Pooltester - so kontrollieren Sie ihr Poolwasser

Aktualisiert am: 22.04.2022

Ein Pool im Garten bringt viel Freude, muss aber auch ordentlich gepflegt werden, damit das Wasser lange klar und sauber bleibt. Mit einem Pooltester können Sie den pH-Wert und das Vorhandensein von Chlor testen, um herauszufinden, wie der aktuelle Wasserzustand ist. Pooltester, die in der Praxis überzeugen können, zeichnen sich durch ihre exakte Messung aus. So wissen Sie immer genau, wann es an der Zeit ist, mehr Chlor hinzuzufügen oder den gesamten Pool zu reinigen, um unerwünschtes Algen- und Bakterienwachstum zu vermeiden.

Pooltester sind in verschiedenen Ausführungen und Preisklassen erhältlich, um allen Ihren Wünschen gerecht zu werden. Pooltester verwenden entweder einen Farbkomparator oder andere Funktionen, um den Wasserzustand zu testen. Pooltester sind sehr einfach zu bedienen, auch für Personen, die keine Erfahrung mit der Arbeit an Poolgeräten haben.

Pooltester Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Der POWERHAUS24 Special Edition: 13 in 1 PoolLAB®

ist ein professioneller elektronischer Wassertester für die Analyse von Schwimmbad- und Spa-Wasser. Es ist für alle Arten von Schwimmbädern und Spas mit oder ohne Filtersystem sowie für Salzwasserbecken geeignet. Mit PoolLAB 1.0 können Sie auf einen Blick die Qualität Ihres Schwimmbadwassers überprüfen – ob Chlor oder Brom, pH-Wert, Gesamtalkalität, Kalziumhärte, Cyanursäure (Stabilisator) im Schwimmbadwasser. Die Messwerte werden auf einem leicht verständlichen Display angezeigt. PoolLAB 1.0 ist mit 70 Testtabletten erhältlich, die für ca. 7 vollständige Tests ausreichen.
Der PoolLAB Wassertester bietet dem Schwimmbadbesitzer eine einfache und zuverlässige Möglichkeit, die Werte der Poolchemie zu messen. Zusätzlich zu den traditionellen Chlormessungen bietet PoolLAB 1.0 präzise Brommessdaten sowie pH-Tests. PoolLAB 1.0 wird komplett mit 6 Küvetten, 6 Reagenztabletten und 6 Reaktionsschalen geliefert.

Vorteile:
  • Küvette kann nach längerem Gebrauch einfach ausgetauscht werden
  • Durch die Bluetooth Funktion können Werte in App ausgewertet werden
  • Die Batterien müssen nur selten gewechselt werden
Nachteile:
  • Teurer im Gegensatz zu nicht digitalen Testkits

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Das harren24 Pooltester Testkit für pH-Wert/freies Chlor/Brom

Das Pooltester-Testkit ist ein handliches und einfach zu bedienendes Werkzeug zur Überprüfung der Wasserqualität in Ihrem Schwimmbad. Der Pooltester enthält zwei Reagenzien (DPD 1 und Phenolrot), mit denen Sie den Gehalt an freiem Chlor (0,5-5,0 mg/l), den pH-Wert (6,8-8,0) und den Gesamtbromgehalt (1,1-11 mg/l) messen können.
Die 40 RAPID-Testtabletten, die diesem Kit beiliegen, sind für die Verwendung mit beiden Reagenzien geeignet; sie zeigen eine Farbveränderung an, selbst bei sehr geringen Konzentrationen von Chlor/Brom in Ihrem Poolwasser. Pooltester ist sowohl für Süß- als auch für Salzwasserpools erhältlich. Egal, welche Art von Pool Sie besitzen, dieses Kit hilft Ihnen, optimale Wasserbedingungen zu gewährleisten.

Vorteile:
  • Deutlich preiswerter als digitale Pooltester
  • Lieferumfang von 40 Tabletten sorgt für viele Anwendungen
  • Es werden keine Batterien benötigt
Nachteile:
  • Teilweise ungenaue Messwerte
  • Keine Möglichkeit der digitalen Erfassung

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Der POOL Total 13 in 1 MultiTest PRO Photometer - PoolLAB®

erleichtert die Messung von elf verschiedenen Werten in Poolwasser auf einer leicht abzulesenden Digitalanzeige. Darüber hinaus verfügt das Gerät über eine Bluetooth-Schnittstelle und kann so kabellos Daten an – optional einsetzbare – Apps und Software senden. Auf der Basis dieser Daten können dann Reports ausgedruckt oder Dosierempfehlungen auf der Basis von individuell vorhandenen und eingegebenen Wasserpflegemitteln erhalten werden. Die zu messenden Poolwasserparameter sind: Freies Chlor / Brom / Gesamtchlor, pH-Wert, Temperatur, Härte (dH) , Säurereserve (phr), Phosphate, Cyanursäure
Das Pool Total PoolLab 13 in 1 wird sowohl von Hobby-Aquarianern als auch von professionellen Anwendern verwendet. Das Gerät beeindruckt durch seinebis zu 100 m Messbereich und seiner „Low-Battery-Anzeige“ kann das Pool Total PoolLab 13 in 1 mit einer Lithium-Ionen-Batterie vom Typ CR2032 oder einer AAA-Batterie betrieben werden.

Vorteile:
  • Werte können einfach und schnell mit einer kostenlosen App erfasst werden
  • Die App erstellt Analysen und kann so Tipps erstellen
  • Erzeugt genaue Messwerte
Nachteile:
  • Teurer als manuelle Pooltester

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Was sind Pooltester?

Pooltester sind ein Instrument zur Messung des chemischen Gleichgewichts des Poolwassers. Sie testen in der Regel eine oder mehrere Chemikalien im Pool und geben dann einen farbcodierten Messwert aus, so dass die Besitzer wissen, welche Maßnahmen zu ergreifen sind. Zudem ermöglichen Pooltester den Poolbesitzern, die erforderlichen Änderungen selbst vorzunehmen, ohne einen Fachmann beauftragen zu müssen. Pooltester können für alle Pooltypen verwendet werden, aber die farbcodierte Aktion ist nur für Pools mit Chlor als Teil des Behandlungsplans nützlich. Der Pooltester kann auch für Salzwasserpools verwendet werden und Spas.

Die wichtigsten Messwerte von Pooltestern

Ein guter Pooltester kann Ihnen den pH-Wert und die Menge des Chlors im Wasser anzeigen. Um übermäßiges Algenwachstum zu verhindern, sollte der pH-Wert nicht zu hoch sein. Auch zu viel Chlor ist gesundheitsschädlich, denn es kann auf die Augen und Schleimhäute reizend wirken. Etwas Chlor gehört aber hinein, wenn Sie Keime von der Vermehrung abhalten wollen. Wenn der ph-Wert ansteigt, ist ein ph-senkender Stoff erforderlich. Wenn der Chlorgehalt zu niedrig ist, fügen Sie dem Wasser die entsprechende Anzahl Chlortabletten hinzu, bis der normale Wert erreicht ist.

Die ph-Skala reicht von 0 bis 14. Bei 7 wird der ph-Wert als neutral bezeichnet. Der Wert sollte im Poolwasser nie mehr als 7,4 betragen. Der optimale Chlorgehalt liegt zwischen 1 und 3 mg/loder 0,2 und 0,7 ppm (ppm = Teilchen pro Millionen Wassermoleküle).

Wie funktionieren Pool-Tester mit Teststreifen?

Mit den mitgelieferten Teststreifen können Sie feststellen, wie viel von jeder Chemikalie im Wasser ist und ob die Menge erhöht oder verringert werden muss. Tauchen Sie den Streifen einfach in das Wasser und lesen Sie ihn ab. Die Farbe zeigt an, welche Maßnahmen zur Wartung ergriffen werden müssen. Informationen zur Anpassung der Chemikalien finden Sie im beiliegenden Handbuch für Poolchemie. Informationen zum Testen auf bestimmte Chemikalien finden Sie im Handbuch Ihres Pooltesters.

Weiß bedeutet in der Regel, dass alles in Ordnung ist, während Grün bedeutet, dass mehr Chlor hinzugefügt werden muss, und Rot bedeutet, dass Sie eine Säure wie Salzsäure hinzufügen solltenoder Salzsäure.

Vor- und Nachteile von Pooltestern mit Teststreifen

Pooltester, die Teststreifen verwenden, haben eine Reihe von Vorteilen gegenüber denen, die keine Teststreifen verwenden. Sie sind preiswert und benötigen keine Batterien, um zu funktionieren. Außerdem können sie bei richtiger Anwendung sehr genau sein. Außerdem sind sie in der Lage, sowohl normale als auch abnormale Bedingungen zu erkennen. Wenn sich zum Beispiel Chlor im Wasser befindet, färbt es sich grün. Wenn kein Chlor vorhanden ist, färbt es sich rot.

Die Verwendung von Teststreifen hat jedoch auch einige Nachteile. Einer davon ist, dass sie oft weniger genau sind als digitale Pooltester. Ein weiterer Nachteil ist, dass sie länger brauchen, um den pH-Wert des Wassers zu messen. Der letzte Nachteil ist, dass sie möglicherweise nicht auf alle Arten von Verunreinigungen testen. Ein Beispiel dafür ist die Tatsache, dass viele Teststreifen keine gelösten Feststoffe nachweisen können.

Elektronische Pooltester

Wie funktionieren elektronische Pooltester?

Die meisten von ihnen verwenden entweder Chlor- oder pH-Sensoren, um den Gehalt an diesen Chemikalien im Wasser zu ermitteln. Wenn die Werte zu hoch oder zu niedrig sind, gibt das Testgerät Anweisungen, wie sie zu korrigieren sind. Wenn Sie Ihr Poolwasser innerhalb sicherer Parameter halten, können Sie unangenehme Überraschungen (wie Algenblüten) vermeiden und sich und Ihre Gäste schützen vorschaden. Elektronische Pooltester sind sehr genau, viele von ihnen können auf bestimmte Bereiche eingestellt werden. Und sie sind definitiv praktischer als chemische Testkits.

Der Hauptzweck dieser Geräte ist die Messung des Chlor- und pH-Werts im Poolwasser. Wenn diese Chemikalien außerhalb der festgelegten Sicherheitsbereiche liegen, gibt Ihnen das Gerät grünes Licht, damit Sie mehr Chemikalien hinzufügen können, um den Wert wieder in Einklang zu bringen, oder es leuchtet rot aufdem LCD-Display.

Je nach Modell können Sie mit dem Pooltester auch andere Chemikalien wie Kalzium, Kupfer, gelöste Feststoffe (TDS), Cyanursäure und Alkalinität messen. Einige Modelle geben Ihnen sogar eine monatliche oder wöchentliche Anzeige dieser Werte, so dass Sie Ihr Budget für Chemikalienkosten leichter kalibrieren können.

Vor- und Nachteile elektronischer Pooltester

Diese Geräte sind sehr genau und nehmen nicht viel Platz weg. Außerdem verfügen sie über viele Funktionen, die es Ihnen erleichtern, Ihren Pool in optimalem Zustand zu halten. Einige Modelle können sowohl für Süß- als auch für Salzwasserpools verwendet werden. Und wenn Sie mehrere Pools haben, kann dieses Gerät alle auf einen Schlag überwachen.

Bei großen Pools mit komplexen Filtersystemen ist die Genauigkeit geringer, da diese Geräte aufgrund bestimmter Wasserströmungen möglicherweise nicht alle Chemikalien registrieren. Außerdem gibt es keine Standards für die Kalibrierung von Pooltestern.

Fazit

Pooltester gibt es in verschiedenen Ausführungen, aber alle haben das gleiche Ziel: Ihnen dabei zu helfen, Ihr Poolwasser innerhalb sicherer Parameter zu halten. Pooltester, die Teststreifen verwenden, sind preiswerter und genauer als solche, die dies nicht tun, während elektronische Pooltester sehr genau sind und eine Reihe verschiedener chemischer Werte messen können. Einige Modelle geben Ihnen sogar eine monatliche oder wöchentliche Anzeige dieser Werte, so dass Sie Ihr Budget für Chemikalienkosten leichter kalibrieren können.

Im Endeffekt ist jeder Pooltester eine sinnvolle Anschaffung zur Pflege ihres Pools!

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.