cm (2 Personen), max. Belastbarkeit: 220 kg, Gewicht: ca. 56 kg

Klein und gemütlich: Die ASS Design Hollywoodschaukel MERU

besticht durch ihr schickes und zeitloses Design. Das Gestell besteht aus Lärchen-Holz und die rund 10 cm dicken Kissen aus Baumwolle sind cremefarben. Die Hollywoodschaukel bietet Platz für 2 Personen und ist bis zu 220 kg belastbar. Das Gestell hat eine Größe von 190 x 130 x 192 cm.
Im Lieferumfang sind ebenfalls ein integriertes Sonnendach und eine Schutzhülle enthalten. Durch das Holzgestell benötigt die ASS Design Hollywoodschaukel MERU mehr Pflege als Modelle aus Metall. Die Gartenschaukel ist leicht aufzubauen.
Die Bequemlichkeit wird unterschiedlich bewertet. Während die Einen sich nicht mit der Sitzfläche anfreunden können, loben die Anderen die Gemütlichkeit. Bemängelt wird allerdings das Sonnendach, da sich dieses nicht verstellen lässt und nicht immer ausreichenden Schutz bietet.

Vorteile:
  • robustes Holzgestell
  • gemütliche Polster
  • einfacher Aufbau
  • kein Quietschen
  • hohe Belastbarkeit
Nachteile:
  • Sonnenschutz nicht verstellbar
  • Schutzhülle oft defekt

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Gartenschaukel kaufen – sanftes Schaukeln & Entspannen im Garten

Gartenschaukeln sind wahre Entspannungshelfer. Durch das leichte Schaukeln wirken sie beruhigend – nicht nur auf Erwachsene. Viele Kinder finden auf einer Gartenschaukel schnell in den Schlaf. Sie sind damit für jede Personengruppe geeignet.

Es gibt sie in unterschiedlichen Ausführungen, sodass für jeden Garten oder Balkon die richtige Entscheidung getroffen werden kann. Besonders Balkone haben oft ein Platzproblem. Hier eignen sich kleinere Gartenschaukeln mit 1-2 Sitzen besonders gut.

Für große Gärten sind 3-5 Sitzer optimal, sodass mehrere Personen gleichzeitig darauf Platz finden. Grundsätzlich kann man unterscheiden zwischen:

Hollywoodschaukel: Sie bietet viel Platz und ist für 2-5 Personen erhältlich. Oft hat sie einen integrierten Sonnenschutz und eine Lehne, die sich nach hinten umklappen lässt. Dadurch entsteht eine große Liegefläche. Zudem lässt sich in der Regel die Sitzfläche feststellen und bei Hollywoodschaukeln mit Liegefunktion auch komplett umklappen, sodass man auch im Liegen schaukeln kann.

Bettschaukel: Bettschaukeln sind relativ groß, da sie aus einer großen Liegefläche bestehen. Damit eignen sie sich fast ausschließlich für den Garten. Sie sind sehr robust und stabil.

Sesselschaukel: Sesselschaukeln oder Hängesessel sind meist für 1 Person ausgelegt. Der Sessel wird dabei entweder in ein Gestell eingehängt oder an der Decke montiert. Er ist damit besonders für den Balkon geeignet und nimmt wenig Platz weg.

Hängebank: Zum sanften Schaukeln mit mehreren Personen sind Hängebänke wie geschaffen. Die Modelle bestehen zumeist aus Holz und werden mit stabilen Metallketten an der Decke oder an einem Baum aufgehängt.

Gartenschaukeln gibt es in unterschiedlichen Designs und Farben. So findet sich für jeden Geschmack und jeden Stil das richtige Modell. Der Preis richtet sich nach der Größe und der Art der Gartenschaukel. Je größer sie ist, desto höher ist auch der Preis.

Das Material von Gartenschaukeln

Es gibt in der Regel zwei Materialvarianten, die jeweils Vor- und Nachteile haben. Hier kann man sich nach seinen eigenen Bedürfnissen und dem persönlichen Geschmack entscheiden. Beide Varianten, Metall und Holz, sind sehr robust und sicher.

Gartenschaukel aus Metall: Metallgestelle sind sehr wetterbeständig und brauchen nur wenig Pflege. Sie lassen sich einfach reinigen und bieten eine gute Stabilität. Es gibt sie in unterschiedlichen Lackierungen und Farben, sodass sich die Gartenschaukel schön in das Gesamtbild integrieren lässt. Allerdings neigen viele Metalle zum Rosten, sodass zusätzliche Pflege oder eine Beschichtung benötigt wird. Bei den Gestellen aus Stahl besteht die Sitzfläche meist aus Kunststoff.

Gartenschaukel aus Holz: Holzgestelle sind ebenfalls sehr wetterfest. Durch ihr hohes Eigengewicht sind die Gestelle aus Holz besonders stabil und sicher. Wenn eine Gartenschaukel aus Holz auf dem Balkon aufgestellt werden soll, sollte jedoch immer das zulässige Gesamtgewicht beachtet werden. Holzgestelle sind im Gegensatz zu Metallgestellen ökologischer. Allerdings ist das Holz pflegeintensiver und sollte regelmäßig behandelt werden.

Wohlfühlfaktor – Was macht eine gute Gartenschaukel aus?

Um ausreichend Entspannung zu finden, sollten die Gartenschaukeln mit Sitzkissen ausgestattet werden. Das sorgt für den nötigen Komfort. In der Regel sind die Sitzkissen im Lieferumfang enthalten und sind so genau passend für die jeweilige Ausführung.

Sollten keine Kissen bei der Lieferung enthalten sein, können diese meist direkt beim Hersteller dazu gekauft werden. Es gibt eine große Auswahl an Farben und Materialien. Die Farbwahl richtet sich nach dem persönlichen Geschmack.

Bei dem Material der Outdoor-Kissen sollte darauf geachtet werden, dass sich diese leicht reinigen lassen und UV-beständig sind, um ein Ausbleichen zu verhindern. Die Kissen bestehen meist aus einem Baumwollstoff. Dieser ist pflegeleicht und zugleich atmungsaktiver als ein Polyesterbezug.

Um die Gartenschaukel zu jeder Tageszeit nutzen zu können, ist ein dazugehöriges Sonnendach empfehlenswert. Dieses schützt vor der Sonne und spendet kühlenden Schatten. Das Dach sollte verstellbar sein.

So ist bei jedem Sonnenstand ein ausreichender Schutz gegeben. Auch hier ist das richtige Material von Bedeutung. Besonders eignen sich Sonnendächer aus Polyester. Diese sind wasserabweisend und UV-beständig.

Viele Hersteller bieten eine Kombination aus Gartenschaukel und Sonnendach an. Alternativ kann ein Sonnendach dazu bestellt werden, wenn es nicht bereits im Lieferumfang enthalten ist.

Langlebigkeit – Wie pflege ich die Gartenschaukel richtig?

Um lange Freude an der Gartenschaukel zu haben, ist die richtige Pflege wichtig.  Wie bereits angedeutet, sind Schaukeln aus Metall etwas pflegeleichter. Sollte es zu einem Rostbefall kommen, muss die entsprechende Stelle abgeschliffen und neu lackiert werden.

Das verhindert ein weiteres Ausbreiten des Rostes. Von Zeit zu Zeit sollte das Gestell mit einem feuchten Tuch abgewischt werden, um es zu reinigen.

Gestelle aus Holz benötigen etwas mehr Pflege. Hier sollte das Holz regelmäßig eingeölt werden, um ein Austrocknen und damit Risse im Holz zu verhindern. Mit einem Holzschutzmittel erhält die Gartenschaukel aus Holz außerdem eine gute Witterungsbeständigkeit.

Generell sollten unabhängig vom Gestell die Federn regelmäßig geölt werden. Damit wird sichergestellt, dass diese keinen Rost ansetzen und es nicht zu einem Quietschen beim Schaukeln kommt.

Auch die Schrauben und Aufhängungen der Gartenschaukel sollten regelmäßig kontrolliert werden. Damit wird die Sicherheit der Schaukel gewährleistet und Unfälle vermieden.

Die Polster der Gartenschaukel müssen bei Regen ins Haus geholt werden, da diese meist nicht wetterfest sind. Ansonsten kann dies zu Schimmelbildung führen. Alternativ gibt es bei vielen Herstellern eine zusätzliche Schutzhülle zu erwerben.

Eine solche Schutzhülle ist für jede Gartenschaukel empfehlenswert. Sie schützt nicht nur vor Regen sondern hilft auch, die Schaukel richtig zu überwintern. Das trifft besonders zu, wenn es keine Möglichkeit gibt, die Schaukel im Winter unterzustellen.

Die Schutzhüllen sind meist aus Polyester und es gibt sie in verschiedenen Ausführungen. Kastenförmige Schutzhüllen mit Reißverschluss sind dabei besonders praktisch. Die Schaukel kann so einfach kinderleicht verpackt werden.

Wichtige Eigenschaften von Gartenschaukeln

Es gibt einige Kaufkriterien, die vor dem Kauf beachtet werden sollten. Dies erleichtert am Ende die endgültige Entscheidung.

Gewicht: Je schwerer die Gartenschaukel ist, desto stabiler ist sie. Schaukeln mit einem hohen Eigengewicht halten auch starkem Wind stand und verwehen nicht. Beachtet werden sollte jedoch das zulässige Gewicht für Balkone.

Größe: Die Größe richtet sich nach dem Platz, der zur Verfügung steht. Je mehr Sitze die Gartenschaukel hat, desto größer ist auch die Schaukel an sich.

Material: Es gibt verschiedene Modelle aus Metall oder Holz, die jeweils ihre eigenen Vor- und Nachteile haben. Hier entscheidet der persönliche Geschmack. Metallgestelle wirken meist kühler und moderner, Holzgestelle wirken gemütlicher.

Belastbarkeit: Die Belastbarkeit spielt ebenfalls eine große Rolle. Diese sagt aus, wieviel Gewicht die Gartenschaukel aushält. Dabei ist die Personenzahl erst einmal unbedeutend. In der Regel beträgt die Belastbarkeit zwischen 150-270 Kilo. Bietet die Gartenschaukel Platz für mehrere Personen, ist meist auch die Belastbarkeit höher.

Alternativprodukte

Gartenschaukeln haben auch in den kleineren Ausführungen einen relativ hohen Platzbedarf. Neben den wenige kompakten Abmessungen benötigt man auch zu den Seiten hin Platz, damit man beim Schaukeln nicht an Bäume, Pflanzen, den Pool oder die Sitzeecke im Garten anstößt. Kompakte Alternativen zur Gartenschaukel sind zum Beispiel:

  • Schaukelstuhl: Schaukelstühle bieten zwar nur Platz für eine Person, allerdings finden sie mit ihren kompakten Abmessungen auf jedem Balkon oder auf einer schmalen Terrasse Platz. Weil sie nicht aufgehängt werden müssen, ist die Verwendung besonders einfach.
  • Hängematte mit Gestell: Wer zum Entspannen lieber liegen möchte, ist mit einer Hängematte mit Gestell gut beraten. Diese haben einen ähnlichen Platzbedarf wie die Gartenschaukel, können aber dank des Gestells flexibler im Garten aufgestellt werden.
  • Schaukelliege: Sanftes Schaukeln und Entspannen verspricht auch die Schaukelliege. Das Aufstehen und Hinlegen ist hier deutlich einfacher als bei einer Hängematte, sodass sich die Schaukelliege auch für Personen mit körperlichen Einschränkungen gut eignet.

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.