Grillrost aus Gusseisen – Für das perfekte Grillergebnis

Aktualisiert am: 09.01.2021

Ein Grillrost aus Gusseisen eignet sich perfekt zum heißen Anbraten auf dem Grill. Durch seine optimale Wärmeabgabe sorgt es für ein schönes Branding des Grillguts. Es gibt sie in unterschiedlichen Ausführungen und sie eignen sich sowohl für Holzkohle-, Gas- und Elektrogrills wie auch und für Feuerschalen.

Grillroste aus Gusseisen Testsieger 2021

BBQ-Toro Gusseisen Grillrost (54 x 34 cm) | Gussrost in verschiedenen Größen | massiv und emailliert | Zubehör für BBQ, Gasgrill, Holzkohlegrill und vieles mehr

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Rechteckiger Grillrost aus Gusseisen, verschiedene Größen zur Auswahl (von 38 x 29 cm bis maximal 67 x 40 cm), matte Emaille, 3,5 bis 8,5 kg Gewicht

Gusseisen Grillrost mit Emaille: Der BBQ-Toro Gusseisen Grillrost

besticht durch seine einfache Handhabung. Der Grillrost besteht aus Gusseisen. Darüber hinaus verfügt er über eine matte Emaille.
Durch diese soll der Grillrost laut Hersteller besonders pflegeleicht sein und sich ohne viel Aufwand schnell und einfach reinigen lassen. Bei leichten Verschmutzungen können dies die Käufer auch bestätigen.
Handelt es sich jedoch um stärkere Verschmutzungen, so gestaltet sich die Reinigung etwas schwieriger. Auch Eingebranntes lässt sich nur schwerfällig entfernen.
Das Gusseisen sorgt für eine optimale Wärmespeicherung, die es gleichmäßig an das Grillgut abgeben kann. Der Grillrost eignet sich für alle herkömmlichen Grills, wie beispielsweise Kohle- oder Gasgrills.
Ein weiterer Vorteil des BBQ-Toro Gusseisen Grillrost ist die vielfältige Größenauswahl. Insgesamt hat man die Wahl zwischen sechs verschiedenen Größen. Die Materialstärke beträgt bei allen Modellen 0,8 Zentimeter.
Der Grillrost ist gleichermaßen für die Zubereitung von Fleisch, Fisch und Gemüse geeignet. Die Streben des Grillrostes haben den Käufern zufolge einen guten Abstand, sodass auch kleineres Grillgut nicht durch das Rost fällt. Zudem bleibt das Grillgut nicht am Rost haften und lässt sich damit schnell und einfach wenden.
Den Käufern gefällt der geschmackliche Einfluss des BBQ-Toro Gusseisen Grillrosts auf das Grillgut. Das Preis-Leistungsverhältnis wird als sehr gut bewertet.
Der Rost ist hochwertig verarbeitet und sorgt für ein schönes Branding. Zudem ist er sehr robust und hat eine hohe Qualität. Alle Kanten wurden sauber entgratet, sodass keine Verletzungsgefahr besteht.
Bemängelt wird, dass der Grillrost nicht über Griffe verfügt, was ein Verstellen in der Höhe erschwert. Zudem stimmen die angegebenen Maße den Käufern zufolge nicht immer mit mit dem Produkt überein.

Vorteile:
  • aus emailliertem Gusseisen
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • hochwertige und qualitative Verarbeitung
  • positiver Einfluss auf den Geschmack
  • verschiedene Größen zur Auswahl
  • sehr robust

Nachteile:
  • Maße weichen von der Artikelbeschreibung ab
  • keine Griffe zum Verstellen
Preis bei Amazon prüfen!
Grillrostprofi Gusseisen-Grillrost, rund für Kugelgrill 57 cm

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Runder Grillrost aus Gusseisen, für Kugelgrill, emailliert, 54 cm Durchmesser, 6 kg

Runder Gusseisen Grillrost: Der Grillrostprofi Gusseisen-Grillrost, rund für Kugelgrill 57 cm

ist für alle Kugelgrills geeignet. Diese sollten einen Durchmesser von 57 cm haben, damit der Grillrost passt.
Das Grillgut bleibt nach Aussagen von Käufern selten am Rost haften, wodurch sich auch die Reinigung und Pflege einfach gestaltet. Wenn es doch einmal zu größeren Verschmutzungen kommt, können dieses einfach freigebrannt werden. Auch sorgt der Grillrost für ein schönes Branding.
Positiv wird von den Käufern zudem bewertet, dass der Grillrostprofi Gusseisen-Grillrost, rund für Kugelgrill 57 sehr hochwertig verarbeitet ist. So gibt es keine scharfen Kanten oder Grate, an denen man sich verletzen könnte. Die Hitzespeicherung und -abgabe werden ebenfalls als sehr gut bewertet.
Bemängelt wird, dass es in seltenen Fällen zu einer defekten Lieferung kommt. Hier sorgt jedoch der Hersteller für einen schnellen Ersatz. Selten kam es auch zu Rissen im Rost nach mehrmaliger Nutzung.

Vorteile:
  • aus emailliertem Gusseisen
  • leicht zu reinigen
  • für Kugelgrills geeignet
  • hochwertige Verarbeitung
  • gute Hitzespeicherung und -abgabe

Nachteile:
  • selten defekte Lieferung
  • selten defekt nach mehrmaliger Nutzung
  • kein Griff für das Verstellen der Höhe
Preis bei Amazon prüfen!
Grillrostprofi Gusseisen-Grillrost 60 x 40 cm

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Rechteckiger Grillrost aus Gusseisen, Emaille, für verschiedene Grills geeignet, rechteckig, 60 x 40 cm, 6,2 kg

Gusseisen Grillrost für rechteckige Grills: Der Grillrostprofi Gusseisen-Grillrost 60 x 40 cm

besticht durch seine hochwertige Verarbeitung. Er eignet sich gleichermaßen für Holzkohle-, wie auch Gas- und Elektrogrills. Dabei weist er ein Gewicht von knapp über sechs Kilogramm auf. Die Materialstärke des Grillrostes beträgt neun Millimeter.
Die Käufer loben die hochwertige Verarbeitung des Grillrostprofi Gusseisen-Grillrostes. Auch die Maße stimmen mit den Angaben überein.
Dass der Hersteller eine Pflegeanleitung beilegt, wird positiv bewertet. Das Grillergebnis kann die Käufer überzeugen und auch das Branding gefällt den Käufern sehr gut.
Negativ bewertet wird, dass es selten zu einer defekten Lieferung kommt. Hier sorgt der Hersteller jedoch umgehend für Ersatz.
Einigen wenigen Käufern sind die Abstände des Grillrost zu groß, sodass das Grillgut leicht durch das Grillrostprofi Gusseisen-Grillrost 60 x 40 cm hindurchfallen kann. Auch verfügt der Grillrost über keinerlei Griffe, was das Verstellen des Rostes schwieriger gestaltet.

Vorteile:
  • aus emailliertem Gusseisen
  • hochwertige Verarbeitung
  • inklusive Pflegeanleitung
  • sehr gutes Grillergebnis und schönes Branding
  • für alle Grills geeignet

Nachteile:
  • selten defekte Lieferung
  • Abstände etwas groß
  • keine Griffe zum Verstellen
Preis bei Amazon prüfen!

Grillrost aus Gusseisen – Das sollte vor dem Kauf beachtet werden

Ein Grillrost aus Gusseisen ist die klassische Variante des Grillrostes. Er ist relativ preisgünstig in der Anschaffung und bringt viele Vorteile mit sich. Durch seine gute Wärmeleitfähigkeit sollte man das Grillgut stets gut beobachten, um ein Anbrennen zu verhindern.

Grillrost aus Gusseisen: Die Vor- und Nachteile

Ein Grillrost aus Gusseisen hat unterschiedliche Vor- und Nachteile. Maßgeblich zeichnet es sich durch eine extrem gute Wärmeleitung und -speicherung aus. Dies bringt allein schon diverse Vor- aber auch Nachteile mit sich. So erfordert das Material besondere Achtsamkeit beim Grillen, ist dafür aber direkt und effizient.

Weiterhin ist ein Vorteil, dass ein Grillrost aus Gusseisen relativ preiswert in der Anschaffung ist. Zudem ist es sehr langlebig, sodass man bei der richtigen Pflege lange Freude an dem Grillrost hat. Ein Nachteil ist jedoch, dass ein Gusseisen-Grillrost relativ pflegeaufwendig ist.

Wo kann ein Grillrost Gusseisen eingesetzt werden?

Ein gusseisernes Rost eignet sich für nahezu alle Grills und Grillarten. Bei Profis zählen sie nicht ohne Grund zu der am häufigsten gewählten Material für den Grill. Und dabei ist es unabhängig, ob man nun auf Holzkohle, mit Gas oder Strom oder sogar mittels Barbecue-Grill oder Smoker grillt.

Zudem eignet sich ein Grillrost aus Gusseisen auch für Feuerschalen. Sie sind also vielseitig einsetzbar und können bei passender Größe für alle Einsatzzwecke genutzt werden.

Grillrost aus Gusseisen oder Edelstahl?

Viele stellen sich vor dem Kauf die Frage, ob sie lieber ein Grillrost aus Gusseisen oder Edelstahl kaufen sollen. Beide Varianten haben unterschiedliche Vor- und Nachteile. 

Die Vorteile bei einem Grillrost aus Edelstahl liegen darin, dass dieses nicht ganz so viel Hitze abgibt und damit auch für indirektes Grillen geeignet ist. Zudem läuft man nicht so schnell Gefahr, dass das Grillgut anbrennt. Allerdings lässt sich damit nicht so ein schönes Branding herstellen, wie bei einem Grillrost aus Gusseisen. 

Ein weiterer Vorteil von einem Grillrost aus Edelstahl ist, dass dieses besonders pflegeleicht ist. Man kann es einfach mit einer Bürste, aber auch mit Wasser und Spülmittel reinigen. Teilweise ist sogar die Reinigung in der Spülmaschine möglich.

Zudem ist ein Edelstahl-Grillrost besonders langlebig und robust. Auch setzt sich keinen Rost an. Die Wahl zwischen einem Grillrost aus Gusseisen oder Edelstahl entscheidet sich zumeist durch den Bedarf und vor allem der persönlichen Grillweise.

Wer besonders viel Wert auf ein schönes Branding legt oder das Grillgut gerne scharf anbrät, sollte auf einen Grillrost aus Gusseisen zurückgreifen. Wer sein Grillgut schonender zubereiten und wenig Zeit in die Pflege und Reinigung des Grillrostes investieren möchte, sollte sich lieber für einen Grillrost aus Edelstahl entscheiden.

Grillrost Gusseisen emailliert oder nicht emailliert?

Einen Grillrost aus Gusseisen gibt es in emaillierter und nicht emaillierter Form. Durch eine Keramikschicht ist ein emaillierter Grillrost aus Gusseisen etwas pflegeleichter und kann leichter gereinigt werden. Ein weiterer Vorteil der Emaille ist, dass der Grillrost nicht anfängt zu rosten, sofern die empfindliche Beschichtung nicht versehentlich abgekratzt wird.

Ein weiterer Vorteil einer solchen Beschichtung liegt darin, dass das Grillgut am Rost nicht haften bleibt. Allerdings kann es sein, dass sich die Emaille nach mehrmaliger Benutzung löst, sodass die Vorteile verloren gehen. Vor allem bei der Reinigung mit einer Grillbürste ist deswegen Vorsicht geboten.

Pflege und Reinigung

Das Gusseisen in einem strapazierten Produkt wie einem Grillrost ist per se anfällig für Rost, und das bereits bei falscher Lagerung. So wird er bei falscher Behandlung schnell rosten und damit auf längere Sicht unbrauchbar werden. Die Reinigung und Pflege eines Grillrostes aus Gusseisen ist deutlich intensiver als bei Grillrosten aus anderem Material. 

Um den Grillrost vor dem Rostes zu schützen, muss vor der Erstbenutzung des Rostes einiges beachtet werden. Das wichtigste ist wohl das Einbrennen vor der ersten Verwendung.

Das bedeutet, dass der Grillrost erst einmal ohne Grillgut erhitzt und wieder abgekühlt wird. Dieser Vorgang wird ein paar Mal wiederholt. Dadurch kann sich eine schützende Patina bilden. 

Wenn die Patina gebildet wurde, darf der Grillrost anschließend nicht mehr mit Wasser und Spülmittel gereinigt werden. Denn die Patina verhindert, dass sich Rost auf dem Grillrost bilden kann. Das bedeutet auch, dass der Grillrost aus Gusseisen nicht für die Spülmaschine geeignet ist.

Den Grillrost aus Gusseisen reinigt man am besten mit einer Bürste. Hier eignet sich eine spezielle Grillbürste. Vor dem Abbürsten sollte der Grillrost einmal stark erhitzt werden. Er wird quasi sauber gebrannt. Anschließend kann man den Grillrost mit der Bürste reinigen.

Um den Reinigungsvorgang abzuschließen, sollte man den gusseisernen Grillrost ölen und einfetten. Hier kann man entweder auf spezielle Öle für den Grillrost oder auf herkömmliches Olivenöl zurückgreifen. Durch das Einfetten wird verhindert, dass der Grillrost zu rosten beginnt.

Ist es doch mal passiert und das Gusseisen hat Rost angesetzt, ist dies halb so wild, wenn man ihn schnell bemerkt. Hier reicht der bereits beschriebene Reinigungs- und Pflegevorgang ebenso vollkommen aus.

Der Rost wird abgebürstet, das Eisen zum Entfernen der Feuchtigkeit gebrannt und abschließend eine neue schützende Ölschicht aufgetragen.

Form, Größe und Ausstattungsvarianten

Es gibt beispielsweise ein Grillrost aus Gusseisen in runder Form. Dieses ist passend für runde Grills. Hier kann man zwischen unterschiedlichen Größen wählen, sodass man stets den passenden Grillrost für den eigenen Grill finden kann. 

Wer über einen eckigen Grill verfügt, sollte auf eine rechteckige Form zurückgreifen. Auch ein Grillrost aus Gusseisen in rechteckiger Form gibt es in verschiedenen Passformen, sodass es an den eigenen Grill angepasst werden kann. 

Nahezu alle dieser Varianten gibt es optional als einen Grillrost aus Gusseisen mit Handgriffen. Dies ermöglicht eine besonders komfortable Handhabung, ohne dass man Gefahr läuft, sich zu verbrennen. So kann man den Grillrost auf einfache Art und Weise in der Höhe verstellen oder auch entfernen.

Die Größe des Grillrost aus Gusseisen richtet sich immer nach dem Grill, den man besitzt. Hier sollte man vor dem Kauf die Größe ausmessen, damit der Grillrost später auf den Grill passt.

Alternativprodukte

Wem die Pflege eines Grillrostes aus Gusseisen zu zeitintensiv und aufwändig ist, kann auch auf eine pflegeleichte Alternative umsteigen, welche ein ähnliches Grillerlebnis liefert.

Grillrost aus Edelstahl: Ein Grillrost aus Edelstahl ist wesentlich pflegeleichter. Zudem eignet er sich besonders gut für Grillanfänger, da die Hitzeentwicklung nicht so intensiv ist. Darüber hinaus ist dieser Grillrost sehr langlebig und setzt nur schwer Rost an. 

Bildquelle Header: Hot Grill and Fire © Depositphotos.com/BrandonSeidel
Letzte Aktualisierung am 18.01.2021 um 01:21 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API