Gartenliege aus Rattan – bequem, edel und sehr gut wetterfest

Von Silvia

Aktualisiert am: 14.11.2022

Kurz & Knapp

  • Besonders leicht und gut wetterfest sind Gartenliegen aus Rattan mit einem witterungsbeständigen Alugestell.

  • Wenn Sie die Rattan-Liege auch in Bauchlage zum Sonnen oder Lesen nutzen möchten, achten Sie auf eine komplett flach einstellbare Rückenlehne.

  • Soll die Rattan-Gartenliege öfter verschoben werden, können Rollen die Handhabung deutlich erleichtern.

Update vom 30.08.2022
Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Gartenliegen aus Rattan Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Gartenliege Rattan, Material: Polyrattan + Aluminium-Rahmen, Liegefläche: 65 x 195 cm, Höhe: 25 cm (Deluxe) oder 22 cm (Standard), inklusive Auflagen, belastbar bis: 110 kg

Schlicht, edel, modern: Die "Allibert by Keter" Daytona Deluxe Sonnenliege

kann bei den Käufern vor allem mit der schlichten, edlen und modernen Rattan-Optik punkten. Zudem liegt es sich auf der Gartenliege sehr bequem, berichten die Käufer.
Die Rückenlehne lässt sich gut verstellen, auch in eine ganz flache Position, um auf dem Bauch liegen zu können. Und auch die Auflagen sind angenehm gepolstert, berichten die Käufer.
Allerdings kann die Auflage der „Allibert by Keter“ Daytona Deluxe Sonnenliege rutschen und auch, dass die Liege nicht klappbar ist, störte einige Käufer.
Die Verarbeitung der „Allibert by Keter“ Daytona Deluxe Sonnenliege finden viele Käufer gut. Viele Käufer loben die Robustheit und auch die Langlebigkeit wird von Käufern, die die Rattan-Gatenliege seit Jahren nutzen, sehr gut bewertet.
Einzelne Käufer jedoch bemängeln, dass es manchmal Verarbeitungsfehler oder Defekte gibt, zum Beispiel Brüche in Plastikteilen oder die Beine der Rattan-Gartenliege werden beim Verschieben der Liege instabil.

Vorteile:
  • Rückenlehne verstellbar (auch in ganz flache Position für Bauchlage)
  • bequeme Polsterauflage
  • langlebig
  • nachhaltig, da aus Recyclingmaterialien gefertigt
Nachteile:
  • Auflagen können manchmal verrutschen
  • in Einzelfällen kleinere Defekte

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Gartenliege aus Rattan, Material: Polyrattan + Aluminium-Rahmen, Rückenlehne 5-fach verstellbar, Liegefläche: 213 x 76 cm, Höhe: 40 cm, inklusive Auflage

Große Liegefläche: Die RS Trade 'Toscana XXL' Outdoor Polyrattan Sonnenliege

hat eine sehr große Liegefläche mit 213 x 76 cm. Auch die Höhe ist mit 40 cm bequem hoch, sodass die Gartenliege als komfortable Lounge-Liege genutzt werden kann, berichten die Käufer.
Zusammen mit der hohen Belastbarkeit bis zu 160 kg ist die RS Trade ‚Toscana XXL‘ Outdoor Polyrattan Sonnenliege dadurch auch für kräftige und große Menschen besonders gut nutzbar, was viele Nutzer positiv hervorheben.
Gut kommt auch an, dass die Rückenlehne der RS Trade ‚Toscana XXL‘ Outdoor Polyrattan Sonnenliege sich nicht nur verstellen, sondern auch komplett flach stellen lässt. Dadurch kann man auf der Rattan-Gartenliege auch gut lesen oder sich auf dem Bauch liegend sonnen.
Der Aufbau der Liege gelang den meisten Käufer sehr gut, allerdings passten in einigen Fällen Gewinde nicht exakt, was den Aufbau erschwerte.
Die Verarbeitung und Qualität werden von vielen Käufern gelobt. Andere Käufer hätten für den Preis hingegen eine höhere Produktqualität erwartet.
Zudem berichten einige Käufer, dass das Rattan der Gartenliege nach wenigen Jahren bereits durch Sonne und Witterung spröde werden und brechen kann.

Vorteile:
  • sehr große Liegefläche
  • hohe Belastbarkeit (160 kg)
  • Rückenlehne verstellbar (auch in ganz flache Position für Bauchlage)
  • mit Rollen zum einfachen Verschieben
Nachteile:
  • in Einzelfällen nicht langlebig
  • manchmal Passungenauigkeiten bei der Montage

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Gartenliege aus Rattan, Material: Polyrattan + Gestell aus pulverbeschichtetem Stahl, mit Auflage, zusammenklappbar, Breite: 64 cm, Länge: 200 cm

Stabile Liege mit ergonomischer Form: Die Casaria Polyrattan Sonnenliege

lässt sich laut Kundenrezensionen problemlos und schnell zusammenbauen. Die Rückenlehne lässt sich nicht verstellen, sodass man auf der Rattan-Liege nur halbaufrecht sitzen / liegen kann.
Das störte einige Käufer, während andere genau eine solche Gartenliege gesucht haben und berichten, dass der Sitzkomfort sehr gut und die Liege bequem ist.
Allerdings ist die Höhe der Rückenlehne für sehr große Menschen etwas knapp bemessen, sodass man den Kopf nicht bequem anlehnen kann, berichten einzelne Käufer. Dafür sei die Liege aber sehr stabil und das Stahlgestell macht einen sehr robusten Eindruck.
Das Polster sei eher dünn, aber ausreichend. Die Auflage der Casaria Polyrattan Sonnenliege ist außerdem wasserabweisend. Käufer berichten, dass sie dadurch sehr schnell trocknet, selbst wenn man sie einmal bei Regen draußen vergisst.
Viele Käufer loben das Preis-Leistungs-Verhältnis bei der Casaria Polyrattan Sonnenliege. Manchmal wird jedoch die nicht sehr hochwertige Verarbeitung kritisiert, wodurch es zu kleinen Mängeln kommen kann.

Vorteile:
  • einfache Montage
  • ergonomische Form
  • wasserabweisende Auflage
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • stabil
Nachteile:
  • Rücklehne nicht verstellbar
  • für große Menschen am Kopfteil etwas zu kurz
  • Verarbeitung zum Teil nicht sehr hochwertig
Gartenkalender herunterladen

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Rattan-Gartenliege kaufen – wetterfestes Materialien, bequeme Polster, stabiles Untergestell

Gartenliegen machen den Garten, die Terrasse oder den Balkon zum Wohlfühlort. Sie lassen sich zum Relaxen, zum Sonnen oder zum Lesen einsetzen. Dabei sind Gartenliegen aus Rattan, genauer gesagt aus dem robusten Kunststoff Polyrattan, besonders beliebt, denn sie sind pflegeleicht, optisch sehr attraktiv und wetterfest.

Beim Kauf einer Rattan-Gartenliege sollte man ein guten Liegekomfort und gute Witterungsbeständigkeit achten. Die Designs reichen bei den Gartenliegen aus Rattan von einfachen, leichten Gartenliegen bis zu exklusiven, großen Lounge-Liegen.

Unterschied echtes Rattan und Polyrattan

Rattan ist ein Naturmaterial, das aus der Rotang-Liane gewonnen wird. Es wird in der Regel als Geflecht verarbeitet und sieht besonders ansprechend aus.

Echtes Rattan wird nur selten für Gartenliegen verwendet, denn es ist vergleichsweise teuer und eignet sich nur sehr bedingt zum Einsatz im Außenbereich, da es nur mit speziellem Schutz wetterfest ist. Anders sieht es beim künstlichen Pendant, dem Polyrattan, aus.

Polyrattan ist ein Geflecht aus witterungsbeständigen, strapazierfähigen Polyethylenfasern. Gartenliegen aus dem künstlichen Rattan können deshalb problemlos ganzjährig draußen stehen.

Umgangssprachlich haben sich die Begriffe Rattan-Gartenmöbel und Rattan-Gartenliegen aufgrund der optischen Ähnlichkeit für die Möbel aus Polyrattan durchgesetzt.

Gartenliegen aus Rattan zählen deshalb zu den Gartenliegen aus Kunststoff. Im Gegensatz zu einfachen Kunststoffliegen ist eine Gartenliege oder ein Liegestuhl aus Polyrattan jedoch optisch dem natürlichen Rattan nachempfunden. Dadurch wirken Rattan-Gartenliegen natürlich und zugleich modern und edel.

Kaufkriterien für Gartenliegen aus Rattan

Rattan-Gartenliegen sind durch das robuste Polyrattan gut wetterfest, vorausgesetzt es handelt sich um hochwertiges Polyrattan. Wichtige Qualitätskriterien für den Kauf betreffen außerdem auch das Gestell der Gartenliege und den Liegekomfort.

Hochwertiges Polyrattan-Material

Hochwertiges Polyrattan zeichnet sich dadurch aus, dass das Geflecht eine ansprechende Farbe hat und gleichmäßig verarbeitet ist. Auch der Halt sollte gut sein, sodass sich auch bei längerem Halt keine Rattanfasern aus dem Geflecht lösen.

Wichtig ist auch die UV-Beständigkeit. Rattan-Gartenliegen sollten viele Saisons lang absolut witterungsbeständig sein, ohne dass das Rattan an exponierten Stellen durch die Sonne brüchig wird oder sich verfärbt.

Stabiles Gestell

Gartenliegen aus Rattan bestehen aus einem stabilen Untergestell, das mit dem Rattan-Geflecht bespannt ist. Wichtig hierbei, dass das Gestell stabil und standfest ist.

Die Materialien, die dafür in Frage kommen, sind Alu und Stahlrohr.

  • Aluminium-Gestell: Alu ist leicht, wetterfest und rostet nicht. Dadurch eignet es sich ideal für das Gestell von Rattan-Liegen. In der Stabilität reicht es jedoch nicht an Stahlgestelle heran, was sich je nach Bauart in einem geringen Gewicht niederschlägt, mit dem die Gartenliege maximal belastet werden darf..
  • Stahl-Gestell: Pulverbeschichteter Stahl ist besonders stabil, aber auch schwerer als Alu. Kratzer in der Beschichtung oder Lackierung können unter Umständen zur Rostbildung führen, sodass man hier besonders auf eine hochwertige Verarbeitung achten sollte.

Auflagen / Polsterung

Eine Gartenliege aus Rattan wird in der Regel bereits mit passenden Auflagen geliefert. Das Polster der Auflagen hat großen Einfluss darauf, wie bequem die Gartenliege ist. Auch die Optik beeinflusst die Auflage maßgeblich.

Besonders attraktiv wirken Rattan-Liegen, wenn die Farben von Rattangeflecht und Polsterung einen dekorativen Kontrast bilden. Sonnenliegen mit dicken, komfortablen Polstern lassen sich gut als Relaxliege im Garten nutzen.

Wasserabweisende Auflagen lassen sich gut abwischen und trocknen schnell, wenn man sie im Regen draußen vergisst. Polster, deren Bezug man abnehmen und waschen kann oder die sich im Ganzen in der Waschmaschine waschen lassen, sind besonders hygienisch.

Sonnenliege aus Rattan mit Rollen

Gartenliegen aus Rattan verfügen über ein mehr oder weniger schweres Gestell, das in der Regel aus Metall gefertigt ist. Dadurch haben die Liegen ein relativ hohes Gewicht und lassen sich oft nur von zwei Personen gut tragen oder verschieben.

Für einfacheres Verschieben eignen sich Rattan-Gartenliegen mit Rollen. Die Sonnenliegen mit Rollen werden auch als Rollliege bezeichnet und lassen sich durch Anheben des Fußendes einfach mit dem Rädern bewegen, wodurch sie auch von einer Einzelperson bequem verschoben werden können.

Verstellbare Rückenlehne

Im Gegensatz zum Liegestuhl bieten Gartenliegen in vielen Fällen mehr Einstellmöglichkeiten. Viele Rattan-Gartenliegen haben verstellbare Rücklehnen, die sich in verschiedenen Positionen arretieren lassen.

Wenn man gerne auf dem Bauch liegend liest oder sich in Bauchlage sonnen möchte, sollte man darauf achten, dass die Rattan-Gartenliege sich ganz flach einstellen lässt.

Gartenliege aus Rattan als Bestandteil einer Garten-Lounge

Eine Garten-Lounge sieht modern aus, ist überaus bequem und erweitert den Garten oder die Terrasse im Sommer quasi zum zweiten Wohnzimmer.

Eine Gartenliege aus Rattan kann als Lounge-Liege gestaltet sein. Lounge-Liegen sind oft höher, sodass man sich besonders bequem Hinlegen und Aufstehen kann. Oft verfügen sie über eine große Liegefläche und hochwertige Polster.

Ideal sind Rattan-Gartenliegen zur Erweiterung einer farblich passenden Rattan-Lounge. Auch in Kombination mit Rattan-Gartenmöbeln oder Pflanzkübeln aus Rattan lässt sich ein einheitliches und dadurch durchdacht und edel aussehendes Design auf der Terrasse umsetzen.

Gartenkalender herunterladen

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten